Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'ltr'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder

Blogs

  • Ra`s Blog
  • VITAL's Blog
  • that's me
  • Dohnny_Jepp's Blog
  • Cr0ss' Blog
  • Martuk's Blog
  • Malaqi's Blog
  • Cesar's Blog
  • Beli's Blog
  • TomMiller's Blog
  • FreeAtLast's Blog
  • BADMAN's Blog
  • Envis' Blog
  • Blog von NachtFuchs
  • Touareg's Blog
  • St André's Blog
  • Engine's Blog
  • The world is in our Hand
  • flooder.
  • Gemstones' Blog
  • Fabian90's Blog
  • dylanthomas18whiskeys' Blog
  • blackXun's Blog
  • Mooony's Blog
  • Zocker211's Blog
  • hegi's Blog
  • Picasso's Reality
  • TheFragile's Blog
  • Signature's Blog
  • Schokoriegel's Blog
  • Essey's Blog
  • eklipse's Blog
  • Sierra Bravo's Blog
  • Chronos' Blog
  • daily realdeal
  • Mechanics Pickup-Blog
  • Jimbobimbo's Blogspot
  • Tsun's Blog
  • skyler's Blog
  • ColdAir's Blog
  • Kris' Blog
  • kologe's Blog
  • hoodlum's Blog
  • SC Bootcamp von NF
  • Driemeo's Blog
  • Strine's Blog
  • Shift's Blog
  • DangerKlaus' Blog
  • Midfield General's Blog
  • Trumen's Blog
  • Dem Doc sein Blog
  • Graf von Montedisco's Blog
  • Auspex's Blog
  • Fuego's Blog
  • NewGuy's Blog
  • Oo... Born again PUA ...oO
  • Duke2005's Gedanken
  • Desire_ECK's Blog
  • Cream dela cream's Blog
  • Mr.Style's Blog
  • hallo18's Blog
  • Locksley's Blog
  • Ibi's Blog
  • lynx's Blog
  • cocktail's Blog
  • Design's Blog
  • Kybernetik's Blog
  • MatTheMad's Blog
  • thEdoors' Blog
  • Dogy's Blog
  • It's Magic Blog
  • Showtime´s Blog
  • Das Leben wie es sein sollte
  • Manollo's Blog
  • WhiteGekko's Blog
  • Von "Mamaliebling" zum Casanova
  • Bamboo's Blog
  • ChinChan's Blog
  • Charm's Blog
  • goCrazy's Blog
  • Sparkle Motion
  • NewShape's Blog
  • Jonez's Blog
  • 99er Blog
  • Michel Swennson's Blog
  • Get ready to ignite!
  • arktus' Blog
  • El Diabolo's Bloq
  • sweet2304's Blog
  • b-man's Blog
  • Jinxis Story-Blog
  • Pizza's Blog
  • caisto's Blog
  • Mr.FM's Blog
  • Donatello's Blog
  • ShadowMoon's Blog
  • Tyre's Blog
  • Das Leben eines Naturals
  • sunnyboy25ke's Blog
  • Sh0wtime's Blog
  • Change happens!
  • Erkenntnisse eines lasterhaften Vagabunden
  • Wenn Augen mehr sehen
  • seductor76's Blog
  • scotty's Blog
  • Schneeball's Blog
  • tentacle's Blog
  • PickUp und der Rest des Lebens...
  • markusII's Blog
  • marcel...'s Blog
  • Ziferi's Blog
  • Cifer's Blog
  • ZaGoR's Blog
  • Salty's Blog - Project "Me"
  • Die Wege eines Anfängers
  • St3vE's LifE with MaN & WifE
  • Borp in der Welt des Pickup
  • Hash's Blog
  • Zion's Blog
  • Tagebuch eines Lairs
  • Gisy's Blog
  • JacKBlack's Blog
  • Sm1's Blog
  • Johnny Divine's Blog
  • TC's Blog
  • LifeDLX's Blog
  • Iron008's Blog
  • Changelife28's Blog
  • seki's Blog
  • Dschingis' Blog
  • Tagebuch eines Weltenbummlers
  • PUnoob1's Blog
  • Bricktop's Blog
  • #Puma's Blog
  • AmericanHardis' Blog
  • Adrenalin-hn's Blog
  • Goere's Blog
  • Ruepel's Blog
  • Tokei-ihto's Blog
  • J4ck5parrow's Blog
  • rejective's Blog
  • The Life Of Change
  • muhazz's Blog
  • david1080's Blog
  • Curse's Blog
  • Skee's Blog
  • Fragen Sie Dr. Meta?
  • AngelWings' Blog
  • Meine entwicklung im Reich der Verführung
  • Italian Stallion's Blog
  • Seraph's Blog
  • Bladerunner's Blog
  • Der Weg Luyins
  • psycheplayer's Blog
  • DJ VodKai's Blog
  • getting startet
  • Ich brauch dringend Hilfe!
  • Thrill's Blog
  • Hazel's Blog
  • Tyrone Tucker's Blog
  • fortissimo's Blog
  • Tachyonic's way
  • Hurricane07's Blog
  • Tobi1511's Blog
  • DannyO's Blog
  • Nicodeus' Blog
  • Maron's Blog
  • DaveBerlin's Blog
  • Antiarbusto's Blog
  • Leitwolf's Blog
  • Jordan's Blog
  • Blackbeaty's Blog
  • Kartoffel's Blog
  • Terrorhamster's Blog
  • Norry's Blog
  • rockcity's Gedanken
  • #1 Rheinland-Pfalz / Hessen PUA's Blog
  • flyingdragons Blog
  • Temptation's temptations
  • nerd² entwicklungs Blog
  • hilkster's Blog
  • Zelzaan's Blog
  • Atkin's Blog
  • InnerGame-Blog von Academic
  • Schwarzekarte
  • Natural Felix
  • Phurax's Blog
  • Mr. Gad-Jet
  • TomBoy's Blog
  • Santana*SMS-Peepshow
  • Primadonna's Blog
  • Dreamcatcher's Blog
  • Nuke's Blog
  • Chaossoldat's Blog
  • J-T's Blog
  • neruda's Blog
  • SoulOfDistortion's Blog
  • DerKnorr's Blog
  • Mickey's Blog
  • IggyTheElectric's Blog
  • Drunknmunky's Online Diary
  • Lordheru´s Blog
  • Blogi
  • Lernjournal von Pascal
  • RobinMasters' Blog
  • Ben Black`s Psychologie der menschlichen Beziehungen
  • silvestro's diary
  • Mein Blog
  • Xilef's Sorgenkiste
  • pacos' MotivationsBlog
  • onashabuh's Blog
  • Chanel's Blog
  • IgnitiOn's BlOg
  • RedNighthawk's Blog
  • Seductiontheory (c) by SocialSkills
  • Vom Weichei zum Verführer
  • Bartman's Blog
  • NOvemberman's Blog
  • Ilai's Blog
  • Mein Weg zum PUA
  • been.faaf's Blog
  • Rawrr (:'s Blog
  • Altersunterschiede Ich 15,HBS :16-20
  • Sweet venoM's Blog
  • Lov.Amadeus' Blog
  • askAurel - nicht alles Gold was glänzt
  • TyLerh12's Blog
  • Der Weg ist das Ziel
  • Shredder's Blog
  • Salvation approaches
  • Ambitionist's Blog
  • tenderway's Blog
  • Animus' Blog
  • sportyandy1989's Blog
  • the_Mafia's Blog
  • Reincarnation's Journey
  • Mein Blog
  • Master *C*'s Blog
  • Deadmaû5's Blog
  • kannt's Blog
  • NewDay's Harry Potter oppener
  • Mein Umgang mit One Itis
  • Chanx's Blog
  • Mr.Duchar's Blog
  • juicy pen's Blog
  • JustASmon's Blog
  • Dr. Diego's Blog
  • ThePretender's Blog
  • Neues ?
  • woolf's Blog
  • Mein Weg zum Pickupartist no.1
  • Stantepede's Blog
  • Social Arts
  • Saphir's Blog
  • It`s not simple in the crazy World
  • Ash's Blog
  • Escorpio's Blog
  • SwingKid's Blog
  • MisterDrNo's Blog
  • Maddin48's Blog
  • crisko's Blog
  • TheProdigy's Blog
  • No Pain, No Gain
  • Lucky Striker's Blog
  • scientific's verrückte kleine Welt
  • StarD19's Blog
  • Tubibubi's Blog
  • Alphaanimal's Blog
  • Sir Paul's Blog
  • Apestyle's Blog
  • Ich möchte mein Leben verändern.
  • Stryker1's Blog
  • Yeah, well, you know, that's just, like, Automatikk's opinion, man.
  • narf's Blog
  • Death's Blog
  • DannyLeVille's Blog
  • Der Block von HAns Blog
  • Gamedragon's Blog
  • GöKhAn's Blog
  • Nico's Blog
  • Vom Looser zum Frauenheld
  • Razorblade's Blog
  • Sleyn unterwegs - mal mehr mal weniger :P
  • Der Blog...
  • Hypnotica's Blog
  • Schweiß und harte Arbeit
  • Clubwear & Streetwear Fashion
  • Liquidfire's Blog
  • Donut
  • Hämatit's Blog
  • Rusty Nail's Blog
  • nevolo's Blog
  • Touch's Blog
  • derking's Blog
  • Lead's Blog
  • Francon's Blog
  • dave's Blog
  • King_Nothing's Blog
  • Alecxxsa's Blog
  • The way through the hell to heaven
  • elation's Blog
  • IronMan's Blog of regaining relationships
  • Yabanci's Blog
  • Robert's Blog
  • Herzlich Willkommen
  • Progentius' Blog
  • Slice's Blog
  • raver2008's Blog
  • B015's Blog
  • Erste Erfahrungen eines Anfängers
  • Weck-stecker's Blog
  • keth's Blog
  • Polyphasisches Schlafen bzw. Monophasisches Schlafen - Eigenversuch
  • highpass' Blog
  • disco's Blog
  • Der Joe's Blog
  • FuscusX's Weg zum PUA
  • Syko's Blog
  • Leben ich komme...
  • Metha's PU Tagebuch
  • Notizbuch
  • Mario3667's Blog
  • Stairway to heaven...
  • Back to Basic
  • CIALIS KAUFEN a's Blog
  • ArtJasser's Blog
  • Rank's Blog
  • Fjorir's Blog
  • Geschichten vom Lande
  • Jamiero's Blog
  • Jimmy t. Tulip's Blog
  • Mic'Session
  • Erebos' Blog
  • JayCutler's Blog
  • OG Analyse
  • latino's Blog
  • anDREW - heaven and hell!
  • Separate's Blog
  • Manni's Blog
  • Alien's Blog
  • dj_dj_dj's Blog
  • XSPoser's Blog
  • JuggerMuffin's Blog
  • berger22's Blog
  • xpendable's Game
  • Dr.Miles' Blog
  • Dogg's Blog
  • NDC's 1. Blog
  • mksavl's Blog
  • I Am A Hustler Baby
  • The_Buster's Blog
  • Gedankenspiele
  • nullpunkt
  • tha G's Blog
  • absichtslos
  • manu2008's Blog
  • Nerd-AFC-Blog
  • Kampfeks1991's Blog
  • selfmade PUA
  • Germylidyne's Blog
  • Usenext Free Trial's Blog
  • Pit2409's Blog
  • cialis-rezeptfrei-kaufen Blog
  • 100 directs 50 indirects. The way to heaven.
  • Hunterr's Blog
  • Mindtricks' Blog
  • legendaryness
  • Studentin's Blog
  • de_haete's Blog
  • my Blog
  • nick1105's Blog
  • UCLA SUMMER SESSIONS PICK UP
  • Barcelona Direct Game Challenge
  • onyx's Blog
  • Der Werdegang eines totalen Anfängers
  • Man in the Mirror
  • Softie goes Macho
  • VigiRecords' Blog
  • LuckyLuke79's Blog
  • Timo_'s Blog
  • Bubka's Blog
  • Phoenix_d's Blog
  • Antidote's Blog
  • Chip's Blog
  • HotlyCold's Blog
  • Unchained Blog
  • Frank90's Blog
  • Turian's Blog
  • The CUBE
  • Primax's Blog
  • Cudi's Blog
  • IGF1's Blog
  • elchico80's Blog
  • andy007's Blog
  • Mario150%'s Blog
  • Franek's Blog
  • Crazyguy
  • Mein Werdegang.
  • Stalker's Tagebuch
  • jbit's Blog
  • Der Afang
  • ChocoladAmour's Penthouse
  • Nat.Fit's Blog
  • Axel's Blog DD
  • Alpha69's Blog
  • CWO Bootcamp Blog
  • Ich geh aufs Ganze
  • Rachsüchtige Freundin
  • pokaface12's Blog
  • Superficial
  • The Playbook
  • Mein Weg zum Don Juan 2010
  • Der größte Fehler...
  • Club Danube Aslan's Blog
  • Brooklyn's Blog
  • pascalo's Blog
  • LoCo666's Blog
  • balnsix probiert
  • AFCLE's Blog
  • Rustar's Blog
  • famulus' Blog
  • Radatz's Blog
  • Mein Weg und persönliche Refletion
  • mista g's Blog
  • Zauberei Blog
  • Startup
  • PanteЯa's Blog
  • The_Drill's Blog
  • toni montana's Blog
  • 8bytes' Blog
  • Käpten Hammerlatte's Blog
  • Sunburn's Blog
  • bonzo's Blog
  • Magic Seduction Skills and Opener
  • Bielefeld-Baller
  • maxi's Blog
  • THECLASHER's Blog
  • BabesKing's Blog
  • Dr. Jekyll & Mr. Hyde laden zum Tanz!
  • Aufzeichnungen
  • VizanU
  • devishes
  • Wortgewand
  • KAME's Blog
  • e.nvy's Blog
  • Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
  • didis-sun's Blog
  • Verführer durch und durch
  • Enzian´s Gedankenwelt
  • M.H.88's Blog
  • k4rsten's Blog
  • Marty_McFly's Blog
  • *jan*'s Fieldreports
  • Silvio Soul's Tagebuch
  • DonCarlosEscobar's Blog
  • onetruth's Blog
  • Gotcha's Blog
  • Das Streben nach Glück...
  • Juliaaans Blog from hell
  • Fizzles' sein Blog
  • LMS' Blog
  • Mazim's Progress
  • KingofSnakes' Blog
  • Unleashed1988's Blog
  • Mr_Charisma's Blog
  • Chris1983's Blog
  • Pladinde's Blog
  • Chumpy`s Life
  • Wonder Boy's Blog
  • Sinchen's Blog
  • schweizer antiflirtittis
  • Asterix's Blog
  • Vom PUA zum SpiritUA
  • Alex1's Blog
  • Milf 40plus verführt
  • Kill the AFC
  • Das Leben ist tödlich
  • Performer's Blog
  • travelvietnam's Blog
  • Wie vom Kumpel zum begehrenswerten Mann ?
  • 437thIncarnation's Blog
  • Markus Dan's Blog
  • der beginn einer langen,nie endenden reise
  • der beginn einer nie endenden reise
  • vanilla gorilla's Blog
  • hustlehard's Blog
  • Age of Orton's Blog
  • kassette's Blog
  • -Angel-'s Blog
  • leekien's Blog
  • mCsar's Blog über das Leben in Kommunikation
  • Mr.Pink's Blog
  • BoZz_MiTcH's Blog
  • smou's Blog
  • Krafte's Weg zur Perfektion XD
  • Mein Blog
  • solid88's Blog
  • -
  • Radikal Verbesserung
  • Usch's Blog
  • LordOfSeduction's Blog
  • Frank1985's Blog
  • Kal-El's Blog
  • Malven's Wunderland
  • arnage's Blog
  • Fitz Chivalric's Blog
  • biss' Blog
  • Wulverine's Blog
  • [Ride it]
  • Colonel Fantastic's Blog
  • Ex-Ray's Blog
  • Steve P.'s Blog
  • TheGreatGatsby's Blog
  • SophieM's Blog
  • Sawyer12's Blog
  • it´s Powlicious!
  • "Der Aufreisser" von Neil Strauss - Doku-Blog
  • Zeroherodelux's Blog
  • Don't whine when it hurts.
  • Spix's Blog
  • Moment mal?!
  • Stoßweise voran
  • Des Pudels Kern
  • Guess_who's Blog
  • Javax's Blog
  • NightmareXL's Blog
  • Schamanes Vision
  • dreisterBlog
  • Jungfuchs' Blog
  • Munich Seduction
  • From Zero to...
  • Algeria4life's Blog
  • Tagebuch
  • One Night in McConaughey's Life
  • mrooky's Blog
  • julO60's Blog
  • Kenneth.'s Blog
  • just do it
  • SlevinCelevra's Blog
  • galaxy20's Blog
  • Das Spiel beginnt. Level 1
  • OG Leons Blog
  • SignoreMatadore's Blog
  • Jason's Blog
  • Maur8ice's Blog
  • fünf
  • tonyr's Blog
  • Septembersegen's Blog
  • Gen07's Blog
  • fjun's Blog
  • DieKante's Blog
  • enlightenment's Blog
  • InFlames-'s Blog
  • Projekt zu Guttenberg
  • Gefühlstagebuch
  • Dr-Giftla's Blog
  • Für die Zukunft!
  • checkout's Blog
  • Hammerharte Trennung nach 2 Jahren und das kommt danach...
  • facer's Blog
  • golf's Blog
  • Mickey Rourke's Blog
  • Social Journal
  • Icefruit27's Blog
  • Mein Blog NA
  • The art of seduction by Macguire
  • ihsasum's Blog
  • BerlinSpider's Blog
  • myq's Blog
  • Fabsi's Blog
  • Philipp-Has-Fun's Blog
  • Die beste Freundin als Freundin gewinnen!
  • Jonathan Heart's Blog
  • Experimente
  • Zwickmühle
  • NoSaint's Blog
  • Anfangsschwierikeiten =D
  • Erlebnisse eines rAFC
  • Clemme's Blog
  • NextElement's Blog
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kay´s Blog
  • Meine speziellen Defizite
  • zib's Blog
  • playerb0yz's Blog
  • General Xs Blog
  • Centauris Blog
  • Once when I was little...
  • Feldmaus' Blog
  • dothe69s Blog
  • Max Svenson´s Blog
  • 4Bears' Blog
  • Diskobesuch brauche euren Rat
  • I Can Image Consulting
  • lesars Blog
  • U 18
  • Otombo's Reboot
  • Burn the Remembrance
  • Move on, Tiger!
  • Sinister Mysteria - DJBC Daily Report
  • Rise of Twister & Flame
  • Frau Ansprechen
  • Leopold89s Blog
  • Sighs Blog
  • Aorta. PU- Meine Ader.
  • Sven274s Blog
  • LinxPaxs Blog
  • Vom Blümchen an der Mauer...
  • JaB
  • Bronomenals Blog
  • nedveds Blog joo :P
  • farbenfrohs Blog
  • ThePretenders Blog
  • Full Reset
  • Pumas Blog
  • Exception to the Rule
  • My Little Museum
  • pancaeks place
  • Ted's Blog
  • Fail 100 Times
  • shiddys Blog
  • Newbie4s Blog
  • Artemis` Blog
  • Darksunrises Blog
  • Das Ende vom Anfang
  • Pollo-Locos Blog
  • Avalanche Breakdown
  • untitled
  • Auswürfe meines Hirns
  • I´ve been waiting for you Obi-Wan
  • two-trees Blog
  • I do it my way
  • dripping words
  • l_ifetecs Blog
  • Mentalray's Blog
  • Narratore's Nachtgedanken
  • Shineheads Tagebuch
  • Autoren über PickUp
  • Hen Rider's Blog
  • Warum?
  • WhiteHotarus Kopfkino
  • Stalkers Blog
  • spin (wie ich mit dem Pickup anfing)
  • Das Leben eines Kranken
  • Mein Frame, mein Game
  • Phlox
  • Become a PUA
  • Gedankenmülleimer
  • Beschreibe den Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus
  • Barney333s Blog
  • Nicht noch ein PickUp Blog
  • General Betas Blog
  • Das Models Blog
  • M Ts Blog
  • Br41Ns Blog
  • Neuanfang oder doch auch nur eine Weiterführung
  • Albert Brennamans Blog
  • Project 2013
  • Detonate - Tagebuch eines Schelms
  • echolons Blog
  • tipps für bewerbungsschreiben
  • Journal eines angehenden PUA (17)
  • Pickupfuchs
  • Gedankengänge
  • Justin Wulffs Blog
  • SOFRESHSOUGs Blog
  • Kuchenmann's Favorites
  • sergantx's Blog
  • d3stinys Blog
  • jayteehooks Blog
  • BigRics Blog
  • Paians Blog
  • Tough PUA
  • Jillys Blog
  • Prince1s Tagebuch
  • 40 Tage, 40 Nächte
  • Auf, auf und davon!
  • Mein Neustart
  • maik2k3s Blog
  • Die sexuellen Abenteuer von Ries
  • lazzzys Blog
  • Love-Revolution
  • Nick Moes Blog
  • TheAsianconducts' Blog
  • Der Real-Life-Kompensations-Blog
  • Der Kampf gegen den Blopp
  • studious' Blog
  • BadScientists Blog
  • Mr. J.´s Blog
  • AlphaDom's Blog
  • BetweenHerLegs' Blog
  • L--'s Blog
  • Sava's Blog
  • Kai ne Zeit on Tour
  • Chriszou´s Blog
  • bonoirs belles lettres
  • Vom Nerd zum Mann
  • ENDGAME
  • Der Lurch, der zum Frosch werden wollte
  • Hanepampel_2.0
  • My Final Fantasy
  • Mr Cheese's Blog
  • practice is all you need with Marius
  • PlaQ's Blog
  • Merkur_1's Blog
  • cartirs Blog
  • My life my choice
  • Gentleass
  • skyalien's Blog
  • Dat Shit Cray, Ain't it Ted?
  • Ich
  • Rise and shine!
  • Berliner Banger's Blog
  • Die Reise in mein wahres Ich
  • FaveG's Diary
  • Gedanken von House
  • Lurchi-Log
  • MagicX's Blog
  • secretbulletin
  • Lynx87's Blog
  • Lucky43's Blog
  • Club Seduction
  • Fleischgieriger Hengst's Blog
  • Hexentanz
  • mr colorful's Blog
  • Keep on rollin' Baby
  • Vierviersieben's lolblogrofl
  • sinN's Blog
  • Unterwegs auf regennassen Katzenpfaden
  • bobbplayer's Blog
  • mitt's place
  • Ulberts Anekdoten
  • Gliesenried's Beginning
  • Embeo's Blog
  • Menprovement
  • Markus Blog
  • smallPUA's Blog
  • Big0Toes Waschsalon
  • Meilensteine
  • TrueLove25's Blog
  • The rise of The_Phoenix
  • _Mina's Blog
  • The King of Beta
  • Cowboy's Blog
  • Tickle mittendrin
  • LoveLing's Extrakt aus Forumswelten
  • Mr. Luc's Blog
  • Später fällt mir ein besserer Name ein
  • ohhh und ahhh
  • Don Orth's Blog
  • Fieldreports
  • Stone Cold's Blog
  • Verba volant, scripta manent.
  • Stone Cold's Perlen des Forums (Die ernsthafte Variante)
  • Project Fernbeziehung
  • Samtpfötchen auf der Suche nach dem Glück und vieles mehr
  • Green Innsbruck
  • Lasst uns nach den Sternen greifen
  • Time to push yourself!
  • RaXaZ's Blog
  • Marko Polo's Blog
  • Road to Glory
  • Gedanken
  • Factotum's Blog
  • Vince's Reise
  • Citizen Dildo und die Heiligtümer des Lebens
  • Interstellarer Blog der Ausdehnung
  • Jodiertes Speisesalz's Blog
  • Gedankenteilhabe
  • -
  • chronicles of a frog
  • Tindern auf der Überholspur
  • anfängergeists Blog
  • tmbabyboy's Blog
  • Gamera's Blog
  • Links Blog
  • Neu
  • Offizieller Pickup Forum Blog & More
  • Daygame Adventures
  • Evolutionärs Gehirnsülze
  • Mind Lines
  • My personal never ending story..
  • Progressio
  • Socialized Lifestyle
  • Natural Attraction - Video Blog
  • Gedankensprünge
  • Der Rottenflieger
  • Verhalten auf WG/-Hauspartys
  • Das Jahr hat angefangen
  • Firster
  • LAFARS SELF MADE DIARY
  • Fuck it!
  • Fuck it!
  • Mark's Blog
  • Numa´s Blog
  • Start ins Leben
  • selfrevolution
  • Identity under construction

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Kalender

  • PS

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder
  • Black Groups

971 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Mein Alter 19 2. Alter der Frau: 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 4 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") KC, Heavy Makeout, permanentes Fummeln an Arsch und Brust 5. Beschreibung des Problems 6. Frage/n Morgen Männer, wie würdet ihr vorgehen, falls ihr euch schon 4 mal mit einem HB 8 getroffen habt, bei jedem Date eskaliert habt und bei den letzten Treffen (Filmabend) sie auf euch draufliegt, ihr euch innig küsst, sie so oft ihr wollt an Arsch und Brüsten anfassen dürft, aber sie nicht ausziehen dürft? Bzw. ihr macht sie geil, man hört es an der Atmung, knetet alles schön durch die Klamotten durch, eurer Lörres kann sich garnicht mehr halten (da sie ja auch noch auf euch draufliegt), aber sie nicht ausziehen dürft bzw. sobald man die Hand in Richtung Muschi führt, sie die Hand wegnimmt und euch sagt, sie möchte das nicht?????? Hände auf Bauch sind Ok, aber sobald man unter den BH kommen möchte auch Block?? Kenne das eigentlich in der Form nicht? Wie weiter vorgehen, da es ja eine klassische LMR ist? Danke
  2. 1. Dein Alter: 25 2. Ihr Alter: 23 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer: 11 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 5 Jahre bekannte mit einigen Dates, 2 Monate intensiv 6. Qualität/Häufigkeit Sex:mittelmäßig zu Beginn, besser zum Ende hin, 2-4x Woche 7. Gemeinsame Wohnung: Nein, jedoch 5-6x die Woche bei ihr übernachtet Hallo zusammen, habe schon viel hier im Forum gelesen, jedoch scheint keines der geschilderten Probleme auf meins zuzutreffen, weshalb ich nun diesen Thread eröffne. Vorgeschichte: Kennengelernt in der Abizeit, sie hatte immer Interesse an mir. Hatten zwischendurch immermal Kontakt, welcher dann von meiner Seite aus zum Stillstand kam. Ich hatte ein gutes Verhältnis zu vielen Frauen und war nicht auf sie fixiert, obwohl sie extrem hübsch ist und von vielen begehrt wird. Es kam auch mal zu einem Kuss, da wir zwischendurch immermal wieder ein Date hatten, aber zu mehr nicht. Vor ca. 4 Jahren waren wir dann mal "zusammen" für einige Wochen, was aber keine richtige Beziehung war. Sie hat sich nicht beachtet gefühlt und ist zu ihrem Ex zurück. War mir egal zu dem Zeitpunkt. Seitdem immer wieder Konatakt gehabt wie oben beschrieben. Zusammengefasst: Sie ist mir jahrelang hinterhergelaufen, ich habe gemacht worauf ich Bock hatte. Vor ca. 1 Jahr: Vor ca. einem Jahr dann, beschloss ich mich mit ihr zu treffen. Wir gingen aus, zum Essen, ein anderes mal in die Bar. Die Treffen wurden häufiger und wir beschlossen eine Beziehung zu starten. Sex war zu Beginn eher selten, da wir keine Rückzugsmöglichkeiten hatten. Sie hat zu Beginn ALLES getan, damit ich sie nicht verlasse. Auch hat sie immer wieder betont, dass sie es nicht realisieren könne, dass wir nun endlich zusammen sind und dass es seit Jahren ihr einziger Wunsch gewesen war. Sie wollte auf keine Partys mehr mit ihren Freundinnen, hat kaum noch Alkohol getrunken (obwohl sie und ihre Mädels jedes Wochenende auf der Piste waren + viel Alkohol), sie wollte ihre Zeit mit mir verbingen. Oft hat sie auch mal eine Notlüge rausgehauen mit der Begründung sie hätte Angst mich zu verlieren, wenn sie nicht als "perfekt" da stehen sollte. Ich muss zugeben, dass ich sehr gereizt und aggressiv reagiert habe, wenn es um zu viel Alkohol oder Partys ging und ich gesagt habe, dass ich soetwas nicht tolleriere. Auch habe ich z.B. verlangt, dass sie ihre Facebook Freundesliste von "unbekannten" säubern soll. Parallel dazu, vor ca 7 Monaten, zog sie in ihre erste eigene Wohnung, in der ich seit Tag 1 eigentlich schon inoffiziell miteingezogen bin, denke es war zu früh nach ca 4 Monaten. Wir waren fast jeden Tag miteinander. Nun kam die Wende vor ca. 3 Monaten: Ihre Freundinnen reden auf sie ein, dass sie sich verändert hat und sie sie nicht mehr wiedererkennen. Weshalb sie so mit sich umgehen lässt und sich alles "verbieten" lässt. Sie fing an öfters was mit ihren Mädels zu unternehmen. Sagte mir ich solle zuhause schlafen, da ihre Freundin bei ihr übernachtet usw. es waren viele Diskussionen an der Tagesordnung, welche oft von mir angezettelt wurden und ihr Verhalten kritisiert hatten. Wir haben viele Meinungsverschiedenheiten was Dinge wie Alkohol und Partys angehen, aber auch "richtigen Sex" musste ich ihr kommunizieren. Von ihr kamen sehr selten, fast garkeine, Eifersuchtsszenen. Vor 2 Wochen: Sie fing an sich seltsam zu verhalten, distanziert, kaum noch Sex, sagt sie sei nicht mehr glücklich und zweifelt alles an. Hebt Kleinigkeiten hervor, z.B. dass ich an dem und dem Tag schon so früh gegangen bin, obwohl wir noch Zeit hätten verbringen können. Sagte. dass ich in meinem Urlaub lieber mit meinen Jungs unterwegs war als mit ihr. Fängt an kulturelle Unterschiede zu erwähnen und dass sie sich eine Zukunft schwer vorstellt. Meine Reaktion war, dass ich sie beruhigt habe und ihr gesagt habe, sie solle ihre negativen Gedanken vergessen und an die schönen Momente denken, dass wir alles zusammen schaffen werden, sie mich ja immer wollte und jetzt einfach einen dummen Gedanken hat. Sie gabe mir "eine 2. Chance", owbohl ich mir eigentlich nicht bewusst war, was ich falsch gemacht haben soll. Stand jetzt: Sie sagte vor einigen Tagen sie muss mit mir reden, ich habe das Ruder übernommen und gesagt, dass sie nichts mehr erklären muss und ich ihre Entscheidung schweren Herzens akzeptiere. Sie hat sehr viel geweint und wir sind ein wenig in Erinnerungen versunken, an die schönen Momente am Anfang gedacht, an das Kribbeln bei jedem Treffen. Am nächsten Tag habe ich meine Klamotten geholt, sie machte mir verheult die Tür auf. Wir haben noch ein wenig geredet, sie umarmte mich und ließ mich garnicht mehr los. Anschließend bin ich gegangen und wir hatten 6 Tage keinen Kontakt. Sie hat gesagt, dass es so besser ist, sie aber nicht zu 100% sicher ist, was sie tun solle. Sie muss sich erst sortieren usw. Sie weiß nicht was sie will, betont sie immer wieder. Gestern war ich nocheinmal da, habe sie angerufen, dass ich noch einiges holen muss. Das erste Wiedersehen war ein wenig kalt, jedoch haben wir uns hingesetzt und noch geredet. Ich habe versucht ihr gut zuzureden und klarzumachen, dass eine Beziehung aus Loyalität besteht und dass man auch durch schwere Zeiten zusammen geht. Ich zog sie zu mir und wir lagen Arm im Arm auf der Couch. Für sie ist die sache jedoch durch, sie trägt aber immernoch unser Armband mit Initialien, hat unsere Bilder noch in ihrer Wohnung stehen usw. Ich fragte, ob wir noch Kontakt haben sollen, aus Spaß Freundschaft + erwähnt. Sie lachte und hätte nichts dagegen. Auch erwähnte sie, dass sie während dieser 6 Tage Kontaktsperre jeden Tag auf meine Nachricht gewartet hat und geschaut hat, wann ich online war, dass ich ihr sehr fehle etc. wir haben uns anschließend noch geküsst und sie meinte danach, dass sie nun komplett verwirrt ist. Ich ging dann nachhause. Meine Frage an euch: Bilde ich mir nur ein, dass sie mich nicht verlieren will und einfach unsicher ist? Wie sollte ich mich jetzt verhalten, was am besten tun? Ich habe ihr gezeigt wie wichtig sie mir ist und dass ich sie ungern aufgeben möchte, es aber tun werde wenn es drauf ankommt. Sie sagt sie brauch Zeit um "auf sich selbst klarzukommen", ist überfordert wegen Studium unsere Beziehung usw. Freundschaft Plus kann eigentlich nicht funktionieren, denke ich. Wieso erwähnt sie das? Sie sagt zwar sie hat noch Gefühle für mich, aber sie sind nicht mehr stark genug, wie zu Beginn der Beziehung. Wie kann sie von heute auf morgen solch eine Denkweise entwickeln, zu Beginn der Beziehung war ich sehr dominant, sehr viel c&f, kino etc. zum Ende hin wurde ich ein wenig lockerer um ihr mehr Freiheiten zu lassen, weil sie sich beklagt hatte, dass ich sie ändern möchte. Freue mich auf eure Antworten und Ratschläge.
  3. Unsicherheit, mehr Nähe

    1. Dein Alter 30 
2. Ihr/Sein Alter 24 
3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 2 Wochen
 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 6 Wochen
 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Sex ist okay, unregelmäßig 
7. Gemeinsame Wohnung? nein 
8. Probleme, um die es sich handelt
 9. Fragen an die Community Hi, habe schon einige gute Beiträge in diesem Forum gelesen, darum versuche ich es jetzt auch mal. Bei mir geht es um ein Mädel, dass ich vor ca. 8 Wochen kennengelernt habe und seit dem relativ regelmäßig 2 Mal die Woche treffe. Seit dem ersten Treffen verstehen wir uns eigentlich sehr gut, haben viele gemeinsame Gesprächsthemen. Wenn wir uns sehen, unternehmen wir etwas (Kino, Gallerien, Museum, Bar, Restaurant, Spazierengehen). Danach landen wir meist bei ihr und ich übernachte dort. Der Sex zwischen uns war bisher okay, wenn auch unregelmäßig, und ich so aus bisherigen Erfahrungen gerade am Anfang nicht kenne. Da es aber auf anderen Ebenen ganz gut läuft und sie mir etwas bedeutet, dachte ich es vllt etwas langsamer angehen zu lassen. Vor kurzem habe ich sie dann mal gefragt, was das zwischen uns denn nun eigentlich ist. Darauf meinte sie, dass sie etwas Zeit braucht und für sich schauen möchte, wie es sich entwickelt. Das hat sie auch von Anfang an schon betont. Für mich war das okay, da ich sie eben wirklich gern habe und bei meiner letzten Erfahrung alles viel zu schnell ging und daran dann auch irgendwie zerbrochen ist. Vor zwei Wochen hat sie mich dann allerdings gefragt, ob ich mir eine Beziehung mit ihr vorstellen kann. Klar, kann ich. Letzte Woche hatten wir dann aber so einen Moment, in dem ich leider etwas überstresst ihr gesagt habe, dass ich es schade finde, das wir uns „so wenig“ Zeit miteinander verbringen. Im Nachhinein habe ich das natürlich bereut, und hatte für die zwei Tage danach auch ein mulmiges Gefühl. Wir haben dann aber darüber gesprochen und es fühlte sich so an, als wäre wieder alles okay. Dennoch war sie davor sauer auf mich. But you never know… Mein Problem ist, dass ich sie wirklich gern öfter sehen würde, sie aber auf Grund ihres Studiums sich gerade in einer stressigen Phase befindet. Ich habe halt einfach das Bedürfnis nach mehr Nähe. Ich habe wenn wir in der Woche dann miteinander Texten auch das Gefühl, das ich manchmal genervt bin, sie aber nicht bedrängen möchte. Zudem kommt bei mir noch, dass etwas Unsicherheit meinerseits im Spiel ist und sich das natürlich total kontraproduktiv auf unsere Beziehung auswirkt. Ich frage mich halt oft, ob sie es ernst mit mir meint; sie einfach nur gestresst ist und das nicht einfach so neben sich herlaufen lässt. Und ja, genau das ist es, was ich eigentlich abstellen müsste. Mein Bauchgefühl sagt mir auch sie befindet sich etwas auf dem Rückzug… Was meint ihr dazu? Habt ihr irgendwelche Vorschläge, wie ich das alles mehr entspannter sehen kann?
Vllt seht ihr ja auch etwas, was mir gerade nicht bewusst ist? Vielen Dank schonmal.
  4. 1. Dein Alter 18 2. Ihr/Sein Alter: 15 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern): monogam 4. Dauer der Beziehung ~6 Monate (meine erste Beziehung, mein erster wirklicher sexueller Kontakt zu Mädchen) 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR ~1 Monat 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Kein Vergleich/Bisher jedes Treffen 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt: Bisher war alles normal, sie schreibt zwar für meinen Geschmack immer etwas knapp aber ansonsten war alles gut, die Treffen waren immer schön und wir hatten vorallem die letzten Treffen viel Sex. Zur Vorheschichte: Ich hatte vor ungefähr 3 Wochen einen absoluten Alkoholabsturz und habe da dann im Suff gesagt, dass ich nur getrunken habe weil sie nach einer Weile bei einer Freudin war und nicht mehr bei mir. Dass wäre an sich nüchtern nicht so schlimm gewesen, aber da beide nüchtern waren (ihre Freundin ist mir von Grund auf unsympathisch und trinkt gar keinen Alkohol) und ich schon ziemlich angetrunken, konnte ich mich nicht wirklich am Gespräch beteiligen, da es meiner Freundin und mir beiden irgendwie unangenehm war (ihrerseits gefühlt zumindest auch). Ich habe mich dann einfach wieder abgewandt und mit meinen Freunden geredet. Ich habe dann später eben wie gesagt anscheinend vor meinen ganzen Kollegen behauptet dass ich nur wegen der Sache getrunken habe (was nicht der Fall war), zudem habe ich ihre Freundin vor meinen Kollegen ziemlich böse beleidigt (als fett, hässlich und arrogant). Das was ich zum trinkem gesagt habe hat sie dann mitbekommen und deswegen war sie kurz sauer was sich dann aber wieder geklärt hat. Dann war sie Samstag auf einem Geburtstag, davor war ich bei wir hatten Sex, haben süße Bilder gemacht und sie hat sich dann vor dem Geburtstag mit einem Zungenkuss verabschiedet. Soweit so gut, seit Samstag morgen antwortet sie nur noch knapp und zeigt kein wirkliches Interesse an einer Konversation. Gestern war sie dann bei mir aber da ist absolut alles falsch gewesen. Normalerweise lächelt sie immer wenn sie mich sieht, aber als sie dann an den Bahnhof kam hat sie mich angeschaut kurz gelächelt und dann wieder einen eher negativen Gesichtsausdruck aufgesetzt. Da dachte ich mir schon „Ok heute ist sie wohl nicht gut drauf.“. Im Zug lehnt sie sich sonst an mich an, redet auch von sich aus mit mir (was selbstverständlich ist) und nimmt meistens meine Hand. Da hat sie aber fast nicht geredet, sich von mir abgewandt und jeden Versuch irgendwie Kino zu betreiben abgeblockt. Ich habe dann irgendwann mein Handy rausgeholt weil mir das zu blöd war (darüber beschwert sie sich sonst). Auf dem Weg zu mir nach Hause dann das gleiche, keine Konversation, kein Händchenhalten, nichts. Bei mir Zuhause sind wir dann in mein Zimmer auf mein Bett und das mit der Konversation ging genau so weiter, also habe ich eine Serie angeschalten und versucht sie in den Arm zu nehmen, was dann so mehr oder weniger funktioniert hat. Normalerweise haben wir dann direkt Sex und kuscheln dann danach, aber da ging gar nichts, sie hat mich nichtmal wirklich angeschaut oder so. Ich war dann irgendwann ziemlich genervt weil ich meine Zeit besser nutzen kann als sie so zu verschwenden, das hat man mir glaube ich auch angemerkt. Ich habe ihr dann kurz Mathe erklärt, dann sind wir wieder ins Bett gelegen. Später haben wir dann beide was am Handy gemacht, dann habe ich gesagt dass wir die Handys jetzt weglegen (machen wir immer so), dass haben wir auch gemacht. Ich habe dann wieder versucht mit ihr reden, aber wieder nur kurze knappe Antworten bekommen die das Gespräch eigentlich beenden. Daraufhin habe ich dann ihr Handy zu ihr gelegt und gesagt:“Wenn wir nicht reden nimm und mach!“, und bin erstmal auf Toilette gegangen (ein Fehler ich weiß). Dann habe ich sie gefragt ob alles in Ordnung ist, worauf sie erwiederte dass sie nur schlecht gelaunt ist. Dann ging es genauso weiter, ich bin dann nochmal auf Toilette und als ich wiederkam hatte ich absolut keine Lust mehr und da es kurz vor Sechs war ( Züge kommen immer zur vollen Stunde) habe ich aus dem Fenster geschaut, nach dem Auto gesehen, dann auf die Uhr geschaut (es war 17:54 also hätte ich sie selbst mit dem Auto nicht mehr zum Zug bringen können) und „Hmm den Zug bekommen wir nicht mehr...“ gesagt (mit einem leicht genervten Unterton). Dann habe ich wieder die Serie angemacht und als ich sie da in den Arm nehmen wollte ist sie aufrecht wie ein Stock sitzen geblieben. Da das mit der Serie so keinen Spaß gemacht hat haben wir sie ausgeschalten und ich habe nocheinmal gefragt ob alles in Ordnung ist. Darauf hat sie erweidert dass sie auch nicht weiß, was gerade mit ihr los ist. Dann war 30 Minuten lang so eine seltsame Mischung aus Schweigen, am Handy sein und erstaunlicherweise sogar beidseitiger aber trotzdem halbleboger Konversation. Ich habe sie dann zum Zug gebracht. Dort gab es sogar einen Abschiedskuss aber auf dem Nachhauseweg ging dann der Terror in meinem Kopf los. Ich war total am Ende und bin dann erstmal raus zu einem Kumpel. Er meinte dass ich ihr nochmal schreiben soll. Ich habe ihr dann geschrieben dass sie mir es wirklich sagen kann wenn es ein Problem gibt weil mich das gerade echt fertig macht ,dass ich ihr vielleicht manchmal nicht zeige wie wichtig sie mir ist und dass ich sie liebe. Sie hat dann geschrieben dass sie nicht weiß was gerade mit ihr los ist und was sie will, dass ich ihr auch wichtig bin und dass sie das auch belastet. Dann habe ich geschrieben dass sie mir extrem wichtig ist (war die Idee von meinem Kumpel habe mich selber eher unwohl dabei gefühlt), worauf sie dann erwiedert hat dass ich es ihr doch auch bin. Habe dann gesagt dass wir nächstes mal darüber reden sollen und bin dann schlafen gegangen. Da ich der Meinung bin dass ich ihr meinen Standpunkt klargemacht habe und dass ich mit den Nachrichten extremes Nice-Guy-Getue sowie ein riesiges Invest gezeigt habe bin ich heute eher auf Distanz gegangen. Ich habe sie in der Schule nur flüchtig ohne Kuss begrüßt und bin dann rausgegangen, geschrieben habe ich ihr nicht. Meine Vermutung ist dass sie eventuell mitbekommen hat wie ungerecht ich zu ihrer Freundin war, da es von den Umständen her passen würde. Ich muss dazu sagen dass ich wegen meiner Aktion seitdem keinen Alkohol mehr trinke und mir oberflächliche Kommentare jeder Art vermeide, da ich nicht so sein möchte. Aber sie ist grade auch sehr im Stress mit 5 Klausuren in zwei Wochen, ich könnte mir auch gut vorstellen dass es daran lag und meiner Meinung nach habe ich gestern einfach über reagiert (bin durch frisch begonnene Nikotinentwöhnung leicht reizbar gewesen) . Zudem fehlte mir in der gesamten Beziehung was das schreiben angeht, ein wenig ihr Interesse gefehlt hat (habe das nie gezeigt, da ich es wahrscheinlich nur so wahrnehme die sie meine erste Freundin ist. Es ist aber definitiv keine Oneitis, also ich mache viel mit anderen Freundinen an denen ich definitiv auch interessiert bin, aber mit denen ich nicht mehr als Freundschaft habe da die Beziehung ja wie gesagt monogam ist.) 9. Fragen an die Community Schonmal ein großes Danke an die, die es bis hier geschafft haben. Wie soll ich weiter vorgehen? Wie hätte ich gestern handeln sollen? Ich weiß dass ich viel falsch gemacht habe. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Grüße maruso
  5. Freundin "erfindet" Typen

    1. Dein Alter 29 2. Ihr Alter 21 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung 1,5 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 2 Wochen 6. Qualität/Häufigkeit Sex: mittelmäßig auf dem weg der Besserung / 2x die Woche 7. Gemeinsame Wohnung? nein 8. Freundin erfindet Typen Hallo, ich schreibe den Thread in der Annahme das alles erfunden ist. Meine Freundin "erfindet" ab und zu mal Typen. Wie sieht das aus? Also zB. jetzt gerade würde ihr ja wieder ab und zu mal per Whatsapp Guten Morgen schreiben und sie wüsste gar nicht wer das ist. Mit einer ganz komischen Nummer, sie glaubt die Nummer ihres Ex Freundes. Oder es kommen Freundschaftsanfragen, die es nie gegeben hat. Oder einer Ihrer Ex Freunde würde in ihre Nachbarschaft ziehen, was auch nicht so ist. Dann würde immer ein komischer Mann an einer Hausecke stehen wenn sie abends zu mir will. Ist auch nicht so, ich geh ihr entgegen wenn sie kommt, da ist niemand. Das sind alles so kleine Sachen im Bezug auf andere Männer. Sie wandeln sich immer ein bissl ab... aber meistens sind es irgendwelche Männer die sie angeblich per Whatsapp oder Facebook Andeutungen machen würden. Da ich glaube das es alles nur erfundene Situationen sind bin ich auch innerlich relativ ruhig geblieben und hab ihr meistens gesagt, dass sie es ignorieren/blockieren soll wenn sie das nicht möchte. - Ich hab ihr das völlig Teilnahmslos immer so gesagt. ich wollte ihr damit immer zeigen das ich keine Verlustangst um sie habe und auch nicht Eifersüchtig bin. Meistens ist das Thema dann für Wochen gegessen... Aber dann folgt eine neue Story von ihr. Warum macht sie das, will sie Eifersucht erzeugen?
  6. 1. Mein Alter: 20 2. Alter der Frau: 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4. Etappe der Verführung: leichte Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Ich will meine Nachbarin verführen und weiß nicht wie. 6. Frage/n: unten Hey Leute, Es fängt damit an, dass ich sie durch eine andere kennen gelernt habe. Es hat sich schnell herausgestellt, dass wir Nachbarn sind und ich im Kampfsport zu einem anderen Verband gewechselt bin um auf mehreren Turnieren teilnehmen zu können. Schnell wird auch klar, dass sie im selben Verein ist, weswegen wir uns relativ häufig sehen. Damals hatte sie einen Freund, mit dem es nicht gut lief, wie sie mir erzählte. Wir redeten über Ansichten in einer Beziehung und vieles mehr wo klar wurde, dass wir sehr ähnliche Ansichten haben - auch in Themen Ziele und Zukunft - und ich mir deshalb relativ gut eine LTR mit ihr vorstellen kann. c.a vor 3 4 Wochen wollte ich spontan raus und frische Luft holen, hab sie dann mitgenommen und dann haben wir noch ziemlich lang gelabert wo das alles oben beschriebene deutlich wurde. (Dazu sei gesagt, dass wir nach dem Training desöfteren natürlich zusammen fahren und laufen) Einen Tag später schrieb sie mir, dass sie Schluss gemacht habe. Ich war neulich auch noch in einer Beziehung die ich auch beendet habe. Es kamen anfangs wirklich viele IOIs von ihr. Jedesmal halt wenn wir uns treffen. Eines Abends redeten wir noch einmal allgemein über Beziehungen und sie meinte, sie würde auf grund vergangener Erfahrung nicht mehr schnell in eine Beziehung gehen wollen und dann erst schauen ob es klappt, sondern eher schon vor einer LTR merken wollen, dass das was wird. Ich sagte daraufhin, dass ich das zwar verstehe, aber bei zu langem Warten man schnell in die Friendzone rutschen könne. Sie meinte es sei bei ihr nicht der Fall. Erste Frage: Wie sehen eure Erfahrungen aus? In meinem sozialen Kreis kam es durchaus vor, dass Personen sich länger kannten und dann erst zusammengekommen sind. Das hat mich halt seitdem total verunsichert wie weit ich jetzt gehen soll. Wenn sie kein Interesse an einer Beziehung mit mir hat und ich trotzdem nen Kiss Close wage, wirkt sich das schlecht aus auf Grund unseres Vereines und da wir uns halt öfter sehen. Jedenfalls schreiben wir auch ab und an hin und her, wobei ich auch gemerkt habe, dass sie in letzter Zeit gar nicht mehr soo auf mein Game eingegangen ist, weswegen ich das rumschreiben auf jedenfall sofort gemindert habe. Die zwei anderen Treffen waren auch relativ spontan, da ich bzw. sie in der Stadt ein paar Dinge kaufen musste. Bei denen hat sie halt sogar absichtlich mal mich berührt, was mir aufgefallen ist. Und das Ding ist gerade, dass ihr Exfreund sehr gut mit nem Kollegen von mir aus dem Verein befreundet ist und sie natürlich auch dort ist. Ich musste neulich ein paar Dinge mit ihr klären, um ihren Ex zu beruhigen, dass sie keinen Neuen habe, ist halt total eifersüchtiger AFC. Wir beide sind momentan auch ziemlich froh single zu sein, so sagte sie es und ich auch. ICH für meinen Teil dachte nur, dass ich froh bin single zu sein. Stellt sich halt heraus, dass ich schon ziemliches Interesse an ihr habe, deshalb der Thread. Ich möchte schon gern einen Schritt weitergehen, aber ich bin total verunsichter auf Grund der Faktoren: sie sei froh endlich mal wieder Freiraum zu haben sie würde sich beim nächsten mehr Zeit lassen wollen, um sicher zu gehen, dass eine Beziehung möglich ist und nicht sofort scheitert und falls sie doch nicht das Interesse hat (was ich momentan etwas weniger sehe, was auch daran liegen kann, dass sie nicht so viel Zeit und Stress hat), dass es halt schon echt komisch wäre dann mit ihr nach hause zu gehen, zu trainieren und sie halt desöfteren bei mir irgendwo zu sehen. Wie soll ich vorgehen? Ist halt mega Herz gegen Verstand - Konflikt. Ich kann noch viel mehr erzählen, wenn ihr mehr Infos benötigt. Vielen Dank für eure Hilfe und wünsche euch noch nen schönen Tag! :D
  7. neverending Story mit Affäre

    1. Mein Alter: 37 2. Alter der Frau: 29 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: unzählige 4. Etappe der Verführung: LTR 5. Beschreibung des Problems Moin Moin, Kurz zusammengefasst. War in Beziehung, habe Affäre mit HB7 angefangen. Lief alles wunderbar. Irgendwann wollten HB und ich mehr. Durch viele Ungereimtheiten und Unwahrheiten mit der Affäre (sie hat oft gelogen) habe ich meine Beziehung mit Partnerin (mit der ich auch ein Kind habe) nicht beendet weil ich mir nicht sicher war ob ich eine gefestigte langjährige Beziehung für ein auf Lügen gebaute Affäre aufgebe. Affäre lief bis dahin auch nahezu ein ganzes Jahr, alles super, grandioser Sex. Vor gut einem halben Jahr dann Beenden der Affäre (sie hat es beendet), da Affäre nicht mehr damit klarkam dass ich die Beziehung laufen hatte. Ab dann war der Wurm drin. Da wir aber doch die Finger nicht voneinander lasse konnte, haben wir aber immer wieder miteinander geschrieben und schließlich kam es auch zu Sex. habe bei jedem Date eskaliert. Von da an merkte ich aber, dass ich meine Äffäre wirklich gerne hab und habe mich (obwohl sie weiter lügt) auch von meiner Beziehung für sie getrennt. Ich weiss es ist hirnrissig, aber das Herz sagt was anderes. Meine Affäre (Status on/off) ist hat ein riesiges Problem damit, dass ich mich damals nicht für sie entschieden habe. Hält mir vor sie könne mir das nicht verzeihen...und deshalb scheitert es seitdem am "Zusammenkommen" Meine Affäre hat zwischenzeitlich auch einen neuen Freundeskreis. Nun ja, vor gut 3 Monaten lief es dann wieder soweit gut zwischen mir und meiner Affäre, wir näherten uns, hatten regelmässig Sex bis sie nach gut 14 Tagen wieder den Kontakt eingestellt hat. Begründung: Sie müsse sich ordnen und mit ihrem Leben zurechtkommen. Sie kann mir das nicht verzeihen... Danach weitere Wochen zwar mit mässigem Kontakt zwischen mir und ihr aber haben uns 2 Monate nicht gesehen, da sie mir ständig die Treffen mit dummen Ausreden abgesagt hat, dann lieber mit den neuen Kumpels feiern ging usw. Vor gut 3 Wochen haben wir uns dann wieder getroffen, waren gemeinsam Essen und es lief soweit gut. Konnte sie zwar küssen aber zum Sex kam es nicht, hat sich einfach nicht ergeben. Für die vergangene Woche war dann ausgemacht dass ich sie zuhause besuche. Alles super, sie schrieb immer wie sie sich auf mich freut usw. Am Tag des Treffens hat sie aber dann wieder geflaked bzw die Sache mit uns per SMS/WhatsApp beendet. Sie wusste, dass ich die Sache komplett als beendet ansehen würde wenn sie mir wieder absagt (hat sie so oft gemacht), daher kam dieses mal der Flake in Form von Schlussmachen von ihr. Denke sie ist lieber wieder was trinken mit den Kumpels gegangen anstatt sich zu treffem. Bin mir sicher dass sie sich danach dann wieder gemeldet hätte, weil solche Aktionen hat sie schon mehrfach gemacht und ich verschossener Gockel habe mich darauf eingelassen. ich weiss Orbiter usw. Letzte Woche sodann aber nicht. Habe ihr gesagt dass ich ihre Entscheidung mit der "Trennung" akzeptiere, und ich ihr für die Zukunft alles gute Wünsche. Habe sie angerufen und auch noch anklingen lassen dass ich wieder Kontakt zu meiner Ex habe, mich dann evtl mit der ausspreche, wenn die Sache mit ihr eh beendet ist. Daraufhin ist sie komplett ausgerastet und hat mich auf allen Plattformen gesperrt. Seitdem FO meinerseits. Hin und wieder bekomme ich nun auf WhatsApp bösartige Nachrichten von ihr, die ich aber nicht kommentiere. Dazu entsperrt sie meinen Account kurz schickt die Mail und sperrt mich gleich wieder. Denke sie hat sich dieses mal komplett verkalkuliert und dreht jetzt am Rad. Wie würdet ihr weiter vorgehen? Mir liegt natürlich was an ihr, kann so aber nicht mehr weitermachen, und will ich auch gar nicht. Bringt mir nichts wenn sie mir ständig absagt und nie Zeit aufbringt. Ich bin mir ziemlich sicher dass ich ihr absolut nicht egal bin, deshalb dreht sie jetzt auch so am Rad, aber ihr Schuss ging wohl dieses mal nach hinten los. Sie ist mir natürlich auch nicht egal! Jetzt bin ich auf Eure Meinungen gespannt.
  8. Hallo Forum, Es ist eine lange Zeit her das ich hier einen Beitrag verfasst habe aber da ich immer wieder in die selben Muster verfalle wird es Zeit. Ich bin seit bald 1 1/2 Jahren in einer LTR davor war ich fast 3 Jahre mit einem Mädel zusammen (Trennungsgrund unterschiedliche Zukunfspläne: Kinder, Haus usw.). Vor diesen beiden hatte ich nur eine Beziehung mit frischen 16 Jahren und danach viele lockere Dinger. Warum zähl ich das alles auf? Sobald ich eine Beziehung habe werde ich früher oder später emotional abhängig von dieser Person, dabei ist egal ob ich in der Zeit ein super geiles Leben habe oder eher eine Tiefphase. Sobald ich einen gewissen Vertrautheitsgrad mit meiner Partnerin erreicht habe wirkt sich ihr Verhalten mir gegenüber viel zu sehr auf meine Gefühlswelt aus. Wenn wir streiten bin ich dadurch den ganzen Tag schlecht gelaunt und habe Lust auf nichts. Bis zu einem gewissen Grad ist das normal, aber teilweise geht es soweit das ich mir schon alle möglichen Dinge ausmale wenn sie sich über längere Zeit nicht meldet. Dabei ist auch nicht von Belang ob ich super beschäftigt bin und mit Freunden unterwegs bin, durch die Uni ausgelastet und meinen Hobbys nachgehe oder krank zuhause sitze und nichts zu tun hat. In beiden Fällen beeinflusst es mich sehr stark. Meine Frage ist wie ich das durchbrechen kann. Mein Verdacht ist das ich Angst davor habe die Zuneigung und Zärtlichkeiten sowie Nähe ihrerseits zu verlieren, also eine Form von Verlustangst. Aber ich weiß auch nicht so ganz was ich dagegen tun kann? Ich habe zwar ziemlich gute Freunde aber diese Nähe und Zärtlichkeit hab ich mit keinem meiner Kumpels und bei weiblichen Freunden ist das zwar schon bis zu einem gewissen Grad möglich, aber manche Dinge bleiben halt einer LTR vorbehalten. Habt ihr Tipps für mich? Liegt es an mir selbst? An meinem SC? An meiner Einstellung gegenüber LTR Partnerinnen? Vielen Dank schonmal im vorraus.
  9. LTR schreibt sexuell mit anderen Männern

    1. Dein Alter --> 25 2. Ihr/Sein Alter --> 18 3. Art der Beziehung --> monogam 4. Dauer der Beziehung --> 3 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR --> 5 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex --> meistens täglich/richtig gut 7. Gemeinsame Wohnung? --> noch nicht ganz 8. Probleme, um die es sich handelt Morgen Leute, evtl. könnt ihr mir helfen, dass ich wieder klarer sehe. Folgendes: Also habe in den letzten 3 Jahren extrem viel abgenommen und mein Selbstbewusstsein ist extrem gestiegen. Dadurch lernte ich auch meine jetzige Freundin kennen. Das war im Februar, da hatte sie auch noch ihren Ex Freund. Fand sie damals interessant, aber auch nicht mehr investiert. Trafen uns durch unseren Freundeskreis öfter, Invest ging klar von ihr aus (FB Anfrage/Flirt auf Konzert usw.) Mit ihrem Ex lief es da schon nicht mehr wirklich, später erzählte sie mir, dass sie da schon mit ihm Schluss machen wollte wegen mir. Ein paar Wochen später trennte sie sich von ihm, da er sie desöfteren beleidigte. Sie schrieb mir das in der Nacht noch, ich rief sie an und wir redeten noch ewig. 2 Tage später war ich auf nem Fest bei ihr in der Nähe Security und sie hat mich danach zu sich nach Hause eingeladen, wo wir dann später auch miteinander geschlafen haben. Wir trafen uns dann immer öfter (am See/bei ihr oder bei mir und bei Festen). Wir einigten uns erstmal auf Freundschaft+, wobei ich merkte, dass sie mehr will. Ich konnte mich aber noch nicht entscheiden, weil ich in meiner vorherigen Beziehung verarscht worden bin (stieg hinter meinem Rücken mit ihrem Ex mehrmals ins Bett). Das ging 2 Monate so, bis sie es nicht mehr aushielt und mich gefragt hat, ob ich mir nicht mehr vorstellen könne. Und ja verdammt, die kleine hat's mir echt angetan und bin mittlerweile auch wirklich überglücklich mit ihr. So nun zum Problem: Sie hat früher einige ONS/Affären gehabt (mit 16 extra 45km mit dem Zug gefahren um mit einem viel älteren Kerl in nem Hotel zu vögeln).Wohl auch Bilder und Videos von sich nackt und beim Sex gehabt bzw an diese Typen verschickt. Hat sie mir auch erzählt, aber ohne groß ins Detail zu gehen. Habe in letzter Zeit mitbekommen, dass sie mit einigen wieder schreibt (kann nicht sagen seit wann, fällt mir seit kurzem erst auf). Sie erwähnt das auch nebenbei ganz "zufällig". Sowas wie, "der nervt schon wieder. Hatte doch mal was mit ihm, aber hab doch jetzt dich " usw. Würde mich nicht weiter stören, hab's auch bis jetzt immer ignoriert bzw nicht viel dazu gesagt. Sie schaut zwar oft dass ich nicht mit ins Handy sehen kann bzw sagt mir es wäre ne Freundin (die es aber nicht war), aber das ist noch kein Grund für mich da eifersüchtig zu sein. Ist ja klar, dass sie einige Orbiter hat und die Tatsache dass sie mit mir vögelt und mit mir zusammen ist, reicht mir da völlig aus. Jetzt bin ich aber doch am zweifeln: Habe am WE ihre Daten auf ihr neues Handy ziehen sollen. Dabei in WA gelesen (jaja dumme Aktion). Sie schreibt mit 3 Typen schon sehr sexuell, zwar blockt sie ab wenns um Treffen geht usw aber die kenne ihre Vorlieben und schreiben wie geil es früher war mit ihr bzw ihre Bilder, dazu noch welche Sexstellungen usw. Darauf schreibt sie schon zurück. Hab dann nochmal paar Tage später reingeschaut, waren die Verläufe gelöscht und schon wieder neue Nachrichten. Ein Typ den sie wirklich sehr geil findet, er aber nur Sex wollte schrieb sie heute an. Sie blockt seine Angebote alle ab nach Treffen bzw Bilder, aber erwähnt was von "ich hab dich doch vorhin auch geil gemacht" usw. Der Verlauf vorher ist gelöscht... Sie war auch extrem horny vorhin, was mir komisch vorkam, da sie krank ist und die letzten Tage keinen Bock hatte. Ansonsten ist unser Sex richtig gut, was sie mir auch immer sagt, ich wär der beste bisher etc. Auch sonst läuft alles bestens, wollen bald zusammen ziehen. Schwieriges Ding, hoffentlich kann mir einer helfen, was ich davon halten soll. Hätte kein Problem damit, wenn sie mit ihren Orbitern schreibt, aber sexuelles geht mir da zu weit bzw weiß ich nicht, ob sie denen nicht Bilder schickt oder gar mit ihnen trifft. Macht mir im Moment echt zu schaffen. Danke schonmal!
  10. Probleme in LTR

    1. Mein Alter: 24 2. Ihr Alter: 22 3. Art der Beziehung: Monogam 4. Dauer der Beziehung: 11 Monate 5. Kennenlernphase: 36 Monate 6. Qualität/ Häufigkeit Sex: 1-2x alle 2 Wochen 7. Gemeinsame Wohnung: Nein 8. Problem: Hallo Leute, zur Vorgeschichte: meine jetzige Freundin hatten uns durch einen gemeinsamen Freundeskreis kennengelernt, sie war damals mit einem Bekannten von mir zusammen. Sie war jeddoch ziemlich unglücklich in der Beziehung. Kurz nachdem die Beziehung zu ihrem Ex beendet war, habe ich vor ca. 3 Jahren zu Silvester eskaliert. Seit dem haben wir uns ab und zu getroffen. Ich wollte aber zu diesem Zeitpunkt keine Beziehung und somit bliebt das ganze bei offenem Sex je nachdem wann ich Lust hatte, musste ich mich einfach nur bei ihr melden. Das ganze zog sich über 3 Jahre. Als sie dann von sich aus gemerkt hat, dass es zu keiner Bezioehung kommen würde und sich mehr und mehr von mir löste zog ich die Notbremse und investierte, da ich ja doch irgendwie Gefühle für sie hatte. Im Jänner dieses Jahres kam es dann zur LTR. Die ersten 8 Monate liefen wunderbar. Beide waren auf Augenhöhe, jeder investierte gleich, wenn nicht sie mehr investierte. Ich genoss es und war sehr glücklich. Nun zum Problem: ab Monat 9 wurde ihr Invest immer weniger die Kennenlernphase war vorbei, sie begann sich wieder mehr um Freunde und Hobbys zu kümmern. Da ich jeden September, wegen meines Jobs sehr viel Stress habe und immer ein wenig angschlagen bin, habe ich begonnen mich an sie zu klammern. (ich weiß großer Fehler) Was sie sich natürlich nicht gefallen ließ und mich immer weiter hinten anstellte. Sie distanzierte sich immer mehr und sagte mir, dass sie mein Klammern nicht aushalten würde und ich endlich wieder auf eigenen Beinen stehen soll. Was ich aber diesem Zeitraum nicht konnte. Ich wollte nicht verstehen, warum sie wieder begann sich mehr um Freunde zu bemühen und mehr ihren Hobbys nachging. Da es meine erste Beziehung ist, konnte ich das nicht verstehen und vermutete das sie mich nicht mehr so liebt wie am Anfang und ich möglicherweise etwas falsch gemacht habe. (natürlich Schwachsinn) Ich betelte förmlich um ihre Anerkennung und bekann diese ab diesem Zeitpunkt natürlich nicht mehr. Als ich sie darauf ansprach, sagte sie jedesmal sie wisse nicht wo mein Problem ist, es ist ja alles in Ordnung. Das konnte ich aber nicht verstehen, da sich ja meiner Sicht durch ihre Distanz etwas verändert hat. und das Problem ließ mir keine Ruhe. Der Sex wurde immer weniger, ich wurde immer mehr needy, aber jedoch wenn ich sie fragte ob für sie alles in Ordnung sei, antwortete sie jedesmal mit: Ja klar! Nach 3 Monaten in dieser Phase, in der wir alle 2 Wochen Gespräche hatten, in denen ich immer wieder dem anscheinenden Problem auf den Grund gehen wollte, wobei sie immer wieder antwortete das sie mich liebt und es kein Problem gibt. Was ich nicht verstehen wollte steh ich nun hier. Invest von ihrer Seite ganz wenig bis garnicht. ich needy hoch 10 Sex nur mehr 1x alle 2 Wochen und nur wenn ich dazu dränge. Ich weiß das ich vieles falsch gemacht habe, ich bin mir meiner Fehler bewusst. Nur was mich stuzig macht ist, das sie immer noch der Meinung ist das sie mich liebt und die Beziehung nicht beenden will. Sie hat mir sogar den ganzen November einen Adventskalender gebastelt, wo hinter jedem Türchen ein Gegenstand und ein lieber Spruch ist. Jeden Sonntag sind sogar Erlebnisse dabei, wie zb.: heute gehen wir dort und dorthin spazieren, ich freu mich auf dich. Ich verstehe die Welt nicht mehr. Ist meine Attraction auf 0? bin ich betalisiert? soll ich sie freezen? Ich hab keine Ahnung wie es weitergehen soll. Einerseits liebe ich sie und sie mich anscheinend ja auch, anderseits weiß ich, dass mich die Beziehung in dieser Situation auf Dauer nicht glücklich macht. Was in einem Gespräch mit ihr aber herauskam ist das sie in der jetzigen Situation auch nicht ganz glücklich ist, sie aber die Hoffnung hat, das es wieder bergauf geht und wir 2 das schaffen. Tipps wie fokusiere dich mehr auf dein Leben, mach mehr mit Freunden sei nicht mehr andauernd für sie erreichbar, klingt zwar plausibel, aber in meiner jetzigen Situation verdammt schwer umzusetzen. bekomme einfach meinen Kopf nicht frei, solange das ganze so wackelig ist, sodass ich bei anderen Aktivitäten im Kopf nur bei ihr und meiner Beziehung bin. BITTE UM HILFE! PS.: (ich weiß ich bin ein echter Jammerlappen)
  11. Invest stoppen

    1. Dein Alter 22 2. Ihr Alter 20 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) monogam 4. Dauer der Beziehung knapp 2 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 2 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex Siehe Probleme 7. Gemeinsame Wohnung? nein 8. Probleme, um die es sich handelt Hallo Leute, ich bin neu hier, habe mich mit einem Freund der sich intensiv mit PU beschäftigt hat allerdings schon oft darüber unterhalten und LDS schon mal überflogen, möglicherweise bin ich kein totaler Anfänger was das betrifft aber eben auch kein Experte. Verzeiht mir also wenn ich manche Begriffe vielleicht falsch verwende. Im moment läuft bei mir nichts so wie ich will. Ich fange aber vielleicht primär mal mit dem Problem meiner Beziehung an. Bis jetzt lief eigentlich alles so, dass ich glücklich war. Es ist meine erste längere Bez. ebenso wie für meine Freundin. Seit etwas länger als einem Monat jedoch ist der Sex merklich zurückgegangen. Ich habe dies vor knapp 3 Wochen mal angesprochen und meine Freundin meinte, sie habe im Moment keine Lust darauf, auch nicht auf andere Zärtlichkeiten. Auf meine Frage warum sie in letzter Zeit so ist, sagte sie nur sie weiß es nicht und hofft auch, dass sich das wieder ändert. Wir sind dann über 4 Tage in eine Therme da wir beide frei hatten doch auch dort hatten wir keinen Sex und manchmal wurde ich sogar zurückgewiesen wenn ich sie nur Küssen wollte. Wir haben uns dann wegen einigen Kleinigkeiten fast jeden Tag in die Haare gekriegt und sie war andauernd beleidigt etc. So, wir sind vor 2 Wochen zurückgekommen und seit dem haben wir uns erst einmal gesehen, wieder ohne Sex. Ich habe dann beschlossen, mich mal ein wenig zu distanzieren und den Invest runter zu fahren, um mich vielleicht ein wenig Begehrenswerter zu machen. Das war vor 9 Tagen und seit dem kamen nur ein paar belanglose Nachrichten von ihr und kein konkreter Vorschlag uns zu treffen. Normalerweise wenn es bei uns mal ein wenig unrund lief, zog ich mich einfach 3 Tage zurück, dann meldete sie sich wieder und alles war wieder in Butter. Doch irgendwie scheint sie überhaupt kein Interesse daran zu zeigen mich zu sehen. Zusätzlich zu dem ganzen ist es momentan für mich auch katastrophal schwierig mich abzulenken, da meine zwei besten Freunde gerade ein Auslandssemester machen und meine Freundesgruppe sich wegen einer Trennung komplett aufgelöst hat und die jetzt nichts mehr mit mir reden. (Aufgrund von diversen Streitereien mit denen ich eigentlich nicht direkt was zu tun hatte sondern einfach nur meine Meinung dazu preisgegeben hab). Ich hab also nicht wirklich wen um mich abzulenken. Versteht mich nicht falsch ich sitze nicht den ganzen Tag daheim und schwelge in Selbstmitleid, ich gehe nachwievor meinen Hobbies nach und bin auch momentan beruflich sehr eingespannt aber irgendwie reisst mich das alles gerade nicht heraus. Das mit meiner Freundin hirnfickt mich den ganzen Tag und mir geht es eigentlich richtig beschissen deswegen, sicherlich ist auch das Ding mit der Freundesgruppe ein Grund warum ich momentan nicht gut drauf bin. Bisher bin ich auch nicht so gewesen aber beide Sachen zusammen führen dazu, dass ich plötzlich echt an ihr hänge. Ich hatte mal mit 16 ca so ein Oneitis Ding, das kann ich komplett ausschließen, dass sie für mich die einzig wahre Liebe ist aber momentan bei den Entwicklungen in meinem sozialen Umfeld war sie nunmal echt so ein Anker und ich habe total Schiss dass der jetzt langsam auch verschwindet. 9. Fragen an die Community Wisst ihr, woran das liegen könnte, dass sie momentan so überhaupt kein Interesse an mir zeigt? Kann sich das wieder ändern oder ist das was gröberes? Was kann ich dagegen tun ? Gehe ich das ganze völlig falsch an? Sollte ich ein Gespräch suchen? Hätte noch tausend weitere Fragen aber ich will nicht übertreiben... Danke euch!
  12. Sehe Freundin selten

    1. Dein Alter 25 2. Ihr Alter 23 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) monogam 4. Dauer der Beziehung 5 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 2 Monate intensiv, kannten uns aber schon über paar Ecken länger 6. Qualität/Häufigkeit Sex ca 3x pro Woche recht guter sex 7. Gemeinsame Wohnung? nein 8. Probleme, um die es sich handelt Meine freundin und ich haben immer recht viel um die Ohren (Studium, Vereine etc) und sehen uns dadurch nicht so häufig unter Tags. Wir treffen uns immer nur abends zum ausgehen, fernsehen etc. und zusammenschlafen. Mir kommt es so vor als würde sie das auch gar nicht wollen (vielleicht interpretier ich da auch was rein). Sie fragt mich zwar manchmal nachmittags was ich mache aber fragt NIE ob ich vorbeikomme oder ob wir etwas unternehmen. Ich versteh ja dass sie viel lernen muss und so aber das muss ich auch und ich kanns mir aber so einteilen dass ich wenigstens am Wochenende für mehr als übernachten Zeit habe. Und ja wir verstehen uns gut, lachen recht viel bei den Treffen, haben auch ähnliche Interessen... 9. Fragen an die Community Kennt jemand das Problem? Habe ich vielleicht die attraction verloren, aber warum macht sie dann nicht einfach Schluss, sondern fragt mich ob ich bei ihr schlafe etc.?
  13. LTR und HB Freundin

    Hallo zusammen, ich bin mit einer HB Nr.1 in einer LTR seit jetzt nun gut über einem halben Jahr. Davor habe ich eine jungfräuliche HB Nr.2 gedated die eine gute Freundin meiner HB Nr.1 ist/war?. Ich habe mit HB Nr.2 "schlussgemacht" weil sie mir einfach ein zu großen Kopffick bereitet hat und mich für die einfachere option HB Nr.1 entschieden --> aktuelle LTR Der Kopffick bestand daraus das alles bevor richtigen sex ging und das "prinzessinen" benehmen ging mir auch auf den Sack. Das Problem ist das sie einfach genau mein Typ war/ist HB Nr.2 , modelt und ist eine HB 8-9. So nun zur aktuellen Situation. Die HB Nr.1 (LTR) ist wirklich eine tolle Frau und liebt mich mehr als alles andere auf der Welt - macht alles für mich kochen, putzen (alles). Ist dünn, aber irgendwie das Gesicht ist nicht soo geil :/. HB Nr.2 sieht mich ab und an und wir haben einen guten Kontakt und sie mag mich immernoch (berührt mich gerne etz IOs). So ich würde schon gerne HB Nr.2 wieder gamen. Nur weiß ich nicht wie ich das aus einer LTR machen soll - ohne schluss zu machen? Ich will irgendwie beide... Vielen Dank für eure Zeit! Gruß
  14. Nach Trennung Probleme mich auf neues einzulasse

    Mein Alter: 28 Ihr Alter: 25 Dauer der Beziehung: 3 Jahre Dauer der Kennenlernphase vor LTR: halbes Jahr Problem: Verschlossenheit gegenüber neuem Frage: Normal und nachvollziehbar? Ähnliche Erfahrungen? Hi zusammen, ich weiß nicht ob jemand so ein ähnliches Problem kennt, aber aktuell bin ich in einer ziemlich merkwürdigen Phase in der ich so noch nie war. Nachdem meine LTR nach 3 Jahren vor meinem Auslandssemester schluss gemacht hat, war ich voller Euphorie wieder frei und ungebunden zu sein. Dass die LTR zuende ging war ok, da sich beide entliebt hatten und mir ab einrm gewissen Punkt in unserer Beziehung schon klar war, dass es nichts für die Ewigkeit sein wird. Ich wusste aber nach der Trennung auch, dass ich die ein oder andere Baustelle bei mir noch zu erledigen hatte Ich hatte dann während meines Auslandssemesters eine FB und ziemlich schnell eine Affäre hier in Deutschland. Zu der Affäre begann sich ein ziemlich großes Vertrauen aufzubauen, womöglich auch daher, weil wir beide in einer ähnlichen Situation waren (quasi Rebound - wie sich später rausgestellt hat) und dort einfach der Funke übergesprungen ist. Man hat schon gemerkt, dass sich beide nicht so richtig aufeinander einlassen können, der Sex nicht stimmt, die Küsse irgendwie nicht so richtig gepasst haben usw. Irgendwann begannen wir uns dann gegenseitig zu öffnen und von unseren vergangenen Beziehungen und Affären zu erzählen. Und das war ziemlich krass was dort noch mitgeschwungen hat. Das von manchen Seiten doch noch eine gewisse Verletztheit da ist oder Themen oder Fragen die noch nicht ganz geklärt und abgeschlossen waren. Ich denke, dass sich da einiges aufgestaut hat was darauf gewartet hat sich zu zeigen. Das ganze ist jetzt ein halbes Jahr her. Ich gehe mal davon aus, dass fast jeder Mensch ab einer gewissen Zeit sowas mit sich mitzieht oder ansammelt. Zeitgleich hat sich gerade ziemlich vieles in meinem Leben verändert und stehe mitten im Masterabschluss mit offenen Perspektiven usw. Wo gerade alles aug dem Kopf steht. Vllt eine klassische "Quarter-Life-Crisis" wenn man so will. Seitdem habe ich ein krasses Problem mich auf neue Mädls einzulassen. Selbst wenn ich an sich Interesse an den Mädls habe. Die Möglichkeiten wären da, aber ich lass so ziemlich alles ziehen, weil ich gerade selber Platz und Raum für mich brauche und mich nicht frei fühle irgendwen neues in mein Leben zu lassen. Was mich einerseits auch ärgert weil ich gerne würde, aber mein Kopf es gerade nicht zulässt und es sich nicht richtig anfühlt. Im Gegenzug dazu fühlt es sich richtig an eine Gelegenheit ziehen zu lassen. Trotzdem verwirrt mich diese Situation und weiß selbst nicht so richtig was ich davon halten soll und wie ich damit umgehen soll. Allgemein frage ich mich woher diese Blockaden konkret kommen. Falls jemand eine änliche Situation oder einen ähnlichen Lebensabschnitt kennt würd ich mich sehr über Rückmeldungen freuen. Danke schon mal und vg, Fernando
  15. Gentlemen und Cats, ich begrüße euch. Dieser Thread richtet sich vor allem an die Lebenserfahreneren. Ich glaube die Kernfrage ist: "Habt ihr schon mal eine monogame Partnerschaft beendet, obwohl Partner und Beziehung nahezu perfekt waren, nur um polygam bzw. außerhalb einer LTR zu leben?" Je älter man wird desto mehr weiß man, dass man gar nichts wusste. Aus diesem Grund mache ich meine Gedanken öffentlich. Ich denke jeder kennt diesen Moment, in dem man an etwas zurück denkt, lächelnd den Kopf schüttelt und sich denkt: Das passiert mir nicht nochmal! Oder aufbauend: Das tat mir damals sehr gut... Nun ja, ich hoffe auf eine derartige Erfahrung euererseits aufbauen zu können. Wer bin ich? Ich (m21) studiere im 5. Semester und habe seit meinem 14. Lebensjahr ein für mein Alter stets gutes Einkommen, welches mir ermöglichte mich persönlich bereits früh zu entfalten. Mit 15 führte ich meine erste ernstzunehmende LTR über 1,5 Jahre. Nach knapp halbjähriger Oneitis-Heilung stand ich wieder mit beiden Beinen im Leben. Fortan entwickelten sich einige FB, ab und an auch kurzfristige aber keine ernstzunehmenden Beziehungen. Endlich 18 und kurze Zeit später hatte ich das Geld für den Führerschein und fahrbare Unterstätze zusammen. Es waren nicht mehr die Fahrpläne der Öffis, die die natürliche Grenze meiner bunten Wiese darstellen, sondern das Spritgeld bestimmt wo die Blumen gepflückt wurden. Mit Antritt meines Studiums zog ich in die Nähe von Berlin. Von meiner Wohnung zur S-Bahn waren es zu Fuß knapp 5 min, zum Alexanderplatz knapp eine dreiviertel Stunde Fahrzeit. Für mich stand nach dem Einleben fest: Bis zum Ende des Studiums wird es keine monogame Beziehung (sag niemals nie *lächelndzurückdenkenddenKopfschüttel*) Worum geht's? Im 4. Semester war ich in meiner Heimatstadt und datete ab und an über Lovoo (damals war die App noch brauchbar) oder Facebook direkt. Wenn einmal gar nichts anstand, ging ich gerne in einen kleinen Studentenclub. Nichts wirklich zum gamen, immer die gleichen Leute und immer irgendjemand den man kennt. Eigentlich der letzte Schuppen In diesem Schuppen lernte ich meine derzeitige monogame LTR w19 kennen. Ich kam eigentlich grundsätzlich zwischen halb zwölf und halb eins. An jenem Tag war ich bereits um halb elf dort. Natürlich war der "Club" noch leer, vielleicht 20 Personen, mir alle unbekannt. Nachdem ich eine Gruppe Mädchen entdeckt hatte, fiel mir eine besonders auf. Mein Intresse war geweckt. Der Abend endete unter Anwendung aller meiner Erfahrungen und vor allem dem hier Gelerntem (Danke PUA-Forum!) in NC und KC. Wer ist sie? Was ist mit uns? Ich (m21) befinde mich inzwischen im 5. Semester und sie sich sich für insgesamt ein Jahr in Frankreich. Nach ihrem Abi entschied sie sich für ein Auslandsjahr (ein Glück kein Australien, ein Glück keine dieser Fernweh...) Aufgrund von Beruf, Freunden und den neuen Medien habe ich bis auf den sexuellen Entzug kaum Probleme mit der Entfernung. Sie schickt regelmäßig Karten, Briefe oder auch mal ein Paket. Wir sehen uns in etwa alle zwei Monate. Sie weiß um meine Vergangenheit. Zum einen weil ich mich ihr öffnete und zum anderen hatte ich inzwischen mehr Ruf als ich dachte Da sie nie zuvor eine Beziehung, geschweige denn Sex hatte, war ihre Neugier umso größer. Ob es Interesse an mir oder an dem war, was die Spielwiese zu bieten hat... Keine Ahnung, sie wollte alles wissen. So bekam sie ab und an, wenn sie lieb war auch ein paar Happen. Es kam der Punkt, an dem ich für mich entschlossen habe: Dass ich die Chance habe mir kontinuierlich value zu geben.. Die nutze ich seit jeher und immer wenn sich eine ehemalige Bekanntschaft meldet, lasse ich das bei passender Gelegenheit durchblitzen Invest und Polygamie Sie gibt sich alle Mühe mich bei Laune zu halten und den täglichen Wettbewerb des Marktes standzuhalten. So ziert sie sich nicht mehr im Geringsten sich vor der Kamera auszuziehen etc. und mich mit anzüglichen Bildern zu versorgen. Vor zwei Tagen schickte sie mir ein Bild vor dem Sport in einer engen Laufhose. Ich erzählte ihr am Abend von einer alten Bekanntschaft, die mich neulich mit ähnlichen Bildern begeistern und zu einem Treffen bringen wollte. Ich sage euch: Diese brachte mich zum Grübeln. Dem folgte dann noch ein Bild in der Badewanne und intensiver Invest. Ich bin letztendlich nicht drauf eingegangen. Noch am gleichen Abend unseres Telefonats legte meine LTR einen drauf: Ich bekam nochmals ein ganzkörper Bild in ähnlicher Pose, nur dieses Mal nackt vor einem Spiegel und mit diesem (Fick mich und spritz mir ins Gesicht Blick). Brust nur ansatzweise, durch den Spiegel von hinten aber kompellt zu sehen - so dass genug Platz für Fantasie blieb. Herrlich. In Anbetracht ihrer geringen Erfahrung, vom Alter und der damit verbunden Findungsphase (emfpinde ich von 17-23 am stärksten ausgeprägt) macht sie einen sehr reifen und stabilen Eindruck. Sie verkörpert das Abbild meiner Wunschvorstellungen an Äußerlichkeit und ist auch charakertlich ziemlich nah an perfekt. Vielleicht wäre Polygamie das letzte was fehlt..? Vorweg: Einseitige Polygamie kommt für mich nicht in Frage. Gleiches Recht für Alle. Also grundsätzlich bin ich nicht abgeneigt. Allerdings betrat ich mit den Worten unserer geschäftsführenden Bundeskanzlerin "Neuland" Nun liegst du da mit deinem Kopf zwischen ihren Schenkeln und weißt genau, da wo du gerade schleckerst, deinen Schwanz oder auch nur deine Finger drin hast, hat vor dir noch niemand reingesecht. Das ist einfach ein schönes Gefühl. Warum einen Gebrauchtwagen fahren, wenn man vom ersten Tag an Neuwagen fahren kann. Ein Gebrauchtwagen kann auch schön sein. Vielleicht sogar besser.. Da liegt das Problem. Innere Zerrissenheit Ich bekomme öfter Nachrichten von alten Bekanntschaften. Diese und dann die unbekannten Schönheiten bringen mich immer wieder in Versuchung. Ich liebe meine Freundin und ich bin gerne in einer Beziehung. Aber ich liebe auch das gamen (habe schon drüber nachgedacht demnächst mal ein Rollenspiel mit meiner LTR durchzuführen) und vor allem genoss ich auch die Polygamie. Nun habe ich mit meiner LTR ein Mädchen gefunden, dass mir alles gibt was ich glaube von einem Mädchen bekommen zu wollen. Nun ja, außer dass sie keine Begeisterung für's Motorrad fahren hat Was ich ihr aber hochanrechne, ist dass sie ihre Invest stets erhöht und sich meinen hohen Ansprüchen langsam mehr und mehr anpasst. Natürlich bin ich stets hinterher mich ebenfalls erkenntlich zu zeigen. Aber sie weiß: Eine momnogame LTR fordert auch ihren Tribut Zudem vereint sie alle positiven Eigenschaften all jener HB, die ich bisher kennengelernt habe. Der Mensch will stets das haben, was er nicht hat. Wir verkennen den Wert an unserem Besitz und wollen dazu auch immer noch mehr. Steckt das hinter Polygamie? Bleiben wir auf Ewigkeit fickerig oder legt sich das mit der Zeit? Ich freue mich auf die Beiträge Euer MrCook
  16. Freeze out?

    1. Dein Alter: 22 2. Ihr/Sein Alter: 20 3. Art der Beziehung: monogam 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: Eins Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Gar nicht mehr 7. Gemeinsame Wohnung?: Nein 8. Probleme, um die es sich handelt: Meine Freundin und ich führen eine derzeit, für mich unglückliche Beziehung. Ich habe so ziemlich alles verloren was ich unter Attraction verstehe, alles was die Attraction killt habe ich getan; Needyness, AFC das ganze gedöhns, Alpha bin ich sowieso nicht mehr, daher auch kein Loch für mich schätz ich mal. So, dann bin ich letzte Woche zu dem Entschluss gekommen nach einem Date Flake (mal wieder, hab ich immer durchgehen lassen bisher, wie so ein willenloses Hündchen) meine letzte Chance zu nutzen die mir eigentlich noch bleibt, Freeze Out. Freeze Out war an dieser Stelle riskant, da ich nicht weiß wie hoch meine Attraction noch ist. Die ersten Tage nach waren relativ ruhig, hin und wieder mal eine kleine Nachricht, worauf ich aber nur wenn überhaupt nur kurz, knapp und nüchtern reagierte. Heute ist es meiner Meinung nach zu einem kleinen Invest gekommen. Kurz am Rande erwähnt: Da ich einer dieser Hipster bin, deren Leben nur auf Wahtsapp abläuft, gibt und gab es noch nie ein Telefonat zwischen uns. Jedenfalls hat sie gleich 2 Nachrichten an mich geschrieben in denen Stand das sie gerade frei und kein Bock auf ihre Hausarbeit hat die sie jetzt erledigen muss, gekonnt ignoriert, kommt eine 3 Nachricht in der steht: Ich liebe dich. An dieser Stelle weiß ich nicht ganz ob ich es richtig gemacht habe aber ich habe auch diese Nachricht ignoriert. In ihrer darauffolgenden Nachricht fragte sie mich ob ich pissig bin. Ich verneinte ca. 15 min später mit einem Herzchen (AFC jajaja ich kann der Frau doch nicht jede Hoffnung nehmen oder?) Jedenfalls begann sie daraufhin von sich ein Smalltalk in Whatsapp das ich damit abbrach. Ich meinte ich hätte gerade keine Zeit und wir evtl später schreiben könnTen. Als letztes sagte sie das alles gut sei und was ich denn mache <- ignoriert. 9. Fragen an die Community Zu aller erst. War das ein Schritt in Invest oder missinterpretiere ich das? Sollte ich wirklich alle Nachrichten ignorieren? denn dann wirke ich ja beleidigt und das bin ich ja nicht. Mein leben ist gerade einfach nur interessanter als ihr zu antworten. Wie schätzt ihr die Situation ein, ist das derzeit ein vernünftiger Freeze oder ist er vielleicht zu schwammig und unauthentisch? Sie hat mir auch mal die tage süße Dinge gesagt, relativ zu Anfang des Freezes. Ich hab mit einem "Aw süß" reagiert und weitere Nachrichten ignoriert. War das schon zu viel Kontakt? Wie reagier ich eigentlich nachdem Freeze Out? Wenn ich bei ihr bin? Gleich den Beta-Blocker oder wäre das zu viel erstmal? Klar, mein Ziel ist nach dem Freeze Out meine Attraction wieder hoch drehen. Wie mache ich das? links? MfG Viperslaw
  17. Hello fellows, ich bin gerade in einer für mich recht verzwickten Situation und werde - um es salopp auszudrücken - gemindfucked vom Feinsten. Start mit den Formalitäten: 1. Mein Alter 19 2. Alter der Frau 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben etliche, da wir gute Freunde sind. Dabei lief es kontaktmäßig so: gemeinsame Zeit in der Schulklasse mit wenig Beachtung beiderseits. Zufällig (ich weiß echt nicht mehr, wie es dazu kam) engerer Kontakt, jetzt sind wir gute Freunde. In den letzten paar Monaten hatte ich jedoch relativ viel um die Ohren und damit nicht so viel Zeit für sie - es kam zu einer Art freeze mit sporadischen Treffen. 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") - Absichtliche Berührungen (Hals streicheln; Bein streicheln; an der Hüfte halten u.s.w.) - Zur "Bestzeit" sexuelle Berührungen (Hand auf Busen, an den Oberschenkelinnenseiten, am Po), jedoch weder FC, noch KC 5. Beschreibung des Problems TL;DR zu Beginn: Ich hätte durcheskalieren sollen, als ich die Chance dazu hatte. I fucked up. Später werde ich mit Frauen besser, habe drei kurze Fickdates/Verführungen - meine Unfähigkeit "meinem" Mädl gegenüber wird mir klar, ich hole sie von ihrem Podest. Kann ich nochmal durchstarten und mit ihr was anfangen oder denkt ihr, die Sache ist durch? Ausführliche Variante: Wir entwickeln uns von Freunden immer mehr hin zu einer F+, (sexuelle) Anziehung ist definitiv beiderseits vorhanden. Ich erhalte mehrere Steilvorlagen, um zu eskalieren, but no - i let the opportunities slip. Vom gemeinsamen Kuscheln beim Fernsehabend über balgen/kitzeln/körperkontakten/spoonen in meinem Bett (Have mercy on me, i beg you!) bis hin zu Hand-Boob-Connection auf ihre Aufforderung hin habe ich die Chance gehabt und jedes Mal aufs Brett geschissen. "Oh, Hilfe, ich habe Angst, dass sie meinen kleinen Freund bemerkt - schnellstens Abstand beim Kuscheln herstellen!" und "Ach, ich kann doch ihre Beschwipstheit nicht ausnutzen! (--> siehe "sexuelle Berührungen")" sind meine stärksten Beispiele dafür. Inzwischen - Hallelujah, endlich! - habe ich jedoch bemerkt, dass es so nicht läuft. Ich hatte mein Gewissen damit beruhigt, dass ich kein Lappen bin, sondern doch nur die Freundschaft nicht durch einen fehlgeschlagenen Approach zerstören will; das hat sich aber geändert. Mein derzeitiges Mindset ist: "Besser probiert und Freundschaft hinüber, als nicht probiert und langsames Auseinanderdriften mit dem Ergebnis: Freundschaft - aus." Dummerweise wurde ich nach dieser Erkenntnis von meinem Leben sehr in Anspruch genommen, was bis heute noch so ist; ich trainiere etwa 5x die Woche, gehe in die Schule, arbeite nebenher und möchte trotzdem für Familie und Freunde da sein. Dadurch kam es zu einer Art freeze-out mit ihr, abgesehen von einigen Besuchen lief da nichts mehr. "Na gut", dachte ich mir, "andere Mütter haben auch schöne Töchter, schließe ich eben mit dieser Sache ab" - nicht zufriedenstellend, aber für meinen Seelenfrieden besser, lol. Hatte nach dieser Entscheidung Spaß mit anderen Mädels und das Thema war für mich abgehakt. Aber auf ein Mal sitzt die Dame bei meinem Kumpel im Auto, der kommt, um mich am Bahnhof abzuholen und grinst mich an. Zack!, ich bin schlagartig wieder infiziert (Bäh, Oneitis), wir treffen uns die folgenden zwei, drei Wochen häufiger, sie versteht sich total gut mit meiner Familie - das war allerdings auch früher schon so. Als ich mich wieder mit der Entscheidung plage, mich voll auf sie einzulassen oder das Ganze abzubrechen, nimmt mir mein Zeitproblem die Arbeit ab - ich habe ganz einfach kaum Zeit, um mit ihr etwas zu unternehmen. Sie dagegen hat eigentlich nichts zu tun und so gut wie immer Zeit, was übrigens auch ein Grund für mich war, unsicher zu sein: "Will sie denn wirklich was mit mir unternehmen oder fällt ihr einfach die Decke auf den Kopf und ihr ist jeder recht; ich bin es nur, weil ich einen Steinwurf weit weg wohne?" Update: Ist mir gerade noch eingefallen, ist wenige Tage her: Nachdem von mir kein bzw. kaum Invest kam, hat sie sich total reingehängt. Als ich dann investiert habe und einen gemeinsamen Abend ausmachen wollte, kam von ihr eine kurzfristige Absage, allerdings begleitet von einem Alternativvorschlag. Sie würde sich gerne zwei Tage später mit mir treffen, das ging nur leider bei mir zeitlich wieder nicht. (Mensch, warum kann ein Tag denn keine 35 Stunden haben?) - Das Ende vom Lied war eine - dummerweise aufgrund ihrer vorangegangenen Absage - etwas eingeschnappte Message von mir, "ich kann leider nicht". Danach Funkstille. 6. Frage/n Lange Rede, kurzer Sinn: Was denkt ihr, ist es möglich und sinnvoll, noch einmal anzupacken und bei den nächsten Treffen durchzueskalieren? Wenn ja, wie? Mein Plan wäre eine gemeinsame Party und dann isolieren und einfach ausprobieren oder ein gemeinsamer Filmeabend mit Happy End ;-). Wenn nein, wie bringe ich die Beziehung zwischen uns ins Reine? A lá "Ich möchte nichts mehr mit dir zu tun haben, auf ein Dasein als bespaßender Friendzone-Schnuckel habe ich keine Lust". Ich hoffe, mein Text war einigermaßen verständlich. Ich habe einen Großteil des Dilemmas zu Papier gebracht - oder sollte ich besser sagen: digitalisiert? Wenn es Fragen/Unklarheiten gibt, bitte einfach kurz melden. Ich freue mich über jede Anregung und Kritik. Peter Enis, over and out. Kleine Randnotiz: Mein Textgame (Whatsapp) ist ziemlich schlecht, ich rede viel lieber von Angesicht zu Angesicht mit ihr oder telefoniere. Da sie aber gerne WA benutzt und ich eine kurze Nachricht viel besser während der Schulzeit oder Arbeit "reinsneaken" kann, möchte ich mein TG verbessern. Ich bin normalerweise kein Fan von Emojis, fürchte aber, dass dadurch meine Texte etwas negativ rüberkommen. - Das ist jetzt aber schon Jammern auf hohem Niveau.
  18. Affäre aber keine LTR

    1. Mein Alter 28 2. Alter der Frau 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben KA ist ein FB 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"Sex 5. Beschreibung des Problems Also, da es symthomatisch ist möchte ich mich mit meinem härtesten Fall mal an die Community wenden. Sie Russin hat den Kc nach 1x Block zugelassen beim ersten Date. Die nächsten 2 Dates nicht mehr, ab Date 4 KC's und bei Date 7 oder 8 Lay. Sie hat vorab gesagt, dass sie keine Beziehung will ok. Dennoch kommen, immer wieder Anspielungen zB. “Warum sollte ich lügen ich, ich will die nächsten 20-30 Jahre ja nicht mit einer Lüge leben“ etc... Bei WA ist sie die wohl pragmatischte Frau die ich jemals kennen gelernt hab. Noch nie kam ein “wie gehts“. Dates mache auch ausschließlich ich aus. Dates die sie aus macht ala “mir gehts heute nicht gut, ich will in deinen Arm“ werden nach meiner Zusage wieder abgesagt, mit der Begründung sie wolle nicht ihre schlechte Laune auf mich abladen. Witziger Weise hatte sie ein Wing von mir auch geclosed. Diesen hat sie aber “weg geflaked“. Sie hat Anfang des Jahres eine 6 Jährige Beziehung beendet. Das letzte Treffen war so richtig scheiße, war sehr Beta... hab sie netterweise vor einer Woche gefragt wann sie Pause hat für ein Quicky, hat mich auf einen Kaffee vertröstet, den sie wieder abgesagt hat ... Hab mich seit dem nicht mehr gemeldet, sie auch nicht. Wichtig zu erwähnen ist vllt auch dass sie sich auch mit Verführung beschäftigt und Ahnung von den PU-Konzepten hat. 6. Frage/n Generell: Jede FB die ich habe möchte nur Sex... 1 gibt Schlimmeres, aber woran zum Teufel liegt das?! (Ahnungen?) Mal ist es das Alter, noch zu kurz nach ner Trennung oder wie sie möchte sich auf sich konzentrieren... Ich meine das sind emotionale Entscheidungen und keine Rationalen, gerade bei Frauen. 2 Wie hält man den Frame bei so “stolzen“ Frauen. Bsp freeze gerade aber sie meldet sich halt auch nicht xD Sie versucht unabhängig zu bleiben... wie dreht man das?
  19. Hi Jungs und Mädels, nach längerer Abwesehnheit muss ich mal wieder ein paar Meinungen einholen. Kommt mir vor als ob das Thema schon 1000 mal durch ist aber ich muss es trotzdem wieder aufschreiben. Info: Ich: 26 Freundin: 28, V, Spanien Status: LDR, semi-open? Dauer der LTR: 3 1/2 Jahre Qualität der LTR: Super. Selbe Wellenlänge. Pläne für die Zukunft, Super Sex, Super Familie. Alles Top. In LDR: Seit 3-4 Monaten (England - Deutschland) Alter der Neuen: 23, B, Italien Problem: .Das öffnen der Beziehung, In der Theorie so schön geklungen, in der Praxis dann doch nur mit Tränen umzusetzen - oder gar nicht? Ich bin für ein Jahr in England und meine Freundin ist für die Zeit in Deutschland. Das Jahr vor meinem Umzug haben wir schon diverses ausprobiert mit anderen Mädels/Jungs und das war nicht wirklich ein Problem. Aber eben immer zusammen. Man sah sich öfter, teils täglich. Da war das alles einfacher. Auf Vorschlag meinerseits haben wir uns dann entschlossen, dass es ok sei was mit anderen zu starten. Was solls? Wir sind sowieso weit voneinander entfernt und lieben uns trotzdem. Das Übliche halt. Wir haben da oft drüber geredet und ich hatte das Gefühl, dass es ihr zwar nicht zu 100% recht ist aber sie die Situation versteht und sich über ihre ersten Emotionen hinwegsetzen kann. Sie meinte dass es auch genau so ist und schließlich hat sie auch was davon wenn sie möchte. Das Kredo bei uns ist in etwa so: Über alles reden und besser die schmerzhafte Wahrheit sagen als zu lügen. Das ist mir auch recht so, weil Ichs nicht abkann vor meiner Partnerin etwas zu verheimlichen. Das stört mich selbst. Jetzt, wo ich weg bin, und was mit nem Mädel angefangen hab, hab ich dir das natürlich auch erzählt. Zunächst nur dass wir länger rumgemacht haben. Das war null Problem und für zwei Tage nicht mal der Erwähnung wert. Als wir dann mehr Zeit hatten darüber zu sprechen, ist mir der Kardinalsfehler unterlaufen zu sagen dass es sich mit B anfühlt als würde man sich verlieben. „It feels a bit like falling in love“ jetzt wo ichs nochmal aufschreib muss ich mir selbst an den Kopf greifen. Ich Idiot. Ahja, Randnotiz: Wir kommunizieren normal auf Englisch. Tja, dass kam dann natürlich nicht so gut an und endete in einem längeren Gesrpäch in dem dann auch einige Tränen flossen. Unter anderem meinte sie auch dass ihr das schon mal passiert sei und ihre Reaktion sei dann normalerweise einfach zu zu machen. Toll. Naja, insgesamt hatte ich das zwar Gefühl, dass wir schon einen Schritt weiter gekommen sind, aber die Unsicherheit, gerade in Verbindung mit ihrer „Drohung/Ansage“ einfach zu zu machen, bleibt. V bedeutet mir extrem viel und ich möchte sie auf keinen Fall verlieren oder verletzen, was natürlich in dem Widerspruch steht die Sache mit B weiter zu vertiefen. Zugleich möchte ich die Dinge die ich verwirklichen will oder Personen die ich auf gewissen Ebenen erfahren möchte, nicht komplett V’s Gefühlen/Willen unterordnen oder nicht nicht kennenlernen. Ist der Satz verständlich?;) Naja, also dem Punkt steh ich grade und bin etwas unschlüssig wie ich hier weiter machen soll. Option A: Ich verfolg das ganze mit B weiter und lande über kurz oder lang mit ihr im Bett. A.1 Ich reiß mich zusammen und lüge? Untergrabe meine eigenen Prinzipen. Zermarter mir selbst das Hirn. A.2 Ich bleib bei der Wahrheit. A.2.1 V versteht das und kann damit umgehen A 2.2 V versteht das nicht und die Beziehung ist nachhaltig geschädigt/beendentn Option B: Ich lass das mit B, eigentliche keine Option, weil ich ziemlich begeistert bin von B. Am Rande: Was denkt B zu alledem? Sie wusste irgendwoher dass ich ne Freundin hab. Als V zu Besuch, sah sie uns anscheinend zusammen und hat da an besagtem Abend natürlich nachgehakt. Sie wollte wissen ob V wisse dass ich mich mit ihr treffe und wir denn ein Art offene Beziehung hätte, was ich beides bejahte. Damit war das für sie gegessen hatte ich den Eindruck. EDIT Ich sollte das vllt noch ins große Ganze einordnen. Ich muss ja sehen wohin ich steuer. Das Ziel ist beide an Board einer MLTR zu kriegen. Die würden auch super miteinander auskommen. Das Problem das es hier zu überwinden gibt sind die traditionellen Werte und Vorstellungen einen monogamem Beziehung und die Spanischen und Italienischen Temperamente und Eifersüchteleien.
  20. 1. Sein Alter: 28 2. Ihr Alter: 24 3. Art der Beziehung: erst monogam / jetzt offen 4. Dauer der Beziehung: 6 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 1 Monat 6. Qualität/Häufigkeit Sex: unbekannt 7. Gemeinsame Wohnung? Ja Ein guter Freund (nein, es geht hier wirklich nicht um mich ;) ) hat ein Problem: Seine Freundin hat jemanden kennengelernt, laut Aussage zunächst rein freundschaftlich. Später verliebte sie sich in ihn als sie ihn wieder traf aber verriet es nicht. Kumpel hatte verständnis für ihren "freund" bei dem sie auch über nacht blieb wenn sie sich an regeln (kein küssen, zärtliches berühren etc) hält. 6 wochen später beichtete sie ihm in einem streit das sie längst mehrmals sex hatten, sie also wochenlang fremd ging und das sie sich verliebt hat und sich weiterhin mit ihm treffen will. Sie möchte eine offene Berziehung mit meinem kumpel und ihrem neuen Freund und findet ihr verhalten nicht falsch. Mein kumpel ist natürlich aus allen wolken gefallen, ist aber gefasst geblieben. mittlerweise kommt er mehr oder weniger klar damit und lebt die offene Beziehung und ist selber offen für andere. Dennoch ist er immer wieder mal am boden. Er möchte sicher gehen ob seine sehr lange beziehung noch eine chance hat da sie laut ihm sehr gut lief die letzten monate. Sie hat ihr studium gerade abgeschlossen und seiner meinung nach angst etwas zu verpassen. Wie denkt ihr über das ganze und vorallem seiner Reaktion? Falls es von Bedeutung ist: Mein kumpel ist schon immer sehr harmoniebedürftig und geht streit häufig aus dem weg und mag seine mutter nicht wahnsinnig und landet immer bei recht selbstbewussten, dominanten frauen. Sie hat ein sehr schlechtes verhältnis zu ihren eltern (als kind geschlagen) und ist deswegen sogar noch ab und zu in therapie. Sie sympathisiert zur linksradikalen scene, ist eine Feministin und Veganerin (diesen satz schreibe ich bewusst am schluss, da er vermutlich viele schubladen öffnet).
  21. Hallo, komme gleich zum Problem und würde mich freuen ein paar Ratschläge zu bekommen: 1. Dein Alter 29 2. Ihr/Sein Alter 29 3. Art der Beziehung monogam 4. Dauer der Beziehung 4 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 2 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex keine Abwechslung, wird immer das gleiche Programm abgespult, 1/ Woche 7. Gemeinsame Wohnung? Seit 3 Jahren 8. Probleme, um die es sich handelt: Bin jetzt seit 4 Jahren in einer LTR und hatte bis vor einem Jahr nicht das Gefühl, dass mir was fehlt. Wir haben ein harmonisches Leben, kümmern uns umeinander wenn es dem anderen schlecht geht, ich kann mich 100% auf sie verlassen. Trotzdem weiß ich nicht ob ich noch glücklich bin. Der Sex ist nicht besonders abwechslungsreich und wenn ich jetzt retrospektiv drüber nachdenke war er das eigentlich auch nur selten. Es läuft immer gleich ab, hab das schon mehrmals angesprochen aber bei vielen Punkten sagt sie, dass sie das auf keinen Fall will und letztlich bleibt alles beim Gleichen. Zudem finde ich meine Freundin gerade im letzten halben Jahr nicht mehr wirklich sexuell anziehend und wenn ich Lust hab leg ich oft selbst Hand an. Wenn wir Sex haben ist oft sie diejenige die darauf drängt. Das was ich bisher zusammengeschrieben habe ist mir erst im Sommer dieses Jahr aufgefallen als ich alleine bei der Haus Party von nem Freund eingeladen war. Hab da recht viel getrunken und ne Hb6 kennengelernt mit der ich mich gleich gut verstanden habe. Während des Gesprächs habe ich auch gesagt, dass ich vergeben bin. Als es dann aber immer später wurde sind wir in den Keller gegangen – eigentlich um Getränke zu holen. Haben uns geküsst und sind intim geworden aber ohne Sex. Ich hab ihr gesagt, dass ich ein schlechtes Gewissen habe. Ich war damals sehr erregt, alles war auf einmal wieder neu und spannend. Habs meiner Freundin aber nicht gebeichtet weil ich es als einmaligen Ausrutscher gesehen habe. Nen paar Wochen später hat mir die Hb6 bei Whats app geschrieben, haben auch nen bisschen gechattet und sie meinte sogar sie würde mich gerne nochmal sehen. War dann irgendwie euphorisiert und wollte meinen Marktwert checken. Hab mich bei Tinder angemeldet und nur nen Körperbild ohne Gesicht reingestellt (ich mache sehr viel Sport und bin schon definiert/athletisch). Hab dann schnell recht viele Matches gehabt und erst dann Gesichtsbilder getauscht. Diejenigen die dann noch Interesse hatten hab ich schnell nach nem Date gefragt. Es haben mehrere gleich ja gesagt (hätte ich vorher nicht gedacht). Mit einer hab ich mich auch spontan auf nen Kaffee getroffen. Hab viel Kino gemacht, am Ende haben wir Händchen gehalten aber wollte keinen kiss close weils auch mitten in der Stadt war. 9. Fragen an die Community Ich bin gerade sehr unsicher. Auf der einen Seite bin ich schon sehr lange in einer LTR. Meine Freundin kümmert sich, kocht, ist motiviert und hat ernsthaftes Interesse daran, dass es mir gut geht. Sie hat keine Ahnung, dass etwas nicht stimmen könnte und mich was schon länger umtreibt. Wenn ich nachts arbeiten muss schreibt sie mir immer wie sehr sie mich vermisst. Auf der anderen Seite weiß ich nicht, wie ich mich wieder stärker hingezogen fühlen könnte. So wie der Sex bzw. Intimitäten jetzt laufen will ich es auf gar keinen Fall bis an mein Lebensende haben. Aber vielleicht verfliegt das auch und ich würde es sehr bereuen wenn die Beziehung zerbrechen würde. Ich will sie auch nicht verletzen. Alex
  22. 1. 24 2. 23 3. 10+ Treffen (3 Monate) 4. 10+ mal Sex Vorgeschichte: https://www.pickupforum.de/topic/158937-zwischen-fb-und-ltr-sie-distanziert-sich Ja, viele haben mir schon dazu geraten, weiterzuziehen. Leider bin ich ein sehr hartnäckiger Mensch und Aufgeben fällt mir schwer. Deswegen hier nochmal die Frage, ob/wie man da noch was machen kann? Kurzversion: Abgebandelt, alles lief auf LTR hinaus (sie mich ihren Eltern vorgestellt, Unternehmungen außerhalb des Bettes gemacht, Kuscheln, Händchen halten etc), ich habe ihr fälschlicherweise eher gezeigt, dass das was lockeres für mich ist, obwohl ich was Festes wollte. Einer der größten Knackpunkte war wohl, dass ich sie vorm Sportverein immer nur als normale Freundin behandelt hab. Verbalisiert habe ich auch nie etwas. Dann distanzierte sie sich über die letzten Wochen und sagte mir vor ner Woche plötzlich, dass sie sich nichts Festes mit mir vorstellen kann. Die Poster im Thread davor sagten, dass sie durch mein Verhalten mit der Zeit überzeugt war, dass ich nichts Festes will uns sie sich ihr LTR-Interesse an mir wegrationalisiert hat. Ist das noch was zu holen?
  23. Endlich Ü30 - und weiter?

    hey, ich dachte, ich melde mich nach meinem katastrophalen Absturz Anfang des Jahres mal wieder... Nachdem ich meinen "totalen Erschöpfungszustand" überwunden habe (nach 6 Wochen konnte ich wieder normal durchschlafen), habe ich seit 11.09. wieder einen neuen Job. Und diesmal einen "richtigen" Job, mit (relativ) klar definierten Aufgaben, Arbeitsprozessen und Zielen. Der Verdienst ist besser, die Sozialkonditionen genauso - insofern habe ich mich zumindest ggü. der Ex-Firma verbessert. Trotzdem macht sich bei mir eine Leere breit, die sich einfach nicht füllen lässt: Zum einen bin ich vom neuen Job ziemlich erledigt. Sobald mehr Routine im Spiel ist, sollte das Tagesgeschäft hoffentlich etwas "entspannter" ablaufen. Aktuell falle ich aber meistens ziemlich erschöpft am Abend ins Bett. Damit ich nicht total aus dem Leim gehe, habe ich mir ein Ergometer zugelegt. Sollte ich wieder richtig "Energie" haben, würde ich auch wieder gern ins Fitnessstudio gehen. Nur fehlt mir - wie gesagt - die Lust und v.a. die Energie. Das trifft leider auch auf die Wochenende zu. Jetzt wohne ich zwar in einer Großstadt mit über 500k Einwohnern, vermisse aber das grüne Landleben und meine Familie. Ich habe zwar hier Bekannte und Freunde, aber irgendwie will es keiner so richtig wahr haben, dass wir jetzt alle die 30 überschritten haben und sich einfach Vieles ändert. Da wird immernoch Pfeffi gesoffen, als gäbe es kein Morgen mehr und irgendwie versuchen viele Kollegen noch immer einen "twenty-something" zu machen. Hinzukommt: Der Kater dauert bei mir mittlerweile ewig (neulich war es fast eine Woche, bis ich wieder "sauber" denken und kreativ sein konnte) und mir fehlt echt der Nerv für Clubbing und Approach-Gedöns. Es macht mir einfach keinen Spaß (mehr), alles schon mal gehabt. Klar fehlt mir der Sex, aber noch mehr fehlt mir eine Frau, mit der ich mein Leben teilen und gemeinsam auf Ziele (Familie, Hausbau u.U., Urlaub usw.) hinarbeiten kann. Ich mochte das beklommene "Kaffeetrinken zum Frühstück am Morgen danach" noch nie und je älter ich werde, desto mehr entwickle ich dahingehend eine Abneigung. Mir ist berufliches und privates Vorankommen einfach wichtiger, zumal die Zeiten ganz offensichtlich härter und anspruchsvoller werden. Kurzum: Ich hänge in der Luft. Ich wüsste auch nicht, wo ich eine Frau (kein Club-Girl) kennenlernen könnte. Ich suche ein Frau, mit Charakter, Lebenserfahrung, Stil und Ehrgeiz. Kein Mädchen. Neulich hatte ich ein "Lovoo-Date". 30min geschrieben, danach ist sie gekommen, hat mir einen geblasen, ist wieder gegangen. Das war's. Was soll das? Das ist ja noch weniger befriedigend als ein Cheeseburger bei McD. Ich kann damit einfach nichts anfangen... Einerseits bin ich aktuell arbeitstechnisch ziemlich ausgelaugt, jede Form von Alkohol haut mich ziemlich weg. Ich habe auch keine richtige Lust und Energie, was zu unternehmen. Und ich muss zugeben, dass mir das (Groß-)Stadtleben nicht wirklich taugt. Zu laut, zu dreckig und (ich muss es jetzt so krass ausdrücken): zu viel a-sozialer Abschaum unterwegs, gerade am Wochenende. Was ich schon am Hauptbahnhof tagsüber (!) gesehen habe, passt auf keine Kuhhaut. Ich wohne jetzt mittlerweile seit April 2016 hier und fühle mich noch immer fremd. Während meiner "Auszeit" war ich auch einige Male bei einer Therapeutin (die Kasse hat darum "gebeten"); es war ganz nett und scheinbar deutet vieles daraufhin, dass ich "hochsensitiv" bzw. "hochsensibel" bin. Als ich mich damit mal näher auseinandergesetzt habe, erschienen mir im Nachgang viele vergangene Empfindungen nachvollziehbarer... Warum ich schreibe: Falls jemand in einer ähnlichen Situation war, würde ich mich freuen, wenn er (oder sie) mir einfach mal einen gutgemeinten Rat geben könnte. Das PU-Forum (und ich bin immernoch der Meinung, dass er der falsche Name für dieses Forum ist ) hat bis jetzt immer wieder guten und interessanten Input gegeben. Ich hoffe, dass ich auch diesmal auf euch und eure Lebenserfahrung bauen kann. Beste Grüße B
  24. 5 Monate Ltr retten/Attraction aufbauen

    Hallo Freunde, ich bitte euch um Hilfe und Rat. Ich 28 habe seit 4-5 Monaten eine Ltr mit einer 25 jährigen welche LSE Anzeichen hat (wer hat das nicht) Wir schreiben seit Anfang an Täglich, der Invest kam gleichermaßen von beiden Seiten. Nun ein paar Fakten zu mir. Ich bin immernoch Student und es ist fraglich ob ich es zu Ende bringe. Meine Kindheit bescherte mir keinen großen Selbstwert. Ja ich bin selber der LSE typ. So passierte was passieren musste, ich tappte in die Needy falle, hatte vllt sogar kurzzeitig Oneitis Symptome. Ich bestand diverse Shittest nicht und konnte ihr Drama nicht Händeln. an einem Tag sagt sie mir wie toll alles wäre, am nächsten nervte sie einfach alles nur. Auf so etwas war ich nicht vorbereitet. Ich war am Boden und wurde endgültig zur pussy. Machte schürte selber Drama. Um es genauer zu erklären. Ich war im Praxissemester, hatte eine eigene Wohnung und etwas Geld, und dabei keinen Prüfungsstress. Mir ging es besser als sonst, ich mache seit 13 Jahren Fitness und sehe dementsprechend nicht ganz so schlecht aus. Hb's gingen in meimer Wohnung ein und aus (auch wenn es nicht immer die hübschesten waren) dennoch hatte ich regelmäßig Sex mit Verschiedenen Frauen. Dann lernte Ich Sie kennen, Sie war sofort attracted und ich blieb 'cool' .Ich hatte ja zu dem Zeitpunkt noch viele andere Optionen.Sie arrangierte die nächsten treffen und tat alles um mich zu bekommen. Was Sie dann letztendlich schaffte denn mein Ziel ist es eine Beständige Ltr zu haben. Ich fokussierte mich nun auf Sie und ging eine ltr mit ihr ein, traf mich somit nichtmehr mit anderen. Ab da merkte ich schon wie die needines im mir immer stärker anwuchs. Es sei zudem gesagt das Sie sehr viel arbeitet und von daher nicht viel Zeit hat, ich jedoch mir immer Raum für Sie machen kann (weil ich flexibel bin ) und Weil mir eine Beziehung einfach extrem wichtig ist und ich Sie mindestens 2 mal die Woche sehen mag. (Kann man so etwas einfordern ohne needy zu sein?) So weit so gut. Nun kam es so das wir zusammen 2wochen zu meinen Verwandten nach Rumänien fuhren, leider kam meine 18 Jährige Schwester mit und ich war zu dem Zeitpunkt überaus gestresst von der Arbeit und dem bald weitergehenden Studium welches mir sowieso Kopfzerbrechen bescherte. Ich war nicht Herr der Lage. Sie testete und ich Versagte in der Führung. Drama entstand. Sie meinte sie hätte sowieso Angst gehabt das die Beziehung den Urlaub nicht bestehen würde usw. Ich bin komplett auf Ihr Drama eingegangen... hab versucht sie zu besänftigen ( falscher Frame ?Hätte stark bleiben sollen und ihr sagen sollen das wir es lassen sollten wenn es ihr nicht gefällt?) Dieses Mindset habe ich nicht. Da müsste es etwas dazwischen geben. Nun gut, wir fuhren dann bald durch durch diverse Städte (ohne meine Schwester) es schien wieder bergauf zu gehen. Doch ich war schwach... eines Abends wollten wir ausgehen. Ich führte wieder nicht richtig, war unsicher, wir waren beide 'geladen' und mussten eine Weile zu den Bars laufen denn wir wollten ausgehen. Irgendwann hatte Sie keine Lust mehr zu laufen und Drama begann von neuen. (Ich ging wieder zu sehr auf das Drama ein) In den Situationen kann ich oft nicht Handeln wie ich sollte, da mir oft Referenzen fehlen und ich mich im Brainfuck Modus befinde da ich nicht weiß was ich tun soll. Deswegen brauche ich Beispiele um selbstbewusst handeln zu können, ich sehe oft den Wald vor lauter Bäumen nicht. Nun, es ging weiter. Zurück in Deutschland war ich komplett am Boden, versagte nurnoch und machte Unmengen an Fehler. Kam mit mir selber nicht klar und war sowas von abhängig von Ihr. Ich versuchte das natürlich alles so gut es geht zu verstecken. Aber es brach doch oft genug durch. Die Geschichte ist nun leider noch nicht zu Ende. Als ich bei ihr war, meinte sie ihre Tage hätten ausgesetzt usw. Ich meinte Sie solle zum Arzt und es checken. Ich machte mir überhaupt keinen Stress da ich mir sicher war sie wäre nicht Schwanger. Ich schrieb ihr ein paar Tage nicht, da ich warten wollte das Sie Invest zeigte. dann kam es, Sie meinte Sie hätte mit mir abgeschlossen da ich nicht für Sie da gewesen wäre ( um zum Arzt zu gehen usw.) was ich irgendwie nachvollziehen kann. (Zu dem Zeitpunkt war ich noch viel zu Needy, verwirrt, was auch immer) ich fuhr also direkt zu ihr obwohl sie das nicht wollte ,und versuchte sie wieder für mich zu gewinnen (ich war immer selbst sehr gekränkt wegen meiner needines und die daraus resultierenden Erwartungen an sie, welche sie natürlich nicht erfüllte) Nun, ich schaffte es irgendwie sie zu besänftigten, ich blieb einfach bei ihr... wir hatten Sex. dann entstand ein sehr langes Gespräch in dem sie sich zum ersten Mal richtig öffnete, erzählte von ihren Exfreuenden und ihren Ängsten. Und offenbarte mir das Sie im Urlaub mein Handy durchsucht hatte und dabei ihre Nacktbilder zwischen Nacktbildern von anderen Frauen vorfand ( im Zeitraum bevor wir offiziell zusammen waren, nun will sie mir natürlich keine Bilder mehr schicken, wie kann man da ansetzten ?) Sie Habe dazu noch Probleme jemanden zu vertrauen (was kann man da konkret tun) ? Das Lied ist nun immernoch nicht vorbei. Meine Depression schritt schön voran und ich bekam nun wieder Panikattacken. Habe in sozialen Situationen vor ihren Augen (Fitness und Essen bei Freunden) komplett versagt, weil Panik... fuhr dann alleine wieder nach Rumänien um mein Auto reparieren zu lassen (ganzes Geld weg -> depressiv) zudem extrem gestresst da ich meinen praxissemester Bericht anfertigen musste und ich in meiner Verfassung dazu kaum in der Lage war. nun... sie hatte keine Lust mit mir zu telefonieren und am nächsten Tag kaum auch die Nachricht sie hätte nur freundschaftliche Gefühle für mich. Ich glaube ich habe dann selber noch paar afc Nachrichten geschickt ala wieso? Was habe ich falsch gemacht ? Aber ich akzeptierte die Trennung da ich selber keine Lust mehr auf den ganzen Scheiss hatte. ich war daraufhin Feiern und fügte ein paar Frauen die ich kennenlernte auf Facebook hinzu. Mir ist nichtmehr bewusst ob sie schon davor oder dannachn anrief, aber Sie meinte das wäre ein rießen fehler Ihrerseits gewesen und Sie hätte ja doch Gefühle für mich. Da kam auch ein Shittest -> fu hast so schnell neue Frauen kennengelernt?! ( wie begegnet man diesem Test ?) ich weiß nichtmehr was ich antwortete, aber wohl nichts gescheites... letztendlich gab ich mich viel zu billig wieder her.... in Deutschland angekommen, fuhr ich direkt zu Ihr (es war mein Geburtstag) Als Geburtstagsgeschenk bekam ich ein Heft mit Bildern von uns und einige Texte dazu in denen sie mir offenbarte sie liebe mich (das war doch nur ihre verlustangst?!) So ging es weiter... also seit dem Urlaub ist es so das ihr invest immer unter meinem liegt (meiner Meinung nach) Noch etwas, um Sie etwas besser verstehen zu können. Sie meint das die Beziehung von alleine laufen solle, ohne das Sie mir sagt was ich falsch mache oder was Sie sich wünscht, weil Sie meint Ihr Partner solle der Richtige sein und der würde es dann schon wissen. Das ist natürlich totaler Schwachsinn, wie mache ich ihr das klar ?! Außerdem ist Sie sehr bedacht darauf was andere von ihr denken. Sie ist mal halb durchgedreht weil ich die Einkäufe eher in den Einkaufswagen schmeiße anstatt sie sorgsam hinein zu legen (andere Leute würden und ja anschauen) Gab natürlich noch ein paar Vorfälle in denen ich versagt habe. Sie hatte mich auf ein paar Bildern in Instagram verlinkt ( ich bin dort sehr aktiv) Irgendwie kam es dazu das das Sie mir zeigte wie ich diese Bilder entlinken könne, Sie meinte die Fitnessinstagramer würden das ja alle so machen, ihre Freundin nicht bei Instagram zu zeigen. Ich dachte mir nichts dabei und entlinkte, motiviert wie ich war, kurzerhand alles Bilder. Ein paar Tage darauf kam eine Nachricht in der sie mir vorwarf Sie wäre ja nichtmal gut genug für mein Instagram Profil und das wäre ja alles nur ein Spaß gewesen mit dem entlinken. (Sie warf mir noch eine Reihe anderer Sachen vor, wo Sie aber Teilweise recht hatte und ich rechtfertigte mich natürlich für alles Bzw. Gab klein bei) wie hätte ich richtig reagiert ?! Wann muss man standhaft bleiben und wann darf man nachgeben ? Sie hatte am Anfang auch ein Bild von uns beiden in WhatsApp, ich möchte das es wieder so ist ( ist das kindisch ?! Ignorieren oder ansprechen ?) Noch eine kleine Story: es war Abends und wir rankten auf dem Sofa, ich stieß ihr irgendwie den Ellenbogen schmerzhaft in die Seite und entschuldigte mich nicht sofort, da war Sie 2 Stunden lang beleidigt. Kann man Mehr Gefühle zeigen ?! Ohne needy zu sein. Manchmal denke ich sie will das. Sie überraschen ? das heißt aber alles mehr invest. Wie kann ich da wieder rauskommen? Mein invest herunterfahren ? Irgendwelche Techniken? Bei heruntergefahrenen invest werden shittest kommen, wie bewältige ich diese? sowas wie: 'du meldest dich nicht' usw... Sie meint auch Sie sei immer diejenige die zu erst 'ich liebe dich' sagen würde ( wie entgegnet man diesem Test? ) Kommt jetzt immer wieder vor das ich anrufen möchte und sie keine Lust hat. Ich kann das leider nicht nachvollziehen und es tut mir echt weh. Also ignoriere ich das einfach ? Oder wie kann ich mich da genau verhalten ? Warten bis sie irgendwann anruft ? Nichtmehr schreiben ? Lese mich hier seit Wochen wieder ein. Und weiß kaum wo oben und unten ist. Ich kann mich nicht komplett verändert, ich bin sensibel und needy, aber es sollte auf ein gesundes Maß reduziert werden können. Ich werde wohl nie zum Oberalpha, möchte aber in diversen brenzlichen Situationen korrekt handeln können. Ich weiß noch nicht wie man diese ganzen Spielchen mitspielt, Drama richtig händelt und Shittests besteht. Was ist menschlich, was ist richtig und was ist Alpha ? Ich möchte an dieser ltr wachsen, so damit ich dies alles für mich Regeln kann. Bin auch einfach viel zu sensibel und Steiger mich in jedem scheiss rein. Zum Bsp. Sie ist gerade auf einer Messe und ich bin in Rumänien. Ich Hatte gestern telefonieren wollen. Sie meinte Sie schaut ob es Heute klappen würde. Nun sagt sie , sie wäre zu fertig und wir telefonieren am Samstag. Ist das schon zu needy ? Wie hätte ich reagieren sollen. Dabei weiß ich genau Sie könnte eig telefonieren wenn Sie wollen würde, das lässt mich durchdrehen. Meine Eltern, telefonieren jeden Tag wenn mein Vater mal unterwegs ist. Ich kenn das nicht anderst. Auch schicke ich Ihr Bilder und denen zeige das ich Spaß habe, oder witzige Sachen, frage wie es ihr geht, Die ignoriert das manchmal total. (Wahrscheinlich weil sie wirklich viel arbeitet) aber kann man sowas ansprechen ? Und wenn ja, wie ? Oder einfach invest runter fahren, aber wie genau ? Freeze out wäre ja Schwachsinn in einer ltr ?! Auch wenn man sich nur kurz gute Nacht wünscht oder so. Kann man doch anrufen?! Ich hatte ihr mal gesagt das ich mir wünsche wir würden uns jeden Tag gute Nacht sagen. Das war needy oder ? Wie kann ich es bei mir innen drin ändern, das mir sowas nichtmehr wichtig ist ? Sie ist dem gute Nacht sagen natürlich nicht nachgekommen. Was ist needy ? Was kann man ansprechen ? Was muss man ignorieren? Was tun bei respektlosem verhalten? Sie antwortet nur mit einem Wort auf Nachrichten? Schlimm oder ignorieren ? nur zusammen wegen der Verlustangst? Wie die Attraction wieder steigern ? Wie am besten anfangen an mir zu arbeiten? Ich hab so etwas nie gelernt, nicht von Kollegen und auch nicht von meinem Vater. Ich brauche geeignete Lektüre welche aber auch genügend Beispiele enthält. Beispiele sind mir dabei sehr wichtig, denn erst dann weiß ich wie ich Selbstbewusst reagieren kann. (Tipps wie: du bist eine pussy, sei mal ein Mann, helfen mir kaum) Ich denke sie ist sich meiner zu sicher und hat keine Verlustangst. Und die Atraction ist sehr gesunken. Es heißt immer man solle sich selber geben was sie einem gibt, oder was man von ihr möchte. Aber wie gebe ich mir denn Sex und Berührungen selber ? Ja mein Leben hab ich irgendwie nicht im Griff. Geld/Freunde/Arbeit alles nicht so wie es sein soll. Dazu noch viel zu hohe Erwartungen. Bitte helft mir aus dem Loch heraus, ich möchte einfach nur normal Leben können. Wie kann ich das ganze wieder richten oder sogar umdrehen ? Wie bekomm ich meine sensible Seite in den Griff ? Mir kommt es vor als ob ich Gefühle stärker fühle als andere, die schlechten wie die guten, nur gibt es leider mehr schlechte als gute. Brauche ständig Bestätigung und Sicherheit, aber sollte das eine Beziehung nicht geben ? Natürlich nur zu einem gewissen Maß. Ich für mich denke, es muss irgendwie einen Weg geben der zwischen AFC und PUA liegt. Kann ich nicht ein Nice Guy sein und trotzdem attraction erzeugen ? Es heißt ja immer das man so sein soll wie man ist und demnach handelt, aber wenn man extrem Needy ist, kann man ja nicht so handeln. Ich würde ihr auch gerne sagen sie solle mich mindestens 3 mal die Woche anrufen, aber das ist natürlich Schwachsinn. Ich bin noch zu labil, immer wenn ich versuche das ganze zu überblicken falle ich in die nächste Sinneskrise Ich brauche ein paar einfache Regeln und Richtlinien an denen ich mich halten kann ohne das ich in den nächsten Brainfuck verfalle und die ich dann auch ihr zu verstehen geben kann. Ich möchte mich weiterentwickeln, dabei aber bleiben wie ich bin. Ich bin gewillt mich anzupassen aber ohne mich selbst dabei zu verlieren. Dabei sollte ich meine neediness loswerden oder kontrollieren. Sie sagt auch es läuft zur Zeit echt Scheisse. Ich denke immer Sie will mehr Gefühle sehen ?! (Sie meinte auch mal ich solle ihr bester Freund usw. Sein) Oder ist das meine neediness, ich kann da nie ganz differenzieren. Also konkret, wie stelle ich die attraction wieder her und steigere ihren invest? Wann und wie kann ich Gefühle Zeigen? Wie halte ich die Neediness in Schach? Und wo finde ich viele Beispiele um ein Repertoire an Handlungsmöglichkeiten zu haben um entscheiden zu können und Selbstbewusst zu sein bei Drama usw. Hab mir noch garkeine Gedanken zu Rapport und comfort gemacht und wie man das noch miteinfließen lassen kann, aber dachte immer das hätte ich im Griff. Ich bedanke mich schonmal für jede Antwort.
  25. Hallo, 1. Mein Alter: 20 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1.5 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Leichtes Kino 5. Beschreibung des Problems: Seit Juni bin ich nach einer 2.5 jährigen Beziehung wieder single und habe mich danach auch ganz gut ausgelebt. Nun bin ich vor etwa 3 Monaten auf eine Kommilitonin aufmerksam geworden, wir kennen uns schon länger, aber durch meine LTR hatte ich sie nicht auf dem Schirm. Wir haben uns auf einem Ball von der Uni beim Disco Fox Tanzen mal etwas länger unterhalten und haben dann beschlossen, mal etwas essen zu gehen, worauf hin das andere aus unserem Semester mitbekommen haben und meinten "sehr gut, da sind wir auch dabei". Sie kamen sogar wirklich mit und wir hatten danach gesagt, dass wir das dann nochmal wiederholen. Dazwischen lagen etwa 1.5 Monate, bis wir dann eine längere Whatsapp Koversation hatten und wir uns über Kochen unterhielten und sie dann meinte, "wir können ja auch mal was zusammen kochen". Das haben wir nun am Mittwoch gemacht: Zuerst haben wir uns bei ihr getroffen und sind dann zu einem Rewe gefahren, der etwas weiter weg ist (wir studieren in einer kleineren Stadt, wo jeder wirklich jeden kennt). Wie der Zufall es wollte haben wir dann doch noch andere Freunde gesehen, woraufhin sie sagte “man kann auch nirgendwo einkaufen, wo man nicht gesehen wird". Wir haben dann eingekauft und ein Curry gekocht, ich habe versucht die Führung zu übernehmen, sie mit dem Löffel probieren lassen, ein bisschen C&F, etc. Ich weiß nicht, wie ich bereits beim Kochen mehr hätte eskalieren können, da das Gericht eh nur ca. 30 Min in Anspruch genommen hat. Dann beim Essen saßen wir uns gegenüber, sie hatte auch von sich einen Wein besorgt und wir haben uns wirklich gut unterhalten, haben auch ein wenig über Sex gesprochen, usw. Dadurch, dass wir uns gegenüber saßen ergab sich keine Möglichkeit für weiteren Körperkontakt bzw. habe ich auch keine sinnvolle Überleitung auf die Couch gefunden, da diese im gleichen Raum war und ich es irgendwie komisch gefunden hätte einfach zu sagen "wollen wir uns nicht auf die Couch setzen". Irgendwann wurde mir ein wenig warm und ich habe vorgeschlagen, eine Runde spazieren zu gehen. Sie hat ihre Hände direkt in ihre Taschen gepackt, weil es kalt war. Hatte auch hier also wieder Schwierigkeiten, natürlichen Körperkontakt aufzubauen. Irgendwann sind wir dann wieder zu ihr und sie hat sich wieder an den Esstisch gesetzt, also wieder keine Chance zu eskalieren. Haben uns noch unterhalten, sie hat mir dann ihre Hilfe für die Uni angeboten (weil sie ziemlich gut ist) und meinte, falls ich was brauche, soll ich Bescheid sagen - fand ich schon sehr nett, weil hier teilweise ziemliches Konkurrenzverhalten herrscht. Irgendwann wurden wir dann auch müde und ich meinte, dass ich jetzt mal schlafen gehe, weil ich auch keine Aussicht auf Erfolg mehr gesehen habe. Insgesamt war es eigentlich eine gute Stimmung, wir haben viel gelacht, ein bisschen getratscht, ein wenig über Sex geredet, über Ex-Freunde/innen geredet, ... Ich denke, es lief ganz gut, aber ich habe das Gefühl, dass die ganze Sache hier schon ziemlich umher geht und viel getratscht wird. Vor allem, weil ihr bester Freund auch nicht unbedingt ein Fan von mir ist... 6. Frage/n: siehe unten Sie hat sich bisher noch nicht wieder bei mir gemeldet, mein nächster Schritt wäre, dass ich sie heute mal anrufe. Habt ihr Ideen fürs nächste Date? Mir hat beim letzten auch einfach der Locationwechsel gefehlt bzw. evtl würde ich auch einfach Tatort gucken am Sonntag vorschlagen. Was meint Ihr? Ich habe irgendwie ein komisches Gefühl bei der Sache, ich weiß nicht genau wieso, vielleicht auch einfach, weil es das erste Date nach der LTR ist, wo ich mir wirklich mehr vorstellen könnte... Herzlichen Dank und beste Grüße!