Show me your Pics!

5.169 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Dein Rücken sieht irgendwie verdammt unsymmetrisch aus, liegt das am Foto/Haltung oder ist der einfach so?

Denke das liegt eher am Foto und meiner Haltung darauf, jedenfalls bist du der erste, der mir das sagt. Persönlich wäre mir das auch nicht wirklich aufgefallen. Ist aber glaube ich normal, dass man eine leicht schwächere und eine stärkere Seite hat.

Irgendwie seid ihr alle deformiert, was die Proportionen betrifft.

Höre öfter und sehe auch selbst ein, dass bei mir die Brust deutlich hinterherhinkt. Mehr als "dran bleiben" und versuchen mich kontinuierlich zu steigern ist aber eher schwierig. :D

Ich habe mich mit der Tatsache abgefunden, dass ich eben genetisch so veranlagt bin, trotzdem bin ich an sich ganz zufrieden mit meinem Körper und meinen Fortschritten. Ich plane auch nicht auf irgendwelche Wettkämpfe zu gehen oder so, ich will mich einfach wohl in meiner Haut fühlen und das beste aus mir rausholen - in meinem eigenen Tempo halt (wobei ich für meinen Bekanntenkreis und die Leute und ihre jeweiligen Fortschritte, die ich so über die letzten Jahre im Gym gesehen habe, schon gut am Start bin).

Ein guter Kumpel von mir, der bis vor einem Jahr mit mir trainiert hat und dann wieder aufgehört hat, hat heute noch mehr Brust als ich, obwohl wir damals immer ziemlich das selbe gedrückt haben. Dafür hatte er halt keine Arme.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub du hast immernoch keine Ahnung von Training und Ernährung.

Erhelle mich, großer Meister der konstruktiven Kritik.

Das Problem ist einfach, dass du viel zu viel machst und das dann noch in den falschen Aufteilungen. Habe zu Anfang selber 100 Brustübungen gemacht, die Bench kam krafttechnisch nicht voran, Brust sah ebenfalls unterproportioniert aus. Seitdem ich für die Brust das nötigste mache, aber meine Kraftwerte beim Bankdrücken konstant steigere, wächst auch dieser Bereich.

Schmeiß mal den unnötigen Kram wie Cable Cross, Latziehen, Beinbeuger usw raus und fokussiere dich auf die Grundübungen. Das Muskelwachstum, solltest du dich entsprechend steigern, wird, und das verspreche ich dir, nicht abnehmen. Starting Strength wäre hierbei ein sehr gutes System. Weiterhin solltest du jegliche Isos für deine Arme in nächster Zeit vernachlässigen, diese sind einfach viel zu unproportional im Vergleich zum restlichen Körper.

Du kannst weiterhin jedes Wochenende saufen gehen, mache ich auch, sofern es der Fussballspielplan zulässt. Solange du genug isst und schläfst, wird es deine Gains nicht beeinflussen.

Deine Basis ist ganz gut, wenn du die hier gegebenen Ratschläge befolgst, kannst du viel erreichen.

bearbeitet von suchti-one
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Idioteque
Starting Strength wäre hierbei ein sehr gutes System.

Nein einfach nein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Starting Strength wäre hierbei ein sehr gutes System.

Nein einfach nein.

Man beachte:

Latziehen: 3 Sätze mit 8 WH bei 85 KG

Kniebeugen: 3 Sätze 8 WH bei 105 KG (war vor 1-2Jahren auch mal bei 110 Kg, musste jedoch immer wieder unterbrechen wegen Schmerzen im Knie. Habe jetzt aber denke ich eine gute Technik gefunden)

Kreuzheben: 3 Sätze 5 WH bei 130 KG

Starting Strength macht er vielleicht noch nen Monat, das wäre sinnfrei. Lieber direkt was anderes, APRE, PHUL, PHAT, LBR, Upper/Lower, Push/PUll Plan. Gibt soviel, was man machen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub du hast immernoch keine Ahnung von Training und Ernährung.

Erhelle mich, großer Meister der konstruktiven Kritik.

Das Problem ist einfach, dass du viel zu viel machst und das dann noch in den falschen Aufteilungen. Habe zu Anfang selber 100 Brustübungen gemacht, die Bench kam krafttechnisch nicht voran, Brust sah ebenfalls unterproportioniert aus. Seitdem ich für die Brust das nötigste mache, aber meine Kraftwerte beim Bankdrücken konstant steigere, wächst auch dieser Bereich.

Schmeiß mal den unnötigen Kram wie Cable Cross, Latziehen, Beinbeuger usw raus und fokussiere dich auf die Grundübungen. Das Muskelwachstum, solltest du dich entsprechend steigern, wird, und das verspreche ich dir, nicht abnehmen. Starting Strength wäre hierbei ein sehr gutes System. Weiterhin solltest du jegliche Isos für deine Arme in nächster Zeit vernachlässigen, diese sind einfach viel zu unproportional im Vergleich zum restlichen Körper.

Du kannst weiterhin jedes Wochenende saufen gehen, mache ich auch, sofern es der Fussballspielplan zulässt. Solange du genug isst und schläfst, wird es deine Gains nicht beeinflussen.

Deine Basis ist ganz gut, wenn du die hier gegebenen Ratschläge befolgst, kannst du viel erreichen.

Okay, freut mich, dass hier nochmal jemand mit verbesserungsvorschlägen kommt, schonmal danke vielmals! :)

Habe mich schonmal sporadisch mit der Starting Strength Materie auseinandergesetzt. Irgendwie ist es für mich nur sehr paradox (wenn ich mich richtig erinnere) nur einmal die Woche 4-5 Sätze Bankdrücken zu machen und dadurch mehr Gains zu ergattern. Bei anderen Übungen wie dem Kreuzheben (und manchmal auch den Kniebeugen, zumindest wenn ich mein Gewicht gesteigert habe) merke ich andererseits, dass 2 Mal die Woche fast schon zu viel ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Starting Strength wäre hierbei ein sehr gutes System.

Nein einfach nein.

Man beachte:

Latziehen: 3 Sätze mit 8 WH bei 85 KG

Kniebeugen: 3 Sätze 8 WH bei 105 KG (war vor 1-2Jahren auch mal bei 110 Kg, musste jedoch immer wieder unterbrechen wegen Schmerzen im Knie. Habe jetzt aber denke ich eine gute Technik gefunden)

Kreuzheben: 3 Sätze 5 WH bei 130 KG

Starting Strength macht er vielleicht noch nen Monat, das wäre sinnfrei. Lieber direkt was anderes, APRE, PHUL, PHAT, LBR, Upper/Lower, Push/PUll Plan. Gibt soviel, was man machen könnte.

Oh, während ich dem einen Post Antworte, kommt ein neuer dazu, nice! Auch dir vielen Dank!

Ich werde mich heute Abend/morgen in ner freien Stunde mal ein bisschen mit den verschiedenen Methoden auseinandersetzen, die du hier vorschlägst. Du scheinst ja durchaus Ahnung von der Materie zu haben. Habe mir bisher immer einfach Pläne von meinen Trainern im Gym (nette Kerle, aber je mehr ich mich im Gym nach Leuten umschaue, die diese Pläne immer strikt befolgen,desto mehr habe ich das Gefühl, dass man sich ab nem gewissen Punkt festfährt) basteln lassen und selbst ein wenig angepasst nach groben Richtlinien die ich in irgendwelchen Artikeln gelesen habe, dass es so viele Ansätze überhaupt gibt hätte ich garnicht geglaubt. :good:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Cobrah

Kein Tolles Licht oder sonstiges, bin seit 7 Wochen im Bulk.

Ende April kommen dann nochmal Bilder und dann heißt es wieder, shredded as f sein. 8-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen




Auf dem ersten Foto habe ich noch gar keinen Sport gemacht, das war vor 3 Jahren etwa, da hatte ich knapp 80kg drauf glaube ich. Auf dem zweiten Foto war ich ungefähr 6 Monate im Training, da war ich bei 73 Kilo ca. Das letzte Bild ist vor 2 Monaten entstanden, knapp 1 Jahr habe ich seitdem trainiert. Gewicht müssten etwa 78 kilo gewesen sein. Seitdem mache ich 2 Monate Masse, und bin jetzt bei 85 kilo ca. Ab nächster Woche wird dann gecuttet für den Sommer

bearbeitet von yannickvcf
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@yannickvcf

Dein aktuelles Aussehen finde ich cool.

Siehst fast so aus wie ich.......immer aussehen wollte :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@yannick: wie gross bist du denn?

1,82m. Das letzte Foto ist allerdings auch bei guten Lichtverhältnissen entstanden. Meine Freundin war sich zuerst nicht mal sicher, ob ich das überhaupt bin hehe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@yannick: wie gross bist du denn?

1,82m. Das letzte Foto ist allerdings auch bei guten Lichtverhältnissen entstanden. Meine Freundin war sich zuerst nicht mal sicher, ob ich das überhaupt bin hehe

Kraftwerte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Lopumbo

20 Jahre Masturbation und Fertig-Pizza

ne Spaß - laufe Marathon, hab noch nie ein Gym von innen gesehn ... 1.88m, 80kg

lookatmeimfamoushujba.jpg

bearbeitet von Lopumbo
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Idioteque

Wofür brauchst du diese komischen Handschuhe? Fürs Laufen? Und kommt der Bizeps auch vom Laufen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ImWithNoobs

20 Jahre Masturbation und Fertig-Pizza

ne Spaß - laufe Marathon, hab noch nie ein Gym von innen gesehn ... 1.88m, 80kg

lookatmeimfamoushujba.jpg

Salafist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

fürn Grip an der Klimmzugstange...Rest klar?!

Dann kommen die Muskeln wohl eher von dort als vom Marathon... Der sorgt wohl nur dafür dass du dünn bist bzw. niedrigen KFA hast ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.