EXTREME Ansprechangst / Barriere --- Ich handele NICHT...

130 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Du siehst gut aus, bist sympathisch, kannst gut reden. Denke du wirst gut ankommen, wenn du dich endlich überwindest. Wenn es gar nicht alleine geht, such dir Gleichgesinnte aus deiner Gegend (Wingmen). Oder mache mal ein Coaching wo dich einer einfach zwingt Mädels anzusprechen. Wären das Optionen für dich?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt nur einen Weg: geh verdammt nochmal hin und sag Hi. Wenn es alleine nicht geht, dann mit einem Wing, der dir in den Arsch tritt.

Alles andere in dem Video ist nur Hirnwichse und Prokrastination. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schaut deine Interaktion im Alltag mit Frauen aus? Völlig unabhängig von deiner PU-Aktivität? Wie läuft es da, was fühlst Du dann? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wirklich stark sich vor die Kamera zu setzen und so selbstreflektiert zu sprechen. Du weisst wo deine Schwächen liegen, mmn fehlt dir einfach jemand der am Anfang mit dir rausgeht und dich pusht. Sobald du die ersten Erfolge siehst schaffst du es auch alleine 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, brokeboy schrieb:

Du siehst gut aus, bist sympathisch, kannst gut reden. Denke du wirst gut ankommen, wenn du dich endlich überwindest. Wenn es gar nicht alleine geht, such dir Gleichgesinnte aus deiner Gegend (Wingmen). Oder mache mal ein Coaching wo dich einer einfach zwingt Mädels anzusprechen. Wären das Optionen für dich?

Danke... 💖
Ich sag's mal so, wenn am Ende wirklich GAR NICHTS geht und es den ganzen Sommer so geht, dann werde ich mir ein paar mehrere Wingmänner klarmachen, die mich quasi wie ein kleines Kind an der Hand halten und zur Frau HINZIEHEN. Wenn das so weiter geht, aber ja... Wingmen wäre die erste Option, wenn ich es bald nicht auf die Kette kriege.

vor 1 Stunde, Kubrick schrieb:

Es gibt nur einen Weg: geh verdammt nochmal hin und sag Hi. Wenn es alleine nicht geht, dann mit einem Wing, der dir in den Arsch tritt.

Alles andere in dem Video ist nur Hirnwichse und Prokrastination

+1 Genau SO und nicht anders. ... Massig Hirnwichse und der Punkt mit Prokrastination trifft den Nagel halt supper auf'm Kopp. ...
 

vor 1 Stunde, capitalcat schrieb:

Was Ansprechangst angeht, kann ich dir leider nicht weiterhelfen, aber was ich gerne loswerden würde: Respekt! dass du dich hier so offen gibst. Man merkt, dass du die Arbeit in dich und deine Entwicklung reinsteckst und auch weiter reinstecken willst und wirst! Damit hebst du dich von der sehr sehr vielen Menschen ab, die sich lieber in ihrer Unzufriedenheit der aktuellen Situation sudeln anstatt die Initiative zu ergreifen. 

Finde das mit dem Video auch mega genial, auch wenn es das erste Mal ist, dass ich das hier im Forum sehe, aber man kann sich direkt ein Bild von dir machen und anhand des ersten Eindrucks schon ableiten wie du auf Frauen wirkst/ wirken könntest. Du sagst, du weißt nicht wo du auf dem "sexuellen Markt stehst" und dazu von weiblicher Seite der erste Eindruck: Du bist gutaussehend und machst auf mich einen mega sympathischen Eindruck! Du wirkst auch überraschend "selbstbewusst" vor der Kamera, schaffst es so ne Art Präsenz aufzubauen, keine Ahnung ob du das auch noch in einem beruflichen/ hobbykontext intensiver verfolgst, aber es ist angenehm dir zuzuhören, du sprichst flüssig und deutlich, angenehme Stimme. 

Was ich dir noch unbedingt ans Herz legen will: Wenn du den ersten Schritt geschafft hast und eine Frau angesprochen hast: Selbst wenn das Ergebnis nicht "zu deinen Gunsten", wie du sagst, fällt, bitte bitte beziehe das nicht auf dich als Person! Wenn man als Frau angesprochen wird ist man manchmal auch erstmal einfach perplex und weiß nicht zu reagieren, ist schon vergeben, oder kann sich in der kürze der Zeit einfach nicht "für" entscheiden. Generell ist Daygame o.Ä. ein Numbers Game und wird es bleiben und ich fände es unglaublich schade, wenn du dich dadurch runterziehen lasse würdest.

Generell, jetzt wo Corona mehr oder weniger im Auge der Gesellschaft vorbei ist, könntest du dir überlegen ob stumpfes Ansprechen auf der Straße überhaupt das richtige Mittel für dich ist. Da fährst du meiner Meinung nach deutliche bessere Chancen in einem Setting, was schon per default darauf ausgelegt ist, schnell und unverbindlich Kontakte zu knüpfen (z.B. Clubgame, Housepartys etc.pp.) und ich kann mir durchaus vorstellen, dass du schon alleine optisch hier ganz gut ankommen würdest und schneller/ leichter Fuß Fassen könntest, was das Thema Frauen ansprechen betrifft. Ich weiß nicht, wie deine jetzige Situation in der Hinsicht ist, aber da sich deine zwei sexuellen Begegnungen aus dem Arbeitsumfeld heraus ergaben, liest es sich für mich so als wäre hier eine Arbeit am Social Circle ggf. notwendig, generell ein bisschen offener/ lockerer im Umgang mit anderen Menschen werden, so dass dieser Alltägliche Kontakt mit Fremden leichter wird. 

Ansonsten freue ich mich schon, deine Entwicklung hier weiter zu verfolgen und mehr von dir zu lesen!

Mademoiselle... "my heart goes out to you".

Dankeschön, der Beitrag war mega, weil ich viel draus entnehmen konnte.

Alleine die Tatsache, dass jemand hier schreibt, dass er mir gerne zuhört, meine Stimme angenehm ist und ich allgemein ein guter... Redner bin, sowas habe ich lange nicht mehr gehört.

Allgemein auch, weil ich oft aufgezogen wurde, weil ich "zu viel" oder "zu kompliziert" oder "wie ein Diplomat" spreche.

Natürlich! Ein wesentlicher Bestandteil meiner MP3-Dateien und meiner Skizzen ist ja immer: "Du bist gut so wie du bist, du bist was wert und andere definieren deinen Wert nicht. Frauen gibt's, die wollen dich" etc.

Social Circle gibt es bei mir nicht. Ich habe keine Freunde tatsächlich, seit Jahren. Lediglich den einen und selben, seit meiner Pubertät, mit dem habe ich viel erlebt, aber naja... wir melden uns gegenseitig auch nur sporadisch.

Guter Mann, loyal, cool drauf und wir haben coole Zeiten miteinander erlebt, aber viel ist da auch nicht zwischen uns. Und MÄNNLICHE FREUNDE zu finden, ist für mich sogar NOCH komplizierter als Frauen ansprechen...

vor 1 Stunde, Kalter Kakao schrieb:

Starkes Video! Wirkst sympathisch, reflektiert, hast was im Kopf. 

Aber, die gute alte Approach anxiety. 

Wenn Du gerne Videos machst, dann empfehle ich Dir, das Don Juan Bootcamp durchzuziehen und Videotagebuch zu führen. 

Starte morgen, wenn Du in Dortmund bist, einfach mal die Woche 1 vom Don Juan bootcamp hier im Forum. Findest du in der Suchfunktion

Alternativ kannst du auch einen thread aufmachen oder auch gleich diesen hier nutzen, um Tagebuch zu führen. So bereitest Du Dich Stück für Stück vor. 

Ich hab mich am Anfang immer aufgewärmt, also mit anderen Menschen gesprochen, anstatt direkt nur die attraktiven Frauen in den Fokus zu nehmen. Dadurch war ich gleich lockerer und es fiel mir leichter, dann mit den für mich erstmal äußerlich attraktiven Mädels zu sprechen. 

Dich hält wie viele junge Männer nur eine Sache zurück: Die irrationale, anerlernte Angst vor der Zurückweisung, der Meinung anderer, der sozialen Verurteilung. 

Diese Angst ist so unglaublich mächtig, dass die Politik, die Wirtschaft, die Religionen, so ziemlich allen großen "Systeme" sich auf diese Angst stürzen und sich davon "ernähren". 

Jeder trägt diese zu einem gewissen Prozentanteil in sich. 

Ich hab noch einen Satz für Dich, der noch mal richtig weh tun soll, und den viele nicht bereit sind zu hören:

Erfolgreiche Menschen sind nicht erfolgreich, weil sie keine Angst haben. Keine Angst zu haben ist dumm. Dann handeln Menschen nicht strategisch, sondern willkürlich. Erfolgreich sind die Menschen, die Angst haben, und es schaffen, diese Emotion weitestgehend zurückzustellen, um trotzdem strategisch zu handeln. 

Das ist eine Fähigkeit, die sehr schwer fallen kann zu lernen, aber sich dann wahnsinnig hoch auszahlt für Dein ganzes Leben. 

Bin gespannt in Zukunft von Dir zu hören. Hast genau so wie du es gesagt hast in dem anderen Video, super Voraussetzungen. 

Der Weg ist immer da, wo Die Angst ist. Sieh es weiterhin als Deine persönliche Challenge, die Dich nicht nur erfolgreicher mit Frauen macht, sondern in allen Lebensbereichen nach vorne bringt. 

Viele Grüße! 

Hey! Ich danke dir für den Beitrag, ich habs auf dem Schirm.

So sehr ich deine Tipps wirklich aufnehmen und berücksichtigen will, leider habe ich den Tipp mit dem: "Ja, wärm dich auf und frage vorher ein paar Omis nach der Uhrzeit", schon tausende Male gehört und auch gemacht.

Eine Omi oder eine Mama mit Kinderwagen oder den Papa mit'm Bier in'ne Hand... die spreche ich ganz easy und normal an, bei mir ist es halt nur, dass mich etwas zurückhält. Eventuell eingebrannte "Traumata" aus der Frühpubertät oder in der Grundschule, wenn die Mädels mit den anderen Jungs, aber nicht mit mir sein wollten, ich weiß es nicht...

vor einer Stunde, Niemann-N schrieb:

Wie schaut deine Interaktion im Alltag mit Frauen aus? Völlig unabhängig von deiner PU-Aktivität? Wie läuft es da, was fühlst Du dann? 

0. Gar nichts, als es gibt gar keine Interaktionen. Keine Berührungspunkte, wirklich gar nichts.

vor einer Stunde, Derneue132 schrieb:

Wirklich stark sich vor die Kamera zu setzen und so selbstreflektiert zu sprechen. Du weisst wo deine Schwächen liegen, mmn fehlt dir einfach jemand der am Anfang mit dir rausgeht und dich pusht. Sobald du die ersten Erfolge siehst schaffst du es auch alleine 

Und DAS... ist glaube ich der Knackpunkt, ich hoffe, dass ich es mal auf die Reihe kriege... denn wenn ich einmal weiß, dass ich "ankomme", dann fällt es mir glaube ich leichter in den nächsten Apporach zu gehen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo, auch erstmal echt Respekt dass du hier so offen und ehrlich deine Momentane Situation mit uns teilst. Ebenfalls finde ich es sehr stark wie motiviert du bist und nach proaktiv nach Lösungen suchst. Man hört dir deinen Ehrgeiz sehr raus und ich bin mir auch sicher das du dieses Problem lösen wirst. Ich kann mich sehr gut in deine Problematik hineinversetzten, da meine Anfänge so gut wie 1:1 gleich waren.

Ich würde dir gerne DIE Technik mitgeben um das Problem von heute auf morgen zu lösen. Allerdings gibt es diese eine Technik nicht. Es führt leider kein Weg daran vorbei raus zu gehen und den ersten Schritt zu machen. Man kann noch soviele Affirmationen lesen, Bücher lesen usw. All diese Sachen sind ohne Praxis leider nichts wert. Soll natürlich nicht heißen dass das alles Müll ist. Kombiniert mit der Praxis und Selbstreflektion sind die Sachen eine perfekte Ergänzung. Eine alternative zu dem Sprung ins kalte Wasser gibt es leider nicht. 

So wie ich es am eigenen Leib erlebt habe und auch bei manch anderen gesehen habe ein essentieller Tipp am Anfang:

Such dir aufjedenfall jemanden mit dem du rausgehen kannst und der dich pusht. Das macht wirklich sooooo viel aus und macht die Sache anfangs auch 1000x leichter. Man ahnt garnicht wie viel Einfluss das haben kann. So habe ich mich damals nähmlich auch überwunden. Schau mal hier im Forum nach paar Dudes in Dortmund, vielleicht gibt es ja sogar ein aktiven Lair. Es wirkt wirklich Wunder.

Ey du bist nicht auf die Fresse gefallen, kannst klar und deutlich reden, wirkst sozial kompetent, siehst echt nicht schlecht aus und wirkst in dem Video auch echt selbstbewusst. Du hast wirklich die besten Vorraussetzungen das Ding zu meistern und wirst es auch zu 100% schaffen. 

 

bearbeitet von Duffle
  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, bKay schrieb:

Ich sag's mal so, wenn am Ende wirklich GAR NICHTS geht und es den ganzen Sommer so geht, dann werde ich mir ein paar mehrere Wingmänner klarmachen, die mich quasi wie ein kleines Kind an der Hand halten und zur Frau HINZIEHEN. Wenn das so weiter geht, aber ja... Wingmen wäre die erste Option, wenn ich es bald nicht auf die Kette kriege.

An deiner Stelle würde ich garnicht darauf warten und direkt jemanden ranholen der mit dir rausgeht. Wichtig ist dass du jemanden hast der dich pusht und notfalls ins Set schiebt. Wird dir deutlich mehr gefallen. 
 

was ich dir auch sagen kann: du wirst dich so geil fühlen wenn du deine Angst überwindest und es machst! Du wirst dann sehen dass es garnicht so wild ist und die Reaktion garnicht so ist wie der Kopf es einem sagt.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@bKay

Danke für deine Antwort auf meine Frage.

Wenn ich das richtig verstehe, auch da keinen  "Kontakt".

Ich meine damit ein Gespräch mit einer Kollegin. Über betriebl. Dinge, etwas privates usw. Oder die Verkaufsmaus in einem Klamottenladen. Redezeit 90 % über die Sachen, Rest Smalltalk über ????  Sowas in der Art. Da kannst Du nicht aus und die Dame auch nicht. Das Dumme für sie, sie kann nicht aus und muß freundlich sein. Du kannst da locker sein, es geht ja um gaaaaaar nix, da ist im weitesten Sinne kein PU-Bezug. 

Du lebst im "Pott". Da gibt's doch Liars ohne Ende bzw. einige hier sind aus deiner Gegend. Versuch da Kontakt herzustellen.

Generell würde ich sagen, Du machst Dir maximalen Druck. @Sam Stage jat es richtig dazu bemerkt.

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey mein Guter! 
 

Du traust dich Videos zu machen in denen du offen über deine Probleme sprichst und die für jedermann sichtbar ins Netz zu stellen … alleine dafür gebührt dir schon Unmenge an Respekt! 
 

Ich glaube 99% würden sich nicht trauen ein Video von sich zu drehen noch dazu darin über ihre Probleme zu reden. 
 

Dagegen sollte doch Frauen ansprechen ja wohl ein Kinderspiel sein!!! 🤙🏼
 

Ich drücke dir die Daumen und bin mir sicher du packst das! 

  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ein Tag ist vergangen und wie versprochen habt ihr hier ein neues Video in dem ich über den heutigen Tag berichte.

Heute bin ich zu einem wichtigen Entschluss gekommen und diesen erfahrt ihr im Video, ich habe mich kurz gehalten 😛

 

Leider gibt es meinerseits noch keine positiven Nachrichten in Form von Approaches, die ich gemacht habe, es ist mächtig Druck in der ganzen Sache hier, weshalb die Sorge mit der Abwärtsspirale in mir steigt... wie einige hier bereits sagten.

Jedoch haben sich hier bereits ein paar bei mir gemeldet. 😊

Jetzt habe ich bereits schon Leute, die mich an die Hand nehmen und mich denen ich wachsen kann.

 

Leute, vielen vielen Dank für eure Zusprüche, allgemein euren Glauben an mich, es tut mir gut und bekräftigt mich sehr.

Andernfalls hätte ich lange aufgegeben.

Ich will euch nicht enttäuschen und werde mich selbst nicht enttäuschen, nur es ist halt sehr schwer und dauert seine Zeit, aber ich bin froh hier zu sein.

 

Ich halte euch alle weiterhin auf dem Laufenden und versuche Fortschritt in jederlei Hinsicht zu machen!

 

Besten Gruß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi BKAY,

versuche zum Training auch Frauen anzusprechen, die du nicht so attraktiv findest, um warm zu werden. Hast du auch Ansprechangst, wenn du eine alte Oma ansprichst?

Was soll schon passieren, wenn du zurückgewiesen wirst? Nichts ist gleichgültiger als die Reaktion von jemand, den ich nicht kenne und nie wieder sehen werde.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

@bKay mach dir doch eine Schwierigkeitsskala die für dich individuell passt. Und nimm den ersten Smalltalk gleich mit dazu.

Das kann wirklich anfangen damit, dass du einer alten Dame ein Kompliment für ihren niedlichen Hund machst. Oder mit dem Hausmeister über das Wetter reden. Oder wenn der Bus an der Ampel steht, eine Bemerkung zum Fahrer über die Verkehrslage machen.

Suche feine Abstufungen, wo die Situation für dich von trivial einfach in Richtung unbewältigbar aufregend umschlägt. Zwischen diesen Eckpunkten kannst du dann wie ein Musiker rauf und runter orgeln.

Einstimmen, sich fordern, wieder zurücknehmen, zur Erholung was ganz einfaches, dann wieder schauen, ab wann das Kribbeln kommt, vielleicht zwischendurch was ganz Verrücktes tun, vielleicht mal ganz doof klassisch vor dem Rathaus nach dem Rathaus fragen und dabei so tun, als könntest du das Lachen kaum unterdrücken. Erfinde dazu deine eigenen Beispiele, die für dich besser passen. Bring Abwechslung rein und beachte die Unterschiede.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.6.2022 um 02:44 , Duffle schrieb:

Jo, auch erstmal echt Respekt dass du hier so offen und ehrlich deine Momentane Situation mit uns teilst. Ebenfalls finde ich es sehr stark wie motiviert du bist und nach proaktiv nach Lösungen suchst. Man hört dir deinen Ehrgeiz sehr raus und ich bin mir auch sicher das du dieses Problem lösen wirst. Ich kann mich sehr gut in deine Problematik hineinversetzten, da meine Anfänge so gut wie 1:1 gleich waren.

Ich würde dir gerne DIE Technik mitgeben um das Problem von heute auf morgen zu lösen. Allerdings gibt es diese eine Technik nicht. Es führt leider kein Weg daran vorbei raus zu gehen und den ersten Schritt zu machen. Man kann noch soviele Affirmationen lesen, Bücher lesen usw. All diese Sachen sind ohne Praxis leider nichts wert. Soll natürlich nicht heißen dass das alles Müll ist. Kombiniert mit der Praxis und Selbstreflektion sind die Sachen eine perfekte Ergänzung. Eine alternative zu dem Sprung ins kalte Wasser gibt es leider nicht. 

So wie ich es am eigenen Leib erlebt habe und auch bei manch anderen gesehen habe ein essentieller Tipp am Anfang:

Such dir aufjedenfall jemanden mit dem du rausgehen kannst und der dich pusht. Das macht wirklich sooooo viel aus und macht die Sache anfangs auch 1000x leichter. Man ahnt garnicht wie viel Einfluss das haben kann. So habe ich mich damals nähmlich auch überwunden. Schau mal hier im Forum nach paar Dudes in Dortmund, vielleicht gibt es ja sogar ein aktiven Lair. Es wirkt wirklich Wunder.

Ey du bist nicht auf die Fresse gefallen, kannst klar und deutlich reden, wirkst sozial kompetent, siehst echt nicht schlecht aus und wirkst in dem Video auch echt selbstbewusst. Du hast wirklich die besten Vorraussetzungen das Ding zu meistern und wirst es auch zu 100% schaffen. 

 

Hey Bro, wir sind ja bereits in Kontakt, ich danke dir für deine Hilfe und werde diese auch in Anspruch nehmen, gestern habe ich bereits ein Neues Video gepostet und dort erwähne ich auch GENAU DAS, was du hier gerade ansprichst.

Eventuell werde ich besser und einfacher über meinen Schatten springen können, wenn ich am Anfang jemanden habe, der mir hilft und mit dem ich es gemeinsam mache. Alleine kann man (und ich auch) es eventuell schaffen, aber denke eher, dass es mit einem Partner besser wäre.

 

Am 18.6.2022 um 05:12 , DirtyD schrieb:

An deiner Stelle würde ich garnicht darauf warten und direkt jemanden ranholen der mit dir rausgeht. Wichtig ist dass du jemanden hast der dich pusht und notfalls ins Set schiebt. Wird dir deutlich mehr gefallen. 
 

was ich dir auch sagen kann: du wirst dich so geil fühlen wenn du deine Angst überwindest und es machst! Du wirst dann sehen dass es garnicht so wild ist und die Reaktion garnicht so ist wie der Kopf es einem sagt.

Absolut richtig! Bin da vollkommen bei dir. Die entsprechenden Maßnahmen habe ich bereits eingeleitet und so werde ich es auch handhaben! 🙂

 

Am 18.6.2022 um 06:15 , Sam Stage schrieb:

Ich kann dir sagen was dein Problem ist:
Du machst dir viel zu viel Druck!
Wo bleibt denn da der Spaß?

Es ist deine eigene Erwartungshaltung an dich - die steht dir im Weg.
Wenn du dich stundenlang vorbereitest, machst und tust dann willst du natürlich unbedingt ein Ergebnis.
Wenn du dann verkackst wird es natürlich immer schlimmer - Abwärtsspirale.

Ich an deiner Stelle würde mal Tempo rausnehmen und mir weniger Druck machen.
Fang doch erstmal mit Dingen an mit denen du dich wohl fühlst und steigere dich dann.
...
Wenn du dich so anfängst wohl zu fühlen unter Menschen dann kannst du mit den Komplimenten anfangen.
Achte dabei schon beim ersten Augenkontakt darauf wie die Frau auf dich reagiert und nimm erstmal die die positiv auf dich reagieren.
Körbe wirst du noch genug kassieren.
...
Der erste Approach bist immer du selber und nicht die Menschen um dich herum...

Bist nen cooler Typ und du wirst deinen Weg schon gehen - mach dir mal keinen Kopp.
Wenn du mal nach Ffm kommen solltest, ich werde mir gerne Zeit für dich nehmen.

SAM, ich danke dir vielmals! Klasse Beitrag. Ich war bisher nur einmal in FFM (Sommer 2019), aber wenn ich die Einladung und die Hilfe angeboten bekomme, dann würde ich demnächst gerne mal kommen.

Von dir kann ich sicherlich lernen und du kannst mir bestimmt gute Tipps, Tricks und Techniken sowie dein Wissen weitergeben und mich auch bewerten, wenn ich vor dir / in deiner Nähe mal selber ausprobiere.

Dich generell kennnenzulernen wäre auch eine coole Erfahrung! 🙂 

Am 18.6.2022 um 06:37 , Niemann-N schrieb:

@bKay

Danke für deine Antwort auf meine Frage.

Wenn ich das richtig verstehe, auch da keinen  "Kontakt".

Ich meine damit ein Gespräch mit einer Kollegin. Über betriebl. Dinge, etwas privates usw. Oder die Verkaufsmaus in einem Klamottenladen. Redezeit 90 % über die Sachen, Rest Smalltalk über ????  Sowas in der Art. Da kannst Du nicht aus und die Dame auch nicht. Das Dumme für sie, sie kann nicht aus und muß freundlich sein. Du kannst da locker sein, es geht ja um gaaaaaar nix, da ist im weitesten Sinne kein PU-Bezug. 

Du lebst im "Pott". Da gibt's doch Liars ohne Ende bzw. einige hier sind aus deiner Gegend. Versuch da Kontakt herzustellen.

Generell würde ich sagen, Du machst Dir maximalen Druck. @Sam Stage jat es richtig dazu bemerkt.

 

Hey! 

Ich verstehe deinen Punkt und sowas mache ich auch ab und an mit der Verkäuferin als Beispiel, aber hier habe ich meinen eigenen Glaubenssatz, wo ich mir sage:

"Ja, schön und gut, aber... die muss ja mit mir reden und die muss ja freundlich sein und außerdem bringt mich sowas ja nicht wirklich weiter.

Ja cool, habe ich mit der nett geschnackt und jetzt? Ihre Nummer habe ich ja nicht und Attraktivität habe ich auch nicht aufgebaut, also was jetzt?"

- Also ich gehe da schon sehr pragmatisch an meine Baustelle mit dem ganzen Frauenthema und dieser PickUp Sache ran.

Eventuell etwas zu harsch...

vor 20 Stunden, PhoenixFTA schrieb:

Hey mein Guter! 
 

Du traust dich Videos zu machen in denen du offen über deine Probleme sprichst und die für jedermann sichtbar ins Netz zu stellen … alleine dafür gebührt dir schon Unmenge an Respekt! 
 

Ich glaube 99% würden sich nicht trauen ein Video von sich zu drehen noch dazu darin über ihre Probleme zu reden. 
 

Dagegen sollte doch Frauen ansprechen ja wohl ein Kinderspiel sein!!! 🤙🏼
 

Ich drücke dir die Daumen und bin mir sicher du packst das! 

Diese Aussage lese ich jetzt tatsächlich schon zum wiederholten Male und mir fällt auch auf, dass das anscheinend was "besonderes" sein muss. 😮

Ich meine, es ist ja nur ein Video und ich habe ja kein Problem mich zu zeigen und mit Leuten, die mir weiterhelfen können, über meine Probleme zu sprechen.

Danke für euren Respekt und eure Anerkennung, aber ist das wirklich eine so große Sache? 😄 Ich kann da jetzt nicht wirklich differenzieren. ^^

Genau und das ist es ja, jetzt wird gesagt, dass das Frauen ansprechen dagegen ein Klacks ist, aber leider... ja leider ist es das nicht. Da komme ich mir dann bisschen blöd vor und wie jemand, der einfach nicht durchziehen kann / will

 

vor 15 Stunden, ladykiller1 schrieb:

Hi BKAY,

versuche zum Training auch Frauen anzusprechen, die du nicht so attraktiv findest, um warm zu werden. Hast du auch Ansprechangst, wenn du eine alte Oma ansprichst?

Was soll schon passieren, wenn du zurückgewiesen wirst? Nichts ist gleichgültiger als die Reaktion von jemand, den ich nicht kenne und nie wieder sehen werde.

Yo! 

Wie gesagt, ich hatte es zuvor bereits oben einmal erwähnt:

Zitat

Eine Omi oder eine Mama mit Kinderwagen oder den Papa mit'm Bier in'ne Hand... die spreche ich ganz easy und normal an, bei mir ist es halt nur, dass mich etwas zurückhält. Eventuell eingebrannte "Traumata" aus der Frühpubertät oder in der Grundschule, wenn die Mädels mit den anderen Jungs, aber nicht mit mir sein wollten, ich weiß es nicht...

Also andere Menschen anzusprechen und mit ihnen zu sprechen ist nicht das Problem, sowas kann ich tatsächlich sogar, aber es sind halt Frauen, in meinem Alter (18 bis 25), die ich attraktiv finde und wenn ich alleine unterwegs bin und dann eine Gruppe (2 bis 4) sehe, wo ich eine ansprechen will, dann wird es immer schwierig...

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Puh Alter, das ist echt viel ungenutztes Potential.

So sehr ich hier mit den anderen d‘accord bin, dass der einzige Weg da raus ist, sich der Angst zu stellen, gebe ich mal folgendes zu bedenken:

Deine ganze PE-Arbeit kommt mir irgendwie viel zu zielgerichtet vor, bzw. besser gesagt auf das falsche Ziel gerichtet. Nach meiner Auffassung ist Persönlichkeitsentwicklung ein Selbstzweck und kein Tool um ein anderes Ziel zu erreichen.

Was mich zum nächsten Punkt führt. Was ist dein konkretes Ziel und vor allem: warum? Geht es um den Laycount? suchst du eine Beziehung? Geht es dir nur darum deine sozialen Fähigkeiten auszubauen? Und was tust du in deiner Freizeit so, was dich glücklich macht und so überhaupt nichts mit diesem Ziel zu tun hat?

Worauf ich hinaus will: Mir kommt es so vor, als hättest du bei all der Theorie, den bunten Pillen und den Strategien ein bisschen aus den Augen verloren worum es geht. Und so komisch es klingt, Frauen sind auch nur Menschen! Und wahrscheinlich wirst du in deinem Leben nur an wenigen vorbeilaufen, die dem Podest gerecht werden, dass du ihnen baust.

Und selbst wenn du es gebacken bekommst und in naher Zukunft Frauen ansprichst (wovon ich fest ausgehe, was ich hier bisher mitbekommen habe), wird die Aufwand/Ertragsrechnung möglicherweise trotzdem nicht aufgehen.

Also so lange es dir nicht nur darum geht, vor den Jungs mit irgendwelchen Zahlen zu flexen, würde ich dazu raten, die eigenen Motive noch mal ein bisschen zu durchleuchten.

Und falls du es noch nicht gelesen hast, gib dir vielleicht mal Models (in deutsch: scheiss auf coole Sprüche) von Mark Manson. Könnte was für dich sein und dir helfen, das Podest wieder abzubauen.

  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, bKay schrieb:

dann eine Gruppe (2 bis 4) sehe

sprich erst mal Frauen an, die alleine unterwegs sind. Leg dir ein Paar Standard-Opener zurecht, die zu dir passen. Sehe es wie Sport an, wo du immer besser wirst.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten, assl schrieb:

Puh Alter, das ist echt viel ungenutztes Potential.

So sehr ich hier mit den anderen d‘accord bin, dass der einzige Weg da raus ist, sich der Angst zu stellen, gebe ich mal folgendes zu bedenken:

Deine ganze PE-Arbeit kommt mir irgendwie viel zu zielgerichtet vor, bzw. besser gesagt auf das falsche Ziel gerichtet. Nach meiner Auffassung ist Persönlichkeitsentwicklung ein Selbstzweck und kein Tool um ein anderes Ziel zu erreichen.

Was mich zum nächsten Punkt führt. Was ist dein konkretes Ziel und vor allem: warum? Geht es um den Laycount? suchst du eine Beziehung? Geht es dir nur darum deine sozialen Fähigkeiten auszubauen? Und was tust du in deiner Freizeit so, was dich glücklich macht und so überhaupt nichts mit diesem Ziel zu tun hat?

Worauf ich hinaus will: Mir kommt es so vor, als hättest du bei all der Theorie, den bunten Pillen und den Strategien ein bisschen aus den Augen verloren worum es geht. Und so komisch es klingt, Frauen sind auch nur Menschen! Und wahrscheinlich wirst du in deinem Leben nur an wenigen vorbeilaufen, die dem Podest gerecht werden, dass du ihnen baust.

Und selbst wenn du es gebacken bekommst und in naher Zukunft Frauen ansprichst (wovon ich fest ausgehe, was ich hier bisher mitbekommen habe), wird die Aufwand/Ertragsrechnung möglicherweise trotzdem nicht aufgehen.

Also so lange es dir nicht nur darum geht, vor den Jungs mit irgendwelchen Zahlen zu flexen, würde ich dazu raten, die eigenen Motive noch mal ein bisschen zu durchleuchten.

Und falls du es noch nicht gelesen hast, gib dir vielleicht mal Models (in deutsch: scheiss auf coole Sprüche) von Mark Manson. Könnte was für dich sein und dir helfen, das Podest wieder abzubauen.

Cooler Beitrag, würde den gerne etwas aufbrechen, weil ich es mag auf Beiträge einzugehen, wo sich Leute mit mir beschäftigen.

Was meinst du genau mit ungenutztes Potential? Mir wird das oft gesagt und manchmal denke ich mir immer: "Ja, ist nett gemeint, aber ich *sehe* da jetzt nichts weltbewegendes"

Die PE-Arbeit geht tatsächlich mit dem Ziel; besser mit Frauen zu werden, einher. Das stimmt.

Mein konkretes Ziel ist: "Einfach besser zu werden, in allerlei Hinsicht und jedem Aspekt".

Im Video meine ich ja: *Ich will alles* / Damit ist gemeint, dass ich alles nehme was sich ergibt und ich bekommne kann.

• Eine Frau, die zu mir passt und wo eine langfristige Beziehung möglich ist

• Eine F+ (kurz / lang)

• Ein oder mehrere ONS

• Ein oder mehrere friendzones, mein Gott ist dann halt so... die nutze ich dann halt als "PIVOT" (wie es hier genannt wird)

Anders gesagt, hatte ich nie Kontakt / Erfahrungen oder Erlebnisse mit Frauen und jetzt will ich einfach mal anfangen etwas zu tun und anders zu machen und zu sehen, was bei rumkommt und was sich ergibt. 🙂

Klar sind Frauen auch nur Menschen und darauf gehe ich natürlich ja auch im Video ein, aber dieses Podest-Gerede wird meistens schnell verwendet, wenn jemand sich das Ziel gesetzt hat viel Zeit in Frauen reinzustecken, weil ich habe Frauen viel zu lange "nicht in meinem Leben gehabt", da ist es sicherlich eine Zeit lang nicht verkehrt, sie zu meiner Mission zu machen. Nicht zum Dreh- und Angelpunkt oder Sinn meines Lebens, aber den Frauen eine Zeit lang meine Beachtung und meinen Fokus zu schenken, weil ich viel aufzuholen habe.

Flexen will ich nicht, ich will es einfach nur machen. --- Machen, um es am Ende einfach gemacht zu haben.

 

vor 18 Minuten, ladykiller1 schrieb:

sprich erst mal Frauen an, die alleine unterwegs sind. Leg dir ein Paar Standard-Opener zurecht, die zu dir passen. Sehe es wie Sport an, wo du immer besser wirst.

Sehr guter und interessanter call.

Tatsächlich würde das Sinn machen, aber bei mir ist es so, dass ich nur am WE (Freitag und Samstag) rausgehe.

In der Innenstadt und im Einkaufszentrum sind die meisten Frauen, die mich ansprechen. HB7 bis 10 fast nie alleine unterwegs.

Zu 90% sind die Frauen zu zweit, manchmal zu dritt unterwegs, seltener zu viert und darüber hinaus.

Eine zu finden, die alleine ist, ist eher selten. Meistens haben diese dann Kopfhörer auf und sind etwas "fit im Schritt", also zügiger unterwegs.

Da bleibe ich dann lieber bei den "2er-Gruppen", wenn du mich fragst, aber ja am WE ist es schwierig, aber sicherlich kein schlechter Tipp! 🙂 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten, Mobilni schrieb:

Schönes Video 🙂

Wie die meisten schon sagten, nehme ich dich auch positiv war. Zu positiv. Es passt nicht, denn es erklärt deinen Misserfolg nicht. Für mich persönlich ist das der Knackpunkt, denn es gibt gar keinen Misserfolg, denn durch die Ansprechangst machst du ja nichts, was falsch sein könnte. Es wirkt auf mich als ob du selbstbewusst, ja fast schon stolz von deinen Ängsten und Problemen berichtest. Ich denke das hat hier eine Funktion. Vielleicht wartest du auf einen Retter und Erlöser, ein Wing, ein Forum, die dir deine Ängste nehmen. Jemand der dir die Verantwortung für Ablehnung und mögliches Versagen nimmt. Alles legitim, hol dir Stützräder wo du nur kannst, ich denke nur, die Erlösung bekommst du letztlich nur dann, wenn du akzeptierst, dass nur du dich der Angst stellen kannst und nur du es ändern kannst. Niemand für dich.

TOP, ich denke genau so wird es sein.

Nur finde ich es verwirrend wie viel "Selbstbewusstsein" mir hier zugesprochen wird, weil es ungewohnt für mich ist.

Ja, ich versuche tatsächlich so diese eine "Erlösung" zu finden. Es wurde hier bereits gesagt "Prokrastination". Ich entziehe mir der Verwantwortung... geht so nicht auf Dauer gut.

Es ist halt nur merkwürdig, weil ich mich gefühlt jeder Verantwortung stelle. Meinen Mut zusammen nehmr und oft auch Mut beweise und nicht viel Angst vor Dingen habe, aber hier eine Art "Blockade" aufgebaut habe. ...

 

Off Topic: Ich habe seit gestern mal angefangen mit NoFap (hard mode), also mich wirklich kein Anfassen an mir selbst, keine Pornos & nichts desgleichen.

Mein "absoluter Rekord", waren 2 bis 3 vielleicht 4 Tage und ich versuche mal bis nächsten Samstag eine 7 Tage-Streak aufzubauen, eventuell wird der Trieb in mir zu einem Antrieb, der mich antreibt es zu machen.

 

Habe mich seit neuem auch in diese Thematik eingelesen und viele Videos gesehen, mal sehen, was daran wahr ist.

 

Danke für den Beitrag!

bearbeitet von bKay
Rechtschreibung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cooler Typ. Habe mir dein Vorstellungsvideo und Teile von dem hier reingezogen. 
 

Was machst du im normalen Leben so?

Job, Hobbies, Freundeskreis, was interessiert dich?

Wie verbringst du einen normalen Tag? Eine normale Woche?

Ich halte dieses PU-stelzig forcierte ansprechen auf der Straße nicht für den optimalen Einstieg. 
 

Wesentlich einfachere Einstiege ergeben sich in der Regel über das eigene (Sozial-)Leben. 
 

Erzähl mal von deinem.

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.