75 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 10 Minuten, Jimmy McNulty schrieb:

Ist ja nicht so dass manche nicht doch wieder zusammenfinden

Aus Alternativmangel, und falsch gedeuteter Romantisierung der Gesellschaft, besonders bei uns Männern. 

vor 10 Minuten, Jimmy McNulty schrieb:

da frag ich eher was hätte es Dir geschadet ihr noch mal das Gespräch zu gewähren wo deine und ihre Emotionen abgeklungen waren?

Einfach kein Interesse mehr gehabt. Jeder lebt ein neues Leben, hat neue Partner, neue Ziele.

Bist du einmal Plan B, wirst du nur aus Alternativmangel wieder Plan A. 

vor 16 Minuten, Jimmy McNulty schrieb:

mir hat mal eine Frau gesagt: warum sollte ich noch mal mit dir reden? Nur damit es dir besser geht?

Ouch, das tut mir leid für dich. Da ist aber sicher im Vorhinein schon einiges Schmutziges abgelaufen. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Jimmy McNulty schrieb:

trennung ist halt gegenseitige gesichtsbewahrung

lol. nein. Auf planetliebe oder bei U25 vielleicht. Wenn ich jahrelang in einer guten Beziehung war, dann tut eine Trennung natürlich weh am Anfang, aber das heißt doch nicht, dass man dem ggü einen reinwürgen muss, nur weil man jetzt verletzt ist  und das gekränkte und stark angeschlagene mini ego um jeden preis verteidigen muss. Kinderkacke.

vor 4 Minuten, Jimmy McNulty schrieb:

Jedes Wort zu viel ruiniert alles.

darum nicht auf den scheiss eingehen und wenn sie (und die beziehung) es wert ist, dann die Beziehung in geregelte Bahnen FÜHREN. Die weiß doch selbst gar nicht, was mit ihr gerade los ist, ausser dass einfach irgendwas nicht passt. Seit kurzem auf einmal LDR, neue umgebung, pendelei und zusatzverantwortung am Weekend statt entspannung - ihr stinkt es wahrscheinlich vom TE zum hinhalten für jeden Samstagabends herbei bestellt zu werden. Darum macht mMn eine LDR auch in 99% der Fälle auch keinen sinn, wird aber wegen Alternativlosigkeit künstlich aufrechterhalten obwohl es keiner so wirklich genießt und darum denke ich auch, dass die Probleme hier tiefer sitzen und die 2-3 respektlosen Moves letztes eher symptom als ursache sind.

vor 6 Minuten, Jimmy McNulty schrieb:

mir hat mal eine Frau gesagt: warum sollte ich noch mal mit dir reden? Nur damit es dir besser geht?

wochen nach einer Trennung obwohl ich mich immer korrekt verhalten habe. Das was eine Bestrafung.

Hm, warum wolltest du denn nochmal mit ihr reden? Warst wohl noch nicht wirklich drüber hinweg, wenn du diese zurückweisung als Bestrafung empfunden hast, oder?

  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Max_well schrieb:

Aus Alternativmangel, und falsch gedeuteter Romantisierung der Gesellschaft, besonders bei uns Männern. 

Ach Quatsch. Manchmal sieht man Menschen plötzlich in einem anderen Licht. 

vor 4 Minuten, Max_well schrieb:

Einfach kein Interesse mehr gehabt. Jeder lebt ein neues Leben, hat neue Partner, neue Ziele.

Bist du einmal Plan B, wirst du nur aus Alternativmangel wieder Plan A. 

Es geht ja nicht immer nur um dich im Leben. 

vor 4 Minuten, Max_well schrieb:

Ouch, das tut mir leid für dich. Da ist aber sicher im Vorhinein schon einiges Schmutziges abgelaufen. 

Hä wieso? Dieselbe Einstellung hattest du doch auch 😅

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, Paladion schrieb:

lol. nein. Auf planetliebe oder bei U25 vielleicht. Wenn ich jahrelang in einer guten Beziehung war, dann tut eine Trennung natürlich weh am Anfang, aber das heißt doch nicht, dass man dem ggü einen reinwürgen muss, nur weil man jetzt verletzt ist  und das gekränkte und stark angeschlagene mini ego um jeden preis verteidigen muss. Kinderkacke.

Es geht doch gar nicht um reinwürgen. Es geht darum dass du mit deiner Reaktion das Gesicht des anderen in erster Linie bewahrst. Nicht deins. Du bist eh verletzt. Wenn du nicht loslassen willst (was ihr ja klar sein dürfte) dann willst du diskutieren. Sie aber will Dir nur eine Botschaft mitteilen dass du dich jetzt um dich selber kümmern solltest. Natürlich drückt man das am besten mit radikaler Akzeptanz aus statt mit lass uns noch mal in Ruhe deine Gefühle erörtern. Die hat sich schon längst vorher Gedanken gemacht wenn sie sich trennt. Das kommt nicht wegen einer Sache von gestern. 

Zitat

darum nicht auf den scheiss eingehen und wenn sie (und die beziehung) es wert ist, dann die Beziehung in geregelte Bahnen FÜHREN.

Was gibt es zu führen? Die Beziehung ist schon vorher am Ende bevor man es ausspricht. 

Zitat

Die weiß doch selbst gar nicht, was mit ihr gerade los ist, ausser dass einfach irgendwas nicht passt. Seit kurzem auf einmal LDR, neue umgebung, pendelei und zusatzverantwortung am Weekend statt entspannung - ihr stinkt es wahrscheinlich vom TE zum hinhalten für jeden Samstagabends herbei bestellt zu werden. Darum macht mMn eine LDR auch in 99% der Fälle auch keinen sinn, wird aber wegen Alternativlosigkeit künstlich aufrechterhalten obwohl es keiner so wirklich genießt und darum denke ich auch, dass die Probleme hier tiefer sitzen und die 2-3 respektlosen Moves letztes eher symptom als ursache sind.

Blablabla. Die hat keine Gefühle mehr Wenn sie sich trennt Rest ist pure rationalisierung

Zitat

Hm, warum wolltest du denn nochmal mit ihr reden? Warst wohl noch nicht wirklich drüber hinweg, wenn du diese zurückweisung als Bestrafung empfunden hast, oder?

Natürlich hatte ich noch offene Fragen und hätte sie gerne beantwortet gehabt. Und hab sie nicht gedrängt sondern nur darum gebeten. Sie war aber halt ein Mensch dem es egal war wie sich der ex fühlt. 

 

Überlegt doch einfach mal was ihr euch für eine Reaktion eures Partners wünscht weil ihr euch wegen mangelnder Gefühle von ihr trennt. Wollt ihr dann noch mal eine Diskussion? Und ihr Dinge sagen, die iwi elegant verschleiern, dass ihr arsch in der Beziehung doppelt so fett geworden ist, um sie nicht noch weiter zu verletzen?

nein am liebsten wollt ihr sehen dass sie mit eurer Botschaft klarkommt

bearbeitet von Jimmy McNulty
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten, Jimmy McNulty schrieb:

Was gibt es zu führen? Die Beziehung ist schon vorher am Ende bevor man es ausspricht. 

An welcher Stelle in diesem Thread steht, dass die Beziehung beendet wurde? Hab ich das irgendwo überlesen?


Ich habe nur gelesen, dass es nach 1,5 Jahren Beziehung ein paar kack Moves gab, die mutmaßlich der neuen Bezihungssituation schuldig sind. Joa, jetzt kann sich der TE "voll männlich" auf ihr Drama einlassen, einen aud alles ok aber doch beleidigt sein spielen, tür zuknallen und nach ein paar wochen nach Antworten fragen ODER er schafft es mit seinen 39 Jahren, der 27 jährigen zu zeigen, dass er doch mehr plan vom Leben und seinen shit beisammen hat.

 

bearbeitet von Paladion
  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Antworten gelten natürlich für den Fall dass sie sich trennt a la ich brauche mehr Zeit für mich, es wächst mir alles über den Kopf, ich glaube ich brauche eine Pause etc. 

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Jimmy McNulty schrieb:

Meine Antworten gelten natürlich für den Fall dass sie sich trennt 

 

hehe, fällt für mich in die selbe liga wie ein block beim first date 🙂. Warum sollte man hier anders reagieren?

Dennoch, man muss da schon zwischen den Zeilen lesen und nur TE wird wissen, was mit der los ist. Da fehlen einfach zu viele infos momentan.

Wenn sie mit sowas wie von dir beschrieben ankommt wegen pillepalle an zwei wochenenden und TE drauf einsteigt, dann bestätigt er ihre momentanen gefühle der ach so festgefahrenen situation nur und mit dichtmachen legitimiert er sogar ihre Entscheidung und killt den letzten rest seiner Attraction. 

Wenn sie aber 100% serious ist und sagt dass sie einen nicht mehr liebt, sie keine gemeinsame zukunft mehr sieht oder andere wege ohne dich gehen will, dann war der wurm schon seit längerem drin und da kann man auhc mal das maul halten und anfangen sich zu reflektieren. Dennoch akzeptiert man das, wünscht sich alles gute und leckt die wunden ab.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So kurzes Update: Sie kam rein hat “Hallo“ gesagt, sonst nichts weiter und blieb dann schweigend stehen mit einem irgendwie schüchtern wirkenden Gesichtsausdruck! Ich hab sie dann einfach geküsst! Sie ist voll drauf eingestiegen und wir hatten Sex ohne groß Worte zu verlieren!

Danach haben wir geredet was wir beide am Verhalten des anderen nicht gut fanden! Sie war sehr verunsichert das ich mich nicht gemeldet habe und nicht zu erreichen war. Über die ganze schief gelaufene Kommunikation gestern usw.keine großen Worte mehr

bearbeitet von Lb24
  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, Jimmy McNulty schrieb:

okay, kein Problem. Alles gute. Thread zu. 

🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, Paladion schrieb:

Rat: Lass dich nicht in ihren schlussmachframe ziehen. Gib ihr positive emotions, bleib cool und nimm ihren weiblichen Schrei nach Aufmerksamkeit zur steilvorlage aus dem ganzen besser rauszukommen (kommunikation) als ihr da rein geschlittert seid. Versöhnungssex inklusive und in Zukunft auf Alarmzeichen nicht wie ein Teen reagieren.

Würd dir das heir dennoch nahe legen... war ja viel lärm um nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, Paladion schrieb:

Würd dir das heir dennoch nahe legen... war ja viel lärm um nichts.

Ja ok! Ich werde einiges von den Tipps hier mitnehmen. War sehr wertvoll. Danke euch.

Mal schauen wie es weitergeht. Sie neigt halt generell schon gern zum Drama. Daraus resultierte auch der bisher einzige streit vor nem halben Jahr weil ich das aufgrund zu viel Alkohol da nicht in den Griff bekam

bearbeitet von Lb24

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, Jimmy McNulty schrieb:

Geil q😂

Hatte ich so auch nicht unbedingt erwartet :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man meinen Gesichtsausdruck hören?

Freunde der Sonne...

Da ist ein fast 40jähriger "Mann" der rum"freezed" wenn sich die Freundin nicht schnell genug meldet. Ein Freeze funktioniert per se nur dann, wenn ausreichend Attraction da ist. Ohne (ausreichend) Attraction ist ein Freeze simpel ein Problem, das sich von selbst löst. Die Frau meidet ihn und der Sex liegt halb brach seit der Abtreibung. Das erinnert an dieses Meme, in dem einer seiner Freundin zeigen will, wie sehr sie ihn braucht, indem er sich rar macht und sie merkt, dass es ohne ihn auch voll gut geht und ihn abschießt. Randbemerkung: die Frau wollte unbedingt eine Abtreibung, während ihr fast 40-jähriger Freund sich das mit dem Kind schon hätte vorstellen können....

Meine Glaskugel sagt:

1. das ist sowas von nicht vorbei resp. ist vorbei, sie hat bisher nur noch nicht die Eier, es zu beenden. Wenn sie die nicht findet, ghostet sie vielleicht einfach irgendwann oder versucht ihn dazu zu motivieren Schluss zu machen. Passt in das Bild, das der TE hier gibt. Bulldozer. Unreflektiert. Wer das in einer Beziehung aushält, der hat Probleme, eigene Standpunkte und Bedürfnisse zu kommunizieren und durchzusetzen. Da blinkt das LSE-Lämpchen. Also sitzt sie es so lange aus, bis sie - durch die Fernbeziehung jetzt? - merkt, dass es ihr ohne ihn irgendwie besser geht als mit ihm.

2. der TE hat keine Ahnung, was er da treibt. Einlesen! Und zwar mit Bedacht, denn wenn es um PU geht kann sich ein 40jähriger nicht benehmen wie ein 18jähriger. Zumindest nicht, ohne damit gedehnt auf die Fresse zu fliegen. Diesbezüglich wäre ich hier auch mit Ratschlägen vorsichtig, die klingen, als wolle dir einer helfen, deiner Oberstufenfreundin eine rein zu würgen. Seien wir realistisch: eine im Leben stehende, erwachsene HSE Frau hätte dich sowas von in den Wind geschossen bei dem Theater da just. So´n Quatsch machen die nicht mit. Heult rum, weil das mit dem Kontakt mal ein Wochenende lang nicht funktioniert... schiebt deshalb Drama (Japp, es ist Drama. Auch wenn es einen Schwanz hat und man es "freeze" nennt - es bleibt Drama mit Schwanz.). Spoiler: das Problem ist nicht in erster Linie sie.

Ein attraktiver, erwachsener HSE-Mann hätte aufgemerkt - oh, sie wollte sich melden, tut´s aber nicht. Also entweder ist sie mit irgendetwas anderem so beschäftigt, dass ich vergessen wurde (massiver Stress? Neuer Job, riesen Pendelstrecken...), dann müsste man als erwachsener Mensch, der nicht nach Befriedigung der eignen Bedürfnisse plärrt wie ein Kleinkind vielleicht mal schaun, wie und ob man da entlasten und unterstützen kann... ODER... oh, meine Attraction ist so gar nicht da, wo ich sie gern hätte. Denn wenn sie nicht durch irgendetwas andres derart okkupiert ist, dass ich hintüber falle, dann fehlt schlicht der Drang und Reiz, sich bei mir zu melden. Was ich jetzt keinesfalls tun darf ist ein Freeze, denn da fehlt jede Grundlage für.

Wäre die Lady HSE, wärst du Geschichte. Ist sie Imho aber nicht.

 

my 2 cent

 

 

  • LIKE 3
  • OH NEIN 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Antwort!

Mein Vorhaben war ja mit der Frau genau darüber vernünftig zu sprechen. Durch auflegen am Telefon bzw. Kontaktblock am Folgetag war mir das aber nicht möglich.

Dann noch weitere Tage der Frau hinterher zu telefonieren oder zu schreiben suggeriert ihr doch nur das ihre Spielchen ja wirken und warum sollte sie es beim nächsten mal dann ändern?

Letzten Sonntag war dann ein vernünfiges Gespräch mit ihr möglich.

bearbeitet von Lb24

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... "Respektlosigkeit" weil sie sich nicht meldet und "Spielchen", weil sie die Kommunikation verweigert. Wäre das Ganze hier eine FB, die seit ein Paar Wochen läuft.... oookay. Mit viel Tiefenatmung und "is neu, kennt sich noch nicht aus". Wärst du 20 und würdest aufgrund der Hormone alle dreißig Minuten sicherheitshalber mal checken, ob deine Eier noch dran sind... oookay. Aber so? Uff.

Laut deinem Einstandspost ist das eine Beziehung, die seit 1,5 Jahren läuft... Wie oft kam denn sowas in den vergangenen 1,5 Jahren vor? Diese "Spielchen"? Diese "Respektlosigkeiten"? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten, LegallyHot schrieb:

... "Respektlosigkeit" weil sie sich nicht meldet und "Spielchen", weil sie die Kommunikation verweigert. Wäre das Ganze hier eine FB, die seit ein Paar Wochen läuft.... oookay. Mit viel Tiefenatmung und "is neu, kennt sich noch nicht aus". Wärst du 20 und würdest aufgrund der Hormone alle dreißig Minuten sicherheitshalber mal checken, ob deine Eier noch dran sind... oookay. Aber so? Uff.

Laut deinem Einstandspost ist das eine Beziehung, die seit 1,5 Jahren läuft... Wie oft kam denn sowas in den vergangenen 1,5 Jahren vor? Diese "Spielchen"? Diese "Respektlosigkeiten"? 

Ich schätze da war schon von Anfang an der Wurm drin 

 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, LegallyHot schrieb:

Heult rum, weil das mit dem Kontakt mal ein Wochenende lang nicht funktioniert... schiebt deshalb Drama (Japp, es ist Drama. Auch wenn es einen Schwanz hat und man es "freeze" nennt - es bleibt Drama mit Schwanz.). Spoiler: das Problem ist nicht in erster Linie sie.

Ein attraktiver, erwachsener HSE-Mann hätte aufgemerkt - oh, sie wollte sich melden, tut´s aber nicht. Also entweder ist sie mit irgendetwas anderem so beschäftigt, dass ich vergessen wurde (massiver Stress? Neuer Job, riesen Pendelstrecken...), dann müsste man als erwachsener Mensch, der nicht nach Befriedigung der eignen Bedürfnisse plärrt wie ein Kleinkind

 

Wusste nicht gar nicht, dass "Oh was, du kommst heut doch nicht mehr wie angedacht vorbei? Dann gib mir das nächste Mal doch bitte [überhaupt mal / bevor ich um 23 Uhr hinterher telefoniere] Bescheid, denn so ist's blöd." unter Kleindkindgeplärre läuft.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, jona.vark schrieb:

Wusste nicht gar nicht, dass "Oh was, du kommst heut doch nicht mehr wie angedacht vorbei? Dann gib mir das nächste Mal doch bitte [überhaupt mal / bevor ich um 23 Uhr hinterher telefoniere] Bescheid, denn so ist's blöd." unter Kleindkindgeplärre läuft.

Mhm, ich bin mir sicher, dass das so abgelaufen ist, direkt bevor er aus purem Trotz auf Nachrichten nicht mehr reagiert hat...

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, LegallyHot schrieb:

... "Respektlosigkeit" weil sie sich nicht meldet und "Spielchen", weil sie die Kommunikation verweigert. Wäre das Ganze hier eine FB, die seit ein Paar Wochen läuft.... oookay. Mit viel Tiefenatmung und "is neu, kennt sich noch nicht aus". Wärst du 20 und würdest aufgrund der Hormone alle dreißig Minuten sicherheitshalber mal checken, ob deine Eier noch dran sind... oookay. Aber so? Uff.

Laut deinem Einstandspost ist das eine Beziehung, die seit 1,5 Jahren läuft... Wie oft kam denn sowas in den vergangenen 1,5 Jahren vor? Diese "Spielchen"? Diese "Respektlosigkeiten"? 

Das kam selten bis eigentlich gar nicht vor! Erst seitdem sich ihr ganzer Ablauf natürlich durch den Job seit sechs Wochen geändert hat und sie nur am We hier ist.

1-2 Mal wenn ich bis Morgens mal feiern war, aber das hab ich einfach ignoriert, mein Ding gemacht und da ist auch nie Streit raus entstanden und am nächsten Tag war alles gut!

Sie ist halt generell vlt. ein bisschen unorganisiert, was sich in dem Stress jetzt natürlich negativ auswirkt. Mir hätte es auch nichts ausgemacht wenn sie rechtzeitig gesagt hätte " du heut Abend passt es nicht mehr das wir uns sehen". Dann wär ich zu nem Kumpel gefahren und hätte einen Longdrink getrunken.

So hab ich's mit ihr dann am Sonntag auch besprochen

bearbeitet von Lb24

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, LegallyHot schrieb:

Attraction ist so gar nicht da, wo ich sie gern hätte. Denn wenn sie nicht durch irgendetwas andres derart okkupiert ist, dass ich hintüber falle, dann fehlt schlicht der Drang und Reiz, sich bei mir zu melden. Was ich jetzt keinesfalls tun darf ist ein Freeze, denn da fehlt jede Grundlage für

Ich würde schon ein Freeze benutzen. Aber nicht als Bestrafung sondern um selber zu reflektieren was schief gelaufen ist und mir mehr Zeit für mich nehmen. Mich eventuell auf die Konsequenzen vorbereiten und sie zu mir kommen lassen. Damit kann ich persönlich besser arbeiten.

Aber sonst hast du Recht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.4.2021 um 20:16 , Lb24 schrieb:

Ansonsten halt dich bedenkt. Sie denkt über eine Trennung nach. Gib ihr die Möglichkeit sich zu äußern. Irgendwann wird sie das sowieso machen.

Ich sehe es genauso. Du rennst ihr ziemlich hinterher und machst es damit nur noch schlimmer. Denn sie braucht Abstand und die Möglichkeit wieder auf dich zugehen zu können. Das zeigt mir ihr Verhalten. So hab ich mich immer verhalten, wenn ich kurz vor der Trennung stand, noch nicht ganz sicher war. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, Lb24 schrieb:

Das kam selten bis eigentlich gar nicht vor! Erst seitdem sich ihr ganzer Ablauf natürlich durch den Job seit sechs Wochen geändert hat und sie nur am We hier ist.

1-2 Mal wenn ich bis Morgens mal feiern war, aber das hab ich einfach ignoriert, mein Ding gemacht und da ist auch nie Streit raus entstanden und am nächsten Tag war alles gut!

Sie ist halt generell vlt. ein bisschen unorganisiert, was sich in dem Stress jetzt natürlich negativ auswirkt. Mir hätte es auch nichts ausgemacht wenn sie rechtzeitig gesagt hätte " du heut Abend passt es nicht mehr das wir uns sehen". Dann wär ich zu nem Kumpel gefahren und hätte einen Longdrink getrunken.

So hab ich's mit ihr dann am Sonntag auch besprochen

Und jetzt lies das nochmal selbst.

Nach einer 1,5 jährigen Beziehung kommt es nach einer Abtreibung, die offenbar an ihr nagt PLUS einer scheinbar reichlich stressigen Jobumstellung quasi zum ersten Mal dazu, dass sie sich nicht meldet wie abgesprochen.

Und deine erste Reaktion ist "Respektlosigkeit", "Spielchen", "Freeze".

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, LegallyHot schrieb:

Und jetzt lies das nochmal selbst.

Nach einer 1,5 jährigen Beziehung kommt es nach einer Abtreibung, die offenbar an ihr nagt PLUS einer scheinbar reichlich stressigen Jobumstellung quasi zum ersten Mal dazu, dass sie sich nicht meldet wie abgesprochen.

Und deine erste Reaktion ist "Respektlosigkeit", "Spielchen", "Freeze".

 

Ja da gebe ich dir Recht!

Deshalb habe ich den Tag später dann auch noch mal versucht den Kontakt aufzunehmen, mir dann aber gesagt das Mädel soll jetzt auf mich zukommen.

Es war in den letzten Wochen schon zwei, dreimal so der Fall gewesen. Da habe ich es es aufgrund der neuen Situation auch laufen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der Situation wie der OP will ich nicht stecken. Das Thema hier ist ne harte Lunte, denn hier spielen viele Faktoren ein die das Verhalten des Mädel beeinflussen kann. Ich würde erst einmal aber auch bisschen Stress schieben und mein Ego bewahren wollen, wenn mein Mädel sich denkt über mehrere Tage zu verstecken nur um mich dann Mitternacht anzurufen mit den Worten ob wir reden können. Wo ist da der Respekt in der Beziehung? Da ist definitiv was im Busch und ich denke auch, dass es eigentlich in Richtung Schluss machen geht. Der Threadersteller hätte vielleicht mehr Initiative ergreifen können, um direkt die Konfrontation zu suchen, um jetzt eindeutig zu klären wo er gerade ist in der Beziehung. Ja mei, dass es in den Jahren auch mal zu Problemen und Unstimmigkeiten kommen kann, die mal mehr und weniger Auswirkungen hat ist ja normal, aber hier fehlt ja ganz eindeutig der Respekt vor dem Threadersteller und der Beziehung, mal ganz abgesehen von der Ernsthaftigkeit. 

Den Freeze finde ich wie gesagt da unnötig, einfach mehr Initiative ergreifen. Damit meine ich nicht hinterherlaufen, sondern das Gegenteil: Wissen woran man eben ist.

Zum Thema Schluss machen:

Ist es angebracht nach einer 1,5 LTR einfach die Tür zu schließen? Ich finde schon, auch unter der Berücksichtigung dass es sich nicht angebahnt hat (was schon sehr komisch wäre). Ich verstehe vollkommen: Man möchte den Grund wissen und außerdem auch gerne die LTR retten und bei längeren ist das noch mehr der Fall. Aber was genau bringt dir das jetzt in diesem Moment? Rein gar nichts. Da ist die Option damit gefasst (nicht gelassen!) umzugehen und die Tatsache erstmal zu akzeptieren, dass es eben so ist. Denn das einzige was dir dein Gegenüber damit sagen will ist, dass sie/er jetzt Schluss macht, gar keinen Invest mehr bringen wird(!) und das Sexleben überhaupt nicht mehr attracted findet und in Zukunft das auch nicht mehr so sehen wird(!). Das ist keine Entscheidung die man über einem Abend trifft (und wenn doch optimale Konsequenz, denn nur wer die Beziehung und sein Gegenüber respektiert wird so was nicht aus dem Stehgriff entscheiden). Das ist wohlüberlegt, viel abgewegt und trotz aller Umstände etwas was man als absolute letzte Option sieht. Da will derjenige der schluss macht absolut nicht noch ein Gespräch darüber führen was anders gemacht werden kann, die Gründe sind komplex und werden je nach länge im Detail komplexer. Einfach Tür zu machen, alles gute Wünsche - fertig. Nichts mit Ego bewahren zu tun, sondern für mich einfach die gescheite Art und Weise zu akzeptieren, dass dein Gegenüber dich nicht mehr liebt und es von ihrer/seiner Seite aus auch nicht mehr tun wird. Wenn man übermäßig emotional wird, dann ist das Kind in den Brunnen gefallen. Man will so eine Situation vermeiden, ergo wird es vermutlich dann auch nicht zu einem zweiten Gespräch kommen, in dem man dann wirklich darüber diskutieren kann, was eigentlich los war (Falls das noch irgendwie für einen Relevant ist). 

bearbeitet von mooshup

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.