Marcel Herzog

Administrator
  • Inhalte

    6.243
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    16
  • Coins

     7.355

Beiträge erstellt von Marcel Herzog


  1. vor 33 Minuten, Jimmy McNulty schrieb:

    klar das zeugt von defiziten in der persönlichkeit finde ich auch. aber ich sehe das eher so, dass sie versucht alle mittel einzusetzen um deine aufmerksamkeit zu bekommen. sie also dich unbedingt will. also eher ein kompliment. natürlich wird dieselbe frau, wenn die verliebtheitsphase vorbei ist, mit dir vermutlich schlecht umgehen, weil sie sich selber nicht lieben kann und wohl weniger liebesfähig ist.

    meinst du narzissmus und deswegen toxisch?

    Natürlich ist es toll wenn sie Dich liebt und Du ihr viel bedeutest.

    Es ist aber eine ganz andere Sache, wie sich das in ihrem Verhalten äußert. Es gibt Frauen die Lieben einen Mann und bringen ihn um, nur damit er nicht zu einer anderen geht... Das rechtfertigt ihr Verhalten nicht. Ein bisschen Eifersucht is natürlich auch kein Problem.

    Männer gegeneinander auszuspielen um sie stärker zu binden ist einfach nicht cool. Ich bin kein Psychologe daher kann ich nicht sagen ob das ein Anzeichen von Narzissmus ist.

    Wenn eine Frau aber so eine Nummer bei mir abzieht, dann is es für mich klar, dass ich mich da aus dem Spiel nehme.

    • LIKE 1

  2. vor 5 Minuten, Jimmy McNulty schrieb:

    eine die eifersucht in dir auslösen will, ist nur verliebt in dich oder verzweifelt. einfach ruhig bleiben verstärkt dann nur ihre verliebtheitsgefühle... aber toxisch ist das nicht.

    eifersucht ist nicht toxisch meiner meinung nach. es ist ein anzeichen dafür, dass mir die person wichtig ist und man emotional an ihr hängt. natürlich hat das mit liebe im eigentlichen sinne nix zu tun. sondern mit verliebt sein.

    frauen wollen dass der richtige ein bisschen eifersüchtig ist. hoffen es. wenn du es nicht zeigst, verstärkst du aber ihre verliebtheitsgefühle, einfach weil ihr eigenes selbstbild an deinem verhalten dir gegenüber hängt. das ist verliebtsein, hat viel mit einem selber zu tun.

    selbstliebende menschen sind natürlich weniger eifersüchtig.

    Eifersucht ist natürlich nicht toxisch aber wenn die Frau es bewusst manipulativ einsetzt, um Dich eifersüchtig zu machen und Dich gegen einen anderen Kerl ausspielt damit, dann ist das toxisch und dann sollte man die Frau abschießen.


  3. Kommt drauf an. Eifersucht ist biologisch in uns verankert. Immerhin wollen wir unsere Gene exklusiv weitergeben. Man kann es aber auch lernen bis zu einem gewissen Grad auszublenden.

    Es gibt Frauen die ein bestimmtes Wertesystem haben und das gut finden, wenn Typen eifersüchtig sind. Zu viel davon is aber in den meisten Fällen eher nervig und manchmal auch krankhaft. Ein Zeichen von massiven Minderwertigkeitskomplexen.

    In der Regel sagst Du garnichts. Wenn eine Frau mit Deiner Eifersucht spielt, dann gehst Du auf Abstand zu ihr. Dann ist sie toxisch und es ist gut, dass sie das zeigt.

    Wenn ein Typ Dein Mädel abgräbt und sie kein Bock hat und er es nach ihrer Ansage nicht verstehst, regelst Du das natürlich. Genau so wie Du es regelst, wenn sonst wer Deine Hilfe braucht und er alleine nicht klar kommt... immer natürlich im Rahmen des möglichen.

     

    • LIKE 2
    • TOP 1

  4. Ich finde zu wenig PUAs hören auf ihr Bauchgefühl wenn sie mit Frauen Zeit verbringen.

    Wenn Dein Gefühl Dir sagt, dass da was nicht stimmt, solltest Du aufpassen und ggf. die Reißleine ziehen. Als Außenstehender is es schwer das hier nachzuvollziehen. Habe schon ähnliche Erfahrungen gemacht und denke, dass da save ein paar red Flags am Start sind.

    • LIKE 5

  5. vor 45 Minuten, Pickup007 schrieb:

    Ne ist nur Tinder Talk. Also jetzt vielleicht erstmal noch auf die Nummer gehen und gucken ob sie die auch schickt?

    Definitiv, bei Tinder bist Du eben einer von vielen. Mit der Nummer steigst Du auf und gewinnst vertrauen. Wenn Das passt, kannst Du den nächsten Meilenstein angehen. Das ist zumindest meiner Erfahrung nach die beste Vorgehensweise.


  6. Am 15.10.2020 um 05:17 , realinstinct schrieb:

    Guten Morgen,

     

    wie ein Zufall habe ich mich von der anderen gelöst und lernte jemand anderes kennen. Wir haben sofort telefoniert, ohne großartig zu schreiben und schätze Sie als HB8 ein.
    Und was soll ich sagen? Wir reden offen über Sex, was sie davon hält, dass sie gut ist und ich darauf: macht es dir echt nicht aus, dass ein Mann zu schnell kommt? Sie "nein und hat gelacht"
    Ich treffe mich mit ihr in den nächsten Tagen, ich versuche einen KC und ggf. gehe auch mehr.
    Meint ihr, wenn eine Frau so offen darüber redet, dass da vielleicht etwas geht?

    Ist die Frage ernst gemeint?

    • LIKE 2

  7. Vielleicht mal ein paar Gedanken von mir zu deinem Thema:

    Du scheinst hier die Kommentare sehr stark für Dich zu reflektieren... Das is cool kann Dich aber auch verwirren.

    Ich will damit sagen, glaub nicht alles was hier steht bedingungslos, sondern reflektiere das für Dich nochmal. Ziehe Dir den passenden Content raus aber mach Dir nicht zu viel Kopf!

    Zu Deinem Thema:

    - Ich sehe da kein Korb. Dass Frauen oft erst einmal das erste Treffen auf freundschaftlicher Basis planen wollen ist eigentlich völlig normal. Damit wollen sie einfach den Druck raus nehmen, dass da nicht zu viel Erwartungen entstehen. Is aber bei weitem noch kein finaler Korb.

    - Du solltest eine neue Frau am Anfang so sehen wie ein Investment. Du investierst Zeil und Energie um da möglichst viel schöne Momente rauszubekommen. Wenn Du merkst, dass Dein Aufwand einfach kein brauchbaren Output bringt, muss man halt einfach mal die Reißleine ziehen.

    • VOTE-4-AWARD 1

  8. Du sollst sie nicht blockieren aber auf andere zugehen hättest Du schon seit ... immer(?!) ... machen sollen. Sie hat Dich vermutlich in die Friendzone gesteckt. Wenn überhaupt. Natürlich kann ich das von hier nicht 1000% sagen aber vieles spricht dafür.

    Du hast vermutlich bei dem Umzug verkackt. Next, wenn es nicht voran geht.


  9. Du machst Dir zu viel Stress bei zu wenig Alternativen...

    1. Das sind zwei Fragen aber auf beide gibt es nur eine Antwort: Is möglich. Ohne Glaskugel kann dir das aber keine hier sicher sagen. Also nicht lange denken und Date klar machen. Wenn es klappt gut und wenn nicht -> Alternativen schaffen

    2. Einfach fragen und wenn nichts kommt auf keinen Fall warten -> Alternativen schaffen -> Wenn sie wirklich Bock hat, wird sie Ausweichtermine vorschlagen. Wenn nicht, hast Du Alternativen.

    • LIKE 2

  10. vor 3 Stunden, HornyMango schrieb:

    Voll auf eskalation aus stimmt, ich fahre am liebsten attractiongame, macht mir am meisten spaß und liegt mir am ehesten. Vögel halt auch gerne beim ersten date schon, wenn menschen mit "man muss sich erst noch kennenlernen" ankommen, verdrehe ich meist die augen. 

    Na dann hast Du es Dir ja selbst beantwortet


  11. Am 24.9.2020 um 20:11 , Deruloo schrieb:

    Hey Leute, ich habe gerade das Problem, dass ich die Tochter einer alten Freundin angesprochen habe und das jetzt eine echt unangenehme Situation für mich ist. Was haltet ihr davon und was würdet ihr mir empfehlen?

    Is doch gut, da hat man beim Date gleich Gesprächsstoff. Sehe da kein Problem aber durch Dein Mindset machst Du eins draus...


  12. Also wenn sie sich Dir gegenüber ablehnend verhält in welcher Form auch immer, dann brauchst Du Dir da kein Stress mehr machen. Klar solltest Du weiter höflich, nett usw. sein wenn es zum Kontakt kommt. Den Kontakt aber weiterhin anstreben oder versuchen sie für Dich zu gewinnen wäre aus meiner Sicht einfach verschwendete Zeit. Negative Personen einfach aus dem Leben entfernen und gut.

    Kenne diesen PUA Ansatz nicht wo man über die Launen der Frau steht und weiter durchzieht. Beim ersten Kennenlernen gibt es das nicht.

    • LIKE 1

  13. 1. Es ist nicht strafbar Frauen anzusprechen.

    2. Is Bullshit und eigentlich der feministische Weg. Mann und Frau wird gespalten. Eigentlich gehören sie zusammen wie Ying und Yang.

    3. Es liegt an Dir eine Beziehung zu gründen in der Du glücklich wirst. Geb dir Verantwortung nicht ab, Du bist Deines eigenen Glückes Schmied!

    4. Es ist eine Maske und kein Käfig. Man sieht erstmal n bisschen weniger vom Gesicht. Das is doof aber wer wirklich will, der lässt sich von einem kleinen Fetzen Stoff nicht vom Ziel abbringen!

    5. Du solltest einfach mal mit „Hi“ starten. In Deinem Kopf gibt es größere Probleme als Dein Opener.

    6. Ich dachte die mit roten Haaren sind Hexen? Egal verbrennt sie! 🤣

    Vielleicht hilft mal n kostenloses Erstgespräch. Bei Interesse melde Dich mal bei mir per PM.

    LG

    • LIKE 1
    • OH NEIN 1

  14. Also ich würde mich hüten da ne Diagnose zu stellen. Das ist auch garnicht nötig.

    Sonst das was Sam Sagt... Du musst Dinge  in Dein Leben ziehen, die Dir gute Gefühle geben und Dinge aus Deinem Leben aussortieren, die das nicht tun. Wenn es permanent nicht klappt, dann musst Du auf Abstand gehen. Ob jemand das bewusst tut oder nicht spielt garkeine Rolle. Das Ergebnis zählt. Manchmal gibt es aber auch nur bestimmte Bereiche die Problematisch sind. Mit manchen Freunden kann man gut reden, mit manchen kann man gut feiern gehen und bei manchen ist es eben legendär auf dem Fußballplatz zusammen zu spielen. Selten passen Freunde in alle Lebensbereiche und da muss man sie dann eben raus halten.

    So hab jetzt auch eben noch Deinen letzten Beitrag gelesen...

    Zitat

    In Wahrheit aber hat er sich reihenweise nicht an Gesetze gehalten, jemanden ausgeraubt, andere Leute beleidigt, war stolz drauf, wenn er von der Polizei bei etwas erwischt wurde, hat mit mir einem leicht stolzen Lächeln in seinem Gesicht gesagt, dass er meine Ex geballert hat, hat sich konsequent vorgedrängelt weil er was besseres ist, wollte in Therapie, aber nicht, weil er selber Hilfe braucht, sondern angeblich um noch erfolgreicher zu werden. Und und und... 

    Du bist der einzige der in Therapie muss, wenn Du ernsthaft danach noch an der Freundschaft festhalten willst... Wo is eigentlich Dein Stolz/Ehre/Selbstwert?

    • LIKE 1
    • IM ERNST? 1
    • TOP 2

  15. vor 21 Minuten, Fastlane schrieb:

    Ist doch wie überall: die meisten Mädels sind total aufgeschlossen, wenn man die Wünsche nur richtig präsentiert. Wenn du natürlich beim ersten Date bei Dir zuhause mit Gasmaske, Brandzeichen und nem roten Ledersofa anfängst, ist es krass. 
     

    Wenn Du aber in die normale Mainstream-Verführung Deine Wünsche einbringst und, ganz wichtig, vorher schon als der aufgeschlossener Typ rüber kamst und nicht als verklemmter Spießer, dann werden die meisten Mädchen damit machen. Völlig egal, was deine Wünsche sind. Haare, Rohrstock, Fessel, Füße. Wenn du Deine Vorlieben selbstbewusst artikulierst, sie als das behandelst, was sie sind: für Dich völlig normal und der Frau etwas Zeit gibst, sich daran zu gewöhnen, dann machen die alle mit.

    So lang es in nem gewissen Rahmen bleibt denke ich, dass Du da auf jeden Fall Recht hast. Freut mich mal wieder was von Dir zu lesen 😊👍


  16. Am 6.9.2020 um 00:12 , cartoox schrieb:
     
     
     
     
     
     
    Am 6.9.2020 um 00:12 , cartoox schrieb:

    Moin, 

    Ich war heute mit meinen Kollegen in einer kleinen verranzten Bar unterwegs. Da immer noch Corona existiert wurde uns ein Tisch mit zwei älteren Damen zugeteilt. Nach einen kurzen Gespräch fragte eine von ihnen ob ich und ein Kumpel schwul seien. Worauf ich ironisch meinte, das ich aus einer christlichen Familie komme und das dass eine Sünde sei. Aufjedenfall unterhielt ich mich noch mit der Dame, welche wohl nicht sehr erfreut war, Das ich ihr kein Zuspruch gab. Sie meinte eben in ihrer Kernaussage, dass die Männer von heute alle sehr verweichlicht wären. Und leider konnte ich dagegen schlecht argumentieren.

    Weil ich mich selber nicht als Mann fühle. Ich habe eben schon immer bei mir selber gemerkt, daß ich nicht wirklich Selbstbewusstsein habe. Dazu bin ich auch noch ein bisschen dünner. 

    Nun aber zu meinen Fragen:

    1. Sorgt ein sehr dünner Mann mit seinem Aussehen auf Ablehnung oder ist das alles nur inner game

    2. Sind ein Großteil der Männer wirklich so große Waschlappen wie sie meint? 

    3. Wie kann man am besten männlicher auftreten? 

    1. Ich bin auch dünn, das hat aber so wenig mit Männlichkeit zu tun wie Eislaufen und Currywurst. Männer neigen dazu Äußerlichkeiten als Begründung zu nehmen, um Ablehnung für sich zu rechtfertigen. Glatze, Körpergröße, Gewicht, Hautfarbe, Muskeln, arm sein, kack Job usw. Schau Dir die Threads hier an... Viele lassen sich auf die Frage reduzieren, wie soll ich erfolgreich mit Frauen sein? Ich habe/bin ... *Hier Wort von oben einsetzen*. Fakt ist aber in 90% der Fälle ist die Unsicherheit das Problem und das Mindest. Nicht die Anzahl der Haare auf dem Kopf. Es gibt tausende Männer die trotz diesen Dingen glückliche Beziehungen haben und erfolgreich mit Frauen sind.

    2. Ja, viele Männer sind verweichlichte Waschlappen. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

    3. Dazu musst Du Zugang zu Deiner männlichen Seite finden und in Dich hinein hören. Handy mal weg und mal in Wald, wandern. Schützenverein. Kickbox Training. Manchmal Hilft einfach mal auch Wichsen zu verzichten n paar Wochen. Das treibt Testosteron hoch und dann zu dem stehen was Du tief drinnen fühlst. Das is zumindest mal ein Anfang ;-)

    • LIKE 2