Date mit Langzeitfreundin nach ihrem Beziehungsaus sexualisieren?

30 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 1 Stunde, Jingang schrieb:

Weiß nicht, sehe das andersrum. Wenn die Frau gefickt werden will, will sie gefickt werden. Zerstört eher die Freundschaft, wenn du's nicht machst.

dann leben wir wohl in völlig unterschiedlichen welten. hast du nie gesehen wie es der kumpel probiert

wie oft kommt es denn vor das frau gefickt werden will von einem unbeholfenen beta den sie ewig kennt? 

wenn ihr alle vielficker seid dann könnt ihr eure situationen nicht mit denen von te vergleichen. 

für te sind auch aussagen wie:

Am 13.7.2021 um 12:09 , darklife schrieb:

Keine Angst! Ich hatte alle meine "besten Freundinnen" irgendwann im Bett

einfach nicht relevant. das ist eine für ihn doch fremde welt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.7.2021 um 11:07 , seductionguru schrieb:

Dein Leben richtet sich nach deinen Gedanken. Dann sei ab sofort ein Frauenheld. 

 

Sexdate? Bei jedem Date geht es um Sex. Die Frage ist, was du daraus machst. 

Nicht über Sex reden, dass machen nur Opfer. 

Du baust Berührung auf und eskalierst. Es sollte für dich selbstverständlich sein, dass du dich mit den Frauen triffst um Sex zu haben. Das musst du nicht verbalisieren. Die Frauen wissen worum es geht. 

Und ganz wichtig ist es, kein zögerliches Verhalten an den Tag zu legen! 

Du brauchst einfach das Mindset des Verführers und lese mal LDS. Gedanken erschaffen die Realität. 

Für Berührungen muss ich erstmal jemanden treffen, da hört es doch schon auf: meine Versuche online sind bestenfalls ausbaufähig, lokale Dates kamen da dieses Jahr gar nicht bei rum.
Die paar Frauen die ich kenne sind nicht interessiert. Das übliche Problem. Ich fühle mich, als sei ich minimum 20 Jahre zu spät dran. Hilft auch nicht?

Am 20.7.2021 um 11:29 , Doc Dingo schrieb:

Wie sah das denn genau aus?

 

Zusätzlich hilft es noch Körperlich einigermaßen in Form zu sein und nen ansehnlichen Klamottenstyle zu haben. Muss nicht das hippeste vom Hippsten sein, es muss halt passen. Dafür gibt es hier im Forum noch nen Sport und Style & Fashion Bereich. Keine Ahnung wie du da in der Hinsicht aufgestellt bist. Kannst ja mal reingucken.

 

Das 2. oder 3. mal bei ihr zum Filmgucken, saß mit ihr auf dem Bett und hab mit den Beinen den Körperkontakt gesucht, sie wich aber immer zurück. Später lag sie im Bett und ich davor und suchte mit der Hand nach ihrer was sie aber mit einem "ne" quittierte. Da hab ich es dann gelassen.

Das körperliche ist wohl Durchschnitt, abgesehen von 3mm Haaren wegen quasi Halbglatze... 😕

Am 20.7.2021 um 12:05 , Jingang schrieb:

Weiß nicht, sehe das andersrum. Wenn die Frau gefickt werden will, will sie gefickt werden. Zerstört eher die Freundschaft, wenn du's nicht machst.

Funktioniert möglicherweise nicht, wenn du nicht sexuell wahrgenommen wirst. Probier einfach, mach dir nicht soviele Zauder-Gedanken und sei einfach fein damit, wenn es nicht klappt.Wenn du kein Problem damit hast, steht der Freundschaft auch nichts im Weg. Bißchen Alkohol könnte helfen.

Ich hab die Vermutung, ich bin nicht "Ihr Typ"? Kein Hardrock-Style 2m Typ mit Lederjacke 😛 Alkohol hab ich bisher nie gemocht, hab da auch immer so das Gefühl "jemanden abzufüllen", nicht gerade freier Wille...?

Am 20.7.2021 um 12:58 , Biff schrieb:

Das liegt einfach daran dass nunmal jeder anders drauf ist. Du kannst z.B. aus einem introvertierte Menschen keinen extrovertierten machen. Das braucht es aber auch gar nicht. Zu dieser Erkenntnis kannst du nur gelangen, wenn du nicht nur liest sondern auch machst.

Such dir eine Handvoll Opener, Routinen, was auch immer raus. DAS REICHT! Probier sie aus und sammle deine Erfahrungen. Schließe jeweils ein Fazit für dich.

DAS ALLEINE wird deine Liebesleben aufpeppen, einfach nur deswegen weil du deine Comfort Zone verlässt und mit Frauen in Kontakt kommst.

Wie viel du PU dann noch brauchst oder wie sehr du danach immernoch Potential zur Verbesserung siehst wird sich zeigen.

Das Verhältnis sollte in etwa 70 zu 30 sein. Ungefähr. Also 30% Theorie anlesen und 70% ausprobieren und wirklich machen.

Mein Problem? Ich bin in den seltensten Fällen der extrovertierte Typ, immerhin stehe ich nicht mehr wie ein Reh vor Scheinwerfern aber beim Ansprechen einer fremden Dame bekomme ich noch immer Puls. Und online braucht es bei den Swypeapps ja auch das Interesse der Frauen. Ich hatte da jetzt in den letzten 6 Wochen genau 2 Matches wobei eines nicht geantwortet hat und das andere sich als transsexuell entpuppte (keine Wertung, einfach nicht mein Ding). Was sagt das jetzt über meine Onlinequalifikation? 😉

Mein Freundeskreis ist nochmal +10 Jahre älter. Da ist nirgendwo ein Kontaktpunkt um Frauen kennen zu lernen, da geht auch keiner mehr auf Partys (aber das ist ja wohl eh U30?). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.7.2021 um 14:36 , Dan_Civic schrieb:

dann leben wir wohl in völlig unterschiedlichen welten. hast du nie gesehen wie es der kumpel probiert

wie oft kommt es denn vor das frau gefickt werden will von einem unbeholfenen beta den sie ewig kennt? 

wenn ihr alle vielficker seid dann könnt ihr eure situationen nicht mit denen von te vergleichen. 

für te sind auch aussagen wie:

einfach nicht relevant. das ist eine für ihn doch fremde welt.

In der Tat, ich war immer nur erstaunt wenn damals Schulfreunde gefühlt wöchentlich eine neue Bettgeschichte hatten, ich mir aber beim ersten Mal einen abbreche.
Jetzt bin ich vielleicht was schlauer, aber mangels Kontakten hilft mir das auch nicht wirklich, und die Pandemie war da nur der letzte Sargnagel.

Und damals wie heute finde ich Sex gegen Bezahlung noch immer total unsexy. Da kann ich mir auch selbst einen runterholen wenn ich weiß, dass die Dame das nur
wegen dem Geld macht, aber nicht aus Spaß. Vermutlich wäre eine Freundin, die beim Sex mit mir nicht kommt auch keine Freude. Aber in der jetzigen Situation
stellt sich diese Problematik ja erst gar nicht.

Ich bin da eher zurückhaltend ob reine ähm "Fickdates" was für mich sind. Aber ich hatte bis dato auch nur 1 ONS, und das war im Auto und beschissen. Ich hab
so meine Zweifel ob ich mit etwas direkterer Kommunikation wirklich mehr Erfolg hätte. Kommt man da nicht direkt als Volldepp und needy rüber?

bearbeitet von Zoofreund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Zoofreund schrieb:

Mein Problem? Ich bin in den seltensten Fällen der extrovertierte Typ, immerhin stehe ich nicht mehr wie ein Reh vor Scheinwerfern aber beim Ansprechen einer fremden Dame bekomme ich noch immer Puls. Und online braucht es bei den Swypeapps ja auch das Interesse der Frauen. Ich hatte da jetzt in den letzten 6 Wochen genau 2 Matches wobei eines nicht geantwortet hat und das andere sich als transsexuell entpuppte (keine Wertung, einfach nicht mein Ding). Was sagt das jetzt über meine Onlinequalifikation? 😉

Mein Freundeskreis ist nochmal +10 Jahre älter. Da ist nirgendwo ein Kontaktpunkt um Frauen kennen zu lernen, da geht auch keiner mehr auf Partys (aber das ist ja wohl eh U30?). 

Ich will nicht sagen Apps sind nichts für dich aber Apps sind nichts für dich. Dass dein Freundkreis alt ist sagt absolut gar nichts aus... was soll mir das sagen? Kannst du deswegen in keine Bar, auf keine Party, brauchst du eine Erlaubnis? Such dir einen Bekannten-/Freundkreis mit dem du aktivere Dinge unternehmen kannst. Also, nicht als Ersatz sondern als Ergänzung.

Und dass du Puls bekommst, ist doch gut?! Oder nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach da nicht so´n Film von.

Das hier ist eine re-game Story. Die gehen in 99% der Fälle schlecht aus.

Das liegt daran das die eine Zuschauerin, für die man sich neu erfindet, es einem in 99% der Fälle eben nicht abnimmt ein neuer Mensch geworden zu sein.

Ist also nicht unbedingt deine Schuld.

Es wird aber zu deiner Schuld ab dem Moment, in welchem du in den Verzweifelungs- bzw. Selbstmitleidmodus verfällst.

Lass es nicht so weit kommen.

Versteh, dass eine Absage immer nur eine ur-individuelle Entscheidung einer einzigen Frau ist.

Das ist nicht übertragbar und muss daher keinerlei Einfluss auf dein Game haben - es sei denn es war wirklich scheiße.

Wenn du bereits vom Anfang an des Kennenlernens Sexualität mitschwingen lässt werden nur die Targets mitgehen die daran interesse haben.

Auf diese Weise könntest du mal ein Erfolgserlebnis hervorrufen.

 

M O P A R

  • LIKE 1
  • TOP 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.