• Einträge
    20
  • Kommentare
    14
  • Ansichten
    302

Day 14

Eintrag erstellt von James Wheeler · - 170 Ansichten

Hätte mir einer gesagt, dass man als Wohnungs-Eigentümer weniger Rechte hat als als Mieter, ich hätte noch mal drüber nachgedacht...

Nun besitzen meine Nachbarn also seit ungefähr zwei Monaten einen Welpen / kleinen Hund, der sich zwar meistens einigermassen benimmt, manchmal aber auch nicht. Heute Morgen Bellkonzert von fünf bis halb sechs. Nachtruhe? In der Theorie vielleicht... Und so sitze ich hier mal wieder mit hängenden Augenlidern und Konzentrationsproblemen im Büro.

Mal wieder, denn meine scheisse Wände sind sehr dünn und meine Ohren dazu noch überdurchschnittlich gut. Und da mindestens einer von beiden in Wechselschicht arbeitet... Ganz ganz grossartig, immer wieder mal ist meine Nacht um fünf Uhr vorbei statt um sieben Uhr. Und damit mindestens eine bis eineinhalb Stunden vor meinem natürlichen Biorythmus.

Habe ich Rechte? Ja, ich darf meine Wohnung verkaufen (nicht realistisch, so eine geile Bude krieg ich zu dem Preis nie wieder). Ich darf Geräuschdämmung einbauen lassen (nicht realistisch, keine Kohle, und die beiden Wohnungen teilen sich einen Lüftungsschacht, durch den eh alle Geräusche dringen). Ich darf ein Lärmprotokoll führen (nicht realistisch, der meiste Lärm ist "verkehrsüblich", und der Köter ist nicht oft genug mies drauf). Also was darf ich noch? Mit hängenden Augenlidern im Büro sitzen.

Ich liebe mein Leben.



0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden