Schuh-Megathread II

4.535 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

wenn du das fragen musst dann ja.

Das hab ich mir auch gedacht ;-) .

An sich aber ein schöner Schuh und kein bisschen zu gewagt.

Grüße Hannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wenn du das fragen musst dann ja.

Das hab ich mir auch gedacht ;-) .

An sich aber ein schöner Schuh und kein bisschen zu gewagt.

Grüße Hannes

Das erste was ich gehört habe als der Schuh mit der Post gekommen ist. "Oh sehr gewagt".

Dann kann ich ihn ja mit rühigem gewissen behalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich möchte mir gern ein paar Chelse Boots zulegen, am liebsten Rahmen genäht. Könnt ihr mir einen der traditionellen Hersteller empfehlen, der eher schmale Modelle führt?

Danke im Voraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jockey,

Schuhe:

Crockett&Jones ~350€

Santoni ~500€

Loding.fr ~150€

finsbury-shoes.com ~ ab 150 €

Carlos Santos (je nach Linie ab 250 €)

W. Gibbs ~ 200 €

Franceschetti ~ ab 200 €

Lendvay & Schwarcz ~ ab 200 €

Laszlo Vass ~ ab 450 €

Grenson ~200€

Alfred Sargent

Gaziano & Girling ~ab 1000€

St. Crispin's ~ab 800€

John Lobb

Edward Green

Quarvif

Prime Shoes

Ed. Meier

Cordwainer

Ambiorix Maßkonfektion

Greve

Dieter Kuckelkorn

...

Bei manchen der oben genannten Hersteller kommt es sehr auf den Leisten, auf dem der Schuh gemacht wurde, an. Sprich, nicht jedes Modell von z.B. Laszlo Vass ist schmal etc. .

Grüße Hannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Hannes!

Ich hatte gehofft, dass das bei Schuhen wie bei Schneidern und man sagen kann "Haus XY steht eher für den und den Stil", aber dann bleibt mir wohl nichts anderes als mich mal live umzusehen und zu hoffen, dass ich einen guten Laden finde. Vielen Dank aber für deine Hilfe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke Hannes!

Ich hatte gehofft, dass das bei Schuhen wie bei Schneidern und man sagen kann "Haus XY steht eher für den und den Stil", aber dann bleibt mir wohl nichts anderes als mich mal live umzusehen und zu hoffen, dass ich einen guten Laden finde. Vielen Dank aber für deine Hilfe!

Bei den oben genannten Herstellern kann man grob sagen, dass sie eher für schmale Leisten stehen bzw. schmale Leisten im Programm haben. Allerdings ist das Spektrum an Schuhweiten bei den einzelnen Herstellern sehr groß. Was Solutas geschrieben hat würde ich so unterschreiben.

Im Laden anschauen und verschiedene Leisten und Hersteller durchzuprobieren, ist mit Sicherheit die beste Option. Dann bekommst du auch am ehesten ein Gefühl dafür, wie ein Schuh sitzen muss.

Grüße Hannes

bearbeitet von HannesZ_RT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir ein neues Paar Tassel Loafer gekauft. Bin von der Optik total begeistert, leider habe ich einen eher schmalen Fuß und sie sind mir daher etwas zu weit.

Gibt es evtl. eine Möglichkeit (Fersenpolster o. Ä.), die Schuhe etwas zu verengen?

Habe lange nach etwas passendem gesucht, wäre schade, wenn ich es zurückschicken müsste.

Falls nicht, kennt jemand vllt. ein ähnliches Modell? Es handelt sich um diesen Schuh:

image3xlp.jpg

Habe ein Pendant dazu bei Santoni gefunden, allerdings nur in schlicht blau. Liegt auch etwas über dem dafür vorgesehenen Budget.

Edit: Der Schuh ist lediglich im hinteren Bereich zu weit (=Fersenhalt ist zu gering), der vordere (Ballenlinie) passt und die Länge ist auch gut.

bearbeitet von mivo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe mir ein neues Paar Tassel Loafer gekauft. Bin von der Optik total begeistert, leider habe ich einen eher schmalen Fuß und sie sind mir daher etwas zu weit.

Gibt es evtl. eine Möglichkeit (Fersenpolster o. Ä.), die Schuhe etwas zu verengen?

Habe lange nach etwas passendem gesucht, wäre schade, wenn ich es zurückschicken müsste.

Falls nicht, kennt jemand vllt. ein ähnliches Modell? Es handelt sich um diesen Schuh:

image3xlp.jpg

Habe ein Pendant dazu bei Santoni gefunden, allerdings nur in schlicht blau. Liegt auch etwas über dem dafür vorgesehenen Budget.

Edit: Der Schuh ist lediglich im hinteren Bereich zu weit (=Fersenhalt ist zu gering), der vordere (Ballenlinie) passt und die Länge ist auch gut.

Ein kundiger Schuhmacher kann die Verse etwas verengen und das Ganze dann durch eine Naht stabilisiern.

Evtl. hast du auch zuviel Luft unter dem Spann, dann hilft ein Laschenpolster (gibt es auch einklebbar). Durch den erhöhten Druck auf den Spann sitzt der Schuh fester. Ein Versenpolster hilft meistens leider nicht viel, sondern macht den Schuh oft noch unbequemer.

Viel Erfolg!

Grüße Hannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin auf der Suche nach Alternativen zu den Tods Gommini. ergo, ich suche Loafer(farbig).

Als Alternative habe ich den Verweis zu Tonino Lamborghini bei Forzieri gefunden. Bin aber da und nirgends anders nicht fündig geworden.

bearbeitet von Infinit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ein kundiger Schuhmacher kann die Verse etwas verengen und das Ganze dann durch eine Naht stabilisiern.

Evtl. hast du auch zuviel Luft unter dem Spann, dann hilft ein Laschenpolster (gibt es auch einklebbar). Durch den erhöhten Druck auf den Spann sitzt der Schuh fester. Ein Versenpolster hilft meistens leider nicht viel, sondern macht den Schuh oft noch unbequemer.

Viel Erfolg!

Grüße Hannes

Wird dabei auch der Bereich zwischen Ferse und Ballenlinie schmaler gemacht? Da ist er leider auch zu weit... :/

Sonst vllt. eine Empfehlung was schmal geschnittene Loafer angeht?

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bin auf der Suche nach Alternativen zu den Tods Gommini. ergo, ich suche Loafer(farbig).

Als Alternative habe ich den Verweis zu Tonino Lamborghini bei Forzieri gefunden. Bin aber da und nirgends anders nicht fündig geworden.

Loafer gibt es in vielen Schuhgeschäften. Einfach mal in einer größeren Innenstadt die Schuhläden abklappern.

Bei Zara hatten die letztes Jahr auch viele Loafer.

Oder flieg mal einen Samstag mit Ryanair (30€) nach Rom. Da gibt´s tausende Schuhläden, die Schuhe dieser Art haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wird dabei auch der Bereich zwischen Ferse und Ballenlinie schmaler gemacht? Da ist er leider auch zu weit... :/

Sonst vllt. eine Empfehlung was schmal geschnittene Loafer angeht?

Ganz ehrlich: unabhängig davon, ob das geht oder nicht, bring die Schuhe zurück. Du wirst wahrscheinlich nie richtig glücklich damit werden. Ich habe selber so ein Paar schlecht passender Loafer und die liegen schon ewig ungetragen im Schrank, weil sie einfach nicht richtig passen (trotz Schuhmacher).

Ich nehme an, du meinst mit dem oben genannten Bereich das Gelenk. Wirklich schmaler machen kann man es nicht, allerdings hilft ein sog. Senkfußkeil evtl. etwas. Geh am besten mit den Schuhen zu einem guten Schuhmacher und frag ihn, was er machen kann.

Schmale Loafer bekommst du von vielen italienischen und französischen Marken (nicht Bexley !!!) . Außerdem kannst du dir entsprechend schmale Schuhe bei Ed. Meier auf einem schmalen Peduformleisten bestellen. Crockett & Jones müssten da auch was im Angebot haben. Ansonsten Maßkonfektion, gibt's z.B. von Ambiorix.

Grüße Hannes

bearbeitet von HannesZ_RT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wird dabei auch der Bereich zwischen Ferse und Ballenlinie schmaler gemacht? Da ist er leider auch zu weit... :/

Sonst vllt. eine Empfehlung was schmal geschnittene Loafer angeht?

Ganz ehrlich: unabhängig davon, ob das geht oder nicht, bring die Schuhe zurück. Du wirst wahrscheinlich nie richtig glücklich damit werden. Ich habe selber so ein Paar schlecht passender Loafer und die liegen schon ewig ungetragen im Schrank, weil sie einfach nicht richtig passen (trotz Schuhmacher).

Ich nehme an, du meinst mit dem oben genannten Bereich das Gelenk. Wirklich schmaler machen kann man es nicht, allerdings hilft ein sog. Senkfußkeil evtl. etwas. Geh am besten mit den Schuhen zu einem guten Schuhmacher und frag ihn, was er machen kann.

Schmale Loafer bekommst du von vielen italienischen und französischen Marken (nicht Bexley !!!) . Außerdem kannst du dir entsprechend schmale Schuhe bei Ed. Meier auf einem schmalen Peduformleisten bestellen. Crockett & Jones müssten da auch was im Angebot haben. Ansonsten Maßkonfektion, gibt's z.B. von Ambiorix.

Grüße Hannes

Danke für deinen Rat. Habe mich mittlerweile auch dazu durchgerungen, sie zurückzugeben. Auch wenns sehr schwer fällt. ;)

Ich begebe mich dann mal wieder auf die Suche... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Überlege mir diese zu holen, bloß der Absatz hohe Absatz stört mich etwas.

Eure Meinungen?

5701104512097_001.jpg

5701104512097_003.jpg

Details:

* Knöchelhoher Schnürschuh

* Obermaterial aus Rauleder

* Dezente 4-Loch-Schnürung

* Verstärkter Zehen- und Fersenbereich

* Logo-Elemente

Material:

* Oberstoff: echtes Leder

* Futter- und Decksohle: echtes Leder, Textil

* Laufsohle: sonstiges Material

Farbe (Herstellerangabe):

* Anthrazit (dark grey)

Maße:

* Absatzhöhe 2,5 cm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab bald meinen Abiball (Juni) und brauch dafür natürlich ordentliche Schuhe die ich auch danach noch super tragen kann.

Als Anzug werd ich mir entweder klassisch (schwarz/weiß) oder eine blau Kombination zulegen.

Nur bin ich mir unentschloßen welches Schuhwerk dazu am besten passt. Den vielen Empfehlungen nach bin ich erstmal bei Loake gelandet und finde die Schuhe auch ansprechend.

Bisher ist das meine Wahl: 133_0.jpg

Gibts Schuhe die geeigneter sind? Ich würde gerne erstmal bei Loake bleiben um die Qualität mal auszuprobieren.

Hier der Link zu Beschreibung: http://www.loake-schuhe.de/xtCommerce/prod...n-Gr--42-5.html

bearbeitet von nichtsnutz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Als Anzug werd ich mir entweder klassisch (schwarz/weiß) oder eine blau Kombination zulegen.

Das was du als klassisch bezeichnest ist ein Outfit, das man zu einer Beerdigung anzieht, ausschließlich. Je nachdem wen du heiratest aber auch zu deiner Hochzeit :-D

Hannes hat mich in meinem Thread ausgiebig beraten und bei den Schuhen bin ich zu dem Ergebnis gekommen: Loake - Oxford. Du kannst dich auch noch bei alternativen Herstellern umschauen, wobei da die Paare ~30€ günstiger sind, das Leder aber minimal schlechter ist und keine Spanner dabei sind, ergo sparst du nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch den Loake Aldwych seit ein paar Wochen

1495_0.jpg

Bin bisher sehr zufrieden. Das Design ist klassisch toll, Verarbeitung für den Preis auch sehr gut. Allerdings haben die Schuhe in den ersten Tagen etwas gedrückt an den Seiten unterm Knöchel. Nach einer Woche tragen und Einlaufen hat sich das ganze aber angepasst und jetzt drückt nichts mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Als Anzug werd ich mir entweder klassisch (schwarz/weiß) oder eine blau Kombination zulegen.

Das was du als klassisch bezeichnest ist ein Outfit, das man zu einer Beerdigung anzieht, ausschließlich. Je nachdem wen du heiratest aber auch zu deiner Hochzeit :-D

So ein Quatsch. Schwarz/Weiss ist nahe prädestiniert für festliche Veranstaltungen (ohne schwarze Krawatte).

Wenns der erste ist, würde ich dennoch zu dunkelblau raten. Flexibler für danach.

bearbeitet von AlibiX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Überlege mir diese zu holen, bloß der Absatz hohe Absatz stört mich etwas.

Eure Meinungen?

Details:

* Knöchelhoher Schnürschuh

* Obermaterial aus Rauleder

* Dezente 4-Loch-Schnürung

* Verstärkter Zehen- und Fersenbereich

* Logo-Elemente

Material:

* Oberstoff: echtes Leder

* Futter- und Decksohle: echtes Leder, Textil

* Laufsohle: sonstiges Material

Farbe (Herstellerangabe):

* Anthrazit (dark grey)

Maße:

* Absatzhöhe 2,5 cm

Möchtest du die Schuhe regelmäßig tragen ? Die dünne Sohle, das dünne und abgewetzte ("used Optik") Oberleder versprechen nicht gerade lange Freude an dem Schuh. Die Absatzhöhe ist in Ordnung, falls irgendwie möglich b zw. für dich akzeptabel würde ich mir einen anderen Schuh kaufen.

Ich hab bald meinen Abiball (Juni) und brauch dafür natürlich ordentliche Schuhe die ich auch danach noch super tragen kann.

Als Anzug werd ich mir entweder klassisch (schwarz/weiß) oder eine blau Kombination zulegen.

Andere haben es schon geschrieben: Ein dunkelblauer Anzug wäre die bessere Option. Über die Suche wirst du einiges zum Thema Abi-Ball finden.

Nur bin ich mir unentschloßen welches Schuhwerk dazu am besten passt. Den vielen Empfehlungen nach bin ich erstmal bei Loake gelandet und finde die Schuhe auch ansprechend.

Bisher ist das meine Wahl: 133_0.jpg

Gibts Schuhe die geeigneter sind? Ich würde gerne erstmal bei Loake bleiben um die Qualität mal auszuprobieren.

Hier der Link zu Beschreibung: http://www.loake-schuhe.de/xtCommerce/prod...n-Gr--42-5.html

Loake ist in Ordnung, allerdings gibt es auch viele andere Hersteller, die in Frage kommen. Im Fragenmegathread ist eine Liste mit empfehlenswerten Herstellern. Das von dir vorgeschlagene Modell (ein sog. Derby -> offene Schnürung) ist zwar in Ordnung, ein sog. Cap-Toe Oxford (wie z.B. der Loake Aldwych) wäre allerdings besser.

Der von dir gepostete Schuh wurde aus sog. Polished Binder Leder hergestellt. Dabei handelt es sich um minderwertigeres Leder, dessen Oberfläche/Narbenbild mit Hilfe einer Beschichtung korrigiert/zugerichtet wird. Leder ohne diese Beschichtung ist hochwertiger und beständiger. Fall möglich solltest du also den upgrade zu einer höherwertigeren Loake Kollektion (1880er) wagen, bzw. dich bei einem anderen Anbieter umschauen.

Grüße Hannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.