Reißt euch den Arsch auf!

36 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Befinde mich genau wie der TE in diesen schlimmen ersten paar Monaten, wo einfach nix geht. Jeder Korb ist wie ein Stich in mein Herz.

Ich sehe wie Freunden von mir Körbe absolut NICHTS ausmachen, bei mir bewirken sie aber eine Menge.

Danke für den Text, hat mich wieder motiviert 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Instruction unclear... ripped off my asshole.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Mars222 schrieb:

Befinde mich genau wie der TE in diesen schlimmen ersten paar Monaten, wo einfach nix geht. Jeder Korb ist wie ein Stich in mein Herz.

Ich sehe wie Freunden von mir Körbe absolut NICHTS ausmachen, bei mir bewirken sie aber eine Menge.

Danke für den Text, hat mich wieder motiviert 🙂

Aber was wenn diese schlimmen paar Monate nie aufhoeren? Wie kann ich diese Angst davor aufloesen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Paul150 schrieb:

Aber was wenn diese schlimmen paar Monate nie aufhoeren? Wie kann ich diese Angst davor aufloesen?

Angststoerung -> Psychologe

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Paul150 schrieb:

Aber was wenn diese schlimmen paar Monate nie aufhoeren? Wie kann ich diese Angst davor aufloesen?

Diese schlimmen Monate können auch je nachdem mit welchem Ausgangsniveau du startest ein Jahr dauern. Ansonsten ist es einfach so das diese schlimme Zeit irgendwann aufhört weil du einfach besser wirst oder weil du aufgibst. Selbst wenn du super unsicher bist und echt Kacke aussiehst dafür aber fünf mal die Woche rausgehst veränderst du dich einfach in Richtung des Erfolges selbst wenn du nicht einmal bewusst reflektierst. Es wird einfach gewohnter, die Abfuhren werden dir egaler, du gibst dich immer mehr so wie du bist, passt dein Beuteschema an, wirst Schlagfertiger, deine Kommunikationsfähigkeit verbessert sich, ebenfalls deine Körpersprache, du fängst unbewusst an die Frau zu Führen, bekommst ein Gespür für Menschen und ne breite Palette an kleinen Standardwitzen und Gesprächsthemen usw, da passiert einfach so viel an Entwicklung. Das Gleiche passiert dann auf der Dateebene nach dem ersten Ansprechen.

bearbeitet von diango73
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gehe ich mit diesen Körben in dieser Phase um? Wie ertrage ich diese Körbe, ohne zu wissen, ob ich meine Ziele wirklich erreichen kann? Also wie kann man sich ohne diese Gewissheit, dass man die Ziele auch wirklich erreichen kann, sich motivieren?

LG

Paul

bearbeitet von Paul150

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Paul150 schrieb:

Wie gehe ich mit diesen Körben in dieser Phase um? Wie ertrage ich diese Körbe, ohne zu wissen, ob ich meine Ziele wirklich erreichen kann? Also wie kann man sich ohne diese Gewissheit, dass man die Ziele auch wirklich erreichen kann, sich motivieren?

LG

Paul

Erstmal würde ich mich fragen ob du Alternativen hast. Für mich sah ich keine, mag Clubs, Tinder und co. nicht. Also gabs für mich nur das und es wird durchgezogen bis es irgendwie Erfolg gibt. 

 

Als zweites würde ich versuchen meine mentale Zähigkeit auszuloten. Wieviel Körbe kannst du ertragen? Es gibt tolle Körbe davon gehen mehr und es gibt weniger tolle. Wenn es nur Körbe hagelt und ich schon merkte das ich in einer miesen Stimmung rausgegangen wäre hab ich mir nen Tag oder zwei Auszeit gegöhnt und gemacht worauf ich Lust hab oder bin trotzdem in die Stadt aber nicht mit dem Ziel anzusprechen und manchmal sprach ich dann doch eine an die mir ultra gefiel.

 

Versuch auch den Grund für abfuhren nicht immer in deiner Person zu sehen. Oft liegt es einfach nicht an dir. Für die Frau die du ansprichst bist du ein fremder und in ihrer Welt mag gerade alles mögliche los sein und da kommst du.

 

Ein Allheilmittel für des weckstecken von Körben hab ich nicht. Die tun halt weh. Versuch dich soweit es geht von dem Ergebnis des Ansprechens unabhängig zu machen (Outcome-needyness-> findeste hier bestimmt paar Artikel) ansonsten bist du selber halt für deine Gefühlswelt verantwortlich und nicht irgendeine Frau die wahrscheinlich nach 30 Sekunden deine Welt wieder verlässt (Such hier mal nach Emotionsregulation findeste bestimmt auch was).

 

Ansonsten versuch auch deine Ziele kleinteiliger zu gestalten so das für dich eher Erfolge sichtbar sind. Ist dein Ziel Sex dauerts bis zum Erfolg ist dein Ziel aber Morgen fünf Frauen anzusprechen auch wenns miese Körbe hagelt ist das leichter umzusetzen. Und mach dir auch kleine Erfolge bewusst.

 

100%ige Gewissheit gibts leider nicht. Aber ich bin mir recht sicher das es für jeden Topf nen Deckel gibt. Von daher sprich weiter an irgendwann is eine dabei.

 

 

bearbeitet von diango73

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, aber wozu 100 Körbe in Kauf nehmen, wenn man dann keine oder nur sehr wenige Frauen findet?

LG

Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil wenn du die hundert Körbe nicht in Kauf nimmst du gar keine Frau hast. Das kann dir zwar auch passieren wenn du 100 Körbe eingesteckt hast aber die Wahrscheinlichkeit das was rumkommt ist höher. Vielleicht musst du dich auch fragen wie sehr du es willst. Ich würde auch tausend Abfuhren hinnehmen für eine die mir optisch und charakterlich richtig gefällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mir gerade noch einfiel. Mir ist das Ansprechen auf der Straße nicht nur wegen denn Frauen die du eventuell in deine Welt holst wichtig. Ich habe für mich festgestellt das ich durch das häufige sprechen mit Wildfremden Menschen mehr zu der Person werde die ich sein will.

Ich will damit sagen ich bin sozial viel ungehemmter. Außerdem helfe ich gern in alltäglichen Situationen. Das ist dadurch für mich viel leichter umsetzbar. Vorher dacht ich immer Oh Gott was denkt der oder die denn jetzt. Das ist mir dadurch völlig egal geworden. Will damit sagen vielleicht findest du ja auch was positives in dem Sprechen mit Fremden Frauen was nicht mit Sex zu tun hat bzw. mit deinem eigentlichen Ziel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.