Tjiro

Rookie
  • Inhalte

    5
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Tjiro

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

109 Profilansichten
  1. Tjiro

    Absolut Betaisiert

    Und die Tatsache, dass deine Freundin die nicht mag interessiert dich weshalb noch mal? Verstehe ich nicht. Du hast Freundinnen, mit denen du dich triffst. Was interessiert dich ihre Meinung? Außer die Freundinnen sind gerade aus dem Knast raus wegen Mordes. Dann kann ich das verstehen. Oder sie nehmen dich finanziell aus wie eine Ganz, überreden dich zu Drogenkonsum etc. Weil ich blöd war! Weil ich alles gemacht habe in der Prüfungsvorbereitung hab ich mich um alles gekümmert es war alles zu viel für mich nur das wollte ich mir zu diesem Zeitpunkt nicht eingestehen und danach ist es einfach so weitergelaufen. Ich wurde unzufrieden und habe nicht darüber gesprochen und wenn dann was kam bin ich pampig geworden. Und das mit dem abschießen das weiß ich ja auch selber nur ist es halt nicht der Grund weshalb ich mich hier melde
  2. Tjiro

    Absolut Betaisiert

    Was genau läuft wunderbar, wenn man seine Freunde links liegen lässt, sobald man eine Beziehung eingeht? Du sprichst deine Fehler doch sehr gut an. Weshalb korrigierst du sie nicht einfach mal? Du bist wie eine blinde Katze, die auch noch weiß, dass vor ihr eine große Wand ist. Statt einfach mal nach dem zweiten Knall außen rum zu gehen läufst du dennoch immer wieder vor diese eine Wand. Ja ich bin ja dabei wir haben auch des Öfteren drüber gesprochen sie meinte ich solle auch mal was für mich machen habe es aber immer mehr oder weniger ignoriert weil ich halt nicht die Möglichkeit hatte.Lust auf sex mit anderen hat sie auch nicht generell findet sie es nicht angenehm. Sie wollte eigentlich auch zur sexualtherapie. Und wir sind zusammengezogen weil es so vom menschlichen und dem miteinander richtig gut war sex ist nicht alles wenn man andere liebesbeweise erhält. Joa. Naja in einer Beziehung gibt es grob runtergebrochen zwei wichtige Ebenen. Die Freundschaftliche und die Sexuelle. Oft findet man nur eine von beiden. Entweder beide verstehen sich super und sind gerne zusammen, dann aber meist ohne Sex. Oder es wird gevögelt wie wild, im Bett ist alles super, aber ansonsten haut man sich die Köpfe ein. Ne super Beziehung hat halt beides. Man versteht sich, verbringt gerne Zeit zusammen und lässt es auch in der Kiste krachen. Bei euch ist es halt eher Freundschaftlich. Liebe hin oder her. Sex ist etwas Tolles, es macht Spaß. Und es ist auch wichtig. Das mit der Sexualtherapie und dem keine Lust auf andere Männer halte ich für Quatsch. Am Anfang hattet ihr ja scheinbar Sex oder? Also von daher kann es ja nicht sein, dass sie keine Lust hat. Außerdem erzählt dir deine Freundin, dass du mehr mit Freunden machen sollst. Das sollte dir zu denken geben. Sie sagt dir quasi durch die Blume, was sie unattraktiv findet. Du hingegen findest nur Ausreden für dein unattraktives Verhalten. Du sagst du lässt Freunde links liegen. Wo hast du also nicht die Möglichkeiten dazu? Ich weiß es ist halt so das diese Freunde weiblich sind und meine Freundin die nicht besonders mag deshalb hab ich es gelassen. Es ist halt wirklich so das sie nie Zeit für sich hatte zumal sie gerade angefangen hat zu arbeiten. Ich weiß noch wie es bei mir war ich kam nach Hause hab gegessen und bin ab ins Bett. Es fällt auch in unseren Gesprächen immer der Satz ich will ja auch nicht Schluss machen.
  3. Tjiro

    Absolut Betaisiert

    Was genau läuft wunderbar, wenn man seine Freunde links liegen lässt, sobald man eine Beziehung eingeht? Du sprichst deine Fehler doch sehr gut an. Weshalb korrigierst du sie nicht einfach mal? Du bist wie eine blinde Katze, die auch noch weiß, dass vor ihr eine große Wand ist. Statt einfach mal nach dem zweiten Knall außen rum zu gehen läufst du dennoch immer wieder vor diese eine Wand. Ja ich bin ja dabei wir haben auch des Öfteren drüber gesprochen sie meinte ich solle auch mal was für mich machen habe es aber immer mehr oder weniger ignoriert weil ich halt nicht die Möglichkeit hatte.Lust auf sex mit anderen hat sie auch nicht generell findet sie es nicht angenehm. Sie wollte eigentlich auch zur sexualtherapie. Und wir sind zusammengezogen weil es so vom menschlichen und dem miteinander richtig gut war sex ist nicht alles wenn man andere liebesbeweise erhält.
  4. Tjiro

    Absolut Betaisiert

    Das habe ich nie so hoch aufgehängt es ist halt so das sie da auch ein Problem mit sich selber hat. Hat nen großen Verlust ertragen müssen bzw ein Mensch der quasi immer für die da war ist von heute auf morgen gegangen. Sie hat verlustängste das steht fest. Nur wenn ich mehr Sicherheit gegeben habe hat sie sich weiter distanziert.
  5. Tjiro

    Absolut Betaisiert

    Hallo ihr lieben -ich 23 -sie 22 Beziehungsdauer 1 1/2 Jahre -Beziehungsart feste Beziehung seit 5 Monaten in gemeinsamer Wohnung. Da ich neu hier bin weiß ich nicht so 100% genau wie der Aufbau sein soll aus den Regeln und anderen Beiträgen wende ich daher mal das allgemeingültige Layout an. So nun zu meinem Problem. Ich bin vor 3 Jahren umgezogen 120km von meiner Heimat entfernt habe dann meine jetzige Freundin kennengelernt. Mein soziales Umfeld ist also total beschränkt. Die paar Freunde mit denen ich was gemacht habe habe ich nach Anfang der Beziehung quasi links liegen lassen. Es lief alles wunderbar bis zu dem Zeitpunkt als sich so langsam dieser Alltag eingeschlichen hat man kam von der Arbeit ich habe gekocht weil ich halt immer früher als sie zuhause bin. Sie kam nach Hause hat gegessen und auf der Couch bis zum schlafen gehen gesessen. Nichts mehr gemacht. Naja und dadurch das ich halt nicht mal eben zu meinen Eltern fahren kann oder spontan was mit meinem besten Freund machen kann habe ich immer ein Drama daraus gemacht wenn ich dann sozusagen alleine zuhause rum saß dadurch hatte sie ein schlechtes Gewissen und alles hat sich dann ins negative entwickelt vor 3 Wochen hatten wir ein Gespräch in dem sie meinte sie wisse nicht was mit ihren Gefühlen für mich ist. Quasi ein shit Test ihrerseits da habe ich auch falsch drauf reagiert ich habe die ganze Schuld auf mich abgewälzt. Gestern dann noch mal ein Gespräch in dem sie wieder meinte sie wisse nicht was sie fühlt und sie wolle ja nicht das ich mich für sie ändere. Die Änderung ist nicht für sie sondern für mich! Ich war mit mir unzufrieden. Ich meinte dann nur ganz trocken ja man wird es sehen wenns klappt klappts oder halt nicht. Dann meinte sie wenn sie mit Freundinnen raus geht könne sie nicht ausschließen das sie jemanden kennenlernt usw und ich so ganz ehrlich wenns so ist ist es so, von ihr kam als Antwort bist du behindert? Ich so ne aber was will man machen. Dann kam weiter ja ich hab das Gefühl ich kann nicht machen was ich will. Ich meinte dann na klar kannst du das was willst du denn machen? Ja ich kann ja noch nicht mal mit fremden Kerlen reden weil ich ja in ner Beziehung bin. Ich meinte nur das wäre Quatsch und ich würde auch mit fremden Frauen sprechen wenn ich unterwegs bin. Was ich auch das erste mal seit langem Samstag wieder war. Sie meinte auch weil ich die ganze Woche bei nem Umzug geholfen habe das sie mich nicht vermisst hätte und das ein Zeichen für sie wäre. Darauf meinte ich nur es ist normal wenn man mal ne Woche für sich ist muss man den Partner nicht vermissen ich mag es auch wenn ich alleine bin. Ein sexleben findet garnicht mehr statt das letzte Mal war im Juli. Wie würdet ihr weiter vorgehen? Dazu ist noch hinzuzufügen das sich momentan ne gute Männerfreundschaft bei mir entwickelt mit dem man halt auch Spaß haben kann bzw mal nach der Arbeit n Kaffee trinken. Mit freundlichen Grüßen Tjiro