Progressive Seduction Gold - Edition in Stuttgart vom 25.10.2008 - 26.10.2008
0

15 Beiträge in diesem Thema

Hallo an die gesamte Community!!!

Nun war dies mein vierter Workshop als Teilnehmer von Progressive Seduction und ich bin nach wie vor unglaublich begeistert. Die Gold - Edition ist wirklich das was alles abrundet. Hier lernt man sozusagen den letzten Schliff.

Meine Empfehlung für die Belegung der Workshops:

Silver - Edition

Secrets of Daytime

Projekt Nighthunter

Gold-Edition

In der Reihenfolge. Hat mir von den Aufgabenstellungen zumindest am meißten gebracht.

Und nun einen kleine Geschichte warum ihr die Gold-Edition besuchen solltet:

Ich war schon den Freitag in Stuttgart um noch ein wenig die Stadt genießen zu können. Bin also alleine durch die wirklich belebte Fußgängerzone gelaufen um noch ein paar Einkäufe zu erledigen und mich schon mal ein wenig warm zu machen, was mir gegen Abend hin dann auch immer besser gelang. Um 20:18 kam dann auch einer meiner Mitstreiter (Der kleine Fnaki) mit der Bahn an und danach ging es dann richtig los. Nachdem er seine Sachen aufs Zimmer geworfen hatte. (Wir hatten uns aus Kostengründen eins geteilt) wollten wir dann noch ein paar Sets machen.

Meine spontane Idee dabei war der kleine Weihnachtsmarkt in der Mitte der Einkaufsmeile auf der es eine kleine Eislaufbahn gab die an dem Tag umsonst war. Also folgender Plan. Wir suchen uns ein paar Mädels zum Schlittschulaufen. :)

Und hier war es wirklich angenehm einen fortgeschrittenen PUA als Wing dabei zu haben. :)

Nach ein paar Sets zum warm werden kamen wir dann am Weihnachtsmarkt an und sahen eine HB 9 und eine HB 7 an einem Baum stehen, die Glühwein tranken. Ich sofort hin und die beiden angesprochen. Fragt mich nicht mehr was ich denen erzählt habe. Kein Plan. ( Mehr als ein "Hi" kann das nicht gewesen sein) Nach 10 Minuten fragte die erste dann die andere:

" Ist das ein Freund von Dir? "

" Ne, ich dachte von Dir? "

:-);-) ;-) :-D

Dann dauerte es noch fünf Minuten und mein Wing und ich liefen mit den beiden händchenhaltend Schlittschuh. ( Wir mussten die beiden ja festhalten, die konnten das nicht :-D ) Ein Traum. Wie im Film war das. Ein unglaubliches Gefühl mit zwei solch attraktiven Mädchen spontan Schlittschuh laufen zu können. Die haben uns sogar Glühwein ausgegeben. :) Danach sind wir händchenhaltend durch die Stadt gelaufen und die beiden haben uns in die Partyszene von Stuttgart eingeweiht. Im Club haben wir dann eng an eng getanzt. Kuss hier, Kuss da. WOW !!! Darf ich das nochmal wiederholen??? EINE HB 9 und 7!!!! HALLO???

Und jetzt der Grund warum ihr den Workshop besuchen solltet:

Im Laufe des Abends erzählten sie uns dann das sie beide einen Freund hatten. Schade. Aber sie meinten, sie fanden uns so sympathisch, da mussten sie einfach mitgehen. :-D

Hätten wir aber die Gold-Edition zu dem Zeitpunkt schon hinter uns gehabt, dann hätten wir die beiden sowas von flach gelegt, was uns Ra auch noch bestätigt hat. Das hätten wir total ignorieren sollen.

Ich sag nur: "Fast Seduction"

Für alle Elite Player werde ich auch noch einen Beitrag in der Lounge verfassen mit ein paar Bildern in meinem Hausaufgabenthread. :)

Kommen wir aber nun zum Workshop.

Anwesend waren diesmal nur Ra und Lexian. J. war leider verhindert, was mich aber in die glückliche Situation brachte neben dem erfüllen der Aufgaben, soweit es möglich war, noch coachend eingreifen zu können. Da J. natürlich nicht durch einen zu ersetzen ist war jetzt auch das erste mal Dreamcatcher mit von der Partie.

Fangen wir mal oben an:

Ra ist ein unglaublich sympathischer und charismathischer Kerl mitte 20 mit russischen Wurzeln. Er hat einfach auf alles eine Antwort und hält wunderbare Vorträge, was nicht zuletzt an seiner angenehmen Stimme liegt.

Lexian ist ein wirklich lustiger Typ, dem nie die Ideen ausgehen. Er ist mit J. und Ra auf jeden Fall gleich zu setzen. Auch ein super Wing im Club. Ihr müsst ihn einfach life erleben. Ihr werden euch auf dem Boden rollen vor Lachen, wenn er euch ein paar seiner Opener erzählt.

Dreamcatcher hat eine sehr ruhige sympathische Art und hatte während der Vorträge immer mal wieder eine lustige Anekdote zu erzählen und bringt die Frauen auf der Straße immer sehr schnell zum lachen. War aber genau wie ich auch noch Teilnehmer an der Gold-Edition.

DeLuca! Hm, kann mich wohl kaum selbst bewerten. Aber ich bin mir sicher das der kleine Fnaki ( Mein SuperWing ) dazu noch was erzählen wird.

Der Workshop selber war zu 55% Theorie und zu 45% Praxis mit einem 3 Stunden - Coaching im Club.

Die Theorie war für mich größtenteils Neuland, wenn es auch den einen oder anderen Inhalt gab, den ich schon kannte. War unglaublich spannend.

Die Praxis war dann alles andere als Lasch. Die Opener und Aufgaben glichen schon fast Mutproben. Die Aufgaben waren für mich zwar relativ leicht zu bewältigen, aber nur weil ich auch schon davor 3 Workshops von den Jungs hinter mir hatte und den SOD in Hamburg mitcoachen durfte. Für jeden AFC und absoluten Anfänger wäre das eine absolute Überforderung gewesen. Selbst für frische absolventen der Silver-Edition. Da braucht man schon ein wenig Übung im Vorfeld für. Zwei der härtesten Aufgaben haben auch mich noch sehr viel Überwindung gekostet. Aber ich habe es geschafft und sogar noch Geld dabei verdient. :-D :-D :-D :-D 2,50€ :-D :-D :-D :-D

Aber den wohl größten Theorieanteil war das Thema "Fast Seduction" und ich danke Gott und Progressive Seduction, dass es so ausführlich war.

Die Aufgaben im Club beinhalteten zwar nicht die Fast Seduction schon in die Tat umzusetzen, aber ich und noch ein anderer Teilnehmen hatten wunderbaren Sex an dem Abend. :) B-)

Kurz vor Ende des Workshops brachte Ra uns noch eines der wohl beeindruckenstens Dinge bei die es gibt. Stimmtraining. Unglaublich wie man in kurzer Zeit seine Stimme sehr angenehm verändern kann. Jeder hatte danach eine viel tiefere und wohler klingende Stimmlage. :)

Sehr interessant fand ich auch den Mind Virus. Der arme Dreamcatcher wird wohl für den rest seines Lebens an Ra denken müssen, wenn er sich eine Zigarette anzündet. :-)

Aber auch hier wieder die Warnung von mir. Bucht die Gold-Edition nicht, wenn ihr noch nicht in der Lage seid jede Frau anzusprechen. Mit Ansprechangst wird sich hier nicht mehr beschäftigt und die Coaches sind auch nicht mehr dazu da euch diese zu nehmen. Sie sind da um euch zu sagen," Dass wäre so aber noch besser gewesen!"

Das ist ein Workshop für Fortgeschrittene!!!

Mein Fazit:

Ansprechangst gibt es nicht mehr und soziale Ängste sind auch Geschichte. Durch den Workshop kommt man in eine krasse Scheißegaleinstellung. :)

Somit verabschiede ich mich von euch und lest auch noch meinen Thread in der Elite-Player-Lounge

Euer DeLuca

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Cylasis
Anwesend waren diesmal nur Ra und Lexian. J. war leider verhindert, was mich aber in die glückliche Situation brachte neben dem erfüllen der Aufgaben, soweit es möglich war, noch coachend eingreifen zu können. Da J. natürlich nicht durch einen zu ersetzen ist war jetzt auch das erste mal Dreamcatcher mit von der Partie.

War aber genau wie ich auch noch Teilnehmer an der Gold-Edition.

:lol:;-) Wie jetzt? Ihr, als Teilnehmer, habt die anderen Teilnehmer gecoached?? :yahoo:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Musterschüler ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Cylasis

D.h. mir kann es auch passieren, dass, wenn ich den Gold Workshop buche, mich dann ein Teilnehmer coached? :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Cylasis

Also nichts gegen dich DeLuca, ich weiß ja nicht wie gut du bist, aber ich hätte schon gedacht, wenn man da ca. 500 Euro zahlt, dass einen dann ausgebildete Coaches trainieren?

Oder ist der Workshop dann billiger?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast TwentyOne
Also nichts gegen dich DeLuca, ich weiß ja nicht wie gut du bist, aber ich hätte schon gedacht, wenn man da ca. 500 Euro zahlt, dass einen dann ausgebildete Coaches trainieren?

Oder ist der Workshop dann billiger?

Man kann sich auch anstellen, wie ein kleines Mädchen. Ich denke Ra weiß, wen er als Hilfscoach mithelfen lassen kann und wen nicht. Ich schätze das alle Anwesenden "Coaches" dir noch genügend beibringen könnten, wenn du denn bereit bist zu lernen. Und lernen bedeutet nicht, Wissen anzusammeln, sondern es umzusetzen und zu implementieren.

Im übrigen gibt es afaik keine ausgebildeten Coaches(korrigiert mich wenns anders ist), jeder kann sich Coach nennen und anderen Leuten was beibringen, was denkst du warum es soviele Scharlatane gibt?

Der Bericht war ganz gut, aber ein wenig mehr Einblick hättest du sicher noch geben können, recht oberflächlich gehalten das ganze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, Cylasis meinte Coaches mit Erfahrung als solche. Etwas, worauf ich auch Wert legen würde. Insofern ist die Frage nicht ganz unberechtigt, wobei Du sicher Recht hast, daß da sicher nicht jeder beliebige Teilnehmer von PS gebeten worden wäre, einzuspringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ich sehe gab es da ein wenig Verwirrung.

Natürlich kommt Ra nicht in den Raum rein und sagt, Du und Du, jetzt coachen. Ich bin jetzt durch die gesamte Schule von Progressive Seduction gegangen und habe jeden Workshop besucht, der bis lang im Angebot war. Auf dem Projekt Nighthunter in München hatte ich meinen Pick-Up durchbruch und J. höchstpersönlich bot mir an als CO-Trainer Progressive Seduction zur Seite stehen zu dürfen, da ich ein gutes Game hätte und ein Mensch wäre, der andere motivieren kann. Zeitgleich sagte er zu mir aber auch, dass ich auf jeden Fall noch die Gold-Edition mitmachen sollte, für den letzten Schliff.

Auf der Gold-Editon habe ich als Field-Instructor mit Dreamcatcher zusammen den Jungs zur Seite gestanden, um den einen oder anderen wieder zu motivieren, wenn es gerade mal nicht so lief wie es laufen sollte. Und da waren definitiv ein paar Aufgaben dabei, die man sich schon eher traut, wenn einem jemand über die Schulter schaut. Oder wenn eine schöne Frau an Dir vorbei läuft und da jemand ist der sagt: " Umdrehen, hinterher! " .

Der Theorieanteil wurde ausschließlich und sehr beeindruckend von Ra und Lexian präsentiert.

Ich hoffe das konnte ein wenig Licht ins Dunkle bringen. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sehr interessant fand ich auch den Mind Virus. Der arme Dreamcatcher wird wohl für den rest seines Lebens an Ra denken müssen, wenn er sich eine Zigarette anzündet. ;-)

Aber nicht doch!

@ Ra: Willst du mit mir gehen? ;-)

Das Wochenende hat mir Spaß gemacht-

Gruß an alle die da waren!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Cylasis
Wie ich sehe gab es da ein wenig Verwirrung.

Natürlich kommt Ra nicht in den Raum rein und sagt, Du und Du, jetzt coachen. Ich bin jetzt durch die gesamte Schule von Progressive Seduction gegangen und habe jeden Workshop besucht, der bis lang im Angebot war. Auf dem Projekt Nighthunter in München hatte ich meinen Pick-Up durchbruch und J. höchstpersönlich bot mir an als CO-Trainer Progressive Seduction zur Seite stehen zu dürfen, da ich ein gutes Game hätte und ein Mensch wäre, der andere motivieren kann. Zeitgleich sagte er zu mir aber auch, dass ich auf jeden Fall noch die Gold-Edition mitmachen sollte, für den letzten Schliff.

Auf der Gold-Editon habe ich als Field-Instructor mit Dreamcatcher zusammen den Jungs zur Seite gestanden, um den einen oder anderen wieder zu motivieren, wenn es gerade mal nicht so lief wie es laufen sollte. Und da waren definitiv ein paar Aufgaben dabei, die man sich schon eher traut, wenn einem jemand über die Schulter schaut. Oder wenn eine schöne Frau an Dir vorbei läuft und da jemand ist der sagt: " Umdrehen, hinterher! " .

Der Theorieanteil wurde ausschließlich und sehr beeindruckend von Ra und Lexian präsentiert.

Ich hoffe das konnte ein wenig Licht ins Dunkle bringen. ;-)

Also wart ihr kein ERsatz, sondern ein ZUsatz? Ein Bonus sozusagen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Cylasis
Ich glaube kaum das J. jemand ersetzen kann. ;-)

Deswegen hat es mich auch so gewundert, dass man den gleichen Preis zahlen muss /müsste^^

Na dann steht ja der Buchung des GWS nichts mehr im Wege!!!^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
end beibringen könnten, wenn du denn bereit bist zu lernen. Und lernen bedeutet nicht, Wissen anzusammeln, sondern es umzusetzen und zu implementieren.

Im übrigen gibt es afaik keine ausgebildeten Coaches(korrigiert mich wenns anders ist), jeder kann sich Coach nennen und anderen Leuten was beibringen, was denkst du warum es soviele Scharlatane gibt?

Im PU Bereich nicht, was ich persönlich noch schade finde. Ein OnGoing Coaching Projekt mit einem Aufsatz mit Ausbildung zum Coach für diejenigen, die dafür geeignet sind.

In anderen Bereichen gibt es diese Ausbildung zum systemischen Coach. Ich denke, dass diese auch für Coaches im PU Bereich einigermassen nützlich wäre.

Allerdings ist der Trainertageslohn eines systemischen Coaches WEIT über dem was momentan im PU Bereich gezahlt wird in Deutschland. Einzelcoachings kommen dem vielleicht nahe, Workshops bei weitem nicht. Workshoppreise für PU in Deutschland sind weit unter dem Durchschnitt für Trainings im allgemeinen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier mein Beitrag zu diesem einzigartigen Wochenende!

Ehrlich gesagt, weis ich gar nicht was ich schreiben soll :huh:

Der Workshop ist jetzt fast 4 Wochen her und ich fühle mich immernoch so, als ob ich ihn gerade erst besucht hätte.

--> Die Energie, die sich während dem Workshop aufgebaut hat, scheint nicht verfliegen zu wollen - Es ist der absolute Wahnsinn!!!

Egal wo ich bin, Frauen reagieren auf mich...sehen mich an...lächeln mich an. Ein nettes, ungezwungenes Gespräch ergibt sich meist von selbst.

Nicht das ich vor dem Workshop überhaupt keinen Erfolg bei Frauen gehabt hätte, aber jetzt läuft alles auf eine andere, natürlichere Art und Weise ab!

Zum Workshop selbst brauche ich wohl nicht viel sagen:

--> HAMMER!

Mit den besten Grüßen aus Karlsruhe! ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

0