Wie verbreitet ist das klassische Streetgame in DE?

97 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute. Mich würde interessieren ob es in Deutschland durch Pickup etc. mehr Männer täglich auf die Straße treibt und mehr Frauen angesprochen werden ? Generell lese ich oft unter Videos von Typen die denken sie werden angezeigt wenn sie Frauen ansprechen. Für mich gehört das tägliche ansprechen schon zur Normalität . Ab und an kommt es vor das ich Typen sehe wie sie eine Frau approachen, meistens gehe ich dann zu genau den Frauen und mach mich schlau wieso der Typ geblockt wurde etc .dazu kommt das viele junge Typen kein Selbstwert mehr durch insta , tinder und co habe zwecks selbstoptimierungs Wahn und garnicht mehr ins Machen kommen.

denkt ihr Frauen ansprechen im Alltag ist eher selten in Deutschland im Jahr 2023 oder Salonfähig geworden ?

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten, Underdoug123 schrieb:

denkt ihr Frauen ansprechen im Alltag ist eher selten in Deutschland im Jahr 2023 oder Salonfähig geworden ?

Schwierige Frage, besonders wenn Du oben das Streeten erwähnst. Denn wenn da ne Gruppe Jungs ganz offensichtlich jedes weibliche Wesen anspricht, dann ist das nicht nur nicht Salonfähig sondern auch sinnlos um Frauen kennenzulernen (das hilft nur um die Ansprechangst in den Griff zu bekommen).

Wenn Dir aber im Alltag eine Frau auffällt und Du sie ansprichst, dann ist das okay! Kann ich mit Bestimmtheit sagen, weil ich auf diese Art viele meiner Mädels kennengelernt habe.

bearbeitet von Hexer
  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Hexer schrieb:

Schwierige Frage, besonders wenn Du oben das Streeten erwähnst. Denn wenn da ne Gruppe Jungs ganz offensichtlich jedes weibliche Wesen anspricht, dann ist das nicht nur nicht Salonfähig sondern auch sinnlos um Frauen kennenzulernen (das hilft nur um die Ansprechangst in den Griff zu bekommen).

Wenn Dir aber im Alltag eine Frau auffällt und Du sie ansprichst, dann ist das okay! Kann ich mit Bestimmtheit sagen, weil ich auf diese Art viele meiner Mädels kennengelernt habe.

Ich gehe ja auch gezielt raus um Frauen anzusprechen , aber definitiv nur Frauen die mir optisch auch zusagen. Wenn das halt dann in 3-4 Stunden 8 Stück sind ist das auch inordnung. Sargen und alle Frauen anlabern egal wie die aussehen finde ich auch sinnlos 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, Pick Up Artists waren immer eine Minderheit, auf jeden Fall. Und ich bekomme so gut wie nie mit, dass irgendein Typ (gerade außerhalb von PU) eine Frau in der City anspricht. Deswegen empfehle ich schon immer andere Strategien in Betracht zu ziehen. Natürlich gibt es Männer, die das richtig gut drauf haben. Ich finde, man muss eben beim Cold Approach auch sehr schmerzfrei sein, so ähnlich wie bei Kaltakquise. Ist nicht so mein Ding und ist ok so. Es gibt andere Möglichkeiten im Alltag etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich in meinen SC schaue bin ich auch der einzige der sowas macht. Ich erzähle es nichtmal Freunden was ich da treibe weil die meisten einen als freak abstempeln ,aber im Gegenzug feiern gehen und Internet nutzen um Frauen kennenzulernen. Clubs besuche ich auch ab und an und würde auch behaupten ( meine Erfahrung) ist es da einfacher ( in Bezug auf schnelle Eskalation)

bei cold approach am Tag muss man einfach high Energy übermitteln , lächeln , sagen was man eigentlich will mit „man kann mal ein kaffe trinken“ und dann charmant das weite suchen mit dem NC in der Tasche. Danach lerne ich die Frau gerne etwas kennen ( hab es nicht eilig gleich ein Date auszumachen) nach paar Tagen sind die dann warm und man kann sich treffen . Flakerate gering . 
 

wieso treibt es einen immer wieder auf die Straße bzw wieso mache ich das immer wieder: es ist einfach ein geiles Gefühl jede Frau die einem begegnet approachen zu können. Gestern sahs ich in der Bahn und hab da ein 2er Set eröffnet . Zwei Typen haben mich nur fassungslos angeguckt und ich hab die nur angelächelt mit einem ‚Mann muss spontan sein . 
entweder Mann lässt sich von der Frau aussuchen „ dating apps etc“ oder man sucht sich selbst seine Frau aus.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten, Underdoug123 schrieb:

Wenn ich in meinen SC schaue bin ich auch der einzige der sowas macht. Ich erzähle es nichtmal Freunden was ich da treibe weil die meisten einen als freak abstempeln ,aber im Gegenzug feiern gehen und Internet nutzen um Frauen kennenzulernen. Clubs besuche ich auch ab und an und würde auch behaupten ( meine Erfahrung) ist es da einfacher ( in Bezug auf schnelle Eskalation)

bei cold approach am Tag muss man einfach high Energy übermitteln , lächeln , sagen was man eigentlich will mit „man kann mal ein kaffe trinken“ und dann charmant das weite suchen mit dem NC in der Tasche. Danach lerne ich die Frau gerne etwas kennen ( hab es nicht eilig gleich ein Date auszumachen) nach paar Tagen sind die dann warm und man kann sich treffen . Flakerate gering . 
 

wieso treibt es einen immer wieder auf die Straße bzw wieso mache ich das immer wieder: es ist einfach ein geiles Gefühl jede Frau die einem begegnet approachen zu können. Gestern sahs ich in der Bahn und hab da ein 2er Set eröffnet . Zwei Typen haben mich nur fassungslos angeguckt und ich hab die nur angelächelt mit einem ‚Mann muss spontan sein . 
entweder Mann lässt sich von der Frau aussuchen „ dating apps etc“ oder man sucht sich selbst seine Frau aus.

Cool. Offensichtlich bist du damit sehr authentisch und wirkst dabei auch sehr sozial kompetent. Nur ich selbst habe die Grundüberzeugung, dass ich lieber in Situationen anspreche, wo es einfacher geht, wo es mehr erwartet wird etc. Da sollte jeder seine passende Herangehensweise finden. Würde aber trotzdem sagen, dass so Typen wie du eher seltener sind. Aber es kommt aufs Ergebnis an. Wenn viele Frauen sich freuen, wenn du sie ansprichst auf der Straße, machst du ja für dich alles richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Underdoug123 schrieb:

denkt ihr Frauen ansprechen im Alltag ist eher selten in Deutschland im Jahr 2023 oder Salonfähig geworden ?

Ich habe noch nie mitbekommen wie jemand eine Frau auf der Straße angesprochen hat. Selbst in meinem Freundeskreis traut sich keiner, obwohl ich versuche sie zu ermutigen.

Durch Tinder und Co. hat sich das ganze wahrscheinlich nochmal verstärkt (vielleicht hat jemand hier auch eine passende Studie oder Grafik parat). Der Großteil der Singles die ich kenne, nutzt nunmal Tinder und Lovoo, weil das die erst beste Lösung ist, wenn auch mit wenig Erfolg.

Man selbst kann dadurch nur seine eigenen Vorteile ziehen: Wenn du nicht gerade aussiehst wie der letzte Obdachlose und locker in ein Gespräch starten kannst, freuen sich die Frauen enorm. Genau in dem moment wo du sie ansprichst, zeigst du ihr was ein geiler selbstbewusster Typ du bist. Ist sozusagen die halbe Miete.

 

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Selfman schrieb:

Cool. Offensichtlich bist du damit sehr authentisch und wirkst dabei auch sehr sozial kompetent. Nur ich selbst habe die Grundüberzeugung, dass ich lieber in Situationen anspreche, wo es einfacher geht, wo es mehr erwartet wird etc. Da sollte jeder seine passende Herangehensweise finden. Würde aber trotzdem sagen, dass so Typen wie du eher seltener sind. Aber es kommt aufs Ergebnis an. Wenn viele Frauen sich freuen, wenn du sie ansprichst auf der Straße, machst du ja für dich alles richtig.

Hab mich da auch schon von erfahrenen leuten beobachten lassen ( die da erfolgreicher waren wie ich )und da gab es auch nur positives Feedback , also in der Regel überzeuge ich da im ersten Moment was man an den Reaktion der hb’s erkennen konnte.Mein Problem bestand eher in letzter Zeit das ich Instant Dates versenken wollte und dann einfach zu lange in den Sets verblieben bin und dann in belanglosen smalltalk geendet bin und dann vom coolen Typ zum langweiler mich selbst ins Aus geschossen habe. Daher habe ich das erkannt und bin auf die 2 Te Variante , ansprechen , kurz und knackig sagen wieso ich sie anspreche, KURZEN smalltalk auf Verweis das ich sie gerne wieder sehen will und dann weg. So bleibt man einfach anders in Erinnerung 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, BeSomeone schrieb:

Ich habe noch nie mitbekommen wie jemand eine Frau auf der Straße angesprochen hat. Selbst in meinem Freundeskreis traut sich keiner, obwohl ich versuche sie zu ermutigen.

Durch Tinder und Co. hat sich das ganze wahrscheinlich nochmal verstärkt (vielleicht hat jemand hier auch eine passende Studie oder Grafik parat). Der Großteil der Singles die ich kenne, nutzt nunmal Tinder und Lovoo, weil das die erst beste Lösung ist, wenn auch mit wenig Erfolg.

Man selbst kann dadurch nur seine eigenen Vorteile ziehen: Wenn du nicht gerade aussiehst wie der letzte Obdachlose und locker in ein Gespräch starten kannst, freuen sich die Frauen enorm. Genau in dem moment wo du sie ansprichst, zeigst du ihr was ein geiler selbstbewusster Typ du bist. Ist sozusagen die halbe Miete.

 

Ich weiß nicht wo ihr alle herkommt . Erst letzte Woche hat ein Typ genau neben mir ein 2 er Set eröffnet . Der sah sogar als Mann echt gut aus ( sage ich selbst als Mann) den habe ich sogar dann angequatscht und wir haben uns gefühlt 2 Stunden unterhalten. Glaube aber nicht das er pickup kannte. Ein anderer Typ bleibt mir auch noch in Erinnerung . Immer wenn ich ihn gesehen habe in der Stadt hat er gerade mit einer hb gesprochen und gefühlt jede Woche saß er mit einer anderen hb auf der Parkbank . Auf die letzten 2 Jahre gesehen gebe ich allerdings euch recht , habe ich gefühlt nur 10 approaches erkennen können im Alltag. Ist aber immer interessant sowas zu beobachten 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das habe ich erst vor ein paar Wochen direkt vor meiner Haustür mitbekommen. Er bekam einen Korb, sie war aber freundlich.

Dann vor kurzem war ich mit einer Bekannten unterwegs, die auf dem Weg zur Toilette angesprochen wurde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tatsächlich habe ich das auch bisher noch nie erlebt. Abends, wenn man in Bars ist und sich n paar Mut angetrunken haben, schon eher. Aber mehr schlecht als recht. 
Deckt sich irgendwie nicht mit dem Gerede von manchen Frauen, die behaupten "voll oft angesprochen" zu werden. 

 

Bei mir hat sich das durch dieses Don Juan Bootcamp geändert. Hab das vor Jaaahren mal durch Zufall hier gefunden. Ein einfaches "hey" war mir irgendwie zu unangenehm. Dann kam immer automatisch ein "alles klar?" hinterher und so ist man ins Gespräch gekommen. Ist aber noch mal ne Überwindung, nach der Nummer zu Fragen. 
Hab ein paar Bekannte, die wohl regelmäßig Frauen angesprochen haben, es mittlerweile aber lassen, weil die Reaktionen teils nicht gerade Nett waren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, BeSomeone schrieb:

Durch Tinder und Co. hat sich das ganze wahrscheinlich nochmal verstärkt (vielleicht hat jemand hier auch eine passende Studie oder Grafik parat). Der Großteil der Singles die ich kenne, nutzt nunmal Tinder und Lovoo, weil das die erst beste Lösung ist, wenn auch mit wenig Erfolg.

Denke, das ist mehr eine persönliche Umfeldswahrnehmung. Kenne da keine genaue Statistik, würde aber tippen, dass die meisten Leute und mehr noch Frauen noch nie Online Dating benutzt haben, höchstens vielleicht mal kurz ausprobiert. Viele sind an Wochenenden mit größeren Gruppen unterwegs und lernen schnell über die Vernetzungen neue Leute kennen. Ich selbst bin mehr ein Individualist und muss schauen, dass ich bewusst aktiver bin als so Gruppenmenschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, Selfman schrieb:

Denke, das ist mehr eine persönliche Umfeldswahrnehmung. Kenne da keine genaue Statistik, würde aber tippen, dass die meisten Leute und mehr noch Frauen noch nie Online Dating benutzt haben, höchstens vielleicht mal kurz ausprobiert. Viele sind an Wochenenden mit größeren Gruppen unterwegs und lernen schnell über die Vernetzungen neue Leute kennen. Ich selbst bin mehr ein Individualist und muss schauen, dass ich bewusst aktiver bin als so Gruppenmenschen.

Ich würde tippen das 90% der Männer bis mittleren Alter die wo die letzten 5 Jahre Single war , in der Zeit schon einmal online Dating betrieben hat ( Corona nicht vergessen )

Das mehr Frauen wie Männer kein OG machen liegt auf der Hand und hast du richtig beschrieben , sie lernen durch Gruppen und Vernetzung schon genug Typen kennen im RL oder halten sich auf insta und snapchat die Typen im orbit

also überleg erstens mal : WAS für eine Art Frauen nutzt Tinder , und die 2 Te frage , will ich als selbstbewusster Mann der mit beiden Beinen psychisch und physisch im Leben steht so eine (labile)Frau 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe  in den letzten 10 Jahren es 3 mal mitbekommen, dass ein Mann eine Frau angesprochen hat, wie Dating-Coaches das lernen, also Daygame. Und vielleicht habe ich es 10 mal mitbekommen, dass Player (meistens Männer, die einen Hintergrund haben, der dem Äquator näher ist, als der, der Deutschen) ne Frau gut angesprochen habe. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten, Underdoug123 schrieb:

Ich würde tippen das 90% der Männer bis mittleren Alter die wo die letzten 5 Jahre Single war , in der Zeit schon einmal online Dating betrieben hat ( Corona nicht vergessen )

Das mehr Frauen wie Männer kein OG machen liegt auf der Hand und hast du richtig beschrieben , sie lernen durch Gruppen und Vernetzung schon genug Typen kennen im RL oder halten sich auf insta und snapchat die Typen im orbit

also überleg erstens mal : WAS für eine Art Frauen nutzt Tinder , und die 2 Te frage , will ich als selbstbewusster Mann der mit beiden Beinen psychisch und physisch im Leben steht so eine (labile)Frau 

 

Ich hab seit Corona sehr viel und intensiv Online-Dating betrieben. Und ich sag dir ehrlich, 90 % der Frauen haben irgendwie einen Knacks weg. Unterm Strich psychisch auffällig, niedriges Selbstwertgefühl, unentspannt etc.

Die wirklich hübschen Frauen sind dort gar nicht erst angemeldet oder sind mehr eine Karteileiche im Pool.

Wenn es darum geht, eine hübsche und auch noch zugleich sympathische Frau kennenzulernen, muss man(n) sie irgendwo im RL abgreifen. Weil ich wüsste echt nicht, wieso so eine Frau sich irgendwann verzweifelt in so einer App registrieren müsste.

bearbeitet von Selfman
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr interessante Antworten. Es gab Tage da habe ich mich selbst gehasst , weil einfach nichts lief ( obwohl IMMER gute Gespräche dabei waren ) . ABER ich bin immer wieder raus gegangen. Und ich glaube man darf auch mal jammern wenn man daran arbeitet. Wenn ich eins gelernt habe ist es , niemals in der Opferrolle zu verharren und mich dem Schicksal zu ergeben. Und dann kommt auf den Weg wieder ein Erfolg und du vergisst alles negativ davor. Was mich aber gerade motiviert ist der Aspekt das ich auch einfach Eier habe, und das vergisst man selbst ab und an, ich bin der Typ der 2 er Sets eröffnen ohne vorher zu überlegen was ich jetzt überhaupt sage. 
 

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Underdoug123 schrieb:

Sehr interessante Antworten. Es gab Tage da habe ich mich selbst gehasst , weil einfach nichts lief ( obwohl IMMER gute Gespräche dabei waren ) . ABER ich bin immer wieder raus gegangen. Und ich glaube man darf auch mal jammern wenn man daran arbeitet. Wenn ich eins gelernt habe ist es , niemals in der Opferrolle zu verharren und mich dem Schicksal zu ergeben. Und dann kommt auf den Weg wieder ein Erfolg und du vergisst alles negativ davor. Was mich aber gerade motiviert ist der Aspekt das ich auch einfach Eier habe, und das vergisst man selbst ab und an, ich bin der Typ der 2 er Sets eröffnen ohne vorher zu überlegen was ich jetzt überhaupt sage. 
 

Mich würde mal noch interessieren, wie alt du bist und ob du konkrete Ziele hast in Bezug auf Frauen? Hast du dir eine Zahl gesetzt mit wie vielen Frauen du ins Bett willst oder was genau?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.9.2023 um 08:52 , Underdoug123 schrieb:

Hallo Leute. Mich würde interessieren ob es in Deutschland durch Pickup etc. mehr Männer täglich auf die Straße treibt und mehr Frauen angesprochen werden ? Generell lese ich oft unter Videos von Typen die denken sie werden angezeigt wenn sie Frauen ansprechen. Für mich gehört das tägliche ansprechen schon zur Normalität . Ab und an kommt es vor das ich Typen sehe wie sie eine Frau approachen, meistens gehe ich dann zu genau den Frauen und mach mich schlau wieso der Typ geblockt wurde etc .dazu kommt das viele junge Typen kein Selbstwert mehr durch insta , tinder und co habe zwecks selbstoptimierungs Wahn und garnicht mehr ins Machen kommen.

denkt ihr Frauen ansprechen im Alltag ist eher selten in Deutschland im Jahr 2023 oder Salonfähig geworden ?

Da wo ich wohne hab ich das lustigerweise mit einer einzigen Ausnahme noch nie (!) irgendwo gesehen oder beobachten können. Bzw. es passiert statistisch gesehen ca. um den Faktor 1000x öfter, dass ich von HB's angesprochen werde (ungefähr jedes 2te-3te mal wenn ich randommäßig in der City unterwegs bin), als dass ich mal irgendwo ein solches Set zu Gesicht bekomme.   Sind zwar meist nur situationsbedingte Kommentare (z.b übers Wetter) oder irgendwelche Fragen nach Feuer / Kleingeld aber es passiert in letzter Zeit schon recht oft.  Dass hier Typen mal eine anquatschen oder auch nur nach dem Weg fragen?? hab ich hingegen wirklich kein einziges mal in den letzten Jahren beobachten können.....

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, Vrack schrieb:

 hab ich hingegen wirklich kein einziges mal in den letzten Jahren beobachten können.....

Weil das auch fast niemand macht. Vergangenes Jahr bin ich auf der Arbeit zu einer Kollegin die ich bis dahin nicht kannte um mich vorzustellen und sie auf einen Kaffee einzuladen. Einer aus meiner Abteilung hatte das mitbekommen und es natürlich allen anderen erzählt als ich da zu Gange war. Als ich zurückkam wollten alle wissen wie es lief. Sie war da zu dem Zeitpunkt schon verlobt, also wurde das nichts, ABER, alle Kollegen meinten: Respekt das du das gemacht hast, ich hätte mich das nicht getraut. Und das sind alles stabile Typen die nicht auf den Mund gefallen sind. Auch eine Kollegin kam und war richtig begeistert. Sie meinte heutzutage hätte niemand die Eier eine Frau einfach so anzusprechen.

Die meisten Jungs versuchen irgendwie an den Namen zu kommen, stalken das HB dann auf Insta und liken irgendeine Story von ihr um in Kontakt zu kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten, Eliteuser schrieb:

Weil das auch fast niemand macht. Vergangenes Jahr bin ich auf der Arbeit zu einer Kollegin die ich bis dahin nicht kannte um mich vorzustellen und sie auf einen Kaffee einzuladen. Einer aus meiner Abteilung hatte das mitbekommen und es natürlich allen anderen erzählt als ich da zu Gange war. Als ich zurückkam wollten alle wissen wie es lief. Sie war da zu dem Zeitpunkt schon verlobt, also wurde das nichts, ABER, alle Kollegen meinten: Respekt das du das gemacht hast, ich hätte mich das nicht getraut. Und das sind alles stabile Typen die nicht auf den Mund gefallen sind. Auch eine Kollegin kam und war richtig begeistert. Sie meinte heutzutage hätte niemand die Eier eine Frau einfach so anzusprechen.

Die meisten Jungs versuchen irgendwie an den Namen zu kommen, stalken das HB dann auf Insta und liken irgendeine Story von ihr um in Kontakt zu kommen.

Ja, bleibt immer die Frage zu klären, ob es was bringt Frauen anzusprechen, weil es nunmal so ungewöhnlich (geworden) ist. Oder ob das als so überraschend-positiv erlebt wird.

Und zu deiner Geschichte kurz: Deine Kollegen fanden das so sensationell, dass du dich mit einer Kollegin auf der Arbeit getroffen hast? Ihr kanntet euch zwar vorher noch nicht, aber was war das so krasse jetzt daran?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ist nichts krasses dran, sie ist mir im Vorfeld ein paar Mal über den Weg gelaufen und hat mich immer nett angelächelt, da man sowas ja nicht links liegen lassen sollte bin ich halt mal morgens als ihre Kolleginnen noch nicht da waren zu ihr in ihr Großraumbüro um mich vorzustellen und sie einzuladen. Das aber war den Kollegen schon zu viel, laut deren Aussage hätten sie sich das nicht getraut. Auch der Kollege der sich schon durch die halbe Abteilung gevögelt hat meinte er hätte sich das nicht getraut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lebe in einer Großstadt und habe seit vergangenem Jahr vielleicht 6 andere Typen gesehen, die gerade eine Frau auf der Straße angesprochen haben. Man erkennt das daran, dass die dann in der Gegend herumstehen und ein gewisser Sicherheitsabstand eingehalten wird. Es handelt sich meist um junge Männer mit südländischen Wurzeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.9.2023 um 08:52 , Underdoug123 schrieb:

Hallo Leute. Mich würde interessieren ob es in Deutschland durch Pickup etc. mehr Männer täglich auf die Straße treibt und mehr Frauen angesprochen werden ? Generell lese ich oft unter Videos von Typen die denken sie werden angezeigt wenn sie Frauen ansprechen. Für mich gehört das tägliche ansprechen schon zur Normalität . Ab und an kommt es vor das ich Typen sehe wie sie eine Frau approachen, meistens gehe ich dann zu genau den Frauen und mach mich schlau wieso der Typ geblockt wurde etc .dazu kommt das viele junge Typen kein Selbstwert mehr durch insta , tinder und co habe zwecks selbstoptimierungs Wahn und garnicht mehr ins Machen kommen.

denkt ihr Frauen ansprechen im Alltag ist eher selten in Deutschland im Jahr 2023 oder Salonfähig geworden ?

Ob es salonfähig ist oder nicht, oder ob man darin gut ist oder nicht... Für mich ist es der Schleifstein an dem man seine Fähigkeiten ggfs. täglich schärfen kann. :-) Man(n) der ein "Leben" hat, kann nicht täglich in den Club, möglich ist jedoch regelmäßig die Grundlagen wie Smalltalk und Kaltakquise zu üben. Und: je weniger das leben, umso weniger Konkurrenz hat der ambitionierte Pickupper.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

In Berlin habe ich schon gut zwei Dutzend verschiedene Daygamer gesehen im letzten Jahr. Wenn man weiß, worauf man achten muss, erkennt man die schon ziemlich schnell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.