FKK zum richtigen Mindstate

24 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ich denke mir mal das könnte vielen helfen oder ? Wenn man sich seines Körpers bewusst wird und ihn präsentiert, kann Man(n) viele Komplexe ablegen... geht mal in die Sauna oder so ? Ich kann mir gut vorstellen, dass das hilft ?! Denke viel AA kommt mit den Problemen der eigenen Sexualität.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich denke mir mal das könnte vielen helfen oder ? Wenn man sich seines Körpers bewusst wird und ihn präsentiert, kann Man(n) viele Komplexe ablegen... geht mal in die Sauna oder so ? Ich kann mir gut vorstellen, dass das hilft ?! Denke viel AA kommt mit den Problemen der eigenen Sexualität.

Und ich habs nicht kapiert... Kannst du das mal ausführen? in mehr als ZWEI Zeilen. Du meinst wenn man regelmässig in die Sauna und zum FKK geht, dann labert man ohne Scham jedes Mädel an, das einem gefällt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich denke mir mal das könnte vielen helfen oder ? Wenn man sich seines Körpers bewusst wird und ihn präsentiert, kann Man(n) viele Komplexe ablegen... geht mal in die Sauna oder so ? Ich kann mir gut vorstellen, dass das hilft ?! Denke viel AA kommt mit den Problemen der eigenen Sexualität.

Und ich habs nicht kapiert... Kannst du das mal ausführen? in mehr als ZWEI Zeilen. Du meinst wenn man regelmässig in die Sauna und zum FKK geht, dann labert man ohne Scham jedes Mädel an, das einem gefällt?

Dann verliert man, seiner Meinung nach, die AA und die Abneigung gegen seine Sexualität und seinen Körper.

Ich liebe Zweizeiler!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiss das ich en seeeeehr seeeeeeeeehr guter Ficker bin und das mein Körper zwar nicht Überhammer ist (weiß aber niemand, dass ichs weiß <_< ),

und trotzdem hab ich manchmal AA. Die selbstbewusste Sexualität und der selbstbewusste Umgang mit seinem Körper ist meiner Meinung nach erst im späteren Verlauf wichtig.

bearbeitet von Vochaw

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hektor187
Am 10.9.2009 um 13:59 , Chef_Sache schrieb:

Ich denke mir mal das könnte vielen helfen oder ? Wenn man sich seines Körpers bewusst wird und ihn präsentiert, kann Man(n) viele Komplexe ablegen... geht mal in die Sauna oder so ? Ich kann mir gut vorstellen, dass das hilft ?! Denke viel AA kommt mit den Problemen der eigenen Sexualität.

Sehr alter Thread, aber sehr interessante Idee zur Erweiterung der Comfortzone. Wenn man sich mal überlegt wie viele Leute bei einer Hausparty sich komplett ausziehen würden....das dürften etwa nur 10% der Gäste freiwliig machen, vor solchen habe ich großen Respekt. War vor 2 Jahren mal auf einer Hausparty, wo das der Fall war, ich war leider zu uncool dafür und hatte auch nicht wirklich Bock drauf mich auszuziehen, mir fehlt da der Spass an der Sache.

Wenn die Frauen am FKK einen freudestrahlend hinterherschauen bringt das sicherlich was. Aber einmal ist keinmal, man muss das dann in regelmäßigen Abständen wiederholen, sonst verlernt das Gehirn die Erfahrung zum Großteil wieder, gut aber etwas bleibt ja immer hängen, auch wenn man es nicht mehr macht.

bearbeitet von Hektor187

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die heutige Jugend ist prüder als ihre Großeltern. Von daher gibt es keine Leute unter 50 am FKK-Strand. :)

Und in und vor allem außerhalb der Sauna ist niemand nackt. Da ist eher ägyptischer Abend - alle eingewickelt wie Mumien.

Auf dem Campus der Katholischen Uni Eichstätt zeigen die Jungs und Mädels mehr Arsch und Titten.

Aber man kann lernen, locker zu sein, wenn man nackt ist. Date in der Sauna geht natürlich auch. Game nicht mehr, weil da keine Frauen mehr sind, von homöopathischen Einzelfällen abgesehen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, HerrRossi schrieb:

Die heutige Jugend ist prüder als ihre Großeltern. Von daher gibt es keine Leute unter 50 am FKK-Strand. :)

Und in und vor allem außerhalb der Sauna ist niemand nackt. Da ist eher ägyptischer Abend - alle eingewickelt wie Mumien.

Auf dem Campus der Katholischen Uni Eichstätt zeigen die Jungs und Mädels mehr Arsch und Titten.

Aber man kann lernen, locker zu sein, wenn man nackt ist. Date in der Sauna geht natürlich auch. Game nicht mehr, weil da keine Frauen mehr sind, von homöopathischen Einzelfällen abgesehen.

Kann ich so nicht behaupten. 

Also ja, ich hab schon Schwierigkeiten, jemanden in meinem SC als Begleiter für die Sauna zu finden. Grade die Herren sind da doch oft sehr klemmig. Von ner homöopathischen Anzahl an Frauen kann ich aber echt nicht reden, da sind wirklich genug unterwegs, und auch genug, die wirklich alles zeigen. 

Ansonsten denke ich zwar schon, dass es ganz gut ist und von Selbstbewusstsein zeugt, wenn man kein Problem mit Nacktheit hat. Aber an AA ändert das in meinen Augen nicht viel. Ich hab zb schon immer so die Linie gehabt "gib mir nen vernünftigen Grund, und ich zieh mich aus". Als ich mich dann viel später zum ersten Mal an Casual Sex gewagt hab, war das in der Hinsicht super Easy, ausziehen war ja ganz normal. 

AA hatte ich aber trotzdem, und hab ich manchmal immernoch. Und zwar egal, ob mit oder ohne Kleidung. Also denke ich, das kann zwar bestimmt helfen, die Comfortzone zu erweitern, und sich mit seinem Körper und seiner Sexualität wohl zu fühlen. Die Angst vor Zurückweisung, die der AA meist zugrunde liegt, ist aber auf ner anderen Ebene, und wird davon nicht berührt. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, HerrRossi schrieb:

Und in und vor allem außerhalb der Sauna ist niemand nackt. Da ist eher ägyptischer Abend - alle eingewickelt wie Mumien. [...]

Aber man kann lernen, locker zu sein, wenn man nackt ist. Date in der Sauna geht natürlich auch. Game nicht mehr, weil da keine Frauen mehr sind, von homöopathischen Einzelfällen abgesehen.

Dann geh mal hin, wenn nicht grad Bärchenabend ist ;) 

Ist mir aber auch aufgefallen: gerade unter den 15-20jährigen sieht man inzwischen immer mal wieder Leute in Badekleidung in der Sauna. Und das läuft hierzulande halt explizit gegen die Standards von Usus und Hygiene. Also am Körpergefühl ändert sich da was. Ob sich das in verminderte AA übersetzt, weiss ich aber nicht. Wer gerne in die Sauna geht, tut das ja zumeist nicht, um sich überwinden zu lernen. Und jemand, für den der Besuch einer Sauna bereits eine sexuelle Handlung darstellt, ist m.E. Mehr als verklemmt. Mit 15 bin ich da auch wegen der Mädels hin - aber als Erwachsener?

FKK ist übrigens mit Verlaub ein weniger guter Gradmesser: dss war beispielsweise oft so ein ausgemachtes DDR-Ding, und die Leute, die so sozialisiert sind, sind nun mal keine 20 mehr.

Die Eltern und Grosseltern sollte man ansonsten nicht unterschätzen. Gevögelt wurde zu allen Zeiten; man stellt sich das bei den eigenen nur nicht so gerne vor....

bearbeitet von botte
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht könnte ich zu diesem Thema was Interessantes beisteuern :

Ich war seit 10 Jahren im Urlaub auf einem FKK-Campingplatz und muss mir nun eingestehen,daß dieses nicht so gut für meine Psyche war.
Hört sich im ersten Moment gut an auf so einem Platz: Alle sind nackt,alle irgendwie gleich,lockerer Umgang miteinander,
hat ja nichts mit Sex zu tun,wir sind ja total abgeklärt keine Teenager mehr usw ;-)
Aber :
Man(n) unterhält sich z.B. mit seiner attraktiven  Nachbarin in 50 cm Abstand über Gott und die Welt,feiert nackt Parties bis in die Nacht und hat dabei
das Knie einer Bildhübschen an seinem (Knie),läuft nackt zum Shop und wird angelächelt usw. und denkt dabei nur an das Eine :
KRIEG JA KEINE EREKTION !
Irgendwann hat man die Kurve raus,wie das geht....und ist fest verdrahted im Kopf.Leider.
Und jetzt,nach 10 Jahren,könnte mich eine nackt auf der Straße nach dem Weg fragen und ich würde sie noch hinbringen.Ohne Erektion.
Mir fällt da immer dieser Witz ein : Was sagt ein Frauenarzt abends in der Kneipe ......
Mein Zustand stört mich gewaltig und ich frage mich,ob sowas umkehrbar ist ?(Habe jetzt gekündigt auf dem Platz).
Kann ja sein,daß ich der Einzige bin,dem es so geht ?
Vielleicht haben unsere erzkonservativen Ur-Ureltern doch recht gehabt mit dem "Geheimnis der Nacktheit"
und vielleicht sind unsere angezogenen und in unseren Augen prüden Jugendlichen die wahren Genießer ?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hektor187

Prüde nicht, sondern verunsichert, wegen den ganzen Covergirls und -boys in den Zeitschriften.

bearbeitet von Hektor187

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Quote

Ist mir aber auch aufgefallen: gerade unter den 15-20jährigen sieht man inzwischen immer mal wieder Leute in Badekleidung in der Sauna. Und das läuft hierzulande halt explizit gegen die Standards von Usus und Hygiene. Also am Körpergefühl ändert sich da was.

Das liegt nicht am Koerpergefuehl. Ich bin super zufrieden mit meinem Koeper, trotzdem ziehe ich mich nicht in der oeffentlichkeit aus ohne dass es sein muss. Es widerspricht der Sozialisierung und ist ungewohnt, darum unangenehm, nicht weil es per se peinlich waere. Dazu kommt dass ich auch keine Lust habe andere (unattraktive) Menschen nackt zu sehen.

Den Zusammenhang zur AA sehe ich auch eher gering. Klar, ein Mangel an Selbstvertrauen (den eigenen Koerper betreffend) kann eine Ursache fuer AA sein, aber es ist eben nicht die einzige, und bei den meisten auch nicht die Entscheidende. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hektor187
vor 15 Stunden, Hektor187 schrieb:

War vor 2 Jahren mal auf einer Hausparty, wo das der Fall war, ich war leider zu uncool dafür und hatte auch nicht wirklich Bock drauf mich auszuziehen, mir fehlt da der Spass an der Sache.

Bei manchen Frauen hatte ich aber damals den Eindruck sie wollen sich damit profilieren, á la"schaut mal was für Luschen ihr seid, ich zieh mich aus, ihr traut euch nicht", oder eben "Flucht nach vorne".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hektor187
vor 4 Stunden, Nahilaa schrieb:

Also ja, ich hab schon Schwierigkeiten, jemanden in meinem SC als Begleiter für die Sauna zu finden. Grade die Herren sind da doch oft sehr klemmig.

Verlieren die Männer für Dich dann an Attraktivität?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, jklö schrieb:

 Ich bin super zufrieden mit meinem Koeper, trotzdem ziehe ich mich nicht in der oeffentlichkeit aus ohne dass es sein muss. Es widerspricht der Sozialisierung und ist ungewohnt, darum unangenehm, nicht weil es per se peinlich waere. Dazu kommt dass ich auch keine Lust habe andere (unattraktive) Menschen nackt zu sehen.

Aber dann gehst du doch vermutlich einfach nicht in die Sauna, oder? Da gehört es schließlich dazu, andere Leute nackt zu sehen, und selbst nackt zu sein. 

Dass das mehr Bezug zur Sozialisierung hat als zum Körpergefühl denke ich aber auch. Ich weiß zb durchaus, dass ich keine Modelmaße hab, und bin schon auch kritisch mit dem einen oder anderen Polster auf der Hüfte. Und wenn ich dann noch mit nem wirklich schlanken hübschen Mädel zusammen in die Sauna gehe, hab ich da glatt ein bisschen Komplexe - was mich aber nicht auf den Gedanken bringt, Badekleidung tragen zu wollen.

bearbeitet von Nahilaa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hektor187

Viele stehen nicht auf Modelmaße, inkl. mir. Mag eher Frauen wo was dran ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Hektor187 schrieb:

Verlieren die Männer für Dich dann an Attraktivität?

Ein bisschen, ja. Weil es halt von Unsicherheit zeugt, und natürlich eine Aktivität weniger ist, die man zusammen machen kann... Allerdings halte ich mir da auch immer vor Augen, dass der Typ das halt wahrscheinlich nicht von klein auf kennt, und da anders sozialisiert ist, das heißt, dass es für ihn weniger selbstverständlich ist als für mich. 

Und unterm Strich tut es dem Ganzen keinen Abbruch, ich bin bisher nur im Bett von "Saunaverweigerern" gelandet, während sich noch nie Sex mit nem Typen ergeben hat, der mich dorthin begleitet hat. 

Der Todesstoß für seine Attraktivität wäre es nur, wenn er selbst nicht mitgeht, mir dann aber irgendwie aus Eifersucht verbietet, mit anderen Leuten hinzugehen. Aber das ist ja dann nochmal ne ganz andere Frage. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, Hektor187 schrieb:

Viele stehen nicht auf Modelmaße, inkl. mir. Mag eher Frauen wo was dran ist.

Ist mir bewusst, und selbst manch einer, der Modelmaße bevorzugt, sieht über die Figur hinweg, wenn das Gesamtpaket passt. Aber darum geht's ja nicht, ich hätte vielleicht eher formulieren sollen: "Ich treffe mein eigenes Schönheitsideal nicht unbedingt" - was halt trotzdem nicht bedeutet, dass ich deshalb weniger Haut zeigen will/kann. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Quote

Aber dann gehst du doch vermutlich einfach nicht in die Sauna, oder? Da gehört es schließlich dazu, andere Leute nackt zu sehen, und selbst nackt zu sein. 

Gibt heutzutage auch Saunas wo man nicht nackt ist ;) (oft geh ich tatsaechlich nicht, liegt aber nicht daran).

Quote

Und wenn ich dann noch mit nem wirklich schlanken hübschen Mädel zusammen in die Sauna gehe, hab ich da glatt ein bisschen Komplexe - was mich aber nicht auf den Gedanken bringt, Badekleidung tragen zu wollen.

Inwiefern sieht man denn von den Koepermassen (hab kein 'deutsches' s) weniger sobald man Badekleidung traegt - vor allem Bikini? Ich mein verstecken kann man da ja trotzdem nichts.

Quote

Bei manchen Frauen hatte ich aber damals den Eindruck sie wollen sich damit profilieren, á la"schaut mal was für Luschen ihr seid, ich zieh mich aus, ihr traut euch nicht", oder eben "Flucht nach vorne".

Wenn die Frauen attraktiv sind koennen sie sich gerne dadurch Profilieren, dass sie sich vor mir ausziehen. Du nackt, ich nackt, finde ich aus Maennersicht einen fairen Kompromiss (vor allem wenn sie zuerst zieht). Verstehe das Problem nicht? Und kann man Sex haben mit einer Frau, vor der man sich nicht ausziehen will? Licht aus, Sex, Anziehen, Licht an? Was ist im Sommer wenn die Sonne aufgeht bevor der Sex vorbei ist bzw. man nicht rechtzeitig aufwacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hektor187
vor 12 Minuten, jklö schrieb:

Verstehe das Problem nicht? Und kann man Sex haben mit einer Frau, vor der man sich nicht ausziehen will? Licht aus, Sex, Anziehen, Licht an? Was ist im Sommer wenn die Sonne aufgeht bevor der Sex vorbei ist bzw. man nicht rechtzeitig aufwacht?

Verstehe das Problem auch nicht, wenn man als Nackter, dann anfängt rumzustänkern, weil die anderen sich nicht ausziehen wollen. Naja ist n großer Unterschied sich unter 50 Leuten nackt auf ner Hausparty zu zeigen oder mit 1 Frau im Bett.

bearbeitet von Hektor187

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, jklö schrieb:

ich will auf diese Hausparty...

[x] Send pics

[x] Send tickets

Mal zum Thema Körpergefühl, ich erwähnte es hier schon an anderer Stelle: Man krame von Mysterys Fernsehreihe Pickup Artist die Folge heraus, wo die Jungs als Aufgabe gestellt bekommen, mit "Speedos", also knappen Badehöschen im Gegensatz zu den in Amiland für Männer üblichen telefonzellengroßen Badesäcken (Bermuda"shorts"), im Schwimmbadteil der Villa bei einer Party mit lauter Weibern herumzuspringen.

Der dickste Teilnehmer war am selbst/körperbewußtesten. Der hat sich das Höschen schon beim Anprobieren spaßig fast über die Ohren gezogen, mit seinem Bauch rumgeschwabbelt und dem war alles wurscht, und in den Gesprächen mit den Mädels war der superlocker drauf. Der durchtrainierteste Schönling mit Superbody hat sich irgendwo in einem Pool versteckt und war völlig gehemmt.

*Das* kann man schon etwas durch FKK/Saunieren lernen. Natürlich ist es auch möglich, sich zwar Nacktheit anzugewöhnen, sich aber trotzdem scheiße zu finden. Aber ich denke, daß da schon einiges im positiven Sinne auf das Verhalten in der angezogenen Welt überspringt.

Ich hatte mit knapp 20 einen ein paar Jahre älteren, sehr selbstbewußten Natural-Kumpel, der mich auch in die Sauna geschleppt hat. Ich habe dadurch sozusagen die Methodenkompetenz erlernt, mich selbstbewußt irgendwo nackt aufzuhalten. Während in der Welt der Schulzeit jede falsche Hosen- und Schuhmarke der soziale Tod war. Einfach ein anderes Umfeld. Und von meinem Jahrgang haben sich vielleicht 4, 5 Leute in die Sauna getraut. Die coolsten der Klasse sicherlich nicht.

Übrigens fiel mir bei besagtem Kumpel auch mal auf, als er in einem Saunabereich nackt mit nassem Haar mit einem Paar gesprochen hat, daß er eine Körpersprache draufhatte, als ob ihm der Laden gehört. Einfach Ausstrahlung, die noch aus 10 m Entfernung auffiel. Keine Klamotten, keine Frisur, die das ersetzen könnten.

 

 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hektor187

Gibt übrigens so Tantra-Kurse, wo der Lehrer sagt "jetzt alle tanzen und ausziehen." Und dann gehts erst richtig los, es werden immer verschiedenen Gruppen mit 2-3 Personen gebildet und regelmäßig durchgewechselt. Bei den Übungen soll man gegenseitig seine sexuellen Interessen kennenlernen. z.B. Brust massieren, Fingern, Anal, Streicheln, Besprechen wie man auf die andere Person wirkt "sexuelle Ausstrahlung" usw...Alles mit wildfremden Menschen. Das wäre mal eine Comforterweiterung. Nicht selten kommt es dann am Ende des Lehrgangs vor, dass man sich in einem ruhigen Raum zum Gangbang trifft, weil während des Lehrgangs extrem viel sexuelle Spannung erzeugt wurde, die dann raus mus. Der Kurs geht so 2 Tage. 😱

 

 

bearbeitet von Hektor187

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.