145 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Willkommen im offiziellen Foto Thread. Hier diskutieren wir wie man das ultimative Foto fürs Online Game kreiert. Egal ob Pose, Outfit, Belichtung oder Location. In diesem Thread soll NICHT das Aussehen bewertet werden. Dafür haben wir ja den "Bewertet mein Aussehen" Thread im Style & Fashion Forum.

Es soll ausschließlich darum gehen wie ihr euch bestmöglich auf einem Foto darstellt und so viele Likes wie möglich generiert.

 

DSC-0172-04-01-04.png

DSC-0172-04-01-02.png

Dieses Foto von mir habe ich auf Lovoo getestet. Einmal als Ganzkörper Foto und einmal zugeschnitten als Portrait. Beide Varianten haben ungefähr gleich viele Matches generiert.

Das Foto wurde mit einer günstigen Einsteiger Nikon DSLR mit 50mm Objektiv aufgenommen. Von Weitwinkel Objektiven und Smartphones sollte man Abstand nehmen, wenn es darum geht euch möglichst realistisch (ohne Verzerrungen) darzustellen.

Outfit und Pose sind bei diesem Foto natürlich nicht optimal. Dennoch hat dieses Foto mir halbwegs gute Matches eingebracht. Letztendlich ist euer Gesicht und Gesichtsausdruck der wichtigste Faktor. Ihr müsst genau wissen aus welchen Winkel euer Gesicht am besten aussieht. Verzichtet auf komplett frontale Fotos, außer ihr habt ein extrem symmetrisches Gesicht. Macht nicht nur 20 Fotos, macht 100 bis 200 Fotos und sucht euch das beste raus.

In diesem Thread können sämtliche Online Game Fotos gepostet werden. Auch welche Foto Kombination und die Anzahl eurer Fotos kann hier diskutiert werden.

 

  • LIKE 1
  • OH NEIN 1
  • HAHA 3
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immer schön low anfangen, dann sind Verbesserungen leichter zu sehen. 😂

Nein, im ernst. Bitte editiere deinen Beitrag, insbesondere "ultimatives Foto" und keine Bewertung des Aussehens stehen in einem krassen Widerspruch zueinander.

Außerdem springst du direkt vom Start zu Beispielfotos und zu Detaillinfos. Gibt dem Thread zunächst einen logischen Aufbau und Struktur, dann kann man über die Notwendigkeit reden. Der Name des Thread ist auch viel zu Allgemein.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es gibt nicht "das ultimative Foto"... du musst mit deinem Profil eine Gesamtbotschaft aussenden

und ich sortiere alle meine Fotos regelmäßig neu, weil ich weiß, dass Tinder das als "Profil-Update" belohnt und dann wieder neue Matches kommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich dachte erst du wolltest Tipps haben. Dass das Foto aussagen soll so nicht. Warum sind die Knie runtergebeugt wie beim Pinkeln?

Der Hintergrund ist gut

Mimik ist auch gut.

Vom Gesicht ein Hot Guy 8. Lass mal das Cap weg, zieh eine schwarze Jeans an. Dann noch eins, wo du lächelst. Direkt mehr Matches.

Das Cap falsch rum und noch nicht richtig aufgesetzt, sondern nur so leicht cool. Warum? Das kann doch wegfliegen und sieht komisch aus. Was ist daran cool?

In Joggingbutze posen, da müssten auf lovoo dir die Türen eingerannt werden vor likes.

vor 7 Stunden, Invictus_1 schrieb:

Beide Varianten haben ungefähr gleich viele Matches generiert.

was sagt das über die Studie aus? Liegt es vielleicht am gleichen Foto?

 

vor 7 Stunden, Invictus_1 schrieb:

Macht nicht nur 20 Fotos, macht 100 bis 200 Fotos und sucht euch das beste raus.

+1

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, Invictus_1 schrieb:

Das Foto wurde mit einer günstigen Einsteiger Nikon DSLR mit 50mm Objektiv aufgenommen.

Deine neue Kamera oder geliehen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vernünftige Belichtungszeit und Blende wär kein Fehler, das Ding is verwackelt oder der Autofocus liegt schief. Tippe auf Ersteres.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten, Helmut schrieb:

Vernünftige Belichtungszeit und Blende wär kein Fehler, das Ding is verwackelt oder der Autofocus liegt schief. Tippe auf Ersteres.

Das ist immer noch die selbe Kamera wie vorher. Die Bildbearbeitungsfähigkeiten sind nur etwas besser geworden.
Nie im Leben ist das ein 50mm Objektiv mit entsprechender Tiefenschärfe. 
Du findest nur nicht sofort den Grund, merkst aber, dass in der Bearbeitung des Bildes etwas nicht stimmt. 

Schau mal auf die Tiefenschärfe im ersten Bild, die plötzlich einen Sprung macht von relativ scharf zu total unscharf. 

bearbeitet von noraja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie übernehmen junge Männer immer mehr Paarungsstrategien von Frauen. In fünf Jahren findet man hier wahrscheinlich auch noch Schminktipps für Typen.

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, perfect10 schrieb:

Irgendwie übernehmen junge Männer immer mehr Paarungsstrategien von Frauen. In fünf Jahren findet man hier wahrscheinlich auch noch Schminktipps für Typen.

Southpark, anyone?

Es sind die Krebsmenschen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, Individualchaotin schrieb:

GEHT KLAR (in der Reihenfolge im Profil):

  1. Headshot mit Lächeln
  2. Ganzkörperfoto beim Sport/Hobby
  3. Urlaubsfoto
  4. Foto beim Relaxen (mit Haustier, falls du hast)
  5. Bild mit Maske, damit man dich beim Date erkennt

GEHT GAR NICHT

  • Alte Bilder (mit mehr Haaren, weniger Kilos etc.)
  • Bilder mit Sonnenbrille/Motorradhelm etc.
  • Bilder, die dich in der Ferne zeigen
  • Foto, auf denen du ein Tigerbaby knuddelst
  • Schwarz-weiß Fotos
  • Fotos mit Kumpels (Verwechslungsgefahr)
  • Fotos mit Frauen
  • Bilder mit Kindern (auch wenns Nichten oder Neffen sind)
  • Bilder mit Kippe, Zigarre, Shisha - oder Alkoholflaschen als Dekohintergrund (Cocktails im Urlaub gehen klar)
  • Wenn möglich keine Selfies, das zeigt, dass du Freunde um dich hast, die Fotos machen
  • Bilder die zeigen, wie scheiße deine Bude aussieht (unaufgeräumt, zusammengewürfelte Möbelstücke, leere Wände, usw.)

Ganz wichtig: Die Story zu den Bildern und die Zusammensetzung! Wie viele das hier wieder als Checkliste sehen und sich später beschweren, dass das (lieblose) Urlaubsfoto doch nichts bringt.

Ich finde adhoc den Beitrag nicht mehr, aber die ersten beiden Frage da waren "Wer bin ich? Was möchte ich zeigen?" und "Welche Zielgruppe von Frauen will ich ansprechen?". Erst danach überlegen welche Bilder passen dazu, welche (aktuellen) Bilder gibt es schon und welche müssen noch geschossen werden.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, Gd schrieb:

ich dachte erst du wolltest Tipps haben. Dass das Foto aussagen soll so nicht. Warum sind die Knie runtergebeugt wie beim Pinkeln?

Der Hintergrund ist gut

Mimik ist auch gut.

Vom Gesicht ein Hot Guy 8. Lass mal das Cap weg, zieh eine schwarze Jeans an. Dann noch eins, wo du lächelst. Direkt mehr Matches.

Das Cap falsch rum und noch nicht richtig aufgesetzt, sondern nur so leicht cool. Warum? Das kann doch wegfliegen und sieht komisch aus. Was ist daran cool?

In Joggingbutze posen, da müssten auf lovoo dir die Türen eingerannt werden vor likes.

was sagt das über die Studie aus? Liegt es vielleicht am gleichen Foto?

 

+1

 

Das war das letzte Foto mit Cap. Hab die weggeschmissen.

Dieses billige Foto hier ohne Cap bringt mehr deutlich mehr Likes, sogar paar HB8. 

DSC-0286-01-01.png

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Invictus_1 schrieb:

Das war das letzte Foto mit Cap. Hab die weggeschmissen.

Dieses billige Foto hier ohne Cap bringt mehr deutlich mehr Likes, sogar paar HB8. 

 

Du stehst auch fast gerade. 

Mach mal einen Vergleich mit gerader Körperhaltung und dann den Kopf nicht in den Nacken. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, noraja schrieb:

Deine neue Kamera oder geliehen? 

Selber gekauft. Ist ein Zoom Objektiv, 18-55mm. Ist aber scheiße. Will jetzt ein 70mm Festbrennweite.

vor 15 Stunden, Helmut schrieb:

Vernünftige Belichtungszeit und Blende wär kein Fehler, das Ding is verwackelt oder der Autofocus liegt schief. Tippe auf Ersteres.

Der Autofokus liegt bei mir oft daneben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten, Invictus_1 schrieb:

Das war das letzte Foto mit Cap. Hab die weggeschmissen.

kannst du ruhig einsmit Cap machen, aber dann nur das als 4.Bild nehmen und richtig aufgesetzt 😉

 

vor 41 Minuten, Invictus_1 schrieb:

Dieses billige Foto hier ohne Cap bringt mehr deutlich mehr Likes, sogar paar HB8.  

 

vor 16 Stunden, Gd schrieb:

Lass mal das Cap weg, zieh eine schwarze Jeans an. Dann noch eins, wo du lächelst. Direkt mehr Matches.

Dann viel Spaß mit der HB8

Falls du ein Sixpack hast, kommt das als 3. Bild am Strand bei lovoo auch ganz gut an

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten, Invictus_1 schrieb:

Selber gekauft. Ist ein Zoom Objektiv, 18-55mm. Ist aber scheiße. Will jetzt ein 70mm Festbrennweite.

Der Autofokus liegt bei mir oft daneben. 

Lass mich raten, du machst Selbstportraits?

Welche Kamera von Nikon nutzt du? Generell - und das kann ich aus meiner Sicht bestätigen - muss man erst die Einstellungen an der Kamera und das Wissen um Fotografie im Allgemeinen lernen und verstehen. Erst dann ist es Zeit ein neues Objektiv zu kaufen. Wie heißt es doch "der Profi hat genaue Vorstellungen und sucht das Objektiv hierfür. Der Hobbyfotograf kauft sich (viele) Objektive, um dann zu sehen was er damit machen kann."

Du setzt wohl einen starken Tiefpassfilter, um den Hintergrund unscharf zu bekommen, stimmt's?

Deine Körperhaltung ist steif und unnatürlich. Hierzu kann ich dir dieses Video! empfehlen.

Ich finde du bist wie @Oun. Mit einem gesunden Mindest und einer gewissen Offenheit für Fotos bekommt ihr beide ein brauchbares und schönes Foto hin. Es muss nicht direkt das perfekte Foto sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 31.1.2021 um 18:55 , Neo1 schrieb:

Lass mich raten, du machst Selbstportraits?

Welche Kamera von Nikon nutzt du? Generell - und das kann ich aus meiner Sicht bestätigen - muss man erst die Einstellungen an der Kamera und das Wissen um Fotografie im Allgemeinen lernen und verstehen. Erst dann ist es Zeit ein neues Objektiv zu kaufen. Wie heißt es doch "der Profi hat genaue Vorstellungen und sucht das Objektiv hierfür. Der Hobbyfotograf kauft sich (viele) Objektive, um dann zu sehen was er damit machen kann."

Du setzt wohl einen starken Tiefpassfilter, um den Hintergrund unscharf zu bekommen, stimmt's?

Deine Körperhaltung ist steif und unnatürlich. Hierzu kann ich dir dieses Video! empfehlen.

Ich finde du bist wie @Oun. Mit einem gesunden Mindest und einer gewissen Offenheit für Fotos bekommt ihr beide ein brauchbares und schönes Foto hin. Es muss nicht direkt das perfekte Foto sein.

Ich mach fast täglich Fotos und Kumpels haben halt nicht immer Zeit und Lust die kamera zu bedienen. Ich verwende einen Fernauslöser.

Besonders Fotos in Bewegung sind auf diese Weise extrem schwierig zu shooten. 

Ich brauche definitiv ein anderes Objektiv mit starken bokeh Effekt, dann spar ich mir die Bearbeitung mit dem Filter am PC.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 31.1.2021 um 17:54 , Invictus_1 schrieb:

Der Autofokus liegt bei mir oft daneben. 

Hey @Invictus_1

Finde dein Bild grundsätzlich nicht so schlecht, jedoch erweckt deine Pose bei mir eher das Gefühl von "try hard " sprich etwas darstellen zu wollen 
was du nicht richtig verkaufen kannst. dein Bild in "normaler entspannter" Pose wäre sicherlich noch viel erfolgreicher weil freundlicher und offener.

Jedes Bild und wenn es nur ein Portrait ist, soll eine kleine Geschichte erzählen...

den Wunsch nach mehr Bokeh-Effekt verstehe ich sehr gut, nur dann muss der Fokus auch wirklich sitzen sonst wird das nichts mit guten Bildern.
Da gibt es mehrere Möglichkeiten das auch mit deinem Objektiv zu erreichen. Schau dich mal bei Youtube um, da gibt gute Beiträge zum Thema 
Bokeh und wie man den Effekt gezielt einsetzen kann. Das mit deinem Fokus ist entweder ein Ding der Einstellungen oder halt einfach eine
Kamera mit schwachem Autofokus gekauft / erwischt :-) Das würde ich mal als erstes in den Griff bekommen bevor ich Geld für neues Glas ausgeben würde.

wie kommst du auf ein 70mm Objektiv? Portrait sind eher so ab 85mm oder höher angesetzt. Grund dafür ist auch die viel höhere Bildkompression und geringere Verzerrung.
Blende für Portrait würde ich persönlich nicht unbedingt unter 2.8 gehen es sei denn du hast das Fokussieren zu 100% im Griff und willst auch "künstlerisch angehauchte" 
Bilder machen wo dann nur Teile vom Gesicht wirklich scharf sind. Dann gerne auch auf die grösste mögliche Blende gehen wenn das Geld vorhanden ist.

Womit fotografierst du denn?

  • Vollformat / APS-C / Micro four third
  • Nikon / Canon / Sony usw?
  • Welche Brennweite und Blende wurde verwendet?
  • welcher Fokus Modus hast du genutzt?
  • Fernauslöser mit oder ohne Möglichkeit zum Nachfokusieren?

Bin gespannt auf deine Antworten und weitere Bilder :-)

Grüsse HardballS4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, Invictus_1 schrieb:

Ich mach fast täglich Fotos und Kumpels haben halt nicht immer Zeit und Lust die kamera zu bedienen. Ich verwende einen Fernauslöser.

Besonders Fotos in Bewegung sind auf diese Weise extrem schwierig zu shooten. 

Ich brauche definitiv ein anderes Objektiv mit starken bokeh Effekt, dann spar ich mir die Bearbeitung mit dem Filter am PC.

 

Kauf ich dir nicht ab. Entweder ist die Kamera wirklich mies oder du stellst sie nicht richtig ein. Fang einfach mit Standardfotos an. Oberkörper frontal mit wenig/keine Bearbeitung.

Wie @HardballS4 sagt, sind ist der Körper bei genauerem Betrachten unscharf. Aber die Pose ist auch mies. Im Vergleich zum Gesamtbild nimmst du nur einen kleinen Teil des Bildes ein. Und dann noch schräg, da kann der Autofokus - wenn Gesicht- oder Augenerkennung gewählt ist - öfters nicht scharf stellen.

Auf den Foto mit den blauen Fensterrahmen sind diese schärfer als dein Körper. Hier vorher das Messfeld des Autofokus definieren! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, HardballS4 schrieb:

Hey @Invictus_1

Finde dein Bild grundsätzlich nicht so schlecht, jedoch erweckt deine Pose bei mir eher das Gefühl von "try hard " sprich etwas darstellen zu wollen 
was du nicht richtig verkaufen kannst. dein Bild in "normaler entspannter" Pose wäre sicherlich noch viel erfolgreicher weil freundlicher und offener.

Jedes Bild und wenn es nur ein Portrait ist, soll eine kleine Geschichte erzählen...

den Wunsch nach mehr Bokeh-Effekt verstehe ich sehr gut, nur dann muss der Fokus auch wirklich sitzen sonst wird das nichts mit guten Bildern.
Da gibt es mehrere Möglichkeiten das auch mit deinem Objektiv zu erreichen. Schau dich mal bei Youtube um, da gibt gute Beiträge zum Thema 
Bokeh und wie man den Effekt gezielt einsetzen kann. Das mit deinem Fokus ist entweder ein Ding der Einstellungen oder halt einfach eine
Kamera mit schwachem Autofokus gekauft / erwischt :-) Das würde ich mal als erstes in den Griff bekommen bevor ich Geld für neues Glas ausgeben würde.

wie kommst du auf ein 70mm Objektiv? Portrait sind eher so ab 85mm oder höher angesetzt. Grund dafür ist auch die viel höhere Bildkompression und geringere Verzerrung.
Blende für Portrait würde ich persönlich nicht unbedingt unter 2.8 gehen es sei denn du hast das Fokussieren zu 100% im Griff und willst auch "künstlerisch angehauchte" 
Bilder machen wo dann nur Teile vom Gesicht wirklich scharf sind. Dann gerne auch auf die grösste mögliche Blende gehen wenn das Geld vorhanden ist.

Womit fotografierst du denn?

  • Vollformat / APS-C / Micro four third
  • Nikon / Canon / Sony usw?
  • Welche Brennweite und Blende wurde verwendet?
  • welcher Fokus Modus hast du genutzt?
  • Fernauslöser mit oder ohne Möglichkeit zum Nachfokusieren?

Bin gespannt auf deine Antworten und weitere Bilder :-)

Grüsse HardballS4

Nikon D3300 mit AF-S Nikkor 18-55mm.

Blende hatte ich auf automatisch eingestellt. Brennweite war 50mm.

AF-S Einzelfokus. 

Fernauslöser ohne nachfokussier Möglichkeit.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, Neo1 schrieb:

Kauf ich dir nicht ab. Entweder ist die Kamera wirklich mies oder du stellst sie nicht richtig ein. Fang einfach mit Standardfotos an. Oberkörper frontal mit wenig/keine Bearbeitung.

Das entsteht durch die Bearbeitung der Fotos.

Schau mal auf den Farbfehler der Kante, dann kommt der Hintergrund kurz scharf und dann ist die Tiefenunschärfe rein retuschiert. Tiefenunschärfe beginnt auch kurz über den Schuhen und ist dann vollkommen gleichmäßig. Das stimmt die Perspektive dann nicht. Die Kamera ist sicher nicht die Schärfste, aber dieses "Unscharfe" entsteht dadurch, dass das Gehirn sofort merkt, dass irgendwas nicht stimmt, es aber nicht greifen kann, woran es liegt.

  

umpdhufa.jpg


376eo4x9.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, Invictus_1 schrieb:

Nikon D3300 mit AF-S Nikkor 18-55mm.

Blende hatte ich auf automatisch eingestellt. Brennweite war 50mm.

AF-S Einzelfokus. 

Fernauslöser ohne nachfokussier Möglichkeit.

 

Kannst du auf automatische Intervallaufnahme stellen? Bspw. sind 10 Serien á 2 Bilder mit ca. 3 Sekunden unterschied gut um verschiedene Posen zu testen.

Zu den Einstellungen:

Niedrige Blendenöffnung wählen, Belichtungszeit z. B. 1/100, und die ISO auf Auto. AF-C wählen. Die Brennweite ist okay, wobei es eh zweitrangig ist; wenn du das Stativ näher an dich stellst gehst du eben auf 35mm.

Da ich die Kamera nicht kenne, kann ich nicht sagen ob Einzelfeld- oder Mehrfeldmessmethode besser ist.

Sag uns bitte, ob meine laienhafte Ferndiagnose gut ist. :-)

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier 2 Fotos vom Wochenende.

DSC-0118-05.png

Scheiß Quali durch wenig Licht. ISO musste ich auf 3200 stellen, fast unbrauchbar durch das starke rauschen. Brennweite war 26mm, deshalb relativ verzerrt.

 

DSC-0035-03.png

Das hier etwas besser, ISO 800. Gesichtsausdruck und Pose nicht optimal, aber trotzdem brauchbar fürs online game. 

bearbeitet von Invictus_1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten, Invictus_1 schrieb:

Scheiß Quali durch wenig Licht. ISO musste ich auf 3200 stellen, fast unbrauchbar durch das starke rauschen. Brennweite war 26mm, deshalb relativ verzerrt.

Was zum, wie ist Blende/Belichtungszeit, dass du bei den Lichtverhältnissen ISO 3200 gebraucht hast oO

vor 58 Minuten, Invictus_1 schrieb:

DSC-0035-03.png

Bisher eines der besten Bilder was du aus meiner Sicht hier gezeigt hast.
Auch wenn ich dir immer noch ein dezentes lächeln empfehlen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten, Maximo M. schrieb:

Was zum, wie ist Blende/Belichtungszeit, dass du bei den Lichtverhältnissen ISO 3200 gebraucht hast oO

Bisher eines der besten Bilder was du aus meiner Sicht hier gezeigt hast.
Auch wenn ich dir immer noch ein dezentes lächeln empfehlen würde.

Blende weiß ich nicht mehr. Belichtungszeit war nur 1/20s. Die Location war extrem dunkel. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.