Finya & Co. Onlineportale, Meinungen und Erfahrungen

2.097 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Würde mich ungemein freuen, hier auf Gleichgesinnte bezüglich Finya im Raum Bremen/ Hamburg zu treffen!

Ziel? Gemeinsames Online-Sarging?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mich nun seit knapp einem halben Jahr mit OG befasst und kann den meisten hier nur zustimmen, fast alles ist schon gesagt worden.

Die Olineplattform shop a man bringt alles sehr gut auf den Punkt! Im Gegensatz zu vielen Anderen kann man hier bei jedem genau sehen,

wie häufig das Profil aufgesucht wurde,

wie häufig zurückgeschrieben wurde und

wie häufig das Foto als attraktiv beurteilt wurde.

1.Schaut man sich die männliche Profile an, wird es relativ schnell klar das ganze folgt wie üblich nach der Gaußschen Normalverteilung -

soll heißen 80% aller Aufmerksamkeit gilt 20% der angemeldeten Typen

anders ausgedrückt - 8 von 10 Typen sind dort seit Monaten angemeldet und gewinnen keinen Blumentopf!

Wenn ich die PLZ von meinem Stadtteil eingebe, habe ich dort ca 200 männliche Treffer. Da man bei jedem sehen kann wie oft er ne Antwort bekommt bzw. zu wie vielen Frauen er in Kontakt treten konnte, zeigt sich ziemlich schnell das ca. 20-30 Typen dort alles abgrasen und der Rest schlicht und einfach nicht beachtet wird - daher nie ne Antwort bekommt.

Woran das liegt? Wurde ja schon tausendfach besprochen...

2. Schaut man sich die weiblichen Profile an, wird es ebenso schnell klar.

2.1. Egal wie die Dame aussieht oder was sie schriebt, sie wird stündlich mit Komplimenten, Datevorschlägen und Liebesgedichten bombadiert.

Viele haben innerhalb kürzester Zeit über 1000 likes und Kontaktanfragen

2.2. Sind ein Großteil nur aus Langeweile, Zeitvertreib, Selbstbestätigung oder auf der Suche nach dem einen ganz großen Glück dort angemeldet.

Lässt sich schnell daran erkennen, wie häufig die Dame im Kontakt mit einer Person ist - die meisten haben dort selbst nach Monaten keine 10 mails verschickt!

hier ein konkretes BSp. von einer süßen kleinen Hb 7-8

  • Besuche381 x 10=3810

  • Shoppinganfragen165 x 40=6600

  • Fotokomplimente560 x 20=11200

  • Date-Likes0 x 20=0

  • Nachrichten1 x 20=20

  • Bonus=660

  • Summe

Die Kleine wurde 165 mal angeschrieben - und hat genau 1mal geantwortet!

Ein Selbstversuch mit gefaktem Profil hat das ebenfalls bestätigt.

Nr. 1 als Frau: irgendein Foto von ner HB 5 aus der googlesuche hochgeladen, KEIN Profiltext, nur einen Lieblingsfilm

Innerhalb von einer Woche 300 Kontaktanfragen

Ich habe mittlerweile das Foto entfernt und bekomme immer noch Anfragen!

Nr. 2 als Mann: drei fotos von so nem männlichem italienischen Unterwäsche Modell hochgeladen, Profil nur sporadisch ausgefüllt

- JEDE Frau schrieb zurück, egal wie blöd der Opener war. Ein "Hey, na wie gehts - was machst Du so am Wochenende" reichte aus.

Man wird selbst 2-3 pro tag angeschrieben...

Mein Fazit:

Bevor ich hier ebenfalls an den Pranger gestellt werde - AUSNAHMEN BESTIMMEN, WIE ÜBLICH, DIE REGEL

- der Normalfall sieht jedoch leider wie oben aus

ein" AAABer mein Kumpel, der ist fett, hässlich, kann kaum Deutsch und hat nach einer Woche die dritte HB 10 dort gelayt" ist kein repräsentatives Beispiel!

um im OG dauerhaft erfolgreich zu sein, musst Du im Gegensatz zum realen Leben, optisch zu den oberen 20% gehören.

Zumindest muss sich Dein Foto sehr stark positiv von den Anderen abheben.

Die meisten Frauen sind dort nicht angemeldet um den netten Typen von nebenan kennenzulernen, sondern warten dort vergeblich auf das ganz große Glück oder nutzen es als Zeitvertreib um nebenbei ein bisschen das Ego zu pushen.

Da ein Großteil unsere männlichen Geschlechtsgenossen dort mit einer Needyness von nem anderen Stern herumschleicht, wird das Ego der meisten Frauen bis ins unendliche gepusht und das Bild von einem Mann, der online Frauen sucht, extrem nach unten gezogen. Ihr gleubt nicht wie verzweifelt dort die meisten Typen sind....

Es gibt natürlich auch Ausnahmen, und ich habe auch schon über finya tolle Mädels kennengelernt, aber

Der Zeitaufwand steht in keinem Verhältnis zu dem Nutzen.

Falls du ein interessanter/sympatischer Mensch bist und ein wenig was vom game verstehst, betreibe lieber day/club/bar Game

Du kannst Deine Vorteile im OG einfach nicht ausspielen,

das ist als ob du mit nem Porsche auf nem amerikanischen Highway unterwegs bist oder als Supersportler auf ner überfüllten Rolltreppe stehst.

Trotzdem hier nochmal meine Tipps, für die, die es unbedingt mal versuchen wollen

1. Es gibt wirkliche große Unterschiede in der Community auf den einzelnen Seite. Schaut erstmal was Eure Zielgruppe ist und sucht euch die passende Seite aus.

Habe z.B bei okcupid kein Bein an die Erde bekommen, während ich bei Finya recht schnell Erfolge verbuchen konnte.

2. Wie schon häufig geschrieben - es kommt zu 99% auf das Profilfoto an!!! Ich bekomme Herpes wenn Leute hier etwas anderes behaupten... Wenn Du keinen Kumpel mit ner guten Kamera hast oder das Geld für einen Fotografen - lass es bleiben! Du verschwendest Deine Zeit.

Meine Erfahrung war, dass das Foto immer über ein Zurückschreiben entscheidet, dein weiteres "Game" und Dein Profil über ein Date. Wenn das Foto die Frau nicht anspricht, kommst Du in den meisten Fällen über die erste Stufe nicht hinaus.

3. Das Profil sollte ebenfalls auf eine gewisse Zielgruppe zugeschnitten sein. Die meisten typen versuchen um keinen Preis zu polarisieren um möglichst viel abzugreifen und schreiben immer nur so Standart Zeug.

Hierbei sollte man sich dann auch wirklich nen Nachmittag Zeit nehmen. Wie in der Schatztruhe gelten die Grundsätze "Ich bin der Preis" gepaart mit etwas Witz und gefühlsbetonter Sprache.

4. Wirkliches "Game" brauchst man nicht zu haben. Der Opener ist bei gutem Profil u. Foto kaum entscheidend. Ein wenig C&F und etw. Bezug auf das Profil reichen meist völlig aus. Wurde doch schon 100x beschrieben, mit nem Hauch von Game, ist man den meisten dort schon um Lichtjahre voraus.

5. Mit etwas Witz und Comfort sowieso nach der 4ten Nachricht ein Date ausmachen und dann richtig gamen.

Wenn ne 4te Nachricht kommt, ist ein " Lass doch einfach mal Sonntag auf nen Kaffee treffen" immer drin!

6. Wenn Frauen nur im SmS Style antworten - nexten. Erfahrungsgemäß sind das genau die, die auf solchen Seiten nur Bestätigung suchen. Da lässt sich einfach keine vernünftige Konversation aufbauen - it takes two to tango!

Gilt ebenfalls für Frauen die ihr Profil in 2 Minuten erstellt haben oder nur alle paar Wochen dort reinschauen.

7. Vor dem Treffen auf jeden fall Facebook austauschen - erspart so manche böse Überraschung!

1+ für diesen Post und jeder aktive Mann mit einem aktiven Leben, dem ist dieses stumpfsinnige Getippe sowieso 1000mal zu doof.

OMG ich könnte mich jedesmals selber in die Fresse schlagen, wenn ich dran denke, was ich für Zeit im OG verschwendet habe (damals noch nichts von PU gewusst).

Heute ein Date mit einer Hammer-Braut gehabt, Sportlerin, sagenhaft geiler Körper, am Ende KC. Angesprochen an einer gammeligen alten Tankstelle als ich grad mein Auto betankt hatte und sie

sich einen Kaugummi gekauft hatte. Ich hab sie beim Date gefragt, ob sie auch im Internet aktiv ist. Sie : ne, da sind doch nur Psychos, sie meide es bewusst, meinte sie.

Sie wirkte nicht gerade so, als ob sie noch nie Kontakt zu einem Mann gehabt hätte. Also wird sie vermutlich auch ohne Internet reichlich approacht.

Dennoch: Im Internet wäre sie so abgehoben, dass ich vermutlich chancenlos gewesen wäre.

Real Life rockt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Beispiel online-Sarging. Kann aber auch einfach eine Interessengruppe sein. Ist ja interessant, wer sich hinter den Frauen verbirgt, die Nicknames sind auch vielsagend. Vor allem, wenn man diese Frauen auf anderen Plattformen wiederzrifft. bei den 100 Fragen, mich hat da eine Frau gewundert, die als Trennungsgrund "Stalking" angab, normalerweise kommt das ja bei manchen nach der Trennung. Ein Treffen mit der war eine ganz schöne Selbstbeweihräucherungsnummer. gab sich als Consultant aus, die nur Gescheiterte Als Männer kennenlernt. Das gibt es ganze Stories zu solchen Frauen, zuerst, kennt Ihr vielleicht, Strohfeuer, die denken nur die ganze Zeit an Dich, was mich sehr skeptisch macht, und nachher der Zusammenbruch. Kann es sein, dass sich dahinter Frauen verbergen, die irgendeinen Schäden Haben? Ich lerne im realen Leben mittlerweile ganz nette und mental stabile Frauen kennen. Das schlimmste war eine Nummer aus Bremen mit "Sonne...." im Nickname, hat einen Monat korrespondiert! Sehr astrologiegläubig, berichtet von ihren Kurzreisen stets im Plural, ich frage mich da, wieso die dann einen Mann sucht. Mit einer Gruppe von Kleinkindern, die mag keine Kinder, die mag keine Fußballer, die mag dies und das nicht, bestimmt nicht. Dann Treffen, positiver Erfolg insoweit, dass sie " die Kommunikation auf allen Ebenen vertiefen" wollte, nach weiteren Mails und einem aus terminlichem Engpass meinerseits abschlägig beschiedenen Treffen Funkstille.

Also ich weiss nicht, ich glaube, in natura Frauen ansprechen bringt mehr. Nicht nur ich, sondern viele von uns können es sich doch wohl leisten, solche verstörten Mauerblümchen zu umgehen.

Welche Erfahrungen habt Ihr so? Gewiss eine schale Frage, aber - why not?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man erkennt es doch sehr schnell in welcher Verfassung der Gegenüber ist, entweder direkt am Profil/Fragekatalog oder aber innerhalb der erste 3-4 Nachrichten. Darauf kann man sich einstellen und dementsprechend handeln. Wichtig ist mir dabei immer der respektvolle Umgang!

Da gegen empfinde ich die einfallslosen Anschreiben ala "Wusste gar nicht, dass in es in XXX so hübsche Männer gibt", "Hallo schöner Mann", "Hallo, mit Dir kann man sich aber gut sehen lassen" etc. eher als unangebracht. Ganz zu schweigen von der Frage nach dem genauen Beruf und Position nach 2-3 Nachrichten.

Ein Vorteil hat Finya gegenüber draussen, Du siehst meist sofort, ob die betreffende Person Kinder hat.

bearbeitet von Kvasir

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War nach langer langer Zeit wieder mal online unterwegs, einfach mal so ohne jegliche Ziele.

Fs24 angemeldet, an den ersten zwei Tagen von so 11 Frauen angeschrieben worden. 4 hübsche dabei, welche ein paar Nachrichten später mir Ihre Nummer gaben. Habe aber auch professionell gemachte Fotos von mir drin. Könnte man wenigstens Nachrichten schreiben wäre ich mit Fs24 ganz zu frieden. Einen Premiumaccount für 20-40€ werd ich mir für die nachrichten funktion ganz sicher nicht geben.

Aber was ist aus der Online-Date Com. geworden? Nachrichten schreiben kostenpflichtig? 20 Nachrichten im Ordner haben? Halbjahres Verträge? Wer tut sich sowas noch an? Vor allem bei solchen Preisen wie es beispielsweise Parship hat?

bearbeitet von errror

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Blutwurst ja reallife rockt aufjedenfall mehr als dieser Online Mist. Ich könnt mir auch jeden Tag dafür in die Fresse hauen wieviel Zeit Nerven und Energie ich diesen Online mist verschwendet habe, bis es irgendwann mal klickte und siehe da in Reallife ist es viel einfacher und vorallem genau mit solchen Frauen die einen Online nicht mal mit dem Arsch anschauen. Mein Tip Finger weg von OG

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als zusätzliche Möglichkeit jemanden kennenzulernen finde ich die Nutzung von OG nicht verkehrt. Bin innerhalb einer Woche von vier Frauen gefragt worden, ob ich mich mit Ihnen was unternehme. Dies nur durch ein paar Nachrichten - finde ich schon ganz okay.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber was ist aus der Online-Date Com. geworden? Nachrichten schreiben kostenpflichtig? 20 Nachrichten im Ordner haben? Halbjahres Verträge? Wer tut sich sowas noch an? Vor allem bei solchen Preisen wie es beispielsweise Parship hat?

Parship ist eine Online-Partnervermittlung, die darauf abzielt, einen passenden Partner für eine dauerhafte Beziehung zu finden. Und die vergleichsweise hohen Preise haben den Sinn und Zweck, eine ganz bestimmte Zielgruppe anzusprechen, nämlich jene, die über ein entsprechendes Gehalt verfügen, um sich das leisten zu können. Für einen Studenten oder Azubi ist das sicherlich nichts, für einen Akademiker mit einem Monatsgehalt von 2000 Euro/Monat oder mehr schon eher.

Friendscout hingegen ist eine klassische Kontakt- oder Singlebörse. Hier finden sich sowohl partnersuchende Männer und Frauen, genauso wie Leute, die einfach nur mal gucken wollen oder schnellen Sex suchen. Sofern die Intention eine dauerhafte Beziehung ist, macht eine Partnervermittlung durchaus Sinn. Insbesondere für jene, die keine Lust oder zu wenig Zeit haben, um in Bars, Clubs oder in irgendwelche Vereine zu gehen.

Für Leute, die den Bogen raus haben, ist es überhaupt kein Problem, via Online Dating eine Partnerin zu finden, sei es für schnellen Sex oder was auch immer. Und nur mal so am Rande erwähnt, 20 oder 40 Euro sind in einem Club oder in einer Bar sehr schnell an einem Abend ausgegeben. Gehst du jedes Wochenende raus, kommen da sehr schnell weit über hundert Euro zusammen. Fragt sich also, was letztendlich günstiger ist.

bearbeitet von bestofall

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Walter S.
Für Leute, die den Bogen raus haben, ist es überhaupt kein Problem, via Online Dating eine Partnerin zu finden, sei es für schnellen Sex oder was auch immer. Und nur mal so am Rande erwähnt, 20 oder 40 Euro sind in einem Club oder in einer Bar sehr schnell an einem Abend ausgegeben. Gehst du jedes Wochenende raus, kommen da sehr schnell weit über hundert Euro zusammen. Fragt sich also, was letztendlich günstiger ist.

In nen Club oder Bar geh ich aber primär, um Spaß zu haben. Wenn ich mich auf nem Dating-Portal anmelde, höre ich ja deshalb nicht auf abends weg zu gehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast langschläfer

Gibt es derzeit eine Empfehlung für eine Singlebörse für Leute zw. 18 und 25 Jahren? Muss nicht kostenlos sein, aber mehr als 20€ im Monat dürfen es auch nicht sein.

Ist neu.de empfehlenswert? Oder doch lieber Friendscout?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde mich ungemein freuen, hier auf Gleichgesinnte bezüglich Finya im Raum Bremen/ Hamburg zu treffen!

Ziel? Gemeinsames Online-Sarging?

Eine Online-Game-Lan :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es derzeit eine Empfehlung für eine Singlebörse für Leute zw. 18 und 25 Jahren? Muss nicht kostenlos sein, aber mehr als 20€ im Monat dürfen es auch nicht sein.

Ist neu.de empfehlenswert? Oder doch lieber Friendscout?

Neu und Friendscout sind überlaufende Massen-Sites. Pobiere lieber kleinere, unbekanntere Sites. Wenn du Englisch sprichst, probiere Okcupid. Die kostenlosen Basisfunktionen reichen völlig aus. Man kann da auch auf Deutsch posten. Da sind einige nette Mädels in der gesuchten Altersklasse. Zum Beispiel ein Small-Town-Girl aus einem Dorf in UK, das in Berlin ein Internship in einem Web-Startup macht.

Gruß

Robin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mystikk

Am besten 2 Accounts in kleinen Börsen, Netzwerken oder Foren (Musik, Kochen, Bücher...) sowie 3 in finya.de, single.de, neu.de. Das lässt Du dann 1-3 Monate nebenher laufen. Unbedingt parallel draußen rumgondeln, in Clubs, auf Konzerten, in Einkaufsmeilen, auf Feten ... OG hat mit PU nicht viel zu tun, es ist eine Notration, um an Dates zu kommen, wenn im realen Leben grad eine Flaute herrscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast langschläfer

Hi,

ich hab mich jetzt bei neu.de, friendscout24 und okcupid angemeldet. Bei neu.de gab es in meiner Stadt (> 300.000 Einwohner) lächerliche 95 Treffer in meinem Alter, von denen 80% HB5 oder geringer waren. Hab mich direkt wieder abgemeldet.

Bei friendscout gibt es extrem viele Treffer. Eventuell hole ich mir da einen Premiumaccount.

okcupid gefällt mir auch relativ gut. Da das nix kostet, kann ich es auf jeden Fall nebenher laufen lassen.

Bei finya.de war es ähnlich wie bei neu.de... Kaum HBs in meinem Alter bzw. zu weit weg. Dort war ich vor ein paar Monaten schonmal angemeldet.

Single.de kenn ich noch nicht, werd ich mir aber mal anschauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mystikk

Hi,

lächerliche 95 Treffer in meinem Alter, von denen 80% HB5 oder geringer waren. Hab mich direkt wieder abgemeldet.

Aussehen und Passgenauigkeit sind erstmal zweitrangig. Wichtig sind nur die Erfahrungen, die Du sammeln kannst. Nimm alles mit, sei dankbar für jedes Gespräch, jedes Treffen, jeden Sex, jeden Reinfall. Das sind alles wertvolle Erfahrungen. Je mehr davon, desto besser.

bearbeitet von Mystikk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast langschläfer

Ja, aber würdest du dich wirklich mit UGs treffen, die dir optisch und auch charakterlich nicht gefallen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Blutwurst ja reallife rockt aufjedenfall mehr als dieser Online Mist. Ich könnt mir auch jeden Tag dafür in die Fresse hauen wieviel Zeit Nerven und Energie ich diesen Online mist verschwendet habe, bis es irgendwann mal klickte und siehe da in Reallife ist es viel einfacher und vorallem genau mit solchen Frauen die einen Online nicht mal mit dem Arsch anschauen. Mein Tip Finger weg von OG

Das rockt aber nur, wenn man im RL genug Gelegenheiten hat, Frauen kennen zu lernen. Wenn man Berufsmäßig z. B. nicht mit Frauen zu tun hat, aber viel arbeiten muss und unter der Woche wenig unternehmen kann, ist OG schon eine nette Ergänzung. Deshalb bin ich z. B. auf Finya angemeldet. Für "zwischen den Wochenenden" quasi, weil ich einfach nicht weiß, wie ich es anstellen soll unter der Woche neue weibliche Bekanntschaften zu machen.

Außerdem hat man mehr Zeit an seinen Antworten zu feilen und kann so nebenbei etwas üben. Ich bin im RL durch mein OG schon etwas besser geworden in Sachen Kommunikation. Bin von Natur aus nämlich eigentlich extrem unkommunikativ und da hilft so ein Online-Sandkasten schon ganz gut.

bearbeitet von MissMayI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, aber würdest du dich wirklich mit UGs treffen, die dir optisch und auch charakterlich nicht gefallen?

Aussehen und Passgenauigkeit sind erstmal zweitrangig. Wichtig sind nur die Erfahrungen, die Du sammeln kannst. Nimm alles mit, sei dankbar für jedes Gespräch, jedes Treffen, jeden Sex, jeden Reinfall. Das sind alles wertvolle Erfahrungen. Je mehr davon, desto besser.

Da ist die Antwort (nochmal)! Nimm die UGs zum Üben, damit die bei einer echten HB gut vorbereitet bist. Das funktioniert für mich allerdings auch nur bis zu einem gewissen Grad, muss ich zugeben. Dennoch ist und war es IMMER lehrreich und man nimmer immer was für's nächste Mal mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, mich würde mal interessieren ab welchem Zeitraum ihr denkt das man zur nächsten übergehen sollte.

Ich hab da jetzt unterschiedliche Erfahrungen gemacht und frage mich ob 10 Nachrichten auf eine Woche eigentlich schon zuviel des guten ist.

Mal nach 4 Nachrichten am selben Tag die Nummer erhalten, mal so wie jetzt, ne Woche ohne sichtliches vorankommen da sie auf jedwede Aussagen überhaupt nicht eingeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach mal mehr auf die Intuition hören, wie auch im RL.

Wenn dich ne Olle schon nach 1-2 Nachrichten nervt, weilse nicht auf deinen Humor eingeht oder sich blöde gibt, solltest du dich selber fragen, warum du da weiter Energie reinsteckst - meist sind es weniger gesunde Gründe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, mich würde mal interessieren ab welchem Zeitraum ihr denkt das man zur nächsten übergehen sollte.

Ich habe das immer von der Frau bzw. meinem Gefühl abhängig gemacht. Wenn allerdings nach 2 Wochen keine Nummer rumkommt kannst Du getrost weiterziehen.

Ich hab da jetzt unterschiedliche Erfahrungen gemacht und frage mich ob 10 Nachrichten auf eine Woche eigentlich schon zuviel des guten ist.

Meiner Meinung nach ist das in Ordnung. Habe mir eigentlich immer ungefähr eine Woche vorgenommen bevor ich nach der Nummer gefragt habe. PNs: 1 - 2 am Tag, mehr nicht.

Mal nach 4 Nachrichten am selben Tag die Nummer erhalten, mal so wie jetzt, ne Woche ohne sichtliches vorankommen da sie auf jedwede Aussagen überhaupt nicht eingeht.

Dann vertrödel nicht Deine Zeit! Ist schade, aber nicht zu ändern. Sie sucht jemanden, der ihr nette Sachen sagt, beabsichtigt aber ganz offensichtlich nichts (mehr oder weniger) Ernsthaftes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Onlineportalen tummeln sich nur gestörte rum

Was passiert mit dem netten Mann, sobald er das world wide web und die Anonymität betritt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Onlineportalen tummeln sich nur gestörte rum

Was passiert mit dem netten Mann, sobald er das world wide web und die Anonymität betritt?

Er wendet sich ans PU Forum und fragt was er zurückschreiben soll?

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen


In Onlineportalen tummeln sich nur gestörte rum

Du irrst Dich. Ich hatte dort ausschließlich normale bis nette Dates und sehe gerade einer tollen LTR entgegen. War sogar eine Gratisbörse. Als Frau mag man da wegen der ganzen Schwanz-Fotos vielleicht ein bisschen frustriert sein; ich als Kerl habe dort keine schlechten Erfahrungen gemacht.

Was passiert mit dem netten Mann, sobald er das world wide web und die Anonymität betritt?

Überraschung: er will Dich in die Kiste kriegen. Hoffe Du bist nicht zu geschockt. Der nette Bodybuildersurfer-Philosophiemathematikstudent aus der Dorfdisse oder von der Straße kann genauso ein Axtmörder sein wie die "Gestörten" aus dem WWW.

bearbeitet von Benjen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fuchsi das war auf die Überschrift bezogen, eure Meinung über Onlineportale.

Geschockt? Nein, weiß ich schon längst.

Der Typ der einen irgendwo sonst anspricht, will das doch auch und packt trotzdem nicht nach einem Hallo seinen Schwanz aus oder fragt'ficken'?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.