Freunden von Pick Up erzählen?

513 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Habe leider zu oft von PU erzählt :blink:, aber nur ausgewählten Personen :blink:

Die Reaktionen waren unterschiedlich:

Ein wussy-Freund meinte: "Kenn ich schon alles, ist doch alles alt", hat aber trotzdem keinen Erfolg bei den Frauen :lol:

Ein anderer, der schon älter und verheiratet ist, war interessiert, hat sich ein wenig eingelesen und war mir dann dankbar. Er hat sich Enigmas Buch gekauft und nach einigen Monaten der Anwendung des dort angeführten MAterials hat seine Beziehung auf einmal verbessert - was für ein Wunder!

Finde auch, dass man nicht zu vielen Leuten davon erzählen sollte. Die Konkurrenz wird dann zu groß!! In Zukunft behalte ich alles für mich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hier ham aber viele angst vor zu großer konkurrenz...

naja ich hab das ganze in meinem freundeskreis mal angeschnitten und wurd meist nur belächelt..

is mir dann doch zu viel arbeit ihnen das ganze groß zu erklären... wenn mich allerdings jemand direkt nach rat fragen würde.. warum nicht???

ich mein ne gewisse konkurrenz spornt einen auch irgendwo an.

und momentan hört man ja sowieso öfters was über PU auch in anderen medien als dem Internet (TV,Magazine,...)

also geheim bleiben wie es sich hier manche wohl wünschen wird es sowieso nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mir diesen Thread so durchlese, habe ich keine Sorgen wegen eventueller Konkurrenz mehr. Und in den Medien wird PU eher als spleenige Spinnerei von Möchtegern-Casanovas dargestellt. Also keine Sorge, die AFCs werden uns schon nicht ausgehen. :blink: So lange gilt, dass ein blindes Huhn auch manchmal ein Korn findet, ist deren Leidensdruck nicht hoch genug, um sich zu ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du erzählen willst, dann mach das Schritt für Schritt. Wenn jemand ein konkretes Problem mit einem Mädel hat, versuch ihm mit Tips zu helfen. Wenn er alles ablehnt und seine Schiene machen will, vergiss das PU Intro. Wenn er lernwillig und offen ist, führe ihn langsam an die Sache ran. Wenn du ihm gleich die volle Breitseite gibst, wird er in der Regel nicht sehr positiv reagieren. Hab diese Erfahrung schon oft gemacht und bringe nur die in die Community, von denen ich denke, dass sie das Wissen auch annehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Jungs!

Ich habe nur sehr guten Freunden davon erzählt. Reaktionen waren in der Regel positiv jedoch haben die es nur zur Kenntnis genommen (bis auf einen natural, der meinte er werde mit mir mal Duisburg rocken und so eine eigene Gold Edition durchziehen :D - möchte eigentlich mit ihm einen WS machen). Jedoch ist bei den Jungs die Erkenntnis einfach nicht vorhanden etwas in ihrem Leben zu ändern. Von daher habe ich die Konsequenz daraus gezogen meinen Freundeskreis mit dem ich feiern gehe neu aufzustellen und somit kein AFC mit am Start zu haben. Sind einfach Spaßbremsen und Energiesauger.

Habe ein deutliches Beispiel eines Kumpels der aus meiner Sicht in Gefahr ist betaisiert zu werden:

Er wird von einer Frau approached, sie zieht ein dreiviertel Jahr später bei ihm ein - und schon hat sie auf der Anrufbeantworteransage Rang1 im Auftritt vor ihm :lol: . Habe ihn darauf angesprochen zumal sie eine Frau ist die recht deutlich geführt werden muss. Er meinte für ihn wäre das kein Ding und er hat sie anderweitig im Griff. Naja, bei mir hätte es sowas auch vor PU nicht gegeben.

In dem Sinne: Die Leiter zum Erfolg mit Frauen stosse ich hinter mir um, nur wer starkes Interesse zeigt wird von mir eingewiesen.

Viele Grüße!

Edelstahl

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe letztens einen sehr guten Freund eingeweiht und Enigmas Buch geliehen.

Er ist über 30 und hatte noch nie eine Freundin! Da schaltete sich mein Helferkomplex ein (und mein Hirn aus).

Jetzt ist er sauer und verletzt. Nachdem er gelesen hat, was alles möglich ist, fühlt er sich noch minderwertiger.

Er kann angeblich nicht an sich arbeiten, da ihm jetzt bewusst ist, wie sehr er hinterherhinkt.

Ich glaube unsere Freundschaft hat einen erheblichen Schaden erlitten.

NIE WIEDER REDE ICH OFFEN ÜBER PD UND PU !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wang

Macht es Sinn? Nö, da alles als Humbug abgestempelt wird ("Jaja, der Scheiß den du aus irgendwelchen Internetseiten gelesen hast soll funktionieren, wers glaubt")

Also behalts für dich, prahl nicht rum und geh natürlich deinem Game nach. Spart eine Menge an Nerven!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich helfe nie jemandem der es nicht will.

Wer nicht nach Hilfe fragt der wird sie nicht anwenden, oder er weiß bereits alles und braucht keine Hilfe.

Über PU rede ich mit niemandem, genauso wenig wie über PD. Wenn es jemand sucht findet er es schon. Ich warne davor anderen davon zu erzählen. Es steht euch frei das zu tun, aber ich hab bisher nur schlechte Erfahrungen damit gemacht.

Die Leute die nicht wirklich PU machen wollen sind die die nichts davon wissen. Wenn du es ihnen erzählst glauben die wenig bis gar nichts - bzw selbst wenn sie es glauben haben sie nie die Eier das auch durch zu ziehen. Selbst die die es von sich aus finden haben oft nicht den Mumm.

Es folgen Shittests, Frametests etc etc. Wer das riskieren will soll das tun.

Der Helferinstikt war schon als Kind ein Arschloch. Schaltet ihn aus. Helferinstinkt ist AFC! Du musst anderen nicht helfen. Gerade dann nicht wenn sie es weder wollen noch damit umgehen können. Und wenn der Typ noch so AFC ist und seit 50 Jahren keinen lay hatte - was kümmert es mich? Es ist SEINE Schuld! Er will es so, sonst hätte er längst etwas dagegen unternommen. Ich erwarte dass die Leute selbst was für ihre Entwicklung tun bevor ich ihnen helfe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe letztens einen sehr guten Freund eingeweiht und Enigmas Buch geliehen.

Er ist über 30 und hatte noch nie eine Freundin! Da schaltete sich mein Helferkomplex ein (und mein Hirn aus).

Jetzt ist er sauer und verletzt. Nachdem er gelesen hat, was alles möglich ist, fühlt er sich noch minderwertiger.

Er kann angeblich nicht an sich arbeiten, da ihm jetzt bewusst ist, wie sehr er hinterherhinkt.

Ich glaube unsere Freundschaft hat einen erheblichen Schaden erlitten.

NIE WIEDER REDE ICH OFFEN ÜBER PD UND PU !

Hi Dime-Baby, auch mal hier im Forum? :lol:

Ja, das ist dummerweise ein echt großes Problem, über das hab ich auch schon nachgedacht. Fakt ist ja, PU würde diesen Leuten was bringen. Aber wenn man ihnen das Material einfach nur so vor den Latz knallt, dann führt das seltenst zu einem "Aha"-Effekt sondern eher dazu, daß sie die riesen Kluft zwischen sich und dem "Ziel" sehen und sich dadurch noch minderwertiger fühlen. In ihren Köpfen steckt die Denke drin: "Ich bin ein Versager was Frauen angeht." Und PU-Material - so leid es mir tut - bestätigt das ganz kühl.

Meine bescheidene Meinung ist: wenn es jemand wirklich unbedingt versuchen möchte, einen AFC zu PU zu "bekehren" (ich hasse dieses Wort...), dann muß er das seeeehr vorsichtig und langsam tun. Am besten so indirekt wie möglich, bis besagter AFC "Blut geleckt hat".

Eine amüsamte Geschichte hierzu, die ich vor nicht all zu langer Zeit erlebt hab: ein ehemaliger Kollege von mir, der zwar immer einen auf coole Sprüche gemacht hat, aber dann, als ich ihn mal auf einen Partyabend mitgenommen hab, die pure, destilierte Version von AFC war. Seine Klamotten: *schauder*. Sein Verhalten: kein Tanzen, kein Lächeln, stand immer nur in der Ecke oder an der Bar und hat an seinem Bier genuckelt. Ich hab's ziemlich schnell aufgegeben, ihn ins Geschehen integrieren zu wollen und hab mich lieber meinem PUA-Bruder und den Mädels gewidmet. Um 01:30 hat er sich dann gänzlich nach Hause verzogen und ich hab ihn innerlich schon abgehakt.

Okay, der Witz war nun der: während der ganzen Zeit hab ich mich rege mit meinem Wing über Pickup unterhalten, Approaches analysiert, HBs und ihre Reaktion bewertet. Mein AFC-Kollege wird kein einziges Wort davon verstanden haben, bis auf die Tatsache, daß es wohl um Mädels ging. Tja, und zwei Tage später meldet sich besagter Kollege bei mir, ruft extra aus der Schweiz an. Ich frage ihn: "Na, Dirkie, dir hat's aber nicht wirklich Spaß gemacht am Samstag, oder?" Und er meint darauf: "Weißt du, ich war an dem Abend irgendwie total gehemmt, aber, hör zu, nimm mich bitte noch mal auf 'ne Party mit, ja?"

Das meine ich mit "Blut geleckt" :D. Mal sehen, was draus wird.

Gruß,

Jinx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Xajorkith

Wenn du AFCler in PU einführen willst halte dich an das DJBC. Also ermittel wo er steht (Frauen Anlächeln, Grüßen, Ansprechen?), dann gib ihnen zum Üben einfach die nächste DJBC Aufgabe. So erschlägt man sie nicht sofort mit Lays oder einem InnerGame, das jedes Hochhaus überragt.

Viele Grüße

X-Man

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe heute einem guten Kumpel, der es echt dringend nötig hätte von PU erzählt. Hätte ich es mal besser gelassen! Der hat sich total angegriffen gefühlt. Dabei haben wir uns über Frauen und die Probleme sie klarzumachen schon oft unterhalten. Der Unterschied war, das wir es immer sehr frei formuliert haben. Heute habe ich das nicht gemacht. Schade, hätte mit ihm gerne als Team gegamed.

Also, ich werde es nicht mehr an Freunde weitergeben. :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm, ich hab 2 Freunden davon erzählt...einer isn Natural und ihm hats mehr geschadet weil er sich voll n kopf gemacht hat über theorie usw, er war mir dankbar darüber dass ichs einen horizont ein wenig erweitern wollte, aber er bleibt lieber bei seiner "Masche" ^^

Ein Anderer hat voll Blut geleckt und war mehr als dankbar dass ich ihm möglichkeiten und wege gezeigt habe sich, seine Persönlichkeit, seine Einstellung Frauen gegenüber (dass es keine unerreichbaren, göttlichen wesen sind) usw gezeigt habe...

Ich denke man muss einfach sehen wem und vor allem wie man es demjenigen beibringt...

greetz The Voice

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe fast allen von meinen Freunden von Pick Up erzählt. Aber nicht mit dem Hintergrund sie zu bekehren. Denn, wie hier schon erwähnt wurde, kann sich ein Mensch nur ändern, wenn er es will. Ich erzähl meinen Freunden einfach nur, dass ich das mache weil es mir hilft und ich mich ändern will. Mir ist dabei egal, was sie darüber denken, weil ich es schließlich für mich mache. Wenn einer Nachhakt, erzähle ich ihm mehr, wenn einer leichtes Interesse hat drück ich ihm einfach The game in die Hand, sag les es, wenn du mehr willst sag bescheid. So halte ich meinen Frame (Ich mache PU, steh dazu und mir ist egal was die anderen darüber denken) und kann evtl. helfen, wenns einer will. Man muss sich schließlich nicht dafür rechtfertigen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hiho

Sobald ich meine ersten Nennenswerten erfolge erzielt habe, werden sie eh fragen was mit mir los ist und wie das passiert ist ^^ und dann werd ichs enthüllen ;) Aber ich hab nen Kumpel schon scharf drauf gemacht, (totaler AFC, nie eine Freunden, nichtmal geküsst, hat zu hohe Ansprüche bei seinem durchschnittlichen aussehen) indem ich ihm das Loverboy Video gezeigt hab ;)

MFG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Style A.S.

Also meiner Meinung nach spricht nichts dagegen einen guten Freund in Sachen PU einzuweihen.

Ganz im Gegenteil. Man bekommt somit die Möglichkeit sich gemeinsam mit dem "Problem Frau", Persönlichkeitsentwicklung und selbstbewusstes Auftreten

auseinander zu setzen und sich damit zu befassen.

Jedoch muss ich aus persönlicher Erfahrung sagen, dass diejenigen (Freunde von mir), denen ich von PU erzählt habe, mich alle belächelt haben und gesagt

haben, dass das nichts bringt. Es kamen dann Argumente wie "Das geht doch nicht, außerdem ist das doch Manipulation" oder "Ja, und bei dir läuft

es jetzt oder was, wo sind den die Frauen?". Jedoch wissen alle, dass sie Probleme mit dem weiblichen Geschlecht haben und nicht weiter wissen (gestehen sich diese aber nicht ein). Sehr viele von meinen Freunden haben einfach eine Beziehung und das nur weil sie nicht alleine sein wollen. Habe echt versucht einige davon zu überzeugen mit

mir zusammen zu üben und besser zu werden, jedoch laufen sie von ihrem Problem weg. Jedoch gibt es einen Freund der sich mit PU beschäftigt. Ist auch hier

im Forum angemeldet und heißt "Viper". Ohne ihn wäre ich auch nicht hier im Forum gelandet. Ich habe mich von ihm über PU unterrichten lassen und sah eine

Möglichkeit mich mit Gleichgesinnten zu unterhalten^^. Habe es auch anschließend geschafft einen nahen Verwandten "Ill Phil" zu überzeugen sich mit PU

zu beschäftigen.

Letztendlich spricht nichts dagegen über PU offen zu reden und es seinen Freunden zu erzählen und es mit ihnen zu teilen, jedoch wird man sehr oft auf Granit beißen und belächelt werden.

Gruß Style A.S.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war letztens zusammen mitm Kumpel in einem Club unterwegs. Wir haben uns, angeregt durch mich, verschiedene Ziele gesetzt. Hüte von Frauen, antanzen, ansprechen etc.. Fand er schon etwas klasse.

Habe ihn dann aber etwas getestet, habe ihm später einige Fragen gestellt, um seine Akzeptanz von PU abzuschätzen. Da ist er leider durchgerasselt und ich habs mal gelassen ihn einzuweihen. Sehr schade, denn mein Clubgame ist mit und durch ihm sehr improved und er hat viel Potenzial.

Ich belasse es lieber dabei, weil es schnell zuviele Menschen wissen würden, die mich andauernd drauf ansprechen würden und zulabern würden etc.. So wie es ist ist es supertoll, warum die Magic nehmen lassen ;).

Never forget - its Magic!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde davon nichts aktiv erzählen. Wenn Freunde eine Veränderung an mir wahrnehmen (Ich werde mich in deren Gegenwart nicht notwendigerweise zurückhalten), erzähle ich, daß ich mich mit dem Thema "Flirten" näher beschäftigt habe. Sollten sie dann immer noch massives Interesse daran haben, werde ich mir überlegen wem ich von der professonell höher liegenden Niveaus von PU wirklich erzähle. Die Gefahr in der Schublade des Manipulators zu landen ist einfach zu groß um alte, gute Frendschaften aufs Spiel zu setzen. Nur weil es Menschen sind, denen PU nicht so richtig in ihr Wertesystem paßt, will ich sie noch lange nicht als meine Freunde disqualifizieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dem kumpel nicht davon erzählen nur wenn er voll die bedürfnisse hat da was zu verändern!

Leute es ist so: eure kumpels haben diese Vorstellung vom flirten=nett sein in ihr gehirn GEBRANNT!

wenn ihr daran rüttelt verändert ihr nicht viel nur sie werden aggressiv weil ich an ihrer "ordnung" was verändern wollt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun man sollte sich im klaren sein, welches extreme Potential in PU steckt... und welche Mühen damit verbunden sind, sich weiterzuentwickeln.

Aus diesem Grund hab ich genau einer Person davon erzählt... es ist mein bester kumpel... und er ist zu meinem wing geworden ;-)

Greets to Seanpablo an dieser Stelle!

Ansonsten werde ich es aber für mich behalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab immer das Gefühl, dass die Leute denken man ist

verrückt wenn man da irgendwas erzählt, vielleicht laber

ich auch zu viel, aber das ist immer so ein Impuls,

wenn mir jemand von seinen Frauenproblemen erzählt

und ich kenne die Lösung dazu... aber es glaubt mir niemand soch recht.

Also gesagt hat das noch niemand, aber naja dazu sagt nie jemand was,

voll doof.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe es bis jetzt 4 Freunden erzählt, dass ich PU betreibe. Nur einer davon ist nicht auf den Zug aufgesprungen. 1'er hat soeben den Silver Workshop hinter sich. 1 ist mein ständiger Wing und 1 betreibt es auf halber Flame(Gerade in Scheidung).

Ich denke es kommt darauf an wie es man rüber bringt und wie es man selber vorlebt.

Gruss

Ramanac

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe es bis jetzt 4 Freunden erzählt, dass ich PU betreibe. Nur einer davon ist nicht auf den Zug aufgesprungen. 1'er hat soeben den Silver Workshop hinter sich. 1 ist mein ständiger Wing und 1 betreibt es auf halber Flame(Gerade in Scheidung).

Ich denke es kommt darauf an wie es man rüber bringt und wie es man selber vorlebt.

Gruss

Ramanac

Da hast du absolut recht, ich bin mir sogar sicher, dass ich das falsch

mache .. Vorschläge ?? ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetz fragst du mich was :)

Mal überlegen.

1. Ich habe gesehen das diese Männer frustriert waren. (Wenn jemand den Anschein macht, dass er Glücklich ist mit seinem Leben wie auch immer das geartet ist, werde ich ihm nichts von PU erzählen).

2. Ich habe ihnen Geschichten erzählt von mir und wie ich zum PU gekommen bin. (Wie frustriert ich war).

3. Ich habe ihnen Geschichten erzählt was ich schon erlebt habe mit PU. (Eigene Erfahrungen, Workshop, etc.)

4. Ich habe Ihnen Informationen zukommen lassen (Bücher, Internet)

5. Ich habe sie mitgenommen in den Ausgang oder bin mit Ihnen mit und gezeigt was man machen kann. Auf meinem Level welcher ja nicht so hoch ist. :)

Gruss

Ramanac

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich erzähls jedem, der es hören will, verstehen tun es die wenigsten ! Von meinem Freundeskreis wissen alle, dass ich PickUp betreibe, aber nur mein bester Freund hat auch was darin gefunden, was er für richtig erachtet.

Ansonsten isses mir relativ schnuppe, wenn es jemand nicht versteht! Wenn jemand kommt und mich was fragt oder ich Mitteilungsbedürfniss hab, red ich über PU (wenns dazu passt)!

Warum auch nicht ? Sind ja schließlich keine Geheimgesellschaft !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hab immer das Gefühl, dass die Leute denken man ist

verrückt wenn man da irgendwas erzählt, vielleicht laber

ich auch zu viel, aber das ist immer so ein Impuls,

wenn mir jemand von seinen Frauenproblemen erzählt

und ich kenne die Lösung dazu... aber es glaubt mir niemand soch recht.

Also gesagt hat das noch niemand, aber naja dazu sagt nie jemand was,

voll doof.

der Jesus Effekt! lasst es einfach sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.