MrJack

Foren Moderator
  • Inhalte

    10.091
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    26
  • Coins

     1.035

Blogkommentare erstellt von MrJack


  1. Früh aufstehen kann klappen. Aber wenn man der Nacht typ ist bzw. keine Lerche dann hat das eher negative Folgen. Ist man das nicht ist es super.
    Gegen seien Biorhytmus arbeiten ist unschlau. Ist es nur Angewohnheit gegen die man kämpft kann es sehr gut sein.

    Ich bin zB. Abend/Nachts produktiv und fange nie vor 10 Uhr an zu arbeiten.... Ging noch nie anders. War schon als Kind so.

    • TOP 1

  2. @pMaximus

    Danke für die ausführliche Antwort.

    Das was du jedoch beschreibst klingt für mich genau nach dem typischen Verlauf von vielen Fernbeziehungen (wenn sie wirklich fern sind also nicht nur 100 km).

    Der Luxs etc.. ist ein Aspekt.. Aber halt nur die eine Ausprägung des grundsätzlichen strukturellen Problems.

    Man lebt sich ausseinander.. Hat andere Einflüsse.... Man entwickelt seinen SC wieder ausseinander statt seine zu vereinen...

    Den Partner zu sehen ist mit viel Aufwand verbunden.. Irgendwann ist es das nicht mehr wert.

    Deswegen lehne ich solche Fernbeziehungen strikt ab solange sie nicht streng zeitlich limitiert sind (zB. 2-3 Monate für ein Projekt).

     


  3. Schöner Beitrag. Aber darf man fragen wieso du überhaupt in eine Fern Beziehung eingewilligt hast? Klar Job und so... Aber dann war doch fast klar "ok. das wird nichts mehr mittelfristig". Ich frage deshalb, weil es für mich nie in Frage kommen würde. Egal welche Frau. Zumindest nicht dauerhaft.   Ansonsten ist es wie es ist. Man lebt sich da ausseinander... Meiner Ansicht nach hattet ihr aber schon ein Verfallsdatum von Anfang an. Seit der Entscheidung sie geht dann doch nach Madrid bzw. nimmt einen Job so weit weg an. Es hört sich nicht so an als hättet ihr je wirklich miteinander geplant ...