Fremder Typ packt Freundin an den Arsch

106 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ich habe mich benommen und denen nicht einfach auf den Arsch gehauen.

Nice Guy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, DerjuteSin schrieb:

Ich habe mich benommen und denen nicht einfach auf den Arsch gehauen.

Nice Guy

kein Niceguy, sondern ein Mann mit Prinzipien

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt auf den Typen drauf an 😅

bei sowas erwarte ich mir mal als aller erstes, dass meine Partnerin selbst weiß sie die Situation zu handeln hat. Wenn der Typ aber hartnäckig bleibt oder glaubt er müsse weiter den idioten spielen, komm ich dann ins Spiel. Und dann kann’s auch schon mal sein, dass dann eine klatscht. Hab aber schon ewig lang keine Schlägereien mehr gehabt. Das waren noch gute Zeiten, wo man mit Anfang bis Mitte Zwanzig beim clubben immer wieder mal eins aufs Maul bekommen hat oder jemanden anderen eins aufs Maul gegeben hat. Haha. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, Blindedbymylight schrieb:

Ist ein Frauenarsch jetzt Allgemeingut und jeder darf mal ran? 


Das begehrt fühlen existiert definitiv auch nur in deiner Phantasie, wie ich dir aus Erfahrung berichten kann.

 Ist mir in ner Kneipe mal passiert. Stand in einer größeren Gruppe am Stehtisch, und auf einmal spüre ich einen derben Klatsch auf meinen Hintern. In das dämlich dreist Grinsen von nem Typen, den ich in meinem Leben noch nicht gesehen hatte, könnte ich ob der Dreistigkeit heute noch liebend gerne reinschlagen. 
 

Hatte schon was extrem belästigendes. also ja, kommt vor.

Behalte Deinen Strohmann. Ich habe einem Typen, der sich überlegte, zukünftig Gewalt gegen jemanden anzuwenden und von einigen Leuten hier aus dem Forum bestärkt wurde, geraten, sich einzukriegen. Ein einmaliger Klapps auf den Po ist eindeutig unangemessen und Belästigung. Es rechtfertigt aber keine Notwehr/Nothilfe nach § 32 StGB, sondern führt zur eigenen Strafbarkeit, da es für die Notwehr an einem gegenwärtigen Angriff fehlt. Wenn der Grabscher weiter belästigt, sieht das anders aus.

Und als ob nur Frauen angegrabscht würden. Frauen im Club grabschen auch am Arsch. Frauen im Alltag grabschen eher Schultern, Arme und manchmal Brust an. Und sie bringen genauso auch völlig unangemessene Kommentare. Eine kleine Auswahl: Gruppe von Mädels:  "Können wir dich für unseren Jungesellinnenabschied als Stripper engagieren?" Oder in beim Shoppen in der in der Umkleide vor dem Spiegel: "Was man hier so kostenlos zu sehen bekommt." Es nervte, aber damit ist es auch gut. Wenn jemand das nicht kapiert und weiter nervt, dann erst klare Ansage,  dann körperliche Passivverteidigung und erst dann notfalls auch aktiv. Aber für einen - zweifelsfrei unangemessenen - einmaligen Klapps auf den Hintern fängt man nicht mit Prügeln an.... Und damit bin ich hier raus.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist kein Strohmann, wenn Leute hier anzweifeln, dass es in der Realität sowas passiert, shittests unterstellen etc und ich eigene Erfahrung beisteuere.

Nirgendwo habe ich behauptet, dass das nur Frauen passiert. „Und als ob nur Frauen angegrabscht würden“ ist dein Strohmann, nicht meiner. 

Was mich aber interessiert: woher nimmst du die Annahme, dass man sich als Frau begehrt dadurch fühlt? Gerade auf Tes Beispiel bezogen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden, Hexer schrieb:

Da steht ne Gruppe am Straßenrand. Wer ist denn da so irre, eines der Mädels anzugrabschen? Chuck Norris?

Kommt immer drauf an was das für ne Gruppe ist. Ich kenne Typen die niemals, selbst wenn ich ihren Müttern im Vorbeigehen ins Gesicht spucke nicht, reagieren würden. Sowas zieht asoziale Leute natürlich an, die screenen extra nach solchen Leuten. Der Arschklatsch-Kollege hatte bei der Gruppe ja auch zu 100% den richtigen Riecher, er konnte seine Aktion durchziehen und es gab danach genau null Konsequenzen für ihn. Bei ner anderen Gruppe, die mehr nach "es wird Klatsche geben wenn du dich so aufführst" aussieht, traut er sich das mit Sicherheit nicht. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten, Blindedbymylight schrieb:

Was mich aber interessiert: woher nimmst du die Annahme, dass man sich als Frau begehrt dadurch fühlt?

Die Antwort habe ich Dir schon gegeben, aber Du hast sie nicht kapiert. Okay, Klartext: Ich habe einfach auch mal in epischer Breite erörtert, dass ich so belästigt werde, um verdeckt damit zum Ausdruck zu bringen, dass ich ja so begehrt sei. Aber mach mit Deinem Drama ruhig weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh du Fuchs du.

Finde nicht, dass es mit begehrt sein zu tun hat. Es kann irgendein Hintern oder Körperteil sein, der gerade anwesend ist. 
 

Und du hast explizit geschrieben, dass sich die betatschte Person begehrt fühlt. Auch für diese These hätte ich gerne Belege gehabt. Aber ok, geh ich weiter Drama schieben.
 

 

bearbeitet von Blindedbymylight

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten, Blindedbymylight schrieb:

Aber ok, geh ich weiter Drama schieben.

Warum eigtentlich schieben? Warum nicht auch ziehen? So Push & Pull-mäßig... :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, Sam Stage schrieb:

War sehr lehrreich. Wer das als Hetero mal durch gemacht hat, schlägt nie wieder ner Frau auf den Hintern... ^^

Find das persönlich überhaupt nicht wild.

Und bei Frauen gilt die alte Binse, Die Richtigen können nichts falsch machen, die Falschen nichts richtig.
Die, die ich da verwechselt hatte, trällerte z.B. "Okay."

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.9.2020 um 23:25 , Care Free schrieb:

Wenn du mal echte Erfahrung mit Polizei, Anzeigen, Körperverletzung, Anwaltskosten und Besoffenen gemacht hast, dann sparst du dir das ganz gerne...

So lautet meine Erfahrung.

 

Jetzt komm mir nicht mir irgendwelchen „Ehre Brudi“ Gelaber.

Okay. Heißt also: Du lässt lieber andere Typen Deine Olle betatschen, weil Du Angst vor Polizei, Anzeigen, Körperverletzung etc. hast? Überrede dein Mädel doch es direkt professionell gegen Geld zu machen, wenn Du keine Eier in der Hose hast, wem fremden Grenzen aufzuzeigen...

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Diskussion des "richtigen Verhaltens" in der Szene des TE ist vollkommen sinnlos, ohne das soziale Umfeld zu kennen, in dem er sich bewegt. Wenn jeder seine Aussage vor dem Hintergrund seines eigenen Milieus macht, hat wohl jeder hier recht, da es in den verschiedenen Milieus unterschiedliche Wege zur Vermeidung bzw. Lösung des Themas gibt. Hier eine Übersicht über die Milieus in Deutschland:

2019-03-20_die_sinus-milieus_in_deutschl

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Min Eindruck ist das es hier nur um die eigenen Interessen geht (Revierabsteckung), nicht aber um die der Frau. 

Die Freundin ist die Geschädigte, also könnte man sich mal anhören wie sie das sieht und dann entsprechend handeln. 

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gehöre zur Prekäre. Ich will Status, dickes Auto und mich selbst Verwirklichen. Seit Jahren versuche ich das. Wohne trotzdem noch in einer 1 Zimmer Wohnung. Also Unterschicht. Ist Prekäre gut oder schlecht. Was sagt das über mich aus.

Ich will eine Frau besitzen und meinen Spaß haben.

Und macht was ich will und mir gehorcht ohne Probleme. Sandwichen.

 

So denken also 9% der Bevölkerung, nur die beziehen es weniger auf Frauen. Sondern auf Autos oder Status. Sich selbst verwirklichen mit Frauen.

bearbeitet von DerjuteSin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.9.2020 um 23:23 , Hexer schrieb:

Das ist doch komplett unrealistisch. Ich jedenfalls glaub Deiner Kleinen kein Wort!

Doch kommt vor. Hab ich selbst schon gemacht...

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.9.2020 um 02:19 , Blindedbymylight schrieb:

Ist ein Frauenarsch jetzt Allgemeingut und jeder darf mal ran? 

 

Ja.

  • OH NEIN 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, johnnyBeGood schrieb:

Okay. Heißt also: Du lässt lieber andere Typen Deine Olle betatschen, weil Du Angst vor Polizei, Anzeigen, Körperverletzung etc. hast? Überrede dein Mädel doch es direkt professionell gegen Geld zu machen, wenn Du keine Eier in der Hose hast, wem fremden Grenzen aufzuzeigen...

Unlogisch. 
Ist doch eh schon passiert und daran kannst du auch nichts ändern. 
 

Und dass du irgendwelche (potentiell besoffenen) Idioten durch UgaUga-Moves erziehen kannst .... wie alt bist du?

Was machst du denn wenn deine Perle in Hundekacke tritt, auch erstmal Grenzen aufzeigen?

Dir fehlt die unerschütterliche Gelassenheit gegenüber der Tatsache, dass du die Vergangenheit nicht ändern kannst. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten, Care Free schrieb:

Unlogisch. 
Ist doch eh schon passiert und daran kannst du auch nichts ändern. 
 

Und dass du irgendwelche (potentiell besoffenen) Idioten durch UgaUga-Moves erziehen kannst .... wie alt bist du?

Was machst du denn wenn deine Perle in Hundekacke tritt, auch erstmal Grenzen aufzeigen?

Dir fehlt die unerschütterliche Gelassenheit gegenüber der Tatsache, dass du die Vergangenheit nicht ändern kannst. 

Oh man. Es ist mir schon klar, dass ich die Vergangenheit nicht ändern kann. Es geht eher darum die Eier zu haben vergangenes bewerten zu können und eine klare Position zu beziehen. Bei Dir höre ich eher raus, dass Du alles was Dir passiert über Dich ergehen lässt. 

Deinem HB wird an den Hintern gefasst (was ihr vielleicht wirklich auch gar nicht gefällt!) und Du lässt es über Sie und Dich ergehen und zeigst dem Vollidioten mit deiner Tatenlosigkeit das er alles machen kann und kommst mit einem Hundekack Beispiel daher? Für mich eher: Feiger PUA Roboter!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, Care Free schrieb:

Dir fehlt die unerschütterliche Gelassenheit gegenüber der Tatsache, dass du die Vergangenheit nicht ändern kannst. 

Sache ist nur, dass du in diesem Fall die Haltung mit dir herum trägst (und auch deiner Freundin zu verstehen gibst), dass das auch zukünftig voll in Ordnung ist. Quasi in Passivität verharrt. 

Weiß nicht genau was das mit Hundekacke zu tun hat, außer dass es Scheiße ist. Ja, in beiden Situationen könnte man entgegnen "Du ziehst das auch förmlich an, hm?", was durchkommt ist aber was anderes und auch Typ-abhängig.

vor 5 Minuten, johnnyBeGood schrieb:

 Für mich eher: Feiger PUA Roboter!

Joar, soweit muss man nun auch nicht gehen. Ist er denn ein PUA? 😘 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, DerjuteSin schrieb:

Ich gehöre zur Prekäre. Ich will Status, dickes Auto und mich selbst Verwirklichen. Seit Jahren versuche ich das. Wohne trotzdem noch in einer 1 Zimmer Wohnung. Also Unterschicht. Ist Prekäre gut oder schlecht. Was sagt das über mich aus.

Ich will eine Frau besitzen und meinen Spaß haben.

Und macht was ich will und mir gehorcht ohne Probleme. Sandwichen.

 

So denken also 9% der Bevölkerung, nur die beziehen es weniger auf Frauen. Sondern auf Autos oder Status. Sich selbst verwirklichen mit Frauen.

Erspart mir für meine Frage ein Thema auf zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.9.2020 um 02:57 , DerjuteSin schrieb:

Ich finde das auch echt komisch. Zu meiner Schulzeit so 8 9 Klasse haben die Jungs den Mädchen immer auf den Arsch gehauen. Keiner sagte was. Heute ist das direkt sexuelle Belästigung. Was es auch ist. Aber vor 12 Jahren...keine Ahnung was da anders war

Dumme Pubertätsspielchen/Hänseleien setzt du gleich als wenn ein Fremder einfach mehr Frau auf den Arsch haut?

Das war schon vor 20 Jahren derbe sexuelle Belästigung. 

...

Leute, gibt es nicht mehr die vernünftige Mitte? Entweder ist ansprechen oder Komplimente  schon sexuelle Belästigung oder bei den anderen ist derbstes Gegrabsche doch nicht schlimm, weil geht ja vorbei...

Nicht nur bei.dem.Thema fragt man sich, wo die normalen.geblieben sind!

..

 

Zum Thema: Klare Ansage an den Typen. Prügeln oder ähnliches ist bescheuert!

bearbeitet von jon29
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, johnnyBeGood schrieb:

Oh man. Es ist mir schon klar, dass ich die Vergangenheit nicht ändern kann. Es geht eher darum die Eier zu haben vergangenes bewerten zu können und eine klare Position zu beziehen. Bei Dir höre ich eher raus, dass Du alles was Dir passiert über Dich ergehen lässt. 

Deinem HB wird an den Hintern gefasst (was ihr vielleicht wirklich auch gar nicht gefällt!) und Du lässt es über Sie und Dich ergehen und zeigst dem Vollidioten mit deiner Tatenlosigkeit das er alles machen kann und kommst mit einem Hundekack Beispiel daher? Für mich eher: Feiger PUA Roboter!

Irgendwelche "Alpha-Ich lass mir sowas nicht gefallen"-Moves machen das ganze weder ungeschehen, noch weniger schlimm. Im Gegenteil. Und das weiß auch meine sozial Intelligente Freundin.

vor 2 Stunden, Uchiha schrieb:

Sache ist nur, dass du in diesem Fall die Haltung mit dir herum trägst (und auch deiner Freundin zu verstehen gibst), dass das auch zukünftig voll in Ordnung ist. Quasi in Passivität verharrt. 

Weiß nicht genau was das mit Hundekacke zu tun hat, außer dass es Scheiße ist. Ja, in beiden Situationen könnte man entgegnen "Du ziehst das auch förmlich an, hm?", was durchkommt ist aber was anderes und auch Typ-abhängig.

Sehe ich anders. Man kann Dinge, auf die man keinen Einfluss hat, einfach nicht verhindern. 

Die Reaktion hat, wie bereits geschildert, sicher viel mit dem Milieu zu tun, in dem man sich bewegt.

Shishabar-Mandy erwartet von ihrem 3er BWM-Freund sicherlich, dass er sich aufbläht "Das kannst du doch nicht auf dir sitzen lassen".

 

Die Frauen, mit denen ich mich umgebe erwarten eher ein sozial intelligentes/ sicheres Auftreten. Ich vertrete da inzwischen eine ähnliche Perspektive.

Ein "zur Kenntnis genommen, aber du bist nicht so wichtig, sich weiter mit dir zu beschäftigen"-Frame kommt mMn nicht eierlos/ unmännlich rüber.

Wenn ich den Typen kurz fixiere und dann klar stelle, dass das meine Frau ist, dann haben weder er noch mein Weibchen weitere Fragen.

Weibchen ist froh, dass die ohnehin unangenehme Situation sozialverträglich gelöst ist.     

In meiner Lebensrealität ist das so.

 

Shisha-Mandy und 3erBMW-Volkan sehen das sicherlich anders... und hier gibt es sicherlich viele Abstufungen, die eine allgemein gültige Handlungsempfehlung sehr schwer machen.

Soziale Milieus...

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten, Care Free schrieb:

Shisha-Mandy und 3erBMW-Volkan sehen das sicherlich anders... und hier gibt es sicherlich viele Abstufungen, die eine allgemein gültige Handlungsempfehlung sehr schwer machen.

Soziale Milieus..

Seh ich ähnlich. 

Wenn du ne normale, sozialtaugliche Freundin hast, ist die auch cool damit, wenn du den Typ anguckst, die Lage abklärst und dann ist die Situation auch meistens gegessen. Meistens verziehen die sich dann auch. Hatte auch mal einen der im Club  dann noch bisschen rumgemuckt hat, aber die zischen dann meistens auch wieder ab, wenn man nicht drauf eingeht.

Mir jetzt von ner 10er-Gruppe Ali und Murats, die halt im Nightlife schonmal vorkommen, die Fresse wegen sowas polieren zu lassen... ne danke.kommt halt auch drauf, mit welchen Leuten man da ist und was das für Typen sind.

Da hat aber ne normale Freundin auch Verständnis für. Shisha-Mandy möglicherweise nicht. Aber geiles Beispiel.

 

 

bearbeitet von Chris1337
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.9.2020 um 22:12 , KRYSE schrieb:

Moin,

letztens war ich mit meiner Freundin und meinen Freunden unterwegs - wir standen eine Zeit lang am Straßenrand - und dann kam ein wildfremder Typ und klatschte meiner Freundin auf den Arsch. Ich habe das nicht mitbekommen, weil ich in einem Gespräch vertieft war. Ich hätte den Typen am liebsten eine verpasst. Wie würdet ihr da reagieren bzw. was ist die beste Reaktion?

Ich vor 10 Jahren: Hätte ihn direkt umgeklatscht oder eine Kopfschelle gegeben.

Ich heute: Hätte ihn weggeschubst oder mich vor ihm aufgebaut und ihn gefragt was sein Problem ist.

...man entwickelt sich weiter.....Gewalt gibt oft viele (unter anderem) rechtliche Probleme

bearbeitet von Typ87
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.