Da kommt nichts mehr - der MGTOW Masterplan

707 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gast
vor 57 Minuten, Masterthief schrieb:

2) schöne Nebelkerze mal wieder 

du hast - soweit ich weiss - mich nie persönlich kennengelernt oder ein Bild von mir gesehen, und hast - soweit ich weiss - nur etwas kolportiert, was eine andere Person gesagt hat, die mich auch - soweit ich weiss - nie persönlich kennengelernt hat oder ein Bild von mir gesehen hat

ich meine... ok.... nice....

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, Horke schrieb:

du hast - soweit ich weiss - mich nie persönlich kennengelernt oder ein Bild von mir gesehen, und hast - soweit ich weiss - nur etwas kolportiert, was eine andere Person gesagt hat, die mich auch - soweit ich weiss - nie persönlich kennengelernt hat oder ein Bild von mir gesehen hat

ich meine... ok.... nice....

Verstehe ich nicht.

Soweit ich weiß hast du eigentlich keine Lust, irgendwelche Vorschläge umzusetzen. Was auch ok ist. 

Dann antwortest du halt mit Ablenkungsmanövern. Ist ja auch ok.

Das du das nicht zugeben magst ist auch ok.

Aber dass du das nicht erkennen kannst, glaube ich dir nicht. Aus dem anderen Forum bist du doch genau deshalb rausgeflogen?

Jetzt fühlst du dich möglicherweise „geamoged“ oder so oder nennst das „rant“ oder so - völlig ok. Ist so nicht gemeint, weißt du ja auch, aber die Ablenkung muss ja sein...

Hauptsache Dir geht’s gut.

 

bearbeitet von Masterthief
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 28 Minuten, Masterthief schrieb:

Soweit ich weiß hast du eigentlich keine Lust, irgendwelche Vorschläge umzusetzen. Was auch ok ist. 

Dann antwortest du halt mit Ablenkungsmanövern. Ist ja auch ok.

du gibst in einem MGTOW-Thread Vorschläge zur Verbesserung meines Aussehens, obwohl es gar nicht um mein Aussehen ging und du überhaupt keine Ahnung hast, wie ich tatsächlich aussehe?

Und ich veranstalte hier Ablenkungsmanöver? Ganz wie du meinst brodingo. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Horke schrieb:

du gibst in einem MGTOW-Thread Vorschläge zur Verbesserung meines Aussehens, obwohl es gar nicht um mein Aussehen ging und du überhaupt keine Ahnung hast, wie ich tatsächlich aussehe?

Und ich veranstalte hier Ablenkungsmanöver? Ganz wie du meinst brodingo. 

Das war in einem anderen Thread. Hast du leider nicht aufgepasst. Geschenkt.

Hab das hier zitiert, nachdem du nach „konkreten“ Beispielen für deine Ausweichmanöver gefragt hattest.

Jetzt klarer? Sonst frag ruhig noch mal nach.

Obwohl ich so langsam die Lust verliere, mich mit dir zu befassen. Vielleicht gehe ich auch meinen eigenen Weg. Ohne dich.

Alles Gute!

Du machst das schon.

❤️

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Horke ich glaube jetzt weiß ich warum das mit dir und den Frauen nicht so läuft.

Wenn du immer so standhaft bist - ich mein die Mädels wollen am nächsten Tag ja noch (zum nächsten Typen) gehen können.

Gut so.

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 1 Minute, Masterthief schrieb:

Obwohl ich so langsam die Lust verliere, mich mit dir zu befassen. Vielleicht gehe ich auch meinen eigenen Weg. Ohne dich.

Schade, du wirst mir bestimmt fehlen!

Oder auch nicht.

Viel Spaß noch beim Ficken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Horke schrieb:

Schade, du wirst mir bestimmt fehlen!

Oder auch nicht.

Roboter mit Senf.

vor 1 Minute, Horke schrieb:

Viel Spaß noch

Dir auch.

vor 1 Minute, Horke schrieb:

beim Ficken!

🤷‍♂️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Horke schrieb:

Aber da wo die Tipps und Hinweise so mit Spitze, mit pampigem Unterton oder von oben herab vorgetragen werden kann man sich schon fragen, ob das im MGTOW-Unterforum so sein muss.

Um das Offensichtliche noch einmal zu betonen:

Hier im Thread wird ne MGTOW-Perspektive vorgetragen.

Ausnahmsweise bin ich hier wirklich mal an der richtigen Stelle.

Möglicherweise versuchen manche, wenn auch nicht alle, hier, den bzw. deinen MGTOW-Ansatz und das zugehörige Weltbild zu verstehen. Ich hab aus Interesse mal in ein paar Incel-Foren reingeschaut und leider war da außer Memes, Verschwörungstheorien und Hass auf alles Mögliche nicht viel zu sehen. Und anstatt die Beiträge, die dir nicht bloß Applaus zollen, als Angriff zu sehen, könntest du es auch als Challenging sehen. Immerhin ist das dein Lebensentwurf nach jetzigem Stand - und bei wichtigen Dingen macht das immer Sinn. So Red Team, Blue Team mäßig. Gibt's auch im Business und hat nichts Pillen zu tun. 

Grundsätzlich finde ich MGOTW einen guten Ansatz, solange man die weit verbreiteten toxischen Teile weglässt (bspw. Frauenhass) und sich gleichzeitig auch reflektiert. Reflektieren ist zwar ein Buzz Word, aber deshalb kein reiner Selbstzweck, sondern wichtig, um immer mal wieder die eigenen Annahmen zu überprüfen und zu schauen, inwieweit man sich in einer Bubble bewegt, die den eigenen Blick zu sehr trübt.

So und nun muss ich los und mit meinem 30cm Schwanz 5 Mädels gleichzeitig knallen und dabei Schopenhauer und Kant lesen.  

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 8 Minuten, Patrick B schrieb:

inwieweit man sich in einer Bubble bewegt, die den eigenen Blick zu sehr trübt.

kann sein, dass ich in Wirklichkeit der geborene natural mPUA bin, der sich nur ein bisschen in Schale werfen und die Mindset-Gollum-Scheuklappendenke ablegen müsste. 

Und dann beste Chancen bei den Frauen hätte, ja geradezu die Qual der Wahl, wenn es um attraktive Partnerinnen geht, die werden sich nämlich um mich reißen.

Also ich mein...

kann

schon

sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Horke schrieb:

kann sein, dass ich in Wirklichkeit der geborene natural mPUA bin, der sich nur ein bisschen in Schale werfen und die Mindset-Gollum-Scheuklappendenke ablegen müsste. 

Und dann beste Chancen bei den Frauen hätte, ja geradezu die Qual der Wahl, wenn es um attraktive Partnerinnen geht, die werden sich nämlich um mich reißen.

Also ich mein...

kann

schon

sein

Du kannst alles schaffen, du musst nur daran glauben!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Respekt an alle Leute, die zumindest noch versuchen zu helfen.

@Horke meinst du nicht, es wäre vorteilhafter für dein Wohlbefinden, wenn du nicht den ganzen Tag in einem Online-Forum verbringst und dich an deinem Selbstmitleid aufgeilst? 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 36 Minuten, Hankson schrieb:

Du kannst alles schaffen, du musst nur daran glauben!

Ja, das haben sie den Lancaster-Fusilieren am ersten Tag der Schlacht an der Somme auch gesagt, bevor sie auf die deutschen Gräben losgestürmt und ins MG-Kreuzfeuer gerieten.

Hab im letzten Jahr wirklich ein halbes Dutzend Trennungen und Scheidungen im SC gesehen, und die liefen ziemlich brutal ab.

Der eine (3 Kinder, ~20 Jahre verheiratet) hatte einen Unfall und bekam im Krankenhaus die Scheidungsbescheinigung, jetzt arbeitslos und pleite, wohnt bei seinen Eltern.

Beim anderen (ebenfalls 3 Kinder, lange verheiratet) kam die Trennung quasi aus heiterem Himmel, war dann bei mehreren Psychiatern in Behandlung.

Beim 3. (2 Kinder) hat die Frau Stress gemacht mit dem Umgang, der Typ kam damit 0 klar, bekam einen Knacks und hat halb Facebook mit Jammerpostings vollgespammt.

Der vierte (1 Kind, waren nur paar Jahre zusammen) rastete aus als er seine Frau im Bett mit einem anderen erwischte, wurde im Affekt gewalttätig, Zack einstweilige Verfügung.

Ich kann gerne weitermachen, aber für den Anfang reicht das. 

Und das waren alles Typen, die die Trennung nicht wollten. Und die Frauen- die ich auch alle kenne- da war keine dabei wo ich gesagt hätte, boah das ist aber ein Monster. Das waren alles nette, normale Frauen. 


Die mozambikanischen Naparama-Krieger ließen sich in magischen Ritualen gegen feindlichen Kugeln impfen.

Die Bills von Kinshasa pflegten die Einweihungspraxis des Kamô, wo sie durch das Schlucken gefährlicher Gegenstände (Nägel, Patronen, Rasierklingen, Glasscherben etc.) Immunität gegen Angriffe erlangten.

Und der heutige Pickupper macht sich mit Mindset Mut.

Was anderes als ein magisches Ritual zur Stärkung des Selbstgefühls ist das nicht, in allen drei Fällen nicht. Weder der Naparama, noch der Bill, noch der Pickupper sind in irgendeiner Weise gegen Beziehungsscheitern und gegen die Auswirkungen, die das auf sein Leben haben wird gefeit.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 7 Minuten, Dustwalker schrieb:

Krass ist halt immer noch, dass TE sich weder frauenfeindlich äussert, noch irgendwem sagt "Das ist der Plan für alle". Er spricht nur für sich. 

Das ist richtig, ich fahre hier im Thread tatsächlich keinen sonderlich toxischen Film. 

Ich kann toxisch durchaus, aber es macht nicht mehr so viel Spaß wie früher, und deswegen geht es hier im Thread um das konstruktive Lebenskonzept.

Also was macht man noch aus seinem Leben, wenn man den Punkt erreicht hat, dass es jetzt nicht (oder nicht mehr) zentral um Frauen geht.

Und das verunsichert hier einige ziemlich massiv, habe ich das Gefühl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diggi, das war Ironie meinerseits, ich fühle dich doch du alter LTBGROFLLOL+.

Sad Storys, genau deswegen niemals heiraten. Beziehung meinetwegen wenn man meint man muss es versuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Hankson schrieb:

Negativ - mir gehen hier nur viele Dinge gewaltig auf meine prallen Eier.

Frauen, Politik, Feminismus, Genderwixxe. Das hält doch kein normaler Mann aus ohne sich innerlich von dieser Gesellschaft abzuwenden.

Deshalb MGTOW - nur noch ich/wir und mein/unser Wohlbefinden, der Rest geht mir am Arsch vorbei.

Btw. der neue 007 wird eine schwarze Frau. Nichts mehr mit James Bond. Sagt alles - legt euch wieder hin.

Das siehst du mal wie gut es dir als weisser mann geht. Kannst dich drüber aufregen das 007 weiblich und schwarz ist.

Diese "Genderwixxe" benachteiligt einige Gruppen von Menschen, kann dir ja aber egal sein weil du nicht benachteiligt wirst. Das hat 0,0 mit Mann sein zu tun aber du fühlst dich ja nur als Proll äh Mann wenn du mit verheirateten frauen schläfst. Super leistung Bro

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 4 Minuten, Hankson schrieb:

Sad Storys, genau deswegen niemals heiraten.

würde ich so pauschal nicht sagen, gibt ja auch Fälle wo gut funktioniert, oder wo es das Risiko wert ist.

Man sollte aber vorsichtig sein. Dass man sich da mal nicht böse täuscht mit der Einstellung "ich habe Game, habe Pimp Hand, mein Mindset ist spitze, mir passiert sowas nicht, man hat das ja unter Kontrolle, sowas passiert nur anderen Männern, die nicht so reflektiert sind wie ich und nicht an sich arbeiten wollen, und wenn man sich schon trennt, was soll mir da schon passieren"

Ne wirklich objektive Risikobewertung macht ja keiner. Habe auch gedacht, dass ich das alles wuppe. Das ist halt so der naive Optimismus. Und hinterher merkt man: das hatte man nicht in der Hand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beziehungen scheitern, weil beide oder einer der Partner irgendein Knacks hat.

Es läuft alles auf mangelndem Selbstbewusstsein hinaus. 

Langfristige Beziehungen kann man nicht planen. Aber ich denke, wenn sich beide mit Mindset beschäftigen, dann haben die keine Gründe sich zu trennen.

Leute trennen sich weil die rumheulen, den EX nicht vergessen also in der Vergangenheit leben oder ihre Geilheit nicht unter Kontrolle haben und meinen sie müssen sie auch in der Beziehung ausleben. Oder kein Plan von der Zukunft haben. Oder nicht im Jetzt leben. 

Da hilft Mindset.

bearbeitet von Branx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, Lemonade schrieb:

Das siehst du mal wie gut es dir als weisser mann geht. Kannst dich drüber aufregen das 007 weiblich und schwarz ist.

Diese "Genderwixxe" benachteiligt einige Gruppen von Menschen, kann dir ja aber egal sein weil du nicht benachteiligt wirst. Das hat 0,0 mit Mann sein zu tun aber du fühlst dich ja nur als Proll äh Mann wenn du mit verheirateten frauen schläfst. Super leistung Bro

Is ja gut mein Kleiner. Du hast noch viel Zeit zum Lernen. Aber jetzt leg dich erstmal wieder hin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, Horke schrieb:

Ja, das haben sie den Lancaster-Fusilieren am ersten Tag der Schlacht an der Somme auch gesagt, bevor sie auf die deutschen Gräben losgestürmt und ins MG-Kreuzfeuer gerieten.

Hab im letzten Jahr wirklich ein halbes Dutzend Trennungen und Scheidungen im SC gesehen, und die liefen ziemlich brutal ab.

Der eine (3 Kinder, ~20 Jahre verheiratet) hatte einen Unfall und bekam im Krankenhaus die Scheidungsbescheinigung, jetzt arbeitslos und pleite, wohnt bei seinen Eltern.

Beim anderen (ebenfalls 3 Kinder, lange verheiratet) kam die Trennung quasi aus heiterem Himmel, war dann bei mehreren Psychiatern in Behandlung.

Beim 3. (2 Kinder) hat die Frau Stress gemacht mit dem Umgang, der Typ kam damit 0 klar, bekam einen Knacks und hat halb Facebook mit Jammerpostings vollgespammt.

Der vierte (1 Kind, waren nur paar Jahre zusammen) rastete aus als er seine Frau im Bett mit einem anderen erwischte, wurde im Affekt gewalttätig, Zack einstweilige Verfügung.

Ich kann gerne weitermachen, aber für den Anfang reicht das. 

Und das waren alles Typen, die die Trennung nicht wollten. Und die Frauen- die ich auch alle kenne- da war keine dabei wo ich gesagt hätte, boah das ist aber ein Monster. Das waren alles nette, normale Frauen. 


Die mozambikanischen Naparama-Krieger ließen sich in magischen Ritualen gegen feindlichen Kugeln impfen.

Die Bills von Kinshasa pflegten die Einweihungspraxis des Kamô, wo sie durch das Schlucken gefährlicher Gegenstände (Nägel, Patronen, Rasierklingen, Glasscherben etc.) Immunität gegen Angriffe erlangten.

Und der heutige Pickupper macht sich mit Mindset Mut.

Was anderes als ein magisches Ritual zur Stärkung des Selbstgefühls ist das nicht, in allen drei Fällen nicht. Weder der Naparama, noch der Bill, noch der Pickupper sind in irgendeiner Weise gegen Beziehungsscheitern und gegen die Auswirkungen, die das auf sein Leben haben wird gefeit.

Ja und? Sie haben Kinder und hatten 20 Jahre ein geiles Leben. Das kann ihnen keiner mehr nehmen.  Gibt auch genug Single Milfs die von Männern verlassen wurden. Aber das haben doch viele.  Gibt auch genug die 2. Ehe glücklich sind. Gibt schlimmeres. Meine Schwester ist an Krebs gestorben die Kinder haben alles mit angesehen.  Wenn man mal so Was gesehen hat quasi wie jemand von 60 kg auf 30 kg abmagert dann Schlaganfall Herzinfarkt usw. Dann relativiert sich vielleicht manches. Bist du die ex los kannste dir ne bessere suchen.  Man weiss dann was man nicht will. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Peterpan81 schrieb:

Ja und? Sie haben Kinder und hatten 20 Jahre ein geiles Leben. Das kann ihnen keiner mehr nehmen.  Gibt auch genug Single Milfs die von Männern verlassen wurden. Aber das haben doch viele.  Gibt auch genug die 2. Ehe glücklich sind. Gibt schlimmeres. Meine Schwester ist an Krebs gestorben die Kinder haben alles mit angesehen.  Wenn man mal so Was gesehen hat quasi wie jemand von 60 kg auf 30 kg abmagert dann Schlaganfall Herzinfarkt usw. Dann relativiert sich vielleicht manches. Bist du die ex los kannste dir ne bessere suchen.  Man weiss dann was man nicht will. 

Man merkt, dass du das noch nie mitgemacht hast (ich im Übrigen auch nicht, aber ein weiser Mann lernt aus den Fehlern anderer). Du vergleichst das hier mit ner Freundin, wo man vll. noch getrennt wohnt - da gebe ich dir Recht, wenn man emotional stabil ist alles easy. Aber du vergisst dass bei einer Ehe und Kindern etc. extrem viel dranhängt, gemeinsame Verpflichtungen, Unterhalt, vll. zsm. Hauskredit und und und...das ruiniert dein Leben als Mann. Und dass Ehemänner heutzutage noch ein "geiles Leben" haben, wage ich in den allermeisten Fällen zu bezweifeln.

bearbeitet von Hankson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, Hankson schrieb:

Und dass Ehemänner heutzutage noch ein "geiles Leben" haben, wage ich in den allermeisten Fällen zu bezweifeln.

Hätten sie vielleicht, wenn sie tatsächliche Ehemänner in ihren Partnerschaften wären. Und nicht nach und nach die Frau in eine führende (also die Verantwortung tragende) Rolle drängen und dabei selber die Rolle eines halben Kindes annehmen würden.

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Hankson schrieb:

Man merkt, dass du das noch nie mitgemacht hast (ich im Übrigen auch nicht, aber ein weiser Mann lernt aus den Fehlern anderer).

Ein weiser Theoretiker lernt aber nicht aus den Posts anderer Theoretiker. Ich hab einiges davon mit gemacht und denke, @Peterpan81 ist da schon auf der richtigen Spur. Wer glaubt, dass es a) keine guten Ehen gäbe und es b) nach der ersten Ehe und ab 40 nicht mehr voran ginge mit den Frauen, hat keine Ahnung. Da kommt noch so einiges. Klar, nicht so, wie man sich das mit 25 mal gedacht hat. Aber wenn man es richtig anstellt und in der Tat aus seinen eigenen Fehlern lernt, bleibt das Leben mit Frauen interessant. Field-tested.

Gucke: ich kann Dir aus dem Stegreif auch mehrere solcher Gruselgeschichten aus meinem Bekanntenkreis herbeten. Dinge gehen schief und scheitern, auch Dinge, die man für gut und stabil hielt (und die es vielleicht sogar lange Zeit waren). Aber der Schluss, den Du daraus ziehst, ist einzig und allein Deiner. Resignieren oder weiter machen mit dem Leben? Your call.

bearbeitet von botte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, Horke schrieb:

Ich bin ein intellektuell veranlagter Typus der sehr viel und gerne liest.

Das schadet mir wahrscheinlich auch, da sowas idR eher weniger attraktiv wirkt auf Frauen, es sei denn mit hohem Status gepaart.

Der verschrobene Bücherwurm ist dann plötzlich attraktiv, wenn er erfolgreicher Autor geworden ist, oder berühmter Professor.

idR, da es immer Ausnahmen gibt: Frauen die genau so einen Typus suchen weil das ihr Ding ist.

 

Das ist der größte Schwachsinn den ich in den letzten 5 Jahren von dir gelesen habe und da waren noch Unterhaltungen von dir und Eni dabei! 

 

Sorry, geh ruhig deinen Weg, aber du kannst nicht behaupten das dir Liebe und Zuneigung niemals fehlen!? 

bearbeitet von Schmidtskatze
  • TRAURIG 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 22 Minuten, botte schrieb:

Dinge gehen schief und scheitern, auch Dinge, die man für gut und stabil hielt (und die es vielleicht sogar lange Zeit waren). Aber der Schluss, den Du daraus ziehst, ist einzig und allein Deiner. Resignieren oder weiter machen mit dem Leben?

Verstehe hier die Vehemenz deiner Gegenpositionen nicht so ganz.

Es kann dir doch nur recht sein, wenn andere Männer in deiner Alterskohorte resignieren? Da bleibt dann mehr Auswahl für dich übrig.

Ich schätze, dass es so sein wird, dass du weniger uns davon überzeugen möchtest, dass es richtig ist, weiterzumachen, als vielmehr dich selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.