ReunioN

Rookie
  • Inhalte

    5
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über ReunioN

  • Rang
    Neuling
  1. Okay da muss ich vielleicht etwas weiter ausholen als ich mich von dieser Frau getrennt habe ging auch die Ausbildung los ich habe aber dann recht schnell gemerkt das dieser Beruf absolut nichts für mich ist. Habe die Ausbildung trotzdem durchgezogen weil ich meinen Eltern das nicht antun wollte wieder was anzufangen und abzubrechen trotzdem denke ich das ich von dieser Zeit her auch definitiv einen Knacks bekommen hab. Der Chef war ein absoluter Choleriker viele überstunden keinen Ausbilder und so weiter zu dieser zeit hab ich mich auch ziemlich zurückgezogen hab mich dann halt lieber am Wochenende besoffen. Also das mit dem Leben in den Griff bekommen ist auch für mich das eigentliche Ziel jetzt für mich nur es überfordert mich ziemlich Krass und ich weiss so gut wie garnicht wo ich da ansetzen soll. Ich hab jetzt endlich einen Job der mir Spass macht hab angefangen regelmäßig Sport zu machen das schlimmste ist einfach das ich sau oft in alte denkmuster verfalle die mich richtig runterziehen. Wenn irgendwas nicht klappt geht für mich im prinzip gleich die welt unter oder ich geb mir immer an allem die Schuld.
  2. Hallo liebe Pickup gemeinde, ich würde gerne Rat bei euch einholen weil ich im Moment echt nicht weiter weiss. Am besten fange ich zuerst mit dem Thema Frauen an. Es zieht sich bei mir nämlich durch wie ein roter Faden das wenn sich mehr mit einer Frau bei mir anbahnt am anfang alles cool ist. und ich dann ziemlich schnell zum Beta werde. Um hier mal noch etwas mehr ins Detail zu gehen ich hab die meisten Frauen immer in meinem Freundeskreis kennengelernt und hab so gut wie nie wildfremde angesprochen. Trotzdem ist so die ein oder andere Beziehung oder lay entstanden. Mit Anfang 20 hab ich dann die Frau kennengelernt die meiner Meinung nach die Liebe meines Lebens war alles was davor war waren eher so Jugendgeschichten. Mt dieser Person war ich dann 2 Jahre zusammen als diese Beziehung auseinander brach ging es Bergab nicht nur mit Frauen sondern allgemein in meinem Leben. Ich hab viel Alkohol getrunken eigentlich jedes Wochenende aber nicht unbedingt um Spass zu haben oder neue Leute Kennenzulernen sondern einfach um mich abzuschiessen. Die Leute mit denen ich damals gechillt hab haben sich auch nur abgeschossen da war auch niemand dabei der erfolgreich mit Frauen war also alles AFC`s. Inzwischen Trink ich überhaupt keinen Alkohol mehr. Wenn ich dann mal was mit Frauen hatte war alles gut ich hab immer versucht sie auf abstand zu halten und niemanden an mich ran zu lassen. Die Probleme gingen los als es dann zum Sex kam ich hab irgendwie verlernt dabei abzuschalten bzw mich fallen zu lassen oder sicher zu fühlen. Danach ging immer alles schief ich wurde emotional abhängig hab mir immer die Schuld gegeben volles Programm klar das so keine Frau bei mir bleibt. So zog sich das im Prinzip bis heute durch bin deshalb auch ziemlich fertig und weiss echt nicht weiter wo ich am besten ansetzen soll? Wenn ich komplett auf Frauen scheisse fühl ich mich kacke und vor neuen Erfahrungen mit Frauen hab ich wiederum Angst das genau das gleiche nochmal passiert. Ich muss aufjedenfall an mir selbst Arbeiten nur wie? Falls noch irgendwas unklar ist kann ich gerne noch mehr schreiben aber das bedrückt mich im Moment am meisten.
  3. Ja an Alternativen mangelt es definitiv danke für den Link ich fange sofort an mich einzulesen. Wenn ich was mit Mädels hatte ist mir das immer ziemlich zugeflogen Ich hab echt Probleme offen auf Frauen zu zugehen. jklö das was du sagst klingt aufjedenfall plausibel Sie sagt das so und verhält sich eigentlich völlig gegenteilig. Hatte Ich auch so vor ich lass Sie jetzt links liegen da wird nicht mehr investiert. bei dem verhalten hab ich auch garkein bock auf mehr als nur sex aus zu sein.
  4. Hey danke für die schnelle Antwort ist aufjdenfall gut das von jemand neutralem zu hören. Ich denk im moment halt viel an Sie was mich ziemlich abfuckt.
  5. Hallo Ich bin neu hier und habe folgendes Problem. Ich hab seit ein paar Wochen was lockeres ner freundin laufen wir hatten sex und spass es lief alles gut ich wollt einfach ne gute Zeit haben. Natürlich blieb das nicht so irgendwann hat Sie rumgemeckert ich will Sie nur wegen Sex treffen. Was auch aufjedenfall ein Grund war Sie zu sehen aber ich hab allgemein die Zeit mit Ihr genossen wir waren auf einer Wellenlänge. Wollte Ihr dann zeigen das ich Sie nicht nur vögeln will und das war glaub ich aufjedenfall der erste Fehler das ich nicht einfach konsequent weiter durchgezogen hab. Sie sagt zwar das Sie keine Beziehung will aber macht andauernd Drama wenn ihr irgendwas nicht passt. Das war jetzt die Vorgeschichte grob angeschnitten. Jetzt zum eigentlichen Problem: Sexuell lief jetzt seit ner woche nix mit ihr weil Sie war auch mega schlecht gelaunt und hat mich ziemlich respektlos behandelt bin dann auch gegangen weil ich da drauf kein bock hab. Jetzt am Freitag bin mit meinen Leuten in den Club feiern sie hat mir dann geschrieben das Sie mit Ihren Leuten auch dort sein wird. Sie war paar Stunden vor mir dort und hat mich dann paar mal angeschrieben wann ich denn da bin hab nicht geantwortet weil wir vorglühn warn. Als ich dann da war hab ich Sie begrüßt Sie war mega abweisend hab dann lieber mit meinen Leuten Party gemacht in der nähe auf der Tanzfläche. Als sich der Abend dann dem Ende wollte Sie gehn ohne sich zu verabschieden Ich war ziemlich besoffen leider sonst hätte ich Sie einfach gehn gelassen. Hab dann gefragt was Ihr Problem ist und ob sie mir nicht mehr Tschüss sagt haben dann noch draussen diskutiert Sie hat gesagt es stört Sie das ich die Ganze Zeit in der nähe war weil Sie ja mit Ihren Leuten da war. Hab dann gesagt das das Sie sowas ruhig hätt sagen können dann wär ich aufn anderen Dancefloor Problem iss auch das ich mega viel getrunken hatte weiss nimmer alle Details. Sie will jetzt lieber auf best friend mit mir machen weil Ich ja mehr gefühle für Sie hätte als Sie für mich. Sie ist dann Heim gefahren und Ich bin auch Heim. Am nächsten Tag hab Ich Sie angerufen und gesagt das ich mir son ätzendes verhalten nicht mehr geben werde wenn wir nichtmal sex haben und keinen Kontakt mehr will. Daraufhin hat Sie gesagt das se nicht weiss was Sie darauf antworten soll. Hab dann ok Tschüss gesagt und seitdem ist Funkstille. Ich sehs halt echt nit ein mir das gezicke wie in ner Beziehung zu geben wenn Sie eigentlich was lockeres will das irritiert mich wie würdet ihr da reagieren? Soll ich jetz einfach abwarten Wie sie reagiert und ansonsten next?