Frauen mit Schönheits-OP = grundsätzlich LSE

74 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Viel Beschreibungstext brauche ich hier nicht. 

Habt ihr auch die Erfahrung gemacht, dass grundsätzlich ALLE Frauen mit Schönheits-OP im Gesicht die extremsten LSE-Typen sind ?

Ohne Ausnahme ist mir noch nie eine normale Frau untergekommen, die was in ihrem Gesicht hat machen lassen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich kann man sowas bestimmt nicht pauschalisieren, denke ich. 

Ich kann deine Beobachtung aber durchaus bestätigen. 

Im Endeffekt wird es über Social-Media einfach vorgelebt, ist heutzutage deutlich greifbarer finanziell und eben nicht mehr so verrufen. 

Gewisse Minderwertigkeitskomplexe und eine falsche Selbstwahrnehmung im Bezug auf das eigene Erscheinungsbild spielen dabei eine große Rolle und genau das hat man einfach überaus häufig bei LSE...

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, hitschler schrieb:

gilt doch für brüste und füsse genauso, oder?

Füße? - Datest du Cinderellas Schwestern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht war deine Freundin früher ein Kerl und ist nicht Lse. Solltest du bei Kinderwunsch abklären vorab

  • HAHA 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Low Self Esteem und Schönheitsoperationen gehen doch Hand in Hand...oder gibt es andere Gründe, warum man sowas macht? Das sind immer Minderwertigkeitskomplexe im Spiel. Niemand der zufrieden mit sich ist, würde sich (aus optischen Gründen) einer OP unterziehen.

Ne Frau die Brustkrebs hatte und sich die Brüste wieder auffüllen lässt gehört für mich jetzt eigentlich nicht dazu, aber letzten Endes ist ja auch ne LSE-Sache wenn man das mal so runter bricht. Weil einen Bedarf an Titten gibt es ja nicht....genauso wenig nach dicken Lippen, Botox etc.
Braucht eigentlich niemand, sieht aber (manchmal) gut aus bzw. fühöen sich die Frauen ohne halt hässlig, minderwertig, whatever.

Nem Mann dem die Haare mit dem Alter ausfallen sagt man ja oftmals auch, deal with it....ist nur ein Limiting Belief und macht dich nicht grundsätzlich unanattraktiv. Trotzdem lassen sich viele im Ausland die Haare transplantieren.

Ne Nasenscheidewandverkrümmung wäre ne Sache, die medizinisch wichtig ist und auch optisch positve Effekte mit sich bringt.

bearbeitet von LastActionHero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, LastActionHero schrieb:

Ne Frau die Brustkrebs hatte und sich die Brüste wieder auffüllen lässt gehört für mich jetzt eigentlich nicht dazu, aber letzten Endes ist ja auch ne LSE-Sache wenn man das mal so runter bricht. Weil einen Bedarf an Titten gibt es ja nicht....

Mhm.

Spielen wir das also gedanklich mal durch. Du hast einen ziemlich fiesen Unfall in Folge dessen dir beide Eier amputiert werden müssen. Nun bieten dir die Ärzte an, dass sie dir mit Implantaten was aufbauen können, so dass es zumindest auf den ersten Blick keine/r sieht. Oder du läufst halt ohne Eier rum. Einen Bedarf an Eiern gibt es ja nicht...

 

 

  • LIKE 2
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, LegallyHot schrieb:

Mhm.

Spielen wir das also gedanklich mal durch. Du hast einen ziemlich fiesen Unfall in Folge dessen dir beide Eier amputiert werden müssen. Nun bieten dir die Ärzte an, dass sie dir mit Implantaten was aufbauen können, so dass es zumindest auf den ersten Blick keine/r sieht. Oder du läufst halt ohne Eier rum. Einen Bedarf an Eiern gibt es ja nicht...

 

 

Verstehe nicht, worauf du hinaus willst....die Eier wären ein kosmetischer Eingriff. Die sieht keiner aus man(n) selbst und der jeweilige Partner. Also entweder kommt man drauf klar oder nicht (Limiting Belief).

Sollte es irgendwann künstliche Eier aus dem Glas geben, die Testosteron produzieren, wäre ich natürlich anderer Meinung. Dann ist es aber nicht mehr (nur) optisch, sondern hat einen wesentlichen Einfluss auf das Leben des Mannes, die Libido etc..

PS: Ich würde mir keine "Platzhalter-Eier" einsetzen lassen :-D stattdessen würde ich meinen Nickname überall auf "der Eierlose" umbenennen.

bearbeitet von LastActionHero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr kennt zu wenig Frauen…wenn ihr wüsstet wieviele Mädels sich schon was machen haben lassen, ohne dass man es sieht… 😅😂

  • LIKE 3
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten, pMaximus schrieb:

Ihr kennt zu wenig Frauen…wenn ihr wüsstet wieviele Mädels sich schon was machen haben lassen, ohne dass man es sieht… 😅😂

Bei Brustvergrößerungen denkt man immer sofort an Ballontitten von irgendwelchen Pornosternchen. Aber viele vergrößern ihr Brüste nur mit max 360cc Implantaten (max C-Körbchen). Wenn diese runden oder tropfenförmigen Implantate auch noch unter den Brustmuskel gesetzt werden können, weil noch genug Brustgewebe vorhanden ist und die Narbe beim Abheilen richtig gepflegt wird, dann sieht und fühlt man da nichts, weil das ganze Brustgewebe außen liegt. Aber man denkt auch nicht dran, weil man Brustvergrößerungen mit Ballontitten in Verbindung bringt. Die Welt kostet das auch nicht mehr, zwischen 4000 und 6000 € im deutschsprachigen Raum. Lässt sich sogar auf Raten zahlen. Also finanzieren kann das fast jede Frau die das wünscht.

bearbeitet von Jovan Bravo
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten, Jovan Bravo schrieb:

Bei Brustvergrößerungen denkt man immer sofort an Ballontitten von irgendwelchen Pornosternchen. Aber viele vergrößern ihr Brüste nur mit max 360cc Implantaten (max C-Körbchen). Wenn diese runden oder tropfenförmigen Implantate auch noch unter den Brustmuskel gesetzt werden können, weil noch genug Brustgewebe vorhanden ist und die Narbe beim Abheilen richtig gepflegt wird, dann sieht und fühlt man da nichts, weil das ganze Brustgewebe außen liegt. Aber man denkt auch nicht dran, weil man Brustvergrößerungen mit Ballontitten in Verbindung bringt. Die Welt kostet das auch nicht mehr, zwischen 4000 und 6000 € im deutschsprachigen Raum. Lässt sich sogar auf Raten zahlen. Also finanzieren kann das fast jede Frau die das wünscht.

Du bist mit 360cc schon sehr enthusiastisch 😅 

wir implantieren teilweise nur 275cc und noch weniger 😉 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein. Schönheits-OPs und Low Self Esteem gehören nicht zusammen. Wer Schönheitsops machen lässt ist HSE, denn die Person ändert etwas an ihrer Situation. 😏

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten, pMaximus schrieb:

Du bist mit 360cc schon sehr enthusiastisch 😅 

wir implantieren teilweise nur 275cc und noch weniger 😉 

Die meisten vermutlich durchschnittliche Girls zwischen zwischen 18 und 23? Oder welche Alterskohorte ist am meisten verträten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ja der festen Überzeugung, dass, wenn es die Möglichkeit gäbe, Pimmel ohne Probleme zu vergrößern, die Kerle in den Praxen Schlange stünden. ^^

  • LIKE 2
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, Minou schrieb:

Ich bin ja der festen Überzeugung, dass, wenn es die Möglichkeit gäbe, Pimmel ohne Probleme zu vergrößern, die Kerle in den Praxen Schlange stünden. ^^

Verkleinerungen, werden auch Verkleinerungen angeboten??

bearbeitet von Jingang
  • LIKE 2
  • HAHA 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt Penisvergrösserungen.... Überlege ich mir doch ob ich lieber Pimmelchirurgin werde, nachdem Andrang😁

ich glaub weniger dass das mit LSE zu tun hat. Aber die könnten ein bisschen oberflächlicher sein. Leicht möglich. Habs mir auch mal überlegt.

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Ladydie schrieb:

Es gibt Penisvergrösserungen....

Ja, aber das sind doch nur die paar Zentimeter, die ansonsten im Bauchraum liegen oder nicht? Ich kenn mich da nicht so gut aus. Penicillus weiß da vielleicht mehr. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ha! Was ich alles weiß ohne es zu wissen, dass ich es weiß! 

Vereinfacht dargestellt, so dass sich das ein medizinischer Laie vorstellen kann, beschreiben wir es seit über 20 Jahren so, dass der Penis als Gesamtorgan sich zur Hälfte außerhalb des Körpers befindet (das, was der Patient gemeinhin als seinen Penis bezeichnet) und zur Hälfte innerhalb des Körpers. Bei der Verlängerungsoperation verändern wir durch eine spezielle Operationstechnik und zwar gänzlich ohne Verwendung von Fremdmaterialien, das Verhältnis zwischen innen und außen. Salopp, wir holen außen etwas dazu. Wie viel das ist, hängt davon ab, wie viel der Patient mitbringt. Leider lässt sich das vor einer Operation nicht bildgebend darstellen, zumindest nicht so, dass daraus irgendeine Aussagekraft für das Ergebnis sich ablesen ließe. Bei sachgerecht durchgeführter Operation liegen die Ergebnisse in der Regel zwischen 3 und 6 cm in der Verlängerung.

Aber 7- 9000€! Vielleicht sollte ich auch noch mal beruflich umsatteln und in Penissen machen. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten, Minou schrieb:

Aber 7- 9000€! Vielleicht sollte ich auch noch mal beruflich umsatteln und in Penissen machen. 

Was auch immer ein höheres Selbstwertgefühl kostet!!!1!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten, Minou schrieb:

Ha! Was ich alles weiß ohne es zu wissen, dass ich es weiß! 

Vereinfacht dargestellt, so dass sich das ein medizinischer Laie vorstellen kann, beschreiben wir es seit über 20 Jahren so, dass der Penis als Gesamtorgan sich zur Hälfte außerhalb des Körpers befindet (das, was der Patient gemeinhin als seinen Penis bezeichnet) und zur Hälfte innerhalb des Körpers. Bei der Verlängerungsoperation verändern wir durch eine spezielle Operationstechnik und zwar gänzlich ohne Verwendung von Fremdmaterialien, das Verhältnis zwischen innen und außen. Salopp, wir holen außen etwas dazu. Wie viel das ist, hängt davon ab, wie viel der Patient mitbringt. Leider lässt sich das vor einer Operation nicht bildgebend darstellen, zumindest nicht so, dass daraus irgendeine Aussagekraft für das Ergebnis sich ablesen ließe. Bei sachgerecht durchgeführter Operation liegen die Ergebnisse in der Regel zwischen 3 und 6 cm in der Verlängerung.

Aber 7- 9000€! Vielleicht sollte ich auch noch mal beruflich umsatteln und in Penissen machen. 

Was machst du denn aktuell? Schamlippenkorrekturen?

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Jovan Bravo schrieb:

Die meisten vermutlich durchschnittliche Girls zwischen zwischen 18 und 23? Oder welche Alterskohorte ist am meisten verträten?

Durch alle sozialen Schichten und Altersgruppen wobei ab 60+ fast keine frau sich mehr die Brüste machen lässt außer zu straffen oder zu reduzieren. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema LSE: jeder Mensch ist LSE. 
Ich kann diesen shit nicht mehr hören. Die größten LSEs unserer Gesellschaft tummeln sich da alle hier im Forum. 

  • LIKE 1
  • TRAURIG 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.