Altkanzler

Member
  • Inhalte

    293
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     300

Ansehen in der Community

69 Neutral

Über Altkanzler

  • Rang
    Routiniert

Letzte Besucher des Profils

1.825 Profilansichten
  1. Dieser Gedanke legt sich mit zunehmendem Alter ganz automatisch. Lass dich nicht von der Gesellschaft bewegen sondern bewege die gesamte Gesellschaft. Oder : Anstatt mit Lichgeschwindigkeit zu fliegen bewege einfach das gesamte Universum mit Lichtgeschwindigkeit von dir weg.
  2. bezogen auf clubgame : je betrunkender und je laenger Sie im im club bleibt je hoeher die Warscheinlichkeit. Sehr betrunken und bis ganz zum Ende da ist ein gutes Indiz.
  3. Altkanzler

    WM 2018-Thread

    am Samstag gegen Schweden wird ein Kracher. Wenn Deutschland so spielt wie die letzten 20 Minuten machen wir die locker platt. Ich stimme allerdings meinen Vorrednern zu, wir haben in der Partie gegen Mexiko keinen Siegeswillen gehabt. Viele Spieler in unserer Elf haben halt schon alles erreicht, die sind halt einfach nicht hungrig auf nen weiteren Titel. Hoffen wir mal das sich das bald aendert und die Millionentruppe endlich vollgas gibt! Wird ne sehr interessante WM. Bei dieser WM ist alles moeglich, kommen noch einige Interessante Partien auf uns zu. Werd auf jeden Fall Portugal verfolgen, der Ronaldo ist ein Spieler wie es ihn noch nie gegeben hat. Lohnt sich alleine wegen ihm zuzuschauen, der Hattrick war schon krass
  4. Altkanzler

    WM 2018-Thread

    das Team von Jogi Loew gefaellt mir sehr gut. Bin ein Riesenfan von den Spielern Neuer, Boateng und Kroos. Das sind wichtige Leistungstraeger und ich wuensche mir das sich keiner verletzt. Das einzige was zu bemaengeln ist, ist der Sturm. Der Klose hat ein grosses Loch hinterlassen. Wie wir uns erinnern ist er der erfolgreichste WM Torjaeger aller Zeiten..da muss man einfach sagen haben weder Gomez noch Werner die Qualitaet.. Mal sehen wer fuer Deutschland die Tore schiesst 😉
  5. Altkanzler

    WM 2018-Thread

    es gibt nur einen Favoriten, Deutschland. Ansonsten kann es gut sein das auch Argentinien, Brasilien und evt Spanien einigermassen weit kommen werden. Ich meine aber das wir gegen Spanien im Habfinale spielen koennten d.h Finale erreichen die auch nicht. Ich geh fest davon aus das Deutschland im Finale stehen wird. Gegner dann Brasilien..das Rueckspiel von 2002.
  6. Sport und gesunde Ernaehrung sind mit die sinnvollsten Sachen die man in seinem Leben anstellen kann.
  7. Ich glaube nicht das es da um gesellschaftlichen Druck geht, sondern um die Erkenntniss das durch Sport Endorphine freigesetzt werden und Sport tatsaechlich gluecklich macht, zu einem laengeren Leben verhilft, Herz Kreislauf Erkrankungen verringert und noch dazu mehr Matches bei Tinder bringt.
  8. Ich hab nichts dagegen wenn Frauen, die durch hormonelle Probleme flach wie ein Brett sind sich Silkon Brueste machen lassen. Weiterhin moechte ich auch betonen, das es gut und gerne 20% ( fiktiver Wert, lass mich da nicht festnageln ) an Frauen weder Selbstwertprobleme besitzen noch gesellschaftlichen 'Idealen' nacheifern ( die so nicht existieren aber moeglicherweise als solche wahrgenommen werden ) gibt die Schoeneits OP an sich machen lassen Also es gibt sicher einen Prozentsatz an voellig normalen Frauen die keine Komplexe haben die zum Chirugen rennen. Trotzdem unterselle ich aber der Mehrheit an Frauen die sowas machen eine Fehlinterpretation von Schoenheitsidealen + mangelndes Selbstwertgefuehl. Ich hab solche Frauen kennengerlent, bzw 2 Frauen gedatet die gemachte Brueste hatten. Eine davon war sehr ungluecklich obwohl die Brueste subjektiv sogar schoen waren. Dann habe ich ein Model kennnengernt die Jahre spaeter in nem Playboy Video aufgetaucht ist, mit neuen grossen Bruesten. Richtig gross mussten Sie sein. Dort hat Sie dann stolz im interview dazu erzaehlt wie Sie mehrere Maenner gleichzeitig gedated hat und ihnen nichts voneinander erzaehlt hat. Also ging es nur um Kompensation von geringen Selbstwert. Fuer mich ist die Frau trotz Silkon unbrauchbar.
  9. @Bonne_Lea Die Frage die du dir stellen musst ist ob du bsp durch Arbeit an dir selbst bsp durch Sport, gesunde Ernaehrung, in dem Du langfristig dir Ziele steckst Sie und Sie erarbeitest aber auch durch bsp Arbeit an sozialen Kontakten, etc also alles bzw an deinem Gesamtpaket etws verbessert moeglicherweise groessere Erfuellung erfaehrst als durch eine neue Nase aus dem Katalog. Im Hinterkopf ist es halt dann heute die Nase, morgen der Busen, Uebermorgen die Hautfarbe, die Koerpergroesse, die Haarfarbe etc Das kann doch nicht Sinn der Welt sein. Deine Nase so wie sie ist. Es kann doch nicht sein dass in sagen wir 200 Jahren jeder Mensch seine Koerper mit plastischer Chirugie aufwerten muss weil er meint nicht mehr dem gesellschaftlichen Ideal zu entsprechen. Sollen alle Menschen weis und gross und blauaeugig sein? Jeder Mensch findet gewisse Sachen schoen. Bsp moegen viele Frauen Muskeln und grosse Penissen und viele Maenner moegen blonde Frauen mit grossen, natuerlichen Bruesten. Ist halt ein Fakt. Aber das sollte man nicht als Bedrohung sehen, sondern einfach lernen sich mit dem was man hat zu arrangieren und an sich arbeiten. Man kann doch Sachen schoen finden bsp die ideale der griechischen Antike oder der Renaissance aber trotzdem mit seinem eigenen Koerper im reinen sein. Warum sollte man seinen eigenen Koerper als unaestetisch betrachten? Michaelangelo's David. So sieht halt ein schoener Mann aus. So sind wohl aber nicht alle. Ich kann aber bsp als Mann versuchen mehr Muskeln durch hartes Training und gesunde Ernaehrung zu erreichen. Auch als Frau kann ich versuchen mich gesund zu ernaehren und schlank zu bleiben, bzw Sport machen. Wer nahe am Ideal der Renaisscance ist hat moeglichwerweise mehr Auswahl bei der Partnerwahl. Voellig ok. Trotzdem sollte es natuerlich bleiben und wir sollten keine Kultur anstreben in denen nur mithilfe plastischer Chirugie eine gesunde Wahrnehmung eines selbst moeglich ist. Sollten jetzt Maenner zum Chirugen rennen um wie David auszuehen? Auch mal als Denkansatz. Vielleicht faendest du es als Frau auch komisch wenn ein duenner Mann durch Chirugie Plastik in die Arme gespritzt bekommt um Muskeln zu bekommen wie David. D.h die Muskeln waeren alle durch chirugische Eingriffe entstanden, nicht durch harte Arbeit. Und sie wuerde zwar gut aussehen sich aber scheisse anfuehlen. Im Endeffekt waere er eine Plastik Huelle auf zwei Beinen, und nichts waere echt. Faendest du so einen Mann nicht auch ein bisschen komisch der sich Muskeln einspritzen laesst? Daher meine, moeglicherweise ueberspitze Formulierung das die Menschen psyschich kaputt sind. Es ist moeglicherweise ueberspitzt, aber ich glaube Du weist wie es gemeint ist. Das kann doch nicht Sinn der Welt sein. Du bist doch wohl nicht nur deine Nase, du wirst wohl noch viele andere Facetten besitzen. Evt solltest du einfach mal ueberdenken andere Bereiche an dir zu foerdern, du bist ja nicht nur dein Aussehen. Und dich so zu akzeptieren wie du bist. Das finde Maenner sicherlich attraktiver als eine neue Nase. Haben dir Maenner gesagt das was mit deiner Nase nicht stimmt? Oder haben dich Maenner aufgrund deiner Nase verlassen? Es waere eine shallow world. Ich vermute das nur Du selbst so denkst, und es kaum jemand bemerkt. Und wie oben geschrieben, heute ist es die Nase, morgen die Hautfarbe etc...ich meine es ist genau das krasse Gegenteil von Vielfalt. Es sollen jetzt 'vermeindlich' schlechte Eigenschaften weg operiert werden. Wir sollten uns eher darauf konzentrieren, den Nachfolgenden Generationen beizubringen, zu lernen sich so zu akzeptieren wie Sie sind.
  10. Was bitte soll ich so einer Person denn sonst unterstellen?????? Es kann doch nicht sein das eine Person ihren eigenen Koeper egal wie dieser aussieht nicht mehr akzeptiert und sich solche extremen wie ner Brust Op unterzieht. In dem was ich vorher geschrieben habe geht es sicherlich nicht um Beispiele wo eine Frau durch nen Unfall ne Brust verloren hat oder durch was auch immer einen subjektiv verunstalteten Koerper hat und sich nun durch eine OP zu einem weitestgehend normalen Aussehen verhelfen will. Das ist voellig legetim. Die Leute die aufgrund von Unfall oder Krankheit eine OP machen nehm ich raus. Aber all die Frauen die eine OP anstreben damit Sie sich in der Gesellschaft wohl fuehlen denen unterstelle ich psychisch ziemlich kaputt zu sein. Ich glaube nicht das die Gesellschaft ueberall grosse Brueste propagiert und sehe hier den Fehler in eine Missinterpretation seitens der Frau ihrer Umwelt und eine Fehleinschaetzung zu dem was Schoehnheit ist. Ich habe ein paar Bilder angefuegt, Schoehnheit ist das nicht. Bis zum heutigen Tage kann ich Frauen, die diesem look nacheifern nichts abgewinnen und nicht nachvollziehen. Und das Argument des Prossi’ looks ist nunmal da. Ich war frueher wenig in wohlhabenden Kreisen unterwegs, heute um so mehr und kann nur sagen du triffst auf mehr und mehr Frauen mit solchen extremen gefakten Koerpern. Die haben oft keinen richtigen job ausser um die Welt reisen mit ihrem Mann und dass Leben zu geniessen, siehe Instagram. Es gibt Foren fuer Prostitution wie bsp Vivastreet dort wirst du mehr und mehr Frauen finden mit gemachten Bruesten, neuen Lippen, Botox etc. Ist ein Fakt. Guck erst in das Forum bzw schau dir bilder von Escort Damen an und urteile erst danach. Und dann die ganzen Frauen die nicht ihren Koeper an jeden wohl aber an sehr wohlhabene Maenner ‘verkaufen’. Leider geht Dummheit + Geldgeilheit ( aber ohne selbst welches zu verdienen sondern einen moeglichst wohlhabenden Partner zu finden ) Hand in Hand mit plastischer Chirugie. Daher ist fuer Leute wie mich, die diesen Look des oefteren im realen Leben, halt eben in genau diesen Kreisen, bsp im Hilton, sehen halt sofort der Bezug dazu da. Was manche Frauen zum Thema Schoenheits OP denken finde ich schon bedauerlich. Ist leider der Konsens in der Gesellschaft. Anstatt bsp ins Fitnessstudio zu gehen und die Ernaehrung zu optimieren, mit Sport den Koeper zu strafen und durch Verzicht auf fettige, salzige, zuckerhaltige und die zunahme von weitestgehen schlechten Lebensmittel ( und auch Alkohol + Taback ) zu verzichten um bsp ein besseres Hautbild, straferes Gewebe, bessere Figur zu erreichen moechten viele eine Loesung durch eine krassen Eingriff in die Natur. Leider kann man den verhandenen seelische Schaden damit nicht kompensieren, Dies kann man nur durch harte Arbeit. Die Moralische Komponente Was ist Schoenheit? Das ist sicherlich schwer zu beantworten. Aber wenn man es wirklich reduziert, also wirklich auf den Kern, dann ist eine der besten Definitionen fuer Schoenheit ‘Du selbst zu sein’. Das ist Schoenheit. Nicht der Jugendwahn, oder der Silikontitten Wahn. Das ist einfach nur unnatuerlich. Altern in Wuerde gehoert zum Leben dazu, dieses Problem hatten schon andere und die sind auch damit fertig geworden. Deshalb brauch ich doch kein Botox? Ich kann bis zum heutigen Tage nicht verstehen warum Frauen diesen Silkon look nacheifern. Es gibt doch zig Moeglichkeiten sich selbst zu optimieren, bsp wie geschrieben durch Sport, aber evt auch dadurch das man sich Wissen aneignet oder seine Social Skills verbessert. Oder auch durch Kleidung. Es kann doch nicht sein das wir Frauen die nicht die einheitliche als ideal verstandene Brustgroesse besizten zu Implantaten raten. Sollen wir dann als Gesellschafft als ganze Frauen die diese Brustgroesse nicht besizten indirekt unterstellen weniger Wert zu sein? Ich glaube nicht das Maenner, oder die Gesellschaft so denkt. Tatsaechlich glaube ich aber leider das es Frauen gibt die so denken. Plastische Chirugie wird im Endeffekt am meisten von Frauen genutzt. ( fast ausschliesslich? ) Es ist, seitens der Frauen, eine Fehlinterpretation von dem was Schoenheit ist gepaart mit einem geringen Selbstwertgefuehl das durch den Eingriff behoben werden soll. Ich frage mich auch Simone B, was Du als Mutter beispielsweise einem Kind vermittelst wenn es als Mann einen kleineren als der Durchschnitt Penis oder als Frau eben kleinere als das Ideal an Bruesten hast vermitteln willst. Ich meine das ist doch das wirklich unwichtigste? Du kannst doch nicht ernsthaft zur platischen Chirugie raten? Dazu wuerde ich gerne mal deine Meinung hoeren. Sollen dann alle Frauen die nicht die ideale Brustgroesse haben Implante nutzten um nicht negativ aufzufallen? Sollen im Endeffekt alle Frauen bis auf die 1% die die idealle Brustgroesse haben zum Chirugen? Das kann doch nicht sein dass das was von der Natur aus so gedacht ist ploetzlich nicht mehr als aestetisch gesehen wird. Das ist doch krank. Der Fehler liegt hier meiner Meinung nach nicht in der Gesellschaft und deren Idealen sondern der Fehler liegt hier bei der Erziehung der Eltern die die Kinder nicht genug sensibilisiert haben und die falschen Werte vermittelt haben. Sie haben die Kinder im Stich gelassen, Sie haetten den Kinder erklaeren sollen das alles normal ist und das es zum Leben/ zum Erwachsenwerden dazu gehoert den eigenen Koerper akzeptieren zu lernen. Bei guten Elternhaus und guter Erziehung sollte der Wunsch nicht aufkommen sich die Titten vergroessern zu lassen. Schoenheit ist, du selbst zu sein. Und selbstverstaendlich ist der Grund fuer Silkon und Co fehlendes Selbstwertgefuehl der Person(Frau) und nichts anderes. Die Frau erhofft sich mehr Aufmerksamkeit, mehr Zufriedenheit und hoehere Attraktivitaet durch eine Manipulation ihres Aussehens. Mangeldenses Selbstwertgefuehl ist der Hauptgrund. Das Gefuehl, mit dem was da ist nicht mehr den Anspruechen zu genuegen. Man kann mit solchen Bruesten nicht das kompensieren, was sowieso nicht da ist.
  11. ist auch ein grundlegender Unterschied, fuer was zu arbeiten, ( jahrelanges training ) oder Geld auszugeben und was zu kaufen. Ich mag Frauen die ins Fitnesstudio gehen, die sind mental ganz anders drauf als die Frauen die sich die Brust machen lassen. Hier ist das Mindset : ich will an mir arbeiten. Das find ich genau wie das Ergebniss sehr attraktiv. Ich hab in meinem Leben Frauen kenngelernt die sich zb die Lippen haben machen lassen und dann gezielt reiche Typen daten, da Schoenheitsop's ja teuer sind damit sich ihren Koeper noch mehr operieren lassen koenen. Ganz wie bei RTL2....Und so passt diese Art Frau dann wieder perfekt zu dem reichen alten Typen der dicke Silikon Titten toll findet. Je dicker je besser. Ist einfach nicht mein Ding. Klar jeder kann machen was er will. Ich unterhalte mich gerne mit jeder Frau, auch mit der die ihren ganzen Koeper operiert hat. Ich gebe jedem die Chance seine Meinung kundzutun. Allerdings kommen die mir nicht in die Kiste...
  12. das stimmt tatsaechlich, ich habe tatsaechlich relativ starke Vorurteile. Es gibt sicher auch 20% coole Frauen die sich die Brust machen lassen. Wenn wie oben beschrieben Unfall etc der Grund sind, hey was solls. Ich bin viel in Kreisen unterwegs wo viel Geld ausgegeben wird und ich kann es mir nicht verkneifen solche Frauen tatsaechlich wie du schreibtst in gewisserweise in Schubladen zu stecken. Die Sache ist aber tatsaechlich, das dass mit je mehr Schoenheitsop he hoeher die Warscheinlichkeit auf Golddigger 1 zu 1 stimmt. Du triffst auch sehr viele Prostituierte die sich unters Messer legen lassen. In den hoeheren/edleren Gesellschaftskreisen hast du in top Restaurants immer ein paar Prossi's, genauso wie in Top Hotel Bars und wie beschrieben Nikki Beach. Die operative aufwertung des Koepers ist fuer Prostituirte absoluter standard, gerade was Brust Ops angeht. Daher ist halt ne Blockade in meinem Kopf in dem ich 1 zu 1 Frauen die viel an sich machen lassen mit Prostituirten unterbewusst vergleiche, Bzw mein Verstand sieht das aehnliches, es ist halt das gleiche Schema. Ich kann mir halt nicht vorstellen dass so ne Frau mit Silikon Brust meinen Kindern noch was von Werten erzaehlen kann. Im Endeffekt ist es oberflaechlich und genau dass Gegenteil worum es im Leben geht. Zudem ich auch der Meinung bin das ne Brust Op trickserei ist, Es sieht im Moment gut aus und man bekommt mehr Aufmeksamkeit aber sobald die Huellen fallen gibt es dann unter Umstaenden Entaeuschung. ( nicht zwangslaufig, aber es kann wenn der Mann halt nicht drauf steht, ein grosser Abturner sein ). Ich mag kein Plastik im Bett. Ich hab nichts gegen kleine Brueste, und hab schoenen Sex mit Frauen mit kleine Bruesten gehabt. Find sogar das Frauen mit kleinen Bruesten oft schmutziger sind. Diesen Silikon Look assoziere ich eben unterbewusst oft mit Prostitution. Ist halt der gleiche look.
  13. es gibt abgesehen davon ne klare Korrealation zwischen Schoenheitsop's und Golddigger Syndrom. Generell, je mehr ne Frau an sich machen laesst je hoeher ist die Warcheinlichkeit das Sie ein Golddigger ist. In edleren Adressen ( Nikki Beach St Tropez, Monte Carlo...) trifft man mehr und mehr Frauen mit aufgespritzen Lippen, Boobjob, Botox. Bei all diesen Merkmalen laesst man besser die Finger von der Braut, klaren Indikatoren von Golddigger Syndrom.
  14. ich mag Silikon Titten nicht. Fuehlen sich scheisse an. Ausserdem hatte ich mal eine die hatte sich fast dafuer geschaehmt Silkon su haben..im Endeffekt ist es fuer mich ein massiger Abturn. Vor einem guten Jahr hab ich eine ultra steile Braut kennengelernt. Hammer Unterbau, super Kleidungstil, feminin. Charakterlich warmherzig, scharfzuengig, witzig, intelligent. Leider hab ich nachdem ich Sie auf facebook geaddedt habe gesehen das sie sich wohl ein paar Monate vorher die Titten hat vergroessern lassen, da sie scheinbar sehr kleine Titten vorher hatte. Fuer mich war es dann mit invest, ich fand es einfach nur schade. Ich unterstelle Frauen die zu solchen extreme faehig sind halt irgendwie kein Selbstwertgefuel zu haben. Obwohl ich die Frau ansonsten charkterlich super fand ( die Brust Op passte da gar nicht rein, war auf jeden Fall nicht das standard Dummchen das sowas macht ) konnte ich keinen klaren Kopf mehr bekommen und hab Sie genextet. Rein theoretisch, auch wenn ich nicht soweit bei ihr gedacht habe, denke ich halt auch im Hinterkopf, also rein hypotetisch, was soll denn so eine Frau meinen Kindern an Werten vermitteln. Ich stehe 0 auf Silikon. Es ist einfach ne Freakshow. Maedels, lasst eure Titten so wie Sie sind.