Eule der Minerva

User
  • Inhalte

    11
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

2 Neutral

Über Eule der Minerva

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

461 Profilansichten
  1. Frauen schauen zuerst auf deine Kleidung. Sonst lief ich immer mit Baggy und Skaterpullover rum mit längeren Haaren und einem Gang als hätte ich gerade eine 6 in Mathe geschrieben. Ich erkannte dass dies falsch ist. So ist es einfach. Und nicht nur das. Meine Vorbildfunktion für andere Männer war auch nicht vorhanden. Frauen spüren sowas. Sie suchen ebenfalls Sex und wollen keine große Sache daraus machen. Deshalb wollen sie Männer die wissen was sie wollen. Ich bin mittlerweile erleuchtet. Heute fühle ich mich als Vorbild einer neuen Männergeneration. Ich sehe stolze und tapfere Männer vor mir, die alles andere als ein zuckersüßes Leben haben, im Gegegensatz zur Frauenwelt, die nur einmal mit dem Arsch wackeln muss und schon stehen ihr 70 attraktive Männer direkt zur sexuellen Auswahl. Für uns Männer läuft das ganze vollkommen anders ab. Wir definieren uns durch das was wir aus uns machen und es spielt eine gigantisch große Rolle ob wir offen für neues sind. Wenn ich mir die Männer in meiner Stadt anschaue, dann sehe ich ohne Übertreibung nur Punks, Skater, Emo´s, ein paar Computerfreaks mit vollgewichsten Pullovern und die Drogenfreaks. Und jetzt komme ich ins Spiel. Besuche ich die Bücherei, fragen mich oft Mädels wo sich die Bücher finden lassen die sie suchen. Sie halten mich für einen seriösen intelligenten Mann der fähig ist auf andere einzugehen. So entstand schon einiges. Im Kaufhaus lasse ich mich gerne bedienen und mache selten selbst etwas dort, was immer beste Flirts ermöglicht und die Frauen lieben es. Neulich versuchte ein gutaussehender Kollege bei einer Mitarbeiterin im Kaufhof an die Handynummer zu kommen. Er fragte sie nett und etwas unsicher. Sofort musste ich an euch und dieses Forum denken. Er hielt sich bestimmt für einen Alpha, aber das war er nicht. Zu entmutigt kam er rüber und er nahm sie zu ernst als er auf ihre Reaktion wartete. Sie sagte ihm vor mir dass ein Mann Zuhause auf sie wartet. Ich schaute gerade nach Hemden und grinste milde. Sie sah es und fand in mir ihre Rettung aus dieser Situation. Er schaute melancholisch und angepisst zu mir. Ich grinste nett zurück. Die Dame war jetzt bei mir und fragte ob sie mir helfen kann. Ich nutzte die Situation aus und sagte der Frau dass ihr Name sehr lustig klingt. Sie lachte mit mir. Der Mann stand immer noch angepisst bei uns beiden. Dann vertiefte ich alles und flirtete richtig mit ihr. Ich fand raus dass sie solo ist und jetzt grüßt sie mich immer mit freundlichem Blick. Die Mädels respektieren mich halt mittlerweile tierisch denn ich demonstriere dauernd wie sehr ich mich davon distanziert fühle einem Kerl zu ähneln der es nötig hat Frauen verunsichert zu begegnen oder sie unsicher mit Angst im Kragen anzubaggern. So funktioniert das nicht. Neulich im Spielcasino ging ich zu der hübschen Brünetten und sagte ihr dass sie mir einen Gefallen tun darf und mir Zigarettten holen kann. Sie schaute ziemlich irritiert und dann unterhielten wir uns nett. Dann machte sie was ich ihr sagte. Danach sagte ich ihr dass ich sie ab heute Zauberlady nenne. Sie fand es amüsant und blieb bei mir obwohl sie gebraucht wurde. Ich gebe allen Mädels irgendwelche Phantasienamen und rede mit ihnen auf besondere Weise, gleichzeitig demonstriere ich high value und zeige dass sie für mich nur ein kleiner Zeitvertreib ist, mehr nicht. Das funktioniert wunderbar. Die Mädels finden sowas anziehend. Tun alle anderen Männer ja genau das Gegenteil. Auserdem werde ich dauernd von Mädels eingeladen seit ich so bin. Ich demonstriere ebenfalls dass ich einen Scheiß gebe. Ich spreche Mädels auf die einfachsten Dinge an, was kein normaler Mann tut. Neulich im Kaufhaus "Müller" sagte ich der hübschen brünetten Mitarbeiterin beispielsweise dass sie schwarz arbeite wenn sie gleichzeitig noch die Regale putzt obwohl sie bei den Schreibwaren tätig ist. Sie fand es lustig und sagte dass ihr halt langweilig sei. Also lud ich sie auf einen Kaffee ein und sie fand diese Überleitung amüsant. Ich stehe auch immer genau vor der Frau und rede nie von hinten oder von der Seite. Und ich rede immer direkt zu ihr ohne ihre Schönheit auf mich wirken zu lassen. Das mögen Frauen sehr. Es signalisiert ihnen dass sie es mit keinem zu tun haben der needy ist. Vieles hat sich geändert und ich bin mittlerweile ein Traum den sich jede Frau nur wünschen kann, wenn sie Selbstwertgefühl empfindet. Und ich rasiere mich nicht mehr. Studien ergaben das rasierte Männer als unsexy und nicht als Alpha empfunden werden, unrasierte Männer wurden als sexy und Alpha empfunden. Auch wenn Frauen sagen dass rasierte Männer besser aussehen, spricht diesbezüglich ihr normaler Zustand. Ihr Unterbewusstsein aber tickt genau entgegengesetzt. Das lässt die Wirkung entstehen dasss Frauen nicht wissen was sie wollen. Sie sind ja so unbeholfen dadurch. Und ich habe ein neues Selbstbewusstsein. Die schönsten Mädels, so fand ich raus, sind ganz glücklich wenn ich sie anspreche, denn kein Mann traut sich die hübschen Mädels anzusprechen. Also freuen sich gerade die schönsten Mädels am meisten darüber. Und so läufts bei mir. Alle Männer glotzen ein hübsches Mädel nur notgeil aber ohne Mut an, aber ich gehe zu ihr und rede mit ihr so lange bis wir was zusammen machen. Auf andere Mädels die das mitkriegen wirke ich dadurch nur noch attraktiver. Ich bin sehr cool mittlerweile, während 90% aller anderen Männer doch nur so lange cool sind bis ein hübsches Mädel vor ihnen steht, denn danach brauchen sie PDF´s und Bedienungsanleitungen, amüsante Männerwelt! ;o)
  2. Ich habe mir das Buch "[string unzulässig]" gekauft und viel nachgedacht über mich. Dann fing ich an mir schicke Kleidung zu kaufen und laufe seit dem fast dauernd mit Hemd und Krawatte rum. Vor allem trage ich richtige Schuhe mittlerweile. "Canda" ist eine der Marken. Vor Wochen lief ich noch im Skaterpullover mit Baggy rum. Meine längeren Haare sind mittlerweile auch ab und ich ließ sie mir kurz und schick schneiden. Dann gewöhnte ich mir einen neuen Gang an. Früher ging ich wie einer der gerade darüber nachdenkt wo er noch schnell sich einen Euro leihen kann. Mittlerweile gehe ich so als würde mir ein Kaufhaus gehören. Lustigerweise besuchte ich letztens das Kaufhaus "Müller" und als ich mich zwischen dem Parfüm "Azzoro Chrome" und " Lacoste" nicht entscheiden konnte, kamen mir plötzlich von beiden Seiten 2 hübsche Mädels entgegen. Beide fragten gleichzeitig ob sie mir behiflich sein könnten. Dann entschied ich mich für die rechte Dame. Sie war eindeutig hübscher. Wir grinsten uns an, was der linken Schönheit ein verdrehen der Augen auslöste. Danach lachten wir kurz beide weil wir sie beide anschauten. Komischerweise. Dann nach ein bisschen Smalltalk sagte ich ihr dass ich wieder komme und mir die Entscheidung überlege, aber sie sagte dass sie mich nicht gehen lassen kann. Ich schaute extra etwas überrascht zu ihr und lächelte, dann nahm sie mich an die Hand und streifte mein Hemd zärtlich hoch. Dabei kam sie mit ihrem lächelnden Mund sehr nahe an meinen Mund. Ich wollte gerade ein Lob über die freundliche Kundenbetreuung loswerden als sie mich mit "Lacoste" einsprühte und dann meinen Unterarm an ihr Gesicht zog und sagte dass dies eine sehr angenehme Wirkung auf sie hat, als plötzlich wieder die andere Dame vorbei kam und uns beide anschaute, Wieder verdrehte sie die Augen und ging weg. Wir amüsierten uns wieder. Ich verabschiedete mich dann weil mir die Angelegenheit zu heiß wurde, aber sie ließ meinen Unterarm nicht los und grinste milde als sie sagte dass sie mich nicht gehen lassen will. Ein anderes Mädel lud mich auf eine Pizza ein und ein anderes Mädel kann mir auch nicht widerstehen. Tja ich bin halt unwiderstehlich geworden.
  3. Warum machst du dich um den Titel lustig? Das ist sehr traurig und armselig dass die Frauen sich derart unverschämt benehmen. Dein Kommentar ist gänzlich unerwünscht.
  4. Also wenn ich ehrlich bin weiß ich gar nicht wie es zum Sex kommen soll weil ich noch nie Sex hatte und ich würde wahrscheinlich auch rot werden wenn mich ein Mädel auf Sex ansprechen würde weil mich noch nie ein Mädel gefragt hat ob ich es mit ihr tun will. Deshalb ist das alles noch ein Mysterium für mich weil ich ja noch Jungfrau bin, aber geküsst habe ich schon mal! Sogar schon 2 Mädels! Beide waren angetrunken und ich ebenfalls - nüchtern würde ich mich nicht einmal trauen ein Mädel am Arm zu berühren, bin halt sehr schüchtern und sensibel.
  5. Es wurde viel geschrieben und es ist gesagt worden dass ich eventuell viel zu negativ bin im Umgang mit Frauen, aber das bin ich nicht. Lasst mich erst einmal etwas bildhaft repräsentieren wie das abläuft. Ich komme aus der Umgebung von Frankfurt. Zuhause mache ich mir die Haare zurecht und mache mich frisch. Wenn ich fertig bin mit der Pflege, wozu bei mir auch Creme gehört, weil das für seidige Haut sorgt, schaue ich wie ich mich fühle und nach meiner Stimmung kleide ich mich dann auch. Heute trage ich einem Trainingsanzug weil ich vorhin joggen war und heute Mittag mit dem Fahrrad die Felder den Hügel hinauf entlang fuhr. Sport ist mir wichtig und ich brauche das einfach weil ich immer so mit einem Überschuss Energie aufgeladen bin. Zur Entspannung mache ich seit 3 Wochen Kickboxen und Jiu Jitsu denn ein russischer Kumpel meinte mir sein Wissen weiter zu geben. Er bildete selbst Leute aus und ist als General tätig gewesen. Er führte beim russischen Militär seine Truppe und er ist wirklich ein Kerl mit dem sich besser niemand anlegt. Vor Tagen erst schlug er einen großen starken Türken zusammen, als dieser ihn fragte ob er meint das Arschloch spielen zu müssen. Das ist also mein Umfeld und mein Alltag. Sport, Kampfsport und beruflich bin ich in einem Kaufhaus in der CD-Abteilung tätig. Wenn ich raus gehe, kleide ich mich gerne schick, also mit brauner Lederjacke, Skatermütze (weil die typisch ist für mich) und Jeans, stoned washed aber. Ich bin sehr wählerisch was Kleidung angeht, aber was Leute betrifft rede ich mit jedem und jeder mag mich auch, allerdings gestaltet sich die Kommunikation mit Frauen eher schwierig. Beispielsweise spielte ich neulich in einem Casino. Dort kennt mich das ganze Personal. Alles Frauen. Eine junge Frau erzählt mir neuerdings dauernd von sich und letztens erst von ihren Träumen. Ich dachte mir das interessiert mich nicht und meinte zu ihr dass ich hoch gehe weil ich oben meine Ruhe habe. Was geschah? Sie kam hoch zu mir und fragte mich welche Clubs ich bevorzuge. Danach lud sie mich auf einen Cafe ein. Was ich damit sagen will ist dass mir Frauen Dinge sagen die mich nicht interessieren und sie öffnen sich richtig vor mir obwohl ich sie nicht einmal kenne, aber wenn ich eine kennen lernen will, bekomme ich nur dumme Sprüche, allerdings von anderen Frauen als hier erwähnt. Neulich z.B. setzte sich eine junge Italienerin zu mir am Automaten und meinte sie hätte nur Pech. Das sagte sie einfach so. Ich kannte sie gar nicht. Ich fragte warum sie das denkt und dann sagte sie dass sie allgemein im Leben nur Pech hat mit allem. Auf einmal aber lächelte sie mich an und schaute mich so komisch an. Dann steckte sie sich eine Zigarette in den Mund, steckte ihr Feuerzeug weg und meinte ob ich Feuer hätte. Natürlich sah ich dass sie es wegsteckte, aber ich gab ihr Feuer und dann spuckte der Automat ihr um die 60 Euro aus. Sie schaute überrascht. Ich sagte ihr der Automat muss männlich sein. Sie fragte warun. Da sagte ich weil er ein Gentlemen zu sein scheint was das Geld ausspucken bei ihr betrifft. Sie lachte und bekam irgendwie Interesse an mir. Sowas passiert mir dauernd, aber nicht wenn ich die Frau kennenlernen will. Sie war zwar sehr hübsch, aber irgendwas an ihr wirkte nicht gut genug für meine hohen Anforderungen. Es ist also schwer Frauen kennenzulernen von den ich selbst was will. Es ist als ob Frauen dir mit Widerstand kommen WENN DU ETWAS VON IHNEN WILLST aber wenn sie etwas von dir wollen GIBT ES VON SEITEN DER FRAUEN KEINEN WIDERSTAND und das ist das Problem. Ich will was ich nicht leicht haben kann. Was ich haben kann will ich erst gar nicht und darum bin ich hier weil ich lernen will wie ich das kriegen kann was ich haben will.
  6. In meiner Kleinstadt sind alle Mädels rotzfrech und hier laufen ohnehin nur Hartz4 Tussen rum in ihren meist dreckigen Jogginghosen. Mittags sieht man hier schon junge Mädels um die 22 schon Bier trinken mit irgendwelchen alten Männern jenseits der 40 an irgendwelchen Sitzbänken. Deutsche findest du hier selten. Das meiste sind Russen, Albaner, Polen und Türken. Nichts gegen Ausländer, aber gerade deshalb gibts hier kaum Möglichkeiten eine Frau zu finden, weil Russen unter Russen bleiben, Türken unter Türken, Polen unter Polen und Albaner unter Albaner. Die paar deutschen Mädels hier sind dann entweder Hartz 4 Empfänger und laufen rum wie ein Mülleimer oder es sind so extrem hübsche Mädels dass es scheinbar nicht erlaubt ist eine anzusprechen weil sie dich direkt beleidigen oder sagen "Komm geh weiter Alta ey mach misch nischt dumm an ey hast geschnallt ey oder was ey?!" naja und auf das geistige Niveau der Frauen in meiner Stadt kann ich getrost verzichten. Aber das ist auch keine Lösung denn ich finde hier einfach kein Mädel. Bin darum auch immer noch Jungfrau mit 32, hatte noch nie ein Date, eine nackte Frau gesehen oder eine Freundin und ich weiß einfach nicht mehr weiter. Rotzfreche Gören überall wo man hinsieht und die Männer hier beschweren sich alle darüber, zumindest kriegt man davon mit wenn man am Wochenende was trinken geht mit Männern. Mädels halten ja immer Abstand von Ansammlungen von Männern. Vermutlich sind es Ängste vor Vergewaltigungen oder eine ähnliche Paranoia. Keine Ahnung was hier los ist mit den komischen Frauen. Es ist einfach unmöglich geworden überhaupt mal eine Frau zu Gesicht zu bekommen weil die immer weiter gehen wenn du nett eine ansprichst und dann immer beleidigende Sprüche wie "Ey Alta, verpiss dich du Vogel!" und welcher Mann hat darauf Bock sich beleigen zu lassen jeden Tag und vor allem am Wochenende? Ich bin zu sensibel für diese ganze Bösartigkeit der Frauenwelt und ich bin nur einer der hier die Schnauze voll hat! Aber was soll man dagegen tun? Wir sind verloren weil irgendwas mit den Frauen nicht stimmt.