Schuhpflege

746 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

leder föhnen huhu was hast du den über die feiertage genommen?

Das würdest du gerne wissen, gell ? ;-) .

Der Gedanke hinter dem Lederföhnen ist folgender: Das Sno Seal schmilzt und zieht tief in das Leder ein. Wenn man das einmal gemacht hat, hat man für eine Ewigkeit dichte Schuhe. Im Gegensatz zu Lederfett (macht Leder auch wasserdicht) bleibt das Leder trotzdem fest und weicht nicht auf. Für Bergstiefel und sonstiges "Draußenschuhwerk" wichtig, für normales Schuhwerk bitte nicht benutzen !

Außerdem bleibt das Leder Atmungsaktiv, da die Poren nicht verstopft werden. Manche Leute stellen die Schuhe vor der Sno Seal Anwendung bei 50°C in den Backofen, halte ich aber für unpraktisch :-D .

Grüße Hannes

bearbeitet von HannesZ_RT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe jetzt vernünftige Schuhcreme und -wachs besorgt. Und neue Fragen haben sich aufgetan.

Was mache ich mit den Auftragsbürsten, nach dem Auftragen?

Und eine Fragen, die hier vielleicht nicht ganz reingehört: Wie pflege ich Lederhandschuhe?

Habe, nach einem Tipp hier, Madova Handschuhe bestellt. Wie pflege ich Sie am besten, damit ich lange Zeit Freude an ihnen habe?

bearbeitet von GanzEinfach

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe jetzt vernünftige Schuhcreme und -wachs besorgt. Und neue Fragen haben sich aufgetan.

Was mache ich mit den Auftragsbürsten, nach dem Auftragen?

Und eine Fragen, die hier vielleicht nicht ganz reingehört: Wie pflege ich Lederhandschuhe?

Habe, nach einem Tipp hier, Madova Handschuhe bestellt. Wie pflege ich Sie am besten, damit ich lange Zeit Freude an ihnen habe?

Auftragsbürsten, eine für jede Farbe und wiederbenützen. kannst sie auch an einem Tuch mehr oder weniger trockenreiben.

Handschuhe mit Farbloser Creme eincremen, wenn die Farbe nachlässt auch gerne mit Farbe, also solange es die normalen Handschuhe sind, nicht peccory, chamois oder sowas dekadentes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe jetzt vernünftige Schuhcreme und -wachs besorgt. Und neue Fragen haben sich aufgetan.

Was mache ich mit den Auftragsbürsten, nach dem Auftragen?

Und eine Fragen, die hier vielleicht nicht ganz reingehört: Wie pflege ich Lederhandschuhe?

Habe, nach einem Tipp hier, Madova Handschuhe bestellt. Wie pflege ich Sie am besten, damit ich lange Zeit Freude an ihnen habe?

Auftragsbürsten, eine für jede Farbe und wiederbenützen. kannst sie auch an einem Tuch mehr oder weniger trockenreiben.

Handschuhe mit Farbloser Creme eincremen, wenn die Farbe nachlässt auch gerne mit Farbe, also solange es die normalen Handschuhe sind, nicht peccory, chamois oder sowas dekadentes.

Ergänzend dazu: Ich benutze zur Handschuhpflege Lederlotion von Saphir Medaille d'Or (hier), ist noch einen Tick besser, als Creme.

Grüße Hannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe jetzt vernünftige Schuhcreme und -wachs besorgt. Und neue Fragen haben sich aufgetan.

Was mache ich mit den Auftragsbürsten, nach dem Auftragen?

Und eine Fragen, die hier vielleicht nicht ganz reingehört: Wie pflege ich Lederhandschuhe?

Habe, nach einem Tipp hier, Madova Handschuhe bestellt. Wie pflege ich Sie am besten, damit ich lange Zeit Freude an ihnen habe?

Auftragsbürsten, eine für jede Farbe und wiederbenützen. kannst sie auch an einem Tuch mehr oder weniger trockenreiben.

Handschuhe mit Farbloser Creme eincremen, wenn die Farbe nachlässt auch gerne mit Farbe, also solange es die normalen Handschuhe sind, nicht peccory, chamois oder sowas dekadentes.

Ergänzend dazu: Ich benutze zur Handschuhpflege Lederlotion von Saphir Medaille d'Or (hier), ist noch einen Tick besser, als Creme.

Grüße Hannes

auch geeignet für matte Handschuhe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich pauschal nicht sagen, zur Not an einer verdeckten Stelle ausprobieren. Hast du mal einen Link zu den Handschuhen, dann kann ich vielleicht mehr sagen.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann ich pauschal nicht sagen, zur Not an einer verdeckten Stelle ausprobieren. Hast du mal einen Link zu den Handschuhen, dann kann ich vielleicht mehr sagen.

Grüße

Du hast einen Link zu einer Webseite hinzugefügt, auf die der Administrator nicht verlinken lässt

:/

Wenn du sie dir trotzdem ansehen magst: Roeckl und bei Produktsuche "11013-643-790" eingeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Hirschleder ist das immer so eine Sache. Wahrscheinlich werden die etwas dunkler durch einen Lotionauftrag, demnächst möchte ich mal Saphir Renovateur NAPPA ausprobieren, damit könnte es vielleicht gehen, ohne eine Farbveränderung.

Grüße Hannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine kurze Frage zu den am Anfang des Threads eingeführten Begrifflichkeiten:

Sind diese beiden Produkte Cremes im Sinne dieses Threads?

http://www.thegoodthings.de/cgi-bin/lshop....=0Tsuche--creme

http://www.thegoodthings.de/lshop,showdeta...che--creme,.htm

oder ist das Zweite schon eher ein Wachs?

Wenn das Zweite eine Creme ist würde es für mich doch reichen dieses in meinen 3 gewünschten Farben

+

http://www.thegoodthings.de/KIWI+Schuhcreme.htm

dieses Wachs in den gleichen Farben zu bestellen, um meine neu erworbenen Oxforder / Winterstiefel zu pflegen

Lappen und Bürste sind hier bei mir schon vorhanden.

danke

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eine kurze Frage zu den am Anfang des Threads eingeführten Begrifflichkeiten:

Sind diese beiden Produkte Cremes im Sinne dieses Threads?

http://www.thegoodthings.de/cgi-bin/lshop....=0Tsuche--creme

http://www.thegoodthings.de/lshop,showdeta...che--creme,.htm

oder ist das Zweite schon eher ein Wachs?

Das sind beides Cremes. Wachse weden nur in Blechbüchsen mit diesem "drehhebeldings" dran verkauft (kein Schraubverschluss o.ä.). Vorsicht, jetzt wirds kompliziert: Nicht alles, was in Blechbüchsen verkauft wird ist auch ein Wachs. Teilweise wird Lederfett ebenfalls in solchen Büchsen vertrieben, wird in der Regel dann aber dick und fett drauf stehen bzw. in der Beschreibung stehen.

Fast jede handelsübliche Creme enthält auch Wachse, damit man durch polieren einen gewissen Glanz erzeugen kann. Wachse im Sinne dieses Threads sind das allerdings nicht.

Wenn das Zweite eine Creme ist würde es für mich doch reichen dieses in meinen 3 gewünschten Farben

+

http://www.thegoodthings.de/KIWI+Schuhcreme.htm

dieses Wachs in den gleichen Farben zu bestellen, um meine neu erworbenen Oxforder / Winterstiefel zu pflegen

Lappen und Bürste sind hier bei mir schon vorhanden.

Ja, das reicht dir voll und ganz.

danke

Grüße Hannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Pastafarian

Eine Freundin hats geschafft, sich an der Dorftankstelle Benzin über ihre dunkelbraunen Wildlederschuhe zu kippen. Das Resultat sind zwei sehr unschöne, große Flecken. Da blutet mir das Herz beim Hinschauen, die Schuhe sind bzw. waren nämlich wirklich schön.

Irgendeine Chance, das zu retten? Lederreiniger? Verbrennen?

Vielleicht könnte man das Benzin lösen und das durch diese Behandlung geschundene Leder durch gute Pflege wieder auffrischen. Dass die Schuhe vermutlich danach anders aussehen, ist mir klar.

Für Tipps wäre ich dankbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Verbrennen?

:yahoo:

Du meinst wahrscheinlich Rauleder ? Oder sind die Schuhe aus Hirschleder o.ä. ?

Probieren würde ich eigentlich genau das, was du vorschlägst: mit einen speziellen Raulederreiniger die Flecken rausbekommen und dann mit einem färbendem Raulederpflegespray (in der selben Farbe) die Schuhfarbe auffrischen.

In wieweit das hilft, kann ich dir leider nicht sagen, glücklicherweise ist mir ein solcher Unfall bisher erspart geblieben.

Auf folgender Page findet man ziemlich viele Reiniger/Pflegemittel, schau dich da mal um: www.valmour.de

Grüße Hannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab noch ein paar Tipps für Lederschuhe, besonders jetzt im Winter.

Durch den ganzen Schnee und das Streusalz bilden sich unschöne Schneeränder auf unseren Lieblingstretern.

Ein paar Hausmittel dagegen sind: Eine halbe Zitrone oder eine halbe Zwiebel, womit man die Schuhe einreibt und etwas einwirken lässt. Auch Essig eignet sich dafür. Danach wie gewohnt mit einem Tuch abwischen und wie gewohnt mit Ledercreme polieren :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Sleaze

Ich habe jetzt mal die Wasserpolitur getestet.

Ergebnis:

Es stappeln sich hier Schuhkartons meiner Familie und ich soll die alle polieren. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hab noch ein paar Tipps für Lederschuhe, besonders jetzt im Winter.

Durch den ganzen Schnee und das Streusalz bilden sich unschöne Schneeränder auf unseren Lieblingstretern.

Ein paar Hausmittel dagegen sind: Eine halbe Zitrone oder eine halbe Zwiebel, womit man die Schuhe einreibt und etwas einwirken lässt. Auch Essig eignet sich dafür. Danach wie gewohnt mit einem Tuch abwischen und wie gewohnt mit Ledercreme polieren ;-)

garantier nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Pastafarian
Du meinst wahrscheinlich Rauleder ? Oder sind die Schuhe aus Hirschleder o.ä. ?

Probieren würde ich eigentlich genau das, was du vorschlägst: mit einen speziellen Raulederreiniger die Flecken rausbekommen und dann mit einem färbendem Raulederpflegespray (in der selben Farbe) die Schuhfarbe auffrischen.

In wieweit das hilft, kann ich dir leider nicht sagen, glücklicherweise ist mir ein solcher Unfall bisher erspart geblieben.

Auf folgender Page findet man ziemlich viele Reiniger/Pflegemittel, schau dich da mal um: www.valmour.de

Grüße Hannes

Ja, Rauleder. Danke für den Link!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab mich jetzt mal online und offline umgeschaut, konnte aber nirgends das Saphir Wachs finden. Oder bin ich blind?^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Verbrennen?

^_^

Du meinst wahrscheinlich Rauleder ? Oder sind die Schuhe aus Hirschleder o.ä. ?

Probieren würde ich eigentlich genau das, was du vorschlägst: mit einen speziellen Raulederreiniger die Flecken rausbekommen und dann mit einem färbendem Raulederpflegespray (in der selben Farbe) die Schuhfarbe auffrischen.

Mit dieser methode hab ich meine mit schwarzpulver von sylvester geschundenen rauleder boots in wieder nahezu neuzustand gebracht.

Zuerst den schuh gründlich von schmutz befreien, dann das

Spray auf den flecken etwas(!) konzentrierter aufsprühen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit dieser methode hab ich meine mit schwarzpulver von sylvester geschundenen rauleder boots in wieder nahezu neuzustand gebracht.

Jonny R. hat neben dir rumgeballert? Ich bin neidisch :-o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, genau das ist es. Etwas günstiger und auch sehr gut wäre das Kiwi Wachs.

Grüße Hannes

naja, ich will jetzt nicht bei teuren Schuhen an der Creme/Wachs sparen. Merkt man einen Unterschied zwischen Saphir und Kiwi?

Zur Pflege von Cordovan Schuhen: Bisher ist "nur" die Creme in der passenden Farbe (oxblood/burgundy) vorhanden. Sollte ich noch ein Wachs dazu kaufen? Weil Cordovan und WGP geht gar nicht. Aber die fehlende WGP schließt kein Wachs aus, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.