Ask the Sharkk

1.863 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

@ ackitheone,

Danke erstmal für die Zeit die du für den Thread opferst!

Wenn du noch nicht elendig im Champus ersoffen bist , schreib doch bitte ein paar Sätze zum Game an Karneval, was deiner Erfahrung nach unbedingt zu beachten ist...

Welches Moves hälst du für sinnvoll?

Fische Grüßen!

Dazu gibt es nen eigenen Karnevals-Thread von mir in der Schatztruhe.

Da kannst Du alles nachlesen.

Alaaf,

Prinz Sharkk der 1.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo sharkk,

meine Frage lautet, wie bleibe ich länger im Set? Ich verabschiede mich meistens sofort wieder. Mir fehlt die Erfahrung und die Ruhe dazu. Und ich will niemanden, den ich gerade angesprochen habe, naja, belästigen. Hast du dazu Praxistipps?

Mir fällt echt nach 'ner Zeit nichts mehr ein - vielleicht bin ich einfach zu uninteressant.

Besten Gruß, Mr. Luc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo sharkk,

meine Frage lautet, wie bleibe ich länger im Set? Ich verabschiede mich meistens sofort wieder. Mir fehlt die Erfahrung und die Ruhe dazu. Und ich will niemanden, den ich gerade angesprochen habe, naja, belästigen. Hast du dazu Praxistipps?

Mir fällt echt nach 'ner Zeit nichts mehr ein - vielleicht bin ich einfach zu uninteressant.

Besten Gruß, Mr. Luc.

Ich bin zwar nicht Shark, aber versuch das ganze Mal so zu sehen: Wenn du bis jetzt immer schnell ejected bist, dann waren die Mädels eben nix, sie waren dir zu langweilig. Du siehst das ganze falsch, du siehst es so, als müsstest du die Damen unterhalten...ihren Posenclown spielen, aber wozu? Du bist der Preis den es zu gewinnen gibt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Ryanleslie

Hallo sharkk,

meine Frage lautet, wie bleibe ich länger im Set? Ich verabschiede mich meistens sofort wieder. Mir fehlt die Erfahrung und die Ruhe dazu. Und ich will niemanden, den ich gerade angesprochen habe, naja, belästigen. Hast du dazu Praxistipps?

Mir fällt echt nach 'ner Zeit nichts mehr ein - vielleicht bin ich einfach zu uninteressant.

Besten Gruß, Mr. Luc.

Ich bin zwar nicht Shark, aber versuch das ganze Mal so zu sehen: Wenn du bis jetzt immer schnell ejected bist, dann waren die Mädels eben nix, sie waren dir zu langweilig. Du siehst das ganze falsch, du siehst es so, als müsstest du die Damen unterhalten...ihren Posenclown spielen, aber wozu? Du bist der Preis den es zu gewinnen gibt!

Da hast Du verdammt Recht, dass Du nicht ich bin.

Also verschwinde aus meinen Thread.

Dieser Thread hat die hohe Qualität, weil es mein Thread ist und nur ich hier antworte - oder handverlesene Leute wie FIMA, MoD oder Eminenz.

Für deren Know How, Game-Fähigkeiten und Qualität kann ich persönlich bürgen.

Aber hier postet nicht jede dahergelaufene Nudel wie Du, die auch noch völlig unnütze Tipps gibt.

Get the fuck out of my thread.

Sharkk

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pardon, war mit dem Handy drin und hab dadurch irgendwie nicht so ganz gepeilt, was das hier egtl für ein Thread ist (deiner - Expertenthread). Jetzt stelle ich mich in die Ecke zu den anderen Nudeln und schäme mich.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich, selber in den 40igern, steh auf eine Frau, die aus einer Beziehung kommt, und von ihrem Ex gerne immer nieder gemacht wurde. Er scheint aber eine Wuchtbrumme im Bett gewesen zu sein.

Ich bin eher ein Softie-Typ.

Bin mit der Frau auf freundschaftlicher Basis ziemlich häufig zusammen; Cafe, bei ihr in der Wohnung etc. Hab ihr auch mein Interesse bereits zu verstehen gegeben.

Nur ... sie hat mir gesagt, sie steht nicht auf Softies ... bisher hat ihr immer der Mann gesagt, wo es lang geht.

Brauch Tipps, wie ich weiter vorgehe ? Soll ich jetzt auch mal ein Arsch sein ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Betreff: 2014 Lairvortrag "Daygame" in Stuttgart

Gentlemen,

ich hoffe Ihr hattet einen coolen Karneval.
Bevor ich nächste Woche wieder einige Fragen von Euch beantworte, hier kurz das Update für meine "Daygame"- Vortragsserie.

Ich packe alle Informationen in diesen einen Post, da ich keinen Bock habe, diesen Thread mit Infos über die Vortragsreihe überquellen zu lassen. Hier steht immer Content an 1. Stelle. Deshalb an die interessierten Gentlemen unter Euch: Lest Euch diesen Post genau durch und Fragen bitte per PN an mich. Nicht in diesen Thread posten. Danke.

Zum Thema: Ich werde Anfang April einen Daygame-Lairvortrag in Stuttgart geben. Hier alle Infos:

Ort: Stuttgart:
Termin: Sonntag, der 6. April
Uhrzeit: ca.11:30 bis 16:00 Uhr.
Location: Die Teilnehmer bekommen den Ort dann zugesagt.

Achtung:

Dies wird garantiert der einzige Daygame-Vortrag sein, den ich in Stuttgart und dieser Ecke von Deutschland in 2014 halten werde. Wenn Ihr aus dieser Ecke kommt und was über Daygame live von mir lernen wollt - this is it!

Da die Kosten für meine Brasilien-Reise leider deutlich höher ausfallen werden als ich dachte, liegt die Teilnahmegebühr bei 50,- Euro p.P. Dafür ist der Vortrag 4,5 Stunden lang und wie Euch die Jungs aus den vorherigen Vorträgen versichern können, werdet Ihr von mir definitiv maximalen Value bekommen. Ich denke, dass ist ein fairer Deal.

Also: Wer von Euch Lust hat, den Frühling direkt mit einem fetten Vortrage über Daygame zu beginnen, schickt mir bitte eine PN. Bitte schreibt in die Betreffzeile entweder "Lairvortrag Stuttgart" damit ich die PNs schneller von den allgemeinen PNs trennen und bearbeiten kann.

Noch kurz 4 Punkte:
1. Wer hier neu ist, nicht genau weiß, worüber ich hier spreche und mehr Infos möchte, liest bitte die vorherigen Posts zu den Lairvorträgen in Köln und Frankfurt auf Seite 82 ff durch. Da sind alle Infos enthalten. Das muss hier nicht alles noch mal neu gepostet werden.
2. Ihr müsst natürlich nicht im Lair vertreten sein, um an den Vorträgen teilzunehmen. Der Vortrag ist offen für alle und bietet Euch eine coole Möglichkeit, andere PUler kennenzulernen.
3. Das hier ist ein Vortrag. Es gibt kein In-Field und auch keine In-Field-Videos. Und ich werde keine Coachings anbieten. Dafür sind die Jungs von Progressive Seduction da.

So, jetzt haben die interessierten Jungs von Euch alle Infos und Ihr könnt mit den Anmeldungen loslegen. In den nächsten Tagen werde ich wieder Fragen von Euch beantworten.

Have a fucking great weekend - oder noch besser: Have a great fucking weekend!

See ya in Stuttgart,

Sharkk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ m.style,

Ich, selber in den 40igern, steh auf eine Frau, die aus einer Beziehung kommt, und von ihrem Ex gerne immer nieder gemacht wurde. Er scheint aber eine Wuchtbrumme im Bett gewesen zu sein.

Ich bin eher ein Softie-Typ.

Bin mit der Frau auf freundschaftlicher Basis ziemlich häufig zusammen; Cafe, bei ihr in der Wohnung etc. Hab ihr auch mein Interesse bereits zu verstehen gegeben.

Nur ... sie hat mir gesagt, sie steht nicht auf Softies ... bisher hat ihr immer der Mann gesagt, wo es lang geht.

Brauch Tipps, wie ich weiter vorgehe ? Soll ich jetzt auch mal ein Arsch sein ?

wow, Du hast ja mal gar keinen Plan von Frauen.

Lies Dir das hier mal ganz genau durch:

Löse Dich von der Disney-Phantasie und den Hollywood-Filmen, wo die Frauen im Kern doch einen lieben Softi-Kuschel-Typen wollen. Und vergiss mal den ganzen Feminismus-Scheiss, der unsere Köpfe verseucht. Das Bizarre ist, dass die Mehrheit der Frauen zwar auf den Kern des Feminismus und der Emanzipation stehen (Gleichberechtigung von Mann und Frau), aber nicht auf die Ausuferungen, die es inzwischen angenommen hat (nämlich dass Männer nur noch weichgespüle Lutscher sind).

Die Realität sieht völlig anders aus.

Die absolute Mehrheit der Frauen stehen auf Typen, die stark, selbstbewusst und Alpha sind. Männer, die Frauen führen und an die sich Frauen anlehnen können. Männer, zu denen Frauen aufschauen können.

Das Frauen auf liebe, nette Softi-Typen stehen, ist vielleicht in Disney-Filmen so, aber nicht im wirklichen Leben.

Damit kommen wir direkt zu dem schwachsinnigen Irrglauben, dass Frauen auf Arschloch-Männer stehen bzw. dass es was bringt, wenn man sich selbst wie ein Arschloch verhält.

Natürlich steht die absolute Mehrheit der Frauen nicht auf Arschlöcher.

Welche Frau will schon schlecht behandelt werden?

Aber worauf diese Frauen absolut stehen ist, dass Arschloch-Typen zumeist dominante Typen sind, die ansagen wo es lang geht, sich von einer Frau nicht auf der Nase herumtanzen lassen und in einer Beziehung den Ton angeben.

Und - oh Wunder - dass sind eben Eigenschaften, die Frauen extrem anziehend finden.

Die Arschlochseite akzeptieren die Frauen dann vielmehr als unvermeidliche negative Seite.

Natürlich ist das nicht, was sie wollen, aber wie Du als älterer Typ weisst, gibt es den perfekten Menschen nicht.

Einen Tod muss man immer sterben - und da akzeptieren viele Ladies halt das Arschloch-Verhalten, wenn sie dafür im Gegenzug Männlichkeit, Führung und Alpha bekommen. Denn das ist für die meisten Ladies so wichtig und so extrem attraktiv, dass sie selbst die negative Arschloch-Seite mitnehmen.

Wo das geklärt ist, kommen wir zu Deinem speziellen Fall.

Ich schmiere Dir keinen Honig um die Eier: Du hast ein Riesen-Problem.

Du bist nen Softi-Typ und da steht die Lady nicht drauf.

Und eben nicht nur sie, sondern auch die meisten Ladies.

Selbst wenn Du die Lady durch irgendwelche PU-Techniken oder "Arschloch"-Verhalten im kurzfristigen Zeitfenster für Dich gewinnen solltest, so wird Dir das Ding später um die Ohren fliegen, wenn sie sieht, dass Du eben doch kein Mann bist, der für sich einsteht, ihr klare Grenzen aufzeigt und sie durchs Leben führt.

Denn das ist es, was sie wirklich will und braucht. Und früher oder später wird ihr das wieder klar werden. Und dann wird die Beziehung von Euch zerbrechen. So sieht die Wahrheit aus der Harry Potter-Glaskugel aus.

Das ist einer der Hauptgründe, warum viele Ladies den "Nice-Guys" fremdgehen und sie verlassen.

Weil diese Softi-Typen eben am Ende einfach nicht die Kernbedürfnisse der meisten Ladies befriedigen.

Du hast also nur 2 Möglichkeiten:

1. Du entwickelst Dich als Mensch weiter. Weg vom Softi hin zu einem echten Mann. Das wird Dir bei dieser Lady vermutlich nicht mehr helfen, da so eine Entwicklung Zeit braucht. Aber mittelfristig werden sich Dir dadurch viel mehr Türen im Leben öffnen - nicht nur bei den Ladies.

2. Wie Dir vielleicht aufgefallen ist, habe ich immer nur von "der Mehrheit der Ladies" oder "den meisten Ladies" gesprochen. Natürlich gibt es für jeden Topf einen Deckel. Das bedeutet: Es gibt natürlich auch Ladies, die auf Softis stehen. Es ist ein verhältnismäßig kleiner Prozentsatz, aber es gibt sie. Und das sind dann die Beziehungen, die dann für diese Typen richtig super funktionieren.

Frag mich nicht, was das für Frauen sind, denn ich bin so ziemlich das exakte Gegenteil von Dir und ich stehe überhaupt nicht auf Ladies, die auf Softis abfahren (und die übrigens auch nicht auf mich). Aber es gibt sie.

Die andere Alternative ist also: Du bleibst so wie Du bist und findest eine Lady, die darauf abfährt.

Das sind Deine beiden Optionen.

Denk drüber nach, was Dein Weg sein soll.
Bei Deiner speziellen Lady sieht es leider schon sehr düster für Dich aus. Klingt so, als hängst Du schon bis zum Hals in der Friendzone. Denn Du triffst einfach nicht die Attraction-Eigenschaften, auf die sie abfährt.

Denk also über Deine Optionen nicht kurzfristig auf diese Lady bezogen, sondern im längerfristig Zeitfenster.

See ya,

Sharkk

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Shark,

ich melde mich hier mit einem Problem welches ich einfach nicht in den Griff bekomme.

LMR & danach Game-Over

Ich habe in letzter Zeit viele Dates bei mir zu Hause. Entweder ist es das 1. Date oder das 2.

Das ist der einzigste Punkt an dem ich immer wieder scheitere. Ich komme einfach nicht zum Sex.

Es läuft so ab, dass wir entweder bei mir kochen oder Film gucken! Wir erzählen etc. ich werde körperlich

und irgendwann küsse ich sie. Wir machen rum, ich streichle sie überall und versuche intimer zu werden.

JEDES MAL ZIEHEN MIR DIE FRAUEN DIE HAND WEG - WIRKLICH JEDES MAL! Dieses Jahr waren es schon 6 und eben grad die 7.

Sie ist jetzt gegangen - Game over

Ich habe es schon mit allen Sachen probiert: Langsamer eskaliert, auf sie eingegangen in dem ich sie gefragt habe was sie denkt, versucht ihre Unsicherheiten zu breaken, alles.

Auch wenn ich es nach dem Block wieder versuche, blocken sie! Jedes Mal und danach wirds komisch.

Die Frauen schauen auf die Uhr und irgendwann gehen sie dann. Keiner dieser Frauen sehe ich danach nochmal.

Ich versteh das einfach nicht, ich kann machen was ich will. Sobald die Frau bei mir ist und den Sex blockt ist bei mir Game Over mit der Frau!

Jedes Mal und ich weiß zum verrecken nicht weshalb.

Du kannst dir bestimmt vorstellen, dass ich in eine Art "Depression" reinrutsche und meine Motivation langsam auf die Null zugeht.

Und du kannst dir bestimmt auch sehr gut vorstellen, dass ich mich langsam als Versager fühle und das alles nicht mehr als Erfolg sondern nur noch als Niederlage sehe.

P.S. Ich konnte bisher "fast" alle meine Probleme komplett oder zum größten Teils lösen. Ich hatte Sommer 2013 immer das Problem, dass ich zu heftig am 1. Date rumgemacht habe bzw. zu schnell (schon nach kurzer Zeit) und es kam nie zum 2. Date

Mittlerweile mach ich etwas low, werde zwar körperlich aber Küsse die Frau erst am Ende des Dates wenn wir uns schon verabschieden. Das klappt finde ich sehr gut, da es bisher dann immer zu einem 2. Date kam. Aber das jetzige Problem! Sharkk? Ich bin dermaßen am zweifeln.

Achja, offenbar haben die Frauen interesse an mir, sonst würde ich nicht soweit kommen. Heißt die Dates in der Öffentlichkeit / Location werde ich wohl ganz gut meistern. Das nehme ich mal an, da sie ja sonst nicht schon beim 2. Date oder sogar beim 1. Date (wenns im Club oder auf der Straße mit ihr gut lief) zu mir kommen würden. Aber irgendwas scheint dann bei mir in der Wohnung so dermaßen falsch zu laufen, dass sie am Ende solch einen abturner von mir haben und ich habe kaum Nerven mehr weitere Frauen zu verlieren. Das Jahr hat für mich so begonnen wie es 2013 aufgehört hat, nämlich das ich sie spätestens wenn ich zum Sex eskaliere verliere.

Gruß

bearbeitet von Valentino12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werter Sharkk

Ich habe kein Anliegen, keine unlösbaren Herausvorderungen.

Wollte mich einfach bei Dir bedanken, dass Du uns so aufschlussreich an Deinen Erfahrungen teilhaben lässt.

LeDe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. 27

2. 24

3. 3

4. FC

5.

Hi Sharkk, hier ein schwedischer Fall, bei dem ich selten viel vergurkt habe. Wäre nice wenn kurz ne Einschätzung abgibst!

hab mit einer Mitstudentin 1 Date gehabt nachdem ich im Club die Nummer geholt habe, lief sehr gut, rumgemacht in der Bar, dann zu ihr gelaufen, aber sie hat mich nicht reingelassen, da sie so etwas nicht mache.

2. Date: wir kochen bei ihr (da ich etwas ungünstig wohne), sie schreibt mir aber vorher es werde nix laufen, sie wüsste wie es normalerweise in einer Studentenstadt läuft und ist für so etwas nicht zu haben, und will mich erst besser kennen lernen, aber gerne würde dann bald was laufen wenn wir weiter abhängen würden. habe gesagt: alles klar, finde ich sogar cool. dann mit ihr gekocht, film geschaut, ewig lang rumgemacht und halb ausgezogen, aber hose liess sie nicht fallen... haben die zeit über film geschaut und sie ist dann gegen ende in meinen arm kurz eingeschlafen, habe mich dann gegen 2 uhr nachts verabschiedet..

3. Date: habe sie abgeholt, haben pizza geholt und bei ihr dann wieder ein film geschaut (im nachhinein etwas kacke, hätte lieber etwas cooleres gemacht, aber im winter in einer kleine studentenstadt ist leider nicht viel zu holen.. zumindest halt kaum gespräch gewesen oder tieferes kennenlernen möglich gewesen) haben dann gegessen, film geschaut und dann kams zum FC. Der Sex war mäßig, sie war recht passiv unterwegs.. was ich etwas seltsam fand, und was mir noch nie passiert ist: als sie kam ist sie kurz quasi in fötusstellung gegangen, fand ich beim sex schon sehr merkwürdig... dann nach kurzer zeit gings aber weiter... danach war die stimmung etwas mysteriös, sie hat im handy etwas rumgetippt, während ich fenster geöffnet habe. sie fragte mich dann ob ich bleiben will oder gehen will, worauf ich geblieben bin.. dann noch die nacht bei ihr halt gepennt, viel gekuschelt, also schien mir alles recht paletti. am nächsten morgen ist sie aufgestanden und ich bin etwas verwirrt im zimmer umhergeiert anstatt direkt zu gehen. dann nach einiger zeit mit ihr zusammen die wohnung verlassen, habe ihr kuss auf die backe gegeben obwohl sie glaube ich auf den mund visiert hat.

mein feeling danach war gespalten, der sex war so lala, aber einfach mit ihr im arm abzuhängen hat mir schon sehr getaugt.

hab am abend ihr kurz ne sms mit nem kleinen joke über n vorabendthema und ihr viel spass gewünscht das sie auf ne fete ist, aber ohne gegenfrage... , von ihr kam eine sms mit frage dann, worauf ich nochmal antwortete.

am nächsten abend war dann ne studentenparty (sie wusste, dass ich weiss dass sie hingeht) und ich bin mit 3 freunden dort auch eingelaufen, eher spontan gewesen.. ich weiss nicht warum, aber ich war etwas nervös, habe sie die meiste zeit gar nicht gesehen, nur ganz kurz dann mit ihr gequatscht und dann ist sie aber schon mit ihrer freundin weiter an die bar, bzw von der freundin an die bar gezogen worden. habe sie dann nur noch mal kurz aus der ferne gesehen aber wollte auch nicht direkt hinstelzen... dann war sie irgendwann weg.

am nächsten tag dann sms ob wir kaffee trinken könnte anfang der woche.. habe eingewilligt, dachte noch an nichts böses, einfahc etwas in der sonne abhängen. Sie erzählte mir dann, dass wir nur freunde sein könnten, sie könne das noch nicht machen, da alte gefühle in ihr hochgekommen seien nach dem sex. und da sie das we nach hause gefahren war, habe das auch nochmal alte gefühle aufgewirbelt..es sei eine extreme auf und ab beziehung gewesen (die sache ist aber ca 6 monate schon her mit dem ex) und ich sei ja eh im sommer wieder weg (da ich fertig bin dann). ich war im homo modus unterwegs und habe keine klare ansage gemacht sondern etwas rumgedruckst nach dem motto wir können ja einfach so abhängen, vielleicht bleibe ich auch länger hier in der stadt (was der wahrheit entspricht). zumindest ziemliches larifari gelabert. habe gemeint freundschaft sei keine option, aber wenn sie einfach chillig was kochen wolle, solle sie sich melden. dann verabschiedet.

4 tage später kam nix, hab eine sms rausgeschickt in der ich geschrieben habe, dass ich nix festes suche aber wir gerne friends with benefits sien können. sie meinte dann, sie habe sich vielleicht falsch ausgedrückt und dass sie derzeit einfach abstand von intimacy brauche. hab ihr dann später das angebot gemacht mit auf ein basketball spiel zu kommen, konnte sie aber wohl zeitlich nicht managen obwohl sie zu beginn fast zugesagt hat. habe dann bei dem spiel ihr n bild geschickt mit einem witzigen text, aber ohne jegliche frage. sie hat dann noch paar fragen hinterhergeschickt, und ich hab ihr dann später 2 stunden später noch geantwortet.

Sie hat mir dann um ca. 1 uhr nachts nur 2 zungensmileys geschickt.. habe geschrieben "Herkules!" , ein club in dem ich war und sie meinte: "is it fun? i just got home" - ich: "tempting proximity! maybe i should drop by;)" sie: "indeed tempting! that could be nice! ;)" aber dann hinterher: "but again i think i need to stay out of intimacy for a while" ich 10 min später: "i think we should test it.. i could be there in 5 minutes!;) " dann kam keine antowrt mehr und auch nicht gelesen, da dachte ich mir (im vollrausch): der gewinner hats gemacht! bin hingefahren, sie wohnt im erdgeschoss, war dunkel, hab trotzdem kurz geklopft und dann angerufen kurz... aber scheinbar schon am pennen gewesen?! nach ihrer letzten sms war ne halbe stunden her...

bin dann nach hause, sie schickt mir um 9 uhr in der früh die nachricht: "sorry, fell asleep. didnt think would come so i put my phone away.." ich schrieb dann später: "no problem. the night excalated after some bottles... have a nice day!" sie:"hehe ok, you too! :)"

1 woche später schickte ich und vielen anderen eine survey auf facebook, sie schriebn mir mittags: ""ok, will do it" worauf ich den daumen hoch gegeben habe. um 12uhr nachts kommt dann plötzlich die nachricht: "done!" eventuell doch bootycall, bzw um zu sehen ob ich eier hab nochmal vorbeizukommen? habe darauf nicht mehr geantwortet bis jetzt auf rat von 2 freunden. diesen freitag ist eine fete auf der sie auch ist, daher will ich da die alte wieder in die spur bringen.

so, ich weiss, ich habe so das meiste verkackt, was man verkacken kann, zu needy, dann mit der sms auch noch quasi-entschuldigt fürs nächtliche vorbeikommen. katastrophal. meine fragen:

- hab ich es einfach nur verkackt weil ich etwas etwas unsicher wurde und mich morgens nicht schnell verpisst habe? oder könnte an dieser boyfriend-nummer, alte gefühle, need to stay out of intimacy was dran sein? (diese fötus haltung beim sex war wirklich seltsam, habe sie davor auch gewürgt, vielleicht hat das wirklich was getriggert? obwohl mit das sehr unwahrscheinlich scheint) aus den sms werde ich nicht ganz schlau.

- wie weiter vorgehen? plan ist natürlich erst mal auf der fete mit anderen zu flirten und etwas grund attraction zu schaffen, dann vielleicht relaxtes gespräch. doch wie weiter: habe eigentlich vor in die vollen zu gehen und versuchen sex talk anzustimmen, falls die situation passt.. nach dem motto: wenn du letztes mal dein phone angehabt hättest, und dann etwas loslegen, je nachdem. also full risk. sollte ich dann auch direkt versuchen den deal zu closen oder etwas hard to get einbauen, falls sie aufs teasen anspringt?

alternativ: einfach attraction aufbauen und dann vielleicht danach mal zum basketball spiel einladen... also eher die waschlappen-nummer. vielleicht aber besser falls sie wirklich nicht nur flüchtigen sex sucht und die ex-boyfriend story keine komplett erfundene ausrede ist?!

wow, ewiger text geworden.

wäre super, wenn du wie immer geniales feedback hast!

tausend dank!

D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi @ all,

Mein Thema bzw Frage; Frauen am Handy oder mit Stöpsel in den Ohren und Frauen auf der anderen Seite der Ampel

Also ich betreibe zur Zeit Day/Street Game und habe öfter die Situation,1. dass die Frau, die ich Ansprechen möchte entweder ihre Köpfhörer drin hat oder am Telefonieren ist.

Meine Frage ist wie schaff ich es trotzdem ins Gespräch zu kommen.

2. Situation sie steht auf der anderen Straßenseite an der Ampel (ist Rot die Ampel)nun die Frage wie handele ich am besten, auf sie warten und dann Ansprechen ? Befürchtung hier ist, dass sie mit bekommt, dass ich auf sie warte und direkt weiter geht und mich ignoriert.

AdP

Wie verhalte ich mich am besten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Valentino12,

Hallo Shark,

ich melde mich hier mit einem Problem welches ich einfach nicht in den Griff bekomme.

LMR & danach Game-Over

Ich habe in letzter Zeit viele Dates bei mir zu Hause. Entweder ist es das 1. Date oder das 2.

Das ist der einzigste Punkt an dem ich immer wieder scheitere. Ich komme einfach nicht zum Sex.

Es läuft so ab, dass wir entweder bei mir kochen oder Film gucken! Wir erzählen etc. ich werde körperlich

und irgendwann küsse ich sie. Wir machen rum, ich streichle sie überall und versuche intimer zu werden.

JEDES MAL ZIEHEN MIR DIE FRAUEN DIE HAND WEG - WIRKLICH JEDES MAL! Dieses Jahr waren es schon 6 und eben grad die 7.

Sie ist jetzt gegangen - Game over

Ich habe es schon mit allen Sachen probiert: Langsamer eskaliert, auf sie eingegangen in dem ich sie gefragt habe was sie denkt, versucht ihre Unsicherheiten zu breaken, alles.

Auch wenn ich es nach dem Block wieder versuche, blocken sie! Jedes Mal und danach wirds komisch.

Die Frauen schauen auf die Uhr und irgendwann gehen sie dann. Keiner dieser Frauen sehe ich danach nochmal.

Ich versteh das einfach nicht, ich kann machen was ich will. Sobald die Frau bei mir ist und den Sex blockt ist bei mir Game Over mit der Frau!

Jedes Mal und ich weiß zum verrecken nicht weshalb.

Du kannst dir bestimmt vorstellen, dass ich in eine Art "Depression" reinrutsche und meine Motivation langsam auf die Null zugeht.

Und du kannst dir bestimmt auch sehr gut vorstellen, dass ich mich langsam als Versager fühle und das alles nicht mehr als Erfolg sondern nur noch als Niederlage sehe.

P.S. Ich konnte bisher "fast" alle meine Probleme komplett oder zum größten Teils lösen. Ich hatte Sommer 2013 immer das Problem, dass ich zu heftig am 1. Date rumgemacht habe bzw. zu schnell (schon nach kurzer Zeit) und es kam nie zum 2. Date

Mittlerweile mach ich etwas low, werde zwar körperlich aber Küsse die Frau erst am Ende des Dates wenn wir uns schon verabschieden. Das klappt finde ich sehr gut, da es bisher dann immer zu einem 2. Date kam. Aber das jetzige Problem! Sharkk? Ich bin dermaßen am zweifeln.

Achja, offenbar haben die Frauen interesse an mir, sonst würde ich nicht soweit kommen. Heißt die Dates in der Öffentlichkeit / Location werde ich wohl ganz gut meistern. Das nehme ich mal an, da sie ja sonst nicht schon beim 2. Date oder sogar beim 1. Date (wenns im Club oder auf der Straße mit ihr gut lief) zu mir kommen würden. Aber irgendwas scheint dann bei mir in der Wohnung so dermaßen falsch zu laufen, dass sie am Ende solch einen abturner von mir haben und ich habe kaum Nerven mehr weitere Frauen zu verlieren. Das Jahr hat für mich so begonnen wie es 2013 aufgehört hat, nämlich das ich sie spätestens wenn ich zum Sex eskaliere verliere.

Gruß

Du bist die Art von PU-Student, auf die ich große Stücke halten.

Ohne dass ich Dein Aussehen kenne, bringst Du alles mit, was man braucht, um bei PU nachhaltig erfolgreich zu werden und aufzusteigen:

1. Du bist aktiv im Field.

2. Du eskallierst.

3. Du bist selbstkritisch und analysierst Deine Sets im Nachhinein.

4. Du führst eine Sticking Point Analysis durch.

5. Du hast Feuer.

6. Du willst Dich verbessern.

Also lass mir Dir sagen: ich habe verdammt viele Leute in der PU-Community kommen (und auch ganz schnell wieder gehen) sehen. Die grundlegenden Verhaltsmuster der wenigen Puler, die wirklich gut werden,sind immer gleich. Egal wie unterschiedlich sie als Typen und in ihrer Persönlichkeit sind. Diese Verhaltensweisen sind immer gleich. Immer. Sie sind aktiv, analytisch, verbessern konstant ihr Game und pushen konstant ihre Comfort-Zone.

Du bringst das alles mit. Also löse Dich kurz davon, dass Du so abgefuckt bist, und gönne Dir ein Eigenlob.

Wenn Du dabei bleibst, wirst Du es schaffen.

Und damit ist auch klar: So abfuckend die aktuelle Situation auch ist: Das ist nur ein vorübergehender Rückschlag, der im großen und ganzen Bild bei Dir später nicht mehr als ein Lerneffekt sein wird. Kein Grund sich darüber zu sehr aufzuregen.

Jetzt zu Deinem Problem: Ich lese bei Dir nichts von Sexual Framing, Sexual Comfort und dem, was ich "Emotional Escalation" nenne (Credit to Sharkk).

Dein Hauptmove ist eine Kalibrierung der physischen Eskalation auf die Lady.

Das ist okay und damit bist du schon mal wieder als 80% der Typen, die überhaupt so weit kommen wie Du. Das ist ehrlich gesagt der Hauptmove der Naturals. Aber: Dieser Move ist nicht nachhaltig effektiv, wie Du ja selbst bemerkt hast. Denn irgendwann musst Du ja weiter eskalieren und dann stehst Du wieder genau an dem gleichen Punkt wie vorher.

Du veränderst also nicht die grundlegende Situation, sondern verschiebst die nächste Eskalationsstufe einfach nur was in die Zukunft (vom 1. Date auf das 2. Date). Und dann hoffst Du, wie die meisten Naturals auch, dass die vergangene Zeit und was mehr Comfort dazu führt, dass die Lady dann offener für stärkere Eskalation ist. Nun, wie Du selbst gelernt hast: Das stimmt nicht. Das geht auch mal gut, aber es ist keine nachhaltig erfolgreiche Strategie.

Was nachhaltig ist: Sexual Framing. (Ein Konzept vom amerikanischen Genius-PUA Captain Jack - einem der Top 5 Master-PUAs of all Time)

Dazu habe ich hier immer wieder was geschrieben. Das werde ich hier jetzt nicht alles wiederholen. Dafür habe ich keine Zeit. Da musst Du die alten Posts von mir mal durcharbeiten.

Aber der Fakt ist: Sexual Framing ist der LMR-Killer überhaupt.

Es gibt keine bessere PU-Technik.

Denn: Wenn Du Sexual Framing richtig einsetzt, kommt sehr oft erst gar keine LMR mehr bei den Ladies auf.

Es gibt 2 Hauptgründe für LMR. Hier ist für Dich erst mal nur einer wichtig: Nämlich dass die Lady nicht weiß, woran sie bei Dir ist.

Frauen lieben Sex und sie wollen vögeln - mehr als wir Männer. Aber sie wollen sicher sein, dass es keine negativen Konsequenzen für sie hat.

Kann der Typ mit einer sexuell selbstbewussten Frau umgehen?

Wir denkt er über mich, wenn wir Sex hatten?

Kann Sex mit ihm negative Konsequenzen in meinem Social Circle etc. haben.

etc. etc.

All diese Unsicherheiten eliminiert Sexual Framing.

Da musst Du ansetzen. Arbeite Dich in die Theorie von Sexual Framing ein und baue es in Dein Game ein.

Es gibt nicht viele Dinge, die man im Game garantieren kann. Aber Folgendes kann ich Dir garantieren: Deine LMR-Quote mindestens halbieren wird, wenn Du Sexual Framing richtig einsetzt.

Das kriegst Du hin.

Ich bin von Dir überzeugt!

See ya,

Sharkk

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo sharkk.

Ich wende mich an Dich, da ich einen Tritt in den Arsch benötige. Also so einen richtigen. Mit Schwung und so.

Es geht um folgendes:

Ich war gestern auf einer Party, Freundin feiert ihren 18. Geburtstag.

Ganz cool, viele nette Gesichter getroffen. ABER. Im Nachinein, also heute, sind mir Dinge aufgefallen die mein Game viel zu oft stören.

Folgendes ist mein Problem. Ich vergesse zu eskalieren. Wenn ich mich mit einem Mädchen unterhalte genieße ich den Moment. Ich denke gar nicht daran zu eskalieren. Keine Ahnung ob das zur Eskalationsangst gehört.

Beispiel 1:

Nennen wir sie Sandra. Ich bin mit Sandra raus um ihre Freundin zu suchen. War eigentlich Bullshit. So im Nachhinein. Aber, ich hatte sie in der Iso. Und was mach ich Depp? Ich denk nicht einmal daran sie gegen diese verfickte Wand zu drücken und abzuknutschen. Also ich denk wirklich nicht drann.

Fuck. Warum? Ich könnt mir in den Arsch beißen dafür.

Beispiel 2:

Gastgeberin, sagen wir Laura, sitzt an der Bar. Alleine. Mit diesem trägerlosen Oberteil. Perfekte Gelegenheit um von hinten an sie ranzutreten, massieren umdrehen, küssen. Ich tus wieder nicht.

Ich weiß nicht warum. Echt nicht. Es ist nicht so, dass ich Angst vor der Reaktion habe. Glaube ich. Ich denk einfach nicht drann. Oder ich wills nicht wahrhaben, dass ich wirklich Eskalationsangst habe.

Beispiel 3:

Andere Party. Solides Game gefahren. Im Verlauf des Abends fragt mich dann mein Target: "Kommst Du mit mir aufs Klo?". Einfach so. Vor versammelten Trupp. Ich geh natürlich mit. Aber anstatt sie auf dem Klo zu vögeln, knutsch ich nur mit ihr rum.

Das kanns doch wohl nicht sein. Ich hab wieder nicht daran gedacht.

Das sind drei Beispiele die mir grad einfallen. Leider gibt es noch mehr, die mir grad nicht einfallen.

Jetzt wo ich es so lese, denke ich direkt "der hat doch Eskalationsangst". Ich bin mir wirklich nicht sicher ob es das ist. Vielleicht kannst Du mir helfen.

Ich hoffe auf einen Tritt mit Schwung.

Vielen Dank!

E

bearbeitet von Effectio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Ars_de_Palpatio,

Hi @ all,

Mein Thema bzw Frage; Frauen am Handy oder mit Stöpsel in den Ohren und Frauen auf der anderen Seite der Ampel

Also ich betreibe zur Zeit Day/Street Game und habe öfter die Situation,1. dass die Frau, die ich Ansprechen möchte entweder ihre Köpfhörer drin hat oder am Telefonieren ist.

Meine Frage ist wie schaff ich es trotzdem ins Gespräch zu kommen.

2. Situation sie steht auf der anderen Straßenseite an der Ampel (ist Rot die Ampel)nun die Frage wie handele ich am besten, auf sie warten und dann Ansprechen ? Befürchtung hier ist, dass sie mit bekommt, dass ich auf sie warte und direkt weiter geht und mich ignoriert.

AdP

Wie verhalte ich mich am besten?

Sehr gut. Eine Frage aus dem realen Leben über reale Situationen. Keine KJ-Wichse über irgendwelche Theorien.

So muss das sein.

Also los:

1. Kopfhörer:

Das ist einfach zu lösen. Du tippst sie einfach an und lächelst. Wenn sie Dich anschaut, dann tippst Du Dir einfach an Dein Ohr als Zeichen, dass sie die Kopfhörer rausnehmen soll. Das Zeichen versteht jeder und es funktioniert immer.

Danach musst Du dann aber einen Direct Opener bringen.

Nach so einer Aktion kannst Du aber nicht nach dem Weg zum Starbucks oder nem Geschenk für Deine Nichte fragen. Da muss dann was kommen.

Was bei so was übrigens oft passiert ist, dass sie völlig erschreckt ist, da sie in ihrer eigenen kleinen Musik-Boubble ist. Wenn das passiert, einfach freundlich lächeln und Druck rausnehmen, indem Du was sagst wie: "Sorry, ich wollte Dich nicht erschrecken." - Und dann weiter mit Deinem Opener.

Die Strategie funktioniert. Habe ich vor 4 Stunden erst wieder angewendet und eine super Nummer gezogen.

2. Handy.

Handy ist schwierig.

Ich würde zuerst mal schauen, ob es nur ein schnelles Telefonat ist. Vielleicht muss sie nur kurz nen Termin bestätigen etc.

Wie ich schon oft geschrieben habe, ist es beim Game sehr hilfreich, sich in eine Position zu bringen, die eine möglichst große Chance auf Erfolg hat. Wenn sie nicht telefoniert wird die Chance größer als wenn sie telefoniert.

Also erst mal kurz abwarten und schauen, was passiert. Wenn sie steht, dann chill erst mal in ihrer Umgebung und schreib nen paar SMS oder so. Wenn sie geht, dann geh einfach was in ihre Richtung und schau was passiert.

Wenn sie länger telefoniert, dann wird es schwer. Denn Du hast definitiv weniger Value als die Person, mit sie länger spricht.

Ich kenne da nur einen richtig geilen Move: Wenn Du Eier in der Hose hast, dann ist der beste Move ihr zu sagen, dass sie dringend auflegen muss. Es sei super wichtig. Und danach lächelst Du sie an und bringst den DO.
Such dazu mal das DG-Infield Video von Zack Bauer. Der macht das perfekt. Das Video bringt Dir mehr, als wenn ich hier darüber 100 Wörter schreibe. Vermutlich findest Du das Video bei YT.

3. Ampel.

Ampel ist einfach. Du fährst viel zu viel Kopfkino. Mach nicht mehr aus der Situation als es ist.

Diese Situation passiert jeden Daygamer immer wieder.

Ich geh dann über die Ampel an ihr vorbei, dreh danach um und geh schnell hinterher. Dann die Lady auf der anderen Strassenseite einfach seitlich antippen oder stoppen und normales DG fahren. Problem gelöst. Mehr ist da nicht.

Und versuch schon mal über die Ampel oder beim Vorbeigehen EC aufzubauen und lächeln. Das macht das Set nachher viel einfacher.

Und jetzt raus ins Field mit Dir!

Der Frühling ist da, das Wetter wird wärmer, alle haben bessere Laune und die Ladies sind in Scharen auf den Strassen.

Es gibt nicht viel Besseres als DG im Frühling!

See ya,

Sharkk

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Sharkk,

danke dir für diesen Thread, und die Zeit, die du reinsteckst - er hat mich motiviert, ich konnte schon einige Sachen für's Daygame rausziehen, obwohl ich ihn nichtmal halb durch habe,und dank deiner Pacing Statements hab ich meine Quote ganz gut nach oben getrieben. Ich mache nicht soo viele Sets (Asche über mein Haupt) kann aber gut closen, wenn ich drin bin!

Ich hatte heute ein directes Set, in das ich schwer atment reinkam, da ich ihrem zackigen Schritt erstmal folgen musste. Die Lady ist aber eine echte Granate!

Nach meinem Direct Opener hab ich kurz gewartet, was zurück kam. Sie lacht mich richtig breit an, wendet sich direkt zu mir zu, ist on. Ich also weiter mit dem Small Talk, sage ihr, dass sie nen verdammten Zahn auf den Fersen hat.

Sie hatte nach eigenener Aussage wenig Zeit, weswegen ich versuchte, hier schnell ein bisschen Comfort reinzubringen, als sie mich fragte, ob ich hier studiere. Das sehe ich als Invest, und ich ließ sie raten, was genau Ich tue. Sie kam nicht drauf, danach hab ich geraten, was sie macht. Zack, BWL, Volltreffer.

da sie Anstand machte, zu gehen, meinte ich, dass ich auch gleich meinen Kumpel wieder suchen muss, sie aber gerne mal sehen würde. #Close.

Das klingt im Nachhinein etwas strukturierter, als ich es situativ wahrgenommen habe. Trotzdem habe ich das Gefühl, hier kaum Comfort geschaffen zu haben,

sodass sie eventuell Flaken könnte.

Wie schaffe ich es hier, durch's Telefonieren (oder Tippern) noch was rauszuholen, sodass ich die Flakechance runter bekomme?

Kann ich den HB's vorenthalten, was ich genau mache, um interessanter zu wirken, oder sollte ich das sein lassen, für eine Art Basis Comfort?

Normalerweise lasse ich mir die Zeit, Set's solide zu machen.

Edit: Ich weiß nur, wo sie herkommt, da werde ich demnächst zufällig auch Urlaub machen.

grüße

TOP

EDIT: Für alle, die es interessiert, hab das ganze einfach mit ein bisschen getipper und Framing gelöst. Sie war dann die böse Verkäuferin, die die Weltherschaft über H&M übernehmen wollte, und ich der lange Arm des Gesetzes, der sie vernehmen muss. Einfach Date abgemacht und getroffen.

bearbeitet von TheOppositecollides

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Sharkk,

ich hab eine ganz kurze Frage zum Thema Chase Frame:

Ich hatte unterbewusst den Chase Frame bei einigen Frauen angesetzt und gemerkt, dass dies mega effektiv ist und mir das Leben in jeder Hinsicht erleichtert hat. Da mir es aber nicht aufgefallen ist, wie ich das eigentlich angestellt habe, wollte ich dich fragen, wie man die Lady dazu bringt einen selbst zu chasen.

Wie bringe ich es also eine Dame dazu, mich zu gamen und nicht umgekehrt?

Mir ist nur bewusst, dass es nicht sofort geschieht, sondern ein beinahe schleichender Prozess ist. Bevor man überhaupt diesen einsetzt, muss man der Lady zunächst zeigen, dass man Value hat und es sich lohnt für den zu kämpfen.

bearbeitet von J-Jos
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

All hail the Sharkk. Der Wert des Sexual Framing ist mir erst durch ihn klar geworden damals. Unbezahlbar, sowas.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hy,

ich habe 2 Anliegen und würde mich freuen, wenn mir hilfst. Zunächst #NC im Daygame

Meine Daygame-Strukur sieht so aus: Indirekt/Situativ -SOI- smalltalk (+ Insider generieren, falls es passt) - Die Nummer holen. Meine Erfolgsquote liegt so bei 30%.

A) Verlauf von den übrigen 70%:
Es fängt gut an, die Frau strahlt und wir reden. Dann nach anfänglichem Hook, d.h ca. 1-5 Minuten später entschuldigt sie sich und will gehen („War nett, sehr mutig aber nein Danke“) oder es läuft gut , zögert aber beim close oder verweigert ihn am Schluss doch.

Nach Selbstanalyse (falls sie sich nicht selbst entschuldigt und schon geht) bringe ich entweder den "Nummer-Spruch" wie ein Creep-master-honk oder ich habe irgendwo anders ein Problem. Ich habe meine Stimme auch aufgezeichnet und konnte nichts auffälliges finden. Ich varrierte die Dominanz zwischen "Hey, ich finde dich cool und würde dich gerne nochmal sehen. Hast du Lust Nummern auszutauschen und was trinken zu gehen?" bis "Hey, du bist cool, gib mir deine Nummer". Gleiches Ergebnis.

B) Das stoppen von Frauen wenn sie von einem weggehen, d.h mit dem Rücken zu einem stehen: sowohl bei mir als auch bei allen anderen "Daygamern" die ich gesehen habe scheint es nicht zu funktionieren ihr kurz hinterherzurennen und sie von der Seite anzusprechen. Sie sind eher verwirrt, laufen weiter. Es ist zwar sehr lustig dann, sich die Abfuhren bei mir und anderen anzuschauen aber effizient ist das nicht.

Ich weiß bei beiden Punkten ist Fernanalyse schwer, da du nicht meine Körpersprache und Mimik siehst aber vielleicht hattest du ein ähnliches Problem oder weißt sponan einen Rat.

Viele Grüße , danke im Voraus, weiter so und ich hoffe der Thread bleibt hier noch lange am Leben.

M.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Sharkk,

viel Erfahrung die du uns hier mitgeben kannst. Danke dafür. Und Respekt an dich! Wenn ich irgendwo hier richtig gelesen habe bist du kein Pickup-Coach der damit sein Geld macht und bietest uns hier trotzdem Hilfe an. Das ist beeindruckend. Sollten wir uns irgendwann über den Weg laufen lad ich dich auf ein Getränk ein wenn du erlaubst. Rein als symbolische Geste als Dank für die Erfahrung die ich aus deinem Thread hier schon mitnehmen konnte.

Nun möchte ich dich um Rat bitten. Ich denke das Problem kennen einige. Du schreibst im Anfangspost du hilfst auch bei Fragen die Lifestyle betreffen. Hier geht es um Beziehung. Du schreibst nicht direkt dass du hier zu Hilfe bietest, aber du schreibst auch nicht dass du es nicht tust. Also wage ich einen Versuch!

Mit 17 Jahren lernte ich ein Mädchen kennen, mit der ich bis heute (20, fast 21) knapp 4 Jahre eine Beziehung führe. Hatte mit ihr mein erstes Mal und bin seitdem eigentlich sehr glücklich. Die Frau ist immer für mich da und ich hatte durchgängig ausgewogen schöne und schlechte Zeiten mit Ihr.

Pickup entdeckte ich in etwa zeitgleich. Ich hab weder in Daygame, Nightgame oder im Ansprechen von Frauen viel Erfahrung. Aber dazu gleich noch mehr.

In dieser Zeit habe ich versucht meine Persönlichkeit so gut es geht weiter zu entwickeln. Einige Pickup-ansätze konnte ich an Freundinnen und Frauen in Freundeskreisen von Freunden in einem gewissen Rahmen immer ganz nett ausprobieren, mit guten und schlechten Feedback. Seit eineinhalb Jahren gehe ich ins Fittnesstudio und trainiere so hart und regelmäßig es mir mein restliches Leben (Schule / Karriere) es mir erlaubt. Seit ca. einen halben Jahr habe ich hier wirklich nette Erfolge zu verzeichnen, worauf ich sehr stolz bin. Eigentlich bin ich mit meinem Leben ganz zufrieden. Es gibt zwar einige tiefere Unsicherheiten was meinen zukünftigen Karriereweg betrifft aber an diesen arbeite ich.

Trotzdem bin ich nun an einem Punkt angelangt an dem ich nicht mehr so wirklich Glücklich bin mit meinem jetzigen Zustand in meiner Beziehung.

Ich liebe diese Frau, weil sie mir wirklich sehr viel gibt. Zwar hat sie nicht das beste Selbstbewusstsein und in manchen Gebieten leider nicht besonders offen, dafür kann ich mit ihr schöne Zeiten erleben, mit ihr Lachen und fühle mich immer gut wenn ich neben ihr aufwache.

Leider ist hier das Problem. In mir hat sich ein Gedanke eingenistet, bei dem ich im Moment von meiner Sichtweise aus nichtmehr analysieren kann ob dieser berichtigt ist oder nicht.

Ich muss nur mein Level halten (Attraction usw.) um sie nicht zu verlieren, und denk darüber wie ich sie verführe willentlich garnicht mehr nach.

Sharkk wenn du das alles gelesen hast, danke dafür. Du kennst nun etwas Hintergrund, aber ich habe dir mein Problem noch nicht klar und deutlich geschildert.

Ich möchte nun langsam diese Phase meines Lebens abschließen und vor den Problemen stehen die die Leute hier im Forum haben. Ich möchte mal LMR von einer Frau erfahren, Körbe bekommen, verzweifeln weil mal n Abend nichts klappt, um dann zu sehen das ich durch die Absagen Erfahrung bekommen habe. Im Moment fühle ich mich in der Beziehung wie im Hotel Mama, ich habe keine Probleme die Frau zu behalten, weil ich das mittlerweile einfach kann. Aber es ist die langeweile die mich hier zu neuen bewegt. Ich will darum kämpfen müssen eine Frau zu behalten um dadurch Erfahrung zu bekommen. Die Beziehung ist nichtmehr aufregend.

Ich möchte dich nicht Fragen ob ich die Beziehung beenden soll. Meine Frage ist: Mit dem Hintergrund den ich dir geschildert habe, würde es mich sehr in meiner Lebensentwicklung weiterbringen die Beziehung jetzt zu beenden und mich aus meiner Hotel Mama – Comfort – Zone zu stürzen? Ich werde schleichend unzufriedener mit der Situation. Obwohl ich eigentlich Glücklich bin möchte ich neues erleben. Und mehr Erfahrungen machen.

Auf meine Frage kannst du mir wahrscheinlich keine konkrete Antwort geben, die wird es nicht geben. Ich brauche einfach nur mal einen Rat von einem außenstehenden der Erfahren ist.

Mit freundlichen Grüßen

bearbeitet von LexDex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hey Sharkk,

sollte man sich noch im Forum engagieren, wenn man eine Partnerin hat, mit der man in so ziemlich jeder Beziehung Spaß hat? Oder sollte ich weiter an mir arbeiten, Sex mit allen möglichen Tanten haben und daraus keine Befriedigung erzielen.

mfg Alex

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.