Mäx Power

User
  • Inhalte

    19
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Mäx Power

  • Rang
    Neuling
  1. Hey Eminenz, iss dieser Thread noch aktuell? Find ihn nämlich sehr cool und könnte ihn auch ab und zu mal gebrauchen. Alternativ würd ich auch Dein eBook lesen... wenn es denn schon fertig geschrieben ist ;). Viele Grüße
  2. Hallo zusammen, wie ist das mit der Unterkunft bei den Workshops? Die organisiert man sich selber? Oder ist die bei dem Workshop "dabei"? Ich finde indizien in beide Richtungen: Auf der einen Seite habe ich schon in einigen Reviews von "der Unterkunft" gelesen, was ja darauf hindeutet, dass alle im gleichen Hotel gewohnt haben. Auf der anderen Seite stehen in meiner Anmeldungsmail "Übernachtungsempfehlungen"... . Ich bitte um eine kurze Aufklärung. Vielen Dank dafür schonmal :). Viele Grüße...
  3. Hmmm... ich denke ich werde das mal ausprobieren. Und dann an dieser Stelle ein Feedback geben! :)
  4. Hmm... das find ich eher doof. Ich schreibe relativ langsam und kann mich während des Schreibens schlecht auf andere Sachen konzentrieren. Ich könnte sowas echt brauchen. Wäre sogar bereit dafür extra zu bezahlen. Das wäre mal ne Anregung für eine Verbesserung der Workshops (ohne je einen besucht zu haben...).
  5. Hallo zusammen, ich bin kurz davor, mich für die Workshops zu entscheiden. Hab inzwischen auch ein paar Reviews gelesen, die mich ansprechen und bin davon überzeugt, dass diese Workshops einen echten Mehrwert bringen. Nur... leider bin ich von der vergesslichen Sorte. Ich kann mir Sachen einfach nicht merken (es sei denn es sind Zahlen... nur damit kann man hier ja relativ wenig anfangen ;)). Deshalb wäre es für mich relativ wichtig, dass ich am Ende eines Workshops nochmal eine schriftliche Zusammenfassung des Gelernten bekommen könnte. Leider habe ich bisher noch ein keinem von den Reviews über soetwas gelesen... . Deshalb drängt sich mir die Frage auf: Gibt's am Ende der Workshops nochmal eine (schriftliche oder sonst irgendeine) Zusammenfassung der Dinge, die man im Verlauf des Wochenendes gelernt hat? Vielen Dank im Voraus für die Antworten, die ich hierauf bestimmt bald bekomme! ;) Grüße, Maximum Power
  6. Zu einem gewissen Grad hast Du mich da durchschaut, shaRc. Nen bissl stimmt das. Es würde zwar mein Leben nicht verändern oder mich umbringen, wenn ich nicht hinfahren würde. Aber ich will's eigentlich schon machen. Naja, mal sehn, was passiert. Bisher hat sich noch keine Gelegenheit geboten... und ich werde nicht Mr. Needy spielen um sie herbeizuführen. Ich lass es einfach mal laufen. Und ja, ich hätte mehr eskalieren müssen. War schwierig. Irgendwie wär's aber sicherlich gegangen. Bin wohl noch nicht lang genug dabei . Ich gelobe Besserung!
  7. Hmm. Okay... ich hätte wissen müssen, dass sowas kommt ;). Vielleicht hilft's, wenn ich erkläre, dass so ein Trip für mich etwas normales ist? Nen Flug nach Barcelona kostet unter 100 Euro und ich hab nen guten Job - kann mir das also easy leisten. Außerdem bin ich jemand, der generell gerne durch die Gegend reist. Nicht nur für Frauen. Auch, weil ich gerne andere Städte und Länder sehe. Ich fahre nächstes Wochenende einmal quer durch die Republik für ne Party, das Wochenende drauf bin ich in Frankreich nen Kumpel besuchen, Anfang November flieg ich nach Oslo. Dazwischen finden nochmal zwei Wochenendtrips statt: einer zu meinen Eltern (~ 700 km) und einer zu so ner Studentenveranstaltung (~ 300 km). Mir macht sowas Spaß und es ist nichts besonderes für mich. Ich würde die Frau gerne wiedersehen. Sie fordert mich... und es macht mir einfach Spaß, mit ihr zu kommunizieren. Es ist nicht, dass es ein inneres Verlangen in mir ist oder dass ich die ganze Zeit an sie denken muss oder sowas. Ich hab einfach Bock drauf! Und abgesehen davon war ich erst einmal in Barcelona und damals hab ich nur das Fußballstadion gesehen - eigentlich schade für so eine tolle Stadt! Ich verbinde einfach Spaß mit Spaß. Das finde ich ganz legitim ;). Vielleicht ist die Situation jetzt besser verständlich?
  8. Hallo zusammen, das hier ist mein erstes Post außerhalb des "For Beginners" Forums. Ich hoffe mal der Thread muss nicht gleich dahin zurückgeschoben werden ;). Also. Ich fang erstmal mit den geforderten Daten an: Mein Alter: 27 Alter der Frau: 25 Anzahl der Dates: mehrere bzw. keines (Erklärung dazu: siehe unten) Etappe der Verführung: Absichtliche Berührungen Beschreibung des Problems: Hab das Mädel letzte Woche in Irland getroffen. Theoretisch kenne ich sie schon ne ganze Weile, sie ist die Cousine meiner Cousine (also nicht verwandt! ^^). Praktisch hab ich sie in den letzten zehn Jahren (im Gegensatz zu einigen anderen ihrer Familienmitgliedern) nur ein/zwei Mal ganz kurz gesehen und mich praktisch gar nicht mit ihr unterhalten. Ich kannte sie also kaum - bis letzte Woche. Vielleicht sollte ich noch dazusagen: Die Situation ist nicht komisch oder seltsam oder so weil sich unsere Familien (zumindest ein bisschen) kennen (ihre Familie wohnt in Irland, meine zum größten Teil in Deutschland). Zumindest hab ich nicht das Gefühl. Diese "Problematik" ist nicht gegeben und kann daher getrost unter den Tisch fallen gelassen werden. Seitdem ich mich hier vor etwa einem halben Jahr angemeldet hab, hab ich über Mädels einiges gelernt. Bin auch viel besser und sicherer geworden. Als ich sie getroffen hab, war das genauso. Ich hab mich nicht zu blöd angestellt. Aber erstmal die Situation unter der ich sie "kennengelernt" hab: Ich war ne Woche beim irischen Teil meiner Familie. Von dort aus hab ich eine Freundin von mir besucht (ihre Cousine, auch eine Cousine meiner Cousine, die ich aber schon länger kenne (übrigens auch ne ziemlich heiße Frau ^^)). Da war sie auch da. Wir haben uns zum ersten ma kennengelernt und unterhalten (zu dritt). Sie hat von einem Urlaub in den Staaten erzählt und von so einem Festival vorgeschwärmt. Das ging über vier Stunden. Am nächsten Abend war ne Geburtstagsparty: da sind wir alle hin. Das war ganz nett, da hab ich mich aber kaum mit ihr unterhalten (positiv! Es ist auf keinen Fall needyness rübergekommen (über die ganze Woche übrigens) und ich hab demonstriert, dass ich auch wunderbar ohne sie klarkomme). Die nächsten drei Abende waren wir wieder zu dritt: Die Freundin von mir, sie und ich. Am ersten Abend waren noch ein paar andere Leute dabei. Das war ganz okay. Nett unterhalten usw. Nichts besonderes. Am zweiten Abend haben wir uns dann etwas Wein besorgt. Die Freundin hatte sich am Halswirbel verletzt und musste deshalb die ganze Zeit auf dem Sofa sitzen. Wir haben zu dritt vier Flaschen Wein gekillt. Wir haben uns super gut unterhalten und geärgert (wie auch schon an den ganzen Abenden vorher auch). Irgendwann saßen wir dann mal so, dass uns die Freundin nicht sehen konnte (konnte ja den Hals nicht drehen ^^). Plötzlich war dann Händchenhalten und Arme streicheln angesagt. Das ging von ihr aus, ich war selbst etwas erstaunt. Das war allerdings schon in der Mitte des Abends. Es war also auch schon etwas Alkohol in uns allen dreien drinnen ;). Wir haben dann dort übernachtet (nicht zusammen oder so - die Gelegenheit hat sich nicht ergeben). Am nächsten Morgen bin ich dann wieder los. Der dritte Abend war dann wieder nichts besonderes. Ich musste früh weg, weil ich am nächsten Tag zurück nach Deutschland geflogen bin. Hab sie allerdings noch nach Hause gefahren (keine weite Strecke). Da hab ich allerdings nichts mehr gestartet. Hab mich nicht danach gefühlt, musste wie gesagt kurze Zeit später schon wieder aufstehen und heim fliegen. Daher also: "mehrere Dates aber gleichzeitig kein Date". Wir haben uns fünf Mal getroffen und davon waren einige Male mit intensiven Gesprächen und teilweise Körperkontakt. Trotzdem waren wir nie alleine. Auf dem Heimflug kam dann eine SMS. Die hätte sie nicht schreiben müssen. War so eine "war nett, Dich mal richtig kennengelernt zu haben. Komm bald wieder"-SMS. Fazit: - Ich bin's langsam angegangen, hab aber (soweit ich das überblicke) keine groben Fehler gemacht - Es schneller anzugehen wäre für Fortgeschrittene gewesen, die Situation hat nicht wirklich mehr hergegeben - Sie ist definitiv nicht völlig uninteressiert (wie sehr sie genau interessiert ist, gilt es noch herauszufinden) Fragen: So. Jetzt hab ich viel gelabert. Was will ich eigentlich von Euch? Ich will wissen, wie ich am besten weiter fortfahre. Die Frau arbeitet seit dieser Woche in Barcelona (für ein halbes Jahr - ist also überschaubar). Ich arbeite in Deutschland. Gott sei Dank gibt es aber günstige Flüge nach Barca - ich könnte sie also besuchen gehen. Das würde ich auch gerne tun. Die Frage ist nur: Wie stelle ich das an? Bisher haben wir nur Facebook-Nachrichten geschrieben (ich eine, sie eine. Ich werde heute Abend nochmal eine schreiben). Das stinkt. Gott sei Dank hat sie jetzt Skype... ich werde sie also die Woche mal anrufen. Nur... wie komme ich auf das Thema: "Ich will Dich besuchen"? Ich kann ja nicht einfach mit der Tür ins Haus fallen, oder? Das ist das eine. Das andere ist: Wenn ich sie besuche, dann wird sich herausstellen, ob ich sie zur LTR machen kann/will oder nicht. Das wird aber frühestens in einem bis anderthalb Monaten stattfinden. Wie halte ich also bis dahin den Kontakt? Mit Facebook-Nachrichten oder E-Mails? Naja... wie lame iss das denn? Per Skype? Mal sehn, wie das wird. Hat jemand vielleicht Erfahrungen, wie man in so einer Situation am besten Kontakt hält? Noch kurz generell zu der Frau: Sie ist extrem heiß. Auf der HB-Skala kann ich sie nicht einordnen... vielleicht sollte ich wirklich mal das "Bewertungsmodell" durchlesen ;). Leider ist sie nen bissl klein für mich. Aber darüber wäre ich unter Umständen bereit hinwegzusehen. Mal sehen, wie wir uns verstehen, wenn wir uns das nächste Mal sehen. Sie ist definitiv HSE-HD - faszinierende Wesen, solche Frauen! Und: Sie hat's geschafft, das Verlangen in mir zu wecken, sie wiedersehen zu wollen. Das hat in letzter Zeit eigentlich kaum eine Frau geschafft ;). Sie ist intelligent, hübsch, nett, lustig... in meinen Augen definitiv LTR-Material. Ich bin nicht über beide Ohren verliebt oder so. Ich sehe das im Moment noch etwas realistisch - immerhin ist sie ja doch ne ganze Ecke weg von hier ;). Aber versuchen möcht ich's. So, Jungs. Ich hoffe irgendwer hier kann mir ein paar Tipps geben. Mir ist bewusst, dass man nicht alles 1:1 umsetzen kann, sondern dass man die Dinge an seine eigene Situation anpassen muss. Ich suche nur generelle Tipps, keine "fertige Strategie". Auf die freu ich mich dafür aber umso mehr! ;) Viele Grüße Mäx Power
  9. Klar ist das nicht alles auf's Peacocking zurückzuführen. Mir ist bewusst, dass ich auch viel "Glück" hatte. Wirklich gut ist der Hinweis, dass Peacocking auch nach hinten losgehen kann. Darauf sollte man also achten. Vielleicht nicht unbedingt ohne irgendwelche Freunde knallbunt in die Disko gehen und dann in der Ecke stehen . Was das anrufen angeht: Ich sehe, ich kann noch viel lernen! Werde das mal so ausprobieren .
  10. Hallo zusammen, nur ganz kurz zu Anfang: Ich bin ein rAFC, der sich seit vier Wochen in die Community und das Forum einliest. Am Wochenende (Samstag) hab ich eine sehr interessante Erfahrung gemacht. Ich war bei einer "bad taste" Party. Dort bin ich relativ einfach zum Zug gekommen - ich war selbst erstaunt! Gut... es waren auch gkückliche Zufälle und Alkohol im Spiel, so dass es nicht allzu schwer war. Ein sehr gutes Szenario für einen "Anfänger" wie mich eben . Der "Trick": Ich habe mich entsprechend dem Motto ordentlich in Schale geworfen. Fast alle hatten sich ziemlich "bad taste" angezogen... aber ich hab mich angestrengt (Stichwort Frisur ) und habe trotzdem aus der Menge herausgestochen. Peacocking eben (den Begriff hab ich aus "The Game"). Zu meinem Erstaunen musste ich feststellen, dass sich viele Frauen "von alleine" für mich interessiert haben. Die meisten waren für Gespräche offen, von mir und mit mir wurden Fotos gemacht, usw. Ein Mädel hat mir von Anfang an gut gefallen... ich hab mich aber nur ganz wenig mit ihr beschäftigt. Immerhin waren da auch viele meiner Freunde, mit denen ich mich unterhalten konnte (meinen Social Proof hatte ich also auch schon direkt dabei). Und ein paar Leute, die ich zwar schon kannte, aber nur flüchtig. Naja... jedenfalls kam sie dann irgendwann zu mir (Muahaha... ich musste nichtmal auf sie zugehen!) und wir haben uns unterhalten. Okay, ich muss zugeben: Sie hatte schon nen bissl einen im Tee, deswegen hat mein versuchtes C&F relativ gut funktioniert. Kino war dadurch dann auch kein Problem. Irgendwann sind wir (zusammen mit noch einem anderen Typen) auf's Dach des Hauses gestiegen. Als mir meine Sonnenbrille dann irgendwie abhanden gekommen ist (zufällig! Aber ich werd mir den Trick merken - das war Gold wert! ), konnte ich das perfekt als Ausrede nutzen, um sie zu isolieren. Naja... ab da war's dann "Downhill". Zuerst KC, dann wieder runter nen bissl tanzen, dann fast FC (schade, dass ich kein Kondom dabei hatte... ich hab nicht erwartet, dass das so gut klappt ^^). Am nächsten Morgen hab ich mir dann noch die Nummer geholt, bevor ich wieder abgehauen bin. Hab schön ne SMS geschrieben und die Retour - wie's im "Lehrbuch" steht - unbeantwortet gelassen . Noch eine Frage (nur an die erfahreneren PUAs hier): Wie lange wartet man, bevor man sich wieder meldet? Ich bin Mittwoch wieder in der Stadt... habe aber relativ viel zu tun und abends Parties mit Freunden (bis Samstag bin ich schon "ausgebucht" ). Eher bis Sonntag/Montag warten oder sie einfach zu einer der Parties dazuholen? Naja... was ich zum Schluss zusammenfassend loswerden wollte: An alle Anfänger da draußen: Peacocking (= sich auffallend anziehen/stylen) kann sich lohnen! Auf jeden Fall ist es (in meinen Augen) einen Versuch wert! Irgendeinen blöden Hut aufziehen, oder nen knall-oranges T-Shirt oder so... kann ja nicht schaden, das mal zu versuchen. Grüße an Alle Mäx Power
  11. Ich kann nichts aus eigener Erfahrung schreiben - ich hatte zwar schon die Problemstellung aber die Lösung ist mir noch nicht geglückt . Aber neulich hat Pontius diesen Link hier geposted, der Dir vielleicht helfen könnte: http://www.pickupforum.de/index.php?showtopic=1378 Viel Erfolg bei Deinem Projekt!
  12. Hehe... das Problem kenne ich. Habe es sogar aktuell auch (in stark abgeschwächter Form). In der Situation und bei solchen Frauen haben wir als rAFCs keine Chance, das kann auch ich Dir versichern! Ich habe mir dann trotzdem auch schon ein paar mal meine Antwort abgeholt... und mich teilweise danach geärgert, dass ich's getan habe. Denn die Antwort war auch vorher schon klar - und das ist sie bei Dir wohl auch. Du hast die Situation erkannt und gleichzeitig gecheckt, dass Du ein AFC bist. Was ich an Deiner Stelle wohl tun würde: Versuch bei der Frau nichts. Stell den Kontakt langsam (so, dass sie nichts merkt!) ein oder fahre ihn stark zurück. Als nächstes ist wohl tatsächlich FTOW angesagt: Schnapp Dir tausend andere Frauen und übe mit ihnen. Les Dich hier im Forum ein, kauf Dir evtl. ein oder zwei von den empfohlenen Büchern und lerne wie PickUp funktioniert. Wenn Du das ne Weile gemacht hast (nach nem Jahr oder so), dann kannste Dein Glück bei ihr versuchen. Denn dann hast Du ne Chance. Und dann kommst Du nicht so rüber, als würdest Du es nochmal versuchen, obwohl Du schon Dein LJBF bekommen hast. Achtung: Ich bin selber nur ein rAFC... das hier ist also nicht der Weisheit letzter Schluss! Edit @ Pontius: Danke für den Link zu Mephistos "Pick up your best friend" Thread! Der ist hier wohl Gold wert... und vielleicht sogar für mich auch noch anwendbar! Mein eben verfasster Beitrag ist also wohl wirklich nicht der Weisheit letzter Schluss...
  13. Hallo Progressive Seduction Team, ich bin ganz neu hier im Forum und der Community. Hab schon meine ersten paar Posts im "For Beginners" Forum gemacht und bin gerade dabei, mich erstmal in die PickUp-Idee einzulesen und mich zu informieren. Dabei habe ich (natürlich) auch schonmal die Workshops angeschaut, die hier angeboten werden. Ich hab mir inzwischen viele der Beschreibungen durchgelesen und muss echt sagen, dass mir ein paar sehr essentielle Infos fehlen. Nicht, dass ich jetzt schon die Teilnahme an so einem Workshop direkt in Erwägung ziehen würde. Aber wenn es soweit wäre, dann würde ich ohne diese Infos immernoch zögern. Deshalb hier meine Vorschläge, wie Ihr Eure Workshops noch attraktiver machen und (zumindest für mich) besser dafür werben könnt: Schreibt den/die Trainer dazu! Ich hab nur bei einem Workshop (Premium Escalation) auf der Webseite schon lesen können, wer der Trainer ist. Gut, hier im Forum steht zu den einzelnen Terminen bei vielen (nicht bei allen!) Workshops der Trainer mit dabei. Trotzdem: Auch auf der Webseite kann man dazuschreiben, wer die Trainer dieser Workshops sind. Ich hab noch nirgends irgendwas über die Teilnehmeranzahl gelesen. Gut... vielleicht sind das ja 50 Leute. Dann ist es vermutlich relativ schlau, das nicht dazuzuschreiben . Aber ich werde definitiv keinen Workshop buchen, bei dem ich nicht vorher weiß, wie groß die Gruppe sein wird (und wieviele Trainer dafür da sind). Was mir noch fehlt: Ein Kalender, in dem alle Workshoptermine zusammengefasst sind. Okay... das ist nicht ganz so tragisch... das kann ich mir zur Not ja auch noch selber zusammensuchen . Halt nur so als Anregung... Naja... vielleicht interessiert's ja wen. Ich wollt's nur mal loswerden! Viele Grüße Mäx Power
  14. @ nobody85: Hmm... ich dachte ich hätte das klarer geschrieben. Aber offenbar nicht . Also versuch ich's nochmal: - Ich hab die entsprechenden Bücher (drei davon) hier liegen und bin gerade dabei das erste davon zu lesen. Hier im Forum les ich mich auch ein. - Ebenso habe ich den Entschluss gefasst, dass ich kein AFC mehr sein will. Entsprechend werde ich natürlich erstmal bei anderen Frauen üben. - Drittens habe ich zwar schon eine leichte Oneitis, aber es ist nicht so, dass ich von morgens bis abends an diese Frau denke und mich frage, wie ich ohne sie leben soll... oder so ein Kram. Letzten Endes werde ich also genau tun, was Du sagst: Lesen - üben - schauen, ob ich die Frau dann noch will . Frohe Ostern Dir auch noch!