Freundin ist Jungfrau und es kommt nicht zum Sex

290 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 8 Stunden, Jimmy McNulty schrieb:

und auf fuckbuddy degradieren 😅🤷‍♂️ Wie immer also.

Richtig. Zum fuckbuddy "degradieren" wenn man nicht fickt. Sorry das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen :-)

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schließe mich auch den anderen an, keine Freundschaft. Ich bin eigentlich sehr sozial, aber du hast jetzt genug mitgemacht. Kümmer dich um dich selbst. Freunde findest du woanders.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee, nicht „Invest auf 0 und zum Fuckbuddy degradieren“, nicht „erstmal blockieren“ und nicht „vorerst keine Basis für eine Freundschaft sehen“.

Die Alte ist A b s c h a u m. Weg mit der und zwar für immer. Jeder weitere Funken Aufmerksamkeit wäre Verschwendung.

Traurig sein und dich scheisse fühlen darfste trotzdem, bloß halt ohne sie.

bearbeitet von tfn28
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und dann lernst Du in ein paar Wochen eine neue Frau kennen und landest mit ihr nach zwei oder drei Treffen in der Kiste. Während sie mit dem Kopf auf deiner Brust schläft, fragst Du dich, warum Du Dir diesen Mist mit deiner Ex monatelang angetan hast. Es kann doch auch so einfach sein. Dann lachst Du über Dich selbst. Wieder was gelernt fürs Leben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.10.2021 um 07:55 , Paulinho schrieb:

wie sieht’s eigentlich aus, sie hat ein schlechtes Gewissen und wünscht sich auch das wir den Kontakt behalten. Wie soll ich damit umgehen ? 

Sie soll zuerst Scheide zeigen.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bro, ich weiß, ist scheiße jetzt - du hast ihr das Bild ihrer Werte abgekauft und alles war eine Lüge. Schon klar, dass Dich das runter zieht. Vor allem weil du nicht bekommen hast, worauf du hingearbeitet hast und sie dir unterschwellig mitteilt, dass sie nicht geil auf Dich ist.

Aber ehrlich, die anderen haben Recht: Blockier sie, date andere Frauen und du wirst sehen, wie viele es gibt mit denen du auf Augenhöhe bist. Und lass mal die Freundschaftsgeschichte - das macht sie nur, damit sie nicht als Hoe abgestemeplt wird - auf nett halt.

Glaub mir; du hast das nicht nötig - ihre Beziehungsintegrität mal außen vor.

Der Müll hat sich selbst entsorgt und darüber solltest du sehr glücklich sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden, Paulinho schrieb:

Wir haben nach den Trennungsgespräch noch ein paar mal vernünftig mit einander gesprochen. Ich habe aus Neugier auch nach einigen Dingen nachgehakt und sie sagte das sie schon mehrfach Sex hatte und selbst in ihrer letzten Beziehung das Normalität war. Also es gab nie Probleme bei anderen sich dahingehend zu öffnen, was für mich natürlich ein zusätzlicher Schlag in die fresse war. Ich habe sie auch gefragt was sie den gemacht hat um ihr Verlangen zu stillen, sie meinte das sie es sich sehr oft selbst gemacht hat. Auch wenn sie ne ordentliche Lügengeschichte aufgetischt hat, glaube ich ihr das. Doch trotzdem gebe ich dir recht irgendwas kann da vorne und hinten nicht stimmen. Mit dem Typen mit dem sie sich hinter meinen Rücken getroffen hat, lief auch vor unsere Zeit was. Die hatten auch in unserer Beziehung ständigen Kontakt, angeblich nur freundschaftlich. Es gab nie ein Treffen, außer dem hinten meinen Rücken. 
Wer weiß was da wirklich abging und über was geredet wurde. Sie betont aber das er ihr nichts bedeutet und das er nur im richtigen Moment da war und sie da einfach die Spannung gefühlt hat, die bei mir nie da war. Er hätte angeblich die Versuchte  Annäherung von ihr sogar abgeblockt. Keine Ahnung es ist einfach so krass das man etwas ganz anderes vorgibt als es wirklich ist. 

Attraction ist nicht verhandelbar. Wenn ihre Scheide bei dir nicht juckt, aber bei anderen Männern, dann ist das so.

Und du musst nicht ihr Ego pushen, dass du trotzdem irgendwie bei ihr bleibst.

Es gibt auch Frauen, bei denen die Scheide für dich juckt. Hol dir so eine.

Scheiß auf Sie, blocken pi pa po. Voll das Abschaum-Weib. Ohne Spaß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, NGC7293 schrieb:

Richtig. Zum fuckbuddy "degradieren" wenn man nicht fickt. Sorry das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen :-)

Hä? Das war natürlich ironisch gemeint 😅

hab doch weiter unten kommentiert. „Freundschaft? Zieh mal leine, kleine“ 😉

meiner Erfahrung nach sind solche Frauen solange deine „Freunde“, solange sie deine Aufmerksamkeit brauchen. Aber wenn du was brauchst, kennen sie dich nicht mehr. Na klar hätte sie sex mit ihm haben können, seine körperliche Nähe fand sie ja nicht abstoßend oder so. Im Gegenteil, die fand ihn ja angenehm 

Aber die wollte ihn nicht ranlassen, weil sie nur diese Art der Beziehung mit ihm wollte, das hat ihr Selbstbewusstsein gesteigert. Vllt hat sie sich mal in ihrem Kopf zusammengereimt, dass Männer nur solange bleiben solange sie Beine breit macht und wollte sich mal unbedingt das Gegenteil bestätigen, dass man halt ihre Person mag. 

Aber ist auch völlig egal was dahinter steckt, der war ihr Prügelknabe und musste herhalten damit sie sich iwas bestätigen kann, hat ihn aber noch schön angestachelt 

manchmal ist man halt nur Prügelknabe, aber dann bitte gucken dass man zu der Sorte gehört, die den ex aus dem Kopf ficken und nicht kuscheln soll 😅

bearbeitet von Jimmy McNulty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, original0815 schrieb:

Für deine psychische Gesundheit würde ich direkt den Kontakt abbrechen. Was fällt ihr bitte ein, dich so zu behandeln? Die findet es geil, dich so abzuwerten, um letztendlich ihren Selbstwert zu steigern. Hauptsache sie hat einen Typen am Start, der ihr sabbernd hinterherläuft und sie hat die Kontrolle über ihn. Das ist krank!
Dabei darfst du bei der nächsten Kontaktaufnahme ihrerseits gerne ehrlich zu ihr sein, ihr den Spiegel vorhalten und dich für immer verabschieden. Was willst du mit so einer manipulativen, lügenden Bitch? 

Morgen ist geplant das ich die Sachen abhole. Laut ihren Eltern, mit den ich wirklich sehr eng und cool war, könnte ich auch etwas bleiben und auch sie hat mir das angeboten. Aber hab gesagt das ich das nicht will und das ich nicht so tun möchte als wäre alles in Ordnung. Heute ist wieder richtig schlimm, fühle mich garnicht stark genug ihr den Spiegel morgen vorzuhalten. Aber machen würde ich das gerne und das wäre dann der Abschluss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch mal an den Te:

die wird auf jeden Fall fickrig auf dich gewesen sein, mach dir mal um deine männliche attraction keine Sorgen. Natürlich ist die feucht geworden als sie Dir einen geblasen hat oder mit Dir rumgemacht hat. Das kann ich mir beim willen nicht vorstellen. Selbst wenn die wirklich erst keine Lust haben, und man holt sich das, geht das bei denen 🤪 

die hat sich das bestimmt immer direkt als du abgehauen bist schön selber gemacht. 

Die hat bestimmt irgendeine Kränkung aus der Vergangenheit  an Dir abgearbeitet glaub ich, das ist schon hart. Die hat den sex absichtlich verweigert 😅

und dass die zum ex gerannt ist und ihn zum sex verführen wollte. Bestimmt so n Blame-Face, shame-face Ding. 

Du bist an ner lse märchentante geraten. Natürlich hat die ihren Selbstwert über ihre Manipulation gesteigert, für sie war das n Ego Push hoch hundert. Keine frau hängt mit nem Typen rum, der ihr so gar nicht gut tut und den sie eigentlich meiden will. Passiert denn besten Mann, weil man ja drauf vertraut, dass was sie sagt der Wahrheit entspricht

hatte auch schon lse märchentanten, die manipulieren halt und sind kleine Königinnen darin und schmücken sich mit deinen Federn und mit der Geschichte die du von Ihnen glaubst. Und wehe du hinterfragst das, bevor sie es dir sagen. Dann werden die direkt anders und zeigen ihr böse Hexe Gesicht 

bearbeitet von Jimmy McNulty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten, Paulinho schrieb:

Heute ist wieder richtig schlimm, fühle mich garnicht stark genug ihr den Spiegel morgen vorzuhalten. Aber machen würde ich das gerne und das wäre dann der Abschluss.

Find ich gut, dass du abgelehnt hast, vor den Eltern auf heile Welt zu machen. Das entspricht nicht der Realität und würde nur bestätigen, dass sie noch über dich/dein Verhalten bestimmen kann. Von daher mach was Du für richtig empfindest und für was du auch bereit bist.  

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Paulinho schrieb:

fühle mich garnicht stark genug ihr den Spiegel morgen vorzuhalten. Aber machen würde ich das gerne und das wäre dann der Abschluss.

Ein Rat, und ich weiß, das ist richtig schwer: Verzichte darauf.

 

Ich weiß, du bist jung und möchtest Antworten haben. Möchtest, dass sie Verantwortung übernimmt. Dass sie ihr Verhalten wie „von oben“ aus einer Vogelperspektive sieht oder so, als wenn sie eure Situation als neutraler Zuschauer einer Soap sieht, ihr Fehlverhalten sieht, Reue empfindet und sich dafür entschuldigt bei dir.

Es wird nicht passieren.

 

Wenn du älter wirst, wirst du feststellen, wie eklatant die Unterschiede zwischen Mann und Frau sind, wenn es um die Akzeptanz von Schuld durch Fehlverhalten und Verantwortungsübernahme geht.

Du willst in so ein Gespräch gehen wie ein Fußballer, der nach dem Spiel sein Spiel analysieren möchte. „Scheiße. Hier, hier und hier baue ich Mist. Sorry man, das hat dir weh getan, das ging auf meine Kappe.“

Es geht dir um die Wahrheit. Fakten. Informationen. Siehst du ja oben: Wie fertig es dich macht, weil du durch ihre Manipulationen durch Sprache und Gefühle an der Realität zweifelst. 

 

Sie geht mit der Haltung in so ein Gespräch: „Wie komme ich hier ungescholten, ohne Schuld und ohne jede Verantwortung raus?“

Du bist ihr in dem Moment egal. Es geht ihr nur um sich selbst. Ihr soziales Standing. Wie sie von dir und anderen wahrgenommen wird. Dass du psychischen Schaden durch sie davongetragen hast? Sie wird fühlen: „Dein Problem. Wieso lässt du dich denn so von mir verarschen? Willkommen in der echten Welt, kleiner Boy.“ Oder, aus Selbstschutz: „Ach, der übertreibt, so schlimm war das gar nicht. Ich bin wundervoll.“

Nie im Leben wird sie auf ihre Schultern laden: „Boah fuck man, ich weiß, das hat dir richtig Schaden zugefügt. Sorry man, das war echt nicht okay von mir.“ Dem wird sie sich nie stellen, weder nach innen, noch nach außen. Und selbst wenn sie es nach innen täte: Nach außen würde sie es dennoch nicht tun.

 

Weißt du, wie das Gespräch laufen wird? Sobald sie fühlt, das Gespräch geht in eine Richtung, in der sie schlecht dastehen könnte, wird sie dich unterbrechen und dich mit einem total eigenartigen Statement unterbrechen wie: „Und was ist mit Oktomar?“

Du bist total perplex und hast keinen Schimmer, wo das auf einmal herkam. Ihr redet über A und auf einmal sagt sie etwas komplett Zusammenhangloses. Viele Männer fühlen dabei so eine Art mentale „Lähmung“, weil es dich total aus dem Tritt bringt und du so einem inhaltlich total sinnlosen Spurwechsel nicht folgen kannst.

In deiner Benommenheit fragst du dann, wer oder was „Oktomar“ ist. Sie wird dann dazu passend Gefühle ausdrücken, je nachdem, was ihr grade hilft (bestürzt, wütend, traurig, beleidigt, entsetzt, ungläubig oder was auch immer), und deine herrliche Vorlage, die du ihr durch dein Nachfragen und damit der Einwilligung der Ablenkung gemacht hast, zum Touchdown versenken.

“Siehst du“, sagte sie schluchzend (Jepp, kann sie auf Knopfdruck) oder wütend oder resignierend oder welches Gefühl auch immer gerade passt, um ihren Worten mehr Gewicht und damit „Wahrheit“ zu verleihen, „das war immer unser Problem, du hast mir einfach nie zugehört. Dir ging es immer nur um das Eine, darum war ich auch nie bereit dafür. „Oktomar“ war mein Hamster, den ich mit 7 gepflegt habe und der mir so wichtig war. Aber dir war das ja immer egal, Oktomar war dir auch egal, du wolltest nur das eine.“

“Ja, aber (…)“ stammelst Du benommen. Du hast noch nie in deinem Leben von Oktomar oder einem Hamster gehört. Und du hast ihr immer ständig zugehört, jedes Wort, jede Kleinigkeit gemerkt, und fragst dich, wie sie darauf kommt.

“Ich glaube, es ist besser, wenn du jetzt gehst.“ unterbricht sie dich, mit verschränkten Armen, und wieder mit Gefühlen, die ihr gerade helfen. Armes trauriges kleines Mäuschen, das so enttäuscht von dem bösen Mann ist, oder resolutes „Ich bin stark und mache das nicht mehr mit“-Frau. Völlig egal.

Wenn dich die Unfairheit ihrer dreisten Lügen, dass du nie zugehört hättest und eh nur das eine wolltest, nicht wütend gemacht hat, bist du dann grade einfach nur perplex. „Aber Lisa (…)“ versuchst du es nochmal, hoffend, dass da doch Vernunft und Erwachsenheit ist. So kann sie das doch nicht fahren wollen?

“Nein, Paulinho, es hat einfach keinen Zweck. Geh jetzt bitte.“

 

Und du trottest von dannen. Was wolltest du haben? Die Wahrheit. Klärung. Verantwortung auf ihrer Seite. Was hast du bekommen? Noch mehr psychischen Schaden und alles ist im Grunde deine Schuld. „Hat sie Recht? Wollte ich echt nur das Eine von ihr? War mir Oktomar echt egal?“

Sei versichert: SIE fühlt sich toll nach dem Gespräch. Dir geht’s beschissener als vorher und sie freut sich, weil sie nun allen Texten kann, dass du eh nie zugehört und sie nur benutzen wolltest. Du liegst nachts wach und zweifelst an deinem Verstand, deinem Verhalten, deinen Absichten, während sie beim anderen Typen im Arm liegt, der zweimal in ihr gekommen ist, und am Handy allen, die sie manipulieren möchte, schreibt, „wie Recht sie mit dir hatte.“

 

Darum der Rat: Verzichte drauf. Du kriegst es eh nicht. Männer, die das von Frauen wollen, sind wie Don Quijote im Kampf gegen Windmühlen: Das Resultat, was sie sich erhoffen, wird nie eintreten. Weil es nicht existiert.

Lass es also einfach bleiben. Diskutiere nie mit Frauen. Es wird NIE, NIE, NIE Früchte tragen. Hol deine Sachen und weg da.
 

Und: Stelle dich drauf ein, dass sie versuchen wird, dich in ein oben beschriebenes Gespräch zu verwickeln, um ihr Ziel zu erreichen: Gut dastehen, völlig egal, was die Ausgangslage war. Lass dich nicht darauf ein. Sage nur immer wieder: „Ich verstehe.“ Nimm keine Stellung. Sie wird dir nur die Worte im Mund herumdrehen. Akzeptiere, was auch immer sie etabliert haben möchte. Du warst eh immer auf das Eine aus und hast ihr nie zugehört? „Ich verstehe.“ Und eigentlich wolltest du ja eh nur ihre Mutter langmachen? „Ich verstehe.“ Und richtig schockiert war sie, als sie erfahren hat, dass du IS-Terrorist bist und sie sogar mit Sarah betrogen hast? „Ich verstehe.“

Lass dich auf kein Gespräch ein. Widerstehe der Versuchung, ihr den Spiegel vorhalten zu wollen, insbesondere, wenn sie das Gespräch eröffnen möchte: Du wirst nicht kriegen, was du dir erhoffst. 

bearbeitet von Rui
  • LIKE 3
  • HAHA 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist auch wahr. Man kann den meisten Frauen ihre Wahrheit über sich selbst nicht zumuten. 😅 

die wird nix eingestehen außer Dir in die fresse zu sagen, dass sie bei dir keine Anziehung spürte, aber beim ex ihre Höschen wie von Zauberhand in die Kniekehle rutscht. Keine Ahnung warum das so bei dir war 🤷‍♂️😅 

und du denkst nur so: „fuck muss ich häßlich sein.“

na klar wusste sie ganz genau was sie tut. Aber es ist müßig mit ner Frau über die Wahrheit zu reden, du erfährst selten die wahren Gedanken von Ihnen. 

Trotzdem geht es zum Mann sein dazu, wenn Schluss ist einmal die Meinung zu sagen und nicht nach der Wahrheit zu fragen. Am besten streust du immer wieder „jaja is klar, Hauptsache du stehst gut da...“ in dein Plädoyer ein 😅 nicht ablenken lassen, aber danach ist es eh vorbei und die soll sich ruhig mal schlecht fühlen. Kannst Frauen halt entweder nur versuchen zu verführen oder sie knallhart nexten. Für ein echtes freundschaftliches Verhältnis müsste man im Kopf ja im selben Kontext sein, bist du bei ner Frau halt nie. Wollen sie auch gar nicht, die wollen sich begehrt fühlen und immer diese Spannung. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haben die anderen ja schon gesagt. So ein Gespräch bringt.....gar nix.

Wenn Du wissen willst was los ist/ war, wird sie Dir lang und breit erklären, warum Du an allem Schuld bist. Damit rationalisiert sie sich ihr sch... Verhalten vor sich selber zurecht. Falls Du glaubst, das Du da was für die Zukunft mitnehmen und lernen kannst, muss ich Dich leider enttäuschen.

Geh da hin, bring ihr ihren Kram vorbei und nimm deinen mit. Dann bedank Dich bei den Eltern und wünsch Ihnen (den Eltern) alles Gute. Anschließend gehst Du. Bleib freundlich und versuche ungerührt zu sein. Heulen kannst Du, falls nötig. später im Auto. Und kein Gespräch über warum, weshalb und was hätte ich besser machen können. Bringt alles nichts, also kannst Du es auch lassen. 

Ich seh das anders als Jimmy McNulty. Ich würde da gar nichts einstreuen, auch keine kleinen Spitzen hier und da. Ich würde eher versuchen kalt, sachlich und ungerührt rüberzukommen. Wie gesagt, die Emotionen kannst Du dann danach im Auto rauslassen. Wenn Sie das Gespräch sucht, sag ihr das alles gesagt wurde und Du keinen Gesprächsbedarf mehr hast. Wenn sie nach einer Freundschaft fragt, sag ihr, dass du für eine  Freundschaft keine Basis siehst und auch keinen Wert auf einen weiteren Kontakt legst. Zeig ihr damit ruhig, dass sie bei Dir vollständig und für immer verkackt hat.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten, Roderich schrieb:

Wenn sie nach einer Freundschaft fragt, sag ihr, dass du für eine  Freundschaft keine Basis siehst und auch keinen Wert auf einen weiteren Kontakt legst. Zeig ihr damit ruhig, dass sie bei Dir vollständig und für immer verkackt hat.

Das „keine Basis“ wird sie auf sich beziehen (zurecht) und dementsprechend versuchen, durch o.g. Mittel ein „Gespräch“ (die nennen das echt so, obwohl es schlicht ein Manipulationsorkan ist mit Nonsense, Lügen ne 1.000 gefakeden Gefühlen) zu initiieren (vermutlich entrüstet á la „Aber das ist doch alles deine Schuld wegen Oktomar!!!“) , was dann nur zu Theater führt.

Ich könnte mir vorstellen, dass es einfach besser funktioniert, an dieser Stelle mit „Klar, wieso nicht.“ zu reagieren und dann halt einfach beim Texten „klingt cool, bin unterwegs, melde mich später“ zu fahren. Keinerlei Fläche geben.

 

Faustregel: Jedes Wort, das man in so einem Kontext mit einer Frau spricht, ist Munition für sie. Sie wird es verdrehen, provozieren usw. auf eine Art und Weise, zu der wir einfach nicht fähig sind. Also einfach seinlassen.

Warum? Weil du dich mit deiner Frau ja auch nicht schlägst. Sieht sie da Land? Nö. Also machen wir es nicht. Wir Männer spielen unsere körperliche Überlegenheit aus Fairness, Ehre, Anstand usw. nicht aus.

Für Frauen existieren solche Konzepte nicht. Die spielen ihre verbale Überlegenheit volle Kanne ohne Rücksicht auf das Gegenüber (psychischer Schaden) aus und lachen noch darüber, wie unterlegen wir waren und fühlen sich so toll.

 

Hat Dr. Peterson gut ausgearbeitet. Wir Männer sind da hilflos. Zwischen zwei Männern gibt’s das nicht. Ein Mann fährt so asoziale verbale Scheiße wie die Frauen? Erst gibt’s ne Drohung, dann wird geschubst und dann kriegt der Penner für seine dreiste Frechheit und unverfrorenen Lügen und Erfindungen ne Abreibung. Man hat also immer unterschwellig die Gefahr von physischer Eskalation im Raum, wodurch es zivil bleibt unter Männern bis es eben nicht mehr geht.

Mit Frauen? Was sollst du da als Mann machen? Gibt’s einfach keine Regeln für die Frauen. Ungezügelt spielen die ihren Stiefel runter. Der rücksichtslose Einsatz von ihren Mitteln (Sprache und Gefühl) ist das Äquivalent zu Männern, die ihre körperliche Überlegenheit ausspielen. 

Der Punkt ist: Wir Männer tun es nicht. Frauen hingegen ohne Restriktionen. Darum halten Freundschaften bei ihnen auch nicht; weil keine Verantwortung übernehmen will, keine Schuld sein will und beide im Streit schauen: „Wer ist die bessere manipulative Cunt?“ Und weil da keine Nachgibt (denn Submission ist ja das Ziel, nicht Fakten oder gar die „Wahrheit“), zerbricht die Freundschaft. 


Also mMn am Besten gar nix sagen. Keinerlei Munition geben. Kein Reindrücken, kein Nachtreten, keine Message senden, keinen Standpunkt einnehmen: Just Walk away.

  • IM ERNST? 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man leg doch die Eier auf den Tisch:

"Du hast mich betrogen. Wolltest kein Sex mit mir. hast mich belogen, dass du Jungfrau bist, während du andere gefickt hast.

Wir sind fertig. Will nichts mehr mit dir zu tun haben. Hau rein."

 

Was für: "Keine Basis", Masis. Diese weichen Wörter.  🤮

  • LIKE 1
  • HAHA 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten, Branx schrieb:

"Du hast mich betrogen. Wolltest kein Sex mit mir. hast mich belogen, dass du Jungfrau bist, während du andere gefickt hast. 

Wir sind fertig. Will nichts mehr mit dir zu tun haben. Hau rein."

„So war das gar nicht!!! Ich war mir unsicher, weil du immer nur das eine wolltest. Ich habe nie gelogen, ich habe dir gesagt, dass ich Zeit brauche! Und betrogen habe ich dich nicht, weil ich mit meinem Ex nur vor uns was hatte. Außerdem war der die ganze Zeit in Australien und der Mond war blau und deshalb konnte das alles gar nicht passieren!!! Außerdem hast du letzte Woche Sarah gefickt, ja genau, ich weiß davon, guck nicht so! Jaja rede dich nicht raus, Lisa hat mir alles erzählt.“

 

Was du sagst ist inhaltlich richtig. Aber was bringt’s dir? Sie wird nicht dastehen, nicken und reuig sagen: „Ich weiß, tut mir Leid.“ Sondern einfach nur ne cunt sein. Weil sie das nicht so stehen lassen kann. Ihr Ziel ist: Es darf keinerlei sozialer Schaden an ihr haften bleiben. Und dazu ist ihr jedes Mittel Recht.

Du hast also Recht; hilft dir aber nicht. Muss der TE für sich selber wissen, ich denke aber, dass Schweigen und einfach gehen die bessere Variante ist.  

bearbeitet von Rui

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Zitat


Also mMn am Besten gar nix sagen. Keinerlei Munition geben. Kein Reindrücken, kein Nachtreten, keine Message senden, keinen Standpunkt einnehmen: Just Walk away.

So weit ist es also schon gekommen 😅

immer fresse halten als Mann 😅

Ich habe da ne andere Erfahrung gemacht. Wenn du das richtige sagst, wird auch ne Frau mal ganz still. Und zwar steht es ner Frau jederzeit zu, sauber mit Dir Schluss zu machen wenn sie unzufrieden ist und ne Jungfräulichkeit Vorspielen, um ne Beziehung am laufen zu halten, aber hinterm Rücken zum ex rennen um sich anzubieten, würde meinen Stolz derart verletzen, dass ich genau auch das kritisieren würde. Weil der hat sich die ganzen zeir umsonst Gedanken gemacht, wie kann ich der helfen ihre Ängste vorm ersten Mal zu nehmen 😂

du sollst ja auch nicht zum arschloch werden, aber dass sie n arschloch war, weil die Beziehung auf ner Lüge basierte und deshalb keinerlei vertrauen für ne Freundschaft oder jeden weiteren Kontakt mehr besteht. 

Natprlich wird die sich nicht sofort entschuldigen. Aber das rattert bei denen. Schon öfters erlebt wie sie dann doch heulend angerufen haben um sich zu entschuldigen. Ist nicht so als würde das nie passieren, du darfst aber auch nicht wie n weichei reden voller selbstzweifel oder nett sein, sondern du bist knallhart korrekt und lässt ner Frau kein Hintertürchen. Die meisten Männer sind ja zu nett, sagen sowas wie: kannst dich ja wieder melden, falls du doch wieder Bock kriegst. Oder so ne bedürftige kacke. 

  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Rui schrieb:

„So war das gar nicht!!! Ich war mir unsicher, weil du immer nur das eine wolltest. Ich habe nie gelogen, ich habe dir gesagt, dass ich Zeit brauche! Und betrogen habe ich dich nicht, weil ich mit meinem Ex nur vor uns was hatte. Außerdem war der die ganze Zeit in Australien und der Mond war blau und deshalb konnte das alles gar nicht passieren!!! Außerdem hast du letzte Woche Sarah gefickt, ja genau, ich weiß davon, guck nicht so! Jaja rede dich nicht raus, Lisa hat mir alles erzählt.“

 

"Du hast Gerlinde blockiert. Du kannst ihn/sie in diesem Chat nicht per Nachricht...." usw.

 

vor einer Stunde, Rui schrieb:

Was du sagst ist inhaltlich richtig. Aber was bringt’s dir? Sie wird nicht dastehen, nicken und reuig sagen: „Ich weiß, tut mir Leid.“ Sondern einfach nur ne cunt sein. Weil sie das nicht so stehen lassen kann. Ihr Ziel ist: Es darf keinerlei sozialer Schaden an ihr haften bleiben. Und dazu ist ihr jedes Mittel Recht.

Du hast also Recht; hilft dir aber nicht. Muss der TE für sich selber wissen, ich denke aber, dass Schweigen und einfach gehen die bessere Variante ist.

So sind nicht nur Frauen drauf. Auch Männer geben Fehler nicht zu.

Es ist eben sehr schwer anständige Menschen zu finden, die auch mal über Ihre Fehler stehen. Hier wird das sogar soweit benutzt, dass Sie ihn noch mitnehmen will. Wahrscheinlich um das nochmal zu bekräftigen und ihn zu besänftigen bis sie ihn doch irgendwann fallen lässt.

Da kannst du nichts machen. Außer das zu erkennen und dich zu verpissen. Eine Entschuldigung oder Verständnis kannst du sowieso nicht erwarten und brauchst du auch nicht.

Erfolg und Glücklich sein ist die beste Rache. Schau auf dich. Verfolge deine Ziele. Hab Träume und knall andere Frauen.

 

Scheiß auf Sie TE

bearbeitet von Branx
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Das passt doch alles hinten und vorne nicht. 

Ein Mädel mit Sexdrive sucht sich doch keinen Typen und liegt mit dem im Bett. Blowjob, Vorspiel alles kein Problem. Aber dann wird sie nicht "horny" und spielt die arme Jungfrau mit den Schmerzen. Aber mit dem Ex soll sie dann die Hoppe Hoppe Reiter Queen gewesen sein. 

- TE ist ein Troll
- Mädel hat einen Knall und lügt 
- Mädel ist vollkommen frigide 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Wurmschreck schrieb:

Das passt doch alles hinten und vorne nicht. 

Ein Mädel mit Sexdrive sucht sich doch keinen Typen und liegt mit dem im Bett. Blowjob, Vorspiel alles kein Problem. Aber dann wird sie nicht "horny" und spielt die arme Jungfrau mit den Schmerzen. Aber mit dem Ex soll sie dann die Hoppe Hoppe Reiter Queen gewesen sein. 

- TE ist ein Troll
- Mädel hat einen Knall und lügt 
- Mädel ist vollkommen frigide 

Leider bin ich kein Troll, ich wünschte das wäre nur ausgedacht. Und leider habe ich auch keine Antwort auf das Verhalten von ihr. Natürlich stimmt das vorne und hinten nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, Wurmschreck schrieb:

Das passt doch alles hinten und vorne nicht. 

Ein Mädel mit Sexdrive sucht sich doch keinen Typen und liegt mit dem im Bett. Blowjob, Vorspiel alles kein Problem. Aber dann wird sie nicht "horny" und spielt die arme Jungfrau mit den Schmerzen. Aber mit dem Ex soll sie dann die Hoppe Hoppe Reiter Queen gewesen sein. 

- TE ist ein Troll
- Mädel hat einen Knall und lügt 
- Mädel ist vollkommen frigide 

Findest du? Aus Frauensicht finde ich ihr Verhalten nicht überraschend und sogar…logisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Branx schrieb:

Man leg doch die Eier auf den Tisch:

"Du hast mich betrogen. Wolltest kein Sex mit mir. hast mich belogen, dass du Jungfrau bist, während du andere gefickt hast.

Wir sind fertig. Will nichts mehr mit dir zu tun haben. Hau rein."

 

Was für: "Keine Basis", Masis. Diese weichen Wörter.  🤮

Hätte ich auch so gemacht

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 57 Minuten, Rui schrieb:

Findest du? Aus Frauensicht finde ich ihr Verhalten nicht überraschend und sogar…logisch.

Bist Du eine Frau? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.