Marsl089

Rookie
  • Inhalte

    6
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Marsl089

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

435 Profilansichten
  1. Wie meinst du das jetzt genau? Ich bin doch auch selbst schuld oder nicht?
  2. Mh, du hast in allen Punkten recht. Ich spiele mit, weil ich selber schuld bin. Ich wollte diese Pause erst gar nicht aber ich mach sie natürlich mit, aus liebe zu ihr... Sie weiß einfach, dass sie sowas mit mir durchziehen kann, weil ich keine Eier hatte! Das Problem war auch, dass man die Bezuehung ohne nichts eingegangen ist. Ich meine, ich war 16 und sie 15, da geht man die Beziehung ein ohne z.B seine Bedürfnisse zu erwähnen oder was einem wichtig ist und auch dazu steht. Ich bin auch selber von mir enttäuscht, dass ich "so viele" Fehler gemacht habe in der Beziehung, weil das hat sie nicht verdient.
  3. Ihr habt schon recht. Aber was ist mit den, die ihre erste große Jugendliebe geheiratet haben und auch jetzt noch glücklich zusammen sind?
  4. Danke euch! Wie gesagt, ich werde mich definitiv nicht mehr melden und bin schon dabei mit der Sache abzuschließen. MarkusA, PP hat auf jeden Fall recht! Ich bereue es deshalb auch, dass ich ihr noch so hinterhergerannt bin und sie in der "Pause" angeschrieben habe! Aber aus Fehlern lernt man und ich werde diesen sicherlich nicht noch ein zweites mal begehen. Bin auch gerade im Urlaub und versuche mich jetzt einfach auf mein eigenes Leben zu konzentrieren! Nur leider muss ich ab und zu mal an sie und an die Zeit mit ihr denken aber dies ist auch denke normal. Was meint ihr? Wird sie vllt. wieder zurück zu mir wollen?
  5. "Pause" aktuell. Danke! Hab dort auch schon ein bisschen rumgestöbert.
  6. Dein Alter: 18 Ihr Alter: 17 Dauer der Beziehung: 2 Jahre Art der Beziehung: LTR Hey Leute, habe erst vor kurzem das Forum hier entdeckt und bin deshalb recht neu hier. Und zwar habe ich ein "Problem" und bräuchte mal euren Rat. Ich stecke momentan in von meiner "Ex" vor zwei Wochen gewünschten Beziehungs"pause" und ich weiß nicht was ich genau tun soll. Also, mitte Februar fing eig. alles an. Ich habe von jetzt auf gleich irgendwie gemerkt, dass in meinem Leben sowie in der Beziehung nicht alles so läuft, wie es eigentlich laufen sollte. Ich habe aufeinmal eingesehen, dass ich viele Fehler gemacht habe. Ich habe mich überhaupt nicht mehr auf mein Leben konzentriert und Dinge vernachlässigt, die mir jetzt sehr wichtig sind, wie z.B die Schule, meine Hobbys oder sich nach einem Job umzuschauen. Anstatt meinen Mann zustehen und die Probleme selbst in die Hand zu nehmen, wusste ich einfach nicht, was überhaupt dass richtige ist und was ich überhaupt in meinem Leben will und das hat sich natürlich auch auf die Beziehung ausgewirkt. Ich habe die letzten Zeit nicht mehr so viel investiert, hatte Verlustängste, war ab und zu mal eifersüchtig. Es schlich sich halt irgendwann der Alltag in die Beziehung und man hat die Frau ab und zu auch mal als selbstverständlich gesehen und nicht um sie gekämpft bzw. sie verführt. Ich hatte einfach nicht mehr die Hosen in der Beziehung an. Wenn es Dinge gab, die mich gestört haben, habe ich diese fast nie angesprochen. Ich wollte einfach was ändern und das habe ich dann meiner Freundin auch mitte Februar mitgeteilt und sie war sehr überrascht. Sie hat geweint und hat sich gefreut, dass ich was ändern will. Das tat ich dann auch die nächsten Tage und das hat sie auch gemerkt. Ende Februar ist sie dann auf Klassenfahrt gefahren und ein Tag davor haben wir uns getroffen. Wir sind spazieren gegangen. Sie war sehr gut drauf und hat mir viel erzählt. Als wir dann wieder bei ihr ankamen, wollten wir noch was essen. Als ich sie länger küssen wollte, ging sie auf Distanz. Ich habe sie darauf angesprochen und gefragt was los sei. Sie sagte, sie weiß nicht genau was mit ihr los sei und das sie in letzter zeit selbst nicht weiß, was sie will. Daraufhin fragte ich sie, ob sie mich dennoch liebt und sie nickte bloß mit ihrem Kopf. Das Gespräch zwischen uns lief dann nicht so gut, da ich ihr da nochmal gesagt habe, dass ich viele Fehler gemacht habe und unbedingt von neu mit ihr beginnen will. Sie sagte nur, warum mir das erst jetzt so richtig klar wird und das es vllt mal gut wäre kein Kontakt zu haben und nach der Klassenfahrt würden wird dann weiterschauen. Ich habe ihr am Ende viel Spaß gewünscht und sie küsste mich darauf 3x und sagte, dass sie sich während der Klassenfahrt Gedanken machen wird. Ich habe ihr während sie weg war nicht geschrieben. Ein Tag nachdem sie wieder ankam, habe ich ihr geschrieben wie es war und sie schrieb, dass sie sie sich freut, dass ich mich melde und das es sehr gut war. Dann habe ich sie mit Texten zugebombt indem ich schrieb, dass ich die vermisse und es von neu mit ihr versuchen will und son kram. Sie meinte daraufhin, dass sie sich während der Klassenfahrt doch keine Gedanken macht und weiterhin zeit braucht. Ich wollte sie auch treffen und es mit ihr unter 4 Augen klären aber sie meinte auch da, dass sie noch nicht so weit sei und diese Woche eh keine zeit hätte *Ausrede*. Dann haben wir telefoniert und ich bin wie ne Pussy hinter ihr hergerannt. Ich wollte sie davon überzeugen, dass wir es nochmal versuchen sollten usw. Sie ließ dass ganze kalt und wollte weiterhin die Pause. Sie sagte selbst, dass sie nicht weiß was sie will und dass in letzter Zeit alles stressig ist (Schulstress, da in einem Monat Prüfungen sind und letztens auch noch der Verlust eines Familienmitgliedes). Habe dann auch am Ende zugestimmt mit der Pause und aufgelegt. Jedoch sagte sie auch, dass ich mich melden kann, wenn ich mich will. Habe mich in der Zeit ziemlich krass auf mein eigenes Leben konzentriert. Habe mir nen Nebenjob gesucht, mache viel mit meinen Freunden, konzentriere mich sehr auf die Schule und gehe wieder meinen Hobbys nach. So blöd ich leider gewesen bin, habe ich mich dann nach 10 Tagen bei ihr gemeldet und gefragt, wie es ihr geht und so ne scheisse. Aber auch da sagte sie wieder, dass sie sich freut, dass ich mich mal wieder melde, was ich jetzt aber bereue... Habe ihr aus meinen Leben erzählt und habe ihr dann irgendwann wieder geschrieben, dass ich sie vermisse usw und habe damit nur noch alles schlimmer gemacht. Ihre Antwort war, dass sie jetzt weiß das ich die Fehler bereue aber mein Verhalten schrecklich ist also im Sinne von, dass ich ihr so hinterherrenne. Habe darauf nicht mehr geantwortet und werde es auch nicht mehr. Ich bereue es, dass ich ihr so hinterhergerannt bin und das auch noch über WhatsApp! Was ne scheisse... Naja, ab jetzt heißt es sich weiterhin auf mein eigenes Leben zu konzentrieren und sie zu vergessen. Ich habe aus all meinen Fehlern gelernt, die mir die letzten Monate passiert sind und ich werde definitiv nicht nochmal dieselben Fehler begehen. Gibt es dennoch ne Chance, dass ich sie zurückbekomme? Danke an alle, die sich bis hierhin durchgequält haben und ich wäre für jede Antwort sehr dankbar! Cheers!