Reißt euch den Arsch auf!

36 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey,

ich hoffe euch geht euch allen gut.

Es geht um den Weg zum "PUA", "Verführungskünstler" oder What ever!

Hier lese ich so oft, geht raus und habt Spaß. PUA muss Spaß machen - wenn Sargen kein Spaß macht lasst es - gehe nicht sargen, sondern spreche Frauen einfach mal so an.

Das alles ist meiner Ansicht nach falsch.

Ja ein guter "PUA" zu werden ist Anfangs kein Spaß!

Ich sehe nun schon die ersten wütend in die Tasten hauen, und schreiben: Nein, dem ist nicht so es muss Spaß machen, sonst macht es kein Sinn.

Falsch!

Ich will euch etwas sagen, mit PU ist es so wie mit allen Sachen im Leben. Ihr müsst euch erstmal Euren hintern aufreißen, damit es Spaß macht.

Erst kommt Schmerz und Blut, dann der Erfolg und der Gewinn. Dem ist halt so.

Ihr müsst halt erstmal Monate lang raus gehen, und hinfliegen, damit ihr erfolge erzielen könnt. Das härtet euch ab, und ihr werdet besser. Wenn es Widerstände gibt, kämpft gegen an. Ihr müsst euch echt den Arsch aufreisen. Wenn ihr nach zwei Körben weinend nach Hause geht und sagt: Für heute ist es genug, ich schaffe es nicht mehr - dann habt ihr verloren. Ganz eindeutig. Nicht weil ihr Körbe kassiert habt, die hat jeder gute PUA Anfangs bekommen. Sondern weil ihr aufgebt.

Zwei sets sind NICHTS, macht 20 oder 30 und gebt richtig Stoff und ich verspreche euch ihr werden gut. Ihr werdet nach einiger Zeit die ersten Erfolge erzielen und dann macht es ein Riesen Spaß. Ihr FCt euch quer durch die Weltgeschichte und habt einen riesen Spaß.

Aber halt erst nachdem ihr die Opfer gebracht habt, und jeden Tag versucht, versuch und nochmals versucht habt.

Es gibt kein "Ja Morgen“, oder "Ach eventuell spreche ich die Nächte an". Nein Du musst es durchziehen um etwas zu erreichen.

Also Leute: Reißt euch den hintern auf, und erntet Frauen ohne Ende. Oder lasst es.Und noch etwas gutes. Egal welche Ausgangslage Du hast - DU kannst es schaffen.

Meine Ausgangslage ist folgende gewesen:

130 Kilo. Fett. Ungepflegt.

Einziger Kontakt mit Frauen bestand darin, dass sie mir auf den Schulhof die Hosen runtergezogen haben.

Das einzige Treffen, mit einem HB ist aus Mitleid gewesen.

Ich wurde von Mädels verprügelt!!

Dies ist wohl die beschissenste Ausgangslage, die man sich vorstellen kann. Nun gibt es zwei Möglichkeiten.

1. Ich reiße mir den Hintern auf, und gehe durchs Feuer um die Früchte zu ernten.

2. Ich lasse es, oder mache es "etwas", und bewege euch keinen Meter weiter.

Ich selbst habe ca 1 Jahr lang 5-6 mal die Woche Frauen angesprochen und habe Sport betrieben. Meine ersten 100-200 Ansprechversuche sind so sch.. in die Hose gegangen, dass kann sich keiner vorstellen. Die haben mich ausgelacht. Dennoch muss man es durchziehen, und nun kann ich die süßen Früchte ernten. Und im Ernst, wenn ich zurück blicke lohnte es sich so oft hinzufliegen

Also Leute los!

Nicht morgen , oder übermorgen sonder heute. Wenn Ihr das am Sonntag lest, geht zum Flughafen, aber macht etwas.

bearbeitet von Numa
  • LIKE 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich wäre froh wenn ich so viele versuche hätte ich wohne in ner kleinstadt einmal was falsches gemacht und es ist bei den frauen gesprächsthema. war heute mit nem wing unterwegs wir waren super drauf haben aber nur jeder 2 nc gehabt war aber trotzdem ein scheiß abend. in dem gebiet von bayern wo ich wohne ist es echt verdammt schwer was zu reißen aber wenn ichs hier schaff, schaff ichs überall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Der Psi-Doktor
ich wäre froh wenn ich so viele versuche hätte ich wohne in ner kleinstadt einmal was falsches gemacht und es ist bei den frauen gesprächsthema. war heute mit nem wing unterwegs wir waren super drauf haben aber nur jeder 2 nc gehabt war aber trotzdem ein scheiß abend. in dem gebiet von bayern wo ich wohne ist es echt verdammt schwer was zu reißen aber wenn ichs hier schaff, schaff ichs überall.

Da ist leider was dran. Ich musste das ganze damals auch anders angehen. Einfach raus auf die Straße und loslegen ist hier nicht drin, weil hier nunmal keine Menschen sind, die gehen hier nicht aus dem Haus. Klingt für die meisten sicherlich unverständlich, aber hier geht nunmal fast keiner auf die Straße. Während der Woche in Clubs oder Bars ist hier genau so wenig drin.

Hab mich dann immer auf diversen Parties umgesehen sowie Online Game gestartet und wochenends zu Clubs und Veranstaltungen gefahren oder mal mit einem Kumpel in Kneipen, die im Umkreis sind zum Beispiel, das geht dann schon und hat's genau so getan. Da muss man einfach etwas kreativ sein und evtl etwas umdenken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
130 Killo - Fett - ungepflegt.

Einziger Kontakt mit Frauen Bestand darin , dass sie mir auf den Schulhof die Hosen runtergezogen haben.

Das Einzige Treffen, mit einem HB ist aus Mitleid gewesen.

Ich wurde von Fucking Mädels verprügelt !!.

Haha, warum kommt mir das alles so bekannt vor?

Ich freu mich für deine Entwicklung, Bruder im Herzen!

mfg, René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
130 Killo - Fett - ungepflegt.

Einziger Kontakt mit Frauen Bestand darin , dass sie mir auf den Schulhof die Hosen runtergezogen haben.

Das Einzige Treffen, mit einem HB ist aus Mitleid gewesen.

Ich wurde von Fucking Mädels verprügelt !!.

Haha, warum kommt mir das alles so bekannt vor?

Ich freu mich für deine Entwicklung, Bruder im Herzen!

mfg, René

Demütigsten Erlebnisse als Afc wär n neues Thema wert !

^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

das mit dem Arschaufreißen simmt wirklich. Ich übe mich schon seit Jahren in der Kampfkunst und bin echt durch das Tal der tausend Qualen gewandert. Erst wenn man immer und immer wieder seinen eigenen Schweiß und sein eigenes Blut geschmeckt hat, trotz alle dem immer weiter macht, erst dann erkennt man die Dinge wie sie wirklich sind. Ich sehe das nächste qualvolle Tal schon vor mir ;)

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

You are right Numa!

Und was ich jetzt schwierig finde: Diese ganze Scheiße hinter sich zu lassen - die Demütigungen, seine eigene innere Looser-Einstellung, die manchmal doch wieder hoch kommt. Und trotzdem gehe ich manchmal darin auf, weil es ein Teil von mir ist.

Frei nach Will Smith: Reading and Running.

Numa for Live!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meine ausgangslage ist folgende gewesen :

130 Killo - Fett - ungepflegt.

Einziger Kontakt mit Frauen Bestand darin , dass sie mir auf den Schulhof die Hosen runtergezogen haben.

Das Einzige Treffen, mit einem HB ist aus Mitleid gewesen.

Ich wurde von Fucking Mädels verprügelt !!.

Dies ist wohl die Beschissenste Ausgangslage die man sich vorstellen kann. Nun gibt es Zwei möglichkeiten.

1. Ich reise mir den Arsch auf, und gehe durchs Feuer um die Früchte zu ernten.

2. Ich lasse es, oder mache es "etwas", und bewege mich kein Meter weiter.

Ich selbst habe ca 1 Jahr lang 5-6 mal die Woche Frauen Angesprochen, und habe Sport betrieben. Meine ersten 100-200 Ansprechversuche sind so sch.. in die Hose gegangen, das kann sich keiner vorstellen. Die haben mich Ausgelacht!!. Doch fucking nochmal, dennoch muss man es durchziehen, und nun kann ich die Süßen Früchte ernten. Und im ernst, wenn ich zurück blicke lohnte es sich so oft auf die Fresse zu Fliegen.

Also Leute LOS!!!.

Nicht morgen , oder übermorgen sonder HEUTE . Wenn Ihr das am Sonntag Lest, geht zum Flughafen, und sargst dort !. Bescheißt euch aber bitte nicht selbst !.

Dies ist also Die Philosophie eines Meister PUAs!

Man sieht, nicht umsonst bist du einer der besten Verführungskünstler aller Zeiten!

Wenn mach sich trotz solch schrecklichen Voraussetzungen so positiv entwickelt, ist das Beispiellos!

Das du von 200 Frauen hintereinander einen Korb bekommen hast, ist wirklich Rekordverdächtig. Doch du hast dich nicht unterkriegen lassen und hast weitergekämpft!! Davon können sich viele Pantoffelhelden eine Scheibe abscheiden!

Früher war ich nicht besser!

Ich hätte dich genauso verkloppt, bespuckt und sogar angepinkelt!

Doch ich habe mich geändert und schäme mich nun sehr dafür!

Jetzt Empfinde ich für Menschen wie dich nurnoch aufrichtigen Respekt!

Hochachtungsvoll!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hej,

den Artikel hier zu lesen macht mich direkt nachdenklich, warum werden nicht öfter solche geschrieben damit man niemals vergisst wi hart es am anfang für jeden hier ist und wenn man eben nach oben will und etwas werden will muss man eben wie es Numa so gut beschrieben hat durch die scheiße gehen! entschuldigt meine ausdrucksweise ^^

für den artikel geb ich 5 von 5 sternen ;)

gut geschrieben und regt zum nachdenken und durchhalten an!!

Also leute niemals aufgeben und hart bleiben !!!

grüße, aerosole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was habt Ihr nur???

Gerade von Körben kann man viel lernen...

Gerade die, die was können, so könnt Ihr sicher sein, haben richtig viel Dreck gefressen.

An die Provinzlinge: Ich verstehe euch. Ist alles Scheisse. Gamen wie ein Dummer kann man schlecht.

Deshalb bin ich auch in die City gezogen. Kann ich nur empfehlen. Targets ohne Ende. Und das bis ins hohe Alter ;-)

@ Numa: Diese Moralpredigt sollte öfter mal gebracht werden. Ein gelegentlicher Post in diese würde sie öfter wieder in Erscheinung bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast AFCler

Sehr, sehr geiler Text! So ist es aber mit allen Dingen im Leben. Man muss sich eben durchbeißen.

Wäre es möglich, dass du mal mit mir in Dortmund sargen gehst? So einen Motivator brauche ich jetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@aerosole,EZIO AUDITORE,AFCler,liefner88:

Ja man, ihr sagt es!

Selten so gutes PU zeug gelesen wie das von Numa!

Da sind Mystery, David Deangelo, Neil Strauß und wie sie alle heisen nichts dagegen!

Werde jetzt ertsmal alle Beiträge von Numa durchlesen und sie verinnerlichen! Wird zwar etwas dauer, aber das ist es mir wert!!

Numa ist zwar überdurchschnittlich Weltklug, dennoch kein PU GOTT!!!

(Jedenfalls noch nicht ;-))

Das dürfen bei all der Begeisterung nicht vergessen!!

Wir sollten uns geehrt fühlen, an seinen Weisheiten teilhaben zu dürfen und uns über jeden Post seinerseits glücklich schätzen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimme dir in gewisser weise zu, verstehe aber nicht, warum man es nicht mit Spaß verbinden kann? Kein Plan, ich war nach ner Abfuhr selten wirklich gefrustet, seit ich ein paar Sachen verinnerlicht habe. Ich habe es reflektiert und darüber nachgedacht, was ich bei der nächsten verbessern kann, trotzdem habe ich die Zeit genossen. Bei Dates ging es mir hauptsächlich darum, dass ich Spaß habe. Wenn es dem Mädel gefallen hat: Top! Wenn nicht: Ihr Pech und die nächste bitte.

Ich wollte allerdings auch noch nie PUA werden. Ich bin Verfechter der "Verbesser dein Natural game und habe Spaß - im Leben und mit Frauen" Fraktion ;-).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich wollte allerdings auch noch nie PUA werden. Ich bin Verfechter der "Verbesser dein Natural game und habe Spaß - im Leben und mit Frauen" Fraktion ;-).

+1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmte Numa da voll und ganz zu. Ich kann diese Schei*se von wegen : "Geh in den Club um Spass zu haben und nicht um zu Sargen . Und dann kommen die Mädels von ganz alleine" nicht mehr hören . Echt so ein Bullshit ! und ich kenne genung Naturals , Afcs , Rafcs ,Puas blalbla (+Meine Erfahrungen) die das einfach bestätigen . Du MUSST deinen Arsch hochgriegen und drauf los sargen und es MUSS zumindest am Anfang dein einziges Ziel sein für den Abend viel zu approachen sonst wirst du keine progressiven Erfolge verzeichnen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde Numa auch meine Stimme geben - "Ohne Fleiß kein Preis" - so ist das Leben. (und das wird jeder Sportler bestätigen)

Damit meine ich nicht, ich müsst überall Bluten - aber alles kostet Überwindung.

Nehmen wir mal Kraftsport: Die wenigsten nehmen an Wettbewerben teil. Niemand der sich halbwegs intelligent anstrengt trägt Verletzungen davon. Trotzdem kennt jeder der länger dabei das Gefühl, wenn man eigentlich etwas besseres zu tun hat, als Gewichtige zu heben, oder den schweren Anfang, wenn man sich 1 nem Monat intensiven Training Erfolge wünscht, aber nicht merkt.

Für eigentlich alles muss man etwas opfern auch wenn es nur Zeit ist. Spaß ist eben nicht das Leben. Um gut, bzw. besser zu werden, muss man sich manchmal den Arsch aufreißen (das fängt bei manchen schon dabei an, die Thread-Suche vernünftig bedienen zu lernen >.>)

Ganz ehrlich, wer würde seine Ansprechangst überwinden, wenn er nach dem Motto handelt: Hab Spaß dabei? Richtig - keiner. Überwinden macht anfangs keinen Spaß, aber später, wenn man seine Ergebnisse sieht, erkennt man, dass es sich gelohnt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht das ihr mich falsch versteht: Natürlich muss man etwas machen um besser zu werden. Wenn man nichts mit Frauen macht, wird man nicht besser.

Aber ich sehe halt Spaß als größten Motivator für mich persönlich. Ich Flirte und vögel mit Frauen, weil es mir Spaß macht, nicht weil ich das Gefühl habe ich MUSS es machen um besser zu werden. Besser wird man sowieso, wenn man etwas macht. Wenn man Forschungen zum Lernen betrachtet, lernt man viel besser und schneller, wenn man motiviert ist. Und Spaß ist so ziemlich der beste Motivator, den man haben kann.

Analogie zum Gitarre spielen: Ich habe mit 25 angefangen, 0 Musikgefühl. Ich hatte einfach bock drauf. Ich hatte nie einen Lehrer, ich habe einfach Gespielt weil ich Lust drauf hatte. Am Anfang hatte ich Blasen unter den Fingern, bereits 2 Stunden gespielt, mehr gemacht als man obejktiv als Anfänger eigentlich sollte. Gitarre weg gelegt, 30 Minuten später "Hmpf, habe sone Lust weiter zu machen, läuft grad...", also die Gitarre wieder in die Hand genommen und weiter gemacht. Spaß war meine einzige Motivation.

Ähnlich ist es beim Sport. Ich mache viel und regelmäßig Sport. Nicht weil ich gut aussehen will oder meinen inneren Schweinehund überwinde, sondern weil ich Spaß dran habe.

Also nochmal: absolute Zustimmung, außer beim Spaßfaktor. Zumindest mir bringt es nichts, unter zwang Frauen an zu sprechen. Ich mache es mit der Motivation Spaß zu haben.

Bei mir ist die Ausgangslage allerdings auch eine andere. Ich war zum Glück nie das "Opfer", dass sich hochkämpfen musste. Ich war nie wirklich frustriert. Respekt jedenfalls dafür an Numa.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Find den Text etwas... mmh.. verkniffen.

100-200 Abfuhren sagen zwar viel über die Motivation aus, aber sprechen auch nicht grad für ne steile Lernkurve.^^

Da wurde schlecht gescreent, außerhalb der eigenen Liga gewildert (daß jeder die ganz heißen Chicks kriegt, ist einfach nur ein Werbegag), oder schlicht schlecht geöffnet.

Aber aus Fehlern lernt man und um nicht den unfailbaren Erklärbär zu mimen:

Hab mit 16 am Strand eine unverbindlich für den Abend eingeladen, ihr aber mit den Augen ganz verbindlich auf die nackten Titten geglotzt.. Inkongruenz. Hochkant rausgeflogen. Aber sowas von hoch und kantig.^^ Ich musste lachen über meine Blödheit. Hätte entweder sie anschauen sollen mit meiner Frage, oder direkt nach dem Fick fragen müssen. Fehler erkannt, Fehler gebannt.

Bin statt der Verbissenheit eher für ne lachse Selbstmotivation.

Wie wär´s z.B. bei AA ob ihrer zum niederknien strahlenden Grazie mit nem fixen "Der Feigling stirbt tausend Tode." zu sich selbst? Schafft ne kurze "ach was soll´s" Bubble. Sollte reichen.

P.S. big up an Michael. Gute Einstellung. Obgleich z.B. Eisen stemmen auch dazu dient, sich zu verschönern. Ist doch legitim. Kann man ruhig zugeben, solang es nicht ausartet. Freut man sich selbst. Freut die Frauen. win win

bearbeitet von Nivel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie lange sollte man dies versuchen bis man aufgeben kann oder sagen kann, dass PU bei mir nicht funktioniert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Paul150 schrieb:

man aufgeben kann

Das hört sich danach an, als wolltest du regelrecht einen Grund finden, es endlich sein zu lassen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, Thxggbb schrieb:

Das hört sich danach an, als wolltest du regelrecht einen Grund Ausreden finden, es endlich sein zu lassen um nicht damit anzufangen....

ich habs mal gefixt!

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super Beitrag. 

 

Gerade als Anfänger hilft es und so wars bei mir auch, von anderen zu hören bei denen es auch schlecht läuft. Dachte am Anfang (war allein unterwegs) das nur ich so viele Abfuhren kriege. Mittlerweile weiß ich das dies der normale Werdegang ist.

 

Nicht unterkriegen lassen der Erfolg kommt. Stellt euch auf paar harte erste Monate ein.

bearbeitet von diango73

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie kann ich mich motivieren hart an meinem Game zu arbeiten, wenn ich nicht weiss ob meine Ziele erreicht werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was genau sind denn Deine Ziele? und was gerät denn in Deinem Leben ins Hintertreffen, wenn Du Zeit investierst um Dich zu Verbessern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.