DayGame Beginner Problem

3 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Community,

Das ist mein erste Post in diesem Forum als neues Mitglied. Ich bin 23 Jahre alt habe erst vor kurzem mit dem PU angefangen. Aktuell bin ich noch ganz am Anfang meiner Karriere. 

Ich übe aktuell wann immer ich Zeit finde in meiner kleinen Stadt (Ca. 110.000 Einwohner) und dabei sind mir häufig folgende Schwierigkeiten aufgefallen bei denen ich um Rat bitte. 

-> Alter schätzen 

Mir fällt es oftmals schwierig einzuschätzen ob die Mädels überhaupt ca. in meinem Alter sind (18+ - 25). Wie handhabt ihr das?

Sprecht ihr einfach dennoch jedes Mädel an, auch wenn es mal schwierig einzuschätzen ist? 

-> Mädels die mich interessieren 

Unsere Stadt ist nicht die Größte und oft laufe ich 1- 1,5 Stunden umher um gerade mal 2-3 Frauen angesprochen zu haben. Ich konzentriere mich sehr auf Mädels die ich auch interessant/attraktiv finde.

Doch ich habe das Gefühl das der Prozess mit der Methode zu lang dauert und ich zu selten zum Approach komme. Würdet ihr empfehlen auch Mädels anzusprechen, die einen nicht sehr zusagen nur um das Ansprechen allgemein zu üben oder sollte man sich doch auf Mädels konzentrieren die man attraktiv findet?

 

Wie viele Frauen (schätzungsweise) musstet ihr am Anfang ansprechen bis ihr gemerkt habt, das ihr deutlich lockerer wurdet und sich  häufiger ein NC ergeben hat? 

Freue mich auf die Antworten! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Jusiboy schrieb:

Mir fällt es oftmals schwierig einzuschätzen ob die Mädels überhaupt ca. in meinem Alter sind (18+ - 25). Wie handhabt ihr das?

I give a fuck: Das Alter der Damen ist mit egal. Sie sollte einfach nur so aussehen, dass sie in mein Beuteschama passt. Ich selber merke erst, wenn ich mit der Damen rede, dass die Damen mir zu jung ist.  Und älter, ja umso besser, wenn sie jünger aussieht als sie dann ist.

vor 8 Minuten, Jusiboy schrieb:

Sprecht ihr einfach dennoch jedes Mädel an, auch wenn es mal schwierig einzuschätzen ist? 

Erst ansprechen, dann sich um das Alter gedanken machen.

vor 8 Minuten, Jusiboy schrieb:

Würdet ihr empfehlen auch Mädels anzusprechen, die einen nicht sehr zusagen nur um das Ansprechen allgemein zu üben o

Im Prinzip ja, solange du noch Ansprechangst bei diesen Mädels hast oder wenn du etwas bestimmtes (z.B. neuer Opener) üben willst.

Aber irgendwann mal solltest du nur noch Mädels ansprechen, mit denen du auch wirklich Sex haben würdest. Bei hässlichen Mädels gebe ich mir keine Mühe und ich würde  mir dann einen schlechten Flirt-Stil angewöhnen.

 

Mein Entscheidungs-Kriterium ob ich eine Dame anspreche oder nicht ist das folgende.

Ich stelle mir vor, die betreffen Dame würde bei mir zu hause auf dem Bett liegen. Würde ich sie küssen und fingern oder würde ich dass nicht machen wollen. Ist meine Antwort auf alle Fälle würde ich das mit ihr machen, dann denke ich mir: In 4 Stunden könnte sie auch tatsächlich auf meinen Bett liegen. Also gehe ich hin und spreche sie an.

vor 25 Minuten, Jusiboy schrieb:

Wie viele Frauen (schätzungsweise) musstet ihr am Anfang ansprechen bis ihr gemerkt habt, das ihr deutlich lockerer wurdet

Bei mir waren es einige hundert Approaches, bis meine AA auf ein erträgliches Mass  zurückgegangen ist.  Für mich war ein ganz wichtiger Punkt, dass ich lernen musste mich Körben umzugehen. Am Anfang haben Körbe immer meine Stimmung runter gezogen. Und eine gute Stimmung muss man haben, wenn man erfolgreich approachen will.  Nach einigen hundert Approaches war ich dann in der Lage nach eine Korb einfach weiter zu machen als wäre nichts gewesen.

 

Und wenn ich dir nochmal einen Tipp geben darf: Versuche niemals deine Quoten NCs pro 100 hundert Approaches zu optimieren. NCs sind wertlos, wenn daraus keine FCs werden. Viel wichtiger als gute Quoten ist, dass dir das Flirten mit den Damen auf der Strasse Spass macht.

vor 45 Minuten, Jusiboy schrieb:

Wie viele Frauen (schätzungsweise) musstet ihr am Anfang ansprechen

Ich nenne gerne mal die Hausnummer 1000 Approaches. Das hört sich am Anfang wie eine astronomische Zahl an, aber wenn du dir ersteinmal ansprechen zur Gewohnheit gemacht hast, dann kommt dir diese Zahl gar nicht mehr wirklich gross vor.

 

Letztendlich ist es egal ob du vor dem erfolgreichen Set am Abend,  3 oder 30 andere Sets approachest hast. Weshalb sollte der Sex mit Set#31 schlechter als mit Set#4 sein.

vor 54 Minuten, Jusiboy schrieb:

kleinen Stadt (Ca. 110.000 Einwohner)

Ja, Kleinstadt ist nicht Optimal für den Anfang. Da kannst ja mal zum Üben für ein Wochende Fr+Sa in eine grössere Stadt fahren mit Ziel richtig vieles Sets zu approachen. Gerade am Anfang sind targetreiche Umgebungen sehr wichtig, so dass man permanent am approachen ist. Weil in targetreichen Umgebungen ist die Lernkurve viel steiler.

Auch Strassenfeste sind ein sehr gute Gelegenheit um Daygame zu üben. Dabei muss du noch nicht einmal auf dem Fest selber approachen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.