AV mit Vorgängern, nicht mit mir

176 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Dein Alter: 32
2. Ihr/Sein Alter: 29
3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern): Monogam
4. Dauer der Beziehung: 9 Monate
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 6 Monate
6. Qualität/Häufigkeit Sex: Bei jedem Treffen
7. Gemeinsame Wohnung? Nein
8. Probleme, um die es sich handelt: Umgang mit Vergangenheit
9. Fragen an die Community

Servus,

ich hab eine tolle Frau an meiner Seite, jedoch steht für mich ein Thema derzeit im Mittelpunkt: Analsex. Wir probieren alles mögliche aus und das auch ist super, bis auf das Thema. Ein Plug darf rein, nur ich nicht. Das Problem was ich damit habe: Ich weiß, dass sie in der Vergangenheit mit Affären AV hatte, auch bei einem One Night Stand. Ich habe sie darauf angesprochen, was der Grund sei. Zuletzt sagte sie, dass sie Angst vor einem Unfall hat. Wie soll ich mit der Situation umgehen? Ich fühle mich irgendwie auch nicht so gut deshalb, weil ich mir denke: Mit anderem hatte sie Bock, auf mich scheinbar nicht. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist vielleicht einfach nicht ihr Ding. Das sie Erfahrung darin hat, heißt nicht das es automatisch Gute sein müssen.

Verstehe dich aber schon, da ich in der gleichen Situation bin. Mir ist es wichtig das meine Partnerin sich mit mir wohlfühlt, dafür stelle ich gerne den AV zurück.

bearbeitet von Sam Stage
  • LIKE 3
  • OH NEIN 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten, Sam Stage schrieb:

Verstehe dich aber schon, da ich in der gleichen Situation bin. Mir ist es wichtig das meine Partnerin sich mit mir wohlfühlt, dafür stelle ich gerne den AV zurück.

Unterschreibe ich. Das steht an erster Stelle. Ich kann aber nicht leugnen, dass es mich schon wenig wenig kränkt. 

 

vor 20 Minuten, Sam Stage schrieb:

Ist vielleicht einfach nicht ihr Ding. Das sie Erfahrung darin hat, heißt nicht das es automatisch Gute sein müssen.

Ab und zu meinte sie will sie es. Im Bett zu zeigen wo es lang geht ist die eine Sache, aber AV ist was, wo ich sie nicht zu drängen will und es so zu fordern, dass sie unentspannt wird. Irgendwelche Tipps wie ich das mal thematieren kann, dass ich komisch finde, dass sie bei ONS AV hat und bei mir Angst für nem Unfall hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, gero1986 schrieb:

Irgendwelche Tipps wie ich das mal thematieren kann, dass ich komisch finde, dass sie bei ONS AV hat und bei mir Angst für nem Unfall hat?

Jedwedes Thematisieren macht die Sache ebenfalls unentspannt. Du hast mMn. nur die Möglichkeit bis sie es von sich aus einfordert. Aber vielleicht hat ja jemand anderes noch ne Idee.

Für Sex mit einem ONS und in einer Partner gelten meiner Erfahrung nach unterschiedliche Regeln, so habe ich das jedenfalls beobachtet. So richtig versaut wollen viele Mädels dann oft nicht mehr. Keine Ahnung, mache da vielleicht auch einfach was verkehrt aber so war es bis jetzt immer.

Die härtesten Ficks hatte ich bei den einmaligen Dingern, der Rest hat sich dann recht schnell "normalisiert". 
Bin mal auf die weiteren Antworten gespannt, kann vielleicht auch noch was verbessern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Remo schrieb:

Bei einem ONS kann er ruhig die Scheiße am Schwanz haben. Ihn sieht sie doch eh nie wieder.

Du dagegen hast einen bestimmten Wert. Sie will dir gefallen. Da wäre es also deutlich unangenehmer. Die meisten Frauen mit denen ich AV hatte, hatten genau dies als größte Angst. Nicht die Schmerzen oder so sondern eben der peinliche Moment für sie mit der Befürchtung das der Mann sich vor ihr ekelt. Dein Job ist es also, ihr diese Angst zu nehmen. Viel Erfolg


Seh ich andersrum.

Vor nem ONS sagste du ja meistens auch nicht, was für nen üblen Durchfall du gestern hattest und wie das gestunken hat. 
In einer Beziehung wohl eher, merkt die ja eh, wenn man zusammen wohnt.

Das Vertrauen sollte da doch höher sein, damit vernünftig umzugehen.


Kannst du nur mal vernünftig ansprechen, dass du mit allen Konsequenzen beim Arschficken Leben kannst und die Verantwortung übernimmst.

Oder du versuchst es, wenn sie besoffen und richtig geil ist.

 

Wenn sie überhaupt nicht will, musst du entscheiden was die wichtiger ist. Also ich find Arschficken prima und würde nicht mehr drauf verzichten.


P.s. Klingt auch so, als wäre da schon mal ein bisschen kacke rausgekommen. Wenn du dann nen hohlen Vorficker hattest, der da ein großes Problem von gemacht hat, hast du es natürlich jetzt doppelt schwer.

Deshalb sowas locker nehmen. Ist ein bisschen Scheisse dran, wäscht man das ab und gut ist.

bearbeitet von kleiner pinguin
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einparkhilfe: Langsam ranführen, nicht drängen, schon gar keine Ultimaten setzten. Besucht einen in einer netten Stadt, inklusive ausgiebigen Shopping und "feel good" Tag. Die Frau soll entspannt sein, unbeschwert, evtl bisschen Alkohol davor, lockert die Zunge. Ihr bummelt random im SS umher, begegnet div Spielzeug und Videos, kommt auf Praktiken zu sprechen. Dabei kann man relaxed den neuen Partner sexuell taxieren, geht nicht nur um Analsex, auch BDSM ect ect....

Edit: Rule of Thumb: Sie findet schon den XL Dildo "pervers"? You wont even come close to the backdoor! 

Wenn aber Affinität besteht (absolute Grundvoraussetzung!), kauft euch ein geschmackvolles Anal Video, zb "Anal Sex for Lovers".... auf keinen Fall "Rokko sprengt Prags Poperzen" et al, sollte einleuchtend sein?

Ihr seht das Video im romantischen Ambiente an, du massiert sie, täuscht an, ziehst dich zurück. Das kann dauern! Hat die Frau schlechte Erfahrungen gemacht, gilt es für dich, diese auszuräumen. Außerdem: Immer Gleitgel verwenden und Frau sollte evtl wissen wie der Hase läuft bzw dir mitteilen, ob die Garage frei ist: Erfahrene Analritter benutzen zb Codes, wie "ich fühl mich hinten befreit". Kommt einfacher über die Lippen als "Hey heute kannst ihn hinten rein stecken". Soweit so gut, denn nach einem 5 Gänge Menü geht nicht mal mehr nen Bleistift rein und je öfter anfangs Frust entsteht, umso länger dauert es bis endlich alles flutscht.

Das mit dem "Unfall" sollte thematisiert werden. Mach ihr klar, dass das völlig normal ist am Anfang, s. Problem "volle Garage". Wie gesagt, hat man mal die Praktik in die wöchentliche Routine eingebaut, läuft es in 20/1 Fällen glatt. So zumindest meine Quote.

Fröhliches einparken 👍

bearbeitet von Laktatcowboy
  • HAHA 6
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haste keine Storys von/mit anderen Läidiiies auf Halde, die vermitteln, dass du da easy bist?

 

Würd gar nich groß rummähren und einfach ma die Zunge reinschieben.

bearbeitet von Easy Peasy
  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass dich von ihrem Gesülze doch nicht verunsichern. 

Testet dich doch nur. 
 

Locker flockig weiter ficken und wenns dir so wichtig ist, dann wird es sich irgendwann ergeben. 
 

Aktuell ist das Problem dein Ego und nicht Pimmel im Po.

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann meinen Vorpostern aus Eigenerfahrung nur zustimmen. Die meisten Mädels haben Angst vor der Scheiße, jetzt mal salopp ausgedrückt. 

Mach ihr klar, dass du damit kein Problem hast, Erfahrung damit hast und alles gut ist. 

Klappte bei mir immer. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spülung anyone? Klistierspritze kostet ~5€, dazu reichlich geil machen und nicht mit geeignetem Gleitmittel geizen.

Vllt. hast du aber auch nen dickeren Schwanz als die ONStands und sie erzittert vor Erfurt. Ehrfurcht.

 

 

  • HAHA 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis dato waren alle meine Frauen anal gegenüber aufgeschlossen. Aber für jene Männer, die hinten rein wollen und gleichzeitig eine Spülung und absolute Sauberkeit forderten, für diese Herrschaften hatten diese Damen nichts übrig. 

Vlt. datet ihr aber andere Mädels. War immer froh, dass mein Klientel da ganz locker war. Ich bin es auch. Wenn man sich für Sex vorbereiten muss, vergeht mir die Lust. Kann mir vorstellen, dass es manchen Frauen auch so geht. 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde ihn einfach reinstecken und wenn sie sich beschwert, sagst du einfach: Ups falsches Loch und machst weiter wie vorher. Jedes Mal, bis er drin ist.

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

  • OH NEIN 3
  • IM ERNST? 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sag ihr, dass sie dir damit eine große Freude machen würde und eure Beziehung mehr festigen und auf ein neues Level hinsichtlich Vertrauen und Bindung heben würde.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Calara schrieb:

Super Tipp. Wenn Du mir mit so ner Aussage kommst, dann stimme ich fröhlich zu.....

....weil es mein Vertrauen zu Dir tatsächlich extrem stärken würde, wenn ich Dir vorher nen Dildo in der Größe Deines Schwanzes reinstecken würde. Bindung und so 

Nur das ich keine Frau bin. 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Sam Stage schrieb:

das Loch wo sie ihn dir reinsteckt hast auch du, Bro. Und vielleicht gefällt es dir ja 😘

Ich glaube nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Branx schrieb:

Ich glaube nicht.

Und die Erkenntnis nimmst Du  nun einfach mal aus diesem Topic mit 

bearbeitet von Calara
  • LIKE 5
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese „Lochtipps“ immer 😂 Total hilfreich - nicht! 
Ich finde, dass man als Frau 10km gegen den Wind  riecht, wenn der Mann wegen sowas beleidigt ist. Das ist der absolute Abturn und erinnert mich an so ne typische  Sandkastenszene: „Der Willi darf die Schüppe halten, ich aber nicht“.

Mein Partner darf auch nur selten.
Er hat aber auch ein riesen Ding, darauf muss ich mich mehrere Wochen im Voraus erstmal psychisch und physisch einstellen 😂😂😂 Ich bin total für Abwechslung, jedoch ist das immer eine Überwindung, die auch Zeit braucht. Klingt komisch, aber ich kann dieses Gefühl für einen Mann einfach nicht nachvollziehbar beschreiben. Nach der Überwindung ist aber dann alles gut 🤣

bearbeitet von Dina
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Calara schrieb:

Und die Erkenntnis nimmst Du  nun einfach mal aus diesem Topic mit 

Ich hör raus, dass du auch Angst hast da was drin zu bekommen.

 

Mit Gleitgel und viel Gefühl kannst du da schon was machen und ihr wird auch mit der Zeit Spaß machen, TE.

Red ihr einfach schön zu und fang gegebenenfalls klein an. Sie muss sich fallen lassen.

Es gibt immer das erste mal. Vor allem hat die Dame hier ja schon AV gehabt. Es geht also hier um Vertrauen .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ey was für fragen hier sind....wieso fragst du sie nicht einfach mal warum sie keinen Bock hat mit dir bzw was sie stört? Das können wir ja nicht wissen...Kommunikation Kinder ...

 

außerdem kann’s sein dass du einen gigantischen Prügel hast und deine Vorgänger nicht. Deswegen will sie vielleicht nicht, dass ihr feines Popolöchlein von deinem Baumstamm durchpenetriert wird, was ja auch verständlich wäre. 
 

ansonsten wie schon obig beschrieben. Bring sie mal in Fahrt. Verführ sie beim sex ordentlich. Was hilft ist oftmals, also zumindest bei mir, Sextalk vorher. Ganz am Anfang objektiv beredet ihr was euch besonders anturnt, dann nimmst du diese Information und wendest sie langsam an. Sei frech, tease sie. Wenn sie sagt sie steht eher auf Dominanz vom Mann im Bett, kannst du sie schon während des Gesprächs langsam zu dir ziehen, sie küssen und dabei während des Küssens ins Ohr flüstern wie gern du sie dominieren würdest und ob sie willig wäre alles für dich zu tun. Langsam Hals anpacken, Haare sanft aber sicher und langsam härter von hinten ziehen etc. Du weißt was ich meine, bevor ich hier nen Porno verfasse. 
dann werden die meisten Mädels auch entspannter und lassen AV eher zu. Beim sex dann, bring sie in die Reitposition, Finger sie von unten - also du liegst auf dem Rücken sie auf dir drauf. Fick sie noch nicht, sondern massier sie ordentlich durch sodass sie extrem feucht wird. Benutz die vaginale Feuchtigkeit um langsam und sanft mit deiner Fingerspitze rund um ihren analen Bereich kreisend zu streichen und zu massieren. 
Am besten wie gesagt Kreisförmig. Dann merkst du eh ob sie darauf reagiert und erregt wirkt. Die meisten Frauen mögen das, weil auch rund um den analen Bereich extrem viele Nerven sind und diese stimulierend wirken. Danach kannst du, sofern sie es genießt langsam versuchen (Achtung: auch hier während dessen mit der anderen Hand sie weiter gleichzeitig vaginal oder klitoral massieren) mit dem Finger mit sanftem Druck in den Anus hinein zu drücken. Auch hier merkst du dann ob sie es zulässt oder nicht. Falls es so sein sollte, Bingo. Bring aber vorher noch zusätzlich gleitgel ins Spiel. Ansonsten, wenn du nen richtiger Kerl bist, kannst du auch ihre Arsch mit der Zunge vorher kreisend verwöhnen und etwas drauf spucken. Da werden die meisten Mädels immer ganz wild. Danach gleitgel, und das langsame einführen deines Baumstammes 😉 😄

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Branx schrieb:

Ich hör raus, dass du auch Angst hast da was drin zu bekommen.

Äh, hör ich da gar nicht raus.

Dein Tipp war Richtung emotionale Erpressung. So: "Würdest du mich wirklich lieben, dann würdest du xyz."

Das macht keine Nähe, sondern Druck. Deswegen hat Calara es dir umgedreht. Haste aber irgendwie nicht verstanden.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.