Sinn und Unsinn von EX-back..

3.335 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ich versteh ja, dass du gerne hervorhebst, aber meinst du nicht, dass es da ein fettschreiben auch tut? Das ständige Capslock macht den Text ziemlich... unangenehm zu lesen. Um genau zu sein, werd ich dabei aggressiv. ;(

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn auch ziemlich viel schon sehr bekannte und standardmäßige Dinge, toller Post! Hilft bestimmt dem ein oder anderen weiter!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schreibstil trotzdem eher für "an die Wand klatschen".

Struktur kann man auch einfacher herstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spätestens wenn man jemanden Neues kennen lernt, merkt man doch, dass man auch mit anderen Frauen außer der Ex Spaß haben kann, was zum Zeitpunkt der Trennung undenkbar gewesen wäre.

Man hat sich doch nicht aus Spaß getrennt sondern aus guten Gründen; warum belässt man es nicht bei einer "schönen Zeit" und widmet sich den anderen "paar Millionen" Frauen da draußen?

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich muss in allen punkten VOLL zustimmen!

beim "völlig aus ihrem leben treten" ist es auch ganz wichtig dass ihr es NICHT tut um sie irgendwann zurückzugewinnen, sondern um euch klar zu werden wer ihr seit,was passiert ist und ob SIE es dann letzendlich auch wirklich wert ist..findet dann zu euch selbst!!

es nützt nämlich nichts wenn ihr wieder mit ihr zusammen wärt und dann in den alten frame (bzw alte verhaltensweisen und "regeln") zurückfallt..dann wird alles wieder nur schnell alltag und langweilig..

seit euch im klaren,dass man auch in einer LTR immer und immer wieder verführen muss!

passende themen : alpha (ist einfach die grundlage für alles hier :) ), inner game/state, frame, routinen, p&p, c&f, freeze-out,, ködern und warten, rapport und joa spontan fällt mir da nich mehr so viel ein..

viel glück und kraft!

p.s.ich hab seit 4 wochen wieder kontakt zur ex und wende mein neues wissen überall an wo es nur geht

..sie meldet sich immer und immer öfter

..der sex ist bombastisch

..und vllt läuft es alles auf eine ltr hinaus..(ich lass es einfach passieren,aber rede nicht mit ihr drüber :) )

..ALSO lernt echt was aus diesem forum!! lasst die ex erstmal ruhen,habt freude am kontakt mit anderen menschen und macht euer ding ;)

und danach gamen (falls es sich dann noch lohnt ;) )..

lg krayzie

bearbeitet von KrayzieBang
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
p.s.ich hab seit 4 wochen wieder kontakt zur ex und wende mein neues wissen überall an wo es nur geht

..sie meldet sich immer und immer öfter

..der sex ist bombastisch

..und vllt läuft es alles auf eine ltr hinaus..(ich lass es einfach passieren,aber rede nicht mit ihr drüber :) )

..ALSO lernt echt was aus diesem forum!! lasst die ex erstmal ruhen,habt freude am kontakt mit anderen menschen und macht euer ding ;)

und danach gamen (falls es sich dann noch lohnt ;) )..

oh ja, das kenn ich nur zu gut! :spiteful:

..insbesondere der SEX :rolleyes:

lg

Tobi.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin nun seit ~7monaten von meiner ex getrennt (3 jahre ltr), gründe warn die hier genannten.

ich ein afc mit 0 führung und irgendwann die eintretende routine....

die oneitis gefühle sind nun soweit weg, habe andere frauen und versucht sie wieder zu gamen. ergebnis war soweit positiv, umgang wie in ltr (KC'es etc) aber da sie von meiner FB weiß, lässt sie mehr nicht zu nach mehrmaligen eskalationsversuchen meinerseits. O-ton: "ich kann mit dir momentan nichts haben, weil ich dann immer an die andere denken muss"

sie meinte zu mir ich wirke viel attraktiver als noch in der beziehung, weil selbstständiger, mehr selbstbewusstsein usw.

man muss dazu sagen sie ist hse-ld... freezeout? konsequent weiter machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bin nun seit ~7monaten von meiner ex getrennt (3 jahre ltr), gründe warn die hier genannten.

ich ein afc mit 0 führung und irgendwann die eintretende routine....

die oneitis gefühle sind nun soweit weg, habe andere frauen und versucht sie wieder zu gamen. ergebnis war soweit positiv, umgang wie in ltr (KC'es etc) aber da sie von meiner FB weiß, lässt sie mehr nicht zu nach mehrmaligen eskalationsversuchen meinerseits. O-ton: "ich kann mit dir momentan nichts haben, weil ich dann immer an die andere denken muss"

sie meinte zu mir ich wirke viel attraktiver als noch in der beziehung, weil selbstständiger, mehr selbstbewusstsein usw.

man muss dazu sagen sie ist hse-ld... freezeout? konsequent weiter machen?

O-ton: "ich kann mit dir momentan nichts haben, weil ich dann immer an die andere denken muss"

respektieren

oder

Entscheiden.

lg

Tobi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wieso aus dem leben des hbs verschwinden ?

Mach deine #Ex zu deiner Freundin und zeig ihr dass du jede Menge Frauen haben kannst.

Dann wird deine Freundin deinen Wert erkennen und zurückwollen .

Wieso das PU prinzip änder n?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mach deine #Ex zu deiner Freundin und zeig ihr dass du jede Menge Frauen haben kannst.

..wenn möglich - subtil -schon in der LTR..

es hat einen Grund warum eine "Ex" "EX" ist.

lg

Tobi.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mangelnde attraction = der ultimate beziehungskiller

also geht es diese wieder uffzubaue

bearbeitet von Böyze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schönes Thema. Kurz & Knapp, mehr ist nicht nötig. So bin ich es von dir gewohnt. :spiteful:

Auch wenn die Sache an sich, das Ex-zurückgewinnen oft Schwachsinn ist. Wenn man seine OneItIs für sie wirklich überwunden hat, hat man oft kein Interesse mehr an ihr. Da man den Menschen, wie er wirklich war, kaum kennenlernt, wenn man als OneItIker in der Beziehung war. Aber das ist eine andre Sache und trifft ja auch nich immer zu, dass da OneItIs im Spiel ist. Hier im Forum aber meist schon und viele stürzen sich dann in das regame rein, weil sie es ja "jetz drauf haben" und sich selbst und ihr was beweisen wollen. Wie dem auch sei, guter Thread Tobi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kaum kennenlernt, wenn man als OneItIker in der Beziehung war.

..sehr guter Satz!

..das berühmte "verzerrte, verblendete" Bild von einem HB

thx

Yeoking

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

yeyo dein Post hat mich grad daran erinnert ,dass es das schwachsinnigste überhaupt ist, seine EX zurückzuerobern wenn SIE schluss gemacht hat.

Du schenkst ihr im Grunde eine " Ich kann nicht ohne dich Leben" Kette an der deine Eier baumeln

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dass es das schwachsinnigste überhaupt ist, seine EX zurückzuerobern wenn SIE schluss gemacht hat.

..genau das schließt jegliche Eigenreflektion und Lernbereitschaft aus..

Allein wegen dem Sex und vielen anderen Sachen lerne ich deswegen hier gerne :spiteful:

lg

Tobi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde deinen Post recht gut, allerdings drängt sich mir da eine große Frage auf, die jeder für sich selbst beantworten sollte:

Du schreibst

Sie müssen sich Ihre Gefühle ZUNÄCHST einmal verleugnen.

Ist das nicht genau das, was wir hier versuchen nicht zu tun?

Ich denke die meisten dürften wissen, was ich damit meine, aber nochmal zur Verdeutlichung: Sollte es nicht eigentlich unsere Zielsetzung sein uns selbst zu erkennen und somit über einen Punkt der Selbstverleugnung hinausentwickeln? Denn ich denke die Verleugnung eines Gefühls ist das schlimmste, was es für mein Inner Game geben kann, oder seh ich das falsch? Sollte ich nicht viel eher versuchen meine Gefühle zu ergründen und mir darüber klar werden, was ich genau fühle und wie ich damit umgehen kann?

Wenn ich nämlich zu Beginn meine wahren Gefühle verleugne, belasse ich meiner Meinung nach einen tiefen Grundzweifel in mir und dieser nagt an mir, meiner Einstellung und meinem Frame.

Und genau das ist es, was ich eigentlich verhindern will, denn es wird mich behindern und mich nicht mit meinem Leben in Einklang kommen lassen. Und wenn es mein tatsächliches Ziel sein sollte, meine Ex zurückzugewinnen, dann sollte ich aus Überzeugung loslassen können und mich nicht gegen meine Überzeugung zu einer Handlung zwingen.

Glaub mir, ich spreche und frage mich die Dinge hier aus tiefster Überzeugung heraus. Eine tiefsitzende Lüge zu Leben stell ich mir vor wie mit einem Messer im Körper herumzulaufen, nur dass dieses Messer in deinem Geist sitzt. So lange es drinsteckt is es ok, aber irgendwann kommt der Moment wo es entweder von alleine herausfällt oder dir von jemandem herausgezogen wird ("hey, der typ hat ja ein Messer im Körper, hol ma raus dat ding"). Und dann beginnt es zu bluten... Ich persönlich möchte das nicht erleben.

Den restlichen Beitrag finde ich sehr gut und ich denke auch, dass man, wenn man dieses Ziel verfolgt und sich an deine (wenn auch vereinfachte Darstellung) hält, eine zweite Chance erhalten kann. Ein anderer User hat nur richtig angemerkt, ob man das wirklich noch will, wenn man erstmal die ganzen Umstände begriffen hat, steht auf einem anderen Blatt Papier...

so long, stay strong,

buenavista

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich finde deinen Post recht gut, allerdings drängt sich mir da eine große Frage auf, die jeder für sich selbst beantworten sollte:

Du schreibst

Sie müssen sich Ihre Gefühle ZUNÄCHST einmal verleugnen.

Ist das nicht genau das, was wir hier versuchen nicht zu tun?

Ich denke die meisten dürften wissen, was ich damit meine, aber nochmal zur Verdeutlichung: Sollte es nicht eigentlich unsere Zielsetzung sein uns selbst zu erkennen und somit über einen Punkt der Selbstverleugnung hinausentwickeln? Denn ich denke die Verleugnung eines Gefühls ist das schlimmste, was es für mein Inner Game geben kann, oder seh ich das falsch? Sollte ich nicht viel eher versuchen meine Gefühle zu ergründen und mir darüber klar werden, was ich genau fühle und wie ich damit umgehen kann?

Wenn ich nämlich zu Beginn meine wahren Gefühle verleugne, belasse ich meiner Meinung nach einen tiefen Grundzweifel in mir und dieser nagt an mir, meiner Einstellung und meinem Frame.

Und genau das ist es, was ich eigentlich verhindern will, denn es wird mich behindern und mich nicht mit meinem Leben in Einklang kommen lassen. Und wenn es mein tatsächliches Ziel sein sollte, meine Ex zurückzugewinnen, dann sollte ich aus Überzeugung loslassen können und mich nicht gegen meine Überzeugung zu einer Handlung zwingen.

Glaub mir, ich spreche und frage mich die Dinge hier aus tiefster Überzeugung heraus. Eine tiefsitzende Lüge zu Leben stell ich mir vor wie mit einem Messer im Körper herumzulaufen, nur dass dieses Messer in deinem Geist sitzt. So lange es drinsteckt is es ok, aber irgendwann kommt der Moment wo es entweder von alleine herausfällt oder dir von jemandem herausgezogen wird ("hey, der typ hat ja ein Messer im Körper, hol ma raus dat ding"). Und dann beginnt es zu bluten... Ich persönlich möchte das nicht erleben.

Den restlichen Beitrag finde ich sehr gut und ich denke auch, dass man, wenn man dieses Ziel verfolgt und sich an deine (wenn auch vereinfachte Darstellung) hält, eine zweite Chance erhalten kann. Ein anderer User hat nur richtig angemerkt, ob man das wirklich noch will, wenn man erstmal die ganzen Umstände begriffen hat, steht auf einem anderen Blatt Papier...

so long, stay strong,

buenavista

5 Post`s und schon so weit :spiteful: *ohne ironie* Aufrichtigster Respekt!

meine wahren Gefühle verleugne

hier ist der Knackpunkt!

..deine WAHREN Gefühle sollst Du nicht verleugnen - wenn Diese mit dem HB nicht kompatibel sind - leider NEXT

oft, ganz oft sind aber vergiftete Gefühle der Grund! warum schlussendlich das HB "Feierabend" macht. (war bei mir so)

..und mit Gefühle verleugnen meine ich, diese ERSTMAL in der ERSTEN Phase, Sequenz - außen vor zu lassen..

Kein Regame ohne klare Gefühlsausrichtung!

lg

Tobi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

von wegen komplett aus dem leben verbannen... mich würd mal intressieren wie lange die zeitspanne etwa sein sollte während der man keinen kontakt hat. reicht ein jahr? oder besser 5? ich weiss aus eigener erfahrung, dass ein halbes jahr wohl nicht reicht... ok vermutlich ist das ja bei allen etwas anders

einsZwo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
von wegen komplett aus dem leben verbannen... mich würd mal intressieren wie lange die zeitspanne etwa sein sollte während der man keinen kontakt hat. reicht ein jahr? oder besser 5? ich weiss aus eigener erfahrung, dass ein halbes jahr wohl nicht reicht... ok vermutlich ist das ja bei allen etwas anders

einsZwo

SIE MÜSSEN KOMMENTARLOS UND KLAGLOS hinnehmen, daß das HB sich irgendwann mal neu verliebt und für Wochen, Monate, Jahre - für immer? - ein anderer Mann an seine Stelle tritt.

dass ein halbes jahr wohl nicht reicht...

was ist nach dem halben Jahr passiert?

lg

Tobi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
was ist nach dem halben Jahr passiert?

wir haben uns wieder gsehen und die gefühle waren halt noch da, bzw es hätt mich schon gestört wenn sie einen anderen hätte... hab dann aber selber gemerkt dass das so nicht auf dauer gut herauskommen wird. naja die geschichte ist mittlerweile eh vorbei, ich will sie gar nicht mehr ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wir haben uns wieder gsehen und die gefühle waren halt noch da, bzw es hätt mich schon gestört wenn sie einen anderen hätte...

Du warst für ein "Regame" noch nicht so weit..

Waren das die gefühle aufgrund derer SIE eventuell Feierabend mit Dir machte..?

lg

Tobi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.