Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'shittest'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

319 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Mein Alter - 31 2. Alter der Frau - 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben hatten unser 1, Date, zweites Date steht am Samstag 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Seit dem ersten Date hab ich das Gefühl ich werde dauerhaft mit Shittests bombardiert 6. Frage/n Ich weis nicht mehr wie ich darauf reagieren soll Hallo Zusammen, ich habe eine Frau Online kennen gelernt, wir haben uns auf anhieb gut verstanden. Wir haben innerhalb von 1. Tag zu Dirty Talk sehr sexuell gewechselt, haben uns ständig lustige Kosenamen gegeben, vom langweiligen Schatz und Liebling bis Hasenpups und Hamsterbacke oder Dori die Freundin von Nemo 😄 War alles eher lustig und locker, dennoch sehr sexuell. Ich war im Urlaub und konnte Sie nicht treffen, daher fand das erste Date nach 8 Tagen statt. Am ersten Date hab ich Kino gefahren, hab Sie berührt, auch am Hintern, Brüsten, Bauch etc. Danach KC und bis um 1.30 morgens auf dem Sofa am knutschen gewesen. FC wurde geblockt, Sie fühlt sich bei mir so wohl wie noch bei keinem und kann sich was festes vorstellen, Sie möchte nicht gleich in die Kiste. Sie sucht nen Bodenständigen typen etc. hat mir ständig Komplimente gemacht usw. Das der FC geblockt wurde Ist für mich OK. immerhin hab ich es versucht 😉 Sie hat mich schon im Chat vorgewarnt. Sie sei sehr schüchtern und hat nicht so das Selbstbewusstsein, der Mann muss bei ihr den ersten Schritt machen. No Problem, hab ich ja gemacht 😉 Schon wären des Dates hat Sie probiert mich eifersüchtig zu machen indem Sie immer wieder kleine Anmerkungen über ihre Affären gesagt hat. Klar, ganz sicher... Sie ist sexuell so offen das Sie bei mir den FC blockt hab ich mir nur gedacht, aber dann so viele Affären 😄 Passt einfach nicht zu ihrer Schüchternheit, die hat so schnell geatmet und gezittert in der ersten halben Stunde ^^ Nach dem ersten Date: Da wurde sofort aufgehört mit Dirty Talk und Sie geht auch nicht mehr darauf ein. Stattdessen werde ich am laufenden Band geärgert oder mit Shittests bombardiert, ein normales Gespräch ist gar nicht mehr möglich. Hier mal ein Auszog aus dem heutigen Tag.... HB: Kaum hatte man das erste date und schon sind die Kosenamen weggefallen HB: Ich hab dir ja gesagt dass ich süchtig mache 😉😂 Ich würde aber bitte gern im Vorfeld wissen was du dir dann für Samstag überlegt hast 🥰 also stell ich nen Rosè kalt hab ich verstanden oder stellst du einen kalt ? 😊 PUA: Kosenamen gibt es nur für brave mädels, heute bist du eine freche göre 😈 Vielleicht ein bisschen süchtig, nur ein bisschen 😉 Das Wetter am Samstag wird gut, ich hol dich ab, wir gehen ein bisschen raus spazieren am ***** (kein Tretboot für dich, ich weis😁) essen vielleicht ein Eis, knutschen bisschen rum und wenn wir Hunger haben nehmen wir irgendwo ne Pizza für den Abend mit. Wir machen uns einfach nen schönen Tag 😘 Den Wein darfst du gerne kalt stellen 😊 HB: Guten Morgen **** (dann gibt's auch für dich keine Kosenamen mehr 😂) Wie schon gesagt solangs nur ein bisschen ist geht's ja 😂😂 dann will ich aber ned wissen was alles vergessen wird wenn mal komplett süchtig bist 😏😉 Geldbeutel Handy Kopf 😂😂 Ok dann hoffen wir mal auf gutes Wetter am Samstag 😊 dein plan hört sich gut an 🥰 PUA: Guten Morgen Frau *** 😏 da wirst du dich stärker ins Zeug legen müssen, sonst Bildet sich noch eine Toleranz gegen die Droge 😉 Ich geb mir Mühe 😘 HB: Guten Tag Herr **** 😏 GARNIX muss ich 😂😂😂 wir können gerne auf eine geschäftsähnliche Basis übergehen 😉😏 Also bitte heute abend den Teller leer essen dass es schön wetter wird ❤ PUA: Dann werde ich Sie wohl entlassen müssen, meine Mitarbeiter sollten etwas mehr Einsatz zeigen 😉 Ich werde dir den ars** versohlen wenn du weiter so frech bist 😉 HB: Du bezahlst mich nicht 😏😂 also bin ich nicht deine Mitarbeiterin 😂 Du hast wieder keine Antwort gegeben 😂😂😂 und wenn ich ohne dich leben soll kannst mir auch den arsch nimmer versohlen 😉😏😘 außerdem glaub ich dass manche leute drauf stehen wenn ich frech bin Sag bloß du gehörst da ned dazu ? 🧐 PUA: Stimmt, hab ich vergessen, braucht es schon keine Kündigungsfrist 😉 Natürlich hab ich das beantwortet 😉 (Sie meint das wir es auf geschäftlicher Basis belassen) Dir würde es doch gefallen wenn ich dir den Arsch versohle 😈 Ein gewisses Maß an Frechheit kann verführerisch sein 😉 HB: Nee können wir also fristlos beenden 😂 Ich glaub ich koche mir morgen Pasta 😏😂 dann bin ich nicht auf deine Nudeln angewiesen Ich benötige ein ja oder nein als Antwort 😂 sonst lass ich mir von jemand anders auf den ars** hauen 😉 OMG, ist diese Frau narrisch, ich komme da gar nicht mehr raus, probiert die mich die ganze zeit Eifersüchtig zu machen? Shittestet die mich? Das ist bloß ein kleiner Auszug, das geht seit gestern so -.- Da war mir normales schreiben und Dirty Talk lieber. Die Frau wäre für mich gefinitiv LTR material, aber ihr verhalten vor dem ersten Date, während des Telefonierens auf dem Date war eben ganz anders. Da war Sie nicht darauf bedacht mich 48 std lang in Whatsapp zu shittesten und ärgern. Wie seht ihr das? Sollte ich darauf weiter eingehen und ihr kontra bieten? Oder versucht Sie dadurch ihre Unsicherheit zu überspielen? Was würdet ihr auf die letzte Nachricht von ihr antworten HB: Nee können wir also fristlos beenden 😂 Ich glaub ich koche mir morgen Pasta 😏😂 dann bin ich nicht auf deine Nudeln angewiesen Ich benötige ein ja oder nein als Antwort 😂 sonst lass ich mir von jemand anders auf den ars** hauen 😉 Ich danke euch schonmal für eure Tipps.
  2. Hey hey, ich dachte mir es macht Sinn hier mal eine kleine (aktuelle!) Shittest Sammlung einzurichten. Dabei wäre spannend: Welche Shittests kommen bei euch am häufigsten vor? Was waren die heftigsten Shittests? Wie habt ihr sie bestanden oder wie seid ihr durch gefallen? Freue mich über eure Beispiele!!! PS: @jon29 war so nett uns hier noch einmal zwei ähnliche in die Jahre gekommene Threads zu schicken, die ich hier natürlich auch nicht unterschlagen will: https://www.pickupforum.de/topic/43596-shit-test-spiel-8/ https://www.pickupforum.de/forum/101-anfänger-der-verführung/
  3. 1. Mein Alter: 25 (Pickup Anfänger & know-how eher in der Theorie aus vielen Büchern als praktisch angewandt) 2. Ihr Alter: 24 LSE/HD 3. Art der Affäre/F+: F+ mit ehemaliger LTR (erste feste Jugendfreundin von 15-17J) 4. Beziehungsform: Keine Affäre, F+ mit LTR Merkmalen aber ohne Etikett ,,Beziehung‘‘. Trotzdem „Was lockeres, keine Gefühle im Spiel“ (ihre Worte) 5. Dauer der F+: Ca. 4 Monate 6. Bis zum Zeitpunkt ihrer Abreise nach Südamerika 4-5 mal die Woche. Meistens sehr guter Sex 7. Problem: Ständige Shittests, Verlorene Anziehung, wenig Invest seitens der Frau, gemeinsame Reise steht bevor Vorwissen zur Situation: Den Kontakt zueinander hielten wir schon immer aufrecht. Die Beziehung mit ihrem langjährigen jetzigen Ex-Freund (auch wegen ihrer Anziehung mir gegenüber/ Austausch von Nudes auf Snapchat etc.) ging in die Brüche. Zu der Zeit habe ich eine andere gevögelt, was ihr natürlich gar nicht schmeckte. Trotzdem landeten schließlich wir für 2 Monate regelmäßig in der Kiste und ich entschied mich für sie (oneitis, würde santana sagen, ich weiß) und schoss die andere in den Wind. Schmeckte ihr natürlich gut aber da der Sex mit der anderen sowieso nicht das Gelbe vom Ei war, dachte ich, gönn ich ihr den Triumph (bis vor kurzem hatte sie immer mal wieder regelmäßig nach ihr gefragt) Also genossen wir die zwei Monate vor ihrer Abreise meist bei ihr in der Wohnung, gingen viel aus oder unternahmen mit Freunden gemeinsame Dinge welche die ,,Beziehung“ stärkten. Am Tag ihrer Abreise lag sie mit heulend in den Armen und meinte, wenn sie gewusst hätte dass sich das so entwickelt, hätte sie nicht gehen wollen (Widerspruch zu so vielem). Bis zu dem Zeitpunkt war ihr Invest höher/ gleich hoch wie mein Invest. Konkrete Situation: Einige Zeit verging und wir pflegten den Kontakt weiter über zumeist Texting via WhatsApp. In der ganzen Euphorie hatten wir uns dazu entschlossen, dass ich mit ihr gemeinsam einen Monat Reise und ich sie nach geraumer Zeit besuchen komme, nachdem sie dort mit ihrer Arbeit fertig ist. Also Flug und Reise gebucht da ich zur Zeit die Möglichkeiten und ohnehin Lust darauf hatte zu reisen. Anfangs noch alles schön und gut wie gewohnt, jedoch bemerkte ich, dass die Anziehung seit dem sie weg ging bis heute langsam und immer weiter nach ließ. Sie arbeitet dort mit 2-3 duzend in etwa gleichaltrigen zusammen (M wie F), pennt in Mehrbettzimmern (nur Frauen) und nervt mich immer mal wieder mit Shittests bzgl. Eifersucht, indem sie mich mit anderen Typen in Konkurrenz setzen möchte oder von ihnen gar schwärmt. Diese habe ich meist auch als solche entlarvt und ignoriert oder übertrieben. Ich gehe mal der Devise nach „Hunde die bellen, beißen nicht“. Ich find es nur unnötig, muss ich ihr meine Flirts unter die Nase reiben? Trotzdem hängt sie dort auch mit anderen Typen, die ich nicht unbedingt als konkurrenzfähig zu mir selbst sehe. Was mich eher stört dass sie dort viel am Saufen und Kiffen ist aber das ist eine andere Sache. Texting: Versuche, das Gespräch zu sexualisieren waren irgendwann sehr einseitig. (Während ich anfangs z.B noch nudes bekam) Für mein c&f und Rapport bekomme ich für meinen Geschmack viel zu wenig Invest zurück. Was das Texting betrifft bemerkt man eine schlagartige Veränderung. Typische Kommunikationsriten (Emojis, Emotionale Kommunikation, etc.) die sich nach so einer Zeit einstellen, werden auf einen Schlag von heute auf morgen von ihr aus nicht mehr eingehalten bzw. erwidert was bei mir wiederum ehrlicherweise zu Unsicherheiten und Verwirrung führt (Shittest?). Sie erzählt zwar viel, schickt Bilder etc., aber Interesse mir gegenüber kommt vergleichsweise zu früher kaum etwas. Mir selbst geht das alles auch irgendwo gegen den Strich und versaut mir die Vorfreude drauf. Vor allem da der Flug, Mietwagen etc. gebucht sind und ich nicht weiß was Sache ist. Ich selbst hab nicht das Gefühl dass sie arg Bock hat, also habe mich ich es auch nicht mehr wirklich. Trotzdem wär es natürlich nice dort zusammen eine schöne Zeit zu haben. Daher folgende Fragen: 8. Wie bewertet ihr im allgemeinen die Situation? (Shittests, Invests, Needyness etc.) Habt ihr konkrete Verhaltensvorschläge zur Situation? (Freeze Out, Problem Ansprechen (Text,Call?), Reise Stornieren etc.) Tips für die Herangehensweisen und das Mindset, falls ich dort hin fliegen und mit ihr reisen sollte wären auch super👍 (z.B einfach alleine gehen?) Danke für eure Hilfe😁 P.S.: Erster Forenbeitrag - bitte habt Nachsicht😂
  4. 1. Mein Alter: 24 2. Ihr Alter: 25 3. Dates: 1 4. Etappe: Küssen, sex. Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Hallo, ich hab vor 2 Wochen Anna (HB 9) im Club in Köln kennen gelernt. Sie ist Lehramtsstudentin in Hamburg. Wir haben nach kurzer Zeit rumgemacht, aber es war klar, dass sie bei ihrer Freundinn schläft, in Bonn. Wir haben auch viel geredet und sie hat sehr viele Fragen gestellt. Es war klar, dass wir uns wieder treffen möchten und haben seitdem telefoniert und geschrieben. Sie kommt nun in 2 Wochen wieder in meine Region und will für einen Tag einen Abstecher in meine Stadt machen. Das Treffen ist schon konkret vereinbart. Wir haben uns gegenseitig geschrieben, dass wir uns freuen. Danach habe ich ihr gerade geschrieben: "Erinnere mich vorher nochmal an die Handschellen!" (ich hatte vor einiger Zeit versucht, dass Thema etwas sexueller zu gestalten und deshalb das Thema Handschellen schonmal angesprochen. Sie ist nur leicht drauf eingegangen.) Ich habe diesen Satz nun also geschrieben, in der Hoffnung bei ihr Vorfreude aufzubauen, dass es ein spannendes Treffen wird. Das Problem: Sie hat darauf geantwortet mit "Ne, so ein Treffen wird das nicht werden". Bin mir sicher, dass sie damit nicht speziell Handschellen meintey sondern generell, dass wir nicht vögeln würden (angeblich). Als ich die Nachricht gelesen hab dachte ich mir "Shit ich hab's übertrieben, ich hab verkackt" Meine Sorge ist nun, das bald eine Nachricht kommt, dass sie keine Interesse an einem Treffen mehr hat. 6. Fragen: a) War ich zu direkt und hätte einfach nur bei Smalltalk bleiben sollen und auf das Treffen warten? b) meint sie das wirklich so, oder will sie nur nicht billig wirken oder war es sogar ein shittest? c) Wie reagiere ich nun? Ich finde sie echt attraktiv. Natürlich würde ich gern beim Treffen maximal eskalieren, würde mich aber auch gedulden, wenn sie es ernst meinte und erst ein paar Treffen machen will PS: habe Alternativen, sonst wäre ich nun wahrlich richtig fertig, aber wäre mir schon wichtig, dass es mit ihr klappt
  5. Hello Gang, Mit meinem ersten Beitrag möchte ich eine konkrete Situation beschreiben und freue mich über eure Ratschläge. Zunächst zu mir: ich bin 37, habe schon mit, für meinen Geschmack ausreichend Frauen geschlafen und möchte aktuell eigentlich nur eine LTR. Das richtige Spießer-Leben mit Kindern, Haus usw. Ich bin beruflich erfolgreich, gut in Form, sehe einigermaßen aus und habe sehr gute zwischenmenschliche Skills. Zu ihr: sie ist 33, ich würde sie als eine high-quality Frau beschreiben und auch auf der Suche nach einer LTR. Zu der Situation: wir haben uns über Bumble kennen gelernt, hatten bisher zwei Dates, die für uns beide sehr schön verliefen. Zweites Date mit Kuss zum Schluss, alles bingo bongo. Die Kommunikation war die ersten Tage easy, sie ist beruflich sehr eingespannt und deswegen auch nicht immer verfügbar und ich hatte in der Kennenlernphase Urlaub und war deswegen etwas zu sehr verfügbar. Ich hab es mir allerdings nicht allzu sehr anmerken lassen. Nach dem zweiten Date hatten wir noch ein fast 5-stündiges Telefonat und ich kann mich nicht mehr erinnern wann ich das letzte Mal mit einer Frau solange telefoniert habe und vor allem mit einer Frau so lange reden wollte. Kurz gefasst, wir sind absolut auf einer Wellenlänge. Generell habe ich seit 2 Jahren nichts tieferes für eine Frau empfunden (es waren viele Dates, Affären usw. in diesem Zeitraum, jedoch immer ohne große Gefühle). Sie hat mich ab dem ersten Treffen umgehauen und ich hab mich verknallt. Den ersten Shittest habe ich verkackt, da ich zum 3ten Date vorgeschlagen habe, dass sie zu mir kommt und bei mir übernachtet. Ihre Reaktion darauf war ablehnend und ich habe sie darauf versucht anzurufen, sie ist nicht rangegangen und darauf habe ich mich per whatsapp erklärt. Höflich und respektvoll, trotzdem war das ein Fehler. Daraufhin haben wir ein drittes Date ausgemacht und zwar zunächst am Sonntag, dieses hat sie am Abend vorher aus guten Gründen abgesagt und den Montag Abend vorgeschlagen. Wir haben telefoniert, alles geklärt und ich sagte ihr ich melde mich am nächsten Tag um die Details auszumachen. Meinen Anruf hat sie dann nicht angenommen (war wahrscheinlich beschäftigt) und mir zwei Stunden später geschrieben. Da war sie etwas wortkarg, aber wir haben das Date für den Folgetag ausgemacht. Heute dann, der Tag des Dates, war ich arbeiten und konnte mich deshalb tagsüber nicht melden. Als ich dann auf das Handy schaue hatte sie mir zunächst eine Nachricht geschrieben in der sie gefragt hat wie mein erster Arbeitstag so läuft. Zwei Stunden später hat sie mir dann abgesagt, weil ich mich nicht mehr gemeldet habe und sie ihren freien Tag sinnvoll verbringen wollte und es ihr zu unsicher war. Das ist quatsch, weil wir am Tag vorher bereits alles ausgemacht haben. Ich hatte dann meine Emotionen nicht mehr im Griff und habe versucht sie anzurufen, sie ist nicht ran und dann habe ich ihr geschrieben. Darauf ist sie dann eingegangen und wir haben es ausdiskutiert. Der nächste Fehler, aber ich war echt pissed da ich was schönes geplant hatte. Sie hat deutlich gemacht, dass es ihr wichtig ist am Tag des Dates nochmal eine Rückmeldung zu bekommen und sie deswegen anderweitig geplant hat. Ich habe darauf bestanden, dass es bereits ausgemacht war. Dann habe ich noch fast gebettelt, dass wir uns doch noch treffen, natürlich hat sie abgelehnt. Ich weiß, das war dämlich. Aber die verfickten Emotionen. Ich habe riesige Lust auf diese Frau und ich weiß ein Großteil von euch wird mir jetzt raten sich nicht auf eine Frau zu konzentrieren, mehrere Frauen am Start zu haben und so weiter. Dieses Leben habe ich aber die letzten 10 Jahre geführt und ich will jetzt etwas mit Bedeutung. Und das gelingt nicht, wenn man 10 Frauen gleichzeitig am Start hat. Wie sollte ich nun reagieren? Vielen Dank fürs lesen und vielen Dank für die Ratschläge. Ich brauche einfach eine rationale Meinung von außen, denn die Emotionen lassen mich nicht klar denken.
  6. 1. Mein Alter: 34 Assistenzarzt 2. Alter der Frau: geschäzt Mitte 20, Medizinstudentin, scheinfrei (ist mit dem Studium fast fertig) 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: noch keins 4. Etappe der Verführung Treffe mich an einem Dienst-Sonntag morgens mit den Kollegen zur Stationsvisite und besagte Medizinstudentin ist auch zum 1. Mal mit dabei. Nennen wir sie Hannah. Hanna stellt sich allen vor und ich merke schon, dass der Augenkontakt zwischen uns etwas länger dauert (IOI). Ich als Anästhesist bin an diesem Sonntag Tag für den OP zuständig und es muss noch eine kleinere OP durchgeführt werden. Nach der Visite fragt Hannah ob sie in den OP mitkommen könne. "Ja natürlich, kein Problem, aber erstmal muss ich die OP-Patientin noch auf der Station aufklären. Kannst ja mitkommen" Hannah kommt brav mit und zeigt sich natürlich interessiert. Später kommen wir ins Gespräch und sie erzählt, dass sie nur für das 4 wöchige Praktikum in Heidelberg ist und in einer entfernteren Uni studiert hat, jetzt mit dem theoretischen Teil des Studiums fertig (scheinfrei) ist. In einem halben Jahr stünde dann das 2. Staatsexamen an. Ich frage natürlich, warum sie hier in der Stadt ist und ob sie hier jemanden kenne? Sie habe hier keine Freunde und ist nur hier weil sie den Praktikumsplatz bekommen habe und weil sie die Stadt so schön finde. Wir unterhalten úns noch etwas über das Studium und über Freizeit und Sport.. Sie stand häufig nahe bei mir und es gab beiläufigen Körperkontakt. "Lass uns doch mal was in HD unternehmen" und wir verabreden ein paar Tage später zu einem sportlichen Spaziergang mit Blick auf Heidelberg. Sie machte auch den Vorschlag ein Eis essen zu gehen. Also Uhrzeit und Treffpunkt ausgemacht und Nummern getauscht. 5. Beschreibung des Problems Einen Tag vor dem geplanten Date schreibt sie: Hi Maxximal, das morgen wird nichts, ist mir alles zu viel. Lg Hannah P.S. ich hoffe, du findest trotzdem noch eine schöne Beschäftigung für deinen Abend!! Meine Antwort: Hey, ja schade ... aber kein Problem... habe schon einen Plan B für morgen. Was ist dir denn alles zu viel? Ist größtenteils persönlich, viel zu tun etc.. Und ein Aspekt ist noch, dass ich die Situation „Arzt spricht Studentin an und nimmt recht offensiv das Ruder in die Hand“ schlecht mit meinen Werten vereinbaren kann. Allerdings fällt es mir aufgrund meiner soziokulturellen Prägung schwer, das direkt im Kontext klar zu bewerten und kommunizieren, deshalb entschuldige bitte diesen etwas umständlichen Weg. Hab da erstmal nix geantwortet, habe ja einen Plan B 😉 Erstmal abwarten, vielleicht seh ich sie ja nochmal in der Klinik. Bin im Textgame nicht wirklich gut und habe auch Schiss es da endgültig zu verkacken Außerdem will ich auch nicht needy rüberkommen. Hatte aber überhaupt nicht damit gerechnet, dass sowas kommt weil ja Anziehung da war 6. Frage/n Wie schätzt ihr das ein? Shittetst oder hat sie doch kein Interesse? Ist da noch was zu holen? Vorschläge für eine Antwort? Danke !
  7. Servus, kurz zu meiner Person: Ich trainiere, habe auch eine sportlichen, wenn noch nicht muskulösen Körper, bin selbstvbewusst und meines Erachtens eine attraktive Ausstrahlung sowie eine maskuline Verhaltensweise. Verzeiht mir übrigens, wenn ich die Begriffe noch nicht auswendig kenne, möchte Immerhin gelernt sein. Ich: Mitte 20 Sie: Anfang 20 Zu meiner Situation: Ich habe vor ein paar Monaten ein Mädchen kennengelernt, das direkt auf mich stand. Wir haben uns einmal getroffen, wobei es zu nichts kam, weil die Vibes nicht gepasst haben und ich auch der (hier vielleicht unpopulären) Vorstellung bin, dass man sich erstmal kennenlernen sollte. Ich selbst wusste zu dem Zeitpunkt auch nicht, ob ich überhaupt etwas von ihr möchte. Deshalb würde ich es nicht als erstes Date sehen und schreibe in diese Rubrik. Danach ist lange Zeit vergangen, es kam nicht zu nem weiteren Treffen, weil sie Wochenends angeblich beschäftigt war und es bei mir unter der Woche spät gewesen wäre. Übrigens bin ich viel beschäftigt. Währenddessen hat sie weiterhin ständig Interesse gezeigt indem sie mir von sich aus schreibt und ständig Shittests macht, die ich, wie ich denke bisher gut gemeistert habe. Das letzte Mal meldete sie sich am Wochenende. Da ich bald Zeit habe beschloss ich sie nach einem Date zu fragen, darauf antwortete sie "Ich habe ehrlich gesagt keine Lust". Das kam mir sehr seltsam vor, hätte sie wirklich keine Lust, hätte sie behauptet keine Zeit zu haben. Ich hakte kurz und bestimmt nach weshalb, sie antwortete wieder einfach keine Lust zu haben und ich widersprach ihr "Dann hättest du einfach behauptet keine Zeit zu haben.;)" sie verneinte das und zu guterletzt schrieb ich "Wenn du keine Lust auf X hast lass uns Y machen." Seitdem hat sie ungefähr seit 24 h nichts mehr geschrieben. Die Frage ist: Wie reagieren? Beste Grüße LPM
  8. 1. Mein Alter: 32 (sagte zu ihr bin 29) 2. Ihr Alter: 24 3. 3 Dates inkl. Instand Date von 30 Minuten beim Ansprechen 4. Kurzer Lay, nach etwa 30s – 1min LMR? 5. Ich spreche nun regelmäßig Frauen im Alltag an, mache das seit 3 Monaten und diese habe ich im Park angesprochen, etwa 30 Minuten um den Comfort aufzubauen, da ich die Erfahrung gemacht habe dass die Frauen dann eher zurückschreiben wenn man länger mit ihnen spricht. Es ist soweit alles reibungslos verlaufen, hab sie beim 2. Date mit nachhause genommen, sie hatte leider ihre Tage. War aber sonst alles drinnen, BJ und sie meinte 4x, als ich nackt auf ihr war, dass es gemein sei, dass wir jetzt wegen ihrer Tage nicht weiter gehen können. Am Tag danach schrieb sie mir sie konnte sich gar nicht konzentrieren. Wir trafen uns die Woche drauf wieder, da wir in der Zwischenzeit beide im Ausland waren und ich meinte, ich bringe ihr Aperitivo und Prossecco aus Italien mit, worauf sie auch positiv reagierte. Beim 3. Date haben wir uns ausgemacht, dass wir uns zum Spazieren gehen treffen. Kurzfristig fragte ich sie, ob wir uns nicht gleich bei mir treffen, da es mit den Getränken leichter wäre und sie auf die Getränke voll positiv reagiert hat. Sie meinte darauf, sie ginge erst lieber spazieren, da das Wetter gut ist. Da es bei mir in der Nähe ist, fragte sie ob sie mich mit dem Auto abholen soll, ich bin darauf eingegangen. Spazieren war ganz gut (Comfort dürfte ich ja schon genug gehabt haben, daher vllt zu lange, aber sie wollte länger spazieren gehen). Dann sind wir zu mir nachhause und haben nun den Aperol getrunken. Im Nachhinein ist mir ein Shittest aufgefallen, den ich nicht behandelt habe. Thema war fluchen beim Autofahren, ich meinte, dass ich das nicht mache und sie meinte dann so in der Art: „Das kann ja nicht gesund sein“. Habe darauf nichts mehr gesagt, obwohl den Shittest behandeln im Nachhinein einfach gewesen wäre. So in der Art „Fluche normal ja nicht, aber so wie du fährst könnte ich gar nicht anders“. Weiteres Thema war, dass mir im Nachhinein aufgefallen ist, dass ich DLV über mich erzählt habe. Ich meinte zB, dass ich mich manchmal schlecht fühle und ich gar nicht weiß warum. Dann hat sie von ihrem Ex erzählt bei dem das scheinbar auch so war. Gelernt habe ich daraus auf jeden Fall, dass ich keine DLV mehr über mich erzähle. Zudem habe ich noch nicht viel Beziehungserfahrung und auch das habe ich angesprochen. Auch ein DLV eigentlich, das muss ich zukünftig auch unterlassen. Frage: Wie kann man das Thema Ex und vergangene Beziehungen am besten ansprechen, wenn man gerade im Verführungsprozess ist und ich nicht so viel Beziehungserfahrung habe? Jedenfalls dann Make Out auf der Couch und dann sind wir in mein Schlafzimmer. Ich habe sie dann gefingert und da waren ihr 2 Finger schon zu viel. Ich bin dann in sie eingedrungen und war gefühlt 30s, vllt maximal 1 Minute in ihr und dann meinte sie, dass sie Schmerzen hat und aufhören muss und dass sie normal mehr Vertrauen braucht und ähnlichen Blödsinn. Sowas ist mir bislang noch nicht passiert, dass ich LMR während des Sex bekomme. Habe die LMR dann auch nicht behandelt, wie das Handy checken etc. Sind es die Fehler beim 3. Date wie nicht behandelter Shittest und mich selbst im Wert hinabsetzen, die es dann vermasselt haben? Bis inklusive 2. Date ist alles so reibungslos verlaufen und hätte sie da nicht ihre Tage gehabt wäre es wahrscheinlich auch ein guter Lay geworden. Sie meinte auch, sie war auf der Suche nach Dates, wie ich sie angesprochen habe, vllt ist deswegen alles so reibungslos verlaufen…
  9. Hallo zusammen, Sie 22 und ich 28. Sie ist seit 3 Monaten vom Ex getrennt. Meinte sie hat lange gebraucht bis sie es durchziehen konnte weil sie ihm nicht weh tun wollte bla bla jedenfalls: Wir haben uns vor langer Zeit in einer Bar kennen gelernt, die sie alle paar Wochen besucht. Lustige Gespräche, ab und zu eine Kippe rauchen, ordentlich C&F und neggs. Körperkontakt und Kino ist ebenfalls da. Klapps auf den Hintern, an mich ran drücken und auch über Fantasien sprechen, was ich jetzt mit ihr machen würde, macht sie wohl ziemlich an. Na klar ist sie auch angetrunken.. sie kommt immer wieder auf mich zu da ich nicht vom Platz weg kann. Es kam auch bisher zu keinem KC und auch zu keinem FC weil ich nebenbei in dem Laden arbeite. Bedeutet, die oben genannten Dinge passieren nur wenn Sie sich an meiner Stelle aufhält, an der ich gerade eingeteilt bin. Also alles so bisschen undercover wegen den Kollegen usw. Egal. Am vergangenen Wochenende haben wir Nummern getauscht. Ich am nächsten Tag, gegen Abend eine Sprachnachricht mit ein paar Insidern vom vergangenen Abend und ob sie den gut nachhause gekommen sei. Dann kam von ihr auch eine Sprachmemo zurück. Nach 10 min. Wir schickten uns 3-4 Memos (sie hat deutlich schneller geantwortet als ich) bis ich ihr mit ein bisschen C&F zu verstehen gab, dass sie es auf der Liste meiner Lieblingsgäste schon etwas weiter nach oben geschafft hat. Ich sagte ihr ebenfalls das ich sie ziemlich sympathisch finde und mich mit ihr auch gerne mal ohne dröhnender hip Hop Musik im Hintergrund treffen möchte „lass uns doch spazieren gehen am Dienstag soll es richtige schönes Wetter geben, gegen 18 Uhr hätte ich Zeit wie sieht’s bei dir aus?. Sie antwortet auch immer innerhalb weniger Minuten-1 std. Bei mir dauert es berufsbedingt ein paar Stunden bis ich antworte. Sie antwortet per Memo „danke dir für das Kompliment aber Mittwoch kann ich leider nicht generell ist es die Woche irgendwie stressig ich weis auch nicht“. Ich antwortet:„kein Ding, ging mir die letzte Zeit auch so aber am Ende der Woche gönne ich mir erstmal Urlaub und flieg 16 Tage weg“ dann kam von ihr: „echt geil wohin“ ich hab ihr zum Spaß gesagt; „nach Lettland zum Angeln“ daraufhin sie: „ ernsthaft?“ ich: „als ob, ich flieg nach Spanien ans Meer und lass mich den ganzen Tag bedienen, ich werd dich richtig neidisch machen“ sie dann: „HAHAHAHHAHA“ „also ich war da echt mal aber mit der Familie mit meinem Ex, war echt Sau langweilig aber Strandurlaub is viel besser“ dann antwortet ich: „mein Beileid haha“ „ ja auf jeden Fall das ist das schönste“ Seit dem kam einfach random nichts mehr. Das ist jetzt 1 1/2 Tage her und ich kann es mir null erklären. Sie hat die Nachricht nicht mal gelesen. Ich kann leider nicht die Schiene fahren und einfach in 2-3 Tage anrufen und neu verführen + ein neues Treffen vorschlagen, weil ich ja ab morgen in den Urlaub fliege und erst in 16 Tagen wieder da bin … Was ist eure Meinung zu allem? Außerdem gebt mir bitte einen Tipp wie ich mich jetzt weiter verhalten sollte… auch weil ich ja jetzt die nächste 2 Wochen kein Treffen vorschlagen kann.. Tausend dank schon mal ! Lg
  10. Ein extremer Shittest Diese Sache ist mir vor vielen Jahren passiert, aber erst nach dem ich unlängst LDS gelesen habe, wurde mir klar, was da vermutlich tatsächlich passiert ist. Ich würde da aber gerne Eure Meinungen dazu hören. Außerdem muss ich sie mal vor anderen Fachleuten loswerden. Also: Die betreffende Dame traf ich das erste Mal im Sommer 1982 in einer Discothek in Aalen. Gewohnt hab ich damals in Heidenheim (ca. 25 km entfernt) und hatte weder Führerschein noch Auto. Die Dame hatte ein kleines Motorrad.Ich weiß nicht mehr genau, aber vermutlich hatte ich einen KC bei ihr und irgendwie müssen wir auch Adressen ausgetauscht haben, denn sie schrieb mir kurz danach einen netten Brief. Ob ich ihr zurückgeschrieben habe, weiß ich nicht mehr. Jedenfalls wurde aus der Sache erstmal nichts weiter. Ich war damals auch recht unansehnlehnlich, ein arbeitsloser Maurergeselle mit Wampe und - wenn ich ehrlich zu mir selber bin - recht dürftigem Selbstbewusstsein. So zweieinhalb Jahre später, im Fasching 1985, traf ich das Mädel auf einem Konzert in Aalen wieder. Das war in meiner Bodybuilderzeit, ich war dabei, an mir zu arbeiten und hatte mich auch schon recht deutlich zum Positiven verändert. Gleichzeitig war es am Ende der Hormonbeziehung zu der Dummgeilen aus diesem Posting Das betreffend Mädel hatte mittlerweile ein Auto, einen grünen Opel Kadett, der war damals bei Jungs und etwas robusteren Mädels recht beliebt. Dates also trotz Entfernung und ländlicher Gegend mit kaum ÖPNV kein Problem mehr. Diesmal funkte es richtig und wir hatten einige Dates. Sie nahm mich auch mal mit zu ihrem Vater, der mir übrigens sehr gut gefiel.Das war kurz vor meinem 26. Geburtstag und sie war - wenn ich mich recht erinnere - zwei oder drei Monate vorher 27 geworden. ich hatte es ja schon immer recht gerne, wenn die Mädels etwas älter waren als ich. Nun war diese Dame aber etwas seltsam: Sie verstand sich als Emanze und machte uns Männern den Vorwurf, dass wir das Kinderkriegen den Frauen überlassen. Allen Ernstes, als wenn wir Männer das so eingerichtet hätten. 😁 Auf jeden Fall tat sie etwas skeptisch, weil sie mich als Chauvi ansah, gab aber mehr oder weniger zu, dass ich ihr gut gefiel. Vor allem auch meine Muskeln. Und sie meinte, ich würde aussehen wie der Schimanski. Aber ich bekam halt öfter mal zu hören, dass ich ein Chauvi sei. Speziell natürlich bei entsprechenden Sprüchen von mir. Mit der Pille hatte sie überhaupt nichts am Hut, weil die auf die Gesundheit der Frau geht. Seh ich inzwischen übrigens auch so. An sich ja kein großes Problem, aber sie war halt seltsamerweise aus unerfindlichen Gründen auch gegen Lümmeltüten und das damals bei mir sehr beliebte A-gen 53. Jungfrau war sie nicht mehr - natürlich nicht, mit 27, in unserer Generation musste man 17jährige Jungfrauen mit der Lupe suchen. Aber vor dem Bumsen hatte sie auegenscheinlich aktuell eine gewaltige Barriere aufgebaut. Sie gab auch zu, dass sie deswegen schon mal einen erheblichen Nachteil gehabt hatte:Sie hatte vor mir mal einen Freund, mit dem sie wohl auch keinen Sex hatte. Das Thema kam, wenn ich mich recht erinnere weil ich ein Zivi war und der Typ zu der betreffenden Zeit auch. Also irgendwie in die Richtung, dass sie mit einem Zivi schon mal schlechte Erfahrungen gemacht gehabt hätte. Der Typ war wohl in irgendeiner Einrichtung (Klinik oder sowas) wo er auch wohnen konnte und es ebenfalls da wohnende weibliche Mitarbeiter gab (Schwesternheim oder was in der Art). Jedenfalls sei es dort öfter – wie sich sich ausdrückte - „hoch hergegangen“. Effekt: Es war dann mal kurz eine Dame von ihrem Freund schwanger und wurde von ihm auch geheiratet. Und das war natürlich das Ende der Liebe für meine neue Flamme. Ob diese Geschichte womöglich schon eine subtiler Hinweis darauf war, dass sie gegebenenfalls eventuell vielleicht doch gewissermaßen ihre Haltung zum Sex (mit mir) zu überdenken bereit wäre? Wenn ich es mir es jetzt so überlege: Durchaus möglich. Ok, wir hatten also eine kurze, aber sehr heftige Romanze. Aber erstmal nicht mehr als Kuscheln & Knutschen. Obwohl ich sie nachher recht schnell verschmerzte (ich lernte nicht viel später auch meine jetzige Ex kennen), liebte ich sie zu dieser Zeit doch heiß und innig. Die Sache war aber auch von einer gewissen Traurigkeit überschattet, denn ihre Mutter war sehr früh – ich glaube in ihren Vierzigern – an Krebs gestorben. Ich weiß jetzt nicht mehr, ob sie das ausdrücklich sagte, aber ich ging davon aus, dass sie fürchtete, ebenfalls nicht alt zu werden. Jedenfalls hatte ich Angst, dass ich sie früh verlieren könnte, denn sie hätte für mich aus meiner Sicht damals für mich sehr wohl die Frau für's Leben sein können. Nun kam jener denkwürdige Faschingsdienstag. Wir hatten beide nachmittags frei und planten, uns in einer Aalener Szenekneipe vorsätzlich zu besaufen. Das war übrigens ihre Idee, nicht meine.Da ich gerade blank war, lieh sie mir noch extra Geld für diesen Zweck. Ich fuhr also mittags mit dem Zug nach Aalen. Ich werde das Bild nie vergessen, wie sie am Bahnsteig stand und auf mich wartete: Es war eisig kalt und – ich glaube – es schneite auch. Und sie hatte ein Palästinensertuch wie eine Bäuerin von früher ihr Umschlagtuch um Kopf und Schultern geschlungen. Ich kam mir vor wie in Doktor Schiwago oder so einer sibirischen Liebesgeschichte vom Konsalik (*schäm*, ja – man möge mir verzeihen – aber solches Zeux las ich damals und hielt es für Literatur.) Allemal war dieser Moment sehr romantisch für mich. Und dann lagen wir uns in den Armen. Anschließend setzten wir unseren Plan in die Tat um und als wir schon ganz ordentlich besoffen waren, ergab sich folgender Dialog: Sie: „Ich liebe Dich.“ Ich: „Ja, wie? Obwohl ich ein Chauvi bin?“ Sie: „Weil Du ein Chauvi bist!“ Ok, irgendwann gingen wir dann zu ihr nachhause. Natürlich gleich ins Bett. Es hätte die perfekte Liebesnacht werden können. Die Promille waren bei mir damals kein Problem, ich konnte ohne weiteres auch gut besoffen einwandfrei pimpern. Nur: Da war ja die Sache, dass sie immer gesagt hatte, dass sie keinen Sex wollte. Und außerdem hatte sie ihrer Aussage zufolge gerade auch ausgerechnet ihre fruchtbaren Tage. Ich ging trotzdem soweit, dass ich das Instrument der Freuden angesetzt hatte, es fehlte nur noch eine Bewegung und der Gaul wäre drin in seinem Stall gewesen. Aber: Ich verkniff es mir heldenhaft, denn ich wollte ja ein Gentleman sein und den erklärten Willen einer Dame respektieren. Sicherlich hatte ich auch Angst, sie zu schwängern. Wir haben so weit ich mich erinnere keinen Moment in dieser Nacht geschlafen, sondern die ganze Zeit aneinander rumgemacht, geknutscht und gekuschelt. Gnadenlos nahte aber der Zeitpunkt, als der Wecker losging und wir zur Arbeit mussten. Wir fuhren mit dem Bus in die Stadt, ich brachte sie noch zu ihrer Arbeit und fuhr dann mit dem Zug nach Heidenheim zu meinem Dienst. Ein paar Tage später war mein sechsundzwanzigster Geburtstag und ich hatte sie für den Abend zu mir eingeladen. Als ich jedoch an dem Tag vom Dienst heimkam, hatte sie bei meinen Eltern – ich wohnte damals noch zuhause – angerufen und abgesagt. Sie sei krank. Ich dachte nun, das arme Mädchen liegt krank ganz allein in ihrer Bude, raste zum Bahnhof, sprang in den nächsten Zug und latschte den ganzen Weg vom Aalener Bahnhof bis zu ihrer Wohnung. Und dachte natürlich, dass sie das toll finden würde und total lieb, das ich unter Mühen und Entbehrungen an ihr Krankenlager geeilt kam. Pustekuchen! Die Dame war alles andere als erfreut, sie wollte allein sein und komplimentierte mich mit schalen, mehr oder weniger unverbindlichen Worten wieder hinaus. Und ich durfte die gut 2 ½ Kilometer zum Bahnhof wieder zurück latschen. Das war das letzte Mal, dass ich sie gesehen habe. Natürlich fragte ich mich, was da wohl passiert sei. Schließlich hatte sie mir gesagt, dass sie mich liebe und ich hatte mich – meiner Ansicht nach – als vollendeter Gentleman erwiesen. Die einzige denkbare Erklärung war, dass sie gebumst werden wollte und ich sie daher in bester Absicht enttäuscht hatte... Nachdem ich jetzt LDS gelesen habe und weiß, was ein Shittest ist, hat sich dieser Verdacht erhärtet: Sie wollte testen, ob ich Manns genug bin, sie zu bumsen, auch wenn sie sich scheinbar zierte. Dass sie mir sagte, dass sie mich liebe, weil ich ein Chauvi sei, mag ja durchaus im Klartext so etwas geheißen haben wie: „Ich liebe Dich weil Du ein Alpha bist, bei mir heißt das halt Chauvi.“ Wenn ich jetzt darüber nachdenke, fällt mir übrigens auch auf, dass sie mir keinen Handjob machte. Aus der vordergründigen Sicht wäre das ja die Lösung gewesen. Denn dann wäre ich vermutlich eingepennt und die Gefahr, dass wir doch noch bumsen und womöglich ein Kind machen, ersteinmal gebannt gewesen. Unter der Prämisse eines Shittests macht es aber Sinn: Denn wenn sie nämlich (unbewusst) gewollt hat, dass ich sie knattere, wäre der Handjob ja komplett kontraproduktiv gewesen – siehe oben. Ich hingegen ordnete die Weigerung eher ihrer offenkundigen (vermeintlichen?) Abneigung gegen Sex zu. Neben dem – unbewussten – Shittest mögen da aber auch noch andere bewusste, halb- oder unbewusste Überlegungen eine Rolle gespielt haben: Sie hatte die Sache mit ihrem vorigen Freund vergeigt, weil sie ihm den Sex verweigert hat. Wollte sie diesen Fehler diesmal vermeiden – und hat sich dazu vorsätzlich betrunken, um leichter über ihren Schatten springen zu können? Wenn ich jetzt weiter nachdenke, frage ich mich, ob sie nicht sogar tatsächlich ein Kind von mir wollte. Die Frau, die ihr Ex-Freund geschwängert hat, hat sich diesen damit ja sozusagen gesichert. Wollte sie sich womöglich gleich auf Nummer sicher gehen und mich an sie binden? Eine andere Möglichkeit wäre natürlich, dass die ganze Geschichte halt einfach so geschehen ist und sie – wieder nüchtern – mit Grausen kapiert hat, was alles hätte passieren können. Schwanger von einem Zivi, der im Grunde immer noch ein arbeitsloser Mauerergeselle war und in der herrschenden Baukrise noch immer ohne Aussicht auf einen Job nach seinem Zivildienst. Und die Prinzipien als Emanze über Bord geworfen weil ihr die Mumu ausgerechnet nach diesem Maurergesellen gejuckt hat... Vielleicht ist ihr das ja auch bewusst durch den Kopf gegangen, während gleichzeitig der unbewusste Shittest, den ich vergeigt hatte, der eigentliche Grund war? Was denkt Ihr darüber? Ist jemandem schon mal was ähnliches passiert?
  11. Hatte vor etwa nem Monat angefangen eine gute Freundin von mir zu daten. Lief richtig gut an. Hatte aber bevor ich sie gedatet habe schon ein Muster gesehen bei ihr. Ging immer 1-2 Monate gut mit den Typen bei ihr. Danach war dann Schluss. Gut, dachte mir komm machst du trotzdem. Irgendwann habe ich gemerkt, dass sie abweisender wurde. Meinte dann aktuell hat sie sehr viel Stress und ist mit sich selbst viel beschäftigt. Nach paar Wochen wurde mir das zu dumm und ich habe ihr gesagt, dass das für mich aktuell kein dating ist und ich das so nicht möchte . Daraufhin wollte sie dennoch befreundet bleiben (waren wir davor ja auch schon). War ich soweit erstmal auch cool mit. Dann fing es aber an: Habe im Status ein Bild von 2 Weingläsern gehabt. Sie hat dann direkt gedacht ich hätte ein Date. Hat mir nicht geglaubt, dass das keins ist. Paar Tage später hat sie ein Bild im Status gehabt vom Sonnenuntergang, wo 2 Flaschen und ne Packung Erdbeeren drauf waren. Hab ihr dann geschrieben „sieht gut aus, viel Spaß!“ Hab aber keine Antwort darauf bekommen. Jetzt letzte Woche kamen wir nochmal drauf zu sprechen, wie dir weiter machen wollen. Innerhalb dieser Konversation (WhatsApp) meinte sie dann irgendwann „ich könnte dir jetzt was sagen, was dich glaube ich voll Aggro machen würde“. Ich schrieb ihr „sag halt einfach“. Dann meinte sie sie hat mal nen Bekannten von mir nackt in der Sauna gesehen. Wusste ich schon ewig von dem. Schrieb ihr dann „ja wusste ich schon, sowas interessiert mich doch nicht“. Ihre Antwort „Oh“. Meine Antwort (im Kontext war das halt als Witz gemeint, den sie angeblich nicht verstanden hätte) „Dachte schon du hättest beim letzten Mal bei mir die Sextoys von meiner Ex gesehen die noch hier rumliegen“. Auf diese Nachricht ist die voll abgegangen. Hat mir meine Sachen in Briefkasten geworfen und mich überall blockiert. Jetzt behauptet sie ich hätte ja Spaß dran sie anzulügen etc. Bin schon seit fast ner Woche überall blockiert. Was soll so ein Verhalten?
  12. Manic

    Shittest?

    1. Dein Alter: 30 2. Ihr/Sein Alter 20 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) monogam 4. Dauer der Beziehung 4 Wochen 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 8 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex ~ 5x die Woche 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt Shittest ? 9. Fragen an die Community Guten Morgen zusammen, ich habe folgendes Problem. Ich bin erst seit paar Wochen mit einer Frau zusammen. Sie ist noch recht jung (22 Jahre). Jetzt zum Problem: Sie hatte schon viele verschiedene Sexpartner, was mich nicht stört. Ist bei mir nicht anders. Sie erzählt mir aber die Bettgeschichten und ich frage mich aus welchem Grund. Ich mein ich würde ihr meine Geschichten nicht erzählen. Geb euch mal paar Beispiele: Sie: Einer hat mich mal gefragt; ob ich ihm beim Auto waschen helfe, aber er wollte nur was anderes. Ich: Wieso was wollte er den? Sie: was sexuelles Ich: ok und hast ihm geholfen ? Sie: Ja sind in die Waschstraße gefahren und ich hab ihn oral befriedigt. Sie ist öfters in ihrem Lieblingsclub feiern. Dort hatte sie eine Affäre mit einem Türsteher, der zu ihr meinte, dass er sich in einer Scheidung befindet. Er wohnte aber noch mit Frau und Kind zuhause. Später kam raus, dass es gelogen war, dass er sich in Scheidung befindet. Irgendwie passt das nicht in meine Moralvorstellung. Waren am Wochenende zusammen in ihrem liebslingsclub feiern. Musste kurz aufs Klo gehen, sie meinte sie wartet hier auf mich. Komm zurück sie ist nichtmehr da. Such sie im kompletten Club zwei mal und find sie nicht. Wollte dann gehen und plötzlich kam sie dann. Auf meine Frage wo sie war meinte sie, sie hat mit dem Türsteher geredet. Er hat sie gefragt ob sie mal zusammen zum Essen gehen würden. Sie meinte aber dass würde sie nicht. ( Nicht der selbe Türsteher wie aus der oben genannten Geschichte) Was will sie mir dadurch zeigen? Dass sie begehrt ist, als Shittest einordnen ? Oder als rote Flagge? Mich würde eure Meinung interessieren.
  13. Hey, 1. Mein Alter: 22 2. Alter der Frau: 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"😞 Sex 5. Beschreibung des Problems: Viele Shittest, wie auf 2. Date hinaus? 6. Frage/n für mich gab es heute Abend Pussy und viele viele Shittests. Ich hatte heute Abend ein Date. Körper 9/10, Arsch 10/10, Gesicht 6,5 oder 7/10 ka mich störte die nicht stark genug vorhandene JawLine, aber wayne. Wir waren in einer Bar für 2 Stunden, welche 5 Minuten von meinem Haus entfernt ist. Sie kam 45 Minuten mit dem Auto zu mir gefahren und hat in meiner Straße im schönen Stuttgarter Ghetto geparkt. Als mein Bier und ihre Cola down waren, meinte ich, wir sollten doch zu mir was Essen. Ich kann gutes Rührei (Wahrheit!). Sie instant "ja gerne". Die Sache war also geritzt. Dann bezahlte sie plötzlich die Drinks, obwohl ich erst für beide bezahlen wollte? Aber ka war mir egal. Kein Aufwand, keine Kosten und Sex. Von mir aus. Als wir in der Bar waren kamen die Shittest bereits vereinzelt. Meine Größe kam natürlich zur Sprache, ob ich Drogen nehme (ja tue ich) und dass sie das ja gaaaarnicht mag. Aber das war noch ok. Zu Hause ging alles ganz fix. Vom Sexpotential ist sie aber nur 7,5/10, weil es von der Kompatibilität unserer Vorlieben und zukünftiger Experimentierfreude einfach nicht so passt. Sex an sich war fürs erste mal aber schon eher 8,5. Sie war gut expressiv und horny. Nach dem Sex hat sie ein bisschen "reinen Tisch" gemacht und meinte ich habe das alles voll gut gemacht und hat dann die Elemente, die man beim Flirt halt anwendet aufgezählt und alles sehr analytisch betrachtet. Dann kam noch das Kompliment für mein sehr hohes Selbstbewusst und ich war so hey ok. Dann hat sie erzählt, dass ihr letztes date schlechter war und das er aber vooooll der nette dude is und sie jetzt freunde sind xD haha lol. Ach ja während unseres Dates hat ihr andauernd ein „guter Freund“ geschrieben und sie sogar 2-mal innerhalb von einer Stunde (sie meinte zu ihm per whats app dass wir zu mir gehen) angerufen, um zu checken das alles ok ist. Junge Junge ich hätte dem Kollegen für sein Bimbo Verhalten mal gerne eine gegeben und ihm dann erklärt, wie man an eine Frau rankommt und er sich ihr gegenüber nicht so zum Lurch machen soll. Schlussendlich begannen dann beim afterglow die shittest. Du hast da Leberflecke, du hast auf deiner Stirn 2 Pickel. Dein Bart wächst nicht dicht genug. Sie kneift in meine Hüften und meint ich sei Fett. Alles easy dedogt. Waren halt obvious Shittest und insbesondere wenn ich schon Sex mit ihr hatte, denke ich mir, hahahahaha ich bin der geilste, deine dummen Sprüche könne mir nichts. Aber dann begannen die Shittest auf needyness, innerhalb von 30 minuten bestimmt 5, 6 Dinger. Wobei ich mich hier Frage, wie normal ist das, dass man Shittest bemerkt? Meint ihr Frauen machen die mit Absicht obvious oder ist es Teil ihres nicht vorhandenen Games, das man die shittest bei ihr so leicht erkennt? Es ging alles sehr schnell, aber sowas kam z.b.: Ich darf ... hier nicht vergessen, will nicht nochmal hier her müssen. 2 min später, ich habe durch das haare bürsten viele hier verloren, die musst du wegsaugen, herkommen und die abholen tue ich nicht mehr, auf dem weg zu ihrem auto kam noch ein "bei dir ist der weg echt kompliziert, na ich muss den ja nicht nochmal finden" und ich war schon richtig angepisst, weil ich die shittest ja bemerkt habe aber a) Nicht wusste, wieso sie kommen und auch noch so viele und b) nicht wusste wie ich meine non needyness ausdrücke. Weil klar der ass war so juicy, ich hatte noch keinen besseren. Aber ich ziehe in 4 Wochen 500km weg(weiß sie nicht) und habe noch einige dates hier zu machen und sie kann mir auch keine sexuellen Erfahrungen bieten, die ich noch nicht hatte oder sonst was. Needyness war nicht da. Aber ich wusste nicht, wie verklickere ich ihr das. Und damit kommen wir nun endlich dem Ziel bzw. den letzten Fragen näher. Als wir vor ihrem Auto standen, hat sie mich umarmt. Ich habe die Umarmung gehalten und ihr verwundert in die Augen geschaut. Anschließend meinte Sie "Du glaubst doch nicht, dass ich nach der ganzen rejecten, dich jetzt nicht auch nochmal rejecte, ich fahre nach hause und vlt ghoste ich dich sogar einfach" Und da dachte ich wirklich ich muss ihr jetzt den ganzen Sachverhalt an den Kopf knallen, dass sie mal ganz schnell auf den Boden der Tatsachen runter kommen soll und nicht so ein gequirlte Scheiße labert, ich sie null nötig habe und ihr einziges ausgewöhnliches Merkmal wieso ich zu meinem FB machen würde, ihr verdammt geiler Arsch und ihr zu meinem kompatiblen Humor ist. Gerne hätte ich ihr auch noch gesagt, dass ich nicht einer von ihren Bimbo Orbitern. Schlussendlich habe ich ihr in die augen geschaut überheblich gegrinst und gelacht und gesagt "Süße wenn dann wäre das dein Verlust" Dann haben wir uns eine ganze Weile geküsst, sie meinte, ich soll aufpassen keine Latte auf der Straße zu bekommen und ist heim gefahren. Frage: Wie hätte ich besser reagieren können? Sonstige Tipps für die Situation? Ich habe Minuten lang überlegt wie ich die needynes shittests beantworte / töte aber kam nicht recht drauf. Habe auch überlegt einfach ganz direkt zu sagen, sie soll nicht so blöd tun als wäre ich needy und sie so hard to get. Sowas sollte mir wenn ich in 4 Wochen wieder in DD bin und tatsächlich für ein längere Fb offen bin, nich passieren. Frage: Wie texte ich jetzt weiter? Ok das ist glaube für euch schwer zu beantworten. Will auch nicht noch einen 2. Roman euch antun um euch alle Hinterinformationen zu geben. Es ist auch 2 uhr nachts und ich muss morgen Arbeiten. Gott Segene Homeoffice und 9 Uhr Arbeitsbeginn. Ich habe jetzt um 1 Uhr nachts ein bild von meinem Rührei geschickt (weil wir ja eig zum Rührei essen zu mir sind, es dann aber keins gab). Sie meinte "haha guten Appetit:)" Ok ghosten tut sie mich nu anscheinend nicht. Ich habe morgen, mittwoch und donnerstag noch jeweils ein date und beruflich viel zu tun. Vor Freitag könnte ich sie eh nicht sehen. Aber am We auf ein date gehen kommt auch wieder needy. Ich überlege, die Situation mit einer audio zu klären, wo ich sage, dass ich das mega respektlos fand und ich keiner von ihren bimbos bin die ihr nachjagen. Ich habe einige dates nach dem erstmal sex abgesägt, sie würde ich gerne nochmal sehen, aber sie solle mir das nicht so auslegen als wäre ich ein Weichei, was an der Frau die ihn endlich mal rangelasssen hat, hängt. Meint ihr so eine klärende Nachricht macht Sinn? Und ja ich weiß, so ein fetter Text wirkt, als wäre es mir eben nicht egal aka ich wäre wirklich needy. Aber nein, ich will nur für die Zukunft draus lernen.
  14. Hallo zusammen, folgende Situation: Sie 1: 25 Sie 2: 31 Ich: 30 Ich treffe mich aktuell mit 2 Frauen. Sind auch zum Sex gekommen. Bei jeder Treff-Anfrage sagen sie zu, außer wenn beide beruflich untwerwegs sein müssen. Mit allen rede ich gerne über tiefgründige Themen, nehme das Leben wenig ernst und bin auch sehr direkt wenn ich etwas will und worüber ich nachdenke. Wenn Sie fragen, was ich mit denen vorhabe, dann antworte ich direkt ohne ein Geheimnis daraus zu machen als Beispiel: "das Leben genießen, am Abend gemeinsam kochen, Netflix und irgendwann nehme ich dich in den arm und werde dich küssen." dann wird frech gelacht und am Ende kommt es zum Vorhaben. Was mich bei beiden verwundert, ich habe den Eindruck, dass beide mich gar nicht 'shittesten'. Man redet über diverse Themen, zeige auch mit stolz meine Persönlichkeit, Ziele und Leben. Ich habe mein Spaß und zeige es auch. Aber es kommt nie von beiden eine 'Respektlosigkeit', 'Eifersucht' oder flake. Hattet ihr auch solche Situationen gehabt, dass Frauen einfach nicht "testen"? Aus der Theorie habe ich Shittest so verstanden, Shittest ist ein Kompliment an uns, das die Frau sexuelle Interesse an uns zeigt. Das sie uns herausfordert. Und nur nett sein keine emotionale Bindung und keine sexuelle Interesse besteht.
  15. 1. Mein Alter - 27 2. Alter der Frau - 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben - 3 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") - Sex 5. Beschreibung des Problems - Moin Leute! Okay, folgendes Szenario: Hab ein Mädel über ne Party kennengelernt, haben uns von anfang an sehr gut verstanden. Haben per Instagram unser erstes Date ausgemacht - waren schick beim Mexikaner essen, danach waren wir bei mir und hatten Sex. Sie hat mich nach ein paar Tagen wieder angeschrieben, wieder super verstanden und 2. Date ausgemacht. Musste mich dabei ein wenig in ihrem Zeitframe bewegen, da sie als Krankenschwester nur begrenzte Tage Zeit hat. Waren beim 2. Date auf'm Weihnachtsmarkt und hatten anschließend Sex bei ihr. Beim 3. Date haben wir nen Entspannten bei ihr gemacht, Kleinigkeit gekocht und anschließend ebenfalls miteinander geschlafen. Schreiben mittlerweile nahezu jeden Tag miteinander - meistens schickt sie mir irgend n wilden Reel über Instagram oder schreibt mich auf Whatsapp an. Habe darauf geachtet nicht zu Needy zu werden, schreibe mittlerweile auch immer weniger mit Emojis, schränke unseren Whatsapp-Dialog etwas ein (Versuch ein Gespräch nicht in die Länge zu ziehen), da ich lieber persönlichen Kontakt mit ihr haben will, blocke ein Gespräch aber auch nicht ab. Sie hat mittlerweile mehrere Zeichen gemacht, dass sie deutliches Interesse hat - hat erzählt, dass sie von mir geträumt hat --> hab drauf geantwortet, dass ihr Unterbewusstsein ihr wohl mitteilen möchte, dass sie in mich verliebt ist, woraufhin sie nur gelacht hat. - hat erzählt dass ein Familienmitglied mich gerne kennenlernen wollen würde weil er immer das Auto vor der Haustür stehen sieht - hat erzählt, dass sie schon ihren Freundinnen und ihrer Schwester von mir erzählt hat - haben uns gegenseitig was zu Weihnachten geschenkt. - hat ein anschließendes, bestehendes Treffen mit ihren Freundinnen für mich abgesagt als ich bei ihr war, da sie lieber Zeit mit mir verbringen wollte So - soweit die aktuelle Lage. Jetzt zum Problem: Wir beide mögen spontane Treffen lieber als weit im Voraus zu planen. Sie weiss, dass ich nur noch bis zum 2. in der Gegend bin, da ich dann zurück zum Studieren muss und dann weniger Zeit hab. Ich hab am Montag versucht ein Treffen klarzumachen, das sie aber absagte, da sie sich bereits mit nem Kumpel aufn Bier treffen wollte - alles easy. Wusste das sie heute und morgen noch frei hat vor Silvester, was als Treffen gut passte und wir eventuell auch mal über ein Silvestertreffen sprechen könnten. Heute schrieb sie mich wieder an, schrieben hin und her und ich fragte, was sie heute tut - Kino. Wollte sich danach noch treffen, blockte ich ab weil 11/halb12 nachts zu spät. Ich frage wie's morgen aussieht - Raclette essen. Wollte sich wieder danach noch treffen, blockte ich nochmal ab weil danach auch zu spät. Wünschte darauf nur noch viel Spass im Kino woraufhin sie schrieb "Vielleicht klappts ja dann im neuen Jahr :)" und bin deshalb jetzt irgendwie Mörder angepisst. Ich hab kein Bock ihr hinterher zu rennen und in ihrem f*cking Frame zu leben wenn's ihr grade passt. Auf der anderen Seite scheint es aber so, als würde sie sich aber auch nicht die geringsten Anstalten machen Zeit freizuräumen/freizuhalten, um was zusammen zu unternehmen. Das passt aber nicht mit ihrer sonstigen Verhaltensweise zusammen, da sie schon sehr interessiert wirkt. 6. Frage/n Wie würdet ihr die Situation weiter händeln? Auf ein Date-Vorschlag von ihr warten? Sollte ich die spontanen Treffen abbrechen und zurück wechseln zu geplante Treffen paar Tage im Voraus? Denkt ihr, es könnte sich hierbei um nen Shittest handeln, aufgrund der starken Mixed Signals die sie ausstrahlt? Danke für eure Hilfe und Viele Grüße!
  16. Salve, Nachdem die Affäre Anfang des Jahres wie hier richtig gedeutet, ihr Ablaufdatum überschritten hatte, hat sich wenig aber immerhin etwas ergeben. Ich meine ein Muster zu erkennen, kann es aber nicht einschätzen bzw einem bereits hier besprochenem Thema zuordnen. Kurze hard facts: Mein Alter 42, werde auf Mitte 30 geschätzt, schlank, sportlich, gepflegt, angeblich meist ernster Gesichtsausdruck Alter der Frauen die sich bei Dating Apps für mich interessieren 37-39, darüber ignoriere ich. Nun zu dem was mir bei den ersten Dates und Sex aufgefallen ist. Zu Beginn wird Themen die mich interessieren positiv zugestimmt. Fragen die ich ihr beantworte werden positiv bestätigt. zB sie: "aber in Saunen und Bäder gehst du schon, oder?" Ich:" ja klar, sehr gerne und regelmäßig ", sie:"ah, sehr gut". Alles was mich betrifft scheint keine Probleme dazustellen. Im weiteren Verlauf, gestalten sich dann die Dates oder Freizeitaktivitäten und der Sex immer mehr und mehr einzig nach ihrer Vorstellung. zB sind Wellnessspa Besuche etc. eigentlich nur etwas was man einmal im Winter macht, sonst wäre es nix besonderes mehr. Alles außer 0815 Sex bringts eh nicht, das hätte man doch schon als Teen/Twen herausgefunden. Wenn ich dann dennoch darauf bestehe, bzw sie dazu überrede wird die Aktion (absichtlich) derart schlecht umgesetzt, nach dem Motto "siehst du... ich hab doch gleich gesagt dass das nix ist" Freizeitplanungen (paar Tage vorher) von mir setzen sie angeblich unter Druck. Das könne man doch auch spontan entscheiden. Spontane Aktionen hatten zu wenig Vorlauf, um sich darauf vorzubereiten... Sie sei halt im Stress. Passt es einfach nicht, oder sind das die berüchtigten LSE Weiber die gerne ein anderer haben darf? Ich meine im Urlaub bin ich an eine geraten, der konnte es am zweiten Abend schon nicht dreckig genug sein. Da wurden die Vorstellungen, was geht und was geht nicht, klar kommuniziert. Klar nach der Devise, das eine mag ich zwar nicht, aber dafür kannst du xy haben. Gut, als Ausgleich durfte ich mir all ihre Sorgen und Nöte anhören. Klar war es eine Sondersituation. Urlaub halt. Ist das der taktische Ablauf den Mann zu betaisieren, oder der nette Versuch mich dazu zu bringen Schluss zu machen? (LSE Self-fulfilling prophecy)
  17. Hi Ich 33 HB (10): 24 -Arbeitskollegen Kennen uns seit 3 Monaten, eher sporadischer Kontakt, habe aber festgestellt, dass Sie von Anfang an ein Auge auf mich geworfen hat, mal mehr, mal weniger. Bin natural und ein dominanterer Typ. Vor ein paar Wochen intensiveren Kontakt (Kann mich an die Situation nicht mehr erinnern), endete jedoch darin, dass Sie auf einmal kühler war. Hab Sie dann halbwegs links liegen gelassen und mich mit den anderen Arbeitskolleginnen beschäftigt. Vorletzte Woche hat Sie dann angefangen an manchen Tagen neben mir zu sitzen und Kontakt zu suchen. Hab ihr diesen Häppchenweise gegeben. Letzte Woche 2 Tage komplett neben mir, ständig am lachen, gucken, Späße machen, Nähe suchen. Smalltalk und Kino immer parat. Wenn ich anderen was erzähle beobachtet sie mich...stellenweise Ansprachen vor Leuten gehalten und Ihre Augen leuchten gesehen. Körperkontakt hat Sie auch gesucht. Freitag gequatscht und ihr 1,2 "entspannte" geheimnisse anvertraut. Danach auf Mittagessen angesprochen: Ich: Lass Montag nochmal was essen gehen (waren vor 2 Monaten mal entspannt was essen wo ich Sie auch hab bezahlen lassen) Sie: Ich weiss nicht ob ich Montag da bin, hab noch ein wichtiges Gespräch Ich: Dann musst du kommen Sie: Wie gesagt, ich weiss es nicht Ich: Ich lass mich überraschen Heute morgen ins Büro gekommen, sie ist da und winkt noch zu...auf meine Aussage: "bist ja doch da" antwortet sie: "ausversehen" Dann erstmal 2std sendepause. Ich schreib ihr via Chats: "Reminder, zur Mittagspause verhaft ich dich" Kommt zurück: Hab nicht so großen Hunger, geh zum Edeka Ich: hab Hunger für 2, geht eh auf mich Sie: hahaa hat nichts damit zu tun :-), ich bleib bei Edeka Bin paar Minuten später um die Ecke bei ihr vorbeigelaufen und meinte nur: "Heute 2mal überrascht, 1. Bist du uns Office gekommen und 2. Kein Hunger. Das summiert sich...heartbroke (lustig rübergebracht) Trotzdem den Tag über dann wieder eher kühl..Sie versucht mich selbst etwas zu freezen. Bin dann erstmal mit 3 Mädels essen gegangen und Sie hats mitbekommen. Hab normalerweise keine Probleme mit Frauen, aber bei Ihr bekomm ich Fragezeichen. Bin mir sehr sehr sicher dass da was geht, denke aber auch dass ggf wie immer noch ein anderer Typ im game ist. Was machen? Wieder freezen? Nur teilweise freezen? Warten bis Sie wieder investiert? Shittest oder wegen anderem Typ? Danke für ein paar Lösungsvorschläge!
  18. Moin! Sieht so aus, als hätte ich grade nen Shittest verkackt und wollte fragen wie ihr mit folgender Situation umgehen würdet: HB (25) und ich (27) hatten letzte Woche das erste Date - ist eskaliert, hatten Sex. Soweit, so gut. Sie meinte beim Date, dass sie ihren Freiraum braucht - genauso wie ich. Daher hab ich mich nicht bei ihr gemeldet, nach 3 Tagen hat sie das übernommen. Haben wieder geschrieben und uns sehr gut verstanden, bis es jetzt zum "Organisieren" des 2. Dates kam. Hab vorgeschlagen nächsten Montag auf'n Weihnachtsmarkt zu gehen worauf sie antwortete: "Ich dachte du hättest auch kein Bock auf planen? 😄 " Worauf ich antwortete: "Tu ich auch nicht. Aber dein Schichtplan macht nicht den Eindruck als würde er viel Raum für Spontanität übrig lassen 😄 " Sie arbeitet in 4-Schicht, weshalb sie nen relativ komplexen Schichtplan hat. Deshalb hatte ich das geschrieben. Womit ich damit aber auch zwei Dinge getan hab: 1. Ich hab meinen eigenen Frame verletzt 2. Ich hab ihr gezeigt, dass ich ihr in den Arsch krieche Hab es Instant bereut aber wusste nicht, wie ich mich anders aus der Scheiße ziehen sollte. Was würdet ihr jetzt an meiner Stelle machen? Weiterhin auf nächsten Montag bestehen um wenigstens diesen Frame zu bewahren und Selbstsicherheit auszudrücken oder abbrechen und schreiben, dass spontan gut klingt? Viele Grüße!
  19. 1. Dein Alter: 25 2. Ihr/Sein Alter: 25 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern): LTR/LDR 4. Dauer der Beziehung: 1,5 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 0,5 Jahre 6. Qualität/Häufigkeit Sex: bei jedem Treffen mind. 2-3 mal 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt: abweisend, kaum Kontakt 9. Fragen an die Community: wie verhalten? Zu Beginn der Beziehung war es eine LTR. Später musste ich aus gesundheitlichen Gründen zur Reha ins Ausland für ca. 1 Jahr. Das 1 Jahr ist schon vorüber und nun bin ich wieder zuhause und kann wieder in meinen Beruf einsteigen. Alles verlief normal bis vor zwei Wochen als wir ein Wochenende zusammen verbracht haben. Sie wirkte auf einmal wie ausgetauscht. Hat Körperkontakt abgewiesen (Sex fand trotzdem statt), kaum gesprochen und sonst eher negative Signale gegeben. Ich betonte in zwei Wochen fertig mit der Reha zu sein und wieder zurück nachhause zu ziehen. Sie antwortete nur darauf dass es ihr egal sei was ich mache. In den folgenden zwei Wochen kam von ihr aus kaum Kontakt. Auf meine Nachrichten von Planungen von zukünftigen Aktivitäten kam meist keine Antwort. Ich spiegelte ihr Verhalten und antwortete kaum oder gar nicht auf kurze Nachrichten. Nun seit 5 Tagen überhaupt kein Kontakt mehr. Zur Frage: sollte ich auf sie zugehen und ein Gespräch suchen oder warten bis sie sich meldet? Von meinem Gefühl her will sie die Beziehung beenden, aber keine Ahnung könnte auch ein shit Test sein bei dem sie Aufmerksamkeit sucht.
  20. Gast

    Anzahl Sexpartner

    Ich: 30 HG: 34 Hello zusammen! Direkt zu Frage: Spricht man als Frau über ihre vergangenen Sexualpartner? Über Anzahl/Qualität was auch immer... Und zwar hat sich da bei mir eine seltsame Situation ergeben. Wenn ich ein Mann wäre würde ich sagen, es war ein shit-test... den ich in weiblicher Hinsicht wahrscheinlich nicht bestanden habe. 😄 Ich habe nach dem 3ten Date mit einem Kerl heftig rumgemacht und es ging auch schon unter die Gürtellinie. Weiter wollte ich nicht gehen... Daraufhin hat er mich angefangen über meine Sexualpatner auszufragen. Ich habe wahrheitsgemäß geantwortet 😄 Und denke mir jetzt, fuck? Warum? Warum will der das überhaupt wissen... mich interessiert sowas auch nicht...
  21. Hallo zusammen! folgendes Szenario ist mir passiert: Ich bin seit ca zwei Wochen an einer neuen Hochschule, und in der ersten Woche lief ein Mädchen hinter mich her( wollte mich noch einholen/erwischen) als ich zu meinem Auto ging; (nach Unterrichtsschluss). Sie hat gefragt woher ich komme etc. Etwas längeren smalltalk halt, und wir haben uns dann verabschiedet. Die Woche darauf hatten wir eine Art „Praktikumswoche“ und heute wieder normal Unterricht an der Hochschule. Ich habe Sie heute nicht angesprochen da ich keine passende Situation gefunden habe (ist mit Ihren zwei Freundinnen zusammen), und irgendwie hinterherzulaufen und ansprechen kommt creepy rüber. Oder? Ich fand’s aber süß als Sie es tat. Ich kann Sie definitiv als nicht extrovertiert bezeichnen aber auch nicht introvertiert, etwas in der Mitte. Ob Sie mich ignoriert hat oder nur Angst hat dass ich kein Interesse habe kann ich nicht sagen. Evtl ist es ein Shittest? Soll ich Sie einfach ansprechen, auch wenn Ihre Freundinnen dabei sind? Nach der Nummer fragen und auf einen Kaffee/etwas zusammen unternehmen einladen, ist ja schon mal nicht verkehrt. Was meint Ihr? Vielen Dank an euch!
  22. Mein Alter 22 Ihr Alter 18. Konkrete Situation. Ich lebe in einem Seminarhaus, hier kommen andauernd gutaussehende Frauen hin. Hab das target in einem Shop gesehen, bin zu ihr hin gegangen hab gesagt dass ich sie echt attraktiv finden kurz gequatscht und sie zu einem event am Abend eingeladen. Sie kam, wieder kurz gequatscht, insta abgecheckt und dann auf einmal sagt sie sie hat einen freund. Ich hab gesagt, "okay dann sehr es einfach als Kompliment" Sie gefragt wie lang sie mit ihrem Freund zusammen ist und ein "nadann hab ich ja vielleicht Glück und die Beziehung wird bald langweilig" Mit einem Grinsen hinterher geschoben. Sie wollte sich dann unbedingt nochmal treffen ich hatte aber keine Zeit. Sie ist abgereist. Chat schrieb sie dann folgendes: Sie: "Mach dir aber keine hoffnungen." Ich:"worauf? " 2 Tage pause Sie:"mach dir keine hoffnungen dass die Beziehung zu langweilig wird, ich und mein Freund wir haben es schwer aber es will sich keiner trennen" "Aber kannst ja mal raten wie viele Typen mich am Wochenende angesprochen haben" Frage: Soll das jetzt ein shittest sein? Oder wird das einfach nichts? Es ist attraction vorhanden sonst hätte sie sich nicht treffen wollen. Würde sie entweder freezen. (Sie hat ja auch extrem lange gebraucht um zurück zu schreiben) Oder direkt schreiben "Schau mal du siehst wirklich gut aus und ich finden sich auch wirklich attraktiv, aber es gibt mehr als eine attraktive Person auf dieser welt. Mir geht es darum zu schauen ob dahinter auch ein entspannter und lockerer Charakter ist. Und wenn ja dann ist es mir egal ob daraus eine Freundschaft, mehr, oder nur ein interessantes Gespräch wird. Und das gilt nicht nur für dich sondern für jeden den ich kennenlerne. Ist aber nur ein Angebot. Nehms an oder lehns ab ;)" Was denkt ihr?
  23. Hallo Brüder und Schwestern, 1. Mein Alter: 36 2. Ihr Alter: 33 (Doktorandin; macht in Deutschland ihren Abschluss) 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 1,25 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 2 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: 1-2 x pro Woche 7. Gemeinsame Wohnung? Nein, aber sie wohnt bei mir 8. Probleme, um die es sich handelt: Ich habe mir eine Glatze rasiert, da ich Anfang des Jahres festgestellt habe dass meine Haare licht werden (v.A. Hinterkopf, sichtbar). Freundin ist grade noch 2 Wochen (von 5 Wochen gesamt) Urlaub Familie im Ausland besuchen. Vor einer Woche habe ich ihr 2-3 Bilder meiner neuen "Frisur" geschickt und sie fand es sexy laut eigener Aussage. Heute haben wir zum ersten Mal video-gechattet (vorher ging nicht wirklich da Eltern kein Internet haben; sehr armes Viertel). In dem Video-Call habe ich gleich zu Beginn an ihrem Gesicht gemerkt dass sie nicht fröhlich oder gut drauf war. Auf meine Frage wie es ihr geht, kam die Antwort á la "alles ok". Nach wenigen Minuten dann ein halb scherzhaftes, halb trauriges "Wer bist Du? Gib meinen Freund wieder her". Danach ein "Du schaust so anders aus", was auch stimmt meiner Meinung nach. "Ich muss mich daran erst gewöhnen". Dann haben wir über meine Haare geredet und wieso ich sie rasiert habe. Daraufhin hat sie leicht geweint und sie meinte wie ich mich fühlen würde wenn sie sich z.B. die Lippen aufspritzen lässt ohne sie zu fragen. Ich habe nur geantwortet dass das eine bewusst verändert wird, aber man an einem Haarausfall nichts ändern kann. Dann kam aus dem Nichts "ich kann aber erstmal keinen Sex mit Dir haben wenn wir uns wiedersehen". Dann habe ich gesagt dass wenn sie solche Sachen (mit Sachen meine ich Sätze, die man als Drama oder Shittest einordnen kann) sagt, ich nicht erkenne ob sie das spassig oder ernst meint. Ich habe dann gesagt sie solle soetwas nicht kommentarlos in den Raum stellen sondern mir auch Kontext geben, woraufhin sie sagte dass ich grade wie ein Fremder aussehe. Haben das Telefonat dann beendet. 9. Fragen an die Community: Wie ordne ich so ein Verhalten ein? In solche Momenten wie dem hier bin ich sehr frustriert. Stellt euch mal vor sie macht sich eine andere Frisur und ich sage ich "Sorry, aber damit kann ich nicht mit Dir schlafen". Da stellen sich bei mir die Nackenhaare auf. Und ganz generell bei ihr: So eine (meiner Meinung nach) krasse emotionale Reaktion auf eine Begebenheit kommt bei ihr häufig vor. Metaphorisch betrachtet: Wenn sie eine Platte Essen mit 6 Gerichten bestellt und eins davon schlecht ist (alle anderen aber gut), dann ist das ganze Essen schlecht in ihren Augen. Hinzugefügt: Ich habe wegen ihren emotionalen Ausbrüchen schon länger das Gefühl dass sie sich öfters respektlos verhält bzw. emotional überreagiert. Beispiele: Im ersten Jahr LDR (im Wechsel 3-5 Wochen gemeinsam, 4-8 Wochen auseinander). Jedes Mal als wir uns am Flughafen wiedergesehen haben war eine merkliche Distanz zu spüren (evtl. normal bei 4-8 Wochen nicht sehen). Manchmal vergingen 2-3 Tage bis wir Sex hatten nach dem Wiedersehen. Nichts zu spüren von Vermissen. Jegliches sexuelle/romantische Annähern geht zu 90% von mir aus. Aber auch das in den Arm nehmen, oder sonstiges Berühren. Ich hatte sie darauf angesprochen dass ich es schön fände wenn sie mehr körperlichen Kontakt suchen würde weil es für mich wichtig ist. Denn wenn den ganzen Tag über die Beziehung auf eine Art freundschaftlichem Level existiert, fördert das nicht grade die Lust am Abend. Ihre Antwort war dass für sie körperliche Liebe an dritter Stelle nach emotionaler Liebe und Sicherheit stehen würde. Ich habe ein eigenes Unternehmen womit ich okay verdiene. Weil ich aber Kinder haben möchte in den nächsten Jahren, war mir seit Ende des letzten Jahres klar dass ich auch einen Angestelltenjob annehmen muss bis eventuell das eigene Unternehmen größere Früchte trägt. Da die Freundin im Mai 2019 nach Deutschland (wegen uns) gezogen ist hatte ich als Ziel gesetzt bis dahin eine Stelle gefunden zu haben. Aufgrund von Verpflichtungen im eigenen Unternehmen konnte ich mich nur bedingt auf Stellen bewerben und die 2-3 Stellen auf die ich mich beworben hatte kamen Absagen. Das hat Freundin dann zum Anlass genommen mir an den Kopf zu werfen ich wäre nicht zuverlässig und sie wolle kein Leben führen wo man sich abmühen muss (ihre Familie kommt aus einer armen ländlichen Gegend im Ausland). Ich sagte sie doch sieht dass ich grade sehr viel arbeite und ich das Ziel nicht aus den Augen verliere und dass es nur um wenige Wochen handeln würde bis ich eine entsprechende Stelle finde. Das interessierte sie aber nicht "Reden kann man viel; Taten zählen". Dann gab es erstmal tagelang nur Knatsch. Nur zur Info: ab 01.08. habe ich einen gut bezahlten Consulting-Job. Wenige Tage bevor sie in meine Wohnung (und nach Deutschland) gezogen ist, sagte sie dass sie sich auf nichts freut wenn sie hierher kommt. Ich habe ihr gesagt dass das verletzend für mich war. Siehe Beispiel oben (5 Sachen laufen gut, 1 Sache nicht -> Alles nicht wert aus ihrer Sicht)
  24. Hallo alle zusammen Ich : 33 Sie : 35 ettappe : OG folgendes : Habe ein Mädel aus dem Online Game gecatcht ... Sie hat mich umworben sind jeden Tag am teln uns schreiben ... Versuche es auf ein Minimum zuhalten ... Sie sagt das ich ihr es angetan habe wohnt 500 KM von mir weg ... sonst hätte ich sie auch schon gedatet ... Sie flirtet hart mit mir geht auch auf Dirty Talks ein , heute sagte sie mir das sie mich so sehr mag weil ich witzig bin , das wenn es mit uns nichts werden sollte das wir dann hoffentlich Freunde bleiben können ... Ich antwortete mit Ehm Okay .... dann fragte sie was ist denn ? Ich sagte ich fand jz deine Frage jz grade Creepy ... Darauf sagte sie nicht das du denkst das ich Dich nicht will ich will dich .... Wie darf ich das jz deuten ? Ist das n shittest gewesen ? Und vorallem wie sieht es aus mit dem Rar machen habe die Erfahrung gemacht das die Frauen wenn ich mich rar gemacht habe es als machtspiel wahrgenommen haben und es sich dann immer hochgeschauckelt hat ...
  25. Vor 2 Monaten mit dem Motorrad durch die Stadt gefahren zu nem Date. Fahre über eine Kreuzung und vor mir auf einem e-Tretscooter eine sehr sexy Frau. Enge weiße Hose, tolle Bluse gut gefüllt, schlank. Ich, einfach begeistert, fahre an ihr vorbe und rufe ihr zu "Tolle Hose!" war wirklich einfach als Kompliment gemeint. nicht als Anmache. Dann sehe ich ihren Blick im Rückspiegel, bin noch mehr fasziniert, halte nach 100m doch an. Warte auf sie. als sie auf meiner Höhe ist, signalisiere ich ihr zu halten. Spreche sie an. Wir kommen ins Gespräch. 3min später, fährt sie mit mir mit dem Motorrad um den Block. (2. Helm dabei, weil ich mit dem Date später auch ne Runde drehen wollte.) Dann Nr. tauschen. Wg. berufl. Stress meinerseits und Tochter ihrerseits erst mal kein Date, dann vor ca. 5 Wochen Date no. 1. Kurz darauf Date No. 2. Knutschen. Dann Date No. 3. Rummachen. Aber noch kein Sex. Am nächsten Tag in Spa. Dort rumgemacht. Ich sie gefingert, sie meinen Schwanz in der Hand. Aber keinen Sex. War ihr zu gefährlich, weil der Pool sehr gut einsehbar ist. Beim nächsten Date hat sich mich dann gefragt, was ich beim Sex mag und ob ich lange durchhalte, weil ihr das sehr wichtig sei. Ich habe darauf nicht richtig geantwortet. Ich sehe das wirklich als Problem bei mir, dass ich nicht sonderlich lange durchhalte. Frauen haben schon viel Spaß im Bett mit mir und mein Schwanz ist auch gut gebaut, aber ich schätze, dass ich eher unterdurchschnittlich lange "kann". Ich bin relativ ehrlich, mag es nicht, was vorzumachen, deshalb habe ich nicht geantwortet auf ihre Frage. Bin irgendwie ausgewichen. so in der Art: "Die Frauen finden den Sex mit mir schon recht gut." "ich frage dich doch auch nicht, wie du bläst." Das war aber ziemlich theoretisch, uncool, wie ich da geredet habe. Wahrscheinlich wäre es besser gewesen, zu sagen: "lange genug, um es dir gut zu besorgen" oder so ähnlich. Was hättet ihr gesagt in meiner Situation? So hat es schon so gewirkt, als würde eben nicht lange durchhalten, denn sonst würde ich ja was dazu sagen. Und die meisten Männer übertreiben ja sowieso meistens, denkt sie wahrscheinlich. Also, wenn ich gar nichts sage, muss es schon SEHR schlecht sein. Mein Problem: ich übertreibe eben nicht. Wenn ich was gut kann, sage ich es, und wenn ich was schlecht kann, mache ich mich da nicht besser. Danach war es kühl zwischen uns. Und kein Date mehr und sie hat mir gesagt, keine Gefühle mehr, nachdem sie sich 3 Wochen nicht gemeldet hat. Wie hättet ihr in meiner Stelle vor 3 Wochen auf die Frage reagiert?