Mir ist bewusst ich bin falschem Forum, aber ich brauch hilfe!

12 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo,

es ist mir durchaus bewusst, dass dies nicht das richtige Forum für solche Sachen ist. (@Mods bitte verschieben)

Und einige haben wirklich Ahnung was abgeht, ich leider nicht...

Sie ist wirklich eine super hübsche Frau und arbeitet an der Kasse.

Nur wie sollte man sie ansprechen? Es ist ein kleiner Laden und es ist immer nur eine Kasse in Betrieb.

Also keine Chance sie alleine zu erwischen. Ich konnte nun durch einige Einkäufe herausfinden wie sie

heißt, was mehr oder weniger Zufall war. Nachdem ich kurz auf FaceBook war, hatte ich ihr Profil. Was nun?

Über Fb anschreiben?(mein facebook profil ist über 10 Jahre alt, ohne Aktualisierung) Kommt mir sehr merkwürdig

vor, da ich so ziemlich jeden Tag dort einkaufe. Wie gesagt ist es ein kleiner Ort und habe auch

rausgefunden wo sie immer mit ihrem Auto parkt. Zettel an die Scheibe?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten, mr.none schrieb:

Wie gesagt ist es ein kleiner Ort und habe auch

rausgefunden wo sie immer mit ihrem Auto parkt. Zettel an die Scheibe?

Nein, bitte nicht.
Was ich lese, hat extrem starke Stalker Tendenzen.

Du klingst schüchtern. Versuche bei den nächsten Einkäufen mit ihr kurze Gespräche anzufangen. ("Buhh ganz schön viel los hier, hoffe du musst nicht mehr zu lange..") Irgendwas.
Wenn du dich dann mutig genug fühlst, sag ihr was wie ("Hey, unsere Gespräche hier sind immer der Hammer, lass uns die doch mal bei einem Treffen fortführen" mit breitem grinsen) wenn ja, dann gib ihr deine Nummer.
Wenn nein, hast du es wenigstens versucht.

 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für die antwort!!

meinst du ich sollte sie einfach an der kasse ansprechen? wie gesagt es ist immer nur eine offen.

hinter mir ist immer jemand. will sie nicht bedrängen, da sie nur da sitzt und nicht wirklich die möglichkeit

hat einfach wegzugehen, falls ihr das total unangehm ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, mr.none schrieb:

danke für die antwort!!

meinst du ich sollte sie einfach an der kasse ansprechen? wie gesagt es ist immer nur eine offen.

hinter mir ist immer jemand. will sie nicht bedrängen, da sie nur da sitzt und nicht wirklich die möglichkeit

hat einfach wegzugehen, falls ihr das total unangehm ist.

Bloß nicht anecken ist halt Nice Guy Mindset. Lese das Buch

Nie mehr Mr. Nice Guy

von Robert A. Glover.
 
Das gibt es auch als Hörbuch.
 
Dann geh hin und nimm dir vor mindestens einen Satz mit ihr zu wechseln.
Beim nächsten Mal drei Sätze. Dann 5 usw. Arbeite mit Babysteps und Zwischenzielen.
Wenn du  das hinbekommst, dann klopf dir auf die Schultern. Danach mache das was @Maximo M. geschrieben hat,
vielleicht reagiert sie positiv, vielleicht nicht, aber du hast es probiert.

 
bearbeitet von Jebac
  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, mr.none schrieb:

danke für die antwort!!

meinst du ich sollte sie einfach an der kasse ansprechen? wie gesagt es ist immer nur eine offen.

hinter mir ist immer jemand. will sie nicht bedrängen, da sie nur da sitzt und nicht wirklich die möglichkeit

hat einfach wegzugehen, falls ihr das total unangehm ist.

Das ist - vermutlich - nicht schlimm. Es kommt nur drauf an wie du es rüberbringst.
Wenn du nett und freundlich bist und ihr Nein akzeptierst ist das OK.

Wenn du ihr auf die Titten sabberst während du sie fragst ist es dann halt doch schlimm. Verhalte dich einfach sozial verträglich, dann ist dass vollkommen okay.
Nebenbei, mir hat die Kassiererin, bei der ich es mal gemacht habe nen Korb gegeben und sich dann fürs Kompliment bedankt. Und das obwohl Leute hinter mir standen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Überleg dir jedenfalls, ob du immer noch jeden Tag dort einkaufen willst, falls sie dich abblitzen läßt.


Es sind schon Freundeskreise zerbrochen, Arbeitsverhältnisse gekündigt worden und Staaten in den Krieg gezogen, nur weil eine Frau Nein gesagt hat.
 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Trine schrieb:

Überleg dir jedenfalls, ob du immer noch jeden Tag dort einkaufen willst, falls sie dich abblitzen läßt.


Es sind schon Freundeskreise zerbrochen, Arbeitsverhältnisse gekündigt worden und Staaten in den Krieg gezogen, nur weil eine Frau Nein gesagt hat.
 

Das wäre aber doch das falsche Mindset. 

@TE: Lies dir neben dem genannten Buch auch mal hier das Thema "Outcome Independence" durch. Das hilft nicht nur in Bezug auf Frauen. Selbst wenn's nen Korb gibt - who cares? Lächelnd abnicken und weiter dort einkaufen gehen als sei nichts gewesen. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.11.2020 um 22:03 , mr.none schrieb:

danke für die antwort!!

meinst du ich sollte sie einfach an der kasse ansprechen? wie gesagt es ist immer nur eine offen.

hinter mir ist immer jemand. will sie nicht bedrängen, da sie nur da sitzt und nicht wirklich die möglichkeit

hat einfach wegzugehen, falls ihr das total unangehm ist.

Mal 10.minuten vor ladenschluss reingehen.du denkst zu viel. Hast du dich schonmal mit einer kassiererin unterhalten die Ü50 und sexuell gar nicht dein fall ist? Wahrscheinlich schon oder? So, das selbe machste mit ihr..und irgendwann so nach dem 5.mal wenn sie ungefähr weiss wer du bist, fragste dann mal was sie nach der arbeit eigentlich so macht. Deine neediness und der druck den du dir machst ist das problem.und daraus resultiert auch so ein off the wall kram wie "zettel an die scheibe machen". Sei einfach GANZ NORMAL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das "Wie" ist tatsächlich eine sehr intressante Sache 

Das hängt dann aber auch mit dem was zusammen. 

und dann wirds komplizierter

Aber du kannst ja zu  ner Zeit in den Laden gehen wo nicht viel los ist, bzw.  kurz vorm schließen. Dann hat sie bestimmt ne Sekunde. Mal abgesehen dass sie häufig Typen ansprechen werden, sollte sie eher verschlossen sein. 

am besten wäre es ja die Schüchternheit bis auf letzte auszukosten ;-) 

Aber wenn du dich für Pickup intressierst würde ich dir entweder MTM oder Dreamcatcher empfehlen, das sind die die mir aus alten Tagen in besonders guter Erinnerung blieben. Für Routinen die ich gemacht habe habe ich mich geschämt. Ist aber nun gut. 

Das Handwerk des glücklichen Lebens - Best of Inner Game - Pick Up Forum - The Pickup Artist Community

Wer du wirklich bist - Persönlichkeitsentwicklung - Pick Up Forum - The Pickup Artist Community

Das unsichtbare Band - Best of Inner Game - Pick Up Forum - The Pickup Artist Community

Sei du selbst! - Best of Inner Game - Pick Up Forum - The Pickup Artist Community

Experiment der Willensstärke - Persönlichkeitsentwicklung - Pick Up Forum - The Pickup Artist Community

Wahre Liebe - Best of Inner Game - Pick Up Forum - The Pickup Artist Community

Ich bin kein PUA - Best of Inner Game - Pick Up Forum - The Pickup Artist Community

Die beste PU-Technik überhaupt... - Annähern & Verführen - Pick Up Forum - The Pickup Artist Community

15 Lektionen von Spook zum Thema: Frauen - Best of Grundlagen Pick Up und Verführung - Pick Up Tipps Forum ([Link unzulässig])

und wenn dun gutes Buch lesen willst nimm Eckhart Tolle Kraft der Gegenwart 😄

bearbeitet von Obabayer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, lieber @mr.none!

Das ist ein relativ klassischer Fall. Du hast dich in eine Idee verrannt. Du hast - für dich - beschlossen, dass die hübsche Kassiererin das feminine Non-Plus-Ultra ist. Du hast dich - kurz gesagt - in eine Oneitis hineingesteigert: Ohne Gespräch, ohne Flirt, ohne Grundlage.

Wir kommst du da jetzt wieder raus? Die Antwort ist zweistufig.

  • Erstens. Du musst einsehen, dass die hübsche Kassiererin momentan eben nur das ist: Eine hübsche Kassiererin! Mach dir bewusst, dass sie keinen hohen Stellenwert in deinem Leben hat! Sie kann (noch) keinen hohen Stellenwert haben. Sie mag hübsch sein, ja. Aber du kennst sie nicht. Sie könnte langweilig, eingebildet oder creepy sein. Sie könnte auch charmant, nett und liebreizend sein. Das weißt du nicht. Und: Solange sie dir noch nicht gezeigt hat, dass sie deine Aufmerksamkeit verdient, hat sie keinen hohen Stellenwert. Sie ist einfach nur eine hübsche Kassiererin!
  • Zweitens. Du musst einsehen, dass du nicht unter Druck stehst! Du musst sie nicht ansprechen - und schnurstracks "klarmachen". Wenn du willst, kannst du sie - ganz unverbindlich - ansprechen und stinknormalen Smalltalk führen. Wie gesagt: Sie ist nur eine hübsche Kassiererin. Und es gibt nichts Normaleres als eine Runde Smalltalk beim Kleingeld-Zählen. Das kannst du, wenn du möchtest, regelmäßig machen (schließlich bist du Stammkunde). Und so kannst du sie kennenlernen. Nach und nach. Ganz ohne Druck.
Mit anderen Worten: Du kannst ganz entspannt sein. Du kennst sie noch nicht. Du kannst sie kennenlernen: Auf deine Weise, in deinem Tempo - und ohne Druck.
  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   1 Mitglied