Sexuelle Anziehung auf Dates fehlt...

12 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Community,

ich hab ein Problem, das mich zur Verzweiflung bringt.

Ich (30 Jahre / männlich) habe eine 12 Jährige Beziehung hinter mir. Scheidung. Ist 1 ½ Jahre her. Ich hänge noch meiner Exfrau / gemeinsame Zeit, date aber mittlerweile regelmäßig Frauen.

Und es ist immer das gleiche Muster. Ich schreibe mit Ihnen auf Flirtapps. Hoffe, dass diese Frau während Treffens etwas in mir bewirkt bzw. dass ich mich von ihr angezogen fühle, aber es tritt nie ein.

Ich unterhalte mich zwar gerne mit den Frauen, fühle mich aber nicht zu ihnen angezogen. Habe KEIN Verlangen ihnen näher zu kommen, sie zu küssen oder Sex mit Ihnen zu haben. Ich finde sie in der Regel auch nur selten sonderlich attraktiv.

Ich hätte schon gerne wieder eine erfüllte Beziehung. Aber mit einer Frau wo diese Grundanziehung fehlt? bzw. mit einer Frau zusammengehen, bei der die Grundanziehung fehlt? Das finde ich völlig absurd. Mein Vater sagt dann oft, mehr wie eine Frau, die dich gut findet, kannst du doch nicht verlangen... aber was bringt mir das, wenn ich von ihr nichts will.

Meine Eltern / Schwester sagen oft, dass ich mich erst einmal an eine andere Frau gewöhnen müsse und ich einfach mal versuchen solle, sie zu küssen. Aber ich verspüre fast einen Ekel bei dem Gedanken z.B. mein Date von gestern Abend zu küssen. Gut, sie war auch schon 32 und hatte nicht mehr die Jugendlichkeit einer Mitte 20 Jährigen.

Es gibt da noch eine, die sehr auf mich steht (30), mit der habe ich am Samstag etwas rumgemacht – allerdings tut sich bei ihr auch nichts, wenn ich sie küsse. Sie war dann Sonntag bei mir und das gleiche. Zusammen Film schauen und ein wenig labern - alles gut, aber sie küssen - Nein. Sie hat mich dann jedenfalls geküsst und das war mir wieder unangenehm. Ich war froh als sie weg war. Bei dem Date gestern auch.

Ich sehe durchaus Frauen auf der Straße, die ich heiß finde, so ist es nicht. Aber die Tinderdatemädels gehören in der Regel nur ganz selten dazu.

Oft vermisse ich auch einfach nur stark meine Exrau, wenn andere Frauen bei mir sind.

Kann es sein, dass ich unterbewusst alles von mir versuche fernzuhalten, weil ich an meiner Exfrau hänge, oder war eben noch nicht die Richtige dabei...?

Bitte helft mir…Ich verzweifele echt und habe Angst nie wieder Jemanden zu finden, den ich bei mir haben möchte...

bearbeitet von Stichwort

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In meinem Fall gibt es auch nur sehr wenige Frauen, welche mir persönlich wirklich gefallen. Ich hatte in letzter Zeit auch einige Dates über Tinder, allerdings war bisher keine dabei, bei welcher ich das Gefühl hatte, diese für mich haben bzw mit denen schlafen zu wollen. 

Hatte aufgrund dessen auch überlegt, dass ganze mit den Online Dates sein zu lassen, da ich im Grunde kein Bock habe, "50" Frauen zu treffen nur in der Hoffnung, dass eine dabei ist, welche mir wirklich gefällt. 

Allerdings hat man diesbezüglich ja nichts zu verlieren, deswegen werde ich es erstmal weiter versuchen. Treffe mich aber auch nur noch in meiner Nähe. Online Dates sind ja im Grunde immer Blind Dates, da man ja vorher keinen persönlichen Eindruck von der Frau hat, und letztendlich nie weiß, ob einem die Frau bei einem realen Treffen auch wirklich gefällt...

Ich persönlich schau mir die Bilder bevor ich eine Frau anschreibe, sehr genau an, und überlege, ob mir die Frau real auch tatsächlich gefallen würde. Bei besagten Dates, war es bisher nicht der Fall. Auch wenn einige davon sympathisch gewesen sind. Aber nicht mehr. Ich persönlich kann auch kein Interesse vorgaukeln. Sprich wenn keine Anziehung vorhanden ist, kann ich auch nicht entsprechend agieren/eskalieren, als wenn dies der Fall wäre. Es geht mir diesbezüglich also nicht anders als dir. 

Ein Mädel welches ich getroffen hatte, sah bspw auf ihren Bildern richtig süß aus, als ich dann bei vereinbarten Treffpunkt auf sie gewartet hatte, und sie im Abstand von 30 Metern über die Straße kommen sehen hatte, war mir direkt klar, dass daraus nichts werden wird. Obwohl sie auf ihren Profilbildern nur sehr dezent geschminkt war, war es in der Realität als sie ungeschminkt auftauchte, ein Unterschied wie Tag und Nacht. Entgegen ihren Bildern, hatte sie null Ausstrahlung, und war letztendlich alles andere als sympathisch.

Ob die Chemie stimmt, und gegenseitige Anziehung vorhanden ist, entscheidet sich halt erst bei einem persönlichen Treffen, und das Online Game ist diesbezüglich wahrscheinlich die Suche nach der Nadel im Heuhaufen.

 

bearbeitet von platin.
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Stichwort schrieb:

Ich hänge noch meiner Exfrau

 

vor 2 Stunden, Stichwort schrieb:

Oft vermisse ich auch einfach nur stark meine Exrau

 

vor 2 Stunden, Stichwort schrieb:

weil ich an meiner Exfrau hänge

... bist du wohl noch nicht soweit, um dich auf eine neue Frau / Partnerin einzulassen.

Du und deine Ex seid recht jung zusammen gekommen und habt ja fast ein halbes Leben miteinander verbracht. Das kann dann nach der Trennung schon mal etwas länger dauern, bis man wieder Spaß am Dating und anderen Frauen entwickelt. Du mußt dich auch nicht zu etwas zwingen, worauf du offensichtlich keine Lust hast.  

Du probierst es aus und stellst fest, dass es sich für dich jetzt noch nicht richtig anfühlt. Es ist halt noch zu früh. Also mach dir da keinen Stress. Das Verlangen kommt schon wieder, wenn du die Trennung und die damit verbundenen Umstände verarbeitet hast. 

Und nach einer 12-jährigen Beziehung kann es auch mal länger dauern, bis man wieder Lust und Spaß an den Ladies findet. Es kommt ja auch auf die Umstände an, wie deine Beziehung endete. Es liest sich fast so, als hätte sie den "Trennungsgrund" geliefert und du bist noch irgendwie traumatisiert / orientierungslos. Sowas zu verarbeiten kann schon mal etwas dauern. 

Erzähl vielleicht etwas mehr über die Umstände der Trennung.

Dating & Co. würd ich erstmal hinten anstellen.

Wie weit bist du mit deinem eigenem Leben zufrieden ... Beruf, Hobbies, Finanzen, Freundeskreis, körperliche Verfassung, Eigenständigkeit, ... vielleicht solltest du dich erstmal auf dich konzentrieren, um dich etwas unabhängiger vom Wunsch nach einer neuen Partnerin zu machen?

Jedenfalls kannst du davon ausgehen, dass bis zum jetzigen Zeitpunkt die Richtige noch nicht dabei war und du noch viele Zeit hast, eine/mehrere zu finden, die besser zu dir passt als deine Ex!

Dein Leben hat ja noch gar nicht angefangen!

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, hab grad erst deinen Thread "12 Jahre Beziehung zu ende - Alles eine Lüge..." entdeckt.

Ok, dann denke ich tatsächlich, dass du die Trennung noch nicht richtig verarbeitet hast und es noch eine Zeit dauert, bis du wieder Gefühle für eine neue Partnerin entwickeln kannst.

Also konzentrier dich erstmal auf dich und bau ein Leben auf, dass dir gefällt und du zufrieden leben kannst ... unabhängig von einer Partnerin/Beziehung. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Stichwort schrieb:

Bitte helft mir…Ich verzweifele echt und habe Angst nie wieder Jemanden zu finden, den ich bei mir haben möchte...

Wieviele Dates waren das bisher? Fünf?
Erst ab 50 Dates solltest du beginnen, dich zu beschweren, dass du keine passende Frau findest.
Wenn man viele kennenlernt ist irgendwann eine passende dabei.
Aber befreie dich erst einmal von dem Gedanken, jemanden finden zu müssen. Kümmere dich um andere Dinge in deinem Leben, wie von den Kollegen hier mehrfach empfohlen.
In jedem Alter gibt es immer genug Frauen für uns Männer. Frauen sind so alltäglich wie Bier und manche auch so lecker. Man muss halt viele Biere kosten, um das Lieblingsbier zu finden.



 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, RobinMasters schrieb:

Wieviele Dates waren das bisher? Fünf?
Erst ab 50 Dates solltest du beginnen, dich zu beschweren, dass du keine passende Frau findest.
Wenn man viele kennenlernt ist irgendwann eine passende dabei.
Aber befreie dich erst einmal von dem Gedanken, jemanden finden zu müssen. Kümmere dich um andere Dinge in deinem Leben, wie von den Kollegen hier mehrfach empfohlen.
In jedem Alter gibt es immer genug Frauen für uns Männer. Frauen sind so alltäglich wie Bier und manche auch so lecker. Man muss halt viele Biere kosten, um das Lieblingsbier zu finden.



 

Es waren 10 verteiolt auf die letzten 1 1/2 Jahre... Mit drei hätte ich mir mehr vorstellen können. Die eine war aber gerade zu sehr auf dem Selbstfindungstrip und wollte einfach nur mal Jemanden treffen. Die andere beiden wollte mich nicht.

Aber gestern diese Situation. Man sitzt mit dem Mädel da und labert, hat kein sexuelles Interesse an ihr und denkt sich nur, wann sie endlich geht, damit ich in Ruhe ne Folge got schauen kann...richtiger Mindfuck. Habe Angst  mittlerweile komplett kaputt zu sein und nicht mehr beziehungsfähig.

 

bearbeitet von Stichwort

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, platin. schrieb:

In meinem Fall gibt es auch nur sehr wenige Frauen, welche mir persönlich wirklich gefallen. Ich hatte in letzter Zeit auch einige Dates über Tinder, allerdings war bisher keine dabei, bei welcher ich das Gefühl hatte, diese für mich haben bzw mit denen schlafen zu wollen. 

Hatte aufgrund dessen auch überlegt, dass ganze mit den Online Dates sein zu lassen, da ich im Grunde kein Bock habe, "50" Frauen zu treffen nur in der Hoffnung, dass eine dabei ist, welche mir wirklich gefällt. 

Allerdings hat man diesbezüglich ja nichts zu verlieren, deswegen werde ich es erstmal weiter versuchen. Treffe mich aber auch nur noch in meiner Nähe. Online Dates sind ja im Grunde immer Blind Dates, da man ja vorher keinen persönlichen Eindruck von der Frau hat, und letztendlich nie weiß, ob einem die Frau bei einem realen Treffen auch wirklich gefällt...

Ich persönlich schau mir die Bilder bevor ich eine Frau anschreibe, sehr genau an, und überlege, ob mir die Frau real auch tatsächlich gefallen würde. Bei besagten Dates, war es bisher nicht der Fall. Auch wenn einige davon sympathisch gewesen sind. Aber nicht mehr. Ich persönlich kann auch kein Interesse vorgaukeln. Sprich wenn keine Anziehung vorhanden ist, kann ich auch nicht entsprechend agieren/eskalieren, als wenn dies der Fall wäre. Es geht mir diesbezüglich also nicht anders als dir. 

Ein Mädel welches ich getroffen hatte, sah bspw auf ihren Bildern richtig süß aus, als ich dann bei vereinbarten Treffpunkt auf sie gewartet hatte, und sie im Abstand von 30 Metern über die Straße kommen sehen hatte, war mir direkt klar, dass daraus nichts werden wird. Obwohl sie auf ihren Profilbildern nur sehr dezent geschminkt war, war es in der Realität als sie ungeschminkt auftauchte, ein Unterschied wie Tag und Nacht. Entgegen ihren Bildern, hatte sie null Ausstrahlung, und war letztendlich alles andere als sympathisch.

Ob die Chemie stimmt, und gegenseitige Anziehung vorhanden ist, entscheidet sich halt erst bei einem persönlichen Treffen, und das Online Game ist diesbezüglich wahrscheinlich die Suche nach der Nadel im Heuhaufen.

Danke, mein Lieber. Ich kann jede Zeile nachvollziehen und es beruhigt micht, dass es anderen ähnlich geht. Ich sehe halt nur bei anderen Jungs, die aus einer Trennung kommen und sich sofort in jede neue Frau, die sie daten verlieben wie so unbeholfene Einfallspinsel.

Bekannter kam auch aus einer Trennung. Erstes Date gehabt sofort verliebt und nächstes Liebeskummer, weil sie ihn nicht wollte. Zweites Date - wieder verliebt und sie wollte ihn auch.

"Ich persönlich kann auch kein Interesse vorgaukeln. Sprich wenn keine Anziehung vorhanden ist, kann ich auch nicht entsprechend agieren/eskalieren, als wenn dies der Fall wäre."

Mir geht es genauso, ohne Anziehung, kann ich nicht flirten bzw eskalieren noch sonst etwas. Dann habe ich nur das Bedürfnis mit ihr Sachlich zu labern über meine ex, serien, das leben.

Und ja. Ich hasse es, wenn man die Mädels das erste mal sieht und man sofort weiß, dass es nichts wird.

Mein Vater sagt dann immer, dass man sie doch erstmal besser kennenlernen solle und dann gefühle kommen - aber ich merke innerhalb der ersten sekunden ob es passt.

 

 

bearbeitet von Stichwort

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Stichwort schrieb:

Es waren 10 verteiolt auf die letzten 1 1/2 Jahre... Mit drei hätte ich mir mehr vorstellen können. Die eine war aber gerade zu sehr auf dem Selbstfindungstrip und wollte einfach nur mal Jemanden treffen. Die andere beiden wollte mich nicht.

Aber gestern diese Situation. Man sitzt mit dem Mädel da und labert, hat kein sexuelles Interesse an ihr und denkt sich nur, wann sie endlich geht, damit ich in Ruhe ne Folge got schauen kann...richtiger Mindfuck. Habe Angst  mittlerweile komplett kaputt zu sein und nicht mehr beziehungsfähig.

 

Rede dir nichts ein. Du hast doch viele Jahre Beziehung gehabt. Deine Aufgabe ist jetzt eben, dein eigenes Leben glücklich zu gestalten. Es ist kein Problem auch mal eine Zeit auf Frauen zu verzichten. Du musst es nur lernen.

Ja, hast sicher eine harte Zeit grad und ist auch schwer, sich aus diesem Tief allein heraus zu arbeiten, aber die Arbeit kann dir keiner abnehmen. Deine Ehe ist schon einige Zeit hinter dir. Schließ das ab und blicke vorwärts. Wenn du das hinbekommst, wirst du auch wieder das Interesse an Frauen entdecken und nicht beziehungsneedy einen Rettungsanker suchen.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich den anderen nur anschließen. Du hast in deinem anderem Thread genügend Tipps bekommen. Deine ehemalige Beziehung war toxisch. Du musst jetzt deinen eigenen Weg finden und dich um Hobbys, freunde, Erfüllung im Job (etc.) kümmern.

Was du hier versuchst ist lediglich deine eigene innere Leere durch eine Frau zu füllen. Das kann nicht funktionieren und ist schon zum scheitern verurteilt, noch bevor du die Frauen im OG überhaupt angesprochen hast. Arbeite an dir, nicht an den Frauen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, Stichwort schrieb:

Es waren 10 verteilt auf die letzten 1 1/2 Jahre.

Das ist nicht viel. Um die Chancen zu steigern, wären zum Beispiel zwei Dates pro Monat besser. Die dann effektiv durchführen: wenn du keine Anziehung spürst, abbrechen. "Du, ich habe das Gefühl, das passt nicht mit uns."
Ich würde mich an deiner Stelle zusätzlich in sozialen Kreisen mit ähnlichen Interessen aufhalten, wo ohne Dating Anziehung entstehen kann. Gemeinsamkeiten sind doch sehr wichtig.
Vielleicht hast du Lust, mit "Extinction Rebellion" Berlin zu blockieren? Da sind viele Frauen dabei und es entstehen starke Emotionen, wenn die Polizei anrückt, um die Blockade zu räumen.
Eine ganz süße Frau aus meinem Bekanntenkreis ist dabei. Das Beispiel ist vielleicht ein bischen zu krass, aber so in die Richtung würde ich schauen. Du machst, was dir Freude macht, was dich weiter bringt und wo Frauen dabei sind. Irgendwann funkt es mit einer, ohne dass du was tun musst.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, RobinMasters schrieb:

Vielleicht hast du Lust, mit "Extinction Rebellion" Berlin zu blockieren? Da sind viele Frauen dabei und es entstehen starke Emotionen, wenn die Polizei anrückt, um die Blockade zu räumen.

Hab das gerade mal bei Google eingegeben. Kommt ein Video zu denen..
Spoiler: Das sind Frauen, die sich mit Sekundenkleber auf die Straße kleben. Also LMR bekommst du dort bestimmt nicht. Wie denn auch? Kann ja nicht weg laufen

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.