Viagra wirkt nicht richtig?

10 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo,

zuerst einmal: Ich bin gesund und benötige eigentlich kein Viagra bzw. Sildenafil. Trotzdem wollte ich das mal ausprobieren, da ich sehr oft gehört habe, dass man dadurch nach dem kommen hart bleiben kann oder zumindest viel schneller wieder kann.

Vorher habe ich mich auch umfassend über mögliche Nebenwirkungen, etc. informiert.

Also habe ich Sildenafil 25mg bestellt, eine Stunde gewartet und erstmal alleine getestet. Nachdem ich dann gekommen bin, ist er aber genauso schlaff geworden wie sonst und es hat auch genauso lange gedauert bis er wieder steif wird wie immer.

War die Dosis mit 25mg vielleicht zu niedrig? Ich wiege 75kg und bin 1,84m groß. Oder wirkt es nur beim Sex mit einem HB "richtig" und ich sollte es da nochmal probieren?

Danke euch für eure Antworten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solche Mittel wirken lediglich mechanisch. Du bist immer noch davon abhängig stimuliert zu sein um ne Errektion zu bekommen genauso. Sprich wenn eu nicht geil bist, bringt das Zeig es auch nicht.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haste dich denn überhaupt informiert wie das Zeug wirkt? Meines Wissen nach sind Sildenafil und Viagra ähnlich und wirken deutlich kürzer als Tadalafil.

Ich würde Tadalafil bevorzugen, beginnend mit 5-10mg. Mit 20mg Tadalafil kann ich locker zwei Tage poppen. Wie Ryan schon sagt musst du halt erregt sein und das Zeug dient nicht dazu damit dein Pimmel nachdem kommen nicht erschlafft. In der Regel biste durch so Mittel schneller wieder bereit für die nächste Runde und ich finde auch etwas leichter sexuell erregbar. Dauerhaft würde ich es nicht einsetzen wenn ich gesund bin, da ein Gewöhnungseffekt einsetzen kann. Ab und an mal kann das helfen z.B. erstes Date wo der FC safe ist und du die Nervosität in Griff bekommen willst, da reicht dann aber auch die 5-10mg Variante. Die 20mg brauchste wirklich erst wenn du weist das du das WE in der Kiste verbringst.

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Korrekt was @H54 da schreibt. Die Mittel steigern deine Lust, d.h. da wo du bei Berührungen vielleicht länger brauchst um bereit zu sein, benötigst du mit diesen Mitteln quasi keine Vorlaufzeit. 
 

Viagra, Sild und Tada habe ich nie probiert, aber bei Kamagra war es echt ein Problem den wieder schlaff zu kriegen. Die Wirkung hat über 24 Stunden angehalten und war vor allem morgens ein Problem wenn ich pinkeln wollte, weil das Zielen zum Sport wurde. 
 

Zu empfehlen um die Nervosität beim ersten FC zu regulieren, aber die Hauptarbeit macht immer noch das Gehirn wenn du gesund bist. Hatte auch schon mal den Fall, dass er trotz Kamagra nicht stehen wollte, was aber an einer 1 Wochen alten Trennung lag, ich aber unbedingt mit einer anderen vögeln wollte. 
 

Brauchst du aber i.d.R. nicht wenn dich die Frau richtig anturnt. Es sei denn es steht fuckfest Deluxe an😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, LT21 schrieb:

Korrekt was @H54 da schreibt. Die Mittel steigern deine Lust, d.h. da wo du bei Berührungen vielleicht länger brauchst um bereit zu sein, benötigst du mit diesen Mitteln quasi keine Vorlaufzeit. 
 

Viagra, Sild und Tada habe ich nie probiert, aber bei Kamagra war es echt ein Problem den wieder schlaff zu kriegen. Die Wirkung hat über 24 Stunden angehalten und war vor allem morgens ein Problem wenn ich pinkeln wollte, weil das Zielen zum Sport wurde. 
 

Zu empfehlen um die Nervosität beim ersten FC zu regulieren, aber die Hauptarbeit macht immer noch das Gehirn wenn du gesund bist. Hatte auch schon mal den Fall, dass er trotz Kamagra nicht stehen wollte, was aber an einer 1 Wochen alten Trennung lag, ich aber unbedingt mit einer anderen vögeln wollte. 
 

Brauchst du aber i.d.R. nicht wenn dich die Frau richtig anturnt. Es sei denn es steht fuckfest Deluxe an😂

Viagra, Silde und Kamagra sind doch glaube ich ein und derselbe Wirkstoff? Nur Tadas schimpft man Weekenders :-D die wirken etwas milder, dafür aber (viel) länger und mit weniger Nebenwirkungen.

PS: man kann auch 10mg morgens nehmen und am frühen abend nochmal 10mg nachwerfen, um die NW nochmals zu reduzieren.

 

bearbeitet von LastActionHero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee, sildenafil ist der Wirkstoff der im Viagra auch ist glaube ich. Kann man aber googeln. 
Ob Kamagra auch sowas drin hat, weiß ich net…aber es gab auch Kamagra Gold oder so ähnlich wo es bis zu 48h anhalten kann🤷🏻‍♂️ Das normale Kamagra hielt bei mir aber weit weit über 14 Stunden. 
 

Nebenwirkungen waren aber verstopfte Nase, Kopfschmerzen und eine leicht gestörte Wahrnehmung der Farben. Was übrigens die gleichen Nebenwirkungen bei Viagra sind. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Äktion Hero hat recht was die Wirkstoffe angeht.

@TE:  Wo hast du die bestellt? Untergrundlabor? Vielleicht ist einfach kein Wirkstoff drin, wenn es nicht wirkt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, LT21 schrieb:

Korrekt was @H54 da schreibt. Die Mittel steigern deine Lust, d.h. da wo du bei Berührungen vielleicht länger brauchst um bereit zu sein, benötigst du mit diesen Mitteln quasi keine Vorlaufzeit. 
 

Viagra, Sild und Tada habe ich nie probiert, aber bei Kamagra war es echt ein Problem den wieder schlaff zu kriegen. Die Wirkung hat über 24 Stunden angehalten und war vor allem morgens ein Problem wenn ich pinkeln wollte, weil das Zielen zum Sport wurde. 
 

Zu empfehlen um die Nervosität beim ersten FC zu regulieren, aber die Hauptarbeit macht immer noch das Gehirn wenn du gesund bist. Hatte auch schon mal den Fall, dass er trotz Kamagra nicht stehen wollte, was aber an einer 1 Wochen alten Trennung lag, ich aber unbedingt mit einer anderen vögeln wollte. 
 

Brauchst du aber i.d.R. nicht wenn dich die Frau richtig anturnt. Es sei denn es steht fuckfest Deluxe an😂

Deine Aussage ist nicht ganz richtig. Potenzmittel wie Viagra etc. steigern nicht die Lust, sondern sind PDE5-Hemmer und sorgen dafür, dass das Blut nicht so schnell aus dem steifen Penis abfließt. Der Grund warum Männer denken, dass sie leichter erregbar sind, ist rein psychologisch begründet, weil die Angst keinen hochzubekommen und der Stress verschwindet. Sobald der Kopf frei ist, funktioniert es auch sexuell. Solange du nicht pornosüchtig und ne ED hast, kann schon eine geringe Menge an Viagra (ca. 5mg) für nen knüppelharten Penis als Placebo-Effekt sorgen, weil diese Menge nachweislich zu gering ist, um ihre volle Wirkung zu entfachen.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, deppchef schrieb:

Der Äktion Hero hat recht was die Wirkstoffe angeht.

@TE:  Wo hast du die bestellt? Untergrundlabor? Vielleicht ist einfach kein Wirkstoff drin, wenn es nicht wirkt

Hab bei DocMorris bestellt. Also leicht verstopfte Nase hatte ich und bisschen haben die auch gewirkt, aber jetzt nicht so wie ich es erwartet hatte.

Muss ich wahrscheinlich wirklich mal "in der Praxis" testen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die empfohlene Dosis von Silden beträgt 50mg. Diese kann natürlich bei Bedarf gesenkt (25mg) oder erhöht (100mg) werden.
Da bei dir alles war wie ohne Tablette, waren deine 25mg wohl zu niedrig. Also ich merke den Unterschied sofort wenn es wirkt, da deutlich länger hart nach dem Abspritzen und schneller wieder einsatzbereit.
Versuchs doch mal mit 50mg, womöglich sind die Nebenwirkungen etwas stärker.

Dass die Dinger deine Lust nicht erhöhen, wurde ja bereits erwähnt. Diese muss aber vorhanden sein, da sie eine Erektion nur verstärken, nicht erzeugen.

Habe Silden zwar schon mal getestet, mag es aber nicht besonders, weil es bei mir die stärksten Nebenwirkungen aller Mittel zeigt und ein leichtes "Taubheitsgefühl" an der Eichel bewirkt, was das Kommen erschwert.
Letzteres ist bei Tadalafil ähnlich. Hier ist vor allem Avanafil zu empfehlen (Spedra), welches dieses Problem nicht bewirkt und allgemein die geringsten Nebenwirkungen aufweist.
Ist aber leider auch das teuerste, weil es noch keine offiziellen Generika gibt (Patentschutz).

PS: Die Dosisangaben im thread sind etwas verwirrend, da die festgesetzte Höchtsdosis von Silden 100mg und bspw. von Tada 20mg betragen. Von Avanafil beträgt diese 200mg.
Während mir 5mg Tada das ganze Wochenende reichen, brauche ich 100mg Avanafil damit es wirkt; 50mg davon ist wie gar nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.