aqz

Member
  • Inhalte

    189
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

9 Neutral

Über aqz

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

1.424 Profilansichten
  1. Ja, danke. Ich dachte halt dass so ein Boyfriend Destroyer hätte helfen können. Das Mädchen reitet sich immer mehr in die Scheisse rein, die sind schon so weit dass er sie teilweise nachts nicht mehr heimgehen lässt und ihr ihr Handy wegnimmt. Aber sie hört nicht auf mich. Deswegen rede ich mit ihr nicht mehr über ihren Freund. Werde sie aber auch nicht aufgeben. Habe sie schon seit mehr als drei Wochen nicht mehr gesehen und nur wenig gehört. Falls es wen interessiert, der Grund wieso ich ihr helfe ist, dass er sie von der Außenwelt isoliert hat und durch das was er tut, merkt sie dass die Situation absolut scheisse ist. Aber es gibt dann diese "schönen" Situationen, wo er ihr Liebe und Aufmerksamkeit gibt, die von ihr als so intensiv empfunden werden, dass es wie eine Art Sucht ist nach diesen Momenten wird. Hab ich von einer Beratungsstelle. Wenn man ihr da nicht hilft, dann geht sie daran kaputt. Was ich tun soll, wussten die aber nicht. Wenn sie mal von ihrem Freund anfängt zu reden, versuche ich einfach einen Boyfriend Destroyer.
  2. Fragt euch mal wieso ich helfe. Sie hat nun mal die posttraumatische Belastungsstörung und ich finde das erstens interessant und was viel wichtiger ist, ist dass ich einfach helfen will. Hab sie erstmal links liegen lassen und dann ist sie wieder angekommen. Ich will von ihr nix, ich hab andere also lasst einfach die Kommentare. Kriege es gerade selber hin mit ihr, also ich brauch auch keine Hilfe mehr von hier. Außer das mit dem Therapeuten ist eine sehr gute Idee. @Gameholic Auf das Niveau kriegst du mich nicht herab, aber ich hab gesehen, dass es stimmt. Und ihrer Mutter habe ich das aus einem bestimmten Grund nicht gesagt und werde es auch nicht. Ich schlepp die jetzt in eine Frauenberatungsstelle und dann hat sich das für mich erledigt.
  3. Auf die Gefahr hin, dass ihr alle ausrastet. Ich hab mit ihr geredet, ich hab mit einer Beratungsstelle geredet und nichts hat geholfen, also im Klartext meinten die ich soll versuchen den Kontakt aufrecht zu erhalten. Und sie meinten ich soll sie da irgendwie rausholen. Ich will ihre Probleme nicht zu meinen machen, aber ich fühle irgendwie eine Verantwortung, weil sie sich sonst auch so um mich sorgen würde. Ihr Freund hat es mittlerweile geschafft, dass sie den Kontakt zu fast allen Freunden abbricht, obwohl sie das gar nicht will, meinte sie zu mir. Aber er droht ihr dann dass er Schluss macht und das will sie nicht (Wo ist die Logik?!). Letztens haben wir telefoniert und dann kurz geschrieben, sie meinte dass ihre Arme voller blauer Flecken sind, weil er sie fest anpackt und dass ihr Körper eine Stressreaktion hatte, weil er sie gezwungen hat mit dem Rauchen und Trinken aufzuhören und ihr zusätzlich viel Druck macht, wodurch die Lymphknoten angeschwollen sind und sie im Krankenhaus gelandet ist. Dann haben wir geschrieben, irgendwie war er kurz nett zu ihr und sie kriegt ein schlechtes Gewissen, meint es fühlt sich falsch und verräterisch an, wenn sie mit mir schreibt und blockiert. Ich bin ihr da auch nicht sauer, sondern kann die Situation mehr oder weniger nachvollziehen. Nur alle machen mir Druck, dass ich sie da rausholen soll und mir ist selber auch klar, dass ich das muss, aber ich weiß nicht wie. Soll ich ihr gegenüber mir Schuldgefühle machen? Oder vielleicht das im 4. Post hier http://www.pickupforum.de/topic/15759-der-ultimative-boyfriend-destroyer-thread-in-pu/page-2 ausprobieren? Übrigens, sie hat eine posttraumatische Belastungsstörung und das ist der Grund, weshalb ich mir so Sorgen mache. Sie kommt ganz schnell auf dumme Ideen, wie Drogenkonsum, Ritzen o.ä.. und ja sie braucht Hilfe und ist auch in Therapie, aber vor dem Typen war sie völlig normal. Ich hoffe ihr versteht auch mal meine Position, weil ich bin nur noch ratlos. Und bevor das wieder anfängt: Ich habe andere, ich will mit diesem Mädchen nichts anfangen.
  4. Ich schaue morgen was ich tue. Ich rede mit ihr sicher nicht mehr darüber. Wahrscheinlich ihre Eltern.
  5. Alles klar, dann werde ich das wohl anders lösen müssen. Die Eltern dürfen davon nichts wissen, aber ich habe eine andere Idee.
  6. Kann sie nicht. Hier im Forum sind die einzigen, die meinen ich soll mich raushalten. Er hat sie manipuliert, er erpresst sie emotional usw.. Frag nto, er weiß bescheid. Sie wird zwar irgendwann da raus kommen, aber da wird sie am Ende sein. Sie ist meine beste Freundin, ist doch selbstverständlich dass ich ihr dann helfe. Und ihr im Forum seid die, die wissen wie man mit so was umgeht. Wieso hilft ihr mir nicht einfach?
  7. Guck in deine Nachrichten, ich hab dir Beweise geschickt und so verstehst du dir Situation besser. Alles trifft genau so zu, wie ich es beschrieben habe. Ich habe nirgends übertrieben. Also meinst du ich soll dem Typ auf die Fresse hauen? Dann wird sie erst recht an ihm hängen. Klartext reden hab ich probiert, es hat nix gebracht. Ihren Eltern kann ich das nicht sagen. Sie hat nicht den besten Kontakt und das kann richtig schief gehen. Sag mir doch was ich tun soll. Ich hab schon mit anderen geredet, das einzige was ich zu hören kriege, ist dass ihm die Fresse poliert werden soll. Ich war gestern so sauer (und ich kenne viele Leute), dass ich 30 Minuten rum gefragt habe und dann hatte ich seine volle Anschrift und weiß jetzt vieles über seine Vergangenheit. Wenn ihr meint es ist richtig, setzte ich mich sofort ins Auto und fahr da hin. Aber mein Verstand sagt dass das nichts bringt.
  8. Wir sehen uns fast jeden Tag, klar, tun das Freunde nicht so? Lasst doch mal einfach bei Seite, das was zwischen uns war. Ich hatte nach ihr auch andere, ich weiß schon was ich tue. Aber ich weiß, dass es ihr scheisse geht. Ich weiß dass sie das runterzieht. Als ich das geschrieben habe, habe ich schon gemerkt was das für einer ist. Sie hat mir danach erzählt, dass er sie immer wieder fest anpackt, wenn sie nicht das tut was er will. Er hat ihren Kopf als die im Auto waren fest zu sich gezogen, weil er wollte dass sie aufhört zu rauchen und sie Nein gesagt hat. Er hat ihr tief in die Augen geguckt und gesagt sie soll aufhören, sie war danach total eingeschüchtert. Und danach ein anderes Mal, hat er ihr die Kehle zugedrückt. Ich weiß nicht mehr genau um was es ging. Sie verträgt so was nicht und alle die sie kennen, meinen dass ich Recht habe. Ich will sie nicht ändern, ich will dass sie aufhört zu ihm zu gehen. Ich hab sie gefragt wieso sie da noch hingeht, sie meinte es sei nicht einfach und sie würde ihn lieben (die kennen sich echt nicht lange). Sie tut oft Sachen, die sie nicht will. Er hat ihr den Kontakt zu all ihren Freunden verboten, worauf sie aber nicht hört. Er will sie nämlich komplett nur für sich, meinte er. Trotzdem trifft sie sich nur heimlich mit uns und als er das raus gefunden hat, war er in 20 Minuten dort, hat erst Stress geschoben und ihr wieder einen Mist erzählt, dass sie das anscheinend vergessen hat. Da ist alles dabei, Missbrauch, emotionale Erpressung usw.. Der Typ ist 22. Wir haben ihr alle gesagt, dass sie es lassen soll. Sie tut es nicht. Ich hoffe ihr versteht mich jetzt besser. Sie hat schon so Probleme und ich weiß ganz genau, dass sie das psychisch total zerstören wird bzw schon jetzt hat und das geht gerade mal seit weniger als einer Woche. Was meint ihr kann ich tun? Ich habe mir gedacht ich sage ihr, dass ich nochmal überlegt habe und der Typ eigentlich nicht so schlecht ist, aber ihm halt der Umgang mit Frauen nicht so gelingt wie anderen und er sich auch nicht ändern wird (er meint halt wenn das alles geklärt wäre, wären sie glücklich, also wenn sie den Kontakt zu ihren Freunden abbricht und auf sie hört), was aber ok ist, weil es für sie auch ok ist. Und dann sage ich ihr, dass ich mich für sie freue. Ich denke dann versteht sie es. Verbesserungsvorschläge?
  9. So Leute, ich hab mir gedacht ich gebe euch ein Update, aber lasst die Anfeindungen: Es ist so, dass sie in letzter Zeit ständig falsche Entscheidungen trifft und an Typen gelangt, die ihr nicht gut tun. Sie lässt sie nicht an sich ran, aber sie machen sie psychisch kaputt. Und mit mir redet sie sowieso nicht über ihre Probleme, sondern erhöht bei uns den Körperkontakt wenn wir uns treffen und blockt nicht mehr ständig ab. Wenn ihr mir jetzt aber bei dem Problem helfen könnt, wäre es super. Sie sagt sie hat jemanden kennengelernt und dieser Typ hat angefangen ihr alles zu verbieten. Mit Leuten rauszugehen, mit denen sie in den letzten Wochen fast jeden Tag unterwegs war, zu trinken, zu kiffen und das schlimme ist sie hört auf ihn. Sie hat mit diesen Leuten den Kontakt abgebrochen. Vor allem meinte sie zu mir, dass er ihr den Kontakt zu mir etwas verbietet, weil er eifersüchtig auf mich ist. Hier hört sie aber nicht ganz auf ihn. Sie und ich machen fast jeden Tag was miteinander und um ehrlich zu sein meinen alle, dass es so aussieht als ob wir zusammen wären. Was mir aber viel mehr Sorgen macht, ist dass sie meinte er ist schon zwei mal ausgetickt, sie hat das aber danach gerechtfertigt damit, dass er ihr was erklären wollte. Ich kenne sie so nicht, sie lässt sich nie von jemandem was sagen. Er kontrolliert sie und ich kenne sie jetzt schon gut genug, dass ich weiß dass ihr das nicht gut tun wird bzw. sie psychisch kaputt macht. Sie hält so einen Stress nicht aus, das hab ich bei ihr schon erlebt. Kann mir bitte jemand sagen, wie ich sie davon abbringen kann? Sie ist gerade nun mal meine beste Freundin und ich will ihr ohne Hintergedanken helfen. Ich mein das wird sowieso nicht lange halten, so gut kenn ich sie auch schon. Aber irgendwas muss ich tun, bevor es ihr wieder schlecht geht. Auch wenn es evtl nicht das geeignete Forum ist, haben wir das hier so sehr ausdiskutiert, dass mir niemand besser helfen kann als ihr. Meint ihr ein Boyfriend Destroyer kann hier wirken oder ist es besser in ihr bewusst negative Gefühle auszulösen? Ach und das eine mal wo ich mit ihr Stress hatte, weil ich angeblich ihren Ex schlecht gemacht habe, das hat sich geklärt und sie hat sich am Ende von ihm getrennt.
  10. *17. Ganz einfach bin ich an die Nachricht gekommen. Mir war langweilig und das war eine Geburtstagsgruppe. Sie war da auch drin, ist aber vorher raus. Die haben das dann da reingeschickt, vor einer Woche sogar. Und ich hab die jetzt abgehört und es ihr geschickt. Ich muss sie vor nix beschützen. Aber das macht man so unter Freunden. Wie gesagt, andersrum würde ich es auch erwarten.
  11. Du bist ein mit Komplexen beladenes, manipulatives Würstchen. Das Beste ist wohl, du lässt es hier erst mal eine Zeit lang im Forum sein und kommst wieder, wenn du bereit für Veränderungen und Problembewältigung in deinem eigenen Leben bist. Ich glaube du hast hier eher die Probleme. Weder du noch die anderen wissen was da ablief und ihr meint so einen Mist von euch geben zu müssen, interpretiert 1000 Sachen rein, während ihr zu den anderen meint "pdm aus"?! Seit es nicht eher ihr, die hier einen deutlichen Schaden haben und so versuchen ihren Wert zu steigern? Ich schicke ihr das ohne Hintergedanken, einfach weil man sowas unter Freunden macht. Wenn du das anders siehst, hast du wohl keine Idee was Freundschaft ist. Und jetzt ist Schluss mit dem Scheiß. Wie kann man nur so grenzdebile Kommentare abgeben?
  12. Ach jetzt können einige User auch noch in meinen Kopf schauen? Wird ja immer besser. Ich hab mich da nicht eingemischt. Ich hab ihr eine Sprachnachricht geschickt, die ich gefunden habe. Versetz du dich mal da rein, deine beste Freundin hat einen Typen und der redet in ihrer Abwesenheit mit seinen Kumpels scheiße über sie und verschickt das als Sprachnachricht über Whatsapp. Würdest du das einfach für dich behalten? Ich hab sogar vorher noch Freunde gefragt, ob ich ihr das schicken soll. Weil ich mich da nicht einmischen will. Hab ich aber auch nicht, ich hab ihr kommentarlos die Nachricht geschickt. Statt mir zu danken, eskaliert sie. Will sie das gar nicht wissen? Ist mir egal. Ich lass jedenfalls so nicht mit mir umgehen. Ich glaube bei mir hat noch kein Mensch so sehr verkackt wie sie heute.
  13. So ich geb euch mal ein Update. Ich hab etwas gefunden gehabt über den Typen und seine Freunde, wie die scheisse über sie reden. Und der ist eine Witzfigur, 16 (jünger als sie) und so dünn wie ein Streichholz. Ich schicke ihr das und sie eskaliert vollständig und fragt mich ob ich das mit denen kaputt machen will, wobei es mir doch scheiß egal ist, weil ich es nicht nötig habe ihn erstmal zu entfernen um weiter machen zu können. Ich hab das für sie gemacht. Ich hab ihr das alles freundlich auf Whatsapp erklärt, aber sie hält es wohl nicht mal für nötig darauf zu antworten. Und mir ist es langsam echt egal, ich bin von ihrem Verhalten abgefuckt und habe mir schon viel zu viel gefallen lassen. Irgendwann ist gut und die Grenze hat sie heute erreicht. Soll sie sich einfallen lassen, wie sie das wieder gut macht.
  14. Hätte wäre könnte würde... und ich werde x und y tun, ganz sicher. Du ignorierst die Ratschläge und reitest weiter auf deiner Oneitis rum. Mensch werd erwachsen. Ich werde jetzt langsam auch nicht mehr darauf eingehen. Ich habe jetzt oft genug gesagt, dass ich den Ratschlag befolge. Wenn dir sonst irgendwas auffällt, dann werde du erwachsen, bevor du anderen irgendeinen Mist vorwirfst und sag was ist.
  15. Es gibt keinen Grund für das was du hier schreibst. Ich habe immer noch gesagt, ich werde das durchziehen was ihr vorgeschlagen habt. Und trotzdem nervt ihr mich ständig damit, dass ich angeblich eure Ratschläge ignoriere.