Schuh-Megathread II

4.536 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ich brauche ein Paar richtige Gesellschaftstanzschuhe. Mein Tanzlehrer scheint von Schuhen nicht wirklich eine Ahnung zu haben und konnte mir außer Diamant auch nichts empfehlen.

Kennt einer von euch eine Adresse für brauchbare Tanzschuhe, die ihr Geld wert sind? Gerne auch ein Ladengeschäft in Hamburg, Berlin, Wuppertal, Frankfurt oder Stuttgart.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast spassamleben

Ich tanze zwar nicht, habe aber mal meine Ex zu Paoul nach Wiesbaden begleitet. Die Schuhe scheinen was zu taugen und der Verkäufer ist auch bemüht und kompetent.

www.paoul.com bzw www.paoul.de

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Brauchst du denn richtige Tanzschuhe mit Rauledersohle, die man dann auch nur beim Tanzen tragen kann oder suchst du einfach ordentliche Schuhe mit (Glatt-)Ledersohle die du auch beim Tanzen trägst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Loake verkauft auf Ebay direkt vom Werk zu Preisen, die teilweise nur der Hälfte des Handelspreises entsprechen. Trotz hohen Versandkosten nach Deutschland (~16€) lohnt sich der Kauf auf jeden Fall, vorausgesetzt ihr kennt eure Größe. Geliefert wird wie gewohnt mit Reisebeuteln, Schuhlöffel und Ersatzschnürsenkeln:

http://www.ebay.co.uk/usr/loakefactoryoutlet?_trksid=p2047675.l2559

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war heute mal bei shoepassion.

Gefallen hat mir eigentlich nur der hier: http://www.shoepassion.de/kollektion-klassiker/no-577.html

Passt in 7 (=40? Normal hab ich 41-43...) auch (fast) perfekt. Nur beim rechten Fuß stoss ich vorne ganz leicht mit dem großen Zeh gegen. Das hatte ich bei minderwertigeren Schuhe schon öfters, aber war dann nach 1 mal Tragen eigentlich auch weg. Der Verkäufer meinte, das könnte zu Problemen führen. Sonst passt der Schuh halt super und ich stosse, wie gesagt, nur ganz leicht dagegen.

Was meint ihr? Läuft sich das ein? Normalerweise würde ich denken, dass sich das einläuft, sobald sich der Fuß sich an der Ferse angepasst hat und dadurch auch mm nach hinten rutscht.

Was meint ihr generell zum dem Schuh?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find den Schuh echt schön! Dein Problem mit dem Zeh kenne ich nicht und hatte ich bei meinen Oxfords von SP nicht. Wäre da vorsichtig..

Ne andere Frage zu SP: Meine Sohle hat ein Loch. Kann ich das bei einem x-beliebigen Schuster neu machen lassen, oder muss ich dann damit zu SP?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
einem x-beliebigen Schuster neu machen lassen, oder muss ich dann damit zu SP?

Such dir einen hochwertigen.

Kuck dir mal Posh-Berlin an.

Mister Minti oÄ willst du nicht..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke!

Aber guter Kurs? 70€ mehr und ich kann mir den Schuh nochmal neu holen.. Ist das generell so teuer? Ich meine mit nem richtigen Loch in der Sohle kann ich nicht rumlaufen, das ist mir klar. Aber 120€?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage ist, wieso es zu dem Loch gekommen ist???

Wenne sone dünne Sohle hast, musste des regelmäßig zu nem günstigen Preis erneuern.

Wenn´s schon son "Totalschaden" is, klar.. dann wirds teuer..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil ich Trottel nicht zum Schuster gegangen bin, als die Sohle schon leicht kaputt war.. Wie das genau passiert ist, kann ich dir nicht sagen. Bei meinem Paar in Braun sieht die Sohle noch top aus.

Toll, das fuckt mich ja jetzt ab!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke!

Aber guter Kurs? 70€ mehr und ich kann mir den Schuh nochmal neu holen.. Ist das generell so teuer? Ich meine mit nem richtigen Loch in der Sohle kann ich nicht rumlaufen, das ist mir klar. Aber 120€?

120€ erscheint mir sehr viel.

Ich zahle für neue Sohlen immer so um die 40€.

Ich habe keine vollständigen Löcher drin, aber die zweite Sohle ist ja nie so gut wie die erste, es sei denn es wird nochmals neu rahmengenäht und solche Spässe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke!

Aber guter Kurs? 70€ mehr und ich kann mir den Schuh nochmal neu holen.. Ist das generell so teuer? Ich meine mit nem richtigen Loch in der Sohle kann ich nicht rumlaufen, das ist mir klar. Aber 120€?

120€ erscheint mir sehr viel.

Ich zahle für neue Sohlen immer so um die 40€.

Ich habe keine vollständigen Löcher drin, aber die zweite Sohle ist ja nie so gut wie die erste, es sei denn es wird nochmals neu rahmengenäht und solche Spässe.

Für 40€ bekommst du die aber nur geklebt und nicht noch einmal angenäht, oder?

Hätte jetzt so mit 70-80€ gerechnet, aber musste bislang noch keine Sohle erneuern. Zu viele Schuhe in Rotation. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ist in dem Fall dann nur geklebt.

Hatte das mal vor ein paar Jahren hier im Forum erfragt und viele meinten, dass die Sohle erneut zu nähen relativ schwierig ist. Daran habe ich mich dann gehalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich besitze seit einigen Wochen den folgenden Schuh, den ich gerne und häufig trage:

2014-claudio-bordeaux-d.jpg

Bisher habe ich immer einen dunkelbraunen Glattledergürtel dazu getragen. Möchte mir nun einen passenderen Gürtel in Bodeaux kaufen.

Da ich den Schuh nicht zum Anzug trage, stellt sich mir die Frage, ob ich auch diesen Gürtel dazu tragen könnte, der von der Farbe her ganz gut passt aber aus Rauleder ist:

STRELLSON-Leder-Guertel-Herrenguertel-Ve

Oder muss es hier auch im Casual Bereich zwingend ein Glattleder-Gürtel sein?

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schuhe schwart Gürtel bordaux? Wenn die Schuhe nur schwarz wirken auf dem Foto dann einen Glattleder Gürtel zu Glattleder Schuhen

bearbeitet von RoyalDutch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab in meinem Loake Kempton überm Spann zu viel Platz nach oben, dadurch hebt mein Vorderfuß immer etwas ab, es sammelt sich Luft unterm Fuß und beim Abrollen gibt's nervige Geräusche.

Gibt es eine sinnvolle Möglichkeit, den Schuh von innen unterm Spann etwas zu erhöhen? Also quasi eine Einlegesohle vor dem Fersenstück abschneiden und nur das vordere Teil in den Schuh legen o.ä,?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann das Lederstück innen an der Zunge aufschneiden und unterfüttern (Quelle: Simon Langer).

Das nimmt Platz am Spann weg. Sprich deinen Schuster hierzu mal an.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zu meinem Sohlen-Problem:

Hab die Sohle jetzt für 40€ erneuern lassen, aber halt nur geklebt und nicht wieder genäht. So wie Spurious gesagt hat. Sieht ganz gut aus, mal sehen ob das taugt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat jemand nen guten Tipp für dunkelbraune Rauleder Derbys für mich? Bei L&M ist gerade leider nichts passendes im Angebot...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.