Welches Parfüm verwendet ihr?

1.171 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 1 Minute, endless enigma schrieb:

riecht irgendwie aristokratisch

Das trifft es echt! 😂 Für mich ist es irgendwie zu „erwachsen“, eher etwas für ältere Herren (sorry Jon 😅). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stilvoll ja, aber so alt finde ich es nicht.Da finde ich Egoiste "älter".

Egal, endless ist ja auch nicht mehr der jüngste...

...

Aber Aristokratisch ist doch gut, sage ich jetzt mal als Aristokrat...

bearbeitet von jon29

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Egoiste habe ich gerade mal am Flughafen ausprobiert. Riecht echt gut.

Prada L‘Homme geht gut als Alltagsparfum.

Lagerfeld finde ich richtig gut, aber auch erst ab Ü30.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab seit einiger Zeit verschiedene Parfüme ausprobiert (kann nur empfehlen, sich diverse Tester zuschicken zu lassen. Die kann man über ein paar Tage und auf der Haut testen und schauen, wie sich der Duft über den Tag entwickelt). Hab den Eindruck unter eine gewissen Preisgrenze sind die Düfte sehr schlicht, geradlinig und ziemlich massentauglich gehalten. Im preislich höheren Bereich polarisieren sie dafür mehr - was auch nicht immer gut sein muss.

Bin jetzt stehen geblieben bei:

Frederic Malle (Malle sieht sich selbst als Editor der Düfte. Er selbst engagiert die in seinen Augen besten Parfümeure, lässt sie mehr oder weniger frei werken und vertreibt das Parfüm dann)
- French Lover (bei dem Namen wäre ich von üblen Moschus ausgegangen, tatsächlich überwiegen aber Holznoten)
- Bigarade Concentrée

Timothy Han (Hans Düfte tragen Namen der Romanvorlagen die ihn zum Duft inspiriert haben)
- She came to stay
 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was sagen die Fachleute eigentlich zur Armani-Privé-Reihe? Ich finde die ja teilweise ganz interessant, aber irgendwie nicht so recht alltagstauglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Versage Dylan Blue, Dior Savage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Orage und Ombre Nomade von Louis Vuitton, Aventus von Creed, Bois d‘Encens von Armani Privé. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woher wisst Ihr eigentlich welcher Duft/welches Parfum zu Euch passt? 
Ich habe gelesen, dass ein Parfum immer mit dem eigenen Körpergeruch interagiert und dann quasi einen neuen, individuellen Duft entstehen lässt. Das würde ja bedeuten, dass ich nicht einfach irgendeinen Duft kaufen sollte, der bei anderen gut funktioniert. 
Ich kann also gar nicht einschätzen welcher Duft meinen eigenen Geruch sozusagen positiv hervorhebt und welcher sich beißt. 

Habt Ihr Euch da schonmal Gedanken zu gemacht?
Wenn ja, wie geht Ihr bei der Entscheidung vor?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin 39 u nutze zur Zeit Hugo, le Male,  sauvage und invictus.  Mir gefallen die an mir und halten auch lange. Hatte lange Zeit aqua di gio, aber da ist mir die Haltbarkeit zu schlecht.  Den profumo kann ich nicht riechen. Ich finde der Duft muss dem Träger gefallen. BLÖDE CHANEL finde ich ok, aber für den Preis zu normal.  Vielleicht hole ich den mal fürs Office oder mal wieder den Aqua di gio....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.parfumo.de/Parfums/Tops/Herren

Auf der Seite sind (von Menschen, deren Leidenschaft parfum ist) die top 100 herrendüfte aufgelistet. Ihr könnt über die Seite mit der Funktion "Souk" Proben von den Düften bestellen, was sogar sehr günstig ist. So findet ihr sehr schnell ein top parfum, da das forum massig Infos über jedes parfum zur Verfügung stellt. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Am 24.7.2020 um 13:15 , Kalter Kakao schrieb:

https://www.parfumo.de/Parfums/Tops/Herren

Auf der Seite sind (von Menschen, deren Leidenschaft parfum ist) die top 100 herrendüfte aufgelistet. Ihr könnt über die Seite mit der Funktion "Souk" Proben von den Düften bestellen, was sogar sehr günstig ist. So findet ihr sehr schnell ein top parfum, da das forum massig Infos über jedes parfum zur Verfügung stellt. 

Genau so hab ich das auch gemacht und diese Seite trifft exakt meinen Geschmack. Von den ersten 12 hab ich 10 getestet und alle waren der absolute Hammer. Sollte man eigentlich keinem weiter sagen und als Geheimtipp für sich behalten, damit nicht nachher jeder das Gleiche hat 😄 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tabac men 

Old Spice 

Drakkar Noir 

Harley Davidson

Pitralon 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Chadski schrieb:

Genau so hab ich das auch gemacht und diese Seite trifft exakt meinen Geschmack. Von den ersten 12 hab ich 10 getestet und alle waren der absolute Hammer. Sollte man eigentlich keinem weiter sagen und als Geheimtipp für sich behalten, damit nicht nachher jeder das Gleiche hat 😄 

Hier im forum sind Geheimtipps gut aufgehoben ❤️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Momentan zu hause:

  • Guerlain - L'Homme Idéal (EdT)
  • Chanel - Égoiste (EdT)
  • Creed - Aventus (EdP)
  • Chanel - Bleu de Chanel (Parfum)
  • Dior - Homme (EdT)
  • Jean Paul Gaultier - Ultra Mâle (EdT)
  • Dior - Sauvage (EdT)
  • Davidoff - Cool Water (EdT)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, spirou schrieb:

Momentan zu hause:

  • Guerlain - L'Homme Idéal (EdT)
  • Chanel - Égoiste (EdT)
  • Creed - Aventus (EdP)
  • Chanel - Bleu de Chanel (Parfum)
  • Dior - Homme (EdT)
  • Jean Paul Gaultier - Ultra Mâle (EdT)
  • Dior - Sauvage (EdT)
  • Davidoff - Cool Water (EdT)

Hast du einen Favoriten?

Oder einen Daily Rocker vs. ganz besonderer Tag? 

 

Ich rieche Cool Water immer noch am liebsten, aber das gab es in den 00er Jahren so inflationär, dass ich es nicht tragen kann... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, The-Rock schrieb:

Hast du einen Favoriten?

Ja, das ist "Guerlain - L'Homme Idéal" und zwar als EdT. Gefällt mir als EdT persönlich besser. Habe mich einfach verknallt in diesen Duft. Ich finden ihn auch super vielseitig! Das wäre bei mir auch der Duft, den ich behalten würde, wenn ich nur einen besitzen dürfte.

Um aber nicht nur einen zu nennen, kommen nun andere:

vor 2 Stunden, The-Rock schrieb:

Daily Rocker

Je nachdem, ob Winter oder Sommer.

Winter: Ganz klar "Jean Paul Gaultier - Ultra Mâle". Der hat einfach etwas warmes an sich und eignet sich dafür besonders gut.

Sommer: Hier bevorzuge ich "Chanel - Bleu de Chanel". Mit dem "Parfum" haben sie es nun auch geschafft die Haltbarkeit zu erhöhen und er reicht mMn auch viel besser als das EdT oder EdP.

vor 2 Stunden, The-Rock schrieb:

ganz besonderer Tag

"Chanel - Égoiste" oder "Creed - Aventus". Gerade, weil es schon Düfte sind, die eine große Sillage haben. Im Alltag ist man mit denen bei 2 Spritzern schon zu parfümiert. Jedenfalls so mein eigenes Empfinden. Hierbei würde ich Égoiste eher in den Winter und Aventus eher in den Sommer packen.

 

Trotzdem sind die o. g. Düfte sehr vielfältig und man kann die für den "besonderen Tag" auch im Alltag benutzen. Nur dann eben viel weniger (ein halber Spritzer reicht mMn). Oder die "Daily Rocker" für etwas besonderes benutzen. Auch mein Favorit kann hier überall punkten. Ich entscheide mich eher nach Lust und Laune und was ich anziehe. Wenn ich schlichter unterwegs bin, dann eher die "Daily Rocker" und andersrum. Und ich entscheide, ob Sommer oder Winter. Im Sommer und gerade bei heißen Temperaturen ist mir Ultra Mâle einfach zu schwer. Da muss dann was lockeres her. Wo wir auch bei Cool Water wären: Gerade, weil es früher so oft getragen wurde und es vom Preis quasi hinterher geschmissen wird, finde ich es wieder super. Auch, weil es kaum jemand trägt. Jedenfalls lange nicht mehr diesen Duft gerochen. Bei Cool Water und dem Preis, erstaunt es mich aber immer wieder, wie haltbar der doch ist und welch große Sillage er hat!

"Dior - Sauvage" mochte ich am Anfang sehr. Mittlerweile finde ich ihn eher Durchschnitt. Nichts besonders. Wirkt 08/15. Vielleicht habe ich mich satt gerochen, obwohl ich ihn nicht soo oft getragen habe. Keine Ahnung. Werde ich wohl nicht mehr Kaufen. Gibt einfach zu viele bessere, interessantere Düfte und noch so einige sind auf meiner Wunschliste. Will aber hier nicht zu viele haben, sonst nutze ich wieder paar nicht.

"Dior - Homme" mag ich immer noch sehr gerne, ist aber kein Favorit mehr bei mir, da ich andere mittlerweile besser finde. Benutze ihn eher im Alltag oder wenn ich mal eine Abwechslung brauche. Klassiker eben. War früher in den Duft auch verknallt. Irgendwann ist es aber Zeit für neue Düfte. Einem Mann wird schnell langweilig und braucht alternativen 😜

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.