9 Monate LTR - Kontakt zu einer anderen

21 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Dein Alter                                                               30
2. Ihr/Sein Alter                                                          34
3. Art der Beziehung:                                                 monogam 
4. Dauer der Beziehung                                            9 Monate
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR:                  3 Monate
6. Qualität/Häufigkeit Sex                                         Qualität sehr gut / Häufigkeit eher gering (er hat in diesem Jahr viel mit sich selbst zu kämpfen gehabt, 3 Operationen hinter sich und fühlte sich sehr oft in schlechter körperlicher Verfassung,  weshalb ich seinen geringen Sexdrive kaum als kritisch angesehen habe. Seit ein paar Wochen steigert es sich langsam wieder)
7. Gemeinsame Wohnung?                                       nein
8. Probleme, um die es sich handelt                         siehe unten

 

Hey liebe Community, 

ich (w30) und mein Freund (34) Daten uns jetzt seit ca. einem Jahr und sind seit 9 Monaten offiziell zusammen. 
 

Seine Taten zeigen mir oft mehr als seine Worte, dass er Gefühle für mich hat. Die magischen 3 Worte sind bisher allerdings nicht gefallen. Für mich bei seinem Verhalten aber auch nicht von großer Wichtigkeit. Ich hab ihm immer sehr vertraut und mir nie große Sorgen um seine Treue gemacht. Er ist sehr fürsorglich, aufmerksam, liebevoll. 

Jetzt habe ich an seinem veränderten Handyverhalten bemerkt, dass er Kontakt zu einer anderen Frau hat. Diese hat er - als ich ihn darauf angesprochen habe - von einer Plattform wie Facebook und angeblich wäre sie eine frühere Bekannte. Er löscht allerdings die Chats und war auch sichtlich nervös, als ich ihn darauf angesprochen habe. Sie hätte ihm nach seiner Nummer gefragt, sodass beide jetzt bei WA in Kontakt stehen und dass er eine Freundin hat, kam wohl noch nicht zur Sprache. 
 

Ich weiß nun ehrlich gesagt nicht, wie ich damit umgehen soll. Ich bin enttäuscht von ihm, zumal ich ihm die Geschichte mit der alten Bekannten nicht glaube - von der müsse man keinen Chatverlauf löschen. 
 

Er zeigt mir immer noch weiterhin, wie gern er mich hat und dass er die Beziehung aufgrund solcher Streits nicht wegwerfen würde, den Kontakt zu der Frau bricht er allerdings auch nicht ab, obwohl er weiß wenn ich das ein nächstes Mal mitbekomme, würde er mich damit sehr verletzen. Auch auf der Plattform ist er seit einigen Tagen sehr regelmäßig aktiv. 
 

Die Dame lebt sehr weit weg, ein Treffen ist also unwahrscheinlich. Soll ich also einfach die Füße stillhalten und warten, bis sich dieses Thema von allein erledigt? soll ich aus diesem Verhalten Konsequenzen ziehen und die Beziehung in Frage stellen? Auf mich wirkt es so, als müsse er noch einmal seinen Marktwert testen, obwohl das gar nicht seinem Typen entspricht. Er ist im Umgang mit Frauen eher zurückhaltender aber Sehr charmant. Ich hatte nie ein einziges Mal bisher das Gefühl, dass er nach Frauen schaut, selbst auf der Straße nicht, obwohl ich dafür sehr feinfühlig bin. Deshalb passt dieses aktuelle Verhalten überhaupt nicht zu ihm. Ich bin sehr verwundert. 
 

Sollte ich hier ein weiteres Mal das Gespräch suchen? 
 

Ich würde mich über hilfreiche Gedanken freuen, die mich vielleicht mehr in einen Männerkopf schauen lassen, wieso oder warum man dies tut. 
 

LG Eure Nixie 

bearbeitet von Nixie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Joa, kann jetzt alles mögliche sein oder nix.

Wie schaut's denn sonst aus? Habt ihr Sex, habt ihr quality time, habt ihr gemeinsame ideen/Projekte?

Pläne für irgendwas ?

Oder ist alles Recht langweilig und immer same same?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten, safran schrieb:

Joa, kann jetzt alles mögliche sein oder nix.

Wie schaut's denn sonst aus? Habt ihr Sex, habt ihr quality time, habt ihr gemeinsame ideen/Projekte?

Pläne für irgendwas ?

Oder ist alles Recht langweilig und immer same same?

Gerade nach dem Gespräch über die Dame hat er sich nochmal besonders bemüht. Das Handy beiseite gelassen, regelmäßiger Sex und viel quality time. Seitdem jedoch jeder wieder seinem Arbeitsalltag nachgeht (wir wohnen noch getrennt), scheint der Kontakt und die Plattform wieder sehr interessant zu sein. Zum Sexdrive habe ich meinen Beitrag oben noch einmal editiert.

Er plant noch weiterhin in der Zukunft, darauf habe ich geachtet. Ein gemeinsames Wochenende im nächsten Monat mit einem befreundeten Pärchen, oder die Einladung aus seiner Verwandtschaft für Weihnachten. 

Durch Corona sind unsere Möglichkeiten nach Abwechslung etwas eingeschränkt. Aber wir haben das gemacht was möglich war. 2 Wochen Urlaub in Europa (gemeinsam mit einem anderen Pärchen), Städtetrips zu zweit, fahren in die Berge, etc. dazwischen eben auch jeder viel für sich. Männerwochenenden etc. Dadurch dass wir 5 Minuten voneinander entfernt wohnen sehen wir uns auch unter der Woche regelmäßig. Da gehen wir dann entweder aus oder verbringen den Abend auf der Couch.

bearbeitet von Nixie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten, kleiner pinguin schrieb:

Kennenlernphase 3 Monate.. mehr muss man nicht wissen.

Er hat mich in Monat 4 seinen Freunden vorgestellt. So richtig ausgesprochen haben wir es deshalb nie, aber dass für ihn ernstere Absichten dahinterstecken mussten, wusste ich ab dem Punkt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Nixie schrieb:

soll ich aus diesem Verhalten Konsequenzen ziehen und die Beziehung in Frage stellen? 

Ja. Chatverlauf löschen ist ein Indiz.

Er lügt dich an und spielt nicht mit offenen Karten. Es ist nicht Wert an dieser Beziehung fest zu halten. Such ein letztes Mal das Gespräch und sag, dass es nicht so weitergeht und mach Schluss.

Du bist nicht lange mit ihm zusammen. Menschen können sich ändern und lassen erst später ihren Charackter freien Lauf.

Du musst jetzt ein Cut machen. Denn das wird sich steigern und er wird dich fallen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Allein dass du die Frage hier stellst , ist schonmal kein gutes Zeichen. Mir würde das Löschen des Chats die meisten Gedanken machen. Wie war es denn vorher ? Durftest du an sein Handy rangehen, um mal die Uhrzeit zu checken oder so? Oder war es vorher schon tabu oder erst jetzt ? Zeigt er dir noch Sachen auf dem Handy , wo theoretisch ne Nachricht von ihr aufploppen könnte? Was ist, wenn du forderst, dass du mal mit ihr telefonierst oder es ein Treffen gibt ? Oder dass er ihr schreibt vor deinen Augen , dass er vergeben ist?  (Hätte eignl längst von ihm selbst kommen müssen) MMn sollte das in einer Beziehung alles kein Problem sein. Wenn er sich sträubt , stimmt eindeutig was nicht. Du sagst auf der Plattform ist er sehr aktiv- heißt das, sie schreiben jetzt vermehrt über Facebook statt Whatsapp? Hört sich alles nicht so dolle an, schade um euch. Bin auf ein Update gespannt. w28

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn man das hier so liest, geiert die Mehrheit scheinbar nur darauf, dass sein Gegenüber irgendwas komisches macht oder nicht macht. Kommt mir etwas krankhaft vor zum Teil.

Da wird mehr Energie ins Beobachten und interpretieren gelegt, als in die wichtigen Dinge.

Hat mit einer entspannten Beziehung gar nix zu tun.

 

bearbeitet von kleiner pinguin
  • LIKE 2
  • IM ERNST? 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stelle dir eine Frage:

Was sagt das über dein Selbstbewusstsein aus, wenn du wegen einer Frau, die sehr weit weg wohnt, Verlassensängste entwickelst? 

Woher weißt du eigentlich das er Chats löscht? Unangenehm. 
 

Siehe es als das was es ist: er schreibt mit einer Frau. Oh Lord, please no.

  • LIKE 2
  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, Debri27 schrieb:

Allein dass du die Frage hier stellst , ist schonmal kein gutes Zeichen. Mir würde das Löschen des Chats die meisten Gedanken machen. Wie war es denn vorher ? Durftest du an sein Handy rangehen, um mal die Uhrzeit zu checken oder so? Oder war es vorher schon tabu oder erst jetzt ? Zeigt er dir noch Sachen auf dem Handy , wo theoretisch ne Nachricht von ihr aufploppen könnte? Was ist, wenn du forderst, dass du mal mit ihr telefonierst oder es ein Treffen gibt ? Oder dass er ihr schreibt vor deinen Augen , dass er vergeben ist?  (Hätte eignl längst von ihm selbst kommen müssen) MMn sollte das in einer Beziehung alles kein Problem sein. Wenn er sich sträubt , stimmt eindeutig was nicht. Du sagst auf der Plattform ist er sehr aktiv- heißt das, sie schreiben jetzt vermehrt über Facebook statt Whatsapp? Hört sich alles nicht so dolle an, schade um euch. Bin auf ein Update gespannt. w28

Ja ich mache mir wirklich Gedanken, aber da Freunde einfach meist keine wirklich objektive Meinung liefern, weil sie natürlich das Beste für mich wollen, wollte ich gerne einen Einblick von dritten, die mich nicht kennen.

Ja er zeigte mir vorher auch etwas auf dem Handy, oder ich durfte es haben, um Essen online zu bestellen, etc. Er war auch in seinem WA und ich saß neben ihm. Deshalb war dieses neue Handyverhalten einfach anders, es nicht offen irgendwo hinlegen, oder mit ins Bad nehmen... die typischen Dinge halt, wenn man etwas heimlich macht. Dazu muss man nicht einmal groß einen Blick für haben, man sieht es einfach, zumindest als Frau.

Danke für deinen Kommentar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, kleiner pinguin schrieb:

Also wenn man das hier so liest, geiert die mehrmals scheinbar nur darauf, dass sein Gegenüber irgendwas komisches macht oder nicht macht. Kommt mir etwas krankhaft vor zum Teil.

Da wird mehr Energie ins Beobachten und interpretieren gelegt, als in die wichtigen Dinge.

Hat mit einer entspannten Beziehung gar nix zu tun.

 

Hast du absolut recht. Das ist auch eine meiner Baustellen, gebe ich offen zu. Ich wurde in der Vergangenheit von Ex Partnern hintergangen und das kriege ich scheinbar nicht so richtig verarbeitet, sodass ich einfach bei jeder Handlung, die irgendwie auf etwas anderes deuten könnte, skeptisch bin.

In vielen Situationen schaffe ich es schon, damit umzugehen, aber in diesem Fall war es wohl wieder unmöglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, JaWe schrieb:

Stelle dir eine Frage:

Was sagt das über dein Selbstbewusstsein aus, wenn du wegen einer Frau, die sehr weit weg wohnt, Verlassensängste entwickelst? 

Woher weißt du eigentlich das er Chats löscht? Unangenehm. 
 

Siehe es als das was es ist: er schreibt mit einer Frau. Oh Lord, please no.

Ich danke dir für deinen Kommentar. Ja, da bin ich dran. Ich habe negative Glaubenssätze in dem Fall, denke sehr schnell ich wäre nicht gut genug, fühle mich in Konkurrenz gesetzt. Ich wünschte, es würde mich nicht kehren, mit wem er da tippert.

Dass er den Chat löscht, hat er mir selbst erzählt. 

Aber ja, ich sollte es wohl auf die einfache Tatsache runterbrechen, und das Thema sein lassen. Muss ich nur erstmal meinem angeknacksten Selbstwert beibringen.

bearbeitet von Nixie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Nixie schrieb:

Deshalb war dieses neue Handyverhalten einfach anders, es nicht offen irgendwo hinlegen, oder mit ins Bad nehmen... die typischen Dinge halt, wenn man etwas heimlich macht. Dazu muss man nicht einmal groß einen Blick für haben, man sieht es einfach, zumindest als Frau.

Die 2 Kommentare über mir kann ich nicht nachvollziehen. Ich kenne sowas aus meinen Beziehungen nicht und aus anderen auch nicht. Ist ja immer die Frage, wie man etwas mit dem Partner kommuniziert. Ich hatte damals in meiner Beziehung auch noch minimalen Kontakt zu 1-2 ehemaligen F+. Mein Partner meinte, ich könnte sie ja mal zum Grillen einladen. Haha, wollte natürlich keiner von denen. Da hat sich der Kontakt auch erledigt. Hätte ich da aber ne Heimlichtuerei draus gemacht, Chats gelöscht , hätte mir mein Ex wohl auch n Vogel gezeigt. Also: hätte dein Freund einfach wen kennengelernt, den er nett findet- und dir davon erzählt , ihr hättet was gemeinsam zu 3. unternommen (oder er würde es dir anbieten) , wäre ja alles halb so schlimm. Aber bei seiner Heimlichtuerei schrillen bei mir alle Alarmglocken, egal ob er was mit ihr hat oder nicht. Und wenn man ne Anfrage bei FB von ner Fremden Person erhält , löscht man die oder stellt klar, dass man vergeben ist. Alles weitere schaut man dann. Ich würde mir das an deiner Stelle nicht geben oder mal schauen, wie er reagiert, wenn du dir auch mal nette Typen aus FB/woher auch immer anlachst. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich versuche das nochmal auszuführen.

Du bist da irgendwie schon mit einem negativen Mindset dran und viel zu analytisch.

Deine Erfahrungen mit deinen Expartnern sind da wohl die treibende Kraft.

 

Was erwartest du von diesem Thread? Keiner weiß, warum er jenes tut oder nicht tut. Keiner kann dir hier für irgendwelche Vorgehensweisen Absolution erteilen. Das musst du mit dir selbst ausmachen. Am Ende von diesem Faden hier, bist du genau so schlau wir vorher. Nur dein Hirnfick wird noch größer sein.

Alles kann sein, muss aber nicht. Vielleicht löscht er die Chats auch, weil deine Eifersucht schon durchklingt und er einfach den einfachsten Weg gehen möchte. Da muss dann gar nix wildes geschrieben werden. Aber da bin ich auch schon im PDM.

Ich gehe sogar so weit, dass du dich schon so weit in dem Thema aufhängst, dass das noch knallen wird. So ein Thema verschwindet dann nicht wieder einfach. Vor allem, wenn man alles Deuten und interpretieren möchte.

Du wirst jedes Verhalten gegen ihn interpretieren. Tust du ja jetzt schon.

 

Weißte, eigentlich ist hier gar nix passiert. Der tippt mit was weiß ich wem und das war es dann. Wenn dann alles gegen ihn ausgelegt wird, wie hier, dann kann er doch gar nix mehr machen. Außer halt verlieren.

 

Ich würde bei mir selbst anfangen. An der Eifersucht und dann auch mal in mich gehen, ob ich diese Beziehung so könnte und weiterführe. Deine Ex Partner haben dich beschissen und jetzt bist du in einer Beziehung ohne viel Sex. Gerade in der Anfangszeit. Es klingt so, als ob ihr beide Alternativlos wärt und euch so gefunden habt. Ist aber reine Interpretation meinerseits. Vielleicht passt da zusätzlich die Fickschiene nicht bei euch. Niedriger Sexdrive am Anfang ist nicht normal und erschwert das Screenen ziemlich.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten, Debri27 schrieb:

Die 2 Kommentare über mir kann ich nicht nachvollziehen.

Wundert mich nicht, denn du bist eben nicht die Capitalcat.

bearbeitet von JaWe
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, Debri27 schrieb:

Wie war es denn vorher ? Durftest du an sein Handy rangehen, um mal die Uhrzeit zu checken oder so? Oder war es vorher schon tabu oder erst jetzt ? Zeigt er dir noch Sachen auf dem Handy , wo theoretisch ne Nachricht von ihr aufploppen könnte? Was ist, wenn du forderst, dass du mal mit ihr telefonierst oder es ein Treffen gibt ?

Was ist das denn für ein Hirnfick? Wer hat denn Zeit sich darüber Gedanken zu machen?

TE, weniger auf virtuelles Getipper und dafür mehr auf euren Umgang im Real Life setzen. So wie du es beschreibst läuft eure Beziehung prima, er hat Lust auf dich, du hast Lust auf ihn. Ggf. Treffen unter der Woche ein bisschen reduzieren, damit ihr nicht ständig aufeinander hockt und sich dahingehend mal Luft zum vermissen geben.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre es nicht mal ein Anfang, dass du "dir" eingestehst, dass es dich wurmt, dass er noch nicht gesagt hat: Ich, also er, liebe dich. Ist das so schwer?

Ja, mir ist das durchaus bewusst dass es sehr unterschiedlich gehandhabt wird, aber wie kann man denn von Beziehung sprechen, von Monogamie, sich ein Jahr kennen, aber noch nicht mal so etwas (letztlich lapidares) sagen wie: Ich liebe dich. [Guck mal ganz einfach: Hey, ich liebe dich.]

Da du nun der Part der Geschichte bist, musst du dich selbst fragen warum du es nun nicht sagst bzw. zu erst sagst.

Aber hey: bei seinen Taten ist es ja dann doch nicht so witchtig. Sorry, aber bei soviel Real-Eigen-"Blasphemie" kriege ich das kotzen. :-(

Zum eigentlichen Inhalt: Pooh, einem Kerl würde man sagen: locker durch die Hose atmen / es ist ja nichts passiert / der Sex passt noch / am WE bzw. spätestens nach dem WE kommen dann neuere Posts von dem jeweiligen TE mit weiteren und neuen Details, wo sich viel mehr anbahnt / dann kippt auch die "populäre" Forenmeinung / dann vermehren sich die : auf-dein-Bauch-hören-Sprüche / diverse Meinungen prallen aufeinander / und wenn sie noch nicht geschrieben haben ... trennen sie sich noch "heute"

Du würdest ihn den Kontakt zu ihr verbieten = übertrieben / er geht auch nicht auf dich ein = übertrieben.

Und das nach so kurzer Zeit. Egal was er "bezweckt", es ist eindeutig zu früh. Aber sollte es nicht darauf ankommen, was du willst? Und was du alles mit dir anstellen lässt? Ist das was du dir vorstellst? ....

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eventuell hat er Gründe (z.B. deine Eifersucht / dein Misstrauen) und weiß, dass er dich einerseits nicht verlieren will, andererseits aber auch ganz normal Kontakt zu anderen Frauen braucht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Nixie - aus eigener Erfahrung... ich hab so was wie Dein Typ auch schon gemacht. In Situationen, wo ich mir unsicher war, ob es mit meiner aktuellen Frau wirklich etwas wird. In solchen Situationen war ich dann durchaus empfänglich für Flirts mit anderen. War ein dummer Weg, damit umzugehen, aber menschlich. Und entspricht übrigens etwa dem hier verbreiteten Paolo Pinkel-Zitat.

Ich hab in den Situationen aber meist nix damit angefangen. Weil die Hemmschwelle zu hoch war. Oder ich fest gestellt habe, dass neu nicht per se immer besser ist. Oder Meine Perle etwas getan hat, das mir die Unsicherheit genommen hat. Oder oder oder. Da bräuchten wir bei Deinem Typen ne funktionierende Kristallkugel.

Was ich sagen will: Dein Typ schaut sich um. Kann man, denke ich, von ausgehen. Das heisst aber nicht, dass er Dich bereits betrügt. Sondern eher, dass er in Bezug auf Euch noch nicht sicher ist. Reagier da nicht aus Deiner eigenen Unsicherheit heraus mit Drama und Rückzug. Das hilft dann nicht. Zeig ihm lieber nochmal, warum das mit Euch ne gute Idee ist.

bearbeitet von botte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich danke euch allen sehr für die anregenden Gedanken, Mitteilungen, Tipps. Das hilft mir wirklich sehr dabei klarer zu sehen, in meinem mit Emotionen vernebelten Kopf.

Es ist in etwa das, was @botte sagt. 

Er ist glücklich mit mir, so wie es der momentane Stand ist. Über alle weiteren Schritte, innerhalb einer Beziehung, denkt er aktuell noch nicht nach, bzw. er hofft einfach, dass die Erkenntnis dafür mit mehr Zeit kommt. (Unsicherheit)

Es war nicht richtig von ihm, etwas zu verheimlichen. Er sieht selbst, dass er da Mist gebaut hat und hat mir noch einmal versichert, dass er nie etwas in Richtung Flirt machen würde und dass wenn er merkt, Gespräche diese Tendenz haben, sich auch klar zu mir positionieren würde. Bislang wäre es mit dieser Bekannten von ihm einfach Smalltalk, und sie suche den Kontakt, er wäre einfach nett. Da ich aber nun mal eifersüchtig reagiere, war für ihn die Lösung in dem Moment, den Chat zu löschen. 

Anschließend war es wieder sehr innig und liebevoll zwischen uns. Es ist ein bisschen so, als würden solche Ereignisse noch etwas mehr zusammenschweißen und aufzeigen, was man am anderen eigentlich hat.

bearbeitet von Nixie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, Nixie schrieb:

Es ist ein bisschen so, als würden solche Ereignisse noch etwas mehr zusammenschweißen und aufzeigen, was man am anderen eigentlich hat.

Ich sehe das anders. Auf Dauer sind solche Situationen Momente; die einen vom anderen mehr und mehr wegtreiben. 

Jedenfalls habe ich es so erlebt. 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.