Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'anfänger daygame'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1 Ergebnis gefunden

  1. Hey Leute, ich schreibe in diesem Thread meine Erfahrungen im daygame nieder und werde regelmäßig updaten. Kurz zu mir: Null Erfahrung im game und approachen, aber schon eine Weile am lesen. Ich bin an einem Punkt, wo ich einfach rausgehe und mache, und mal schaue was passiert. Wer Lust auf eine lange textwall hat kann hier meine ausführlichere Vorstellung lesen https://www.pickupforum.de/topic/169205-jungfrau-mit-30-sucht-tipps/ Mindset ist, dass jede Erfahrung erstmal wertvoll ist und mir helfen kann mich zu entwickeln, dementsprechend auch keine Angst vor rejections. AA gibts dennoch; um diese zu umschiffen stelle ich den Kopf aus, geh aufs target zu und laber die einfach mit nem opener an, ohne was dabei zu denken. Klappen tut das bisher wie folgt: #1 Ich seh sie schon in 30m Entfernung, sie kommt langsam in meine Richtung. 3 sec Regel kann ich hier vergessen, ich machs trotzdem. Dann unerwartet, die erste Überraschung: sobald sie sieht, dass ich meine Richtung leicht ändere um die letzten 4m auf sie zuzugehen, nimmt sie sofort ihre Ohrenstöpsel raus, setzt ihre Sonnenbrille ab und bleibt mit offener Körperhaltung mir gegenüber stehen. WTF, traumstart dachte ich mir. Ich habe mir heute direct opener vorgenommen, da weiß sie gleich was Sache ist "Hey, warte mal. Du, das kommt jetzt total random, aber ich finde dich echt süß und würde dich gern kennenlernen. Hast du Lust?" Sie braucht kurz eine Sekunde um zu verarbeiten, was ich gerade gesagt habe, und fängt dann an zu strahlen "awwww das ist sooo süß, aber ich hab leider `n Freund" und lächelt mich auf eine Weise an, die für mich wie "ach schade, unter anderen Umständen gerne!" aussieht. Ich darauf "hmm okay, dann nicht. Ich wünsch dir noch einen schönen Tag, machs gut!" und bin weiter. Diese Erfahrung war die lehrreichste heute. Ich denke, dass sie grundsätzlich Bock auf mich hatte, war aber vielleicht etwas überrumpelt auf der Straße. Ein erfahrener Verführer hätte hier closen können, da bin ich mir sicher. Da dies aber mein allererster approach überhaupt, noch dazu mit direct opener gewesen ist, war ich viel zu nervös um hier richtig handeln zu können. Gemerkt habe ich das an meiner Stimme, die zittriger als sonst war und das Lächeln kam auch noch nicht so, wie ichs mir wünschen würde. Mir fehlen hier Erfahrung und Abgeklärtheit. Allerdings erlaube ich es mir, Fehler zu machen und habe das gerade Erlebte erst einmal wertungsfrei aufgenommen. #2 Sehe ich ein paar Minuten später, auch sie bleibt gleich stehen und nimmt ihre Sonnenbrille ab. Gleicher Opener, die Reaktion auf meine Frage ist nicht gut: "Neee. Ich komme gerade von Freunden, social distancing usw". Ich "Hmmm. Hast du echt gar keine Lust?" "Ne, im Moment nicht" worauf ich hier wieder einen schönen Tag gewünscht habe und weiter bin. Die Körpersprache von #2, Stimmlage, ihre ganze Art zu sprechen war ablehnend, anders als bei #1. Überhaupt hatte ich den Eindruck, dass sie etwas entrüstet schien, wie jmd zu Coronazeiten Schürzen jagen kann. Ein erfahrener Verführer hätte, denke ich, aber auch hier u.U. etwas reissen können, wenn auch nicht so easy wie bei #1. #3 Bleibt ebenfalls gleich stehen, und antwortet auf meinen direct opener auch sehr direkt "Ne sorry". Im Gegensatz zu #2 kam die Antwort sehr schnell und sehr bestimmt. Entweder war ich so gar nicht ihr Typ, oder sie hat irgendwelche anderen Probleme. Ich hatte den Eindruck, dass sie wirklich gar keinen Bock auf diese Situation hatte und habe es ebenfalls dabei belassen. Fazit: #1 fands cool, hier wäre mehr gegangen #2 unentschlossen / leicht bitchig, war mMn aber auch nicht völlig abgeneigt #3 komplette Ablehnung, halte ich auch im Nachgang für aussichtslos. Interessant ist auch, dass die ersten beiden hübsch und modisch waren, und sie wohl immermal approacht werden. Schienen beide recht souverän damit umzugehen, im Gegensatz zu mir 😄 Die dritte war zwar auch süß, schert sich aber augenscheinlich nicht so sehr um ihre Erscheinung wie die ersten Beiden, schien auch eher aus einer intellektuellen Richtung zu kommen und war sichtlich genervt. Auch wenn sie am ablehnendsten war, so bin ich doch dankbar für die Erfahrung und werde diese in mein zukünftiges screening einfliessen lassen. Die rejections fand ich gar nicht mal schlimm, viel mehr nervt mich meine noch-Nervosität. Auch im entspannten Zustand bin ich nicht der Schlagfertigste, aufgeregt dann noch viel weniger und wenn ich dann noch kreative Lösungen zu "ich hab `n Freund" bringen soll, die aus dem Stehgreif kommen und authentisch sein sollen, dann ist das atm noch etwas too much. Ich muss hier deutlich abgebrühter werden, um entsprechend agieren zu können. Genau das ist auch das mein aktuelles Ziel: so viel approachen, bis es mir kaum noch etwas ausmacht und "routine" reinkommt. Und zwar solange, bis die Nervosität auf einem akzeptablen Level ankommt. Updates folgen.