Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'shittest'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

229 Ergebnisse gefunden

  1. Vorgeschichte: HB und ich hatten letztes Jahr im Sommer eine Affären, allerdings lief alles schief was falsch laufen konnte. Ich würde schnell gebunden und ruckzug zum Beta. Dadurch hatte sie verständlicher Weise keine Lust mehr. So, das Ding ist dann ausgelaufen Darauf hin hatte ich eine 180° Wendung und dachte mir, ach scheiß drauf und lass sowas nicht mit dir machen. Habe dann in der Zwischenzeit mit 5 anderen Damen rumgemacht und mit 3 von ihnen Sex gehabt. Als besagtes HB und ich uns einmal auf Arbeit getroffen haben und es direkt gut lief, haben viel gelacht und so, schrieb sie mir abends wieder. Nach etwas hin und her hab ich gesagt, dass ich es doch nicht kann und hab den Kontakt wieder abgebrochen. Wahrscheinlich weil mein Ego genug gepushed war. Danach hab ich ihr ausversehen einen Rundsnap von mir und einem anderen HB1 gesendet. War nicht cool, hätte ich besser aufpassen sollen. 3 Wochen Danach also Anfang dieser Woche schrieb ich stumpf aus dem nichts, ob sie mit essen kommen will. Keine Antwort wer hätte es gedacht. Dann musste ich Freitag was mit ihr wegen der Arbeit klären und habe sie angerufen. Nachdem sie eine Stunde lang eine Moral Predigt hielt was den mit mir los wäre, ich das zum Glück alles eher als spaß empfand und ich nicht ernst nahm , machten wir aus, dass wir uns gestern zum Essen treffen. (Ein guter Freund saß neben mir, wahrscheinlich wegen ihm kein Frame Verlust). Während des Gesprächs hat sie auch gefragt ob ich mit anderen was hatte und da ich eine ehrlicher Mensch bin meinte ich zu ihr "ja mit 2-3" Am nächsten Tag also gestern, schriebe wir noch etwas hin und her und holte sie abends ab. Wir fuhren 40min hin zu Subway(find ich persönlich einfach geil) ich hielt während der Hinfahrt, ohne Probleme mein Frame, wir hatten auch Körperkontakt und haben wirklich viel spaß gehabt. Dann aber ging es auf der Rückfahrt los, plötzlich wurde sie sauer und fragte mich ob ich wirklich was mit anderen hatte. Ich blieb erstmal diskret und sagte, dass sie das nichts angeht. Nachdem ich fühlbar merkte wie sie immer gereizter wurde, habe ich ihr gesagt , dass ich mit anderen während dessen geschlafen hatte,sie hat dann nicht mehr mit mir geredet. Ich hatte mein Frame verloren. Nachdem das Game davor und die Hinfahrt 1a lief, hatte ich dadurch das sie angepisst war, alles zunichte gemacht. Danach noch 20min gut reden und mit "wenn du damit ein Problem hast, dass ich ehrlich zu dir bin, dann machen wir besser nichts" und "ich wollte nur normal Zeit mit dir verbringen und hatte keine Hintergedanken" ( es ging nur ums Egopushen) sie meinte dann nur noch "wie kannst du so asozial sein und mit mir bumsen, dann mit 3 anderen und mir dann wieder schreiben" und "hättest du mir das nicht gesagt, wäre da vllt sogar noch was gelaufen, so gut wie die hinfahrt mit dir war(keine Ironie)." Welches ich mit "ich lüge aber bei sowas einfach nicht" Frame war wieder weg und ich erklärte mich. Also sie Ausstieg sagte sich noch "auf Nimmer wieder sehen, wir werden nie mehr Kontakt haben" und knallte die Tür zu. Ich fuhr nach Hause und wusste nicht wie mir geschehen war. Eine Nacht später, also heute hatte ich es vor meinen Augen nochmals abspielen lassen. Mein Fazit zu der ganzen Sachen ist, dass das ganze nur ein großes Egoding von mir war, ich wollte sehen, ob ich bei der, die mir damals das Herz brach, nachdem sie mich ohne Probleme gebunden hatten, jetzt so seien kann wie bei allen anderen Damen, die ich hatte. Ich konnte es nicht. Und dadurch pushte ich mein Ego selbstständig wieder runter. Anscheinend sind doch noch Gefühle mit im Spiel gewesen, auch wenn ich mir anfangs so sicher war, dass ich mein Frame nicht verlieren bzw nicht so gravierend. Auch wenn sich für mich die Sache noch nicht ganz abgeschlossen hat, das ganze fühlt sich einfach noch nicht zuende an , warum auch immer. Beende ich das ganze hier trotzdem und lege einen Freezers ein. Ich hoffe es war etwas lehrreich und die anderen Neulinge machen nicht so schnell wie ich den Fehler und stürzen sich Hals über Kopf wieder auf alte Situation, den diese können für einen selber, eine Nummer zu groß sein. Damit ein schönes Wochenende.
  2. Hey PUAs, was ist so eure Methode, wenn die Frau ihre Grenzen austesten will und mit anderen Männern in eurer Anwesenheit flirtet? Eher ignorieren oder ganz klar die Meinung sagen würde mich mal interessieren wie ihr das so macht und was ihr so sagt 🙂
  3. 1. Mein Alter: 25 2. Alter der Frau: 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Fummeln 5. Beschreibung des Problems Hab Sie auf einer Party kennengelernt, isoliert von ihren Freundinnen und NC erzielt. Hab Sie am nächsten Tag angeschrieben und ein paar Nachrichten hin und her geschrieben und danach eine Dateansage mit Zeit und Ort gemacht + Sie soll gute Laune mitbringen 1. Date Wir haben uns in einem Café getroffen da das Wetter sehr unbeständig war. Haben uns über die Uni und vorherigen Lebensweg, Reisen, Hobbys usw. Unterhalten. Unteranderem auch noch über ihren Nebenjob als Kellnerin, in diesem Zuge hab ich gefragt ob Sie oft angesprochen wird und wie Sie darauf immer so reagiert sowie ob Sie als Kellnerin schon mal Nummer zugesteckt bekommen hat und was Ihr Typ Mann ist. Über die Zeit auch immer wieder C&F. Social Proof habe ich auch bekommen da eine Freundin eines weit entfernten Freundeskreis zwei Tische weiter saß und später noch zufällig ein enger Kumpel das Café betrat und sich mit mir kurz unterhielt. Danach hab ich Ihr vorgeschlagen das wir noch einen bisschen spazieren gehen könnte was wir dann auch machten. Hab ihre Hand dann genommen und sind durch den Park gelaufen und haben uns auf eine Parkbank gehockt, hab ich gesagt sie könne ihre Füße über meine legen und hat sich an mich gekuschelt + meine Hand gestreichelt und dort hab ich auch den KC durchgezogen mit Erfolg. Wir haben uns dort auch noch weiter unterhalten und habe eine Folgedate ausgemacht Später hab ich sie noch bis zum Auto begleitet und mit einem Kuss verabschiedet. Bin dann Richtung meinem Auto gelaufen und sie hat mir noch hinterhergerufen „komm gut heim“ 2 Tage später hat Sie mich angeschrieben 2. Date (5 Tage später) Hab Sie am Abend zu mir Nachhause eingeladen. Wir haben uns auf die Couch gekuschelt und Musik gehört und Unterhalten. Themen waren z B. Ihr Konzertbesuch wo wir auch Videos angeschaut haben usw. Hab auch gefragt auf was Sie so bei Männer im ersten Moment so achtet. Ich hab bei meinen Punkten gesagt das ich auf Oberschenkel achte und Gesicht. Später am Abend auch wieder KC und ich habe weiter versucht zu eskalieren und hab Sie unter ihrer Bluse gestreichelt und mich vorgetastet und bin am Schluss in ihrem BH gelandet und hab ihre Brüste massiert wo ihre Nippel richtig Streif wurden. Kein Block bis hierhin als ich aber richtig Hose ging hat Sie geblockt und nach kurzer Zeit danach wollte Sie gehen und hab gesagt ich hab damit kein Problem. Haben aber gleich noch das nächste Date ausgemacht in 2 Tage. Zur Verabschiedung gab es auch wieder einen Kuss wo Sie angesetzt hat. 3. Date Zwei Tage später hab ich Sie um 18:30 Uhr an einen Ort geordert und sie wusste nicht was wir machen. An diesem Ort hat man einen schönen und weiten Ausblick über die Landschaft zum Sonnenuntergang beobachten. Hab eine Decke mitgenommen + Musikbox. Als wir dort hingegangen sind hab ich auch wieder ihre Hand gepackt. Als wir dort waren haben wir uns wieder über diverse Themen Unterhalten. Doch dort hat sie nach einiger Zeit herumgedrückt etwas zu sagen. Ich hab gesagt Sie soll es doch einfach sagen, was sie auch machte. „ Ich weiß nicht ob wir uns weiterhin treffen sollten“. Bin darauf nicht groß eingegangen und hab nur gesagt war das jetzt so schwer zu sagen mit einem Lächeln. Und hab wieder auf normale Themen zurück gelenkt. Hab Sie auch wieder in den Arm genommen und Ihr Angebot ihre Füße über meine zu legen was sie auch gemacht hat. Später bin ich wieder unter ihr Shirt, kein Block oder so. Ca. eine Stunde später hat sie wieder angefangen mit „Sie weiß nicht ob es Sinn macht sich weiterhin zu treffen“ „Ich stell manchmal so komische Fragen/mach komische Aussagen: - Ich achte auf Oberschnekel (Körper) - Sie: was soll ich von so einer Aussage denken? - Was Sie an ihrem Körper besonders gerne mag/und was nicht „Sie kann mich nicht eingeschätzten“ „Ich weiß nicht ob unsere Charakter zusammenpassen“ - Ich: das wird die Zeit zeigen “Sie kann mir nicht richtig vertrauen“ „Auf was bist du aus“ - Ich: Ich will wenn dann eine Beziehung, aber man muss erst schauen wie es passt Da ich jetzt erst mal Prüfung hab und sowieso keine Zeit hab, haben wir keine weiteres Treffen ausgemacht. Auf dem Rückweg hab ich Sie einfach wieder an der Hand gepackt (kein Block) jedoch hat Sie beim Abschiedskuss geblockt. Was sind eure Meinungen zu diesem Fall? Und wie würdet Ihr weiter vorgehen?
  4. Mein alter: 20 Ihr alter: 19 Anzahl Dates: sicherlich auf die hundert treffen Etappen: alles außer Sex Ich bin in eine recht komplizierte Situation geraten und brauche jetzt mal euren Rat. Ich bin seit 3 Jahren mit diesem Mädchen befreundet und ich werden sie hier einfach einmal Hildegard nennen. Kennengelernt haben wir uns über meine Cousine, mit der Zeit hat sich unsere Freundschaft immer weiter vertieft und wir haben ziemlich viel zusammen erlebt. Dadurch, dass sie die ersten 1,5 Jahre einen Freund hatte und ich halt andere Frauen, war unsere Freundschaft immer recht platonisch trotzdem konnte man aber ziemlich stark spüren dass wir beide Zeitweiße aber mehr voneinander wollten. Ich oder ich glaube wir beide, haben uns immer irgendwelche ausreden gesucht warum es intelligenter wäre die Freundschaft bei einer Freundschaft zu belassen und nicht weiter auszubauen. Vor so ca. einem Jahr hatten wir beide einen ziemlich viel gesoffen und dazu muss man sagen, dass wir beide relativ talentierte Kiffer sind und einfach nicht viel trinken. Als wir ziemlich Betrunken eine gemeinsame Freundin von Bahnhof abholen gingen kam es auf dem hinweg zu unseren ersten Kuss. Den wir beide ziemlich genießen konnten. Am nesten Tag ist sie dann für einen Monat verreist, und als sie zurückkam war die gesamte sexuelle Spannung zwischen uns verschwunden. Ein Jahr später bin ich dann nach Wien gezogen, um zu Studieren und mir ein neues Umfeld zu schaffen in dem ich mich besser ausleben kann (weg von den Kiffern). In Wien hatte ich dann in meinem ersten Semester 3-4 Frauen und eine Menge Spaß. Von denen habe ich ihr auch erzählt, und ich habe gemerkt wie Hildegard über die Zeit eine immer größere Anziehung zu mir aufbaut. Nach einer Langen Nacht liegen wir arm in arm im Bett und daneben schläft noch meine Cousine die wie es der Zufall so will mittlerweile zu ihrer beste Freundin geworden ist. Keine Ahnung wie aber irgendwann fingen wir an uns zu küssen und wir machen so alles außer miteinander zu schlafen, immer mit meiner Cousine daneben liegend. Nächster Tag: wir treffen uns rauchen eine Tüte, und sprechen recht zensiert über unsere Gefühle und einigen uns darauf unsere Freundschaft zu einer Freundschaft + auszubauen. Jetzt müsst ihr wissen, dass ich sie eigentlich schon seit mindestens einem Jahr als meine Traumprinzessin sehe und liebend gerne eine offene Beziehung zu ihr hätte. Das hat jedoch nie so wirklich gepasst und ich hatte auch keinen Stress diese Situation herbeizuführen. Par tage später und wir haben noch immer nicht miteinander geschlafen. Einfach weil ich es nicht eskalieren lassen hab. Und ich fahre zurück nach Wien wo ich eine Freundschaft+ zu einem Girl aufbaue, dass ich in der Kletterhalle kennenlerne. Sie heißt Klara ca eine 7.5 und wirklich ein cooler Typ Mensch kommt aber bei weitem nicht zu Hildegart. Zurück in der Heimat ist die Situation zwischen mir und Hildegard ziemlich komisch, für die ersten 3 Wochen sehen wir uns nie zu zweit sondern immer nur in der gemeinsamen Freundesgruppe, und dort ist es zwischen uns auch eher angespannt, aufgrund von ihrer Körpersprache und ihrem Blick kann ich aber sagen dass sie ziemlich von mir angezogen ist. Ich auch von ihr. Tage späte gehen wir mit unserer Freundesgruppe zelten, am Lagerfeuer starkes Kino und später im Zelt wären die anderen daneben schlafen wiederholt sich die Situation vom unserer ersten gemeinsamen Eskalation. 2 Tage später fahre ich wieder nach Wien um eine Prüfung zu schreiben und noch ein Par Dinge zu erledigen. Als ich gestern zurückkam und wir uns seit Monaten zum erste mal wieder zu zweit Treffen, verstehen wir uns Gut, lachen viel, Philosophieren aber ich merke dass sie meinem Kino ausweicht was für sie eher ungewöhnlich ist. Irgendwann stellt sie mir dann die Frage wie denn meine Beziehung zu Klara aussieht, ich überlege nicht wirklich und erzähle ihr halt die ist Situation. Wir sehen uns 1-2 mal die Woche, unternehmen irgendetwas und dann schlafen wir meistens miteinander aber auch dass alles ziemlich offen ist. Ich merke wie sie mit dieser Information nicht wirklich gut umgeht und sie fängt an irgendetwas davon zu erzählen, dass sie sich als das Objekt fühlt mit dem ich Klara betrügen würde und sie das anhand von ihre Prinzipien nicht noch einmal tun könne und bla bla bla. Ich mache ihr nocheinmahl deutlich, dass es sich hier um zwei sehr offene Beziehungen handelt und Klara zwar nicht direkt von ihr Kenntnis hat aber weiß dass es auch andere Gibt. Ihr ist das natürlich egal und sie versucht ohne ende Drama zu kreieren bis sie mich im Grunde vor die Frage stellt, klara oder sie? Ich antworte ihr darauf, dass sie mich nicht so billig erpressen kann und wenn sie mich alleine besitzen will dann tut es mir leid aber so funktioniert es nicht, denn zwischen uns war es wenn etwas war von anfang an zimlich offen und ich habe kein Interesse daran meine Jugendliche Freiheit aufzugeben. Dann erfindet sie sich noch für eine weitere halbe Stunde irgendwelche gründe warum es jetzt gerade nicht so gut ist zwischen uns funktionieren kann, und sie will nicht die Person sein mit der ich andere Mädchen betrüge. Ich erkläre ihr, dass ich es als ziemlich schade empfinden würde wenn zwischen uns nichts weiter läuft aber es für mich auf total ok wäre. Ich würde mir dann halt jemand anderen suchen mit dem ich meine sexuellen Bedürfnisse befriedigen könne. Es fällt mir echt schwär für die gesamte Zeit meinen Frame zu halten aber ich habe es meiner Meinung nach relativ gut geschaft. Nun ist mir Klara aber relativ egal und ich habe mein Verhältnis mit ihr primär angefangen um Hildegard eifersüchtig zu machen. Ich will gleichzeitig meine Freiheiten nicht aufgeben, gleichzeitig würde ich aber liebend gerne meine Beziehung zu Hildegard ausbauen. Ich habe gestern auf dem Nachhauseweg darüber nachgedacht wie ich diese Situation jetzt am besten lösen kann, dabei bin ich mit meinen Gedanken aber immer nur im Kreis gelaufen. Ich hoffe ihr könnt mir hier weiter helfen
  5. Hallo zusammen, 1. Dein Alter: 21 2. Ihr/Sein Alter: 24 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 3 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 3 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Gut, 1-3 mal pro Woche 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt: Folgt 9. Fragen an die Community: Folgt Vor ca. einem Jahr hat mein Freund in einem Kurs eine Frau kennengelernt. Er hat sie erst auf Facebook geadded und zur gleichen Zeit seinen Beziehungsstatus entfernt, was ich schon mal recht seltsam finde. Später hat er ihr auch noch seine Nummer gegeben, allerdings ist sein Profilbild ein Foto von uns beiden und scheinbar hat er ihr auch gesagt, dass er in einer Beziehung ist. Sie hat sich allerdings total in ihn verliebt, meinte er. Aber er habe auch klar gestellt, dass sie keine Chance hätte, da er vergeben und sie sowieso nicht sein Typ sei. Sie versucht es aber immer weiter, schickt ihm täglich Nachrichten, schreibt ihm "guten Morgen" und "gute Nacht" mit Herzchen und Kusssmileys (er schreibt das gleiche zurück), was man sich als Paar schreiben würde. Gestern waren mein Freund und ich verabredet, da hat sie ihm wieder geschrieben. Sie hat gefragt, was er macht woraufhin er gelogen hat und gesagt hat, er würde mit Kumpels lernen. Ich fand das ziemlich heftig, habe aber nichts gesagt. In dem Jahr, seit sie sich kennen haben sie sich auch schon getroffen, was er mir aber verheimlicht hat. Es ist ihm besoffen herausgerutscht. Angeblich haben sie sich aber in 1 Jahr erst ca. 6 mal getroffen, was wohl auch daran liegt, dass sie etwas weit weg wohnt. Er meinte zu dem Ganzen, es sei alles nur freundschaftlich und dass er sich auch mal gerne mit einer anderen Frau unterhalten würde. Wie seht ihr das? Ist das harmlos und verständlich trotz der Lügen?
  6. Seid gegrüßt, ich bin etwas in der Klemme. Ich hab vor einiger Zeit bei einer Univeranstaltung ein süßes Mädel kennengelernt. Habe bereits mehrere Tage ein Auge auf sie geworfen, bis sie mich dann angesprochen hat. Bis auf ein paar Sätze ist aber nicht wirklich was rausgekommen. Jedenfalls habe ich ihr dann ein paar Tage darauf auf FB eine Anfrage geschickt und mit ihr einen Chat gestartet. Dieser zog sich über knapp zwei Wochen und wir unterhielten uns richtig gut, flirteten auch ein wenig. Ich habe dann meinen Mut zusammengenommen und sie nach einem Treffen gefragt. Es kam dann die Nachricht: „ja sicher gerne, aber nur auf freundschaftlicher Basis, ich habe nämlich einen Freund“. Habe ihr geantwortet, dass ihr Freund ein Treffen wahrscheinlich weniger gut findet. Als Antwort kam dann um einiges später „ja stimmt“. Ich bin wirklich unsicher wie ich fortfahren soll, da wir uns einerseits sehr gut unterhalten haben und andererseits sie nirgends (!) Hinweise auf eine Beziehung hat. Auf FB ist sie Single und hat auch keine Bilder oder so mit einem Freund. Auch ihr Handyhintergrund war kein Pärchenbild oder so. Für mich gibt es somit zwei Möglichkeiten, entweder sie sagt die Wahrheit, oder es ist eine vorsichtsmaßnahme, da ich sie doch recht früh nach einem Treffen gefragt habe und wir uns kaum Kennen und sie noch dazu eine Ecke entfernt wohnt. Also liebe Community, ich bin für eure Ratschläge offen!
  7. Hallo, shittesten und poisondrippen eigentlich alle Frauen, oder zumindest die meisten?
  8. 1. Mein Alter: 48 2. Ihr Alter: 37 3. Art der Beziehung: LDR 80 km Distanz, ein Treffen 1-2 Tage pro Woche 4. Dauer der Beziehung: 4 Monate ab Kennenlernen, 12-14 Treffen 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: keine 6. Qualität/Häufigkeit Sex: sehr gut, mehrere Runden bei jedem Treffen 7. Gemeinsame Wohnung? Nein. 8. Probleme, um die es sich handelt: Frau trifft sich mit Ansage mit anderem Mann „auf einen Kaffee“ 9. Fragen an die Community: wie einordnen? Wie handhaben? Wichtig: So, jetzt wende ich mich auch mal mit einer Sache an Euch. Habe eine sehr attraktive Frau kennengelernt über OG Anfang des Jahres. LDR mit 80 km Distanz, treffen uns mit Ausnahmen eigentlich jedes WE 1-2 Tage und gelegentlich nochmal unter der Woche. Sex gut und häufig, daneben in den letzten Wochen auch Pärchenaktivitäten (Ausflüge, Sauna, Einkaufen Konzerte; sie hat mich ihren Eltern vorgestellt). 1 Woche gemeinsamer Urlaub geplant im Juli. Unseren „Beziehungsstatus“ haben wir bisher nicht offiziell geklärt. Umgang sehr liebevoll und lustig, keine Streits. Gelegentliche Shittests in Sachen Konkurrenz – sie erzählt mir immer mal wieder, wie oft und zum Teil penetrant sie angesprochen wird, wenn sie mit Freundinnen feiern ist. Braucht ganz klar die Aufmerksamkeit. Hab das bisher immer per C&F weg gewischt, es war dann auch vom Tisch. Leichte Reboundtendenz – sie hatte sich erst Ende des Jahres nach 8 Jahren von ihrem letzten Freund getrennt, war eigentlich durchlaufend in Beziehung, seit sie 16 ist. Gestern Abend Telefonat – lustig und liebevoll wie eigentlich immer. Mittendrin unvermittelt: „Wir müssen reden“. Ein Typ hätte sie Montag an der Autowaschstraße angesprochen, ob sie einen Kaffee mit ihm trinken wolle. Er sei nicht so attraktiv, aber sie wollte seinen Mut zu fragen belohnen und hat ja gesagt, will ihn am Donnerstag treffen. Ob sie mir so etwas in Zukunft lieber sagen solle oder nicht? Ich hab ihr dann spontan geantwortet: ja, dass ich das lieber offen hätte, und bin erstmal nicht weiter drauf eingegangen. Zumal sie mich nicht gefragt hat, ob sie das machen solle - das war Fakt, und ich habe darauf nicht weiter reagiert. Der Rest vom Telefonat ging dann fluffig weiter. Hab aber gemerkt, dass das die ganze Nacht in mir gearbeitet hat. Klar kann man jetzt sagen: ist nur ein Kaffee und sie hat es mir gesagt, also wird schon nix dabei sein. Andererseits: wenn ein Mann so etwas eine fremde Frau an der Waschstraße fragt und sie zusagt, dann wird mindestens er das mal als Date werten. Und das weiß sie auch genau. Und sie erzählt es mir, mit einem Tag Versatz (Waschstraße am Montag). Ich kann das jetzt entweder als charmante Offenheit werten und so tun, als wäre mir das egal. Oder als einen majoren Shittest, der es wahrscheinlich auch ist. Den ich entweder ignorieren kann - oder ihr mitteilen, dass ich das missbillige. Denn es lässt mich überhaupt nicht kalt. Das wäre eigentlich auch meine Tendenz: ihr zu kommunizieren, dass ich ihre Offenheit zwar schätze, es aber missbillige, dass sie einem fremden Mann unter den Vorzeichen ein Treffen zusagt. Ich habe keine Lust, das schön mit mir herum zu tragen. Tipps und Anregungen? Ich weiß, das ist in Spielarten hier im Forum öfter mal diskutiert, aber ich habe nichts mit so wirklich gegensätzlichen Vorzeichen gefunden.
  9. Liebe PUA, erstmal ich kann jeden verstehen, der da nur den Kopf schütteln kann. Also ich habe mal eine Bäckereifachverkäuferin in ihrem Laden angequatscht, nummern ausgetauscht und es kam auch schon zum Cafedate mit anschließender wilder Knutscherei. Heute trafen wir uns wieder, zu erst schlug ich ein Filmabend vor ob bei mir oder ihr, da sie sowieso mal meinte sie wolle meine Wohnung sehen, per WA fragte schlug sie aber vor sich in der Stadt zu treffen am verkaufsoffenen Sonntag, da ihr das doch zu schnell gehen würde. OK fand ich auch gut, wir trafen uns in einem Eiscafe, wo dann überraschenderweise eine langjährige Freundin mit dabei war. Es war so, dass die sowieso vorher verabredet waren und wir erst ab 17h und die gleich eh gehen wollte, sagte sie vorher kurz am Telefon, ich dachte ok was solls, war ja auch ganz nett die Freundin von der. Kaum waren wir da bestellten wir nen Kaffee und mein Date fragte mich, ob ich am Di verhindert wäre...Ich dachte erst cool, die will mich nochmal sehen, da kam die überraschende Frage, ob ich Lust hätte zur Beerdigung vom Vermieter mit zu kommen?!" Ich war völlig perplex, habs iwie nicht gezeigt, dachte so, ist das nen shittest?"Wir können uns ja gerne nach der Beerdigung treffen" "die hat daraufhin etwas total unstimmiges gelabert von wegen haette was mit ihren schichten zu tun ich fühlte mich so überrumpelt keine Ahnung Vllt bin ich ja ein Spießer, aber ich komme mir da sowas von Fehl am Platz und heuchlerisch vor, wenn ich da erscheine, ich meine es ist ja nicht meine FREUNDIN und bei Gott nichts gegen ihren Vermieter und mein Beileid an all seine Angehörigen, nur ich kannte ihn absolut nicht. Hab dann immer gesagt "muss ich mir überlegen" Die hat in meinen Augen völlig kindisch und empathielos reagiert mit Sprüchen wie "Sei kein Frosch", "Die toten tuen nix oder hast du angst vor toten?" die war hartnäckig wie ein Kleinkind im Supermarkt zur Mami "Bitte darf ich das Spielzeug haben" Naja ging so hin und her, haben natürlich uns über alles Mögliche unterhalten. Ihre Freundin, wollte uns nach dem Kaffee auch in Ruhe lassen, und schonmal nach Hause fahren, aber mein "Date" bat sie doch zu bleiben und wir gingen kurz durch die City ihre Freundin schlug mehrmals vor uns alleine zu lassen, aber mein "Date" "ach sei kein Spielverderber", sie schlug vor bei sich zu kochen, nudeln und so, warum nicht, war nur eine HS mit der Sbahn, ihre Freundin wohnte ein Stockwerk über ihr, brachte einige Zutaten mit, während die weg war, knutschten wir zwar etwas, ging aber immer von mir aus, und war auch nicht mehr das was es beim ersten mal war...das Essen war lecker und gegen die Freundin an sich hatte ich wirklich nichts, nach dem Essen hörten wir noch etwas Musik, so nach ca. 30 min fragte mich mein "Date" ob sie mich beide zur Haltestelle bringen sollten was die auch taten, zur Verabschiedung kein Kuss, aber dann die WAnachricht:" schoen, dass du da warst und gute nacht" Also ich finde das mega mega strange, die hat keine Begründung gegeben wieso ich kommen soll zur Beerdigung...Habt Ihr sowas auch mal erlebt? Also ich würde mich da sowas von "fick needy" vorkommen, wenn ich schon auf eine Beerdigung von einem Menschen gehen soll den ich nichtmal kannte, nach so einem doch misslungenem Date mit einer Frau, bei der echt nicht viel lief und ich das prinzipiell unpassend finde...Ich war so überrunpelt, dass ich erst richtig bei der Rückfahrt gecheckt habe wie strange das alles war. Ich will hier niemandem eins auswischen, wie seht Ihr das ganze?
  10. 1. Mein Alter: 33 2. Alter der Frau: 29 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 5 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") 5. Beschreibung des Problems 6. Frage/n HB 8 mit welchem ich mich gut verstehe, aber es auch etwas langsam anläuft, kritisiert offen einige Dinge an mir wie zB meine Aussprache. Als ob ich kein Hochdeutsch könne usw. Es gab schon Leute die mir einen gewissen Dialekt anhören, aber alles sehr in Grenzen, da ich einen angesehenen Job mit vielen hohen Führungskräften von Großkonzernen habe. Heißt, so ausgeprägt kann das eigentlich nicht sein, sonst wäre ich im Job wohl nicht so erfolgreich. Auch bei Arbeitskollegen steche ich da nicht raus. Anderer Punkt ist das offene kritisieren meiner Wohnungseinrichtung. Ok, gibts sicherlich Dinge zu verbessern und ist keine Designer-Wohnung, aber nichts wofür man sich schämen müsste im Vergleich zu anderen. Für mich ist schwer zu beurteilen wie ich damit umgehen soll und wie ernsthaft das ist. Es ist ja ein Unterschied, ob man das nicht gut findet oder ein kritischer Punkt für den anderen ist. Wie schätzt ihr das ein?
  11. Hallo miteinander, ich habe eben einen Thread gelesen bei dem über Shittests diskutiert wurde. Dazu kam mir dann eine allgemeine Frage in den Sinn. Gehen wir man davon aus man ist in einer Beziehung und die Frau fährt in Urlaub o.ä. Sie kommuniziert währenddessen, dass sie mit einem Bekannten beispielsweise Nacktbaden will oder in Unterwäsche wie auch immer. Hört sich natürlich nach einem Shittest an. Wie soll man auf sowas reagieren, wenn man solche Aktionen nicht in seiner Beziehung haben möchte? Jede Person setzt seine Grenzen individuell fest, aber trotzdem gibt es die Shittests wie das Beispiel, welches ich beschrieben habe. Es gibt dann ein paar Möglichkeiten wie das ausgehen kann, wenn man grundsätzlich davon ausgeht, dass das Nacktbaden ein NoGo ist. - Man spielt es lässig, besteht den Shittest und muss dann damit leben, wenn es wirklich passiert, obwohl man es nicht möchte? - Man sagt der Freundin vorher, dass man das nicht möchte, fällt durch den Shittest und verliert an Attraction? Ich weiß nicht wie man mit einer solchen Situation umgehen soll. Das sind theoretisch gesehen Shittests, aber wie geht man mit sowas um, wenn man nur durchfallen kann, weil man bestimmte Aktionen wie bspw. der Fall von oben nicht durchgehen lassen möchte?
  12. 1. Mein Alter: 22 2. Alter der Frau: 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: Leichte Berührungen 5. War das ein Shittest oder hab ich schon verkackt? 6. Bin noch recht neu in der Frauenwelt und hab mich mal bisschen in das Thema Pickup eingelesen. Folgende Situation: Wir hatten ein Date in ihrer Stadt (ca. 200km entfernt), war auf Durchreise 2 Stunden da. Nächste Woche ist sie hier (hat hier studiert) und es gab folgenden Chatverlauf: sie: Hey xy! ☺ wir können gerne nochmal was machen, aber ich weiß nicht wie viel Sinn das mit uns macht 🙈 ich wohn nicht mehr in (meine Stadt) und werd auch nicht mehr oft da sein. Als Freunde können wir uns gerne nochmal treffen, aber mehr kann ich mir grade nicht vorstellen. Ich hoffe du verstehst das.. ich: Kein Stress, war ja auch irgendwie klar 😅 fände es cool wenn wir uns sehen wenn es sich halt ergibt 😊 sie: Klingt gut ☺👍🏼
  13. 1. Ich bin 27 2. HB (8) 22 Jahre 3. 2.Date 4. Absichtliche Berührungen / Küsse 5. Erfolgreicher KC, dann trotzdem Friendzone  6. Einschätzung der Situation Hey Leute, Ich(m/27) bin neu hier, entschuldigt deshalb, dass ich noch nicht alle Fachbegriffe kenne. Aber kurz gesagt: Mein Problem liegt darin, dass ich häufig in der Friendzone lande. Vor kurzem hatte ich mal wieder den Fall, dass ich ein nettes Mädel (HB8,22) kennengelernt habe. Eigentlich ist sie äußerlich gar nicht so mein Typ. Zweifelsohne sehr hübsch, hat sie mich aber über ihren Charakter gecatcht. Wir hatten zwei Treffen, bei denen ich auch eskaliert bin. Immer wieder etwas Kino. Beim Zweiten dann KC und sie hat den Kuss direkt erwidert und anschließend gegrinst und sich sogar gefreut. Kurz danach meinte sie allerdings, dass sie sich vor kurzem (2Monaten) von ihrem Exfreund getrennt hätte und darüber noch nicht ganz hinweg sei. Wenig später haben wir uns zur Verabschiedung trotzdem noch mehrmals geküsst. Am nächsten tag haben wir das nächste Treffen ausgemacht. Das hat sie jedoch abgesagt, da sie meinte Zeit für sich zu benötigen. Habe ihr angeboten uns einfach entspannt zu Hause zu treffen (ja, Fehler!! Da habe ich sie unbewusst sicherlich bedrängt), aber auch gesagt, dass ich Verständis dafür habe und wir uns gerne zu einem späteren Zeitpunkt treffen können. Daraufhin schrieb sie, dass sie meinen Vorschlag nicht schlimm findet, aber trotzdem die Zeit für sich braucht. Und anschließend fügte sie an, dass sie sich gerade generell nichts Festes mit irgendjemandem vorstellen könne, da sie gerade keinen Kopf dafür hätte und sie mich nicht ewig hinhalten oder verwirren möchte. (Bullshit, oder?) Ich hab darauf Verständnis gezeigt, ohne aber auf die Friendzone groß einzugehen. Habe gesagt, dass wir uns nochmal treffen könnten und einfach schauen worauf es hinausläuft. Sie hat gefühlt instant zugesagt. Aber Wie verhalte ich mich jetzt? Ich finde sie schon süß und hatte bei den Dates echt das Gefühl, dass sie zwar leicht gebremst ist, aber trotzdem auf mich steht (selbst Körperkontakt gesucht, Kuss erwidert, und auch sonst alle Signale gesendet.) Ist das vielleicht auch einfach nur ein Shittest von ihr? Ich persönlich mache mir zwar nicht mehr allzu große Hoffnungen, aber würde bei dem Treffen schon nochmal versuchen zu eskalieren. Verkacken kann mans dann ja immernoch. Aber besser als nichts zu versuchen, oder? Habt ihr noch einen Rat für mich? Danke!
  14. 1. Mein alter 46 2. Alter der Frau 38 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 3 4. Etappe der Verführung escalation 3 Date Sex 5. Beschreibung des Problems Nach dem 3 Date will sie nur Freunde bleiben 6. Frage/n Shittest oder was ist Schiefgelaufen Ich habe am Silvester eine Frau über eine Bekannte kennengelernt. Wir haben uns auf Anhieb sehr gut verstanden und haben dann Nummern ausgetauscht um im Kontakt zu bleiben. Nachdem wir dann etwas hin und her geschrieben haben, alles ganz locker und auch in Gesunden abständen, also keine 20 Nachrichten am Tag oder so auch mal 1-3 Tage gar nicht, habe ich ihr vorgeschlagen das wir am 01.03. gemeinsam auf eine Party gehen sollten. Das war Ende Januar! Ein paar Tage später fragte sie dann, warum ich sie erst in 1 Monat wieder sehen wolle, darauf haben wir dann für denselben Tag ein Treffen ausgemacht. Sie fragte ob unsere gemeinsam Bekannt auch mitkommen solle, ich meinte wenn sie eine Anstandsdame brauch ja, ansonsten wurde ich mich lieber mit ihr alleine treffen. Gemacht getan! Date war sehr schön und kommunikativ. 10 Tage später dann das 2 Date, das meiner Ansicht nach auch gut verlief. Wir haben beide noch mehr über uns preisgegeben und irgendwann meinte sie nur, dass ich ja sehr offen und ehrlich sei, was mich aber angreifbar macht. Ich erwiderte darauf dass ich das wisse, aber so am schnellsten herausfinden würde ob es jemand ehrlich mit mir meint oder nicht. Sie nickte das ab und das Thema war vom Tisch. Als ich ihr das 3 Date vorgeschlagen habe, konnte sie an dem Tag nicht hat mir aber auch keine Alternative vorgeschlagen. Ich habe das dann so stehen lassen und bin mit meinen Leuten an dem Wochenende um die Häuser gezogen. In der Woche drauf ein paar Nachrichten gewechselt, freitags kurz telefoniert, war auch wieder alles sehr entspannt und am Samstagabend schreibt sie mich an ob ich zu Hause sei. Das war ich, ein Freund war zwar da aber das störte sie und mich nicht und sie kam vorbei. Nach einiger Zeit ist der Freud gegangen und wir waren alleine haben Wein getrunken und uns wie immer sehr gut verstanden. Wir sind uns dann auch das erstmal Körperlich näher gekommen und hatten Sex. Am Nächten morgen noch etwas geplaudert und gegen Mittag ist sie dann nach Hause gefahren. Soweit so gut! Ich war sonntags dann so am Arsch das ich nur geschlafen habe und mich dann erst am Montagvormittag bei ihr gemeldet habe, was für mich völlig OK war. Sie hatte sich auch nicht gemeldet. Meine Nachricht war wie folgt: Dann 2 Vorschläge mit Terminen an den ich Zeit hätte. Und dann kam plötzlich der Korb…Sie: Achso, vielleicht hat es ja eine Relevanz, oder auch nicht! Unsere gemeinsame Bekannte schrieb mich nach unserem ersten Date an und fragte wie es gelaufen sein und meinte ich solle hartnäckig bei ihr bleiben, weil sie sich sehr schwer öffnen könne. ( vielleicht Bindungsangst, sie ist schon lange Singel ) Ich muss auch dazu sagen das von mir bei den ersten beiden Dates nicht viel kam! Habe nur reden wollen, da ich aus einer langen Beziehung komme und eigentlich noch gar nicht nach was neuem gesucht habe. Auch an Sex hatte ich die letzten Monate kein Interesse. Bis zu diesem Abend, an dem ich dann auch escaliert habe. Sie ist eine interessante Frau und hat hier gerade meinen Jagtinstinkt geweckt, nun stellt sich mir die Frage dranbleiben oder einfach abhacken und die nächste? Hoffe ihr könnt mir hier etwas weiterhelfen…
  15. So liebes Volks,dieser Thread soll eine Art Hilfestellung für Textideen sein. Ich werde hier (un)regelmäßig Textschnipsel aus meinem Onlinegame-Katalog posten. Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen in einigen Situationen richtig zu reagieren.Hier geht es um Dinge wie Shittests, C&F, Closing, Qualifying meinerseits, Qualifying ihrerseits, Frame halten, Reframing lauter so etwas was einen Online echt den Spaß verderben kann.Der Frame ist unschuldig, niveauvoll, sexuell, unabhängig.Ich hoffe es kommt etwas von dem Spaß denn ich (und hoffentlich auch die Babes) dabei haben und hatten. Von Erklärungen wie, was und warum sehe ich hier ab, wenn ihr Fragen habt warum ich mich für eine bestimme Line entschieden habe, fragt mich, dann erkläre ich es gern im Detail. Bitte seid euch bewusst, dass vieles hier ein Maß an Kalibrierung vorraussetzt und man nicht jedem Mädel jede Wortkett um die Ohren fetzen kann. Viel Spaß! Wenn ihr Fragen habt zu eurem OG und wie ihr es verbessern könnt, versuche ich euch gern zu helfen. So far, geht raus. Spendet Liebe. Habt Spaß. Leave her better than you found her. Euer Gotteskind
  16. AFC2Alpha

    Wages Verhalten in LTR

    Servus liebe Community, 1. Dein Alter / 25 2. Ihr/Sein Alter / 24 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) / Monogam 4. Dauer der Beziehung / seit Mitte Okt 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR / 1,5 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex / gut/1-2 mal die Woche 7. Gemeinsame Wohnung? / Nein 8. Probleme, um die es sich handelt / Invest von ihr, Betaverhalten 9. Fragen an die Community Mit folgendem Problem schlage ich mich durch: 1) Treffen gehen meistens von mir aus Unsere Treffen gehen meist von mir aus. Auch wenn ich denke, dass es ihr nicht zu viele sind. 1-2 mal die Woche für 2h sollten sie ja nicht bedrängen. Jeder macht auch sein Ding und ich bin nicht Eifersüchtig und lasse ihr genug Spielraum denke ich. 2) unterschiedliches Nähe-Distanzverhältnis Ich würde gerne mehr (heißt nicht häufiger) aber länger mit ihr was unternehmen. Also mal in einen Park spazieren, Klettern gehen usw. Also habe keine Lust auf diese 2 h Treffen, die immer gleich ablaufen (Babbeln, Filmgucken und dann Sex) Aber mal eine coole Unternehmungen mit ihr zu planen sind nicht möglich, da wages Verhalten siehe Punkt 3) 3) Wages verhalten ihrerseits Das ist mein größtes Problem: Ich habe Sie am Dienstag gefragt, wie ihre Woche bzw. Wochenende so aussieht. Sie war verplant bis heute und meinte wir können ja gucken ob uns was wir am Sonntag machen können (sie drückte sich wage aus). Im habe darauf "okay" geantwortet. Mittlerweile sehe ich das als Fehler "Okay, sage mir bis Sa mittag bescheid, ansonsten mache ich was anderes" wäre besser gewesen oder? Rest der Woche nur 2-3 Nachrichten pro Tag Heute Mittag habe ich ihr geschrieben, wie sie geschlafen hat (sie war gestern feiern) => war eigentlich ein Versuch von mir indirekt das Gespräch zu eröffnen und habe eigentlich gehofft, dass sie von sich aus unser "geplantes" Treffen anspricht => Fehlanzeige Daraufhin meinte sie, dass sie blöd geschlafen und einen Kater hat => Mehr kam nicht mehr Jetzt sitze ich dumm rum und weiß nicht ob wir heute noch was machen oder nicht. Ob ich nachfragen sollen oder Ihr "Kater" quasi schon die Entschuldigung bzw indirekte Absage war oder nicht, Würde mich über Antworten freuen LG
  17. Hallo ich habe mal paar Fragen zum Thema Shittest. Und zwar sind solche Aussagen in einem witzigen, lockeren Ton wenn man zusammen rummacht und kuschelt Shittests? “Ich finde es witzig das du dir so viel gefallen lässt“ „Du kannst nicht mit Frauen umgehen“ Ich sage es ist so heiß hier beim rummachen sie sagt darauf „aber bestimmt nicht wegen dir“ Was Antwortet man darauf am besten und handelt es sich hierbei um Shittests ?
  18. 1. Dein Alter: 22 2. Ihr Alter: 19 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 3 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 6 Wochen 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Nur Petting seit 3 Wochen, 1x Wöchentlich 7. Gemeinsame Wohnung: Nein 8. Probleme, um die es sich handelt: rumgezicke seit dem ich schwäche gezeigt habe bzw. bei meiner Ansicht nach Kleinigkeiten, habe ich ein Problem oder sie? 9. Fragen an die Community: Hallo zusammen, ich fasse mich möglichst kurz und bedanke mich schonmal für eure Hilfe Kurze Vorgeschichte zu mir: Ich bin 22 und zeitlebens Single gewesen, hatte vorher mit einer Frau ein paar mal Sex, noch nie eine Beziehung, sie ist meine erste Freundin. Zusätzlich habe ich nach dem Abi vor 4 Jahren mein Leben nicht mehr hinbekommen, jetzt mit 22 wurde ich mit ADHS diagnostiziert und bin nun auf Ritalin Adullt eingestellt, was die Symptome behebt. Blöderweise wusste ich nicht woher meine Andersartigkeit kommt, da ich relativ intelligent bin und die Symptome nicht sonderlich stark sind ists in der Schule nie aufgefallen mit dem ADHS und erst als ich nach dem Abi nix mehr hinbekommen habe ist mir klar geworden dass es daran liegt dass ich mich schlecht konzentrieren kann. Auch mein Social Circle ist recht klein da man halt mit ADHS schon ein komischer Vogel ist bzw. nicht wirklich gute Social Skills hat, mit den Medis gehts aber jetzt bergauf habe ich das Gefühl. Zusätzlich beginne ich bald eine Verhaltenstherapie. Leider liegt mein Ego nun aufgrund von 4 Jahren nur Frusterfahrungen recht am Boden und da muss ich erstmal rauskommen, bin aber optimistisch auch wenn es am Anfang demotivierend ist. Jahrelang habe ich immer versucht es allen recht zu machen bzw. mich immer entschuldigt, da man halt oft die Schuld auf Sich schiebt. Primärpersönlich würden bei mir ängstliche und selbstunsichere Anteile anklingen sagte mir die Psychiaterin, ist typisch für ADHS und sehe ich genau so. Bin aber optimistisch mit dem Medikamenten und ner Therapie mein Leben jetzt in Angriff zu nehmen. Jetzt zu Ihr, Wichtig! Süßes Mädchen aber aus ner Problemfamilie, Mutter hat drei Kinder alleinerziehend, alle von verschiedenen Vätern. Sie wurde wohl körperlich gemobbt in der Schule ne lange Zeit und hat wenig enge Freunde, mit denen sie auch oft Streit hat. Dann hat sie auch einige Oberflächliche Freundinnen mit denen Sie weggeht usw. also normal eigentlich. Ihre Ex-Freunde waren wohl allesamt komische Vögel bzw. Arschlöcher, jedenfalls hat sie kein gutes Wort an denen lassen können, kann ja auch wahr sein. In der Kennenlernphase hat sie mich regelrecht angehimmelt obwohl mein Leben wie gesagt eher wack ist derzeit, trotzdem haben wir uns super verstanden und ich dachte Wow das könnte ja echt klappen. Sie hat echt Verständnis für mich gehabt und mich trotzdem idealisiert, obwohl ich mich selbst eher kleingeredet habe und ihr gesagt hat dass es scheiße läuft. Trotzdem mochte sie mich total, war natürlich nen geiles Gefühl. Sie war schüchtern und ich hab so gut ich konnte versucht sie zu führen, war nett und verständnisvoll. Seit längerer Zeit sind mir halt bei ihr Stimmungsschankungen aufgefallen und iwie findet sie immer ne Möglichkeit das so zu drehen als wenn ich schuld sei wenn sie rumzickt. Außerdem treffen wir uns nur 2x wöchentlich und sie meint sie kann das auch nicht mehrere Tage hintereinander. Auch will sie iwie selten hier schlafen obwohl ich es ihr schon oft angeboten habe, das werde ich in Zukunft auch nicht mehr tun, naja ihr Ding. Bisher hab ich mich immer wieder bei ihr entschuldigt wenn ich was verbockt hab bzw. zu grob oder laut war (passiert mir halt auch oft muss ich dazu sagen) und dann war alles gut. Einmal hab ich ihr ne Ansage gemacht als sie frech wurde und das fand sie wohl auch gut meinte sie hinterher. Die Story: Letzte Woche hatten wir unseren dreimonatigen Beziehungstag und sie war bei mir, ich hab was gekocht und wir wollten ins Kino. War etwas gestresst und hatte nicht so tolle Laune, hab ich ihr auch gesagt. Das Ritalin ist dann schon aus dem Blut draußen gewesen abends (dann bin ich halt sehr impulsiv) und sie ist sehr rasant Auto gefahren, ich hab dann wohl überreagiert und etwas gebrüllt dass sie doch normal fahren soll. Dann war sie sauer und ich habe mich entschuldigt und sie immer wieder gestreichelt usw. Im Kino hat sie dann nicht mit mir geredet, ich hab sie dann irgendwann in Ruhe gelassen, sie hat bisschen gezickt und über meine Hand gekratzt und so, konnte ich noch verstehen, sie ist halt jünger. Dann sind wir nach Hause gefahren, ich hab sie gefragt ob sie denn bei mir schlafen will, die Antwort war: "ne hab keine Sachen mit und hab auch keinen Bock heute". Ich meinte nur "ok, ist ja kein Thema". Wo wir bei mir waren hab ich tschüß gesagt und wir haben noch über ne Party von ihrer Freundin geredet wo sie eingeladen war, ich hatte bock mit zu kommen weil ich eh kaum eigene Freunde habe und halt auch gerne neue Leute kennen lerne. Ich hab dann dummerweise schon wieder gefragt ob sie danach bei mir schlafen will, sie meinte sofort ne ich fahre nach Hause muss am nächsten Tag früh raus blabla. Ich meinte dann nur noch (war etwas genervt) "wir sind zusammen, kannst auch bei mir schlafen". Daraufhin hat sie mich angeguckt wie ein Marsmensch und sagte ja hallo ist doch meine Sache. Ich meinte dann jaja okay wollte dich nur einladen und bin gegangen. Als sie zu hause war hab ich ne Sprachnachricht bei WhatsApp bekommen wo sie mit verheulter stimme gefragt hat was der Spruch sollte. Ich hab ihr dann zig mal erklärt ja ich wollte nur nett sein, fühl dich zu nix gezwungen ist für mich okay wie es ist. Am nächsten Tag war sie immer noch zickig, ich hab dann gefragt was ihr Problem ist und sie meinte meine Launen nerven Sie, dass ich sie aus dem nix im Auto anbrüllen würde usw. ich hab mich wieder entschuldigt, war ja auch unangebracht von mir. Am nächsten Tag bin ich etwas später auf die Party gekommen, sie war schon gut am trinken und erst etwas distanziert, ich dann auch und habe mit den anderen gequatscht. Dann kam sie wieder oft an wir haben rumgemacht usw. lief eigentlich super. Mit einem Mal hat sie einem anderen Freund der Gastgeberin, den sie flüchtig kannte, einen Kuss auf die Wange gegeben (?!?!?!) Ich fand das erst mega komisch und meinte dann aber wieder ja okay, seine Freundin fand es wohl auch okay ich wollte kein Spielverderber sein. Dummerweise hab ich mich dann richtig volllaufen lassen (sie halt auch) und wurde gegen Ende etwas aggressiv. Da saßen wir mit jemand anderen auf dem Balkon am Qualmen und ich sag zur ihr zweimal (zum Spaß aber im falschen Tonfall) "Küss ihn doch auf die Wange!" und hab sie wohl total Psycho aggressiv angesehen, ich hab es direkt bereut. Sie ist dann weggegangen, der Kerl meinte dann auch direkt das war way too much von mir, ich sollte ihr in den Arsch kriechen so tief ich kann. Nach 10 Minuten hab sie gesucht, sie hat mit der Gastgeberin geredet darüber. Ich hab mich bei ihr entschuldigt, meinte dann es war ein Scherz auf dem Balkon und tut mir leid das ich so aggressiv war, aber es läge am Alkohol und an daran dass ich keine Medikamente genommen hätte. Sie schubst mich dauernd weg und sagte nur sowas wie "was ist dein Ego so mickrig, war machst du so eine Szene vor meinen Freunden, das war kein Spaß was du gesagt hast, warum stört dich sowas, ist ja nicht so als hätte ich dem einen geblasen oder so, was denkst du von mir, schieb nicht alles auf die scheiß Medikamente und den Alkohol" und ist raus gegangen. Ich bin dann alleine geblieben in dem Zimmer geblieben, dann kam die Gastgeberin rein und ich hab ihr das erzählt, hab direkt angefangen zu heulen (bin halt ne dünnhäutige Memme manchmal) und meinte auch ja ich meinte das doch nicht so, passiert mir immer wieder dass ich mir alles wegen meiner Überreaktion kaputt mache und so. Sie meinte dann entschuldige dich am besten bei ihr, geh nach Hause und rede morgen noch mal mit ihr. Hab ich dann auch nochmal gemacht und bin dann gegangen. Nun ist die Frage wie schätzt ihr ihre Aktion ein? Ich hab keine Ahnung ob das in dem Alter wirklich normal ist dauernd einen solchen Shittest nach dem anderen zu bringen, also muss ich einfach härter werden weil das alle Frauen machen oder provoziert sie mich absichtlich? Ich hatte schon öfter den Eindruck dass sie es drauf anlegt mich zu verletzen mit solchen Aktionen, und mich Quasi aufzuregen weil das mein Knackpunkt ist wenn ich meine Medikamente nicht einnehme bzw. trinke. Liegt das wirklich alles an mir? Ich habe keinen Bock mit jemanden zusammen zu sein der mein Selbstwertgefühl noch mehr zerstört und muss ihr auch in Zukunft mehr Grenzen setzen, damit dass nicht passiert. Natürlich darf ich dann auch nicht solche Ausrutscher bringen. Aber ich will sie eigentlich auch nicht verlieren weil ich ja auch härter werden will. Auf der anderen Seite kann es auch sein dass sie nen Knall hat (Borderline?!) und deswegen je näher wir uns emotional kommen immer mehr wegzieht, immer kälter und zickiger, weil sie keine Nähe erträgt. Noch netter als jetzt zu sein schaffe ich nicht, hat alles Grenzen, wenn sie dann immer zickiger wird, dann muss ich wirklich selbst mehr auf Distanz gehen. Sind das dumme Zufälle oder bin ich zu unbeherrscht und hat sie das recht auf ihre Freiheit und dann sauer zu sein wenn ich sowas bringe (auch wenn ich mich entschuldige) oder hat sie wirklich kein Benehmen und ich bin zu nett? Kurz und knackig: Bin ich zu schwach, ist sie zu stark? Kann ich das noch ausbalancieren und wenn ja wie?
  19. Beim Sex;sie ist gerade gekommen,ich noch nicht : "Ihr Kerle denkt,ihr müsst uns nur gut vögeln,damit kein Anderer dazwischenkommt" Ich hatte in 0,5 sec. keinen Ständer mehr und bin gegangen. Durchgefallen ?
  20. 1. 19 2. 18 3. 4 4. Küssen und sexuelle Berührungen Hallo liebe PUler, ich habe momentan ein HB7 am Start mit der ich am Mittwoch ein Date hatte. Wir hatten sehr viel Körperkontakt + es gab sexuelle Berührungen. Attraction war denke ich da, weil sie mich sogar in ihrer Snapchat Story erwähnt hatte mit: Ich: meine Hände sind kalt Er: Dann steck sie doch in meine Hose Naja auf jeden Fall haben wir dann noch ein bisschen auf WhatsApp geschrieben. Nicht viel so 6-7 Nachrichten am Tag wenn überhaupt. Gestern hab ich ihr dann mal gar nicht geschrieben weil ich krank war und heute hab ich sie jetzt wieder angeschrieben und jetzt kommen nur noch so Nachrichten mit 1-3 Wörtern von ihr bzw sie hat meine Nachricht gelesen und antwortet jetzt nicht mehr. Nun zu meiner Frage: Eigentlich hatte ich geplant sie heute nach einem weiteren Date zu fragen aber nachdem sie nur noch so blöd bzw. nicht mehr antwortet lass ich das glaube ich sein oder was denkt ihr? Und ist das ein Shittest von ihr weil sie hofft dass ich sie frage was los ist und warum sie so wenig schreibt und bla bla? Was würdet ihr jetzt in meiner Situation weiter tun? Btw: Natürlich hat sie mich beim Date auch schon getestet weil sie mir ihre Chats mit anderen Typen gezeigt hat. Sie aber dann auch gesagt hat: "Boah der eine nervt mich, der frägt schon wieder was los ist nur weil ich ihm nicht sofort geantwortet habe". Darauf bin ich aber gar nicht eingegangen sondern habe mit ihr über ein anderes Thema geredet. Ich freue mich über eure Antworten, da ich noch ein Anfänger und noch nicht so viel über Pickup weiß 😁
  21. Hi Leute, erstmal allen Frohes Neues :) nach einer etwas erfolgreicheren Zeit (Dates mit Sex....) jetzt wieder eine etwas schwierigere Situation. Also ich habe vor enigen Monaten im Supermarkt eine richtig heiße Studentin kennen gelernt, die kaum deutsch spricht. Wir tauschten Nummern u fbkontakte aus, trafen uns auch mal auf ner Party. (sie war aber zu dem Zeitpunkt vergeben) Seit wenigen Wochen single. Wir wollten uns auch schon im Sommer mal für nen Kaffe treffen, hat sich aber immer wieder verschoben, weil ich einfach viel zu tun hatte (manchmal auch and dates). Die ist sehr v d Filmszenen meiner Theaterkunst beeindruckt, die ich ihr geschickt habe. Manchmal schickte sie mir per WA buttons, zB als ich ihr zum Geburtstag gratulierte 👄👄 Zu weihnachten und Neujahr immer Grüße Und diesmal schrieb ich ihr am 01.01.19, dass ich diesen Samstag eventuell zum letzten Mal in diese´m Monat Zeit hätte unser Kaffeedate nach zu holen. Erst heute schrieb Sie um 13:40: I will tell you before a day... if it is possible How was youf night??^^ New Year Ich um 15:40 My night was shaking and pretty loud😏 and your night? Zugegeben es stimmt nicht nur, es ist auch ein Zitat aus dem Lied Rock You Like A Hurricane. Sie um 16:24: Here's A song for you... Stiff Upper Lip by AC/DC Meines Wissens nach handelt dieses Lied von einem Typen der absolut notgeil ist und immer "die Oberlippe steif hält sinngemäß "die Ohren steif hält§ Ist das möglicherweise ein Shittest oder war sie angeekelt? Habe schon überlegt der mit einem Lied zu kontern. Was meint Ihr? Freue mich wieder was Neues von euch zu lernen :)
  22. Servus, Ich habe in einer Bar kontakt zu einem HB 8 aufgebaut und mich ein paar mal mit ihr getroffen . Sie hat ein paar mal bei mir geschlafen und über kino ging es nicht hinaus.. Ich habe beim letzten treffen leider den Fehler gemacht und ein bisschen mit NLP herumexperimentiert..irgendwann fing sie dann an über ihren Ex zu reden (dass alles sch**** war etc) . Nach dem 6. Gin gingen wir dann zu Bett wo sie anfing zu weinen ,also habe ich sie einfach in den Arm genommen bis wir eingeschlafen sind. Am nächsten Tag nach dem sie weg war (reines Textgame) Sie : Sorry nochmal wegen gestern Ich : Dafür doch nicht ..ich hätte es nicht ansprechen sollen Sie : Naja ich bin ja darauf eingegangen ..nicht so richtig aber hat wohl schon gereicht. ich hätte infach nach hause gehen sollen Ich : Hättest du nicht . ich hasse es über sowas via internet zu schreiben, aber ich finde du hättest in der situation nicht alleine sein sollen. und ich kann nachvollziehen warum es so war. Da wir uns gerade erst kennenlernen kann ich nachvollziehen dass es dir unangenehm ist aber auch das gehört mal dazu. ich habe mich gestern dennoch sehr wohl bei dir gefühlt Sie : Ok ich hasse es vor anderen zu weinen Ich : Jetzt mach dir keinen kopf deswegen. Sie : ok ich versuche es Ich : Weißt du ich habe es lieber jemanden ehrlich kennenzulernen ohne dass man versucht ein bild von sich aufrechtzuerhalten . ich finde es gut ,dass wir diesen emotionalen moment miteinander geteilt haben. Danach kamen nur noch einsilbige antworten Ich : und wie wars gester noch in club Sie : ein besäufnis etc so meine frage .. buyers remorse ? oder hab ich es gehörig verkackt ... und wie komme ich da wieder heraus ? Guten Rutsch euch allen Todosnosvamos
  23. 1. Mein Alter: 26 2. Alter der Frau: 22 3. 2 Date 4. Etappe der Verführung: intensives Küssen, Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Hey! Date zur Zeit eine HB, die angeblich noch niemals einen Freund/ eine Affäre hatte. Sie ist eigentlich verdammt verklemmt - wenn das natürlich keine Schauspielerei ist. Bin schon beim 2 Date bei Ihr im Bett gelandet, habe sie aber erst nur geküsst/angefasst - da ich generell LTR bevorzuge und davon ausgehe, dass sie noch nie Sex hatte wollte ich sie erst noch "verschonen". Heute schrieb sie mir, dass sie bis 2 Uhr nachts einen männlichen Besuch (angeblich guter Freund, ich denke aber ein Mitbewerber) zuhause hatte. Nun klar, sie schuldet mir zwar noch gar nichts - so etwas habe ich aber in meinem ganzen Leben nicht erlebt. Soll es ein Shittest sein, ein ungekonnter Manipulationsversuch oder ganz harmlos? Sie scheint eigentlich sonst verdammt viel zu investieren sogar viel zu viel - ich bin aber von Natur etwas kälter. Wie würdet ihr reagieren?
  24. Hallo Pickup-Gemeinde, nun bin ich seit einigen Tagen hier registriert und schreibe jetzt meinen ersten Beitrag. Ich verfolge das Forum schon etwas länger und habe somit bereits einige Dinge in der Praxis getestet. 1. Mein Alter 21 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben Ich nenne es mal 1 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Leichte, zufällige Berührungen 5. Beschreibung des Problems Ich habe durch Zufall vor ein paar Tagen wieder Kontakt zu einer alten Freundin HB7 (aus meinem SC) gehabt. Diese kannte mich bisher als AFC und reagierte aufgrund meines „neuen“ Schreibstils leicht verwundert. Nunja, wir waren uns einig, dass wir uns wieder mal treffen sollten und sie ging natürlich auch auf meinen konkreten Vorschlag ein. Auch während des Treffens heute habe ich versucht einige Techniken umzusetzen (sie als Übungsperson gesehen), jedoch entschieden, egal wie es läuft, nicht mit einem KC zu eskalieren. Das Treffen an sich lief meiner Meinung nach gut, wir hatten einen lustigen Abend, ein paar zufällige Berührungen und sie „ging davon aus“, dass ich zahle, hat mir jedoch im Vorfeld das Geld für ihre Getränke gegeben. Folgende Probleme habe ich: 1. Spiegelung der Körpersprache funktioniert nur in ihrem Frame 2. War es wirklich ein Shittest? 6. Frage/n 1.Ich habe ihre Körpersprache unauffällig reflektiert und mehrmals versucht sie in meinen Frame zu ziehen, jedoch hat es nicht wirklich funktioniert. Warum ist sie nicht in meinen Frame gewandert? Wie reflektiert ihr beispielsweise wenn eine Frau sich durch die Haare fährt oder an ihrer Halskette spielt ? 2. Folgende Situation: Wir haben darüber gesprochen dass sie wieder mit dem Tanzen anfangen will und eine neue Tanzschule sucht, was sich als schwierig erwiesen hat etc.. Ich: Dann brauchst du wohl einen Manager, der eine Tanzschule findet, die zu dir passt . HB7: Wie wärs denn mit dir ? Ich: Das kostet. HB7: Wie wärs denn mit einem Tagessatz von x€? Ich: Nein, so billig gebe ich mich nicht her! War das ein shittest von ihr, oder einfach nur gutes C&F? Danke schonmal 😉
  25. 1. 20 2. 20 3. Anzahl der Treffen: ca. 2-3x die Woche seit 2 Monaten 4. Sex Letzten Sonntag hatte ich mit einer HB ein Date. Wir verstehen uns ziemlich gut und an dem Date schien sie auch besonders gute Laune zu haben (hat mich an den Abend so lange ausgesaugt bis ich absolut nicht mehr konnte), hatten auch ziemlich gute Gespräche, alles in allem ein Top Date. Ich fahre Ende dieser Woche nach Hause zu meiner Familie, HB meinte sie will mich unbedingt nochmal sehen. Haben uns dann auf Dienstag (heute) geeinigt (ursprünglich wollte sie mich Donnerstag zum Zug bringen, aber konnte nicht wegen dem Geburstag von einem Arbeitskollegen). Heute kam sie zu mir auf Arbeit (wir Arbeiten am selben Arbeitsplatz) mit ihrer Freundin und meinte sie geht heute Abend auf den Weihnachtsmarkt mit einer Freundin und ob ich nicht mitkommen wolle. So jetzt zu der allgemeinen Shittest Paranoia hier: Keine Ahnung ob das einer ist oder nicht. Auf der einen Seite scheint sie komplett zu ignorieren dass wir heute was ausgemacht haben, auf der anderen Seite fragt sie mich ob ich heute mitkommen will. Ich verlasse mich eigentlich bei so Sachen immer auf mein Bachgefühl, sprich wenn ich mir bei solchen Aktionen blöd vorkomme, mache ich es nicht. Und im Moment komme ich mir schon ein wenig blöd vor. Noch was: Sie hat mir am Sonntag gesagt dass sie bei Beziehungen immer 3-4 Monate wartet, bevor sie eine eingeht, weil es ihr schon oft passiert ist, dass das Verliebt sein nach 4 Monaten vorbei war. Ich habe nichtmal aktiv angesprochen dass ich eine Beziehung will, und auf die Aussage bin ich auch gar nicht erst mit ernsten Worten eingestiegen. Allerdings verwirrt mich ihre Aussage umso mehr, je öfter ich darüber nachdenke. Ich weiß nicht ob ich die Aussage deuten soll oder einfach nur so nehmen soll wie sie ist.