Umfang des Penis , nicht unwichtig ?

23 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Forengemeinde

 

Hatte letztens eine Diskussion mit einer Bekannten von mir :

Sie war der Meinung dass der Umfang des Penis nicht wirklich eine große Rolle spielt. Die Länge sei deutlich wichtiger.

Der Meinung bin ich jedoch nicht. Klar ist die Länge nicht unwichtig aber der Umfang ist meiner Meinung nach fast genauso wichtig , da nicht wenige

Frauen bei einem Penis mit größerem Umfang auch sehr wahrscheinlich mehr spüren werden ( Stichwort : Ausgefüllt sein )

 

Deshalb jetzt mal meine Frage an die Ladys hier :

 

Wenn ihr folgende Auswahl hättet ( Sympathie gegenüber des Mannes selbstverständlich voraussgesetzt )

Penis 1 :

Länge : 17,8cm

Umfang : 12,3cm

Durchmesser : 3,9cm

 

Oder

 

Penis 2 :

 

Länge 16,7cm

Umfang : 14,1cm

Durchmesser : 4,5cm

 

Für welchen Penis würdet ihr euch entscheiden und warum ?

 

Freue mich auf eure Antworten 🙂

  • IM ERNST? 2
  • HAHA 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Völlig egal. Die eine mag ihn dick und kurz, die andere dünn und lang und die Dritte wiederum mag den Typen Pferdepenis. 

Für dich ist am wichtigsten ist, das du weißt wie du mit deinem Schwanz in der Interaktion umzugehen hast.

End of Story.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meinst du wirklich, ich weiß jetzt sofort, wie sich 60 Millimeter mehr oder weniger im Durchmesser anfühlen? Und ob 1,1 Zentimeter einen nennenswerten Unterschied machen? Oder soll ich zur Beantwortung zwei Dildos nach deinen Maßen anfertigen und durchtesten?

bearbeitet von Blindedbymylight
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher sind die Antworten ja leider nicht besonders brauchbar. Schade.Aber ich bleibe erst einmal optimistisch

 

@Blindedbymylight

Wie kommst du denn auf diese absurden Gedankengänge ? Hattest du denn überhaupt schon mal mit mehr als einem Penis Erfahrung ? Sorry ansonsten kann ich mir deine Antwort leider nicht recht erklären .

bearbeitet von constantinistlocker
  • HAHA 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt ja tatsächlich Umfragen / Studien, bei denen Frauen Dildos in mehreren Größen vorgesetzt bekamen.

Da ging es aber rein um "optische" Attraktivität. Dein Penis 2 war da wohl ziemlich der Idealfall.

Da sich aber je nach Erregungsgrad der Frau der Penis anders anfühlt und je nach Erregungsgrad auch die Länge und Umfang des Penis... ist das auch alles eher ne ungenaue Wissenschaft.

Ich mein, was willst du ändern ? Leb mit dem was du hast - ich hab zum Beispiel damit zu kämpfen, dass ich relativ schnell komme. (je nachdem wieviel Sex ich hatte beim ersten Mal in <2 Minuten obwohl ich es bewusst rauszögern will). Is halt so. Kegels, Dehnen etc hilft da auch nur bedingt. Dafür habe ich nen relativ dicken Penis, was aber oft eißt, dass ich Gleitgel in der ersten Runde brauche, außer meine Freundin ist triefend nass.

 

https://www.marieclaire.co.uk/life/health-fitness/womens-ideal-penis-size-51213

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, constantinistlocker schrieb:

Bisher sind die Antworten ja leider nicht besonders brauchbar. 

Weil? Erklär mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ehrliche Antworten zu solchen Fragen von Frauen zu erwarten ist ähnlich süß wie zu erwarten, dass einem der Drogenboss auf Bitte die Wahrheit sagt, ob man nach der Auslieferung umgebracht werden wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten, apu2014 schrieb:

Ehrliche Antworten zu solchen Fragen von Frauen zu erwarten ist ähnlich süß wie zu erwarten, dass einem der Drogenboss auf Bitte die Wahrheit sagt, ob man nach der Auslieferung umgebracht werden wird. 

du meinst 5mm machen da wirklich was aus?

da kommt ein baby raus, ein baby!

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aha..aha. Hier fehlen einige außerordentlich wichtige Infos. Ist die Eichel beim Durchmesser berücksichtigt? Sind Penis 1 und 2 gerade, krumm, gebogen, geknickt, und wenn ja, in welchem Winkel und Richtung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, constantinistlocker schrieb:

 

@Blindedbymylight

Wie kommst du denn auf diese absurden Gedankengänge ? Hattest du denn überhaupt schon mal mit mehr als einem Penis Erfahrung ? Sorry ansonsten kann ich mir deine Antwort leider nicht recht erklären .

Keine Sorge, drehe bis zur Wall noch fleißig meine Runden auf dem Schwanzkarussell. Von keinem Typen, egal wie gut oder schlecht, kannte ich allerdings die genauen Maße.

bearbeitet von Blindedbymylight
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aaahhh, Textaufgaben: Ein Schwanz hat einen Knick von 5,8 Grad Nordnordwest entgegen des Uhrzeigersinns. Wieviel Äpfel hat Peter noch in seinem Korb an einem regnerischen Mittwoch? 

  • LIKE 2
  • HAHA 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beides keine realistischen Beispiele.

Der deutsche Durchschnittspenis ist 14 cm lang; mit vielen, die ein wenig darunter liegen und einigen wenigen, die arg drüber liegen. 

Die Durchschnittsvagina ist glaub ich 7 cm lang und kann sich im erregten Zustand auf bis zu 13 cm ausdehnen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, Individualchaotin schrieb:

Beides keine realistischen Beispiele.

Der deutsche Durchschnittspenis ist 14 cm lang; mit vielen, die ein wenig darunter liegen und einigen wenigen, die arg drüber liegen. 

Die Durchschnittsvagina ist glaub ich 7 cm lang und kann sich im erregten Zustand auf bis zu 13 cm ausdehnen. 

Zudem erscheint der Durchmesser ziemlich klein für die Längen… 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit den konkreten Zahlen kann ich wenig anfangen; von der Tendenz her würde ich aber penis 2 bevorzugen. Neben dem Umfang ist aber vor allem auch die Form extrem wichtig, wie ich in den letzten Jahren immer mehr gemerkt habe. Mit manchen findet man recht schnell ein, zwei Positionen, wo Orgasmen sehr leicht und intensiv möglich sind, mit anderen irgendwie nicht. Für mich manchmal auch überraschend; Interessanterweise hatte ich zb mit einem Typen mit kurzen und recht dünnen Penis super orgasmen, aber nur, wenn ich auf ihm sass (eigentlich weniger mein Ding). Der lag dann irgendwie perfekt im g-Punkt-Bereich.(an seinen Skills  lag es definitiv nicht!)

Ansonsten hatte ich meine besten Orgasmen mit einem Mann, dessen Penis extrem lang und sehr dick war. (Selbst die XXL Kondome waren übertrieben eng und endeten knapp auf halber Länge ^^ ) Das Gefühl von maximal „ausgefüllt sein“ ist etwas extrem schönes, liegt aber eher am Umfang; die Länge war eher störend (Doggy zb ging nur vorsichtig, er konnte ihn nicht mal in voller Länge reinstecken, weil ich sonst heftige Schmerzen hatte)
 

interaktion, Anziehung, Rhythmus etc sind natürlich trotzdem sehr wichtig. Aber der Penis…. Der ist auch nicht irrelevant. 😉 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachtrag: ich könnte mir vorstellen, dass die Präferenz auch davon abhängt, wo eine Frau leicht orgasmen bekommt. Bei mir ist der Eingangs/g-Punkt-Bereich ausschlaggebend. Ein langer, dünner Penis löst da leider fast nix bei mir aus; der Gleitet da sauber dran vorbei. Kann man natürlich aber auch durch den Winkel mit beeinflussen. 
 

es gibt aber ja auch Frauen, die durch diesen tief innen liegenden a-Punkt (?) kommen können; grad tiefe schnelle Stöße sind bei entsprechenden Freundinnen von mir beliebt. Ein zu kurzer Penis kommt da ggf gar nicht hin. 
 

insofern wird bestimmt nicht für jede Frau die gleiche Präferenz gelten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Überdurchschnittlicher Umfang "bringt" mehr als überdurchschnittliche Länge, von jefühlswegen her.

Also "B" in dem Fall. Wobei ich mich frage wie du auf diese sehr spezifischen Werte kommst. Habt ihr euch vermessen, deine Bekannte und du?

Länge hat hingegen den Vorteil, dass man eine höhere Reichweite im Raum hat und partial reps mit 30-50% ROM einbauen kann.

  • HAHA 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, Nahilaa schrieb:

400g auf einen Durchmesser von 3cm

Hast du da Produktempfehlungen?

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.6.2022 um 23:02 , Doc Dingo schrieb:

Aaahhh, Textaufgaben: Ein Schwanz hat einen Knick von 5,8 Grad Nordnordwest entgegen des Uhrzeigersinns. Wieviel Äpfel hat Peter noch in seinem Korb an einem regnerischen Mittwoch? 

Na, zwei Eier, was denn sonst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, capitalcat schrieb:

Hast du da Produktempfehlungen?

So richtig der Weisheit letzten Schluss hab ich noch nicht gefunden. Aber bei Biwie gibt’s sehr schwere Kugeln auch in kleiner Größe, das Bsukastensystem bei denen finde ich sehr sympathisch. Teuer sind sie natürlich, aber ihr Geld schon wert. Früher gab es auch einen Anbieter für Kugeln aus Halbedelstein, die waren auch sehr gut in die Richtung, haben aber leider zu gemacht.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz klar ist die Breite entscheidend. Hatte mal einen, der war echt nicht lang, aber hatte eine gute Breite. Hat man wunderbar gespürt. Ist mir lieber als lang und dünn. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Debri27 schrieb:

Ist mir lieber als lang und dünn. 

Da kennste meinen noch nicht 😉 #SEXISM #NIMMmichNICHTernstSONDERNdurch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.