Alleine in Disco?

1.883 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gast

Das ist aber extrem ungewöhnlich, dass Frauen "anpingen", ansprechen oder sonstige Signale senden im Club, oder? Einigen hier scheint das ja regelmäßig zu passieren. 

Die meisten Männer im Club sollen unattraktiv sein? Das wundert mich etwas. Ich kann das als Mann zwar nicht wirklich beurteilen, aber ich sehe eigentlich überwiegend durchtrainierte, sehr gut gestylte, schöne Männer und denke mir oft, dass die rein objektiv besser aussehen als die meisten Frauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doch, das gibt es durchaus. Frau sendet halt IOI's. Je nach Attraktivtät des Mannes. Oder sie setzt zwei Männchen in Konkurrenz. Das betrifft aber nur attraktive Typen. Passiert ganz subtil. Da muß das Zuckerl schon aufpassen, sonst verpennt er es. Ich gehöre nicht zu den Angepingten, habe aber mit der Zeit ein Äuglein für solche Spielchen.

Aha! Sehe ich komplett anders. Es herrscht grundsätzlich im Club ein Männerüberschuß, Verteilung 70/30? Abhängig vom Club, der Veranstaltung, der Stadt, Publikum usw. Überwiegend sind die Typen schlecht bzw. durchschnittlich gestylt, aussehend. Gibt sicher auch Ausreißer nach oben. Auch das verteilt sich nach den o. g. Punkten. Ich passe heute Abend mal auf, wie es sich verteilt - ist subjektiv, ganz klar.

Bei Frauchen ist es ähnlich gelagert, aber gaaanz anders. Ich bin der Meinung, das eine HB 5 (auch unvorteilhaft aufgebrezelt) locker einen HG 6-7 "bekommen" kann. Ich stimme PU-Autist insoweit zu, das ein nicht unerheblicher weibl. Prozentsatz ein opt. bzw. Styleproblem hat. Aber es ist halt alles subjektiv. 

 

bearbeitet von Niemann-N
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, pickupautist schrieb:

Das ist aber extrem ungewöhnlich, dass Frauen "anpingen", ansprechen oder sonstige Signale senden im Club, oder? Einigen hier scheint das ja regelmäßig zu passieren. 

mit bisschen alkohol eher der normalfall. allerdings nur bei den hübschen typen. wenn du verdammt gut aussiehst kannst du die braut auch mehrfach abblitzen lassen und sie kommt erneut an. sehe ich jedes we bei einigen schönlingen aus meinem sc. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Clubgame ist überwiegend Aussehen, Ausstrahlung kann auch gut boosten. Hab aber oft genug so lala Typen vom Aussehen Erfolg haben sehen. Wer auf der Tanzfläche abgeht, zumindest wirkt als hätte er Spaß und ist locker, der ist dadurch attraktiver und kriegt wesentlich mehr Aufmerksamkeit. Vor allem dieses needige Umhergucken ist suboptimal.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Also kann man sagen, dass bei einem derartigen Männerüberschuss und der optikbasierten Auswahl der Frauen Clubgame komplett sinnlos ist, sofern man nicht zu den wenigen "angepingten" Ausreißern nach oben gehört. Quasi "Reallife-Tinder" und für normale Männer eher Zeitverschwendung.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, pickupautist schrieb:

Also kann man sagen, dass bei einem derartigen Männerüberschuss und der optikbasierten Auswahl der Frauen Clubgame komplett sinnlos ist, sofern man nicht zu den wenigen "angepingten" Ausreißern nach oben gehört. Quasi "Reallife-Tinder" und für normale Männer eher Zeitverschwendung.

nein. clubgame geht trotzdem. warte aber nicht darauf das du angequatscht wirst wenn du kein schönling bist. stell dich darauf ein das ein gut aussehender kerl dir ohne probleme das set versaut wenn er will. du darfst dir nicht so viele patzer erlauben, wenn du nicht hot bist ist die toleranzgrenze viel geringer. warte nicht auf iois bevor du ein hb ansprichst.

also kurz: wenn du nicht super aussiehst hast du es "schwerer"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 2 Stunden, pickupautist schrieb:

Also kann man sagen, dass bei einem derartigen Männerüberschuss und der optikbasierten Auswahl der Frauen Clubgame komplett sinnlos ist, sofern man nicht zu den wenigen "angepingten" Ausreißern nach oben gehört. Quasi "Reallife-Tinder" und für normale Männer eher Zeitverschwendung.

Kann man definitiv so stehen lassen. Wobei ich generell finde, dass Frauen immer anspruchsvoller werden. Egal ob Disko oder allgemein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man(n) darf im Clubgame das Game nicht vergessen. Könnte Zeitverschwendung sein, wenn man(n) mit zu großer Erwartungshaltung dort aufschlägt. Sonst isses wie Tinder, nur in echt und ohne Match.

@UltraAFC Warum werden die Mädels so anspruchsvoll? Sie können es sich raussuchen und werden hofiert, auch wenn sie bei weitem nicht in die oberen Sphären des HB-Tums aufsteigen können. Gibt immer Männchen , die selbst auf solche Mädels anspringen. 

 

Schönen Partyabend allerseits... 

bearbeitet von Niemann-N
Rechtschreibung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ja aber teasen ja auch nur noch. Kriegen millionen likes und Freundschaftsanfrsgenn oder flirts. 

 

Party? Ich arbeite. Hasse parties aber sowieso. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da mußte drüberstehen. Mir ist das alles nicht wichtig, habe kein Facebook und Instagramm sagt mir nix.

War allgemein, jeder muß das machen, was ihm gefällt und zum Game paßt. 

Wenn ich weggehe sicher nicht wegen der Damen. Eher weil ich will, unabhängig vom Umfeld. 

bearbeitet von Niemann-N
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Clubgame habe ich noch nie betrieben und war (nachts) auch nie von den Frauen abhängig. Damit bin ich seit der Jugend sehr gut gefahren. Freunde waren immer enttäuscht nach der Disco, weil sie eben keinen Mumm hatten und nur der Frauen wegen dort waren. Es ist einfach frustierend, weil das weibliche Geschlecht mit den Neuen Medien zu viel Aufmerksamkeit erhält und zunehmend anspruchsvoller wird. Der Vergleich zu "damals" ist mir gestattet - diese neuerlichen Zeiten hat es in dieser Form einfach nicht gegeben. Der Radius und somit die Auswahl war ein ganz andere. Wir sind zwar auch nach Frankfurt gefahren, Dorian Gray usw., aber man blieb mit seiner Dorfgang unter sich und es hatte keine Implikationen. Es gibt in der ta Mädels 😉 die es nur auf Insta-Follower abgesehen haben. An zwischenmenschlichen Interaktionen sind die kaum mehr interessiert. Ich fahre die Kiste "ich bin der Preis" im Club und bin damit gut unterwegs gewesen. Wenn sie den Takt vorgeben und man nicht mitzieht, wundern sie sich. Kennen sie nicht, finden aber alle spannend, denn: Wer traute sich so etwas bisher bei einer wahrlich schönen HB, während die anderen Typen nur mit Stilaugen ihr nachschauen? Bisher kamen sie fast alle zurück; manche haben mir das auch später erzählt.... es hat ihnen imponiert.

Differenzieren muss man auch unter den vielen Angeboten der Clubs. Jeder hat seinen eigenen Charakter und auch sein entsprechendes Klientel. Finde immer wieder spannend. Ich habe dort auch eine gewisse Zugehörigkeit, aber fühle mich "zwischen den Stühlen" und kann mich recht gut anpassen. Dem Gros scheint das nicht zu liegen, sie bleiben ihrer Marke mehr oder weniger treu. In manchen Clubs ist der Frauenanteil recht hoch, dafür die Musik schlecht, in anderen eher der Spaßfaktor und Akoholpegel, in weiteren ist jeder für sich beim Tanzen. Und ja, nur in gewissen Clubs ging bisher was mit Frauen, in den anderen kaum. Das wird man hier nicht auflösen und transportieren können.

Bisher sah ich auch noch keine Aufreißer, zumindest nicht auf den Tanzflächen (ohne/kaum Alkohol). Meist sind es die Jungs "südländischer" Herkunft, die sehr penetrant sind und damit auffallen. Die sind auch unter meinen bekannten Mädels nicht beliebt, ebenso nicht diejenigenTypen, die sich an sie "ranmachen" -> Frau möchte selbst auswählen (sendet also ihre IOIs). Sehr ertragreich scheint mir das Clubgame nicht so sein, daher wäre meine Prämisse, wegen des Spaßes los zu ziehen.

Es ist doch toll: Einem stehen wahrlich alle Türen offen. Hinter jeder verbirgt sich eine andere, eigene Welt - ein Mikrokosmus -, die man aufsaugen kann oder nicht. Ansonsten kann man in der Stadt gleich weiterziehen. Ist man alleine unterwegs, ist man ungebunden und kann springen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh Gott, habe den Thread erst jetzt entdeckt und bei den Kommentaren schwebt man richtig in Erinnerungen :D.

Seit ich 21 war bin ich regelmaessig in Clubs alleine und allein wegen der Frauen gegangen immer gegen 2 Uhr dort aufgeschlagen. Habe dort alles moegliche ausprobiert und am besten fuer mich war sehr sehr aggressives und schnelles game um zu closen bevor der social circle oder random dudes dein Set zerstoeren aber wirklich wert war es der Zeitaufwand und das Geld nicht im Nachhinein.

Jetzt mit ueber 30 sind die Abende komplett anders, ich kanns nicht genau beschreiben aber es ist um Einiges einfacher geworden im Prinzip sitze ich nur noch mit einem Kumpel an der Bar und werde von diversen Maedels angesprochen mit "Aus welchem Land kommst du" oder ein Kommentar zum body.  Lebe allerdings nun in den Niederlanden und als ich letzten Dezember einmal in Hamburg unterwegs war, ging ueberhaupt nichts und die Stimmung war auch sehr verhalten im Gegensatz zu Holland.

 

@MrLong

Habe ein paar Kommentare von dir gelesen mit dir wuerde ich einmal einen Trinken gehen!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute Nacht mal wieder "the same procedure as every week", ich geh als JF rein und am nächsten Morgen hat sich daran nichts geändert. Die optischen 10-20%  ficken 80% aller Mädels, als schüchterner HG 6-7 hat man als Mann keine Chance im Clubgame. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 16 Minuten, SportyGuy schrieb:

Heute Nacht mal wieder "the same procedure as every week", ich geh als JF rein und am nächsten Morgen hat sich daran nichts geändert. Die optischen 10-20%  ficken 80% aller Mädels, als schüchterner HG 6-7 hat man als Mann keine Chance im Clubgame. 

Nich nur im Clubgame. Ich kenne arbeitsbedingt viele Frauen und die bleiben lieber jahrelang single und oft auch sexlos, statt sich mit einem Mann einzulassen, der nicht zu den 10-20% gehört. Und das war vor 10Jahren halt noch anders. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten, UltraAFC schrieb:

Nich nur im Clubgame. Ich kenne arbeitsbedingt viele Frauen und die bleiben lieber jahrelang single und oft auch sexlos, statt sich mit einem Mann einzulassen, der nicht zu den 10-20% gehört. Und das war vor 10Jahren halt noch anders. 

Wie es bei uns im Arbeitsumfeld aussieht, kann ich nicht sagen. Wir haben einige attraktive Mädels Anfang 20, die plaudern in der Teeküche auch munter mit den vergebenen männlichen Kollegen 40/50+, sobald ich dazu komme, sind sie plötzlich wortkarg und schauen auf den Boden. Was ich in letzter Zeit auch häufiger erlebe: Frauen reden in meiner Gegenwart über sexuelle Themen, ignorieren mich dabei aber komplett, also meiden Blickkontakt mit mir. Allerdings habe ich mit denen fachlich auch nichts zu tun, wir teilen uns nur eine Teeküche.

Und vor 10 Jahren war es nicht anders, damals war ich 22 und die Frauen waren genauso abweisend mir gegenüber wie jetzt mit 32. Nur mit 16/17 sah es etwas rosiger aus, damals standen zumindest einige Mädchen auf mich. 

Und mit Optik und Style hat das nichts zu tun, heute Nacht hab ich wieder von einem HG im Club gehört, ich sei attraktiv und ich soll mich an die Frauen ranmachen, nur die Frauen scheinen das nicht so zu sehen und wirken distanziert. Und ich hab mir wieder 10 Halbe genehmigt. 

bearbeitet von SportyGuy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, SportyGuy schrieb:

Bei uns im Arbeitsumfeld: sieht es so aus: Wir haben einige attraktive Mädels Anfang 20, die plaudern in der Teeküche auch munter mit den vergebenen männlichen Kollegen 40/50+, sobald ich dazu komme, sind sie plötzlich wortkarg und schauen auf den Boden. Was ich in letzter Zeit auch häufiger erlebe: Frauen reden in meiner Gegenwart über sexuelle Themen, ignorieren mich dabei aber komplett, also meiden Blickkontakt mit mir. Allerdings habe ich mit denen fachlich auch nichts zu tun, wir teilen uns nur eine Teeküche.

Und vor 10 Jahren war es nicht anders, damals war ich 22 und die Frauen waren genauso abweisend mir gegenüber wie jetzt mit 32. Nur mit 16/17 sah es etwas rosiger aus, damals standen zumindest einige Mädchen auf mich. 

Und mit Optik und Style hat das nichts zu tun, heute Nacht hab ich wieder von einem HG im Club gehört, ich sei attraktiv und ich soll mich an die Frauen ranmachen, nur die Frauen scheinen das nicht so zu sehen und wirken distanziert. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, SportyGuy schrieb:

Wir haben einige attraktive Mädels Anfang 20, die plaudern in der Teeküche auch munter mit den vergebenen männlichen Kollegen 40/50+, sobald ich dazu komme, sind sie plötzlich wortkarg und schauen auf den Boden

Und warum? (Vermutung: Die anderen können ihnen nicht "gefährlich" werden, du schon.)

vor 9 Minuten, SportyGuy schrieb:

Was ich in letzter Zeit auch häufiger erlebe: Frauen reden in meiner Gegenwart über sexuelle Themen, ignorieren mich dabei aber komplett, also meiden Blickkontakt mit mir

Und warum? (Vermutung: Damit wollen sie sich interessant machen.)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, umbertonobile schrieb:

Und warum? (Vermutung: Die anderen können ihnen nicht "gefährlich" werden, du schon.)

Und warum? (Vermutung: Damit wollen sie sich interessant machen.)

 

 

Vielleicht habe ich solch eine Player-Ausstrahlung, oder ich zu asexuell, irgendwie muss ich abschreckend auf Frauen wirken. Das geht schon soweit, dass sie sich in der Bahn einen anderen Platz suchen, sobald sie merken, dass ich sie beobachte ( und ja, ich dusche jeden Tag). 

 

Ich weiß einfach nicht, warum sich Frauen mir gegenüber so ablehnend verhalten. Evtl. muss ich der absolute sexistische Bad Guy werden, der alle Frauen anbaggert und schlecht behandelt. 

bearbeitet von SportyGuy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, SportyGuy schrieb:

Das geht schon soweit, dass sie sich in der Bahn einen anderen Platz suchen, sobald sie merken, dass ich sie beobachte.

Dann beobachte sie doch einfach mal nicht. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, umbertonobile schrieb:

Dann beobachte sie doch einfach mal nicht. ;-)

Das ist aber nicht so einfach, sobald ich eine HB 4+ sehe, denke ich unterbewusst nur daran, sie ins Bett zu bekommen, liegt eben an meiner Jungfräulichkeit. Ich bin eben ein Mann mit Bedürfnissen und schaue jedem Mädel hinterher. 

bearbeitet von SportyGuy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, SportyGuy schrieb:

Das ist aber nicht so einfach, sobald ich eine HB 4+ sehe, denke ich unterbewusst nur daran, sie ins Bett zu bekommen,

Sorry, kannst du nur mit einem Körperteil denken? :rolleyes:

vor 2 Minuten, SportyGuy schrieb:

liegt eben an meiner Jungfräulichkeit.

Schmarrn.



Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, umbertonobile schrieb:

Sorry, kannst du nur mit einem Körperteil denken? :rolleyes:

Schmarrn.


 

Ja, ist das nicht bei vielen (unerfahrenen) Männern so? Normale Männer mit normalen sexuellen Erfahrungen reagieren sicher nicht so und können das auch kaum nachempfinden. Momentan ist für mich die Entjungferung Thema Nr.1, nur wie kann ich das schnell hinter mich bringen, vlt. doch zu einer Professionellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.