10 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey Leute

Insbesondere auch für Schmidtskatze ;-)

Ich möchte euch nicht zumüllen mit meinen Fragen, sondern auch mal etwas von mir preisgeben und euch ne Geschichte über mich erzählen, vielleicht kann der eine oder andere dann auch was daraus mitnehmen und sich damit inspirieren & motivieren lassen, raus zu gehen, sein Leben in die Hand zu nehmen und tolle, geile neue Erfahrungen machen, die das Leben eben auch noch so bieten können!

Also:

Ich bin fast schon 10 Jahre in einer und derselben Beziehung gewesen. Wir hatten unsere Hochs und Tiefs. In letzter Zeit war alles nur noch Kacke! Ich war immer der NICE GUY. Das ist mein Fehler.

Bei einem Urlaub, den ich alleine verbracht habe, zog ich mir auf YouTube den Kanal von Coach Mischa rein (CM), ABSOULUT ZU EMPFEHLEN FÜR ALLE NICE GUYS! (Also Leute, die immer versuchen, ihrer Frau/Freundin alles Recht zu machen und immer der liebe, angepasste, freundliche, tolle Kerl für sie zu sein). Dann später stiess ich auf den Kanal Flirt Forschung von Mateo Diem. Auch sehr zu empfehlen in meiner Sicht. Seine Videos sind Top! Allerdings ist der Workshop meiner Meinung nach stark überteuert (4000 Euro für 2 Monate Coaching-Programm). Aber seine Inhalte sind tatsächlich gut und haben mich mega inspiriert!

In meinem Moment des tiefsten Abgrunds, im Tal der Tränen und Verzweiflung sagte ich mir: "jetzt reichts. Ich trenn mich von meiner Frau und will einen PUA werden" meine Optionen erhöhen, meinen Selbstwert generell und auch im Umgang mit Frauen steigern. Meinen Weg zur Männlichkeit finden, weil mein Vater war mir auch nie ein gutes Vorbild. Er war nie da für mich. Nun gut.

Lamentieren hilft nicht! Jetzt packst Du's verdammt nochmal an, pushte ich mich selbst und ging raus. Zwang mich, Girls anzusprechen. Es war krass schwer am Anfang. Ich dachte mein Kopf explodiert, ich werde gleich Sterben oder einen Herzinfarkt kriegen. Ich hatte solche Angst, eine harmlose Handlung wie ein Girl freundlich, offen und direkt anzusprechen. Hey sorry, Mann, was ist denn dabei so schlimm??? Überlegt euch das mal! Gar nichts! Und wisst ihr was? Die meisten Frauen SCHÄTZEN es! Es war unglaublich für mich!

In kürzerster Zeit machte ich (ok, ein paar wenige schlechte) aber auch sehr viel GUTE ERFAHRUNGEN, wo mir die Mädels und Frauen positive Rückmeldung gaben und sagten: "hey, mach weiter so! Ich finde dich Klasse, dass Du so mutig bist, durch die Stadt gehst und Frauen ansprichst" Ich dachte so: Boah ey, das kann doch gar nicht sein! Ich komme mir vor wie eine nuttige Bitch, ein Mann der keine Manieren hat, frech von der einen zur anderen Frau geht in der Fussgängerzone und sie anmacht, UND DIE FINDEN ES AUCH NOCH GUT! HAHAHA

Krass!

Ich wollte mehr!

Ich hatte Feuer gefangen!

Jetzt will ich Durchstarten!

Ich nahm mir (ausgehend von Mateo Diem - FlirtForschung) das Ziel vor, an einem Wochenende 50 Frauen anzusprechen. Ein unerreichbares Ziel, es stresste mich schon nur als ich daran dachte. Es war von Anfang an zum Scheitern verurteilt! Mir floss der Schweiss schon von der Stirn runter und mein ganzer Körper begann zu reagieren, NUR BEIM GEDANKE DARAN, ich müsste diesen Samstag und Sonntag in die Stadt gehen und 50 (FÜNFZIG!!!!!!) Frauen ansprechen.

Aber wisst ihr was? Wisst ihr was kam?

Ich schaffte es!

Und es fühlte sich VERDAMMT GUT AN! ICH GLAUBTE ES KAUM, DASS DIES MÖGLICH WAR! Ich fühlte mich wie im Film! Wie in einem anderen Leben - und doch wusste ich, dass es dasselbe Leben war. Ich war immer noch ich. Ich hatte dieselben Klamotten, denselben Bart, dieselben grauen Haare und dieselbe Scheiss-Halbglatze die ich vorher hatte. Nur mit einem gewaltigen Unterschied:

Mein Selbstbewusstsein startete wie eine RAKETE durch. Es setzte in mir soviel Dopamin frei, nicht mal mit Drogen kannst Du dieses geile scheiss Glücksgefühl erreichen. Weil das ist das verdammte echte Leben Mann! Hey, und dann ist es auch noch gesund! Deine Lunge geht dabei nicht kaputt, du hast danach kein Tief wie bei einer herkömmlichen Droge, und vorallem: Du erlebst alles 100%ig klar und bei vollstem, glasklaren Bewusstsein. Das ist einfach nur geil Jungs, ich sags euch.

Ich habe Feuer gefangen und ich möchte diejenigen von euch da draussen, die noch wenig oder gar keine Erfahrungen mit Frauen ansprechen gemacht haben, motivieren, macht es! Gebt euch einen Ruck! Nehmt euer Schicksal selber in die Hand. Überlasst es nicht den Anderen, dem Zufall, Gott, euren Eltern, euren Freunden oder wem sonst auch immer...

Seid selber der Kapitän eures Lebens. Geht da raus, riskiert was, ohne zu viel zu Denken. Machen statt Denken. Probieren geht über Studieren.

Traut euch. Rockt euer Leben. Ihr werdet merken, ihr werdet nicht nur Frauen becircen, ihr werdet plötzlich auch euch selber becircen, euch selbst von euch selbst nach und nach überzeugen und ein besserer Mensch werden. Da bin ich überzeugt davon. Es trifft meistens das Gegenteil davon ein, als das was man denkt oder das wovor man Angst hat. Überwindet eure Angst. Denn dahinter sind geheimnisvolle Schätze verborgen, die das Leben für euch bereit hält. Glaubt es mir. Ich glaube es (obwohl ich wie ihr auch Neuling bin) bereits zu wissen.

"Glaubt an euch, und glaubt an den Prozess! Peace Brüder!"  -  - Zitat von Coach Mischa, CM, Youtube

  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, pick-nic schrieb:

Meinen Weg zur Männlichkeit finden, weil mein Vater war mir auch nie ein gutes Vorbild. Er war nie da für mich.

Emotional abwesender Vater und alleinerziehende Mutter erschafft Betas. Du bist ein Mann mit dem Mindset einer Frau wie Jesse sagen würde. Beta.

Mit 36 aber sein Leben im Griff zu haben ist super. Du bist Lehrer, lebst in der Schweiz und verdienst bestimmt gut. Auch wenn alles teurer ist, die Lebensqualität ist super. Hübsche Frauen an die man sich ranmachen kann. Die haben Klasse und sind elegant. Weniger Asoziale Bräute die du ausfilterst.

Welche Fächer unterrichtest du?

Ich will auch auswandern. Als Ingenieur soll man da gutes Geld verdienen. Das Einstiegsgehalt ist ganz nett. Und die Lebenshaltungskosten sind doppelt so hoch, die Sparrate auch. Und das Geld kann man in Aktien oder Immobilien in Deutschland investieren.

Wie kann ich zu euch kommen? Und ein previligierter Europäer werden?

Back to the Topic und nicht to the Future. Vielleicht gehe ich nach Bulgarien oder in die Ukraine.

vor 5 Stunden, pick-nic schrieb:

Hey sorry, Mann, was ist denn dabei so schlimm??? Überlegt euch das mal! Gar nichts! Und wisst ihr was? Die meisten Frauen SCHÄTZEN es! Es war unglaublich für mich!

Du bist Lehrer ist dir dein Ruf egal? Ich habe solche Angst Leute zu nerven die keine Lust haben oder einen schlechten Ruf zu bekommen als der Typ der in seiner Stadt alle Frauen anspricht, das ich es lasse mit streeten. Sex alles läuft aber streeten. Ich kann keine Fremde Frau ohne social circle oder ohne das die Frau den ersten Schritt macht und wenn es nur die Frage nach einem Feuerzeug ist, anflirten.

Sobald es läuft bin ich extrem dominant. Aber mein Ruf und alles. Ich will niemanden nerven. Wenn jemand Lust hat sendet derjenige Signale.

Ich denke mir die haben doch andere Dinge zu tun. Und viele sagen auch das sie genervt sind jeden Tag von Typen Penisbilder zu bekommen oder angeflirtet zu werden.

Ich denke da einfach etwas sozialer.

vor 5 Stunden, pick-nic schrieb:

UND DIE FINDEN ES AUCH NOCH GUT!

Ob die es wirklich gut finden weiß ich nicht.

vor 6 Stunden, pick-nic schrieb:

Glücksgefühl

Sport und Sex

Adrenalin

 

Ich mag streeten nicht. In meiner Stadt das sorgt am Ende nur für Stress. Dann will dich jemand schlagen weil du seine Freundin gefickt hast.

Ich bin nur 80 kg und 185. Da bekomme ich Angst. Bei mir in meiner Stadt habe ich keinen Rücken. In anderen Städten habe ich Leute die mich beschützen. Da mich vermehrt schon Leute bedroht haben, bin ich sehr Paranoid was das angeht. Oder mir eben Schläge angedroht haben aufgrund von Missverständnissen.

 

Also ich habe trotz deines tollen Berichts trotzdem Probleme in meiner Stadt zu flirten. Einfach weil mir mein Leben zu wertvoll ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Pelzmantelträger Zugegebener weiße, als Lehrpersonal ist es vielleicht noch mal etwas anderes, keine Ahnung wie Eltern dabei wirklich reagieren. Aber das ist ja nicht dein Problem, du bist so wie ich es verstehe kein Lehrer.
Im echten Leben auf der Straße angesprochene Frauen reagieren wirklich großteils Positiv, manche Neutral, ganz wenige "negativ" aber selbst das ist zum Großteil noch im verträglichen Rahmen. Und alle anderen Außenrum interessiert es einen scheiß, was du machst. Oder kannst du mir noch jemanden den du nicht kennst nennen, was er diese Woche gemacht hat als du an ihm/ihr vorbeigelaufen bist?

Du machst dir einen Kopf um Dinge, die vielleicht passieren könnten. (Und in dem Fall relativ unrealistisch sind, solange du nicht asozial zu den Frauen bist).

@pick-nic Aber nur weil die Beziehung nicht mehr gut lief, weil du der Nice-Guy warst die Beziehung "wegwerfen" finde ich ebenso fraglich. Du hättest erst mal an dem "Nice-Guy" verhalten arbeiten können (geht auch innerhalb einer Beziehung) bevor du dann auf Pickup umschwenkst bzw. dann vielleicht sogar in der Beziehung bleibst. Aus Eigenerfahrung kann ich dir sagen, dass vor "Beziehungsproblemen" weglaufen nicht funktioniert, das kommt bei den meisten Mädels immer wieder dasselbe bis man sich selbst geändert hat ;-)
Trotzdem Respekt zu dem großen Schritt möge es dich glücklich machen :-)

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Maximo M. schrieb:

@Pelzmantelträger Zugegebener weiße, als Lehrpersonal ist es vielleicht noch mal etwas anderes, keine Ahnung wie Eltern dabei wirklich reagieren. Aber das ist ja nicht dein Problem, du bist so wie ich es verstehe kein Lehrer.
Im echten Leben auf der Straße angesprochene Frauen reagieren wirklich großteils Positiv, manche Neutral, ganz wenige "negativ" aber selbst das ist zum Großteil noch im verträglichen Rahmen. Und alle anderen Außenrum interessiert es einen scheiß, was du machst. Oder kannst du mir noch jemanden den du nicht kennst nennen, was er diese Woche gemacht hat als du an ihm/ihr vorbeigelaufen bist?

Du machst dir einen Kopf um Dinge, die vielleicht passieren könnten. (Und in dem Fall relativ unrealistisch sind, solange du nicht asozial zu den Frauen bist).

@pick-nic Aber nur weil die Beziehung nicht mehr gut lief, weil du der Nice-Guy warst die Beziehung "wegwerfen" finde ich ebenso fraglich. Du hättest erst mal an dem "Nice-Guy" verhalten arbeiten können (geht auch innerhalb einer Beziehung) bevor du dann auf Pickup umschwenkst bzw. dann vielleicht sogar in der Beziehung bleibst. Aus Eigenerfahrung kann ich dir sagen, dass vor "Beziehungsproblemen" weglaufen nicht funktioniert, das kommt bei den meisten Mädels immer wieder dasselbe bis man sich selbst geändert hat ;-)
Trotzdem Respekt zu dem großen Schritt möge es dich glücklich machen :-)

Ich bin pleite und wohne im Ghetto. Die Frauen kriege ich in meiner Bude nicht gebumst. Absturz bei mir wirklich. Da bin ich lieber in fremden Städten und da kann ich die Karte spielen zu ihr oder im Auto, weil ist eine Fremde Stadt. Da müssten die schon betrunken sein, kleine Mackel haben und ne Geschmacksveriirrung haben. Ganz wenig Selbstwert um sich in meiner Bude bumsen zu lassen.

Und stell dir vor du machst ausversehen deine Frisöse an. Ich will den Friseur nicht wechseln müssen. Auch wenn ich nie zu einer Frau gehe. Es geht um das Beispiel.

In meiner Stadt ficke ich nicht. Da habe ich zu starke komplexe. Wenn du ne vergebene bumst (hatte ich) und die dir sagt mein Freund bringt dich um, sind 200 km Abstand eine Sicherheitsrichtlinie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.5.2021 um 23:26 , Pelzmantelträger schrieb:

Ich bin pleite und wohne im Ghetto. Die Frauen kriege ich in meiner Bude nicht gebumst. Absturz bei mir wirklich. Da bin ich lieber in fremden Städten und da kann ich die Karte spielen zu ihr oder im Auto, weil ist eine Fremde Stadt. Da müssten die schon betrunken sein, kleine Mackel haben und ne Geschmacksveriirrung haben. Ganz wenig Selbstwert um sich in meiner Bude bumsen zu lassen.

Und stell dir vor du machst ausversehen deine Frisöse an. Ich will den Friseur nicht wechseln müssen. Auch wenn ich nie zu einer Frau gehe. Es geht um das Beispiel.

In meiner Stadt ficke ich nicht. Da habe ich zu starke komplexe. Wenn du ne vergebene bumst (hatte ich) und die dir sagt mein Freund bringt dich um, sind 200 km Abstand eine Sicherheitsrichtlinie.

Oje, da höre ich ganz viele Persönliche Probleme heraus. Ggf. gepaart damit, dass du nicht gut mit den Leuten umgehst.
Ich weiß auch nicht wie ich ausversehen meine Frisöse anmachen sollte, ich weiß doch wie die aussieht 😛
Und selbst wenn, ich bin mit den meistens Mädels mit dennen ich in der Kiste war nach wie vor befreundet.

Kurzum, viele Limiting Beliefs in deinem Text die dich selbst ultra hart einschränken:
Und wenn deine Bude so schlimm ist, dann arbeite entweder daran das zu ändern (was ja im ersten Schritt Jobsuche heißen könnte) und bring dein Leben auf Stand.
Mach dich und dein Leben attraktiv und geil, auch ohne die süßen Mädels ;-) (die dürfen gerne das Extra in einem tollen Leben sein )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.5.2021 um 21:43 , Maximo M. schrieb:

Oje, da höre ich ganz viele Persönliche Probleme heraus. Ggf. gepaart damit, dass du nicht gut mit den Leuten umgehst.
Ich weiß auch nicht wie ich ausversehen meine Frisöse anmachen sollte, ich weiß doch wie die aussieht 😛
Und selbst wenn, ich bin mit den meistens Mädels mit dennen ich in der Kiste war nach wie vor befreundet.

Kurzum, viele Limiting Beliefs in deinem Text die dich selbst ultra hart einschränken:
Und wenn deine Bude so schlimm ist, dann arbeite entweder daran das zu ändern (was ja im ersten Schritt Jobsuche heißen könnte) und bring dein Leben auf Stand.
Mach dich und dein Leben attraktiv und geil, auch ohne die süßen Mädels ;-) (die dürfen gerne das Extra in einem tollen Leben sein )

Nö, bin Arbeitsunfähig und bald Frührentner. Ich änder da nichts dran. Geht eh nicht. Körper kaputt, auf. Von 11 Jahre hart Malochen. Kann morgens kaum aufstehen. Auch Physio hilft nitt mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, Pelzmantelträger schrieb:

Nö, bin Arbeitsunfähig und bald Frührentner. Ich änder da nichts dran. Geht eh nicht. Körper kaputt, auf. Von 11 Jahre hart Malochen. Kann morgens kaum aufstehen. Auch Physio hilft nitt mehr.

Oder anders gesagt, wenn es schon an dem Punkt nicht geht was zu ändern, geht auch am restlichen Leben nix mehr. *schulterzuck* Ist auch eine Art zu Leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yoyo, positive Vibes welche der Thread gibt und man liest regelrecht deine Euphorie raus. Geil!

Finde es ein bisschen merkwürdig was für Publikum bisher angezogen wurde aber naja, kann man sich nicht aussuchen.

Ansonsten kurz zu Mateo, der war (oder ist?) hier auch Mal aktiv gewesen. Einer der wenigen bei denen ich mir auch Mal einen Fieldreport gönnen konnte obwohl ich Fieldreports eigentlich verabscheue. Am Anfang war er super hart high Energy und hat sich nicht selten zum Clown gemacht, aber immer mit gesunden Selbsthumor. Fand's auch damals schon sehr mutig dass er quasi zum Teil seine ersten Approach Versuche online gestellt hat. Wäre heute so denke ich nicht mehr möglich wegen political correctnes. Aber cooler Dude, feier ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey BIFF, Danke für deinen Post! Ja ich verspüre momentan wirklich mega good vibes! Mein Leben verändert sich gerade in einem rasenden Tempo und es ist der absolute HAMMER! Ich bin sehr glücklich darüber, wie die Dinge jetzt laufen. Ich bin mich krass am entwickeln und entdecke Schritt für Schritt mein Potential, das schon ewig in mir schlummerte. 

Das setzt eine starke Energie frei! Unglaublich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...und ich finde Mateo sehr inspirierend, obwohl ich mir sein Programm leider nicht leisten kann... es gibt da wohl genügend Leute, die tausende von Euros bereitwillig ausgeben dafür...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.