Edinio898

User
  • Inhalte

    15
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     71

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Edinio898

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

27 Profilansichten
  1. Sie hat mir vor 2 Stunden in einer 4-Minütigen Sprachnachricht geantwortet. Sie sagt, dass sie gerne zu mir kommt, aber keinen sexuellen Kontakt zwischen uns wünscht, weil es nicht gesund für sie ist. Will aber gerne mit mir kuscheln und so. Sie findet, dass wir eine Connection zueinander haben und würde sich freuen, wenn sich das auf einer schönen Ebene weiterentwickelt. In den weiteren zwei Minuten sagt sie mir, dass meine Umschwankungen echt krass sind und wenn wir uns nicht so nah stehen würden, wäre es ihr egal gewesen und sie hätte mich gelassen und sich dabei gedacht, dass es ihr einfach zu blöd ist. Sie findet es schade, dass ich so gemischte Signale sende und denkt, dass es eher unbewusst von mir ist. Ich soll mir dem bewusst werden und ihr ist das nicht egal. Sie sieht auch ihre eigene Verantwortung, weil sie nie eine Grenze gezogen hat und denkt, dass sie diesmal eine Grenze gezogen hat.
  2. Heute Nachmittag die Nachricht abgehört und keine Antwort.
  3. OK ich lerne. Diese Frau nicht ernst nehmen sondern einfach Spaß haben. Wie soll ich jetzt bei dieser Frau nach diesem langen Text vorgehen. Hab ihr gestern Abend nach der Reaktion ne Sprachnachricht für ein Kochdate ausgemacht.
  4. Kompliziert. Erst kam sie zu mir und ich hab sie in die Friendszone gesteckt und dann kam ich zu ihr angekrochen und sie hat sich distanziert und mich in die Friendszone gesteckt. Friendszone hab ich akzeptiert. Eigentlich nur etwas Lust auf Sex mit ihr momentan.
  5. Hab ihr in der Sprachnachricht gesagt, dass sie dann und dann zu mir kommen soll und wir einfach bei mir leckere Burger machen und nebenbei etwas Quatschen. Hab leckeren Wein bei mir Zuhause und gute Musik dazu
  6. 😂 Ist es nicht Doppelmoral, wenn sie mir vor einigen Wochen aus dem Nichts schreibt, dass sie mich gerne Nackt sehen möchte. Dann aber sich aufregt, wenn ich ihr sage, dass ich sie fesseln möchte.
  7. Hab ich jetzt mit der Sprachnachricht gemacht
  8. Haha. Ja das macht halt gar keinen Sinn. Ich dachte mir heute, dass es vielleicht einfach Abend ein schönes Date im Bett werden kann. Deswegen hab ich ihr heute geschrieben, dass ich Bock auf sie hab. Wollte nicht needy wirken.
  9. Update Ich brauche etwas Hilfe um aus dieser Kake rauszukommen. Sie hat mir vor drei Tagen in einer Sprachnachricht gesagt, dass sie ein leckeres Tirmasiusrezept hat aber gerade keine Lust mehr darauf hat. Darauf hab ich ihr geantwortet, dass sie mir ja das Rezept geben kann. Ich mach's dann für andere Freunde. Darauf von ihr keine Reaktion. Heute hab ich einfach Bock auf sie gehabt und es ihr authentisch mitgeteilt. Der Nachrichtenverlauf: Ich: Ich hab bock auf dich Hb: Das heißt? (einige Stunden später) Ich: Ich will dich fesseln und vernaschen Hb: Hör mal... Tut mir ja Leid, dass du anscheinend so mega horny bist, aber unsere Zeit war vor drei Monaten und noch dazu... also... Ich kann mich ja verführen lassen, aber als Fuckbuddy stehe ich nicht zur Verfügung! Da verweise ich dich jetzt an deine Fantasie und Fingerfertigkeit. Sprich mal mit deinen Parts, die ständig zwischen "ich will ne Freundschaft von Herz zu Herz" und "ich wie sie vögeln" hin und her switchen. Das ist echt scheiße am anderen Ende davon zu sein, ehrlich gesagt. Heute hüh, morgen hopp. Ich wünsche mir klarere Grenzen zwischen uns und mir ist klar, dass dafür auch ich sorgen muss. Hier jetzt gerade ist jedenfalls für mich eine dicke fette Grenze. Liebe Grüße HB Kann man da noch irgendwas was machen? Wie soll ich darauf reagieren? Danke für jede Hilfe!
  10. Du liegst mit deiner Analyse nicht ganz falsch... Da hast du vollkommen recht. Ich muss noch sehr viel an mir arbeiten. Ich merke, dass sie wieder Unsicherheiten in mir hervorruft. Hab nicht viel über sie geschrieben. Woran machst du das fest? Vielen Dank für die ganze Beteiligung! Ihr helft mir sehr!
  11. OK krass. Wie gesagt, natürlich hätte ich nicht nur Reste benutzt. Was wäre denn jetzt aus deiner Sicht die angemessene Reaktion und Wann? Müsste dann halt jetzt Doppeltexten...
  12. OK, mach ich! danke dir! Findest du das so unhöflich von mir? Etwas Spaß kann man doch verstehen? Natürlich hätten wir keine Reste gegessen. Anhand meines Lachens in der Sprachnachricht konnte man auch deutlich merken, dass es nicht ernst gemeint war. Der einzige Grund mich hier nochmal zu melden ist, wenn's tatsächlich von mir so unhöflich war mit den Resten.
  13. Ich hab den Drang ihr zu sagen, dass ich nach der oberflächlichen Reaktion keine Lust habe für sie zu kochen. Oder soll ich am besten einfach gar nichts schreiben/sagen?
  14. Findest du? Ich finde ihre Reaktion etwas sehr oberflächlich oder. Gefällt mir nicht
  15. Hey PUAs! Brauche einen Ratschlag nach einer komischen Reaktion. 1. Mein Alter 31 2. Alter der Frau HB8 30 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 30 + Dates. 4. Etappe der Verführung Unzählige mal versauten Sex 5. Beschreibung des Problems Hey meine Lieben. Es geht um eine Frau, die ich im Sommer für etwa 2 Monate gedated hab. Es lief bis zum August ganz gut bis mir meine persönlichen Probleme zu viel wurden. Hatte in dieser Zeit meinen Job gekündigt, um meinen Master nachzuholen und einige Probleme in der Familie gehabt. Letzten Endes hat sie unser "Zusammensein" beendet, weil ich für sie zu unsicher und emotional instabil war. Ja mir ging's echt nicht gut, aber ich finde man hätte meine Situation zu diesem Zeitpunkt auch verstehen können. Jedenfalls war ich zu needy und hab mich einfach zu stark geklammert. Jetzt sind mehrere Wochen vergangen. Zwischenzeitlich gab es von ihr sexuelle Anspielungen per WhatsApp. Sie hat mir da geschrieben, dass sie mich wieder Nackt sehen möchte. Ich habe diese Situation aber kaputt gemacht, weil ich einfach noch zu emotional abhängig von ihr war. Mittlerweile hab ich Dates mit anderen Frauen, hätte aber nichts dagegen mit dieser Frau den guten, versauten Sex wiederzuerleben. In der letzten Woche kam es nach Wochen Funkstille wieder zum Kontakt per WhatsApp. Irgendwann hab ich dann letzte Woche per Sprachnachricht gesagt, dass mir ja einfällt, dass ich für sie ja noch bei mir was kochen wollte. Sie hat mich dann gefragt, ob das eine Einladung sei und dass ich doch vorher aber verraten soll was ich für sie kochen werden. Ich bin nicht weiter auf diese Nachricht eingegangen... Dann am Samstag ihre Sprachnachricht: HB: bla bla bla. Was möchtest du denn jetzt kochen? Bla bla bla. Ich freu mich total für dich, dass alles wieder so gut läuft bei dir. Bla bla Ich dann gestern Abend nach dem Salsatanzen in meiner Sprachnachricht (War richtig gut gelaunt und lustig drauf): Ich: Bla bla. Du weißt doch wie das Stundentenleben ist (Mit einem lustigen Unterton). Komm einfach vorbei. Ich schau, was ich hier noch für Reste hab und dann bastele uns daraus was lustiges zusammen. Sie dann direkt geantwortet als Textnachricht. HB: Ne für's Restessen komme ich nicht. Was ist das denn für eine komische Ansage von dir. Voll unsexy Ich per Sprachnachricht: Hab mal mehr Respekt vor den Resten. Die sind auch lecker. Keine Reaktion gestern mehr. 6. Frage/n War das jetzt ein shittest von ihr? Was erwartet Sie? Das ich ein Fünf-Gänge-Menü aufzähle oder mir vor dem Treffen genau überlege, was ich ihr koche. Wie soll ich am besten reagieren? Noch was schreiben oder ne Sprachnachricht machen? Oder erstmal gar nicht reagieren? Lieben Gruß und Danke !