• Einträge
    6
  • Kommentare
    0
  • Ansichten
    98.953

Über diesen Blog

Field & Lay Reports

Einträge in diesem Blog

 

Field Report vom 28.05.2008

Diesen Report könnte man auch “25,5 hours of pain” nennen.... Es fing alles ziemlich vielversprechend am Mittwochabend an. Ich hatte seit Sonntag keinen Sex mehr und heute sollte es zu einem Day2 Treffen mit einer HB kommen. Ich hatte sie nur mal ganz kurz auf der Kirchweih vor einer Woche kennengelernt. Ich stand da ganz nichtsahnend mit meinem Wing als sie vorbeilief und meinem Kollegen auf den Fuß trat. “Hey ich hab meine ganz neuen teuren weisen Schuhe angezogen und du trittst mir einfach drauf!” Sie blieb stehen und fand das ziemlich witzig. Sie war schon etwas angetrunken und mein Wing fing dann ein kleines Gespräch an. Irgendwie fiel ihm aber nix anderes ein als sie dazu zu bringen die Sache wieder gut zu machen. Er sagte dann irgendwas ala “du musst jetzt ein bisschen für mich tanzen als Entschädigung”. Sie stand nur verdutzt da. Hätte es ihr nicht gefallen wäre sie aber wohl schon weiter gegangen. Er hat das Ganze dann ein paar Mal anders formuliert. Im Prinzip wollte er aber immer noch das Gleiche: Sie soll sich im Kreis drehen. Es dauerte wohl nur 30 Sekunden, mir kam es aber vor wie eine Ewigkeit. Ich hielt es dann einfach nicht mehr aus (scheiß auf Wing Rules) und ich nahm sie einfach an der Hand und drehte sie ihm Kreis. “Schau, Frauen wollen manchmal einfach nur geführt werden. Man muss nicht immer soviel reden.” Ihre buying Temperature war enorm gestiegen und sie hatte nur noch Augen für mich. Mein Wing fühlte sich ziemlich vorgeführt und zog mit einem “Dankeschön!” ab. Was sie aber kaum bemerkt. Ich hielt immer noch ihre Hand und wir unterhielten uns ein paar Minuten. Im Chaos der Kirchweih wollte ich aber meine Leute nicht verlieren und hab ihr das auch gesagt. Erst zögerte sie, mir ihre Nummer zu geben und wollte erst nur meine. Als ich sagte sie sollte aber klingeln lassen, machte sie es. Wir hatten schon ziemlich viel Kino (Hand halten, Umarmen) und mit einem Küsschen links und rechts auf die Backe zog ich dann ab. Nun, ca. 1 Woche später kam es also endlich zum Day2. Wir trafen uns um 20 Uhr, holten uns erstmal ein Eis und setzten uns an einen Springbrunnen. Wir wussten ja beide kaum was vom anderen und deshalb gab’s erstmal den üblichen Talk. Das witzige ist, dass sie Informatik studiert und hey, habt ihr euch schon mal mit einer Frau übers Programmieren unterhalten. Naja war mal ne Abwechslung zu Schuhen und Handtaschen. Dann liefen wir durch die Stadt und setzten uns in einen, nur leicht besuchten, Biergarten. Nach ca. 1h waren wir dann wieder beim Händchenhalten. Es war eigentlich alles ganz smooth. Ich machte allerdings einen ziemlichen Fehler: Ich erzählte ihr, dass ich heute Nacht vom Sex mit meiner Ex geträumt habe, was sie noch einige mal an diesem Abend zitierte. Bis 0 Uhr waren wir so mit viel Kino unterwegs und fanden uns dann vor ihrer Haustür wieder. Immer wenn ich sie an mich ranziehen wollte um sie zu küssen merkte ich die starke Spannung in ihrem ganzen Körper. Ich denke aber, dass sie mich sehr anziehend fand. Nur wollte sie nicht so einfach zu haben sein und gleich am ersten Abend küssen. Ich hatte noch gefragt ob wir nicht noch ne Runde bei ihr zocken wollen aber sie musste natürlich früh aufstehen (war klar). Nach ca. 15 Minuten vor ihrer Tür gab ich also auf, fuhr nach Hause und sah, dass eine andere HB mir geschrieben hat. Schwups machte ich mich auf in den Club um sie dort zu treffen. Immer noch extrem heiß auf Sex musste es ja diesmal klappen. Wir hatten ja auch erst vor ein paar Tagen Sex. Nach 2 Stunden im Club mit ihr sind wir dann endlich zu mir gelaufen. Alles in allem ein sehr lustiger Abend bisher, denn ich finde sie sehr hübsch, kann mich aber auch 1A mit ihr unterhalten. Bei mir zuhause ging’s dann auch gleich zur Sache. Aber jetzt kommt der Witz: Ich konnte einfach nicht. Also ich bin einfach nicht fertig geworden und hab’s dann auch irgendwann gelassen. Prima, 2 Frauen 1/2 mal Sex. Sie ist einfach zu ruhig im Bett und wenn ich nicht merke ob es der Frau gefällt kann ich mich auch nicht entspannen. Nach 3h Schlaf musste ich auch schon wieder aufstehen und zur Arbeit. Immer noch ziemlich notgeil schrieb mir zum Glück eine andere Freundin (Lay Report kommt) ob ich heute Zeit habe. Dann ging’s also erstmal nach der Arbeit zu ihr, doch nein die Dame wollte erst was essen. Also erstmal in die Stadt. Es gab Salat und ziemlich viel wirren Talk über Frauen und Arbeit (sie weis, dass ich Pick-Uper bin). Endlich wieder bei ihr zuhause! Da kommt sie doch echt auf die Idee, dass sie jetzt lernen muss! Ich glaubs ja nicht! Aber erst drückt sie mir noch meine Hände auf ihre Titten! Danke! Ziemlich angepisst bin ich dann abgezogen. Bin nach hause und ins ICQ. Ahhh PRIMA! Eine weitere Frau die ich kenne online und sie wohnt nur 2 Minuten entfernt! Ich meine einfach “ich habe jetzt Lust auf Blumen und Bienen” und sie sagt ich soll vorbeikommen. So...es ist 21.30 Uhr und nach 25,5 Stunden hab ichs also endlich geschafft. Nach dem Sex schau ich aufs Handy und da hat mir doch die zickige von vorher geschrieben, dass es ihr leid tut. Ich antworte gar nicht erst und penne direkt bei der Frau ein und verziehe mich erst am nächsten Morgen wieder.

Italian Stallion

Italian Stallion

 

Lay Report vom 05.04.2008

Ich war vor 2 Wochen im Fitness Studio auf dem Bike und bemerkte wie diese HB 7 vom Stepper öfter zu mir rüberschaute. Habe dann natürlich (hallo Approach Anxiety) lange überlegt ob ich hingehen soll und es nicht gemacht. Zuhause dachte ich mir dann „Fuck du Idiot“ und nahm mir fest vor das nächste mal hinzugehen. Am nächsten Tag war sie natürlich auch wieder da und ich ging hin und meinte einfach „du bist aber auch öfter hier“ sie dann „naja man hat ja sonst nix zu tun“. Es folgte etwas Smalltalk und als wir aufs alter kamen meinte ich, dass ich nicht alt genug bin weil sich ja Frauen immer Männer suchen die mindestens 3,5 Jahre älter sind. Sie dann „naja dann passen wir wohl nicht zusammen“. Das sagte sie aber in so einem netten Ton, es war klar, sie wollte mich kennen lernen. Ohne Nummer oder Date ging ich also erstmal wieder (blöd wie ich bin). Es dauerte dann nochmal 2 Wochen bis zu diesem Tag. Diesmal wollte ich die Sache abschließen und hatte auch gerade ein Street Coaching Seminar hinter mir. Motiviert ging ich also hin, wir redeten ein bischen und ich meinte dann „las uns mal was machen, gib mir deine Nummer“. Sie schaute ganz dezent nach links und rechts und ich verstand das so, dass sie einfach nicht mitten im Fitness Studio ihre Nummer rausgeben wollte. Ich ruderte also ohne eine Antwort abzuwarten zurück und meinte „ich hab Montag und Dienstag ab 18 Uhr zeit....“ ich wartete nicht auf eine Antwort...“was machst du denn heute Abend?“. Sie „Noch nichts“. Ich dann „dann machst du jetzt was mit mir“. Sie sagte dann, dass ich „sehr forsch“ sei aber das es ok ist. Wir machten was für 21 Uhr in einer Bar aus. Nach einet Stunde gegenübersitzen und DHV gelaber (Leader of men, pre-selected, protector of loved ones) sagte ich zu ihr, dass ich auf einer Party eingeladen bin, es aber total vergessen hatte und nicht ihre Nummer hatte zum Absagen. Die ganze Zeit merkte ich wie sie nervös mit ihren übereinandergeschlagenen Beinen unter dem Tisch rumzappelte. Was mich total anturnte. Ich meinte dann ich habe eine Flasche Wein als Geschenk dabei und wir müssten auf der Party auch nicht lange bleiben. Wir stiegen in mein Auto und ab gings. Auf der Party lief nicht viel außer proximity Kino, weil ich einfach so dicht neben ihr saß. Wir Unterhielten uns aber gut und lernten uns so besser kennen. Um 0.30 Uhr meinte ich dann wir sollten noch in einen Club gehen. Dort angekommen habe ich sie auch an der Hand gepackt und auf die Tanzfläche gezogen. Was ihr sichtlich gefallen hat. Beim Tanzen habe ich sie dann einfach gepackt und geküsst. Um ca. 2.30 Uhr sind wir dann zu mir gefahren. Mit der Begründung wir könnten ja noch eine Pizza essen kam sie mit zu mir. Es gab erstmal eine halbe Stunde Last Minute Resistance. Gott, war das anstrengend. „Du kennst mich doch garnicht!“ kam von ihr und ich nur „du hast recht.“ und weiter gemacht. Beim öffnen des BHs hat sie 2mal meine Hände weg bevor ich es geschafft habe. Naja, ende gut, alles gut :)

Italian Stallion

Italian Stallion