Frauen die kein Alphaverhalten wollen

57 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 1 Stunde, ElCurzo schrieb:

 

"Voraussetzung von gutem Verhalten, Wertschätzung und Anerkennung meiner Großzügigkeit" sind so formuliert und gedacht durchweg "Bedingungen". So gesehen ist es der reinste "niceguy" Mechanismus. Tausche gutes Verhalten und Ressourcen gegen entsprechendem Verhalten. 

 

 

 

Andersrum wird n Schuh draus. Gilt eigentlich generell im Umgang mit Menschen: 

Wertschätzendes Verhalten ist Grundvoraussetzung. Wer das nicht auf die Kette kriegt, der darf halt nicht so nah ran.
Niceguy wäre, Dinge zu tun, in der Hoffnung, Werschätzung zu erhalten.
 

 

Heisst halt: Verhältste Dich normal, bring ich dir n Kaffee mit. Einfach, weil ich kein Problem damit hab, Dir n Kaffee mitzubringen. Verhältste Dich doof, kannste Dir deinen Kaffee selbst holen. Oder wirst halt nicht mehr zum Kneipenabend angerufen, wenn Du einen nur stresst.

Niceguy wäre dann, dass ich Dir n Kaffee mitbring, weil ich hoffe, dass Du mich dann besser behandelst. Und dir noch n Kuchen spendiere, weil Du trotz Kaffee nicht nett zu mir bist.

bearbeitet von Dustwalker
  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten, Dustwalker schrieb:

Andersrum wird n Schuh draus. Gilt eigentlich generell im Umgang mit Menschen: 

Man kann eine Gleichung zwar umdrehen, aber damit bleibt sie ja trotzdem gleich 😉

 

Viele Menschen und sicher auch ich handeln so wie du es beschreibst und trotzdem ist der Kaffee bei all deinen genannten Beispielen immer eine Belohnung und nie ein Geschenk. Aber an dieser stelle driftet es etwas in die Spiritualität und trotzdem lohnt es sich meiner Meinung nach, darüber mal genau nachzudenken. 

Cooler Typ - Kaffee

kein cooler Typ - kein Kaffee

neutraler Typ - Kaffee/kein Kaffee? 

Bedingung für Kaffee = cooler Typ

 

hier ist dein Kaffee - ich schenk ihn dir - keine Bedingung(cool, uncool mir doch egal) - kann auch mal einfach sein

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, ElCurzo schrieb:

Man kann eine Gleichung zwar umdrehen, aber damit bleibt sie ja trotzdem gleich 😉

 

Viele Menschen und sicher auch ich handeln so wie du es beschreibst und trotzdem ist der Kaffee bei all deinen genannten Beispielen immer eine Belohnung und nie ein Geschenk. Aber an dieser stelle driftet es etwas in die Spiritualität und trotzdem lohnt es sich meiner Meinung nach, darüber mal genau nachzudenken. 

Cooler Typ - Kaffee

kein cooler Typ - kein Kaffee

neutraler Typ - Kaffee/kein Kaffee? 

Bedingung für Kaffee = cooler Typ

 

hier ist dein Kaffee - ich schenk ihn dir - keine Bedingung(cool, uncool mir doch egal) - kann auch mal einfach sein

 

 

Kannst den Kaffee durch alles andere ersetzen. Der Kaffee steht in dem Fall für ne normalität bzw ne selbstverständlichkeit, die prinzipiell jeder haben kann, der sich nicht schlecht verhält.

"Verhältste Dich normal/respektvoll, hab ich grundsätzlich bock, mit dir zeit zu verbringen. Biste respektlos, seh ich keinen Grund, mit Dir mehr als nötig Kontakt zu haben".

Geht nicht ums qualifizieren für irgendwas. Die Frage ist einfach, ob Du Dich nicht disqualifizierst.

bearbeitet von Dustwalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Dustwalker schrieb:

"Verhältste Dich normal/respektvoll, hab ich grundsätzlich bock, mit dir zeit zu verbringen. Biste respektlos, seh ich keinen Grund, mit Dir mehr als nötig Kontakt zu haben".

Aber sowas von. Hab ich immer gut mit gelebt. 

vor 17 Minuten, Dustwalker schrieb:

Kannst den Kaffee durch alles andere ersetzen.

Eine Kaffee ist für mich nur das was es ist. Ein Kaffee. Aber ich liebe Kaffee. Kaffee ist nicht ersetzbar. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten, ElCurzo schrieb:

Aber sowas von. Hab ich immer gut mit gelebt. 

Eine Kaffee ist für mich nur das was es ist. Ein Kaffee. Aber ich liebe Kaffee. Kaffee ist nicht ersetzbar. 

Ich traue dir einfach mal zu, Metaphern als solche erkennen 😉

Jedenfalls: Kaffee kannste haben. Wennde mich nervst, musste den dir halt woanders besorgen.

bearbeitet von Dustwalker
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten, ElCurzo schrieb:

Eine Kaffee ist für mich nur das was es ist. Ein Kaffee. Aber ich liebe Kaffee. Kaffee ist nicht ersetzbar. 

Lustig wie du "Bier" schreibst....

  • HAHA 10
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In den letzten Beiträgen hatte jemand gefragt warum der süße EX zum EX wurde - Jahre zuvor hatte er während einem Krankenhausaufenthalt eine andere HB kennengelernt. Ging 6 Monate fremd und beendete die Beziehung per sms um mit der neuen zusammen zu ziehen.

evtl hatte meine EX dadurch auch einen kleinen knacks. Sie hat diese Geschichte ca 35 mal erzählt 

😂😀

  • HAHA 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, CharlieHarper2020 schrieb:

In den letzten Beiträgen hatte jemand gefragt warum der süße EX zum EX wurde - Jahre zuvor hatte er während einem Krankenhausaufenthalt eine andere HB kennengelernt. Ging 6 Monate fremd und beendete die Beziehung per sms um mit der neuen zusammen zu ziehen.

evtl hatte meine EX dadurch auch einen kleinen knacks. Sie hat diese Geschichte ca 35 mal erzählt 

😂😀

Das nenn ich Mal Plottwist. Wie hier halt vermutlich "jeder" im Thread annahm, dass er niceguy-mässig von ihr abserviert wurde 😉

bearbeitet von Dustwalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, Suane schrieb:

Hier muss ich nochmal aufspringen, ja fast schon ne PN schreiben 😅 weil ich auch so ein Exemplar bin und mir jetzt wieder nur solche Damen "vor die Flinte" geschoben werden...

Aber 6 bis 7 davon??? Was war da los? Bist du Reitlehrer und (hier als große Ausnahme) nicht schwul???

Ich bin auch Reitlehrer und nicht schwul! Hatte aber noch nie was mit einer Gaulfrau.

Von Pferden habe ich auch keine Ahnung.

Hüa.

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss auch sagen, dass bei der Anmerkung "bring mir den Kaffee" viele auf die Barikaden gehen würden, kommt halt echt respektlos rüber.

 

Ich hab da immer meinen Vater vor Augen. Der muss da gar nichts sagen. Der kommt von der Arbeit nach Hause und meine Mutter bringt ihm den Kaffee direkt an den Tisch, ohne zu fragen, Kuchen gibts danach.

 

Der hat einfach seine Rolle in der Familie, die macht im niemand streitig. Er sorgt für Sicherheit und wenn da nur eine Kleinigkeit ist, egal was, dann kümmert er sich direkt darum. Er schaut auf die Familie und im Gegenzug muss die Mutter folgen.

Von mir bekommt er im Gegenzug, dass ma gelegentlich gemütlich ein, zwei lecker Bierchen nehemen.

 

Und glaub mir, da gibts schlimmere Kandidatinen.

Jedes mal, wenn ich meiner Ex gesagt habe, sie solle sich normal aufführen oder dass das einfach grad nicht geht, kam: "Denkst du eigentlich du bist mein Vater, dass du sowas sagen kannst?" 

Hat mich der Satz angekotzt jedes mal.

Aus heutiger Sicht (es wurmt mich, dass ich da nicht früher draufgekommen bin) würde ich mit "Wer ist dein Daddy" antworten 😂 Oh Mann, schade dass ich das Gesicht nicht sehen darf...

bearbeitet von rox0r

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, rox0r schrieb:

Jedes mal, wenn ich meiner Ex gesagt habe, sie solle sich normal aufführen oder dass das einfach grad nicht geht, kam: "Denkst du eigentlich du bist mein Vater, dass du sowas sagen kannst?" 

Hat mich der Satz angekotzt jedes mal.

Aus heutiger Sicht (es wurmt mich, dass ich da nicht früher draufgekommen bin) würde ich mit "Wer ist dein Daddy" antworten 😂 Oh Mann, schade dass ich das Gesicht nicht sehen darf...

Brauchst dich nicht ärgern. Hätte zu dem Zeitpunkt nicht funktioniert, weil dir der Frame gefehlt hat. Kann ich dir aus Erfahrung sagen. 

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, Hankson schrieb:

Brauchst dich nicht ärgern. Hätte zu dem Zeitpunkt nicht funktioniert, weil dir der Frame gefehlt hat. Kann ich dir aus Erfahrung sagen. 

Ich glaube da hast du ausnahmslos Recht. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber Max_Well, ich finde mit deinen Beispielen als Antwort auf meinen Post bestätigst du meine Aussage.

alle deine Beispiele sind nicht Charakterzüge eines Alpha (=Anführer), sondern einer eigenständigen Person, die individuell ihre Grenzen setzt und sozialverträglich (!) durchsetzt.

versteht mich nicht falsch, ein Alpha macht auch das, das macht ihn aber nicht zu einem Führer der Gruppe.

deine Beispiele beschreiben die Basis, die einfach da sein muss, bevor man überhaupt mal daran denken kann, Anführer zu werden.

das sind die Hausaufgaben, das ABC - aber daran scheitern halt schon 90% der hier befindlichen User.
weitere 5% scheitern an dem „sozialverträglich durchsetzen“ - da sind dann die PU-Roboter.

Und natürlich möchte man die eh schon frustrierten Hilfesuchenden nicht noch mehr frustrieren, also erzählt man ihnen nicht, dass sie nicht mal 1+1=2 auf die Kette kriegen, sondern verpackt das mit einem hübschen Begriff, dass dem, vorrangig männlichen, Forumsmitglied das Ziel gibt der Alpha zu sein, Alpha zu werden trallalala.

Klappt ja auch, die meisten Jungs wollen nunmal der coole Babo sein.

aber mit einem guten Anführer hat das dann wenig zu tun. Mit den Basics in place kannst du auch ein wertvolles Mitglied der Gruppe sein, wirst aber nicht zwingend der Alpha der Gruppe. Da gehört ein Bisschen mehr zu.

  • LIKE 2
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Alpha muss nicht der Anführer einer Gruppe sein. Er kann auch ein Einzelgänger sein und von Gruppen nicht viel halten. Wenn z.B die Gruppe nicht seinen Vorstellungen entspricht. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, rox0r schrieb:

Der hat einfach seine Rolle in der Familie, die macht im niemand streitig. Er sorgt für Sicherheit und wenn da nur eine Kleinigkeit ist, egal was, dann kümmert er sich direkt darum. Er schaut auf die Familie und im Gegenzug muss die Mutter folgen.

Der Vater hat seine Rolle gefunden, die Mutter auch - eine Rolle die aber viele Frauen heutzutage ablehnen und ich kann es ihnen nicht verdenken.

Für mich wäre es ein Graus die finanziell abhängige Hausfrau zu sein, da Geld für mich Freiheit und Unabhängigkeit bedeutet. Daher halte ich Geld und Frauen getrennt - ist mir sonst zu unsicher...

Aber was mir ein zutiefst unsicheres Leben wäre, ist für andere wie diese Mutter das Sicherheitsnetz für ihre Existenz. Schon lustig, wie unterschiedlich Menschen ticken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, Suane schrieb:

Der Vater hat seine Rolle gefunden, die Mutter auch - eine Rolle die aber viele Frauen heutzutage ablehnen und ich kann es ihnen nicht verdenken.

Für mich wäre es ein Graus die finanziell abhängige Hausfrau zu sein, da Geld für mich Freiheit und Unabhängigkeit bedeutet. Daher halte ich Geld und Frauen getrennt - ist mir sonst zu unsicher...

Aber was mir ein zutiefst unsicheres Leben wäre, ist für andere wie diese Mutter das Sicherheitsnetz für ihre Existenz. Schon lustig, wie unterschiedlich Menschen ticken...

Seh ich ähnlich wie du.

Der unterschied ist, dass ich da keine finanzielle Abhängigkeit sehe. Sie leben mit,- und füreinander. So gesehen funktioniert das ganz gut.

Klar, sollten sie sich trennen, Gott bewahre, dann würde das mit dem Finanziellen anderst aussehen.

Dass ist halt noch das klassisch konservative Rollenbild.

Heutzutage ist es sowieso völlig absurd, dass die Frau zu Hause bleibt, bis die Kinder in einem Alter sind, in dem man sie alleine lassen kann. Das wär finanziell eher schwer möglich.

Ich persönlich könnte mir das auch nicht vorstellen. Ich screene da schon darauf, dass Frau einen guten Job hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Manchmal gar nicht so leicht zu wissen was man will. Da spielen (mindestens) Kopf und Bauch eine Rolle. Ich kann für mich nur sagen: Alpha-Verhalten ist anziehend – auf einer körperlichen "Bauch"-Ebene. Es ist vielleicht unvernünftig, aber macht einen heiß und bringt einen dazu mit den Wimpern zu klimpern.

Dann gibt es natürlich noch die Kopf-Ebene: die einem sagt, das bin ich, so möchte ich behandelt werden, das ist meine Rolle in der Welt etc. - die ist stark von unserer Sozialisation geprägt.

Auf der Kopf-Ebene lehnen Frauen Alpha-Verhalten ab, auf der Herz/Bauch-Ebene zieht es sie an. Das ist das Dilemma (ganz vereinfacht).

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.10.2020 um 17:13 , Suane schrieb:

Abseits vom Kaffee-Beispiel, bei dem neben viel Milch und Zucker ein "Bitte" fehlt...

möchte ich nochmal ganz allgemein anmerken, dass nur weil eine Frau etwas sagt, das nicht immer stimmen muss. (Basis-Wissen) Vielen wollen den verständnisvollen Beta, sagen sie... aber in real ist es dann doch anders. 

Insofern würde ich nix darauf geben was eine Frau über ihren süßen beta-Ex sagt. Dass es ihr EX ist, ist Aussage genug. 

Ende der Beweisaufnahme.

DXMF0JhWkAAM37G.jpeg.jpg

haha. männer, die sagen, dass frauen nein sagen und ja meinen, sind eben genau die idioten, die dann einen künstlichen alpha spielen.

als wäre frauen dumme geschöpfe, die man führen müsste...

frauen suchen sich ihre männer ganz bewusst aus. ob für spaß, für was ernstes oder für aufmerksamkeit.

sie fand natürlich ihren weinerlichen ex attraktiv, weil er gut aussah und genau ihr typ war. je geiler du aussiehst, desto weinerlicher darfst du dich zeigen. sie trennte sich von ihm, weil sein drama ihre gefühle zerstört haben. am ende hielt sein äußeres halt nicht das was sie sich von einem partner an ihrer seite verspricht... süß bleibt er dennoch. 😉

und jetzt sucht sie sich einen, der vom äußerem her vllt ein gegenteiliges verhalten verspricht und will gucken, wie sich das für sie anfühlt. und schiebt ihm schon so eine macho-rolle zu, die er versucht brav auszufüllen. natürlich wird dieses experiment krachend scheitern.

1. ist er doch optisch gar nicht ihr typ

und 2. wird sie merken, dass er nur eine rolle spielt und wird am ende über ihn lachen...

alpha bedeutet dass man stur man selber bleibt, nur dinge tut, die sich für einen selber gut anfühlen. ich bin kein führer anderer, sondern nur meiner eigenen person. ich bin kein kindergärtner. so ein schwachsinn. ich bin überzeugt von mir selber. ich will sozial kompetent sein also verhalte ich mich automatisch so, wenn ich soziale kontakte im leben haben möchte. wenn ich das nicht will, verhalte ich mich asozial. aber ich kann mit den konsequenzen leben.

und am ende ist es nicht entscheidend ob alpha oder beta oder was das ist. worauf frauen stehen ist völlig irrelevant. so lange sie irgendwas in dir sieht und du einfach du selber bleibst, wird sie mit dir zusammensein wollen.

du musst als mann nicht andere führen können, du musst dich selber beherrschen und führen können. du musst aufhören über andere kontrolle auszuüben. erst wenn du das kannst, wird dir gutes im leben passieren, dinge mit denen du nicht gerechnet hast. 

mal eine aussage von einer frau, die mit ihrem rebound-guy zusammenblieb: "eigentlich war er nicht mein typ, aber er half mir in einer schwierigen lage. nach einer trennung. aber ich musste immer wieder über sein äußeres sticheln, ich fand ihn einfach nicht schön, er sich aber sehr bzw er war zufrieden mit seinem aussehen. als ich aber wiederholt gegen sein äußeres stichelte, platzte ihm der kragen. er sagte mir, wenn ich nicht mit ihm zufrieden sei wie er ist, dann geht er halt. da er am wochenende auf einer dienstreise war, sagte er mir, dass ich nun 2 tage zeit habe mir die sache zu überlegen. am sonntag kommt er wieder und er hat auch kein problem damit dann seine sachen zu packen und zu gehen. es ist nicht seine verantwortung, ob ich ihn wolle oder nicht. es sei meine wahl...

das hat gesessen. ich hatte 2 tage lang den schlimmsten liebeskummer, merkte wie ich über ziel hinausschoss. als er wieder kam, entschuldigte ich mich und bat ihn zu bleiben. als wir dann draußen auf den balkon standen, blickte ich ihn an und dachte nur 'wow was für ein schöner mann'"

schönheit und attraktivität ist eine persönliche entscheidung. und nur selbstliebe führt dazu, dass andere deine attraktivität überhaupt erst erkennen... das hat also nix mit alpha und verantwortung für andere übernehmen zu tun. sondern nur damit zu sich zu stehen und sich zur not zur wehr zu setzen.

bearbeitet von Jimmy McNulty
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.10.2020 um 17:23 , Suane schrieb:

Aber 6 bis 7 davon??? Was war da los? Bist du Reitlehrer und (hier als große Ausnahme) nicht schwul???

Ja was war da los....ist nun meine ganz persönliche Erfahrung eben. Denke auch erstmal nicht, dass sich unter Equus-Fanaten überproportional viele Homosexuelle tummeln. Die Anzahl entstand durch Lebensalter (Ende 30), Wohnort (ländlich) und zufällige Faktoren (Pferdezucht im SC) ect. Ging mit 15-16 los und mit mitte 30 kam dann die Erkenntnis. Was ausdrücklich nicht ausschließt, dass es auch coole, easy going Frauen darunter gibt. Aber der Großteil war halt auf ihre Art eben 😵

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht sollte man aufhören diese übertriebene Alpharolle zu spielen und sich sein Kaffee selbst machen.

Und nach einer Zeit kann man nach einem Kaffee Fragen/bitten. Und ihr auch mal einen Kaffee machen.

Wenn der Respekt grundsätzlich fehlt, sollte man das ansprechen und die Konsequenz der Trennung in Erwägung ziehen.

Deine Frau will Alphaverhalten. Aber dieses "mach mir ein Kaffee" ist Kindergarten.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, Jimmy McNulty schrieb:

mal eine aussage von einer frau, die mit ihrem rebound-guy zusammenblieb: "eigentlich war er nicht mein typ,

 

(...)

 

, blickte ich ihn an und dachte nur 'wow was für ein schöner mann'"

Und bei jedem kleinen Streit, wird sie sich denken, dass der Ex doch schöner war... will sagen, die Story dieser Frau klingt nett - ist aber nur eine Momentaufnahme, oft weil wir Menschen uns gerne auch mal selbst die Tomaten auf die Augen legen um romantische Geschichten zu erleben.

Lass etwas Zeit und eine kleine Verletzung/Streit ins Land gehen, und schon sind andre/frühere Männer die eher ihr Typ sind wieder viel interessanter. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, Laktatcowboy schrieb:

Ging mit 15-16 los und mit mitte 30 kam dann die Erkenntnis.

Das war dann wohl ne harte (Reit)Schule für dich 😁

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das macht mir direkt Lust auf ein Pferdemädchen. Hatte noch nie eines. Habe da immer die Hoffnung, dass Mädels, die sich exzessiv um Tiere kümmern, einen anderen Lebenssinn verfolgen, als Kinder zu werfen. Wahrscheinlich aber auch ein Trugschluss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Thema Pferde-Damen:

wenn du als Mann wissen willst wo du stehst, stell dich neben das Pferd und sieh zu wen die holde zuerst begrüsst. :-) 
Meistens kommt das Pferd und die "Stall-Gemeinschaft" immer zuerst, und dann du als Partner.

Kenne einige Exemplare dieser "Art von Frau" nicht schlecht da ich selber über 12 Jahre geritten bin und somit viel Kontakt mit Pferde-Damen hatte.

können super sein, wenn man mit den Eigenheiten umgehen kann...

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das klingt im Vergleich dazu, dass meine Ex mich in all unseren gemeinsamen Urlauben zum Beispiel nicht ein einziges Mal fotografiert hat, dafür aber die Hotelanlage aus allen Winkeln, nach etwas, mit dem ich umgehen könnte. 
 

Mit scheint zunehmend, die Pferdegirls wären die richtigen Frauen für mich. 😉 Wenn ich nur nicht in einer Großstadt leben würde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.