Yanus' "All-You-Can-Know-Thread"!

54 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

12 Forderungen eines Kindes an seine Eltern/Erzieher: (PickUp-Relevant!)

1. Verwöhne mich nicht!

Ich weiß genau, dass ich nicht alles bekommen kann -

ich will dich nur auf die Probe stellen.

2. Sei nicht ängstlich, im Umgang mit mir standhaft zu bleiben!

Mir ist Haltung wichtig, weil ich mich dann sicherer fühle.

3. Weise mich nicht im Beisein anderer zurecht,

wenn es sich vermeiden lässt!

Ich werde deinen Worten mehr Bedeutung schenken,

wenn du zu mir leise und unter vier Augen sprichst.

4. Sei nicht fassungslos, wenn ich zu dir sage: "Ich hasse Dich!"

Ich hasse nicht dich, sondern deine Macht, meine Pläne zu durchkreuzen.

5. Bewahre mich nicht immer vor den Folgen meines Tuns!

Ich muss auch peinliche und schmerzhafte Erfahrungen machen, um innerlich zu reifen.

6. Meckere nicht ständig!

Ansonsten schütze ich mich dadurch, dass ich mich taub stelle.

7. Mache keine vorschnellen Versprechungen!

Wenn du dich nicht an deine Versprechungen hältst,

fühle ich mich schrecklich im Stich gelassen.

8. Sei nicht inkonsequent!

Das macht mich unsicher und ich verliere mein Vertrauen zu dir.

9. Unterbrich mich nicht und höre mir zu, wenn ich Fragen stelle!

Sonst wende ich mich an andere, um dort meine Informationen zu bekommen.

10. Lache nicht über meine Ängste!

Sie sind erschreckend echt, aber du kannst mir helfen,

wenn du versuchst, mich ernst zu nehmen.

11. Denke nicht, dass es unter deiner Würde sei,

dich bei mir zu entschuldigen!

Ehrliche Entschuldigungen erwecken bei mir ein Gefühl

von Zuneigung und Verständnis.

12. Versuche nicht, so zu tun als seist du perfekt oder unfehlbar!

Der Schock ist groß, wenn ich herausfinde, dass du es doch nicht bist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Info:

Salt Lake City (dts Nachrichtenagentur) – Die Mehrheit der Frauen in den USA bevorzugen offenbar große Männer. Das ist das Ergebnis einer Studie der University of Utah.

Die Wissenschaftler führen dies auf die Evolution zurück. Groß gewachsene Männer würden die Frauen demnach an ihre “gewalttätigen, affenähnlichen Vorfahren” erinnern.

“Unseren Vorfahren haben begonnen auf zwei Beinen zu stehen, weil sie so im Kampf überlegen waren. Die Schläge sind aus dieser aufrechten Position sehr viel kräftiger und damit auch gefährlicher”, erklärte ein Experte die Ergebnisse der Studie.

Das lässt auch auf eine funktionale Erklärung schließen, warum sich Frauen große Männer suchen.

“Frauen sehen bei großen Männern einfach eine höhere Fitness und damit eine größere Überlebenschance”, so der Experte.

Außerdem könne ein großer Mann eine Frau besser beschützen.

Quelle: Internet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.