Welche Bücher lest ihr zurzeit?

700 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gast Captain_Fresh

In diesen Thread könnt ihr schreiben, was ihr grade lest und dies mit einem kurzen Kommentar versehen. Nach Möglichkeit sollten die Werke etwas mit PU/Persönlichkeitsentwicklung (PE) im weitesten Sinn zu tun haben (natürlich muss PU nicht explizit vorkommen, es reicht, wenn man aus dem Buch was für die PE mitnehmen kann). Bitte kein nutzloses Namedropping!

Ich mache den Anfang:

Paul Ekman - Gefühle lesen

Sehr nützlich, um bereits anhand der Mimik die Emotionen herauszulesen, denen der Gegenüber grade ausgesetzt ist. Bereits minimale Unterschiede können gänzlich anders interpretiert werden. Wenn ich das Buch durch habe (bin noch am Anfang), mache ich den Gesichtstest am Ende (Fotos von Gesichtern die dazu passenden Emotionen zuordnen, allein anhand der Mimik).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast SleepDealer

Bin zurzeit an zwei Büchern zu Werke.

1. Hermann Hesse - Steppenwolf

Von Hesse hab ich bereits "Siddhartha" gelesen und war restlos begeistert. Eines der besten Bücher die ich je gelesen habe.

Beim Steppenwolf bin ich noch nicht alzu weit und bis jetzt gefällt es mir leider überhaupt nicht. Hab mir aber sagen lassen das es zunehmend besser wird und eine wunderschöne Botschaft enthalten soll. Ich bin gespannt.

2. Eckhart Tolle - Eine neue Erde

Wie nicht anders zu erwarten ein absolut großartiges Buch, wie auch seine anderen Werke. Sein erstes Buch "Jetzt - Die Kraft der Gegenwart" hat mein Leben grundlegend verändert. Klingt vielleicht etwas verrückt aber es ist wirklich so. Es bläst einem so richtig das Gehirn durch und zeigt einem den Weg zu den Dingen die wirklich wichtig sind im Leben.

Absolute Kaufempfehlung.

bearbeitet von SleepDealer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich les gerade

Andreas Knuf: Ruhe da oben!

weil ich eher der Typ bin der vieles zergrübelt, hab ich mir ein Buch gesucht um den Kopf frei zu bekommen. Und dazu kann ich dieses Buch wirklich sehr empfehlen. Es gibt mir einen neuen Blick auf die Welt und macht vieles einfacher. Und ich spüre deutlich, wie ich immer unabhängiger von anderen Menschen werde. Für alte, verkorkste Typen wie mich eine echte Hilfe - für jüngere ganz sicher auch.

Fazit: für Kopfmenschen ein absolutes MustRead!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Richard Overy - Russlands Krieg 1941-1945

Selten so ein gutes Buch über den Ostfeldzug aus sowjetischer Sicht gelesen. Beleuchtet gut den Alltag der Bevölkerung und Soldaten - vorallem das ewige Dilemma, zwischen Pest (Hitler) und Cholera (Stalin) unterzugehen.

Eine bitterböse Zusammenschau, die auch mit einigen populären Kriegsmythen (z.b. dass die Sowjets nur auf Menschenmassen setzen) aufräumt.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe Anthony Robbins empfohlen bekommen und hab mit "Das Prinzip des geistigen Erfolges" angefangen.

Wider Erwarten (weil ich dachte, das ist nur so ein Motivationslaberer) bisher richtig gut. Die fetten Teile schreib ich mir zum Teil auch raus, als kleine Anleitungen für den Alltag. Sehr nützlich. Weiß nicht, wie neu seine Gedanken sind, aber es gibt Sachen, die kann man nicht oft genug lesen und drüber Nachdenken. Sich und seine Verhaltensweisen hinterfragen schadet nie (meistens).

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Peer Vormäntz

Mal ein bisschen Weltliteratur: Oscar Wilde - The Picture of Dorian Gray

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Habe Anthony Robbins empfohlen bekommen und hab mit "Das Prinzip des geistigen Erfolges" angefangen.

Wider Erwarten (weil ich dachte, das ist nur so ein Motivationslaberer) bisher richtig gut. Die fetten Teile schreib ich mir zum Teil auch raus, als kleine Anleitungen für den Alltag. Sehr nützlich. Weiß nicht, wie neu seine Gedanken sind, aber es gibt Sachen, die kann man nicht oft genug lesen und drüber Nachdenken. Sich und seine Verhaltensweisen hinterfragen schadet nie (meistens).

Es gibt nur eine Sache, die man über Erfolg wissen muss: Man muß nicht Erfolg haben, man muß Erfolg sein.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Bismarck

G.R.R. Martin - A Song of Ice and Fire - Saga.

a.k.a Game of Thrones

Edit: Ok. Erst Titel lesen, dann posten. Da wird auf jedenfall manipuliert ohne Ende. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast SleepDealer
ich les gerade

Andreas Knuf: Ruhe da oben!

weil ich eher der Typ bin der vieles zergrübelt, hab ich mir ein Buch gesucht um den Kopf frei zu bekommen. Und dazu kann ich dieses Buch wirklich sehr empfehlen. Es gibt mir einen neuen Blick auf die Welt und macht vieles einfacher. Und ich spüre deutlich, wie ich immer unabhängiger von anderen Menschen werde. Für alte, verkorkste Typen wie mich eine echte Hilfe - für jüngere ganz sicher auch.

Fazit: für Kopfmenschen ein absolutes MustRead!

Scheint sehr gut zu sein, hab ein bisschen reingelesen und war sofort begeistert. Wird sich demnächst besorgt. ;-)

Gestern hab ich mit einem Hörbuch angefangen:

Zen - Der Weg zu sich selbst

Hab erst eine halbe Stunde reingehört. Bis jetzt ist es wirklich sehr gut. Diverse Geschichten über Zen Mönche und alte buddhistische Weisheiten. Kann ich uneingeschränkt empfehlen wenn man die Thematik schon verinnerlicht hat ansonsten wirkt es evtl. ein bisschen weltfremd. :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
American Psycho - Bret Easton Ellis

wobei man eigentlich nen Orden bekommen müsste, wenn man die ersten zwanzig Seiten wirklich gelesen hat - das hat mich beim ersten Mal komplett abgeschreckt. Beim zweiten Mal hab ich mich durchgekämpft und muss sagen, wirklich gutes Buch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pufferzone - wie man ein Bordell betreibt von Dr. Alexander Gerhardinger

Leichte Lektüre zum Entertainment. Lässt sich problemlos an einem Stück durchlesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

55 Monologe des 21. Jahrhunderts - Vorsprechen, Studieren udn Kennenlernen (von Sabine Bayerl und Boris von Poser; Henschel Verlag)

Klappentext:

  • 55 ausgewählte Texte aus Stücken, die seit der Jahrtausendwende uraufgeführt wurden.
  • Mit einleitenden Kommentaren zur schnellen Orientierung über Stück, Situation und Rolle.
  • Eine Einführung in die neueste Dramatik für alle Theater- und Literaturinteressierten.
  • Zusammengestellt und eingeführt von Theaterregisseur Boris von Poser und Dramaturgin Sabine Bayerl.

Ich habe es erst vor einer halben Woche angelesen und lerne gerade den ersten Monolog. Ist ganz interessant und lustig zum Vorsprechen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Joe Navarro - Menschen lesen

Ordentliches Buch über Körpersprache,auch wenn man sich als einigermaßen sozialisierter Mensch die meisten der dort gezeigten Bewegungen auch selbst denken kann.

Demnächst kommt dann auch mal Eckhart Tolle ins Sortiment.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Captain_Fresh
Nach Möglichkeit sollten die Werke etwas mit PU/Persönlichkeitsentwicklung (PE) im weitesten Sinn zu tun haben (natürlich muss PU nicht explizit vorkommen, es reicht, wenn man aus dem Buch was für die PE mitnehmen kann). Bitte kein nutzloses Namedropping!

Bitte achtet auf den Mehrwert und Inspirationen für andere User. Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie Du zum Alpha-Mann wirst von John Alexander

Ein wirklich sehr gutes Buch. John Alexander ist über 40 Jahre alt und war in seiner Jugend auch Beta und hat wirklich tolle Erfahrungen gesammelt,die er in diesem Buch in vielen kurzen Kapitel geschrieben hat. Dieses Buch hilft wirklich weiter und ich empfehle es bis ich begraben werde. Ich lese es gerade das 2te mal.

Selbstbewusstsein - Das Trainingsbuch

Ich bin noch sehr am Anfang aber dieses Buch macht auch einen wirklich guten Eindruck

Joe Navarro - Menschen lesen

Steht gerade in der Schlange nach dem Buch Selbstbewusstsein.

Joe Navarro ist einer der besten auf dem Gebiet Körpersprache,ein wirklich intelligenter Mann.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Joe Navarro - Menschen lesen

Steht gerade in der Schlange nach dem Buch Selbstbewusstsein.

Joe Navarro ist einer der besten auf dem Gebiet Körpersprache,ein wirklich intelligenter Mann.

...dafür kann er absolut nicht schreiben. Packend war's zumindestens nicht.

btw: Richard Branson - Losing my virginity

bearbeitet von suchti-one

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.