Studium Stress, Nervösität, Unkonzentriert

30 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Moin meine Freunde und zahlreichen Fans hier im Forum (Ironie aus),

 

Ich bin derzeit extrem gestresst. 3 Prüfungen liegen vor mir...mit Glück bestehe ich 1 davon...mir fehlen nur noch 5...habe bis jetzt erst für die erste ca 10 Tage gelernt und es fehlt noch immer soviel an Verständnis (alles sehr Abstrakt Felder etc so nen scheiß)

 

Könnte natürlich jeden Tag 1/3 für jedes Fach machen oder immer 1,5 Stunden Blöcke...in der Realität klappt das allerdings nicht so gut. Brauche oftmals länger als 90 min um eine Aufgabe zu verstehen...Bekomme auch keine Fehlversuche wegen Corona...muss aber fertig werden so langsam...habe Angst bei den letzten Klausuren es nicht zu schaffen oder jetzt für die anderen 2 zu lernen und am Ende keine zu bestehen. Würde bedeuten 5 Klausuren im Februar/April. Mit Pech überschneiden sich welche wer weiß. Kann alles passieren. Letzte Oktober Woche sind die Klausuren.

Und vorallem habe ich diese extreme innere Unruhe. Muss mir von meinem Opa anhören kann doch nicht sein das es so lange dauert etc lern ordentlich...ja aber die haben alle nicht studiert und wissen nicht wie sehr ein Ingenieurstudium einen ficken kann...bin halt auch schon 6 Jahre dabei wegen Gesundheitlichen Problemen OPs etc...zieht sich alles...will nicht das alles umsonst war.

Und kann aufgrund dessen derzeit einfach keine Ruhe und Konzentriertheit finden. Jede Form von Geräuschen lenken mich ab, innere Nervösität, nachts kann ich nicht schlafen. Sport und Spazieren gehen oder Youporn helfen auch nicht wirklich.

 

Ich weiß echt nicht was mit mir los ist...ich hätte 3 Monate vor der Prüfungsphase anfangen müssen jede Klausur 1 Monat intensiv lernen...quasi direkt nach der letzten Prüfungsphase die neue...

Habe auch niemanden mit dem ich ne Lerngruppe machen könnte Corona alles zu und die Klausuren reichen vom 2 bis ins 6 Semester die 5 die fehlen. Habe noch keinen Fehlversuch. Bin ehrlich gesagt auch erst 2 mal durchgefallen einmal weil ich nur 2 Tage gelernt habe und einmal weil ich nicht hingegangen bin. Hab selbst mal bestanden mit nur 10 Stunden (eine Nacht durch) lernen, aber das war halt eine einfache Klausur.

Ich hasse DGLs und Zustandsräume und den kack. Durch Corona gibts ne Klausur online da soll ich die Lösungen eintragen...Klasse...verrechne ich mich gibt es keine Teilpunkte...voll blöd...aber dafür auch kein Fehlversuch...

Was hilft mir runter zu kommen? Schlafen zu können? Entspannt zu lernen. Entspannungsmusik etc alles probiert. Finanziell sieht es auch nicht blendent aus...bekomme nur ne minimale Unterstützung von Elternseite (einer Seite) aus reicht für Miete und Krankenkasse Handy GEZ etc...0€ für Essen oder so bleiben da übrig...für Essen und Studiengebühren habe ich einen 450€ Job...studiere solange das die vielleicht sagen können es reicht wenn ich jetzt nicht bestehe...und dann werde ich Obdachlos...meine Bude ist nicht Hartz 4 fähig...und der Wohnungsmarkt ist am Arsch...beim Amt meinten die die geben es zu das es verdammt schwer ist im Budget mit der QM Zahl etwas zu finden. Die können da aber nichts dran machen. Dann bin ich halt Obdachlos. Meine Mum ist ne psychisch Labile F**** und mein Vater will mich auch nicht haben. Und jeder aus meiner Familie...ich bin das schwarze Schaf...meint halt ach da könntest du doch hin oder guck da oder versuch das...im Endeffekt...kann ich nirgendswo unterkommen...und stellt euch vor ich mache tue und falle durch 1 mal 2 mal 3 mal...dann war alles umsonst

Ich habe extreme Verlustängste...Bafög abgelehnt wegen zu lange studieren etc etc...hab auch nen leichtes Handicap das von meiner Hochschule anerkannt wurde...dann andauernd Gesundheitliche Probleme...renne nur zum Arzt finden die Ursachen nicht starke Beschwerden Magen Darm...kann natürlich durch Stress kommen.

 

Ich will nach dem lernen schlafen können. Und ich will beim lernen konzentriert sein. Ich weiß jetzt aber schon das ich mir Weihnachten was anhören darf. Allerdings nur von einer Seite meiner Familie. Meine Mutter ist das alles eh egal. Mit der besteht kein Kontakt. Hab jetzt noch 60€ für den restlichen Monat...für Essen etc...alles eben...aber Rechnungen sind bezahlt...macht einfach keinen Spaß...und ne Ausbildung...wie gesagt keine Option weil dann Obdachlos...Bude nicht Hartz 4 fähig...und als Auszubildender mit 25...halbtags bei meinen Beschwerden arbeiten...als Auszubildender geht das...da verdiene ich vielleicht 500€

Wie soll man davon leben. Als Auszubildender bekommt man ja vielleicht etwas vom Staat aufgestockt.

Naja. Kreditwürdigkeit habe ich nicht. Und diese Kredite vom Staat gehen nur bis ins 10 Semester. Die haben mir offen gesagt beim Amt (hatte zeitweise keinen 450€ Job und brauchte dringend Geld) das ich durch alle Raster durchfalle. Dann ist das eben so. Der Staat hat für Studenten eine Anlaufstelle gemacht das ist das Bafög. Wer das nicht bekommt hat Pech gehabt. Härtefallantrag wäre nicht möglich. Also wird zu 99% abgelehnt. Und derzeit habe ich ja einen 450€ Job. Nur wenn der weggehen sollte oder eben die finanzielle Unterstützung seitens Eltern bin ich am Arsch.

Später habe ich 6 oder am Ende 7 Jahre studiert für einen Bachelorabschluss den ich nicht bekomme oder nicht schaffe. Ich jage echt viel in die Luft. Kann sein das ich in der Praxisphase weil ich echt wenig kann rausgeschmissen werde. Ich habe starke Gedächtnislücken. Und eine Bachelorarbeit schreiben alleine wie soll ich das schaffen. Ich habe mich solange schon gequält durch dieses Studium. Das kann nicht einfach weg gehen.

Wie schlafe ich besser.

Ja das es nicht gesund ist Stress und alles ist klar. Aber was bringt eine Ausbildung wenn ich da andauernd krank bin oder mir schlecht ist starke Magenkrämpfe oder ich die Prüfungen nicht bestehe. Mit 10K auf dem Konto und genügend Zeit schaffe ich den Abschluss.

Deshalb spiele ich ab und zu für 1,70€ früher waren es 1,35€ Lotto. Und hoffe auf 5 oder 10 K. Das würde meine Probleme verbessern. Geld für Medikamente, Essen und in Ruhe schlafen. Mit 5,99€ auf Giro und 52€ Bargeld schläft es sich verdammt schlecht. Es ist nicht einmal Mitte des Monat. Reserven durch Corona weg war im Einzelhandel und es war geschlossen eine Zeit lang und kann körperlich nichts anstregendes machen wie im Supermarkt oder so...maximal 10 Kg heben wenn überhaupt.

Und Kindergeld gibt es auch nicht mehr. Prüfungsphase April ist ausgefallen. Und meine Studienarbeit Nummer 2 die mir noch fehlt konnte ich auch nicht paralell machen im Sommer weil die Labore alle geschlossen sind. Immernoch. Studienarbeit 1, 1 Woche vor der Schließung noch abgegeben. ^-^

 

Habt ihr Tipps. Mein Leben ist beschissen.

Tut gut sich das mal von der Seele zu schreiben. Achja Freunde und Familie haben teilweise keine Lust mehr auf mich wegen meinen ganzen Problemen und weil ich dann immer rumheulen würde. Wenn mich jemand begrüßt oder fragt was geht bin ich eben ehrlich. Außer bei Frauen den erzähle ich natürlich wie geil mein Leben ist.

Habe Angst wenn ich Obdachlos werde meinen TV (habe ich mir mit 17 gekauft und nebenbei gearbeitet teilweise) und meinen PC oder meine Kamera zu verlieren. Dinge die ich mir zusammen gestellt habe über die Zeit. Wohin damit. Hart gearbeitet und gespart. Dinge die mir wichtig sind.

Klar könnte ich meine Switch, Wii U, 8 Jahre alter TV, PC, Shure Mikrofon, meinen Bass etc verkaufen...das ist aber alles nicht besonders viel Wert....TV 80€...PC 250€...(alter Ryzen 1700), shure sm7 vielleicht 250€...Wii U Hunni, Switch 200€...damit würde ich 1 Monat über die runden kommen...habe schon ein Netbook, alten Ram und noch andere Dinge wie eine Vogue mit Autogramm, hatte ich gewonnen gab 10€, zu verkaufen. Der Bass mit Verstärker war extrem billig. Bringr maximal 50€. Meine Kettler Hantelbank 30€. Die ist älter. Und die Profi Hantelbank...naja 40€...Neu zwar 160€ und erst 2 Jahre alt aber ich habe die Erfahrung gemacht es dauert ewig und man bekommt nicht den wirklichen Wert bei Ebay Kleinanzeigen.

Also kann ich maximal 1 Monat überleben wenn Job + Eltern weg. Das ist extrem traurig.

 

Baldrian funktioniert nicht. Schlaftabletten aus der Drogerie auch nicht. Johanniskraus Tabletten auch nicht. Tee auch nicht. Was hilft. Berg voller Probleme. Da kann man noch so Intelligent sein mit einem IQ um die 130 oder ein krasser Ficker. Mit solchen Problemen hat die stärkste Persönlichkeit zu kämpfen.

10K auf meinem Konto. Dann könnte ich wieder ruhig schlafen. Das wär nen Träumchen. Abwarten ob Lotto Schein was gewonnen hat. Mein kaufe nur 2 3 im Monat also maximal 5€. Bevor hier Moralaposteln kommen. Und Payback sammel ich auch. Habe jetzt 8€ Payback Guthaben. Davon kann ich 3 Pizzen kaufen Laktosefrei. Super. Besser als nichts.

Vielleicht habt ihr beruhigende Worte für mich. Die Decke fällt über mich ein. Dann in meiner <30qm Bude...da kommt man sich beengt vor. Alleine in ner Großstadt. Freundeskreis Kilometer weit weg...und kein Geld für mitkommen in die Sauna oder mitkommen Essen gehen etc...ich koche selber aber meine Hauptausgabe ist essen. Glutenfreies Brot ist teuer. Hab Reizdarm oder so nen Kack. Oder Candida. Hatte als Kind eine Magen OP. Angeblich alles gut. Aber stoße 10 mal am Tag auf und Rülpse. Finden aber nichts in der Spiegelung. Und Magenkrämpfe. Vielleicht habt ihr ne Idee. Vielleicht ist es alles Stress.

So das war es mal mit dem kleinen Strip Tees oder wie man das schreibt hier. Ist ja eh Anonym von daher. Euer Input hilft mir. Und ja Kommata etc fehlen hier und da...tut mir Leid. Musste schnell tippen.

Vielen Dank Jungs auf das Forum ist verlass. Ich werdet mir helfen können. Oder habt Anregungen.

 

Sin

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vitamin E, C, K, D und 5 HTP sind schön und gut. Bringen aber auch nicht wirklich was...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, Care Free schrieb:

Warum genau bekommst du keinen Studienkredit?

Vom Staat weil über dem 10 Semester. Also kein Kredit über die Bank vom Staat. Ein privater Kredit müsste man schauen bei einer normalen Bank...ich habe ja nichts und kann nicht fest zusagen ob ich das überhaupt zurück zahle. Wie viel ich arbeiten kannmit meinen Problemen später. 25 Stundenwoche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal aus dem Panikmodus rauskommen! Das verzerrt nur die Realität.

 

Keines deiner Schreckensszenarien wird eintreten. Hört jetzt mal auf, die alle in deine Gegenwart zu holen.

Ingenieur, also Top Jobaussichten. Davon trennen dich 5 Prüfungen und eine Bachelorarbeit.

Du hast ein Dach über dem Kopf und kannst dir Nahrungsmittel kaufen (Reis, Kartoffeln, Eier; nichts davon Gluten und 1-2€ am Tag reichen).

Lotto spielen nur Träumer, kauf dir von den 2€ lieber  2 Kilo Kartoffeln (viel günstiger als Pizza übrigens)

Das nächste Ziel sind die Klausuren im Oktober. Bestehen ist Pflicht, welche Strategie du fährst, musst du allein beurteilen. Lieber 2 sicher bestehen, als 5 im nächsten Zeitraum.

Deine Deadline ist April, bis dahin kannst du easy alle Klausuren und die BA bestehen.

Mach dir einen Lernplan, den du dann auch befolgst und pimmel nicht im Internet oder vorm TV rum.

Gibt es nicht auch sowas wie Wohngeld vom Amt?

Privater Studienkredit sollte auch machbar sein. GOOGLE!

Zur not gehst du Plasma spenden, davon kannst du dich auch eine Woche ernähren.

 

Komm aus dem Panikmodus raus, hör auf zu jammern, finde Lösungen, handle.

bearbeitet von Care Free
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Care Free schrieb:

Zur not gehst du Plasma spenden, davon kannst du dich auch eine Woche ernähren.

Mir wird davon extrem schlecht...und schwarz vor Augen habe Angst vor Spritzen und Ärzte...

Nunja...1 Studienarbeit die mache ich paralell...plus die 5 Klausuren aufgeteilt auf Oktober und Februar April...nicht alle werden immer angeboten...das ist Problem

Dann 3 Monate Praktikum dann 2 Monate Bachelorarbeit...dann muss was gutes frei sein...

Trotzdem Angst...

Hast aber Recht...wozu Stress machen...eine von den 3 Klausuren die ich jetzt schreibe habe ich schon safe bestanden nur noch 2 lernen...die meisten werden nicht benotet wegen Corona...

Trotzdem...3 Monate Praxisphase 2 Monate Bachelorarbeit...dann brauchen die 1 Monat zur Korrektur...falls ich jetzt eine der 3en nicht bestehe kann ich die im Februar April nachschreiben...aber wenn dann nicht dann im Juli...also nach der Praxisphase...nur wenn jetzt von Eltern wegbricht geht garnichts mehr...wohne schon so sparsam wies geht...aber hast Recht bissl weniger Stressen bringt nichts...maximal noch 10 Monate dann hab ichs hinter mir...trotzdem Versagensangst...

vor 3 Stunden, Care Free schrieb:

Mach dir einen Lernplan, den du dann auch befolgst und pimmel nicht im Internet oder vorm TV rum.

Tue ich nitt

 

vor 3 Stunden, Care Free schrieb:

Gibt es nicht auch sowas wie Wohngeld vom Amt?

Meine Miete ist irgendwie so gering das ich kein Wohngeld bekommen kann...da gibt es ne Regelung...hab 7 mal mit dem Amt telefoniert...4 verschiedene Mitarbeiter...keiner konnte mir so wirklich helfen...

vor 3 Stunden, Care Free schrieb:

Du hast ein Dach über dem Kopf und kannst dir Nahrungsmittel kaufen (Reis, Kartoffeln, Eier; nichts davon Gluten und 1-2€ am Tag reichen).

Nur wie lange noch...kann ganz schnell vorbei sein...bin eben nicht im April fertig

Kollege von mir hat 1 Jahr lang für 1 Klausur gebraucht. Dann wäre ich am Arsch. Schrecklich.

bearbeitet von DerjuteSin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten, DerjuteSin schrieb:

Meine Miete ist irgendwie so gering das ich kein Wohngeld bekommen kann...da gibt es ne Regelung...hab 7 mal mit dem Amt telefoniert...4 verschiedene Mitarbeiter...keiner konnte mir so wirklich helfen...

Wie gering ist die denn? Unter 300€?

Kenne mich da nicht genau aus, aber habe das Gefühl, dass du schlecht informiert bist. 

Suchst schon wieder Ausreden und Gründe warum was nicht klappen könnte...

Bachelorarbeit hast du sehr maßgeblich selbst in der Hand, such dir ein entspanntes Thema bei entspannten Betreuern. Mach 100% Literatur, da kann nichts schiefgehen und du hast volle Kontrolle, das schaffst du in 4 Wochen, wenn du dich hinsetzt. 
 

Wenn all deine Finanziers ausfallen, dann suchst du die einen CallcenterJob. Telekom, Vodafone, sonst irgendwas. Die nehmen IMMER Leute und das kann JEDER!!!

Damit kannst du dich komplett selber finanzieren und parallel fertig studieren. 
 

Bekomm halt deinen Arsch hoch!

 

Was ist mit dem Studienkredit?

Mal Google bemüht? Morgen mal paar Anrufe machen?

 

Arsch hoch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten, Care Free schrieb:

Unter 300€?

Ja...

Ich hatte 7 mal beim Amt angerufen da war irgendwas warum ich es nicht beantragen kann. Ich weiß nur nicht warum.

Es muss technischen Bezug haben ich muss was entwickeln. Wenn es nicht klappt ist es so.

Callcenter Job heißt von Zuhause aus bei der Telekom oder muss man da dann sein wo die sitzen? Hab letzten Call Center Job gesehen für Sex Hotline...die suchen aber nur Frauen.

Nunja 2 der 5 Klausuren schaffe ich nicht das ist echt sehr schwer egal wieviel ich lerne. Das ist extrem kompliziert. Ich weiß nicht wie. Da habe ich Angst vor.

Gute Idee mit dem Callcenter.  Google ich gerade und finde nichts für die Telekom.

6,49% Kredit Easy Kredit für Studenten über Volksbank aber mit Bonität Vorrausgesetzt und man muss direkt zurück zahlen. Ich will Geld und wenn ich arbeite zahle ich es zurück. Die Banken geben nicht einfach Kredite. 6,49%.

Egal erstmal jetzt darauf konzentrieren.

Ich habe für 450€ Jobs mehr als 30 Bewerbungen geschrieben, Kino Absage, Sexshop (keine Rückantwort), Tankstelle sucht ich gebe Mappe ab genau an dem Tag haben die jemanden eingestellt, hatte 5 Vorstellungsgespräche oder so...+ 20 weitere Unternehmen persönlich angefragt oder angerufen und das war vor Corona 2019...einfache 450€ Jobs...in allen Bereichen...leider scheiterte es daran oftmals das ich nur 10 Kg heben kann...im Club arbeiten...einmal hab ich es mit zapfen probiert ging schief...1 Probearbeiten...ich kann einfach nichts

in einem Campingmarkt wollten die das ich 20 Kg schwere Gasflaschen hebe. Darf ich nicht so schwer und kann ich nicht. Stand nichts in der Beschreibung. Dachte ich mache bisschen Kasse.

Sogar im Supermarkt wurde ich 2 mal abgelehnt also 1 mal keine Antwort. War dann nochmal da hatte den Chef gefragt aber der war privat da und ich hatte da schon meinen Job. Er hatte keine Zeit bot mir aber an wann anders wieder zu kommen um drüber zu schauen was ich besser machen kann meinte ich. An dem Tag hatte ich dann aber zu tun.

Wollte wissen woran es lag. Bei meinem Job den ich jetzt habe wurde ich direkt genommen ohne Probleme nach dem Probearbeiten. Und ich habe 5 Jahre Erfahrung im Einzelhandel...das ist das schlimme...die lehnen mich bei den einfachsten Jobs ab...naja Burger King hätte ich damals auf 450€ machen können aber da hätte ich 25 km fahren müssen jedes mal. Hatte dann einen Job. Aber eben nichts halbtags. Und hier gibt es keine guten Callcenters. Bekomme jeden Tag die neusten Indeed Sachen zugeschickt und immer wenn was dabei ist bewerbe ich mich. Erst neulich im Personalwesen 450€ Job abheften...war sogar ein Unternehmen in der IT/ET Branche...vielleicht schreckt viele das studiere seit 6 Jahren ab...

Und bis Anfang des Jahres hatte ich noch Kindergeld und es war gut. Da durfte ich auch nicht mehr als 450€ verdienen wegen der Krankenkasse. Jetzt sind es 19 Stunden pro Woche.

Ich habe 2 Klausuren die sind so extrem schwer.

bearbeitet von DerjuteSin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, DerjuteSin schrieb:

Ich hatte 7 mal beim Amt angerufen da war irgendwas warum ich es nicht beantragen kann. Ich weiß nur nicht warum.

Bekannter damals im Studium hatte auch eine unter 300€ Bude und hat auch Wohngeld bekommen...

vor 12 Minuten, DerjuteSin schrieb:

Callcenter Job heißt von Zuhause aus bei der Telekom oder muss man da dann sein wo die sitzen? Hab letzten Call Center Job gesehen für Sex Hotline...die suchen aber nur Frauen.

Gibt verschiedene Modelle. Traue dir zu, das selber rauszufinden. Nur Frauen ist schon wieder ne Ausrede... wie kann man so ein Mindset haben!?!?!

vor 14 Minuten, DerjuteSin schrieb:

6,49% Kredit Easy Kredit für Studenten über Volksbank aber mit Bonität Vorrausgesetzt und man muss direkt zurück zahlen. Ich will Geld und wenn ich arbeite zahle ich es zurück. Die Banken geben nicht einfach Kredite. 6,49%.

MLP vergibt was du suchst meine ich. Keine Garantie, schwirrt nur in meinem Hinterkopf.


 

Dachte du wohnst in einer Großstadt? Wo wohnst du?

Welche Behinderung hast du denn, die dich so arbeitsunfähig macht?

Wenn deine Stadt groß genug für Uni ist, dann gibt es da auch Callcenter. 
 

Und für welche 450€ Jobs muss man bitte Bewerbungen schreiben?
 

Dein Lebenslauf juckt die Zero, die wollen dich ausbeuten, mehr nicht.

 

So viele Ausreden, und Begründungen und Geschichten, warum Sachen nicht klappen...

Das will niemand hören, merkste selber in deinem Umfeld. 
Wie kannst du dir selber deine eigenen Ausreden anhören...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lerne die ganze Nacht und den halben Tag und die Leistungen stimmen einfach nicht...doch wollen die haben Lebenslauf alles...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lese hier auch nur warum die Dinge nicht klappen. Was kannst du denn besonders gut? Wo liegen deine Stärken?

Das du nicht mal einen Job bekommst, den eigentlich jeder immer bekommt, weißt auf ein generelles Thema hin. Warste mal im Knast oder so?

Was ist dein Problem mit dem schwer Heben? 

Das mit dem lernen ist eine Sache des einlassens. In der Schule gibt es einen vorgegebenen Lehrplan, der einem Sicherheit gibt. Diesen Rahmen gibt es im Studium nur noch sehr eingeschränkt. Den Lehrplan muss sich der Studierende nun selber aufstellen. Das ist die eigentliche Kernaufgabe des Studiums. Du lernst dir selber die Dinge beizubringen, die für den Abschluss des Studiums nötig sind. 

Wie lernt man richtig viel Stoff? Genauso wie man bpsw. einen großen Haufen Erde auf einen LKW läd, in kleinen Portionen. Man erstellt sich selber einen Lehrplan und hält diesen konsequent ein. Genau wie in der Schule, weißt du damit immer wo du stehst. Das gibt dir die Sicherheit und das Selbstvertrauen, das du auf dem richtig Weg bist.

Den Lehrplan erstellst du rückwärts. D.h. zuerst steht da deine Klausur mit Datum und dann folgen die Inhalte die für das bestehen der Klausur nötig sind. Jedem Inhalt ist ein Zeitraum zugeordnet indem dieser erfasst werden muss. Komplexere Inhalte kann man in Untereinheiten einteilen. Du solltest an jedem Tag wissen was du zu lernen hast! Ein oder zwei Tage in der Woche lässt du frei, zur Erholung und als Puffer, wenn du für ein Thema länger brauchst. 

Es ist sehr wichtig das du dir selber eine Struktur gibst damit du immer weißt wo du stehst. Das ist wichtig damit du auch deine Erfolge siehst und deinen Fortschritt. Der Selbstwert den du daraus ziehst, lässt dich dann die Klausur bestehen.

Jetzt bitte keine Ausreden mehr, setz dich hin und mach deinen Lehrplan. Du wirst sehen das wird dir helfen und das Gefühl das du es schaffen wirst, kommt damit auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Sam Stage schrieb:

Das du nicht mal einen Job bekommst, den eigentlich jeder immer bekommt, weißt auf ein generelles Thema hin. Warste mal im Knast oder so?

Nein bis auf lange studieren nicht. Wenn sich 30 Leute bewerben ist das doch normal, dass man nicht derjenige sein kann, der genommen wird.

vor 2 Stunden, Sam Stage schrieb:

Wo liegen deine Stärken?

Das ist das Problem...auswendig lernen und Ehrgeiz...ich bin nicht der Intelligenteste.

vor 2 Stunden, Sam Stage schrieb:

Was ist dein Problem mit dem schwer Heben? 

Hab eine beeinträchtigung ist leider so mehr als 10 Kg gehen nicht. Und selbst 10 Kg schmerzen.

vor 2 Stunden, Sam Stage schrieb:

Jetzt bitte keine Ausreden mehr, setz dich hin und mach deinen Lehrplan. Du wirst sehen das wird dir helfen und das Gefühl das du es schaffen wirst, kommt damit auch.

Ja aber 14 Tage vor einer Klausur kurz vor knapp anzufangen mit dem lernen...und alles kann dran kommen...ich sehe nur zahlen...une die hälfte verstehe ich nicht. Die einfachen Klausuren sind alle zwischen 1 und 3. Die Schwierigen sind dann eine 4.0. Komme bei nem Schnitt unter 2,5 raus. Aber trotzdem.

Das nicht schlafen können ist das Hauotproblem und die Nervösität.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, DerjuteSin schrieb:

Das nicht schlafen können ist das Hauotproblem und die Nervösität.

Das kommt wieder wenn du das Gefühl hast auf dem richtigen Weg zu sein. Du hast es zu lange schleifen lassen und jetzt musst du eben mal die Arschbacken zusammenkneifen und da durch. Siehe es sportlich als Herausforderung, wird sich sehr gut anfühlen wenn es wieder läuft.

Und jetzt keine Ausreden mehr - MACH!!!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, DerjuteSin schrieb:

Ich lerne die ganze Nacht und den halben Tag und die Leistungen stimmen einfach nicht...doch wollen die haben Lebenslauf alles...

Bullshit, belügst dich selber und das weißt du auch. 
Du pimmelst rum und hast verschwitzt, dir einen Plan zu machen, das stresst dich jetzt enorm, weil du merkst, dass es real wird. Jetzt erhoffst du dir externe Absolution. Die gibt es nicht. 
 

Dir fehlen Struktur, gute Gewohnheiten, ein geregelter Tagesablauf, ein echtes Ziel. Das wäre meine knappe Fernanalyse. 
 

Was machst du denn das ganze Semester über, wenn du nur 450€ jobbst? Wie bekommst du den Tag rum?

Und jetzt erzähl mir nicht, dass du 24/7 lernst. 
 

Universität hat wenig mit Intelligenz zu tun. 90% sind die Fähigkeit, sich selbst zu strukturieren. 
 

Nachts lernen ist meiner Meinung nach Bullshit. Sowas macht man nur im Panikmodus, weil man schon versagt hat zu planen. 
 

Du schwimmst, ohne Plan, ohne Struktur. Anders ist es auch nicht erklärbar, dass einen 450€ „Job“ finden für dich eine Mammutaufgabe darstellt. 
 

Wenn du mal Zeit über hast, schau in das Buch „Atomic Habits“ rein. Könnte interessant sein.
Das macht du aber nicht jetzt, jetzt setzt du dich hin und lernst. Und zwar in der Zeit zwischen 7 und 24 Uhr. Nachts schläfst du. 
 

Geregelter Tagesablauf, der beinhaltet, nachts zu schlafen, sollte deine erste Struktur-Challenge sein. 
 

Dein System, deine Struktur ist beschissen. Sowas kann man aber lernen. Wird den Großteil deiner Probleme in Luft auflösen. 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich keine Lust mich hier zu rechtfertigen und über meine gesundheitlichen Probleme zu schreiben aber sonst bekom ich hier noch weitere Kommentare das ich rumheule.

 

Stehe halt 12 Uhr auf in den Ferien...und war extrem demotiviert in Zeiten von Corona...Job verloren überall beworben war sogar betteln...bekam 50€ in 2 1/2 Stunden. Bis der Polizist mir einen Platzverweis gab. Ich soll mir einen Job suchen. Corona alles war zu größtenteils.

Weiß nicht was ich falsch mache. Über meine Bewerbung guckt einer drüber. Ich komme aus einer Kleinstadt 50K Einwohner. Da geht man hin fragt nach einem Job und wird eingestellt. Lief da immer ohne Probleme. Jo komm Montag zum Probearbeiten bis dahin machs jut Makka. So läuft das. Ich gehe mit nem Seidensticker Hemd in weiß zu einem Bewerbungsgespräch bei Burger King. Die meinte allerdings damals ich würde sie direkt als Manager einstellen. Leider ist nichts frei. Sie haben geschrieben Burger Brater wie Spongebob Schwammkopf. Das fand ich sehr interessant. 😂 Ich war so abgefuckt das ich mal so ne Spaß Bewerbung geschrieben habe. Nachdem die seriösen nichts gebracht haben. Dauerte 3 Monate nach meinem Umzug bis ich einen 450€ Job hatte. Egal war zu weit weg. Leben geht weiter.

Hab nen gutartigen Tumor der mein Gelenk einschränkt. Konnte nicht entfernt werden in der OP. Kann schwer schreiben...selbst abwaschen tut weh schreiben alles...Und einige andere Gesundheitliche Probleme. Leistenbruch wurde schlecht operiert und Nerv durchtrennt. Beim sitzem Schmerzen seit Jahren. Selbst beim laufen. Schlimm ist es im Winter. Habe dann das Gefühl durch die kälte verzieht sich das Netz. Wurde offen operiert. Narbe reibt an Hose. Trage Zuhause nur kurze Sporthose weil Hosen drücken blöd. Auto fahren ist scheiße. Muss immer Gürtel öffnen hin her rücken. Links Lymphknoten tut weh. Ist aber kein Leistenbruch. Seitdem das rechts war links schmerzen ganz komisch. Bein taub dies das. Arm auch leicht taub seit OP. Immer Blähungen und Probleme. Magenspiegelung konnten die nichts finden obwohl Krämpfe. Alles probiert Pfefferminzöl Ernährung Probiotika Präbiotika.

War bei 7 verschiedenen Ärzten wegen der Leiste und 2 mal im MRT. Vom Chirurgen, über städtische Krankenhaus bis zum Urologen. Einfach um aus verschiedenen Blickwinkeln die mögliche Ursache zu beleuchten. Ficken tut weh... Sport geht fast nicht mehr. Früher 3 Km am Tag schwimmen heute 700 m maximal. Leiste tur einfach weh. So ein ziehen. Dehnen alles probiert. Hab Ärzte die entfernen das Netz gefunden Fachärzte. Die nur Leistenbrüche operieren. Die Standart Krankenkassen Ärzte kriegen das nicht hin. Leider 1700€. Bin nicht privat versichert. Dann noch die Untersuchungen. Alles scheiße. Achja an meinen Tumor haben sich die wenigsten Krankenhäuser dran getraut weil Gefahr besteht die Nerven zu beschädigen. Ist wahrscheinlich so eine Nervwucherung entstanden keine Ahnung. Meinte ein Arzt per E Mail. Komisch privat Ärzte schildere ich mein Problem per E Mail die kennen das Problem und haben eine Lösung. Die anderen Ärzte keine Ahnung können wir nichts machen. Fachärzte sind oft Privatärzte. Ich war bei sovielen guten Chirurgen. Mein Gehalt wird später in Ärzte investiert. Und Operationen.

Auch beim Muttermal entfernen. Kollege beim Privatarzt bekam 30 Minuten vorher (gleiche Praxis) eine Creme die das betäubt hat. Ich war bei dem für Kasenpatienten. Ich hatte nur Schmerzen und keine Creme. Ich muss bei dem ist eine Praxis mit 2 Ärzten eben einem Kassen einen privaten 9 Monate warten auf einen Termin wegen Muttermal angucken. Nächstes Jahr Termin. Die Muttermale waren in der selben Gegend. Trotzdem bekam er die Creme ich nicht.

Es gibt Ausnahmen aber wenige. Ich habe so spezielle Probleme da brauche ich die Fachärzte. Die Koryphäen sind für Privatpatienten. Und Beamter kann ich nicht werden mit meinen Problemen. Wäre Traum Frührente 1550€ im Monat.

Alles beschissen.

 

Frühgeboren. Da ging glaube ich einiges schief. Vom Wickeltisch bin ich auch gefallen. Reizdarm und schon Magen OP gehabt. Muttermal entfernt als Kind. War schon wieder 20 mal beim Arzt dieses Jahr. Das schlaucht. Rücken ist im Arsch tut weh. Mrt ist nicht eindeutig. Handgelenk ist durch Fehlhaltung auch verschlissen. Alles kaputt.

Das hat nichts mit rumheulen zu tun sondern mit alltäglicher Qual. Wenn ich manchmal mich im schlaf umdrehe auf meinen Arm werde ich vor Schmerzen wach. Handgelenk dreht sich nicht richtig ist instabil. Tumor reibt am Oberarmknochen. Da waren im MRT oder Röntgenbild kleine Blasen am Knochen.

Selbst das tippen vom dem Text bekomme nen Handkrampf alter.

Beantrage bald Behindertenausweis. Dann Rente. Selbst PC tippen schalten alles tut weh.

Also bitte keine warum findest du keinen Job Kommentare.

 

War beim Jobcenter vor 2 Jahre...da hatte ich meinen Job gekündigt...tat nur weh...

Meinte der Typ im Jobcenter...in meiner Stadt wo ich wohne ist es schwer einen Job zu finden er war 6 Monate selber arbeitslos bevor er die Ausbildung beim Jobcenter angefangen hat. Bei uns waren die Mitarbeiter selber Arbeitslos 😂😂😂😂 der war 23 oder so. Junge das sind Statements.

Studentenstadt...die 450€ Jobs waren überlaufen und Halbtags kann ich körperlich nicht arbeiten. Kann auch nicht lange stehen. Bekomme dann Rückenschmerzen. Fahrrad fahren geht auch nicht weil dann Arm taub wird...maximal 1 2 km...

Also hört auf mir dumme Kommentare zu geben jeder hat sein Leben in der Hand mach das beste draus. Ich bin am Arsch und es wird immer mehr. Macht keinen Spaß. Klar kenne Leute denen geht es schlimmer aber trotzdem.

Ich ziehe mich sehr gut an, kann Hemden bügeln, trete extrem selbstbewusst auf, hatte früher sogar Personalverantwortung und habe selber Bewerbungsgespräche geführt. Bei uns wurden die Leute allerdings immer direkt eingestellt dann Probeaerb3en. Eegen Versicherung. Supermaekr auf Masse eingestellt. Top Arbeitszeugnis 5 Jahre Job.

Tadtatu3im Arsch Haedy spikne Kappa. Scheiße. 3eiop dreien wasrsoll ie s2cheißer . Ebeauehe neues heneey beine eplite s2cehei§e. Efeuck

Wer bis zu 5 Stunden wach liegt mit Bauchschmerzen dee hat eeniteë zei zum leen3ne.3 nach arbeiten meistens direkt ausruhen im Bett. Müde alles schmerzt dann einfach.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der sorgt dafür das ich den Arm nicht strecken oder beugen kann komplett, der Oberarmknochen angerieben wird, der Unterarmknochen rausgedrückt wird und dadurch in der Verlängerung sich das Handgelenk nicht komplett bewegen lässt. Fehlhaltung und Verschleiß. Habe selbst beim Mayonese schüttel schmerzen. Ich kann nicht mehr. Wenn ich im Lotto gewinne Stelle ich für 90K im Jahr einen privaten Chirurgen ein für 3 3 Jahre der dann mich studieren kann und meine Probleme lösen kann. Lotto regelt.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warum die Wohnung nicht Hartz4 fähig? Liegt die Miete über den Mitspiegel? Du kannst notfalls bei Sozial Amt dich aufstocken lassen. Wenn du eine Behinderung hast, dann musst du nicht arbeiten.Auch hier müsstest du Zuschüsse bekommen.

Hier wirst du am besten beraten. Sehr kompetent:

https://www.elo-forum.org/

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten, TimComeOn schrieb:

warum die Wohnung nicht Hartz4 fähig? Liegt die Miete über den Mitspiegel? Du kannst notfalls bei Sozial Amt dich aufstocken lassen. Wenn du eine Behinderung hast, dann musst du nicht arbeiten.Auch hier müsstest du Zuschüsse bekommen.

Hier wirst du am besten beraten. Sehr kompetent:

Ich bekomme 0€ trotz allem solange ich Student bin...wegen dem Studenten Status...bin mit den MA des Amtes alle Möglichkeiten durchgegangen auch über 1 Stunde dauernde Telefonate (wegen Corona)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, DerjuteSin schrieb:

Der sorgt dafür das ich den Arm nicht strecken oder beugen kann komplett, der Oberarmknochen angerieben wird, der Unterarmknochen rausgedrückt wird und dadurch in der Verlängerung sich das Handgelenk nicht komplett bewegen lässt. Fehlhaltung und Verschleiß. Habe selbst beim Mayonese schüttel schmerzen. Ich kann nicht mehr. Wenn ich im Lotto gewinne Stelle ich für 90K im Jahr einen privaten Chirurgen ein für 3 3 Jahre der dann mich studieren kann und meine Probleme lösen kann. Lotto regelt.

Du schaffst das, DerjuteSin, aka "Wirst Deine Probleme bewältigen". Wir drücken die Daumen, Zitat 2 aus Deinem Eingangsbeitrag " Später habe ich 6 oder am Ende 7 Jahre studiert für einen Bachelorabschluss den ich nicht bekomme oder nicht schaffe.",

Mache doch eine Berufsausbildung als ... <insert einen von > 300 Ausbildungsberufen, die hier in Deutschland angeboten werden> . Da ist für jeden was dabei, es ist vom Inhalt her anspruchsloser und Du hast dann in 2,5 - 3,5 Jahren den begehrten berufsqualifizierten Abschluss !

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, DerjuteSin schrieb:

Eigentlich keine Lust mich hier zu rechtfertigen und über meine gesundheitlichen Probleme zu schreiben aber sonst bekom ich hier noch weitere Kommentare das ich rumheule.

Das ist kein Rechtfertigen sondern eine Erklärung deiner Situation. 

Bro, fühl dich im Geiste mal gedrückt von mir. Ist schon sehr harter Tobak was ich da gerade alles gelesen habe.

Besonders krass finde ich wie sehr wir schon in der 2-Klassen Medizin angekommen sind. Wenn ich zum (Privat)-Arzt gehe, hab ich da mittlerweile einem sehr guten Spezialisten sitzen mit dem ich die alle Punkte besprechen kann. Der informiert sich auch wenn er etwas nicht weiß. Das ist eine ganz andere Welt als du sie beschreibst. 

Das Problem ist das du aus der Situation das beste machen musst. Auch ohne Lottogewinn, denn den hast du nicht sicher. Was du sicher hast bist du, du bist in der Lage dich aus der Shice rauszuholen. Du lernst und machst deinem Abschluss. Dann suchst du dir einen vernünftigen Job und lässt dich von dem Gehalt behandeln. Das ist der Weg, die Abkürzung über Lottoglück kannste vergessen.

Also bleibt was ich und die anderen dir schon gesagt haben: Hinsetzen, Lehrplan machen, lernen, Klausur bestehen.

Es wird keine Hilfe von außen kommen, du bist der einzige der dich aus der Situation rausholen wird. Deswegen ist es so wichtig das du dran bleibst und dich nicht aufgibst. 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, SchnatterNatter schrieb:

In welchem Semester bist Du denn jetzt? Der Bildungskredit der KfW gilt bis zum 12. Semester, der normale Studienkredit nur bis zum 10.

13...😂 und das Amt gibt mir nichts...meine Wohnung ist subventioniert...kann hier nur mit Studentenstatus wohnen...also selbst wenn ich mein Studium fertig habe nach 4 Wochen Obdachlos...stehe überall drin bei so Wohnungsgesuche von Firmen Bau...seit 2 Jahren fast mit geringer Miete die für Hartz 4 gehen würde...kommt nicht...soll man Anteile kaufen und so einen scheiß...ich kann ja nichtmal Kaution zahlen dann...und ich bin ein extrem miserabler angehender Ingenieur...echt miserabel...will in den Vertrieb...wer stellt in Corona Zeiten Leute für den technischen Vertrieb ein...gucke andauernd hier und da online was man mit nem Ingenieurs Bachelor machen kann +50 km Umkreis oder auch im Süden NRWs...nur leider nichts dabei was zu meinen stärken passt...das demotiviert...weiß auch nicht ob ich überhaupt 35 Stunden arbeiten kann pro Woche...das sind alles so fragen...hoffentlich schmeißen die mich in meiner 3 monatigen Praxisphase nicht raus...ich kann echt fast nichts...

Ich komme gut durch die Prüfungen durch fleiß und auswendig lernen...aber wirkliches Verständnis fehlt mir...ich kann das berechnen aber warum das so ist...wiederhole halt ganz viele Aufgaben bis ich es kann...aber mein Gehirn schafft das nicht...ich kann mich seit 2 3 Jahren nicht mehr in eine neue Aufgabe hinein denken...vielleicht weil es zu schwer ist...habe generell das Gefühl das meine Gehirnleistung extrem abgebaut hat...ich weiß nur nicht warum...vergesse oft was ich einkaufen wollte...etc etc...oder vergesse die Einkaufsliste...suche 30 min lang meinen Schlüssel oder eines meiner Handys...habe dafür jetzt eine Struktur Schlüssel immer an einer Stelle dann verlier ich den nicht...

Also alltägliche Dinge überfordern mich...ich schaffe es morgens kaum trotz 6 7 Stunden schlaf aus dem Bett zu kommen und mich zu bewegen...gestern tat die Leiste unnormal bei jedem 2 Schritt weh...heute ist es mein Arm...es gibt Leute die haben es schlimmer...nur es nervt einfach alles...

Im Februar war ich 5 Tage krank man konnte nichts finden...war bestimmt Corona...da hatte da noch keiner dran gedacht...war Ende Januar Anfang Februar...vielleicht geht das auf meine Gehirnleistung...

Ich kann mich nicht erinnern was ich Dienstag zu Essen hatte egal wieviel ich mich anstrenge...traurig...

bearbeitet von DerjuteSin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe sogar nen Kredit gefunden der Zinslos ist bis auf ne Jahresgebühr. Über Studentenwerke oder so läuft das unabhängig vom Semester.

Jetzt kommts...die Vorraussetzungen sind sehr einfach...

1. Finanzielle Hilfe brauchen (check)

2. Eingeschrieben sein (check)

3. so nen Sozialbeitrag leisten als Dank (ja okay sind bestimmt maximal 5% der Kreditsumme dafür keine laufenden Zinsen)

4. Einen Bürgen stellen 😂 (ähm Bruder muss los)

Ja da bin ich genauso weit wie bei einem normalen Kredit. Habe ja niemanden. Keiner meiner Freunde würde sowas für mich unterschreiben bei meinem unsicheren Zustand...wer weis wies mir Gesundheitlich in 10 Jahren geht...oder ob ich es zurück zahlen kann...ich meine es gibt Leute denen geht es schlimmer...naja...

Hab meine Mum um 20€ gebeten damit ich mir was zu Essen kaufen kann zum Ende des Monats...ne gibt mir kein Geld...kauft allerhöchstens mit mir ein einmal im Monat...klar ich fahre über ne Stunde Zug und transportiere ungekühlt Lebensmittel...und muss meine psychisch kranke Mutter ertragen...das sind die 20 30€ Lebensmittel nicht wert...dann lieber wieder auf Blocklist bei Whatsapp setzen.

das Problem ist ja nicht Reis Kartoffeln...Fleisch ist so teuer...Wasser 90L im Monat locker...bis zu 100L trinke ich pro Monat...das Leitungswasser ist verseucht...in meiner Stadt war oft genug Berichte darüber...traue dem Wasser nicht mehr...es läppert sich...

Naja derzeit gehts noch finanziell...bald läuft Arbeitsvertrag 450€ Job aus...und Unterhalt wird auch wegfallen...denke ich...wird schwierig...Miete alles...mal schauen

Bis Dezember sollte ich sicher sein. Mit Glück sogar bis 1.4 bzw dann bis 31.4 mit letztem Gehalt. Mal schauen. Egal wie gut ich arbeite...leider ist mein Jobfeld von Corona extrem betroffen...kann froh sein, dass ich nach 3 Monaten wieder arbeiten konnte...

Gestern also heute morgen...

Konnte die Nacht erst um 8 Uhr morgens pennen...diese extreme Versagensangst...das andere mir sagen können hast verkackt such dir ne Ausbildung...dieses von anderen Abhängig sein...ich will den Ingenieurabschluss unbedingt...dann gucken was ich mache...aber ne hab mich da solange durchgequält...

Bin müde, unkonzentriert und mache Flüchtigkeitsfehler...von 3 Klausuren bis jetzt 3 Wochen nur für 1 gelernt...und selbst die sitzt nicht zu 100%...egal gibt eh keine Noten nur bestanden oder nicht wegen Corona bei der Klausur...ich kann es ja...aber es ist sehr aufwendig viel Mathe...umformen...immer Flüchtigkeitsfehler...1 Themengebiet ist sehr lückenhaft bei mir

Wenn ich das Studium durch habe brauche ich erstmal nen Jahr Urlaub nichts machen...

Aber das geht wohl nicht.

Mein Körper ist am abdrehen...mein Darm ist total im Arsch esse den ganzen Tag fast nichts...Schlaftabletten bringen 0...Baldrian auch 0...alles beschissen derzeit...selbst wenn ich die 3 Klausuren bestehen würde...jetzt...1 bis 2 kann ich bestehen...Bauchschmerzen

Ich sehe nur noch zahlen...ich konnte vieles davon früher mal...beide Klausuren sind sehr ähnlich...hab 2 Klausuren die jeweils 1 Semester darüber sind und quasi das Folgefach sind auch bestanden mit extrem wenig lernen...kein Plan...ich war mal echt gut...ich hab soviel vergessen...meine Gehirnleistung hat abgenommen extrem...komisch...

 

Hat noch wer nen Input für mich?

Achja wegen drecks Corona kann ich keine praktische Studienarbeit machen...sozusagen sagt jeder fragen sie doch wen anders, ob jemand ne Studienarbeit ohne Praktischen Bezug anbietet...

Ich bin an einer FH keine Uni...ne rein wissenschaftliche Arbeit ohne Messwerte aufnehmen und so nen kram...Puh...

Da bin ich echt raus...immer ja vielleicht demnächst dies das...wird sich lockern...heißt es seit April...es ist fast November...irgendwie alles sehr beschissen...die sollen mir nen Abschluss schenken...komm 4.0 und ab dafür...

Ach Praxisphase.. ich mach erstmal die 5 Klausuren aber Kollegen von mir suchen...die finden nichts seit Monaten...es gehörte zum guten Ton den Praktikanten auch ne Kleinigkeit zu zahlen 😂

Es ist Pflicht...ich kann aber nicht ohne 450€ Überleben...ich kann also mir nichtmal ein Praktikum also die Praxisphase leisten...

Egal wie oft ich das Bafög Amt, die Uni Beratunf oder das Jobcenter aufsuche...die können mir alle nicht helfen...entweder abbrechen dann gibt es Hartz 4...dann werden die mich versuchen zu vermitteln...bestimmt was körperliches kann ich ja nicht...wird witzig...naja...Studium ist schon besser

Weiter lernen Pause vorbei mal schauen werde den Winter über weiterhin versuchen jeden Tag 6 bis 10 Stunden Aufgaben zu rechnen. Sollte dann wohl klappen.

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, DerjuteSin schrieb:

Egal wie oft ich das Bafög Amt, die Uni Beratunf oder das Jobcenter aufsuche...die können mir alle nicht helfen...entweder abbrechen dann gibt es Hartz 4...dann werden die mich versuchen zu vermitteln...bestimmt was körperliches kann ich ja nicht...wird witzig...naja...Studium ist schon besser

Hast du wohngeld beantragt?

Du hast einen job > 409€. Damit sollte du anspruch auf wohngeld haben, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, street_corner schrieb:

Hast du wohngeld beantragt?

Du hast einen job > 409€. Damit sollte du anspruch auf wohngeld haben, oder?

Ich bekomme gerade noch Unterhalt...sehr wenig aber ja...das zählt zum Gehalt...damit bin ich so gerade darüber das ich kein Wohngeld bekomme...Hartz 4 Satz + Miete und dann 70% oder so...hab das mal nachgerechnet...ich liege knapp drüber...jetzt keine so und so ist das...die genaue Formel kenne ich nicht auswendig...hatte es direkt nachgescaut nochmal nachdem hier Leute meinten Wohngeld beantragen...ging bei mir nicht...sobald eines wegfällt beantrage ich es sofort...140€ würde ich maximal zur Miete dazu bekommen...Rest der Miete muss ich selber tragen...

Achja als Student steht einem i.d.R. kein Wohngeld zu 😂😂😂😂

Da muss man über ne Ausnahmeregel argumentieren...und nen guten Berater abbekommen...habe mich auf der offiziellen Seite eingelesen...

 

Wohngeld wäre wirklich das einzigste nach dem Bafög, Jobcenter und Studienberatung mir nicht weiter helfen konnten. Der KFW Typ am Telefon hat sich wohl gedanklich eher lustig gemacht als ich ihm meine gesundheitliche und finanzielle Lage erklärt habe und gefragt habe ob ich trotzdem oberhalb des 12 Semesters einen Kredir bekomme. Ist ahlt ein Unternehmen oder eine Bank mit extrem schlechten Zinskonditionen. Nur wer muss geht zur KFW. Alle anderen zur Hausbank, Eltern oder Freunden. Naja...

Und über die Studentenwerke wäre es angeblich for free...dann nachgeschaut doch 1,5% Zinsen über 90 Monate Tilgung die wollen also was verdienen wie es scheint...läuft über so nen externen Verein der dazu gehört oder so und ohne Bürgen geht nichts + man muss Sozialbeiträge an ein Studentenwerk leisten...wie leiste ich den ohne Job Sozialbeiträge an ein Studentenwerk...

Bis 31.3 sollte ich noch save sein...kann aber von heute auf morgen alles weg sein

 

Arbeitgeber großes Unternehmen schreibt sehr schlechte Zahlen, Gehalt noch nicht da bei mir sonst immer 23-25?..., bei anderen Mitarbeitern wurden KK Beiträge lange nicht gezahlt...die bekamen Mahnbriefe...all so nen scheiß...mir wurde noch gesagt erstmal keine Sorgen um Gehalt machen...naja...ich bin ne Aushilfe kann von heute auf morgen vorbei sein...beim alten Arbeitgeber der hat oftmals Mitarbeiter ganicht bezahlt...trotz Gerichtsbeschluss...der neue ist aber ekg sehr seriös...aber eben in einer extremen Krise...

Es ist zum kotzen...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.